Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Hunting Squad - T-Shirt Many Bubbles - T-Shirt Neon Boldly - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Jabber ( Get it now! )
[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Achse-des-boesen

Leet
Get it now!


Dieser Thread soll in erster Linie Leute zu Jabber bewegen. Jabber ist eine großartige Sache und hat hunderttausende von zufriedenen Benutzern, konnte sich bisher aber nicht so wirklich durchsetzen. Das will ich hiermit ändern. Wenn dieser Thread auch nur zehn Leute zu Jabber bewegt, bin ich schon zufrieden, denn diese zehn Leute werden mit etwas Glück wiederum ein paar Leute überzeugen.
In zweiter Linie soll der Thread als Informations-, Diskussions und Hilfe-Quelle für Leute dienen, die Jabber benutzen oder gerade am umsteigen sind. Diskussionen zum Thema sind natürlich ebenfalls erwünscht so lange sie Hand und Fuss haben. Kommentare ala "olol, ihr seit alle doof" lasst bitte im Schrank.

------------------------------------------------------

Was ist Jabber?
    Jabber bezeichnet eine Instant-Messaging Plattform wie ICQ oder MSN. Das bedeutet man hat auf seinem Rechner einen Client installiert, der einem eine Kontakteliste anzeigt, in dem man den Onlinestatus von anderen Leute sieht, und über den man diesen Leute chatten kann.


Warum sollte ich Jabber benutzen? Das kann ICQ/MSN/AOL doch auch alles
    Das ist die vielleicht wichtigste Frage für alle Umsteiger. Um diese zu beantworten, werde ich zunächst das Gegenteil beantworten:


Warum sollte ich ICQ/etc. nicht benutzen?
    ICQ, das ich ab jetzt stellvertreten für alle anderen "bösen" Netzwerke aufführen werde, hat viele gravierende Nachteile. Der wichtigste: ICQ ist nicht frei. Ich weiß, den meisten Leute ist das, auf gut deutsch gesagt, scheiss egal, aber das sollte es wirklich nicht.
    AOL spricht sich in seinen Benutzervereinbarungen nahezu jedes Recht zu und seinen Benutzern jedes Recht ab. Wusstet ihr z.b. das alles was über das ICQ Netzwerk gesprochen wird, Eigentum von AOl wird, sofern sie darauf bestehen. Wenn ihr also eine sensationelle, Milliardenschwere Idee habt, und einem Freund darüber via ICQ berichtet, dann ist die Idee ab sofort Eigentum von AOL.
    Weiterer Nachteil: ICQ ist proprietär. Niemand, ausgenommen die Leute bei AOL und einige wenige "externe", die allerdings dafür zahlen, hat Einblick, wie ICQ funktioniert. Daraus ergibt sich gleich der nächste Nachteil:
    Man ist vollkommen abhängig von AOL. Wenn die beschließen würden, ICQ morgen dicht zu machen, oder nurnoch amerikanische Benutzer zuzulassen, wäre das ihr gutes Recht.
    Außerdem ist ICQ vollkommen unverschlüsselt. Jeder der sich ein weniger Mühe macht, kann sämtliche Kommunikation problemlos mitlesen.


Was macht Jabber besser als ICQ?
    -- Jabber ist frei --
    Der komplette Quellcode zu Jabber Servern/Clients und allem, was noch dazu gehört, ist absolut frei. Jeder kann sie nehmen, lesen, verändern und damit anstellen was er will (solange er es frei belässt). Das bedeutet, niemand kann Jabber einschränken oder kontrollieren.
    -- Jabber ist bewährt --
    Jabber ist mittlerweile 9 Jahre alt und hat sich alle die Jahre als stabil bewährt.
    -- Jabber ist dezentralisiert --
    Es gibt nicht "einen" Jabber Server, sondern hunderte. Damit bleibt das Netzwerk auch verfügbar, wenn einer oder ein ganzer Teil der Server, ausfallen würden. Außerdem hat man die freie Wahl. Wenn einem ein Server nicht passt, geht man einfach zu einem anderen.
    -- Jabber ist erweiterbar --
    Es gibt dutzende Erweiterungen für Jabber und es kommen ständig neue dazu. Man kann damit RSS-Feeds lesen, Dateien hochladen, seinen Server steuern, und, und, und.
    -- Jabber ist sicher --
    Es gibt diverse Verschlüsselungmethoden für Jabber, mit denen man seine Kommunikation absolut sicher gestalten kann.
    -- Jabber ist ein Standard --
    Das Protokoll auf dem Jabber beruht (XMPP) ist ein anerkannter Standard der IETF (das sind die Kerle die auch TCP/IP, auf dem nahezu sämtliche Internetkommunikation beruht, standardisiert haben).

    Das alles macht Jabber besser als ICQ. Kombiniert mit den Nachteilen von ICQ, sollten die meisten zumindest einen Grund sehen, der sie zu einem Wechsel bewegen könnte.

    Ernsthaft: Jabber is toll. Von ICQ kennen wir es ja, dass es hin und wieder mal nicht erreichbar ist, mit Jabber hatte ich diese Probleme noch nie. Der Featurereichtum, die Kompatibilität zu anderen Netzen (nächster Punkt) und die netten Features machen Jabber absolut gleichwertig zu anderen Messagern. Zusätzlich gibt es noch das gute Gefühl unüberwacht zu kommunizieren und etwas für freie Software zu tun obendrauf.


Aber ich habe doch noch so viele ICQ-Kontakte, was mache ich mit denen?
    Überhaupt kein Problem, dafür gibt es bei Jabber sog. Transports. Ein Transport ist ein Plugin, welches auf dem Jabber Server installiert ist, und einem die Möglichkeit bietet, mit nicht-Jabber Kontakten zu chatten, als wären es Jabber Kontakte. Dieses System hat gegenüber einen herkömmlichen Client, der einfach mehrere Protokolle unterstützt (Miranda z.b.) Vorteile. Wenn AOL mal wieder beschließt, dass sie ab sofort alle nicht-Standard-ICQ Benutzer aussperren möchten (an denen können sie durch die Werbung nichts verdienen), dann muss man sonst seinen Client aktualisieren. Bei Jabber kümmert sich das Serveradmin darum.
    Es gibt aber nicht nur ICQ-Transports, sondern auch für MSN, AIM und sogar für IRC...man braucht also im Prinzip nurnoch einen Jabber Client und sonst nichts. Hat außerdem den Nebeneffekt, dass man z.b. an einem offenen Wlan keine Angst um seine ICQ-Passwörter haben muss, denn die liegen auf dem Jabber-Server.


Ich möchte Jabber benutzen, was muss ich tun?
    Für Jabber braucht man 2 Dinge: Zum einen einen Client der "Jabber" spricht (Clientliste, siehe unten) und zum anderen einen Server bei dem man einen Jabber Account hat (Serverliste ebenfalls unten). Die Anmeldung an dem entsprechenden Server, kann man direkt über den Client erledigen lassen, dazu muss man meist nur einen Haken mehr setzen. (Howtos für einige Clients folgen im nächsten Post).
    Hat man einen Account kann man sich von jedem Client aus anmelden und muss dazu nur die Jabber-ID und das Passwort wissen


Wie funktioniert Jabber?
    Wie schon gesagt, gibt es bei Jabber keinen zentralen Server. Jabber ist ein Netzwerk aus vielen Servern, die alle untereinander kommunizieren können, ähnlich wie bei einer E-Mail. Aber nicht nur der Aufbau ähnelt E-Mail, auch deine sog. Jabber-ID oder kurz JID (damit dich dein gegenüber identifizieren kann) sieht ähnlich wie eine E-MailAdresse aus.
    Sie besteht aus deinem Benutzername und dem Jabber-Server, zu dem du gehörst, getrennt durch ein "@":
    benutzername@jabberserver (meine lautet z.b.: Blattlaus@jabber.no)
    Als Beispiel: Sendet Alice auf ServerA (alice@server-a.com) eine Nachricht an Bob auf ServerB (bob@server-b.com), dann passiert folgendes:
    ServerA nimmt von Alice die Nachricht entgegen und sendet sie an ServerB, welcher sie wiederum an Bob zu weitergibt (sofern dieser Online ist).
    Wenn dazwischen noch ein Transport hängt, dann hängt der Transport quasi als zusätzlicher Server zwischen Sender und dem Server des "anderen" Netzwerks und übersetzt die Nachrichten.

    An dieser Stelle sei vielleicht gesagt, dass "Jabber" das ganze System meint. Jabber setzt auf der XMPP Protokoll auf und deswegen müsste ein Jabber-Client eigentlich XMPP-Client heißen. Da das aber blöd klingt, nennt es jeder den ich kenne Jabber.


Eyecandy
    Jabber ist wie schon erwähnt, freie Software. Wie das bei freier Software so ist, kann jeder seinen Beitrag dazu leisten. Insgesamt verzeichnet die XMPP-Homepage am heutigen Tage über 200 solcher Erweiterungen. Einige davon sind komisch, andere sehr sinnvoll. Längst nicht jeder Client unterstützt alles und auch nicht alle Server können mit allem umgehen. Trotzdem ergeben sich daraus und teilweise auch aus den schon bestehenden Techniken, kombiniert mit einer cleveren Ideen, viele nützliche Dinge. Ein paar will ich aufzählen:

    • mehrere Verbindungen gleichzeitig
      Man kann sich an jedem Jabber Account nicht nur einmal anmelden, sondern beliebig oft mit anderen Clients und von anderen Orten. Auf den ersten Blick nicht besonders sinnvoll, denn wohin gehen dann eingehende Nachrichten? Dafür kennt jede Verbindung eine Priorität. Bei mir sieht es so aus, dass mein Client zu Hause die Priorität 5 hat, der auf der arbeit hat die 10 und der auf meinem Handy hat 15. Gehe ich morgens aus dem Haus, brauche ich mich um nichts zu kümmern. Ich fahre zur arbeit, starte dort meinen Jabber-Client und alle einkommenden Nachrichten werden automatisch auf die Verbindung mit der höchsten Priorität umgelegt. Ausserdem kann man jede Verbindung mit einer Ressource versehen, so das der andere auch weiß, wo man ist. (Z.b. blattaus/home und blattlaus/work)
    • mobiler Client
      Es gibt ein paar Handy-Clients die unter Java laufen. Ungemein praktisch und Jabber ist bei der Kommunikation recht genügsam, so das auch Leute, die nach Volumen bezahlen, es verwenden können.
    • VoIP fähig
      Mit Jingle gibt es eine, von Google für GoogleTalk entwickelte Voice-over-ip Erweiterung für Jabber. Diese ist allerding in anderen Clients (also alles ausser GoogleTalk) bisher nur experimentell. PSI unterstützt es afaik.
    • Groupechat
      Man kann mit mehreren Leuten gleichzeitig chatten. Ähnlich dem IRC nur nicht so kompilziert.
    • RSS-Feeds, Disks, usw.
      Es gibt noch diverse Sachen. Als Beispiel kann ich noch den jabber.cz-Server erwähnen. Dort gibt es zwei Kontakte (private@disk.jabbim.cz und public@disk.jabbim.cz) denen ich Dateien senden kann und sie dort ablegen. Die public disk ist dabei gleichzeitig über einen Browser zu erreichen. Außerdem kann man über den Server auch RSS-Feeds abonieren.



------------------------------------------------------

Soviel zu der kleinen FAQ, nun zu anderen Informationen die man sicher auch brauchen kann:

Clients
    Es gibt dutzende Clients für Jabber, ich werde hier mal 3 Stück aufführen[1]:
    Client Beschreibung
    Gajim Gajim möchte ein leistungsstarker und gleichzeitg einfach zu benutzende Jabber-Client sein. Das gelingt ihm, wie ich finde, hervorragend. Die GUI ist hübsch anzuschauen und schnell und man wird keine Jabber-Funktion vermissen.
    Allerdings ist Gajim wirklich nur ein Jabber Client, er hat keine direkte Unterstützung für andere Netzwerke. Dieser Client ist also etwas für Leute die ganz auf die Transports setzen (wie ich und ich rate es jedem...seeeehr stressfrei).
    Screenshot
    Homepage: Deutsch, Englisch
    Download (Windows)
    Gaim Multiprotokoll Client. Kann neben Jabber auch ICQ, MSN und viele, viele mehr. Kommt wie Gajim auch aus der Linux Ecke, läuft aber sehr gut unter Windows. Subjektiv etwas hässlicher als Gajim.
    Screenshot: Kontaktliste, Nachrichtenfenster
    Homepage
    Download (Windows)
    Miranda Miranda ist ein toller Windows-Client und bringt in der Standardversion schon ein Jabber-Plugin mit. Eignet sich für die meisten vermutlich zum ausprobieren. Dazu gibt es hier auch den Miranda-Thread
    Screenshot
    Homepage
    Download
    Miranda Plugin zum nachrüsten
    Trillian Auch Trillian bietet Jabber Support an und eigenet sich damit als Client. Trillian gibt es in einer normalen Version und in einer kostenpflichtigen "Pro" Version.
    Homepage
    Download (Basic Version)


Server
    Auch hier gibt es eine große Auswahl[2]:
    Server Beschreibung
    jabber.ccc.de Jabber Server des Chaos Computer Clubs. "Der" deutsche Jabber Server.
    Homepage
    jabber.no Mein Tipp. Stabil, schnell und unkompliziert. Da er norwegisch ist, sind die sehr seltenen Nachrichten des Servers teilweise in norwegisch, dass sind aber sowieso Infos die man wegdrücken kann Augenzwinkern
    Homepage
    swissjabber.ch Siehe jabber.no, nur das er in der Schweiz steht.
    Homepage
    jabber.freenet.de
    jabber.gmx.net
    1&1
    Auch dieverse Freemail Anbieter bieten Jabber Server an, auf die man mit dem E-Mail Benutzer zugreifen kann. Bei Freenet und Gmx bin ich mir mit der Adresse recht sicher, 1&1 konnte ich gerade nicht auftreiben.


Oh, übrigens. Wer einen GoogleMail-/Gmail-Account hat, der bekommt von Google schon einen Jabber Server gestellt. GoogleTalk ist nämlich auch nichts anderes als ein ubenanntes Jabber. Wie man den GoogleTalk-Server mit einem anderen Client benutzt erfährt man hier unter "Anwendungen von Drittanbietern"

Fußnoten:
[1]: Eine detaillierte Übersicht (fast) aller Client gibt es hier
[2]: Eine Liste mit Jabber Servern findet ihr hier. Da die ihre Seite aber gerade noch umstricken, ist die noch nicht so wirklich hilfreich, benutzt so lange die alte Übersicht.
[Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert; zum letzten Mal von Achse-des-boesen am 11.04.2007 22:46]
11.04.2007 18:46:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Achse-des-boesen

Leet
Jabber mit Gajim (+ ICQ Transport einrichten)
Klick zunächst auf "Ändern" -> "Konten" und wählt in dem aufpoppenden Fenster "New".
Da wir einen neuen Account anlegen wollen, wählen wir die zweite Option aus.
Jetzt wählen wir einen Jabber-Server sowie einen Benutzernamen und ein Passwort aus.
Fertig.
Mehr war nicht notwendig und schon hat meinen einen eigene Jabber Account. Sollte eine Fehlermeldung kommen, dass der Benutzername schon belegt ist, so kann man zurück gehen und einen anderen wählen. Der Benutzername ist nicht gleich dem angzeigten Nickname (den gibt man in seinem Profil ein), daher ist es egal, wenn dieser etwas hässlich ausfällt Augenzwinkern
Jetzt hast du eine leere Kontaktliste. Toll.
Ausgehen davon, dass du vermutlich ein ICQ Umsteiger bist, willst du mit diesen vermutlich weiterhin kommunizieren. Daher werden wir jetzt einen ICQ-Transport hinzufügen.
Klicke auf "Aktionen" -> "Dienste durchsuchen". In dem folgenden Fenster wählst du den ICQ Transport aus und klickst auf "Registrieren"
Jetzt gibst du nurnoch deine ICQ-Nummer und das Passwort ein und nach dem bestätigen sollten deine ICQ-Kontakte in eine paar Sekunden in der Kontaktliste auftauchen.


Jabber mit Miranda (+ ICQ Transport einrichten)
Zunächst geht man in die Optionen und nach "Network" -> "Jabber". Dort wählt man dann einen Username, ein Passwort und einen Server aus und registriert seinen Account. Das registrieren kann man natürlich weglassen, wenn der Account schon besteht, in dem Fall gibt man einfach Username und Passwort ein.
Nachdem das geschafft ist, geht man über das Main Menu nach "Jabber" -> "Agents"
In diesem Fester wählt man den entsprechenden Transport und gibt die zugehörigen Daten ein.
Fertig


------------------------------------------------------
Zufriedene und glückliche Jabber pOTler:
Forennick Jabber-ID Suchbegriff @ keyserver
[KRAUTS]AnFaLL Anfall@jabber.ccc.de
Achse-desboesen blattlaus@jabber.no martin.thurau -at- gmail.com @ https://keyserver.pgp.com
AcidPils acidpils@jabber.ccc.de acidpils - at - googlemail.com @ https://keyserver.pgp.com
November Rain NovemberRain@jabber.org
Stroganoff stroganoff@jabber.ccc.de organstoff
Cheaterhossie hossie@jabber.no hossie.asc
KEC kec@jabber.ccc.de
pesto pesto@jaim.at
November Rain NovemberRain@jabber.org
FuSL FuSL@jabber.ccc.de
:.u[k3R luck3r@jabber.ccc.de
phoe phoe@jabber.org
brennstoffbernd bazooka.joe@jaim.at
ernstaugust ernstaugust@jabber.org
a1ex a1ex@jabber.ccc.de
hoschi peter.weber@jabber.org
Nighty Nighty@jabber.no
Zerker ZZerker@gmail.com
#binbash binbash@jaim.at
_-°-_ 4p0h!s _-°-_ (Auf Wunsch entfernt. -enos)
Schievel schievel@swissjabber.de
kRush* krush@jabber.ccc.de
Renga Renga@jabber.no
Rakkaistajaa rakkai@jabber.ccc.de
redh3ad redh3ad@swissjabber.de

Jetzt mit GPG-Schlüsseln (bzw. der Adresse plus den Zugehörigen Schlüsselservern). Wie man die benutzt steht im Netz, aber möglicherweise hat ja jemand eine gutes Tutorial das man verlinken könnte)
------------------------------------------------------
Triviales:
- enos, ich forderen hiermit das ICQ-Feld im Profil in "IM" umzubenennen Augenzwinkern
- Starpost als Text
- dieser Post als Text
[Dieser Beitrag wurde 13 mal editiert; zum letzten Mal von enos am 13.11.2017 20:06]
11.04.2007 18:47:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Heimdall

Deutscher BF
Ich würde ja als jabber-client Psi (http://psi-im.org/) empfehlen. GPG (/OpenPGP) ist zudem implementiert und funktioniert tadellos.

jabber.ccc.de ist ein toller Server, aber auch immer mal wieder down. Vermutlich wegen Überlastung.
Achja und bietet keine transport services (mehr) an. Zumindest war das mein letzter Stand.

Argh, zu doof für ein paar Sätze...
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Heimdall am 11.04.2007 18:53]
11.04.2007 18:50:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
North»

Phoenix
Was für ein MONSTER von einem Startpost.

Ich werd mal sehn was sich machen lässt.
11.04.2007 18:50:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AcidPils

AcidPils
der cc server geht bei mir eigentlich immer peinlich/erstaunt
Also seitdem die keine Transports mehr haben.
Die muss man sich halt woanders holen Augenzwinkern

Acid
11.04.2007 18:51:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Achse-des-boesen

Leet
 
Zitat von North»

Was für ein MONSTER von einem Startpost.

Ich werd mal sehn was sich machen lässt.

Den hab ich auch von langer Hand vorbereitet Augenzwinkern
11.04.2007 18:52:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[BC]ALM

[BC]Alm
Gibt es ein Verschlüsselungs-Plugin für Miranda, das auf Jabber aufsetzt?

Edit: Verallgemeinert.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [BC]ALM am 11.04.2007 18:52]
11.04.2007 18:52:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
foxnbk

AUP foxnbk 15.01.2008
...
Toller Startpost!

Ich werds mal saugen und schaun wies ist!
11.04.2007 18:54:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[ACPS]Turrican

[ACPS]Turrican
betruebt gucken
Einen "kleinen" Nachteil hat Jabber:
Was bringt mir das tollste Kommunikationsprogramm, wenn 0% der Leute die ich kenne das benutzen? mit den Augen rollend
Und ich werdn Scheiss machen und sämtliche Leute versuchen davon zu überzeugen, ein Programm zu wechseln, mit dem sie eigentlich zufrieden sind und welches auch die Freunde der Freunde usw. benutzen!

Jabber mag zwar auf dem Papier toll sein, aber ICQ, MSN usw. haben sich eben durchgesetzt, sind seit Ewigkeiten bekannt und werden von einer nicht gerade geringen Zahl von Leuten genutzt!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [ACPS]Turrican am 11.04.2007 18:56]
11.04.2007 18:56:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Achse-des-boesen

Leet
 
Zitat von [BC]ALM

Gibt es ein Verschlüsselungs-Plugin für Miranda, das auf Jabber aufsetzt?

Es gibt das OTR-Plugin, das kannst du mit jedem Protokoll nutzen. Gaim hat ORT schon fest eingebaut, Gajim nicht, was mutmaßlich daran liegt, dass es keine Python implementierung von OTR gibt. Wird aber vermutlich auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.
11.04.2007 18:57:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AcidPils

AcidPils
Was hindert dich persönlich dran mit jabber MSN, AIM, ICQ; Gaddu-Gaddu, IRC uvm. zu nutzen?

Acid

Edit: Zwischenposter! *grrr*
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von AcidPils am 11.04.2007 18:57]
11.04.2007 18:57:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[BC]ALM

[BC]Alm
...
 
Zitat von [ACPS]Turrican

Einen "kleinen" Nachteil hat Jabber:
Was bringt mir das tollste Kommunikationsprogramm, wenn 0% der Leute die ich kenne das benutzen? mit den Augen rollend
Und ich werdn Scheiss machen und sämtliche Leute versuchen davon zu überzeugen, ein Programm zu wechseln, mit dem sie eigentlich zufrieden sind und welches auch die Freunde der Freunde usw. benutzen!

Jabber mag zwar auf dem Papier toll sein, aber ICQ, MSN usw. haben sich eben durchgesetzt, sind seit Ewigkeiten bekannt und werden von einer nicht gerade geringen Zahl von Leuten genutzt!




In der Hinsicht, ist doch Miranda perfekt.
Du kannst deine alten ICQ-Kontakte behalten und nach und nach alle von Jabber überzeugen... Breites Grinsen
11.04.2007 18:57:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Teh Ortus

UT Malcom
Schöner Startpost

Ich nutze Jabber mit einigen Kollegen schon länger. Dazu nutze ich meinen eh schon vorhandenen Google-Account. Bin mir relativ sicher, das die Google-Server eher selten down sind
Für ICQ hab ich allerdings noch Gaim als Multimessanger, aber ich werd mal gucken ob die Transports inzwischen besser sind, als damals als ich sie ausprobierte fröhlich
11.04.2007 18:57:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Achse-des-boesen

Leet
 
Zitat von [ACPS]Turrican

Einen "kleinen" Nachteil hat Jabber:
Was bringt mir das tollste Kommunikationsprogramm, wenn 0% der Leute die ich kenne das benutzen? mit den Augen rollend

Daher erwähnte ich explizit die Transports. Und eine muss ja den Anfang machen Augenzwinkern

/: Linksschreibung gefixt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Achse-des-boesen am 11.04.2007 19:01]
11.04.2007 18:58:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[BC]ALM

[BC]Alm
...
 
Zitat von Achse-des-boesen

Es gibt das OTR-Plugin, das kannst du mit jedem Protokoll nutzen. Gaim hat ORT schon fest eingebaut, Gajim nicht, was mutmaßlich daran liegt, dass es keine Python implementierung von OTR gibt. Wird aber vermutlich auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.



Ah, perfekt, das nutze ich ohnehin schon mit ICQ.
11.04.2007 18:58:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[ACPS]Turrican

[ACPS]Turrican
Achja, Trillian unterstützt Jabber nur in der Pro-Version!
11.04.2007 19:04:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Pic

Arctic
...
Ich habs gewusst! Irgendwann erwischt es alle!
Jabber ftw!
11.04.2007 19:06:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Netforce

Netforce
Wer bei ICQ Probleme mit der (fehlenden) Verschlüsselung und Sicherheitsfeatures hat nutzt nur den falschen (ließ: Origninal-) Client.

mit den Augen rollend
11.04.2007 19:06:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mumpen

AUP mumpen 07.04.2009
 
Zitat von Pic

Ich habs gewusst! Irgendwann erwischt es alle!
Jabber ftw!



Wen hat es denn bis jetzt erwischt?
11.04.2007 19:06:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Weltgeltung

Arctic Female
...
 
Zitat von Achse-des-boesen

-- Jabber ist sicher --
Es gibt diverse Verschlüsselungmethoden für Jabber, mit denen man seine Kommunikation absolut sicher gestalten kann.



Jabber ist durch seine prinzipielle Open-Source-Natur dermaßen sicher, dass die Verschlüsselung des persönlichen Nutzer-Passwortes scheinbar schon gar nicht mehr nötig ist.

Zur Kompatibilität mit alten Clients wird dies im Klartext auf dem Server gespeichert.

Da hat wohl irgendein Frickler mal wieder die 0.0.1 released, bevor Grundlegendes fertiggestellt war.
Aber natürlich sind die Betreiber von Jabber-Servern prinzipiell die Guten™, da kann also gar nix schiefgehen. mit den Augen rollend
11.04.2007 19:09:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arawn

AUP Arawn 12.07.2010
Der besagte Nachteil dass kaum jemand das Programm hat hält auch mich davon ab, es zu nutzen.
Außerdem hab ich mit ICQ und MSN keinerlei Probleme und bin damit gut zufrieden.
11.04.2007 19:09:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[BC]ALM

[BC]Alm
...
Eine Frage: Heißt das, wenn mein Reg.-Server down geht, ist mein Account verloren?
11.04.2007 19:09:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AcidPils

AcidPils
Das macht der CCC Server.
Nimm nen anderen wenn das dir nicht passt.

Acid

Edit: Geht an den 1 Tages Troll da oben.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von AcidPils am 11.04.2007 19:11]
11.04.2007 19:10:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kampfkarnickel

Kampfkarnickel
Findet jemand den Jabber Plugin für Miranda?
Ich hab noch eine alte Version und möchte nicht umsteigen auf die neue. Und ich finde nichts auf der Miranda HP; nur etwas mit google mail peinlich/erstaunt
11.04.2007 19:11:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
|nter

tf2_spy.png
Klingt ja alles hochinteressant, aber die Tatsache, dass mein Passwort im Klartext auf dem Server liegt schreckt mich doch ganz gewaltig ab.
11.04.2007 19:15:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flashnbk

Phoenix
Ich muss sagen dass ich @ headcounter.org echt zufrieden bin. Bis auf IRC Transport der leider aufgrund des Providers vom jabberhoster abfuckt laufen alle möglichen transports. Zudem ist er immer stabil.

Als Client kann ich nur Gajim @ unix systemen empfehlen.
Und leider Psi @ windows (<- gajim unterstützt kein gpg unter windows)

@inter:
ja, aus sicherheitsgründen
als hash wäre bedenklich
weil: immer der selbe
einmal sniffen und man könnte rein
stattdessen wird das pw jedesmal anders verschlüsselt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von flashnbk am 11.04.2007 19:18]
11.04.2007 19:16:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[C.I.] Reman

Arctic
Was nutzt mir denn das dezentrale Netz, wenn mein Server weg ist, können meine Kumpels mich doch auch nichtmehr anschreiben, oder?

Aber irgendwie sehen die Clients alle doof aus...
Kann man neben den Texten, auch Video und co. über die Transports abwickeln?
11.04.2007 19:18:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
brennstoffbernd

Leet
...
Schöner Startpost, super Erklärung fürs Einstellen!


ABER:
Wie sieht es aus, wenn man bei Jabber (ich downloade grade Gajim) später mal einen ICQ/MSN-Nutzer adden will, den man bislang noch nicht auf seiner Liste hatte?
Muss man den zunächst über ICQ adden und dann transporten oder geht das auch direkt über Gajim (MSN-Adresse, ICQ-Nummereingabe)?

Geht das noch?

Wäre für mich ein Kriterium für den Umstieg!
11.04.2007 19:18:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lifetec23

xmas female arctic
 
Zitat von [ACPS]Turrican

Einen "kleinen" Nachteil hat Jabber:
Was bringt mir das tollste Kommunikationsprogramm, wenn 0% der Leute die ich kenne das benutzen? mit den Augen rollend




Jaja, aber das mit den transports haste schon gelesen ja? :rolleyes:

Ich hab mir jetzt auch mal Gajim installiert, klappt auch alles.

Nur:

Beim Start zeigt er manchmal alle Leute in meiner Liste als offline an, also keiner ist online, obwohl einige es sind. Wenn ich dann den transport nochmal durchhaue, dann sehe ich die die online sind sofort. Woran kann das liegen? Kommt irgendwie keine Fehlermeldung, dass er etwas nicht connecten konnte?
11.04.2007 19:19:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flashnbk

Phoenix
brennstoffbernd:
du gibst einfach nur bei add uin icqnummer@deinicqtransport ein.
Bei mir wäre es xxxxxxxxx@icq.headcounter.org

Und schon ist der jenige in deiner liste
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von flashnbk am 11.04.2007 19:20]
11.04.2007 19:20:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Jabber ( Get it now! )
[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Hunting Squad - T-Shirt Many Bubbles - T-Shirt Neon Boldly - T-Shirt