Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Prime - T-Shirt Umne No Ketto - T-Shirt Zen Ramen - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Feminismus Thread II ( Auto durch die Küche, lol )
« erste « vorherige 1 ... 316 317 318 319 [320] 321 322 323 324 ... 425 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Shooter

shooter
...
Sofern der Rock nicht übers Knie geht würden die bei mir auch ohne Glass Ceilings schon einiges sehen badumm tss.
08.02.2018 10:56:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Oli

 
Zitat von Dr.Hamster

Nein nein, du verstehst das falsch: Frauen sind unterdrückt weil die Gesellschaft von ihnen erwartet dass sie immer was anderes und nicht einfach wie Männer jedesmal das gleiche anziehen dürfen.


Würden Männer auch luftige Röcke tragen, könnten die Frauen durch die glass ceilings ja alles sehen.



meinem Braveheart gefällt das!
08.02.2018 11:04:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_gonzo

The_gonzo
Gottseidank kann ich in beider meiner Jobs quasi antanzen wie ich will.
In einem vermutlich sogar im Rock, sollte ich das wollen.

Das einzige was ich irgendwann Mal selbst verboten habe ist ohne T-Shirt rumlaufen.
Eventindustrie \o/
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von The_gonzo am 08.02.2018 11:10]
08.02.2018 11:06:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
Zitat von Bregor

Lauchigkeit wird gerade abgebaut. Alles ez Brudi.



Machst du jetzt dieses Sport?
Ich konnte mich bisher erfolgreich dem Druck von Arbeitskollegen, Freundin und Familie erwehren. Allerdings habe ich schon Keilschuhe gekauft. Ich fürchte dieses Jahr werde ich auch mal wieder gehen traurig
08.02.2018 12:35:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
 
Zitat von Bregor

Fucking Jeans+Hemd scheiße. Als ich noch in der Uni gearbeitet habe, kam ich im Sommer in Kurzer Hose + bedrucktem T-Shirt zur Arbeit. Jetzt in der "freien Wirtschaft" trägt man halt Jeans und krempelt die Hemdärmel hoch, wenn es mal zu warm ist. Aber ich kauf mir einfach 20 Polo-Shirts und gebe 0 Ficks dieses Jahr.



Als Entwickler is auch Meddlshirt und Cargohose ok.

Letzten Sommer bin ich jeden Tag mit der selben kurzen Hose auf Arbeit gegangen und habe dazu ein weisses T-Shirt getragen. Falls zu warm in FlipFlops. Die Chefs hier halten das aehnlich, ausser wenn Kunden am Stizzle sind, dann wird Hemd und Anzugshose aufgefahren.
08.02.2018 12:48:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
08.02.2018 12:57:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Is das hier der Kleidungsstil-Limbo thread?
08.02.2018 13:22:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
 
Zitat von M@buse

 
Zitat von Bregor

Lauchigkeit wird gerade abgebaut. Alles ez Brudi.



Machst du jetzt dieses Sport?
Ich konnte mich bisher erfolgreich dem Druck von Arbeitskollegen, Freundin und Familie erwehren. Allerdings habe ich schon Keilschuhe gekauft. Ich fürchte dieses Jahr werde ich auch mal wieder gehen traurig



Job, eine bisschen vereinfachte Versionder "Recommended Routine" von r/bodyfitness damit ich nicht rausgehen muss. Bin ich ca. 45min mit beschäftigt und kann derweilen Podcast hören und in den Pausen im Netz surfen oder Haushalt machen. Muss aber mal mein Proteinhaushalt hochfahren. traurig
08.02.2018 13:29:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von caschta

Is das hier der Kleidungsstil-Limbo thread?



Der Thread ist sowieso eine rechtsfreie Lebrakolonie.
08.02.2018 13:40:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
 
Zitat von caschta

Is das hier der Kleidungsstil-Limbo thread?


Kurze Hose und T-Shirt geht schon klar, das is ja Arbeit und keine Hochzeit oder so.
08.02.2018 13:52:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
A propos Kleidungsstil auf der Arbeit:

https://twitter.com/classiclib3ral/status/961461529555210240

Jordan B Peterson, ein wahrer Intellektueller.
08.02.2018 20:56:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Seine letzte Aussage finde ich auch unvertretbar und nicht nachvollziehbar, wie er darauf kommt, der Rest ist aber doch offensichtliches Zeug (Schminke und High Heels sind Werkzeuge zur Steigerung der sexuellen Attraktivität).
08.02.2018 22:09:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Immortalized

AUP Immortalized 07.06.2018
Feminist Fight Club



ja (was)
08.02.2018 23:58:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atani

AUP Atani 16.03.2010
Huch, welcher Alt-Right-Spack ist denn da kurz aufgepoppt?
09.02.2018 0:02:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Immortalized

AUP Immortalized 07.06.2018
Das ist doch einfach der Wolverine-Schauspieler, kein alt-right-spack Breites Grinsen
09.02.2018 0:08:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atani

AUP Atani 16.03.2010
Ich meinte den hier: https://www.youtube.com/user/PrisonPlanetLive

Edit: Oh shit, bzgl. Begrifflichkeiten bin ich da nicht so auf dem Laufenden: "In a post to Facebook in November 2016, Watson differentiated between being a member of the "New Right," which he considers to be distinct from the alt-right."
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Atani am 09.02.2018 1:13]
09.02.2018 1:11:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
 
Zitat von Poliadversum

nicht nachvollziehbar, wie er darauf kommt





Ist ja nicht das erste mal bei ihm.
09.02.2018 1:21:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
"Wir brauchen ein Design, womit sich auch junge Frauen für unser Event interessieren." -"Say no more!"

12.02.2018 22:48:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
"Titten raus, 'is Sommer"
12.02.2018 23:06:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
 
Zitat von Poliadversum

Seine letzte Aussage finde ich auch unvertretbar und nicht nachvollziehbar, wie er darauf kommt, der Rest ist aber doch offensichtliches Zeug (Schminke und High Heels sind Werkzeuge zur Steigerung der sexuellen Attraktivität).


Der Rest ist offensichtlich? Wo kommt er mit den blödsinnigen 40 Jahren her? Der klassische Beruf der Sekretärin o.ä. geht zwangsläufig davon aus, dass Männer und Frauen zusammen arbeiten. Und die Regeln sind nicht klar? Wirklich?!
13.02.2018 1:24:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fragment

AUP Fragment 02.02.2014
...
Peterson Lachflip. Freue mich schon auf liberale Burkas.
13.02.2018 4:57:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Wraith of Seth

 
Zitat von Poliadversum

Seine letzte Aussage finde ich auch unvertretbar und nicht nachvollziehbar, wie er darauf kommt, der Rest ist aber doch offensichtliches Zeug (Schminke und High Heels sind Werkzeuge zur Steigerung der sexuellen Attraktivität).


Der Rest ist offensichtlich? Wo kommt er mit den blödsinnigen 40 Jahren her? Der klassische Beruf der Sekretärin o.ä. geht zwangsläufig davon aus, dass Männer und Frauen zusammen arbeiten. Und die Regeln sind nicht klar? Wirklich?!


Najo, ich denke mit den 40 Jahren bezieht er sich auf einen Zeitraum, in dem Frauen tatsächlich als Peers & Konkurrenz eingestuft werden und nicht nur als Zuarbeiterinnen.

Mit "die Regeln sind nicht klar" bezieht er sich auf Konkurrenzkampf & (sozial akzeptierte) Aggression am Arbeitsplatz .
13.02.2018 10:12:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fragment

AUP Fragment 02.02.2014
...
Um der Vergießen weiterer Männertränen zu verhindern, sollten die Frauen ihre Verantwortung annehmen und endlich aufhören Ständer und Vergewaltigungsphantasien am Arbeitsplatz zu provozieren mit ihrem "Makeup" und ihren "High Heels", oder segregierte Arbeitsplätze besetzen, oder lieber gleich ganz daheim bleiben. Oh Boy.
13.02.2018 11:38:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
13.02.2018 11:44:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fragment

AUP Fragment 02.02.2014
...
Kannst gern meinen vermeintlichen Strohmann rekonstruieren.
13.02.2018 13:17:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q241191

Marine NaSe II
Behaltet eure Namen

 
Er gehört zu mir. Das sollte eine Frau bei der Hochzeit nicht nur über ihren Mann sagen. Wenn das Private politisch ist, wieso geben so viele Frauen ihren Nachnamen auf?

13.02.2018 14:19:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
man soll selber bestimmen dürfen, aber nur wenns wem anders [Der Autorin] passt! Ansonsten bitte nicht, weil [Unterdrückung].
13.02.2018 14:32:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Ich will nicht von Bombur und dem Heimatministerium hops genommen werden, aber das ist schon so ne kulturelle Unart hier und in der Anglosphäre.
13.02.2018 15:00:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
...
 
Zitat von TheRealHawk

Mareikes sind immer scheiße.



Es ist sogar die gleiche Mareike.
13.02.2018 15:36:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ich befürworte es, wenn die Frau ihren Namen behaltet, bzw. natürlich ist es wichtig, dass die Frau auch die Möglichkeit hat, ihren Namen alleine behalten zu können (war in der Schweiz bis vor kurzem nicht möglich). Mir wäre es nie in den Sinn gekommen, meinen Namen zu ändern, und deshalb kann ich das auch nicht von einer Frau erwarten. Nun denn, das ist soweit auch alles schön und gut, aber der Artikel lässt soweit ich das sehe eine nicht ganz unwichtige Komponente aus, nämlich das Kinderkriegen. In der Schweiz ist es so, dass man zwar seine Namen behalten kann, aaaaber vor der Hochzeit dann doch sich auf einen Namen festlegen muss, nämlich den der zukünftigen Kinder. Das heisst, wenn beide den Namen behalten, dann führt das bei Nachwus dazu, dass ein Elternteil einen anderen Nachnamen hat als das Kind, und hier kommt wohl ein Aspekt dazu, auf den der Artikel, soweit ich das sehe, nicht eingeht, nämlich der Aspekt der Familie. Für viele dürfte es auch heute noch wichtig sein, dass man "Familie ist", und diese Verbundenheit kann man nun einmal über einen gemeinsamen Nachname noch immer am besten demonstrieren.

Für mich war es egal, da ich eh keine Kinder haben möchte, aber andere werden da länger drüber nachdenken müssen.
13.02.2018 15:46:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Feminismus Thread II ( Auto durch die Küche, lol )
« erste « vorherige 1 ... 316 317 318 319 [320] 321 322 323 324 ... 425 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Prime - T-Shirt Umne No Ketto - T-Shirt Zen Ramen - T-Shirt