Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Praise the Sun 80s - T-Shirt Paradise - T-Shirt Cybermanday - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Ski und Snowboard ( no friends on powderdays! )
« erste « vorherige 1 ... 34 35 36 37 [38] 39 40 41 42 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
radioactix

X-Mas Leet
 
Zitat von Mountainbiker

 
Zitat von radioactix

Wieso kann man nicht auf den Tuxer? unglaeubig gucken


Mein Telefon hat da ein "nicht" reingemogelt. Verhältnisse sind auf dem Gletscher okay. Aber alles unter 2000m ist Wasser.



Hab letztes Jahr Mitte/Ende März auch gute Erfahrungen mit Hintertux gemacht. Andererseits ließen sich vor ein paar Tagen im Montafon vormittags auch tiefe Pisten noch ganz gut fahren. Da hängt viel von der Lage ab.
02.04.2017 9:31:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tabara

AUP tabara 11.12.2009
Wir waren nochmal für die letzten drei Tage des Liftbetriebs in St. Anton über das Wochenende. Schnee war top, Talabfahrt noch offen (siehe Foto) und das Wetter spitzenmäßig.

24.04.2017 16:34:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krang

Sheogorath
...
Yo, Saison Ende traurig
24.04.2017 18:03:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
https://www.youtube.com/watch?v=9FGNCu-al4g

GoPro Awards: Skier Falls Into Crevasse

Ho Ly SHIIIIIIT Breites Grinsen
09.05.2017 21:56:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
applecross

Arctic
Shit. Meine Hande sind voll am Schwitzen, wenn ich das schaue Erschrocken
An seiner Stelle hätte ich mir die Hosen volldurchfallt, als der Schnee da runterkommt Breites Grinsen
09.05.2017 22:10:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
Ich hatte den Puls schon auf 250 als ich mal 1.80m tief in einen Bach gebrochen bin... ich bin 1.90m Breites Grinsen 20m weit runter... wow
09.05.2017 22:12:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Sind die dumm.
10.05.2017 11:30:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
homer is alive

AUP homer is alive 04.06.2011
 
Zitat von Almi

Sind die dumm.



Wirklich nichts gelernt.
10.05.2017 11:38:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ArcticMonkey

Arctic
Hey zusammen,

wisst ihr wo man Ende November schon einen Snowboardkurs für Anfänger machen kann?

Auf vielen Gletschern ist zwar schon Opening, aber es werden noch keine Kurse angeboten.
30.08.2017 19:50:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix
Anfang November wird ohne Gletscher schwierig. In einer Halle vllt. allerdings würde ich da schauen das ich einen gescheiten Lehrer bekomme.
30.08.2017 20:03:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[H@CKERS]Hellfire

Mr Crow
 
Zitat von ArcticMonkey

Hey zusammen,

wisst ihr wo man Ende November schon einen Snowboardkurs für Anfänger machen kann?

Auf vielen Gletschern ist zwar schon Opening, aber es werden noch keine Kurse angeboten.



wo wohnst du denn? fahre doch zb mit einem veranstalter hin, die bieten fast immer kurse...


mensch, für tux sind 36cm powder angesagt... Breites Grinsen
02.09.2017 18:35:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ArcticMonkey

Arctic
Ich wohne in Stuttgart. Kennst du einen guten Veranstalter?

Könnt ihr generell Tipps zur Art des Kurses geben?
Gruppenkurse gehen ja meistens 4 Stunden am Tag, während Privatunterricht oft mit 2 Stunden angeboten wird.

Ich fahre bereits Wakeboard und kann überhaupt nicht einschätzen ob mir 2 mal 2 Stunden, oder vielleicht sogar nur einmal 2 Stunden ausreichen könnten?
03.09.2017 23:01:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
elkawe

Arctic
Also Wakeboard ist jetzt nicht soo ähnlich. Snowboard ist recht unintuitiv am Anfang, bis du einen schönen Stil hast vergeht schon etwas Zeit. Eigentlich kann man gar nicht lange genug unter Anleitung fahren. 90% auf der Piste kratzen totalen Mist zusammen, weil sie es nie richtig gelernt haben.

Für den Anfang am Baby Lift ist eine Gruppe sicher nicht verkehrt. Wenn es dir leicht fällt, würde ich auch danach in einer Gruppe bleiben. Das braucht einfach ein paar Stunden auf dem Board, da beschleunigt dauerhafte Einzelbetreuung wahrscheinlich nicht sehr viel.
03.09.2017 23:16:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[derChirurg]

derChirurg
 
Zitat von elkawe

Also Wakeboard ist jetzt nicht soo ähnlich. Snowboard ist recht unintuitiv am Anfang, bis du einen schönen Stil hast vergeht schon etwas Zeit. Eigentlich kann man gar nicht lange genug unter Anleitung fahren. 90% auf der Piste kratzen totalen Mist zusammen, weil sie es nie richtig gelernt haben.

Für den Anfang am Baby Lift ist eine Gruppe sicher nicht verkehrt. Wenn es dir leicht fällt, würde ich auch danach in einer Gruppe bleiben. Das braucht einfach ein paar Stunden auf dem Board, da beschleunigt dauerhafte Einzelbetreuung wahrscheinlich nicht sehr viel.



Kann ich nur zustimmen. Dass man sein Gewicht beim Fahren oft nach vorn verlagern muss, wirkt am Anfang sehr unnatürlich und beängstigend. Man lehnt sich ja ins Gefälle.

Ich und meine Freundin haben letze Saison angefangen, uns nach jedem Sommer immer nochmal für zwei Stunden einen Lehrer zu nehmen. Da merkt man einfach immer wieder, wie schnell sich miese Angewohnheiten einschleifen. Speziell das Herumreißen der Hüfte sieht man gefühlt bei 90% aller Fahrer.
05.09.2017 12:36:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix
 
Zitat von ArcticMonkey

Ich wohne in Stuttgart. Kennst du einen guten Veranstalter?

Könnt ihr generell Tipps zur Art des Kurses geben?
Gruppenkurse gehen ja meistens 4 Stunden am Tag, während Privatunterricht oft mit 2 Stunden angeboten wird.

Ich fahre bereits Wakeboard und kann überhaupt nicht einschätzen ob mir 2 mal 2 Stunden, oder vielleicht sogar nur einmal 2 Stunden ausreichen könnten?



Das ist eine Frage des Preises, was bist du bereit auszugeben. Ich habe 6 Saisons lang unterrichtet und würde jedem 2h Privat empfehlen. (Länger am Stück. Weitere Lektionen kann man nicht genug machen, irgendwann wird der Lehrer halt zum Trainer wenn du ihn Überholst). Länger macht nur bedingt Sinn und auf jeden Fall nicht für Anfänger. Das liegt aber auch etwas an der Unterrichtsform nach 2h waren quasi alle meine Schüler (im Anfängerunterricht) im Arsch. Egal welches Alter oder wie sportlich (Ausnahmetalente gab es natürlich auch), nach 2h bist du einfach nicht mehr so aufnahmefähig. Problem am Privatunterricht ist, er kostet gerne mal ein Vermögen. Gruppenunterricht ist daher oft die Alternative, hier geht auch länger. Gruppen die Größer als 6-7 Schüler sind würde ich gänzlich vermeiden. Du bist als Lehrer einfach nicht in der Lage, 7 Schüler zu beobachten, (nützliches) Feedback zu geben, die Gruppe zusammenzuhalten und noch für Spaß zu Sorgen. 4h in der Gruppe geht, du hast etwas mehr Zeit selbst zu Probieren (Was nicht unbedingt gut ist) und das Programm ist in der Regel nicht so stramm. Bei 4h ist sicher auch eine Pause drin, der Kurs geht meist von 10:00-12:00 und von 13:00-15:00, so haben es die meisten Schulen die ich kenne.

Es gibt verschiedene Arten Snowboard zu lernen, das beschriebene Herumreißen der Hüfte (Fachjargon: Gegendrehen) ist nicht in jedem System verteufelt (sollte es m.E. aber, sieht einfach scheiße aus )

Zur Dauer des Kurses: Ich empfehle 2x2h oder in der Gruppe 2x4h minimum. Wenn du schon Erfahrungen mit Brettsport hast (Seitwärtsfahren) ist das immer ein Vorteil, wenn auch nicht immer gleichviel. Die beste Erfahrung hab ich gemacht mit Kiddies die Waveboard fahren, da sie das Tordieren des Snowboards schnell checken. Wakeboarden wird dich in der Orientierung und in dem Bewegungsgefühl unterstützen, wobei das Belasten tatsächlich etwas anders ist. Wenn du fit bist, schaffst du es in 2 Lektionen bis zum Liftfahren und die Einführung ins Kurvendrehen. Danach kannst du auf blauen Pisten halbwegs eigenständig üben. Allerdings wirst du danach nicht direkt zum Superpro werden, sondern in der Tendenz den Hang runtergurken - mit Spaß versteht sich. Wenn der sich nicht einstellt würde ich zurück zum Lehrer gehen.

Snowboard lernen ist leider eine relativ zeitintensive Geschichte, und abkürzen (mittels Guide) kostet halt. Mit 2 Tagen Kurs bist du noch nicht so weit um mit erfahreneren Kollegen (Auch an anderem Sportgerät) mitfahren zu können. Das ist einfach der Komplexität der Balance geschuldet. Aber wenn man es mal gemacht hat ist es übelst geil. Letzte Saison habe ich einen Kollegen unterrichtet, der ist am letzten von 6 Tagen mit ordentlich Zunder die Piste runtergeballert und hatte den Spaß seines Lebens
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von -Xantos- am 05.09.2017 13:16]
05.09.2017 13:11:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tabara

AUP tabara 11.12.2009
Ich fand Snowboarden ziemlich einfach und habe es mit ~16 erlernt. Da war der Gruppenkurs nach dem ersten Tag irgendwie langweilig. Aus dem Stegreif würde ich annehmen, dass kurze intensive Einheiten mit Privatunterricht, gefolgt von Learning-by-Doing deutlich mehr bringen.
05.09.2017 14:41:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
Dies. Vormittags (maximal 2h) Privatunterricht und Nachmittags selber probieren würde ich jedem jederzeit vorschlagen, der es lernen will. Im Jahr drauf nach einer langen Pause dann vielleicht 1-2h einfahren, dann einen Lehrer schnappen und sagen "wir fahren da runter, fahr mir mal hinterher und sag mir alles was dir nicht gefällt!".

Die Lernkurve anfangs ist hart weil man erstmal lernen muss aufzustehen und... stehen zu bleiben Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von wuSel am 05.09.2017 14:46]
05.09.2017 14:46:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
 
Zitat von wuSel

"[...]sag mir alles was dir nicht gefällt!".



Hm. Schwierig.
05.09.2017 14:47:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
"alles"

Einfach ;o
05.09.2017 14:48:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
Kann mir mal jemand Videos von falscher und richtiger Technik bei den Richtungswechseln zeigen? Kanns mir gerade nicht so ganz vorstellen.
05.09.2017 15:46:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix
 
Zitat von tabara

Ich fand Snowboarden ziemlich einfach und habe es mit ~16 erlernt. Da war der Gruppenkurs nach dem ersten Tag irgendwie langweilig. Aus dem Stegreif würde ich annehmen, dass kurze intensive Einheiten mit Privatunterricht, gefolgt von Learning-by-Doing deutlich mehr bringen.



Dann warst du sicherlich einer von den Schülern, die in der Gruppe am besten waren und der Lehrer hat sich am Schwächsten der Gruppe orientiert Es ist schwierig, wenn du einen Schüler hast dem Kurven fahren schon langweilig ist, und einen, der bei jedem Frontsideturn auf die Fresse fliegt . Aber mit 16 ist man auch einfach noch schneller was Lernen angeht.

Du liegst richtig, kurze intensive Einheiten mit Privatunterricht sind sehr effektiv. Man sollte allerdings dabei beachten, dass bei 1h Unterricht ca. 30 min auf Verschiebungen entfallen (Liften, Terrain wechseln, Ziehweg) und ca. weitere 10 min auf Instruktion (d.h. der Schüler "übt" nicht), bleiben noch 20 min reine Fahr- und Übungszeit für den Schüler. Ich hatte immer das Gefühl, 2h ist ideal. Bei längeren Einheiten lässt die Konzentration nach (Ging mir auch so wenn ich Training hatte, also auf der Schülerseite) und je nach Intensität ist auch einfach mit der Kraft Ende.

Videos:

Kurve mit Torsion, wird maßgeblich in Österreich unterrichtet:
https://www.youtube.com/watch?v=7KizaTdB_qk

Kurve mit Vor-Mit drehen (Aktiver Oberkörper), wird in der Schweiz und z.T. USA Unterrichtet :
https://www.youtube.com/watch?v=861_wAyR9pE

Kurven mit Gegendrehen:
https://www.youtube.com/watch?v=a8AoVK0ppT8
https://www.youtube.com/watch?v=j2qBDcxkcss

ka ob die Videos das gut zeigen, hab es nur auf die schnelle rausgesucht. Kurven mit Gegendrehen funktionieren und werden von den meisten Snowboardern genutzt. Sehen kacke aus und führen dazu, dass du am ende der Kurve in maximal verdrehter Position stehst und erstmal "klarkommen" musst, d.h. den Körper in sich wieder entdrehen. In der Zeit kannst du nicht schnell Reagieren.

Ich bevorzuge Vor-Mitdrehen und sobald der Schüler damit sicher ist auf eine Torsionskurve zu gehen. Also erst Video 2, dann Video 1. Problematisch am 1. video finde ich, dass die dazu nötige Bewegung nicht sichtbar ist, und im Video auch falsch dargestellt ist. Bei dem 2. Video sieht man recht genau was zu tun ist und versteht wie es funktioniert -> Für den Schüler leichter zu lernen. Und die Technik brauchste nachher eh für Rotationen >180°, also 2 fliegen mit einer Klappe geschlagen Aber Vorsicht, dass ist ein Glaubenskrieg ähnlich wie ATI vs. Nvidia oder Mac vs. PC. Richtig und Falsch gibt es nicht. Falsch wäre auf Ski Breites Grinsen

ha, ich seh grade die Kanadier (Casi) scheinen auch auf den Vor-Mitdrehen Zug aufzuspringen
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von -Xantos- am 05.09.2017 16:03]
05.09.2017 15:49:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
elkawe

Arctic
...
 
Zitat von -Xantos-

Videos:

Kurve mit Torsion, wird maßgeblich in Österreich unterrichtet:
https://www.youtube.com/watch?v=7KizaTdB_qk

Kurve mit Vor-Mit drehen (Aktiver Oberkörper), wird in der Schweiz und z.T. USA Unterrichtet :
https://www.youtube.com/watch?v=861_wAyR9pE

Kurven mit Gegendrehen:
https://www.youtube.com/watch?v=a8AoVK0ppT8
https://www.youtube.com/watch?v=j2qBDcxkcss



Kurve mit Style <3



Bin schon so heiß. Aber werde wohl über Neujahr fahren, hoffentlich wird das nicht wieder so ein Schnee Debakel.
05.09.2017 16:31:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Xantos-

Phoenix
<3 der Typ ist so geil.
05.09.2017 16:33:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tabara

AUP tabara 11.12.2009
Fahre nur noch nach meinem Geburtstag am 07. Jänner. Davor schon zu oft ohne Schnee gewesen die letzen Jahre

Wenn nicht unbedingt Snowboarden erlernen möchte, würde ich heute übrigens unbedingt zum Skifahren raten.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von tabara am 06.09.2017 0:49]
05.09.2017 16:48:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
... wat?

Was ist denn "nur Wintersport"? Breites Grinsen
05.09.2017 16:50:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[derChirurg]

derChirurg
 
Zitat von -Xantos-

<3 der Typ ist so geil.



Die Piste sieht auch nicht aus, als wäre das Nachmittags irgendwann. Breites Grinsen
18.09.2017 18:54:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
Hrmpf... einige Wochen vor Silvester für das wochenende noch ein Hotel in einem Skigebiet zu bekommen ist echt nicht einfach. Breites Grinsen Kann doch nicht so schwer sein, bisher alles komplett ausgebucht.
26.10.2017 11:40:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[H@CKERS]Hellfire

Mr Crow
hm, frankreich?

tux hatte die tage 80cm neuschnee...und ich lag in portugal in der sonne Breites Grinsen
12.11.2017 19:03:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Filmriss

Leet
...
Thema Rückenprotektoren: Ich möchte mir einen neuen kaufen, mein jetziger passt nicht so gut, rutscht beim fahren öfter hoch und nervt. Hat jemand Tips oder Erfahrungen? Klar, ich gehe sowieso in den Laden und probiere an, aber vll hat jemand auch schlechte Erfahrungen mit irgendeinem Modell gemacht was ich dadurch von vornherein ausschliessen kann.
12.11.2017 23:15:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

AUP wuSel 24.02.2008
 
Zitat von [H@CKERS]Hellfire

hm, frankreich?




Ist jetzt das Lötschental geworden. Frankreich war mir die Fahrerei zu blöd...

Halloooo Schweiz!
13.11.2017 9:47:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ski und Snowboard ( no friends on powderdays! )
« erste « vorherige 1 ... 34 35 36 37 [38] 39 40 41 42 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Praise the Sun 80s - T-Shirt Paradise - T-Shirt Cybermanday - T-Shirt