Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Twin Pines - T-Shirt Chess Club - T-Shirt Prime - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Verkehrsteilnehmer sind Arschlöcher ( § 1 StVO nervt mich, wen noch? )
« erste « vorherige 1 ... 571 572 573 574 [575] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
FattyCPK

AUP FattyCPK 17.12.2015
 
Zitat von Immortalized

Ich sagte ja bereits: das richtige Gespür für eine korrekte Geschwindigkeit hat man im Blut, nicht auf irgendeinem Schild.


Auf den meisten Strassen hier macht die angeschriebene Geschwindigkeit völlig Sinn und wird von mir eingehalten/teilweise sogar unterschritten. Ich fahre so, dass ich vorwärts komme und keinen Unfall baue. Innerorts sind das dann normalerweise 40-60km/h auf dem Tacho.
21.09.2018 13:09:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
 
Zitat von Peniskuh

"Ischhabdrainfürsischjahrenenmüllwajenjefahre" Immer wieder schön. Breites Grinsen



Die dicke Müllbrumme Breites Grinsen
21.09.2018 13:17:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
 
Zitat von phoe



Gepflegtes Rentnerfahrzeug. Wenig gefahren!


Dem gehört das Auto und dem anderen das Handy abgenommen! Wütend
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Phillinger am 21.09.2018 14:30]
21.09.2018 13:28:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
 
Zitat von FattyCPK

 
Zitat von Immortalized

Ich sagte ja bereits: das richtige Gespür für eine korrekte Geschwindigkeit hat man im Blut, nicht auf irgendeinem Schild.


Auf den meisten Strassen hier macht die angeschriebene Geschwindigkeit völlig Sinn und wird von mir eingehalten/teilweise sogar unterschritten. Ich fahre so, dass ich vorwärts komme und keinen Unfall baue. Innerorts sind das dann normalerweise 40-60km/h auf dem Tacho.


Es gibt hier ne bei Motorradfahrern beliebte Strecke (wie die aussieht, ist wohl klar), wo 60 sind. Mit den meisten Autos ist es sehr weise sich an die 60 zu halten und entsprechend weiter runterzubremsen / Gas wegzunehmen.

Aktuell ist die häufigste Unfallart da soweit ich weiß "Motorrad kommt mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit im Gegenverkehr um die Kurve, wird überrollt". Wobei das neulich auch ne Autofahrerin geschafft hat, das sah für mich aber eher nach Selbstmord aus (am _Anfang_ der Kurve nicht angeschnallt zu schnell in den Gegenverkehr fahren?).


Andererseits gibt es hier viele Teile Landstraße, wo halt überall 70 + Überholverbot ist, obwohl man da recht bequem 100 fahren könnte. Überholverbot ist zwar technisch korrekt (weil kurvig), aber eigentlich auch implizit gegeben (weil kurvig).
21.09.2018 13:41:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
böse gucken #Innenstadtprobleme
Wie ich es hasse, wenn Radler sich zwischen meinem PKW (fahrend, langsam fahrend, im Stau stehend, stop and go ...) und den parkenden Wagen durchquetschen. Es ist so lebensgefährlich, irgendwann quetsche ich einen platt, weil er im totel Winkel anrauscht und vorbei will, während ich beiläufig mal 20cm nach rechts korrigiere, weil mir ein Bus oder LKW entgegenkommt oder ich einen schlecht geparkten PKW umkurven will.

Ich überhole Radler in solchen Straßen ja auch nur, wenn ich wirklich mindestens 1m Platz zwischen Ihnen und mir ihnen lassen kann und fahre sonst eben langsam hinterher. So viel Respekt und Anstand habe ich als im PKW stärkerer Verkehrsteilnehmer schon.

Aber verdammt nochmal, wenn da ein Stau ist und einfach mal in engen Straßen kein Platz zwischen Fahrspur und Parkspur, können die Radfahrer nicht einfsch auch mal hinter den PKW warten und sich nicht vorbeidrängeln? Mit abstützen am PKW, abstützen auf der Straße, per schneller Umfahrung über Bürgersteig, einen PKW linsk überholen, Fahrspur kreuzen, am nächsten rechts vorbei, wieder kreuzen usw. uswf. Nur so ein riskanter Scheiß. Keiner wartet da. Warum gelten da zwei Maßstäbe? Wenn ihr auch keinen Meter Straßenbreite Platz habt, fahrt da zum Teufel einfach nicht durch sondern steigt ab und wartet!!! Zum Kotzen.
21.09.2018 13:54:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Immortalized

AUP Immortalized 07.06.2018
RushHour doch nicht so fahrradversifft, wie angenommen.
21.09.2018 13:56:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Ich dachte immer, RushHour tut Sand in jedes Getriebe. <nachdenkferd>
21.09.2018 14:01:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feelgood Managerin

xmas female arctic
[quote=214552,1247890631,"Do'Urden"]
 
Zitat von Immortalized

Ich sagte ja bereits: das richtige Gespür für eine korrekte Geschwindigkeit hat man im Blut, nicht auf irgendeinem Schild.


Ich freue mich auf den Tag an dem man von dir in der Zeitung lesen kann. Es wird aber sicher nicht sein, weil du was gemeinnütziges geleistet hast.
[/quote]ich hoffe nicht unter den todesanzeigen traurig
21.09.2018 14:46:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

Russe BF
Also ich bin mir ja ziemlich sicher, dass Immo schon mal in der Zeitung war, weil er Hunger hatte und dann durch den Tunnel nach Italien gerast ist. Breites Grinsen
21.09.2018 14:48:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kleiner blauer Schlumpf

blauer_schlumpf
 
Zitat von FHiffi

Macht dich die Macht schon sehr geil?



Macht, haha, du bist ja witzig. Wenn ich Glück habe, kann ich das Thema vielleicht irgendwann wieder abgeben, das ist einfach nur Arbeit², ohne das es mir was bringt..

Eigentlich hat mich das ganze eher an früher erinnert, mein Vater ist teilweise auch sehr...zügig gefahren.
War auch ein super Anküpfungspunkt, dem jungen Mann wars sichtbar peinlich Breites Grinsen

Führerschein hat er noch nicht, macht aber den Eindruck als wäre er fit genug, auch mit der Bahn pünktlich anzukommen (schafft leider nicht jeder).

In sofern steht einem Pratikum erstmal nix im Wege, alles gut!

 
Zitat von Fabsn

Da das ein Privatgrundstück ist, gilt dort die StVO nicht. Da kann dein Arbeitgeber auch noch so viele Schilder hinstellen.



https://www.verkehrslexikon.de/Texte/ParkplatzStVO1.php

 
Das Landgericht Potsdam (Urt. v. 06.11.2003 - 27 Ns 143/03) führt in diesem Zusammenhang aus:
"Der Begriff des Straßenverkehrs im Strafrecht erfasst jede Art von Verkehr, der der Fortbewegung von Fahrzeugen, Radfahrern und Fußgängern auf allen Wegen, Plätzen, Durchgängen und Brücken dient, die jedermann oder wenigstens allgemein bestimmte Gruppen von Benutzern - wenn auch nur vorübergehend oder gegen Gebühr - zur Verfügung stehen; dieser Begriff unterscheidet sich von dem straßenrechtlichen Wortgebrauch."
Handelt es sich in diesem Sinne um eine öffentliche Verkehrsfläche, wie z.B. im Parkhaus eines Warenhauses usw., dann sind die Regeln des Straßenverkehrsrechts (StVG, StVO, StVZO) direkt anwendbar.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von kleiner blauer Schlumpf am 21.09.2018 15:17]
21.09.2018 15:13:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirHenry

AUP SirHenry 04.04.2010
...
 
Zitat von Immortalized

 
Zitat von Fabsn

Wo machst du dann die Unterscheidung zwischen "voll in Ordnung" und "nicht in der Lage, ein KFZ zu führen"?


Bremst bei Gelb


Haha. Breites Grinsen
21.09.2018 15:16:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feelgood Managerin

xmas female arctic




Polizei fühlt sich plötzlich doch für den ruhnden Betrieb zuständig.
Spoiler - markieren, um zu lesen:
sonst verweist die Polizei immer auf das Ordnungs Amt in Berlin
21.09.2018 15:30:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Da ist doch eh Parkverbot.
21.09.2018 16:15:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Immortalized

AUP Immortalized 07.06.2018
Direkt wegknüppeln. Minderleister sein ist ja in Ordnung, das aber mit akuter Fahrradfahrt zu kombinieren führt auf sowas.
21.09.2018 16:24:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noch_ein_Kamel

Guerilla
 
Zitat von Feelgood Managerin

...Polizei fühlt sich plötzlich doch für den ruhnden Betrieb zuständig.
...



Ich kam gerade nach Hause und wunderte mich über die Polizei in der Straße - hab auch spontan nix gesehen. Paar Minuten später hör ich Lärm und guck ausm Fenster, da kam der Abschlepper und hob den Falschparker weg, der ne Parkplatzausfahrt blockierte. Also hier auch für den ruhenden Verkehr zuständig :-p
21.09.2018 17:37:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feelgood Managerin

xmas female arctic
Wenn Autofahrer betroffen sind, ja.
Für Fußgänger und Radfahrer scheren die sich nicht.
21.09.2018 17:38:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
grufti

grufti
verschmitzt lachen
 
Zitat von RushHour

Ich überhole Radler in solchen Straßen ja auch nur, wenn ich wirklich mindestens 1m Platz zwischen Ihnen und mir ihnen lassen kann



Das sollen aber mindestens 1,5 bis 2 Meter sein. Raudi [sic!]!
21.09.2018 18:23:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von Feelgood Managerin

Wenn Autofahrer betroffen sind, ja.
Für Fußgänger und Radfahrer scheren die sich nicht.


es heisst ja auch Polizeiauto und nicht polizeirad oder polizeiadilette. besorgt euch mal ne eigene polizei.
21.09.2018 18:34:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
grufti

grufti
betruebt gucken
 
Zitat von kleiner blauer Schlumpf

https://www.verkehrslexikon.de/Texte/ParkplatzStVO1.php-

 
Handelt es sich in diesem Sinne um eine öffentliche Verkehrsfläche, wie z.B. im Parkhaus eines Warenhauses usw., dann sind die Regeln des Straßenverkehrsrechts (StVG, StVO, StVZO) direkt anwendbar.





 
Die bekannte Vorfahrtsregel "rechts vor links" gilt auf Parkplätzen nur, wenn eine wichtige Voraussetzung erfüllt ist: Die Fahrspuren auf dem Parkplatz müssen als Straßen erkennbar und entsprechend markiert sein. Dann gilt gemäß § 8 StVO die Regel: Wer von rechts kommt, hat Vorfahrt, sofern dies durch Verkehrszeichen nicht anders geregelt ist. Ist der Parkplatz jedoch nur eine große freie Fläche mit markierten Parkbuchten, wie es oft der Fall ist, greift diese Regel der StVO nicht.



https://www.advocard.de/streitlotse/verkehr-und-mobilitaet/vorfahrtsregeln-auf-dem-parkplatz-gilt-rechts-vor-links/
21.09.2018 18:42:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von RushHour




Du beschwerst Dich also, obwohl du selbst nur ca. 66% des geforderten Mindestabstands einhälst, dass jemand anderes Dich rechts überholt, obwohl er das gem. § 5 Absatz 8 StVO darf?

Ich finde es aber auch erschreckend was für Gestalten sich teilweise mit doch sehr schnellen Geschwindigkeiten durch wartende Autos drücken.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von shibby am 21.09.2018 18:44]
21.09.2018 18:44:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AngusG

Leet
 
Zitat von RushHour

Aber verdammt nochmal, wenn da ein Stau ist und einfach mal in engen Straßen kein Platz zwischen Fahrspur und Parkspur, können die Radfahrer nicht einfsch auch mal hinter den PKW warten und sich nicht vorbeidrängeln? Mit abstützen am PKW, abstützen auf der Straße, per schneller Umfahrung über Bürgersteig, einen PKW linsk überholen, Fahrspur kreuzen, am nächsten rechts vorbei, wieder kreuzen usw. uswf. Nur so ein riskanter Scheiß. Keiner wartet da. Warum gelten da zwei Maßstäbe?



Weil es gegen das naturgegebene MenschenRadfahrergrundrecht verstoßen würde, dass Radfahrer niemals bremsen oder anhalten müssen. Rote Ampeln, Stoppschilder, Weisungen von Polizisten oder zu wenig Platz sind da subsidiär. Radfahrer dürfen immer und überall mit frei wählbarem Tempo durch-, drüber-, kreuz- und querfahren.

 
Zitat von shibby

Du beschwerst Dich also, obwohl du selbst nur ca. 66% des geforderten Mindestabstands einhälst, dass jemand anderes Dich rechts überholt, obwohl er das gem. § 5 Absatz 8 StVO darf, wenn ausreichend Raum vorhanden ist?


fyp
21.09.2018 19:28:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Verkehrsteilnehmer sind Arschlöcher ( § 1 StVO nervt mich, wen noch? )
« erste « vorherige 1 ... 571 572 573 574 [575] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
14.07.2018 09:17:41 Sharku hat diesen Thread repariert.
14.07.2018 09:16:23 Sharku hat diesen Thread repariert.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Twin Pines - T-Shirt Chess Club - T-Shirt Prime - T-Shirt