Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Guide me - T-Shirt A Kitty To The Past - T-Shirt Hunter Services - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Verkehrsteilnehmer sind Arschlöcher ( § 1 StVO nervt mich, wen noch? )
« erste « vorherige 1 ... 698 699 700 701 [702] 703 704 705 706 707 708 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
caschta

AUP caschta 16.06.2013
 
Zitat von Smoking44*

 
Zitat von caschta

 
Zitat von Drexl0r

Wieso ist schnell fahren immer automatisch Rasen?
Ich kenn einige Stellen an denen Leute mit 100 km/h Rasen, andere an denen 180 überhaupt kein Problem sind.


Wieso? Weil Stimmungsmache. Mit 140kmh einen Mittelspur Schleicher überholen? RASER!
180 auf einer unlimiterten Autobahn fahren? RASER!
Audi/BMW/Mercedes fahren? RASER!

Einfach nur ekelhaft so ein journalismus.



Alter, was für ein jämmerliches Geweine. Ich komm nicht klar. Breites Grinsen

passt ins Bild dass du das als geweine abtust.
Ich finds ekelhaft wenn man versucht durch solche billigen Tricks Menschen die schneller als 130 fahren in die selbe Ecke wie "Raser", welche die auf dem Kudamm über rote Ampeln brettern, zu stellen. Denn das ist das was das Wort erstmal in die Köpfe bringt, und dann wird eine Assoziation zu dem Artikel hergestellt, der damit so garnichts zu tun hat.
12.04.2019 11:37:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
Ändert nichts an deinem Rumgeweine und dem Suhlen in der Opferrolle.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Peniskuh am 12.04.2019 11:48]
12.04.2019 11:39:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Wenn du außer dem nichts beizutragen hast, halt doch einfach die Klappe.
12.04.2019 11:48:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
Hast du die letzten 700 Seiten dieses Threads mal gelesen? Breites Grinsen
12.04.2019 11:49:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von Immortalized

Wenn eben schon die Überschrift entlarvt, hat man das Radfahrersein eben nicht gut genug verschleiert.
Handwerklicher Fehler, ideologischer Zündstoff



Ich glaube du bist weder in der Lage den Sinn der/einer Überschrift zu verstehen, noch den Inhalt des Artikels zu erfassen.
12.04.2019 11:51:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kampfferkerl

AUP Kampfferkerl 23.02.2010
 
Zitat von Peridan

 
Zitat von Immortalized

Wenn eben schon die Überschrift entlarvt, hat man das Radfahrersein eben nicht gut genug verschleiert.
Handwerklicher Fehler, ideologischer Zündstoff



Ich glaube du bist weder in der Lage den Sinn der/einer Überschrift zu verstehen, noch den Inhalt des Artikels zu erfassen.



Wat? Der Artikel wurde von einem Idioten geschrieben, der keine Ahnung hat wovon er spricht.

Der Datensatz – der zwischen dem 18. und dem 24. März 2019 erhoben wurde – belegt aber auch, dass die meisten Autofahrer so schnell gar nicht fahren wollen

Was? Wie? Wie zum Teufel will er aus einem Datensatz das ermitteln? Das ist eine komplett gelogene Behauptung.
Wollen sie vielleicht doch schneller fahren, aber können nicht?
Verkehrsdichte?
Benzinpreise?
Kind an Bord?
Minderleister PKW?

Es ist relativ ersichtlich, dass auf gut ausgebauten Autobahnen die durchschnittsgeschwindigkeit deutlich höher liegt, von "wollen" kann also nicht die Rede sein.

Auf der dreispurigen Autobahn wird auf Höhe des Örtchens Lohen ein Schnitt von 160 Stundenkilometern erreicht. Es ist die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit aller Autobahnen.

Oha, ist die Autobahn also wunderbar gerade und 6-spurig und in einer wohlhabenden Region, "wollen" wohl doch alle schneller fahren.

Was für ein verkackter Armleuchter.


Interessant ist dabei der Vergleich der Durchschnittsgeschwindigkeiten, also jenes Tempos, das im Mittel über alle Pkw erreicht wird. Denn bei Tempo-60-Strecken beträgt der Durchschnitt fast 70 Kilometer in der Stunde, das Verbot wird somit deutlich übertreten. Auf Tempo-100-Strecken beträgt der Durchschnitt aller Pkw 103 Kilometer in der Stunde. Im Mittel ist das zwar immer noch zu schnell, das Limit wird aber nicht mehr so stark übertreten. Auf Tempo-120-Strecken hingegen liegt der Schnitt bei 112 Stundenkilometern. Zwar fahren immer noch viele zu schnell, im Mittel aber wird die Vorgabe eingehalten.

Und wieder nichts verstanden. Wütend

Die Daten könnten aber ein Beleg dafür sein, dass vielen Tempo 120 als Reisegeschwindigkeit genügt.

Kein einziger Hinweis darauf, aber Widerspruch diesbezüglich im Text. 4 deutsche Journalisten (ein studierter Psychologe ein promovierter Mathematiker) brauchte es für diese nutzlose, selbst im Auge der Authoren (KONJUNKTIV) nicht belegte Schlussfolgerung.


¤: Oh Gott, es hat vier Idioten gebraucht um den Artikeln da hinzuwurschteln? Deutscher Journalismus ist so derbe am Boden, das ist unfassbar. traurig
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von Kampfferkerl am 12.04.2019 12:22]
12.04.2019 12:04:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Immortalized

AUP Immortalized 07.06.2018
 
Zitat von Peridan

 
Zitat von Immortalized

Wenn eben schon die Überschrift entlarvt, hat man das Radfahrersein eben nicht gut genug verschleiert.
Handwerklicher Fehler, ideologischer Zündstoff



Ich glaube du bist weder in der Lage den Sinn der/einer Überschrift zu verstehen, noch den Inhalt des Artikels zu erfassen.


Nein, du bist doof
12.04.2019 12:05:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
 
Zitat von caschta

 
Zitat von Smoking44*

 
Zitat von caschta

 
Zitat von Drexl0r

Wieso ist schnell fahren immer automatisch Rasen?
Ich kenn einige Stellen an denen Leute mit 100 km/h Rasen, andere an denen 180 überhaupt kein Problem sind.


Wieso? Weil Stimmungsmache. Mit 140kmh einen Mittelspur Schleicher überholen? RASER!
180 auf einer unlimiterten Autobahn fahren? RASER!
Audi/BMW/Mercedes fahren? RASER!

Einfach nur ekelhaft so ein journalismus.



Alter, was für ein jämmerliches Geweine. Ich komm nicht klar. Breites Grinsen

passt ins Bild dass du das als geweine abtust.
Ich finds ekelhaft wenn man versucht durch solche billigen Tricks Menschen die schneller als 130 fahren in die selbe Ecke wie "Raser", welche die auf dem Kudamm über rote Ampeln brettern, zu stellen. Denn das ist das was das Wort erstmal in die Köpfe bringt, und dann wird eine Assoziation zu dem Artikel hergestellt, der damit so garnichts zu tun hat.



Ne Nummer kleiner geht nicht? Das bezeichnest du als ekelhaft und billige Tricks?
Ich finde es durchaus legitim alles auf der AB über 130 km/h (und natürlich auch alle anderen Übertretungen von Geschwindigkeitslimits) als Rasen zu bezeichnen. Nicht umsonst wird doch in der Rechtsprechung demjenigen, der schneller als 130 km/h gefahren ist immer (?) eine Teilschuld auferlegt.
Die Leute vom Kudamm würde ich auch nicht als Raser bezeichnen, sondern vielleicht als asoziale, kriminelle Hurensöhne.
12.04.2019 12:17:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
Artikel: Schwach

Interessant wären die Geschwindigkeitsübertretungen gewesen, wenn es ums rasen geht

12.04.2019 12:18:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Die Richtgeschwindigkeit auf der AB ist 130km/h , korrekt.
Wenn aber keine Höchstgeschwindigkeit per Schild/Lichtzeichenanlage vorgegeben ist, dann ist die maximal erlaubte Geschwindigkeit unbegrenzt.

Die Begrenzung sollte da jetzt der gesunde Menschenverstand sowie die Verkehrsdichte sein.

Man wird jetzt keine 400+km/h wie auf Ehra-Lessien erreichen können, aber 300+ sind durchaus auf einigen Streckenabschnitten drin. Nicht auf allen, und da haben wir dann auch den Unterschied zwischen "schnellem Fahren" und "Rasen":

Wenn ich bei dichtem Verkehr zu dicht auffahre, und Leute bedränge, dadurch gefährde, überhole obwohl unklar ist wie z.B. die Einschersituation bei einer Abfahrt ist - dann rase ich. (und bin ein asoziales egoistisches Arschloch).

Wenn ich auf einer freien Bahn, zu einer Zeit wo einfach niemand unterwegs ist, meinem Fahrzeug mal die Sporen gebe und raushole was die Karre bringt, dann fahr ich einfach schnell.

Wenn ich auf einer dreispurigen Autobahn, auf der auf der mittleren Spur bereits mit 120-130 gefahren wird, auf der linken Spur 150-160 fahre und mit ausreichendem Abstand so im Verkehr mitschwimme, ggf. Leute von der mittleren Spur einscheren und überholen lasse wenn mal wieder ein Elefantenrennen stattfindet, dann fahre ich normal zügig - den Verhältnissen angepasst.

Simpel. Für einige Leute beginnt die Schnappatmung aber sobald die Drehzahl des Motors 3000 Touren überschreitet.
12.04.2019 12:24:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kampfferkerl

AUP Kampfferkerl 23.02.2010
 
Zitat von tbd

Ne Nummer kleiner geht nicht? Das bezeichnest du als ekelhaft und billige Tricks?
Ich finde es durchaus legitim alles auf der AB über 130 km/h (und natürlich auch alle anderen Übertretungen von Geschwindigkeitslimits) als Rasen zu bezeichnen. Nicht umsonst wird doch in der Rechtsprechung demjenigen, der schneller als 130 km/h gefahren ist immer (?) eine Teilschuld auferlegt.
Die Leute vom Kudamm würde ich auch nicht als Raser bezeichnen, sondern vielleicht als asoziale, kriminelle Hurensöhne.



Du kannst natürlich Wörter und Begriffe neu definieren wie du möchtest.
Das macht aber das Gespräch mit anderen Menschen ein bisschen schwierig, weil sie deine neue Definition nicht kennen.
Raser: Jemand der im Ramen der Gesetze schneller als 130km/h fährt.

 
Zitat von [WHE]MadMax

Simpel. Für einige Leute beginnt die Schnappatmung aber sobald die Drehzahl des Motors 3000 Touren überschreitet.



Ein Glück, dass das bei meinem Auto erst bei 160 der Fall ist.
So schnell fahre ich zwar quasi nie, da ich (fast) nur mit meiner Tochter unterwegs bin, aber gut wissen, wann bei mir die Schnappatmungsschwelle überschritten wird.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Kampfferkerl am 12.04.2019 12:30]
12.04.2019 12:27:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
Ist mir schon klar, dass man das jetzt beliebig differenzieren kann. Ich wollte nur mal die Sichtweise von der anderen Seite aufzeigen - die man mMn nach auch problemlos vertreten kann.
Simpel ist das ganz und gar nicht.

e. ich will garnichts definieren mit den Augen rollend
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von tbd am 12.04.2019 12:29]
12.04.2019 12:29:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kampfferkerl

AUP Kampfferkerl 23.02.2010
 
Zitat von tbd

e. ich will garnichts definieren mit den Augen rollend



Du hast in deinem Text den Begriff Raser aus deiner Sicht definiert.
Wenn es aus versehen war ist es auch OK, kann ja mal passieren.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Kampfferkerl am 12.04.2019 12:34]
12.04.2019 12:31:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
Ne, ich habe einen Vorschlag gemacht. Sorry, wenn es falsch verstanden wurde.
Ich sehe mich irgendwo zwischen den getriggerten und dem Artikel
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von tbd am 12.04.2019 12:42]
12.04.2019 12:41:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kampfferkerl

AUP Kampfferkerl 23.02.2010
OK, dann halten wir das so.

Im Übrigen bekommt man nicht IMMER Teilschuld, nur weil man schneller als 130km/h war.
Die Logik dahinter: Wenn der Unfall vermeidbar gewesen wäre, wenn der Autofahrer 130km/h gefahren wäre, bekommt er Teilschuld.
Macht ja auch Sinn. Das heißt aber auch, dass du nicht in unbedingt Teilschuld erhälst, wenn du deutlich schneller als 130km/h unterwegs bist.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Kampfferkerl am 12.04.2019 13:08]
12.04.2019 13:05:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vincent

AUP Vincent 02.05.2015
 
Zitat von blue

 
Zitat von Drexl0r

Wieso ist schnell fahren immer automatisch Rasen?
Ich kenn einige Stellen an denen Leute mit 100 km/h Rasen, andere an denen 180 überhaupt kein Problem sind.



Ich understande auch nicht, man sollte halt so schnell fahren, wie man 1. darf und 2. kann.



3. sich leisten kann
12.04.2019 13:15:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Devender

AUP Devender 20.12.2008
https://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article191788945/Verkehr-Radfahrer-ignorieren-90-Prozent-der-Regeln.html wo wir schon bei der Presse sind
12.04.2019 14:50:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Um die Ersteinschätzung ausm Discord ins Forum zu übernehmen

Skunky sagt: "Bund der Fußgänger lol" und macht Feierabend.
Schattner sagt: ""Bernd Irrgang ist verärgert. Denn der 73-jährige Vorsitzende des Bundes der Fußgänger[...]" - 100% alman detektiert. und dann noch ein 73jähriger Bernd "Irrgang" als vorsitzender, das klingt schon so wie jemand mit Standleitung zum Ordnungsamt."




für besonderen Genuss sorgen natürlich weltstyle wieder die Kommentare. Bspw. sagt die Userin "Thüringerin":
"Vor 20 Jahren gab es noch Polizisten , die mal Radfahrer angehalten und kontrolliert haben...... Heute Fehlanzeige. In diesem Land muss man grün , links , vegan und hipp sein..... dann darf man Alles."
12.04.2019 14:55:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
...
 
In Friedrichshain kam es am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einem BMW- und einem Mercedesfahrer. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war gegen 15 Uhr der 46-jährige Mercedesfahrer ... unterwegs. Plötzlich kam ein BMW zügig von hinten herangefahren und fuhr dem 46-jährigen Mercedesfahrer sehr dicht auf.

An der Kreuzung Frankfurter Allee/ Pettenkofer Straße stellte der Mercedes-Fahrer den Fahrer des BMW zur Rede. Dieser forderte daraufhin den 46-Jährigen auf, mit ihm ... abzubiegen, um die „Sache“ dort zu klären. Beide hielten wenig später in der Nebenstraße an und stiegen aus. Dort schlug der Unbekannte dem 46-Jährigen mit der Faust zunächst wiederholt gegen den Kopf.

Anschließend bedrohte ihn der Fremde mit einem Baseballschläger. Der Fahrer des Mercedes stieg daraufhin wieder in seinen Wagen, wobei ihn der Unbekannte noch mit einem Messer bedrohte. Dann stieg auch dieser wieder in sein Auto und setzte seinen Weg auf der Frankfurter Allee fort.

Allerdings verfolgte der 46-Jährige nun den BMW-Fahrer und alarmierte die Polizei. Die Einsatzkräfte folgten dem BMW mit Blaulicht und Martinshorn. Auf seiner Flucht vor den Polizisten fuhr der Rowdy mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und ignorierte jegliche Aufforderung anzuhalten. In der Dircksenstraße kollidierte er schließlich mit einem geparkten Pkw. Dort ließ der Mann den Wagen stehen und flüchtete zu Fuß weiter.

Mit dem BMW ließ er auch seine unverletzt gebliebene 23-jährige Beifahrerin zurück. Im Fahrzeug fanden die Polizisten zwei Baseballschläger und ein Messer. Weitere Ermittlungen führten schließlich zur Namhaftmachung des BMW-Fahrers. Dabei handelt es sich um einen 27-Jährigen. Der Fahrer des Mercedes erlitt leichte Verletzungen und wollte sich selbst in ärztliche Behandlung begeben. Der BMW wurde sichergestellt.

12.04.2019 15:26:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
verschmitzt lachen
Wetten über den kulturellen Hintergrund des BMW Fahrers werden angenommen?
12.04.2019 15:33:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FattyCPK

AUP FattyCPK 17.12.2015
Biodeutscher
12.04.2019 15:36:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
 
Zitat von Kampfferkerl

Wollen sie vielleicht doch schneller fahren, aber können nicht?
Verkehrsdichte?
Benzinpreise?
Kind an Bord?
Minderleister PKW?

Warum fährt man mit Kind an Bord langsamer?
12.04.2019 15:41:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kampfferkerl

AUP Kampfferkerl 23.02.2010
 
Zitat von Devender

https://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article191788945/Verkehr-Radfahrer-ignorieren-90-Prozent-der-Regeln.html wo wir schon bei der Presse sind



Ganz genial, wie aus diesem Blödsinn: „Es liegt in der Natur des Radfahrers, dass er 90 Prozent der für ihn geltenden Regeln ignoriert“, sagt Irrgang.

Die nach Aufmerksamkeit schreiende Überschrift: Radfahrer ignorieren „90 Prozent der Regeln“
wird.

Gruselig.
12.04.2019 15:42:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kampfferkerl

AUP Kampfferkerl 23.02.2010
 
Zitat von Gutholz

 
Zitat von Kampfferkerl

Wollen sie vielleicht doch schneller fahren, aber können nicht?
Verkehrsdichte?
Benzinpreise?
Kind an Bord?
Minderleister PKW?

Warum fährt man mit Kind an Bord langsamer?



Zusätzliches Gewicht im Auto. Das bremst natürlich.

Spoiler - markieren, um zu lesen:
Die zierliche Halswirbelsäule der Kleinen verkraftet plötzliche sehr starke Beschleunigungen weniger gut. Die haben einfach zu große Köpfe!
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Kampfferkerl am 12.04.2019 15:46]
12.04.2019 15:43:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
 
Zitat von Gutholz

 
Zitat von Kampfferkerl

Wollen sie vielleicht doch schneller fahren, aber können nicht?
Verkehrsdichte?
Benzinpreise?
Kind an Bord?
Minderleister PKW?

Warum fährt man mit Kind an Bord langsamer?



Troll oder dum?
12.04.2019 15:45:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kampfferkerl

AUP Kampfferkerl 23.02.2010
 
Zitat von BlixaBargeld

 
Zitat von Gutholz

 
Zitat von Kampfferkerl

Wollen sie vielleicht doch schneller fahren, aber können nicht?
Verkehrsdichte?
Benzinpreise?
Kind an Bord?
Minderleister PKW?

Warum fährt man mit Kind an Bord langsamer?



Troll oder dum?



Er ködert natürlich nach der Antwort "Sicherheit" und möchte daraus ein Argument für allgemeine Gechwindigkeitsbegrenzung basteln.
Das macht in seinem Kopf sehr viel Sinn.
Hände reibend sitzt er vor dem PC.
HAHAHA sagt er.
Eine ausgezeichnete Falle!
12.04.2019 15:48:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
Ne, ausformulieren wollte ich das gar nicht.
Ist doch auch so klar genug.
12.04.2019 15:53:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kampfferkerl

AUP Kampfferkerl 23.02.2010
Spielt ja keine Rolle auf welche Art und Weise du erreichst falsch zu liegen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Kampfferkerl am 12.04.2019 15:55]
12.04.2019 15:54:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Skeletor]

AUP [Skeletor] 20.05.2016
 
Zitat von Devender

https://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article191788945/Verkehr-Radfahrer-ignorieren-90-Prozent-der-Regeln.html wo wir schon bei der Presse sind




KONTRA!

1,50 Meter - dieser Sicherheitsabstand ist einzuhalten, eigentlich. Eine Studie zeigt, wie knapp Radfahrer tatsächlich überholt werden. Auch Radstreifen ändern daran offenbar wenig.
12.04.2019 16:42:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vincent

AUP Vincent 02.05.2015
 
48 Prozent der Autofahrer überholten Radfahrer dort mit weniger als 1,50 Metern Abstand



 
Radfahrer selbst überholen andere Radfahrer jedoch ebenfalls mit deutlich zu wenig Abstand und hielten die 1,5 Meter in 93 Prozent der Fälle nicht ein.



also sind autofahrer 45% besser als fahrradfahrer.
:asciimeh:
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Vincent am 12.04.2019 17:10]
12.04.2019 17:09:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Verkehrsteilnehmer sind Arschlöcher ( § 1 StVO nervt mich, wen noch? )
« erste « vorherige 1 ... 698 699 700 701 [702] 703 704 705 706 707 708 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
14.07.2018 09:17:41 Sharku hat diesen Thread repariert.
14.07.2018 09:16:23 Sharku hat diesen Thread repariert.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Guide me - T-Shirt A Kitty To The Past - T-Shirt Hunter Services - T-Shirt