Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by 3Dsupply.de Grün Tentakel - T-Shirt Achievement unlocked - T-Shirt Mister Miyagi - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: hitmiccs


 Thema: Aurora 4X ( Dwarf Fortress in space? )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
weissbrot

weissbrot
Hey, es ist reiner Zufall, wenn der Rat am Ende nur aus Leuten besteht, die sich alle gegenseitig blockieren...
30.01.2016 13:58:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
weissbrot

weissbrot
Die letzten vier Stunden der Wahl laufen! Die Wahlbeteiligung liegt wie erwarten im nullstelligen Promillebereich, wenn also noch jemand mit einer spontanen Rede am Volksempfänger ein paar hundert Leute motivieren kann, dann kann er die Wahl noch rumdrehen!
31.01.2016 18:05:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Breites Grinsen
31.01.2016 18:06:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kommo1

AUP kommo1 24.11.2014
Wir können ja jetzt alle noch 100 mal Abstimmen. Vielleicht tut sich ja dann was. :O
31.01.2016 20:40:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Pinguin86

X-Mas Arctic
Läuft die Stimmauszählung schon? Breites Grinsen
31.01.2016 21:21:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
weissbrot

weissbrot


Amtliches Wahlergebnis veröffentlicht!
Weniger als eine Stunde nach dem offiziellen Ende der ersten Wahl zum Sicherheitsrat der neuen Vereinten Nationen wurde das Wahlergebnis bekannt gegeben. Während keine Details zur Stimmenverteilung veröffentlicht wurden haben unabhängige Beobachter bestätigt, dass das Ergebnis eindeutig war und den Willen der Wähler wiederspiegelt. Ob dies Aufgrund der geringen Wahlbeteiligung - von rund 2,5 Milliarden wahlberechtigten Menschen hatten weniger als 30 ihre Stimme abgegeben - als echter Regierungsauftrag gewertet werden kann wird wohl in den kommenden Tagen schwer diskutiert werden. Beobachter der OSZE kritisierten, dass elektronische Wahlautomaten nicht weit genug verbreitet waren und das Wahlsystem zudem unnötig kompliziert gewesein sei. Viele Stimmabgaben hatten gezeigt, dass die Wähler mit dem Präferenzsystem nichts anfangen konnten.

Ein Sprecher der UN lies keinen Zweifel zu, dass die Wahl rechtskräftig ist und der neue Sicherheitsrat am 1. Januar 2020 zu seiner konstituierenden Sitzung zusammentreten wird. Eingeladen sind die fünf gewählten Ratsmitglieder: BammBamm Rubble, Bregor, Calrissian, Ferso, und Kommo 1st.
31.01.2016 21:41:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr._Pymonte

Sniper BF
ich sags gleich, ich komm mit Kantholz und 9mm zu den Diskussionsrunden!
31.01.2016 21:49:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Alle die nicht gewählt wurden, mögen sich nun bitte ein Schattenparlament gründen und mir ihre Entscheidungen mitteilen, damit ich diese im Rat vertreten kann.

Wahlversprechen müssen schließlich eingehalten werden!
31.01.2016 22:22:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 07.11.2012
schade das skeith nicht reingekommen ist. seine expertise hätte uns mit sicherheit weit geholfen. ich hoffe doch das du trotzdem deinen senf dazugeben wirst?

workbrot, du wirst uns doch hoffentlich erstmal die spielmechaniken erläutern bevor wir hier wirre entscheidungen treffen müssen?
01.02.2016 9:19:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kommo1

AUP kommo1 24.11.2014
Ich bedanke mich bei all meinen Wählern für ihr (ungerechtfertigstes) Vertrauen. In den nächsten Monaten werde ich alles daran setzen um die meine Wahlversprechen zur (meiner) aller Menschen Zufriedenheit umzusetzen.
01.02.2016 10:28:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skeith

UT Malcom
Kein Ding. Wenn man nicht in der Presse steht kann man eh viel besser regieren. verschmitzt lachen
01.02.2016 11:28:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
weissbrot

weissbrot
Herzlich willkommen zur ersten Sitzung des Sicherheitsrates der neuen Vereinten Nationen!

Es gibt viel zu entscheiden, und darum beginnen wir mit einer Übersicht der aktuellen Situation, unterteilt in Militär, Wirtschaft, Forschung und Sonstiges.


1. Militär
Unsere Bodenstreitkräfte bestehen aus 25 Low Tech Armor sowie 50 Low Tech Infantry Einheiten. Aktuell haben wir jedoch nur 15 Colonels und 3 Brigadier Generals, was die Effektivität der Truppen ohne Kommandant etwas einschränkt.

Unsere Marine trägt aktuell nur Verantwortung für unsere 100 ICBM-Raketensilos bis wir die ersten Raumschiffe in Betrieb nehmen können. Personaltechnisch sieht es hier etwas besser aus, wir haben 19 Ensigns, 6 Lieutenant, Junior Grade, 2 Lieutenants und einen Lt. Commander. Allerdings haben viele kein Crew Training Rating, was sie zur Führung eines Schiffes eher weniger geeignet macht. Anbei eine Übersicht der Organisationsstruktur unseres Flottenhauptquartiers.



Unsere eine Militärakademie produziert 5 neue Offiziere pro Jahr und hat Kapazität zur Ausbildung von zwei neuen Bodeneinheiten.

Action Items:
- Die Bezeichnung der Ränge kann vom Rat nach Belieben angepasst werden, Ränge können entfernt oder hinzugefügt werden.
- Der Rat kann Kommandos nach Belieben vergeben oder die aktuelle automatische Einteilung belassen.
- Die Tour of Duty ist aktuell 24 Monate lang, danach werden die Kommandos neu verteilt. Diese Länge kann vom Rat angepasst werden.
- Kommandeure können ihrer aktuellen Einheit einen Spitznamen geben, z.B. 52nd Low Tech Armor "Death Cobras".

2. Wirtschaft
Wir haben Befehlsgewalt über 5000 Industriekomplexe, welche gleichzeitig als Fabriken und Minen funktionieren, allerdings weniger Effektiv als dies hoffentlich schon bald durch spezialisierte TNE-Einrichtungen möglich sein wird. Aktuell haben wir folgende Optionen um unsere Produktion zu nutzen:
Financial Centre
Infrastructure
Maintenance Facility
Military Acadamy
Conventional ICBM
PDC Missile Complex
Maintenance Supplies

Wir betreiben zwei Schiffswerften: Die Internationale Raumstation wurde nach dem Ende des wissenschaftlichen Auftrags umgebaut und kann nun zivile Schiffsprojekte bis zu 10.000 Tonnen konstruieren. BAE Systems unterhält eine militärische Schiffswert mit 1000 Tonnen Kapazität. Wir haben zur Zeit keine Baupläne um diese Werften in Betrieb zu nehmen, diese Zeit kann aber genutzt werden um deren Kapazität zu erhöhen. Mit aktuellen Mitteln ist es möglich ein Raumschiff zu entwerfen, lediglich ein neuer Antrieb müsste dazu designt werden.

Details zu den aktuellen TNE Ressourcen können den angehangenen Unterlagen entnommen werden.

Action Items:
- Unsere Fabriken können Aufträge annehmen
- Unsere Schiffswerften können ihre Tonnage erhöhen oder ein zweites Dock bauen


Forschung
Wir betreiben 25 Forschungszentren und haben vier Wissenschaftler, welche ein Projekt leiten können. Im Anhang finden sich Details zu den Spezialgebieten und allen vorgeschlagenen Forschungsprojekten.

Action Items:
- 25 Labore warten auf einen Forschungsauftrag

Sonstiges
Der Sicherheitsrat sollte seine interne Struktur definieren, damit Entscheidungen schnell und effizient getroffen werden können.
Die Erde würde von der Zuteilung eines Governeurs profitieren.
Wir haben genug Offiziere mit Spionagerating um ein entsprechendes Team zu erstellen.
Ebenso kann ein Geologie-Team erstellt werden, welches nach weiteren Ressourcen auf der Erde suchen kann.

Anhang

Damit erkläre ich die erste Sitzung des Sicherheitsrates für eröffnet. Die Räte haben das Wort.
02.02.2016 5:04:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 07.11.2012
unglaeubig gucken
aha, aha, ja, hmhm. ja, ich kenne ein paar dieser worte
02.02.2016 8:57:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Dann eröffne ich hiermit mal die erste Sitzung des Rates:
Zunächst hätte ich einige Fragen an sie, Herr Weisbrot. Diese Fragen sollten umfangreich und präzise beantwortet werden, damit dieses Gremium auch die richtigen Entscheidungen für das Wohl der UN treffen kann!

1. Militär

Was können wir hier gerade entscheiden? Geht es hier lediglich um die Verwaltung der Truppen?

2. Wirtschaft

Können wir hier Entscheiden auf welche Industriekomplexe wir den Fokus legen und ausbauen?
Was können wir in welchem Industriekomplex produzieren?
Was sind BP in der Forschung?
Was sind TNE?

Die Raumstation kann Raumschiffe bauen, die andere welche fürs Wasser? Haben wir denn Feinde auf der Erde das wir Wasserschiffe brauchen?

3. Forschung

Hier können wir jetzt abstimmen woran wir forschen? Das ist ja endlich mal leicht verständlich. Breites Grinsen

4. Sonstiges
Innere Struktur:
Zwei Möglichkeiten sehe ich. Einmal demokratische Abstimmung über alle Ressorts (Militär, Wirtschaft, Forschung). Es gibt ja nur die 3? Aufteilung in Ressort pro Ratsmitglied. Kann man das Spiel in 5 Ressorts aufteilen?

Governeur:
Was macht der? Ist das einer vom Sicherheitsrat?

Spionage:
Wohin und gegen wen können wir die schicken?

Geologie-Team:
Das sollten wir tun.
02.02.2016 9:17:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
weissbrot

weissbrot
zu 1.: Hier kann zwar durchaus Micromanagment betrieben und jedes Kommando einzeln vergeben werden, aber ich würde eher eine ruhige Hand Vorschlagen. Es könnten weitere Truppen in Auftrag gegeben werden, aber da sollte eher abgewartet werden, bis bessere Truppentypen rekrutiert werden können.

zu 2.: Im Moment gibts nur die konventionelle Industrie, und die kann nicht ausgebaut oder spezialisiert werden - die sieben von mir aufgelisteten Aufträge sind aktuell die einzige Option, und ich persönlich würde dazu raten, eine weitere Militärakademie zu bauen, um den Output an Offizieren, Forschern und Administratoren zu erhöhen.

Beide Schiffswerften sind im Orbit - eine baut nur zivile Schiffe (grob gesagt alles, was unbewaffnet ist) und die andere kann sowohl zivile als auch militärische Schiffe bauen. Es gibt keine Wassermarine im Spiel.

zu 3.: Na wenigstens eine Sache hat er kapiert...

zu 4.: Der Governeur gibt seine Boni an den Planeten weiter. Ich glaube im Moment hat nur Kommo das benötigte Rating - unter ihm würden Schiffe 20% schneller gebaut und die Steuern um 20% erhöht werden.

Spionage würde gegen die Eurasische Föderation gehen - es gibt eine Chance, dass Technologie gestohlen oder ein internationaler Zwischenfall provoziert wird.
02.02.2016 9:58:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WaldschratMX

Arctic
Weissbrot war zwar schneller aber ich hab keine Lust alles umsonst getippt zu haben Breites Grinsen

1. Ich denke da geht es um die GroundForces, da kann man eigentlich nicht großartig was tun, höchstens die Aufteilung auf die Brigade Headquarters und Divional Headquarters. (Und halt das was weissbrot sagte)

2.
Financial Centre - Produziert quasi passiv Geld
Infrastructure - Wird benötigt um auf anderen Planeten/Monden zu siedeln
Maintenance Facility - wird benötigt um die Militärschiffe instand zu halten
Military Acadamy - pro Academy gibt es 5 neue Offiziere pro Jahr
Conventional ICBM - Halt Nukes bauen
PDC Missile Complex - Ein Gebäude um die Nukes abzuschießen
Maintenance Supplies - brauchen Militärschiffe um selbst reperaturen durchführen zu können

BPs in der Forschung, meinst du RPs? Das sind die benötigten Researchpunkte die man ansammeln muss. Ich glaube am Anfang gibt es 240 Researchpunkte pro Labor. Dazu kommen dann noch die Boni der Wissenschaftler.

TNE sind die Trans-Newtonian Elements


4.
Innere Struktur: Zusätzlich zu Militär, Wirtschaft und Forschung könnte man noch Logistik und vielleicht Design oder Erkundung nehmen.



-----------

Als interessierter Zuschauer schlage ich vor CountZero mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln die Trans-Newtonian Technology erforschen zu lassen, 2 weitere Militärakademien zu bauen und die Werften zu vergrößern.

Ausserdem befürworte ich als Naval Officer die Erhöhung des Trainingslevels auf mindestens Stufe 3 damit wir fähigere Crewmen und Junior Officers aus den Akademien erhalten.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von WaldschratMX am 02.02.2016 10:13]
02.02.2016 10:07:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 07.11.2012
1)
erstmal uninteressant ohne eine flotte.

2)
Was macht denn so ein Offizier? brauche ich einen pro Military Unit?

3)
Civilian Economy in einem turn durchdrücken. die restlichen Labore in TN Tech und das im zweiten turn fertig machen. was brauchen wir um ein scout schiff zu bauen? wir sollten möglichst bald die nähere umgebung erkunden.

4)
ja dann, kommo es ist.


eh, wir sind noch nicht die geeinte menschheit? dann wirds aber mal zeit. zumindest ein spionage abwehr team brauchen wir.

--
ich denke am sinnvollsten ist es erstmal die billigen techs zu rushen die einen direkten payback haben und danach grundlagenforschung für bessere eco/erste schiffe.
einen schnellen scout finde ich auch recht wichtig um nahe ressourcen finden und ausbeuten zu können.
02.02.2016 10:22:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Zu 1. OK, also lohnt es sicht nicht Truppen zu bauen im Moment.

Zu 2. Das sind also BAUAUFTRÄGE, dass war nicht direkt deutlich, es wirkte als wären das Fabriken die etwas produzieren könnne. (...Optionen um unsere Produktion zu nutzen)

Dann wäre mal eine Auflistung was denn was macht gut. (Danke an Waldschrat, aber das ist auch aufgabe des Spielleiters Augenzwinkern )

Zu 3. OK, also sind RP (Ja, hatte mich verschrieben) Forschungspunkte, da war auch nie klar wieviele wir denn nun haben (wieder danke an Waldschrat)

Zu 4. Alles klar.






Zur Ratsstruktur und Entscheidungsfindung:

Ich schlage vor das jeder der Ratsmitglieder zu den genannten Punkten einen Vorschlag abgeben kann, wenn mehrere Optionen zur Verfügung stehen können 3 Vorschläge gemacht werden. Ich versuche mal anzufangen. Um das ganze etwas zu beschleunigen, sollte der Vorschlag abgelehnt werden und wir uns nach Resorts aufteilen, wird es halt so gemacht.

Militär
Momentan sehe ich hier keinen Handlungsbedarf. Da ich auch keine Informationen über die Momentane politische Lage habe. (Eigentlich habe ich 0 Informationen über irgendwas, aber gut, damit müssen wir halt dealen)

Wirtschaft
Wir müssen an die Zukunft denken, daher bin ich für den Bau folgender Gebäude. Ich orientiere mich dabei an der Beschreibung von Waldschrat.

1. Financial Center - Geld ist immer gut und mehr Geld ist immer besser
2. Infrastructure - Wenn das wirklich "nur" fürs siedeln ist, ok, aber ich hoffe das auch unsere Wirtschaft davon Vorteile hat. Niemand braucht kaputte Umschlagpunkte oder Laderampen!
3. Maintenance Facility - Niemand braucht kaputte Schiffe, aber jeder braucht intakte Schiffe!

Forschung
1. TNT - Ich weis nicht genau was dahinter steckt, aber ich bin Fan von Zukunft.
2. Expand Civilian Economy - Mehr Geld = Mehr Alles
3. Orbital Habitat Module - Wir müssen jetzt anfangen uns im Orbit zu etablieren, schaffen wir diesen Sprung nicht, wird es auch nix mit der Zero-Grav-Technologie (wenn es sowas gibt)

Sonstiges
Kommo als Gov der Erde ist eine Gute Idee, dafür.
Spionage sollten wir machen. Aber ich hätte zunächst gerne einen Risikoabschätzung!
Geologieteam: Sollte sofort in die Wege leiten!
02.02.2016 10:25:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kommo1

AUP kommo1 24.11.2014
Govanöre sind lokale Verwalter, welche ihre Boni auf den Planeten pflanzen. Nur dein und mein Spielcharacter kann als solcher fungieren(also Civil Administrators).

Militär
Gibt es zur Zeit eine militärische Bedrohung auf der Erde? Also kann FEAR uns in irgendeiner Art und Weise ans Bein pissen?

Können diese alten Einheiten später in moderne Einheiten umgewandelt werden?

Wenn ja, haben wir zur Zeit die Möglichkeit diese Einheiten Erfahrung sammeln zu lassen? Sammeln dann auch die angehängten Offiziere Erfahrung?

Ich tendiere zur Zeit dafür die alten Bodentruppen auf die Menge verfügbarer Offiziere einzustampfen und das Upkeep einzusparen.

Wirtschaft
Bis auf Infrastrukture sehe noch wenig was sich lohnen würde.

Forschung
Trans Newtownian Technology (Nightbooster)
Expand Civilian Economy by 20% (Ferso)
Minimum Engine Power Modifier x0.4 (Count Zero)
Fuel Storage - Large (Skeith)

Sonstiges
Ich liebe die Debate, also sehe ich keinen Vorteil in einer zusätzlichen Verteilung.

Govanör
Ich schlage dreisterweise meinen eigenen Char kommo 1st als Govanör vor. Da die Erde noch als Schlampe für alles hinhalten muss, dürfte der hohe Admin-Level mehr Vorteile bringen.

Planet
Gib mal die Stats von unserem Planeten.
02.02.2016 10:27:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Habt ihr das alle schonmal gespielt eigentlich? peinlich/erstaunt

Wir haben doch nur 25 Labore? Kann man die beliebig oft nutzen pro Scientist oder ist das eine Rangfolgeliste bei dir?

Bei deinem Vorschlag fürs Militär stimme ich zu, einstampfen wenn man die eh nicht mehr braucht und es keine Bedrohung gibt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 02.02.2016 10:32]
02.02.2016 10:31:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
weissbrot

weissbrot
Ihr könnt davon ausgehen, dass die FEAR über die exakt gleichen Mittel verfügt wie die UN.

Infrastruktur ist allein für Planeten notwendig, welche kein Leben im freien zulassen

Übersicht von der Erde kann ich heute abend zeigen - bin auf der Arbeit :/

Scientists können eine bestimmte Anzahl Labore benutzen - siehe Anhang - mehr Labore, mehr Fortschritt

Ich glaube nicht, dass Bodentruppen Unterhalt benötigen. Man kann sie auflösen und einen bekommt einen Kader, welchen man als Kern einer neuen Einheit nutzen kann - die wird also billiger. Keine Ahnung, ob man Bodentruppen trainieren lassen kann, und ob das mit einem Kader übernommen werden würden.
02.02.2016 10:40:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kommo1

AUP kommo1 24.11.2014
Nein. Ich hampel nur ein bisschen auf dem Wiki rum. So ausführlich sind weissbrots Erklärungen zu den verschiedenen Optionen nun auch nicht.
Ich wills aber nicht zu viel werden lassen. Unsere werten Politiker haben ja auch keine Kristallkugel mit der die Effekte jeder ihrer Entscheidungen 10 Stellen hinter dem Komma vorhersehen können.

Was ich bisher weiß, sind die Aufgaben unserer Spielcharactere und was die Projekte die wir zur Zeit bauen können so machen.

¤: Oh.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von kommo1 am 02.02.2016 10:42]
02.02.2016 10:41:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Wenn wir gegen weisbrot spielen, der aber unsere Strategie kennt, ist das net unfair? traurig
02.02.2016 10:49:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
weissbrot

weissbrot
Ja, ihr seid fünf, und ich bin ganz alleine!
02.02.2016 10:53:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WaldschratMX

Arctic
Bodentruppen haben Unterhaltskosten, allerdings nicht sehr viel.
Trainieren lassen kann man die nur wenn sie in einer Brigade oder Division sind, dadurch erhöht sich dann ihre Moral welche direkte Auswirkungen auf die Angriffs und Verteidigungswerte hat. Das Training wird aber glaube ich über Kader nicht übernommen.

Bei den Scientists sollte man wohl noch anmerken das sie 4fachen Bonus bekommen wenn sie in ihrem Fachgebiet forschen.
02.02.2016 10:54:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kommo1

AUP kommo1 24.11.2014
Wir brauchen auf jeden Fall noch mehr Labore. Warum können wir die noch nicht bauen? Zu wenig Population?

Ich strebe eine diplomatische Lösung mit FEAR an. Wir haben nur den einen Planeten. Wenn wir uns jetzt schon gegenseitig zerbomben, kommen wir nicht weit.
02.02.2016 11:02:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Find ich gut. Dafür. Kann man auch komplett ohne Krieg spielen?
02.02.2016 11:08:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kommo1

AUP kommo1 24.11.2014
Hängt vom Gegenspieler ab, nech. fröhlich
02.02.2016 11:08:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Gut das der mitliest. traurig
02.02.2016 11:10:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
weissbrot

weissbrot
Ja, das ist absolut kein Problem. Ich kann gleich heute abend alle Einheiten für euch in Rente schicken und die ICBMs einschmelzen. Macht euch da wegen der FEAR mal keine Sorgen...
02.02.2016 11:25:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Aurora 4X ( Dwarf Fortress in space? )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 nächste »

mods.de - Forum » Let's play im pOT » 

Hop to:  

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by 3Dsupply.de Grün Tentakel - T-Shirt Achievement unlocked - T-Shirt Mister Miyagi - T-Shirt