Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Shark Hunter Quest Simulator - T-Shirt Gosuto Hantingu (????????) - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 1008 1009 1010 1011 [1012] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
Er ist „bedenklich“, gleichwohl nicht justitiabel. Und das lässt sich auch schwerlich ändern.

¤: Cain würde derlei Plakate gerne mit dem Flammpanzer III abräumen…
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [k44] Obi Wahn am 22.04.2019 10:01]
22.04.2019 10:01:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Der juris­tische Protest gegen Wahl-Slogans kann durchaus erfolg­reich sein. 2009 hatte im Landkreis Uecker-Randow der dortige Kreis­verband der NPD Wahlplakate mit der Aufschrift „Polen-Invasion stoppen!“ aufgehängt.



 
Laut Verwal­tungs­ge­richt Kassel ist der NPD-Slogan „Geld für die Oma statt für Sinti und Roma“ keine Volks­ver­hetzung, sondern eine Meinungsäußerung. Das Plakat fordere nicht eindeutig zu Willkürmaßnahmen gegen Roma und Sinti auf, urteilte das Gericht im Jahr 2013



Müsste man mal ergebnisoffen drauf ankommen lassen.

https://anwaltauskunft.de/magazin/gesellschaft/staat-behoerden/wahlplakate-die-rechtslage-zur-parteienwerbung
22.04.2019 10:02:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Für deutsche Gerichte ist ja auch Brandsätze auf Synagogen werfen Israelkritik und nicht Antisemitismus.
22.04.2019 10:26:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

Für deutsche Gerichte ist ja auch Brandsätze auf Synagogen werfen Israelkritik und nicht Antisemitismus.


Das ist schon richtig, aber die grenzwertigen Aussagen auf rechtsextremen Wahlplakaten sind genau das: Meist grenzwertig. Das kann und sollte nicht blindlings verboten werden, sondern im Bereich der Judikative bleiben, so unbequem das ist.

Das heißt ja umgekehrt nicht, dass man dem nicht Kontra geben kann (und sollte). Das wird ja auch getan, wenn Ordnungsamt/Polizei involviert wird, und die hat hier tatsächlich keine triviale Aufgabe. Genauso werden die Plakate meist von Gegenplakaten begleitet, die explizit dagegen Stellung beziehen.

Persönlich habe ich auch nichts gegen Vandalismus gegen Plakate. Die Täter müssen halt damit leben können, dann selbst auch einen juristisch auf den Deckel zu kriegen. Ich selbst bin da zu feige und bequem dazu.

Nur sind in dem Bereich halt rechtliche Dinge im Widerstreit.

Amen. Halleluja. Erdnussbutter.

You need a reason to live! You don't need excuses to die!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 22.04.2019 10:52]
22.04.2019 10:52:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Wenn an diesem Donnerstag in Jalta auf der Krim eine Wirtschaftskonferenz beginnt, werden auch Politiker der AfD wieder dabei sein. Bei dem Termin geht es nur am Rande um Handelsfragen. Allein durch ihre Anwesenheit billigen die Teilnehmer die Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland.

Abgeordnete der AfD reisten 2018 nach Tagesspiegel-Recherchen mindestens zwölf Mal nach Russland und in die von Moskau kontrollierten Gebiete in der Ukraine. Die meisten dieser Besuche befördern in erster Linie die Agenda des Kremls.



https://www.tagesspiegel.de/politik/die-russland-reisen-der-afd-die-krim-ist-jetzt-die-russische-krim/24232604.html
22.04.2019 10:52:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 23.08.2010
 
Zitat von [k44] Obi Wahn

Er ist „bedenklich“, gleichwohl nicht justitiabel. Und das lässt sich auch schwerlich ändern.

¤: Cain würde derlei Plakate gerne mit dem Flammpanzer III abräumen…



Und genau darum wird halt jetzt mit dem BRD GmbH Demogeld die Scheiße einfach abgehangen.
Läuft vielerorts schon sehr gut. Müssen halt die besorgten sich nochmal frei nehmen vom Korn trinken am Späti um ihre widerwärtigen Plakate erneut aufzuhängen.
Such is Life.
22.04.2019 17:54:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL


Im Hintergrund links: Ein Mitglied von Uniter.

Sachen gibt's ...

https://www.taz.de/Rechtsextreme-im-Personenschutz/!5587013/
22.04.2019 18:48:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Der singt wenigstens die Nationalhymne mit!
22.04.2019 18:51:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Bitte beachten
"Hymne"


Das ist doch bestimmt n türkisches Wort
22.04.2019 19:02:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Hümne.
22.04.2019 19:07:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
Ich verstehe ehrlich gesagt das Theater um Uniter nicht. traurig Obi zu Hülf.
22.04.2019 19:12:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
böse gucken
 
Zitat von zapedusa

Der singt wenigstens die Nationalhymne mit!



Und zwar alle Strophen! Wie‘s sich gehört.
22.04.2019 19:49:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
böse gucken
Aber das "E" in "EM" steht noch immer für Europa!
22.04.2019 19:51:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q241191

Marine NaSe II
Atmosphäre wie beim Rummelboxen

 
Die Begegnung von Slavoj ´i¸ek und Jordan Peterson galt manchen als "Duell des Jahrhunderts" und war als Spektakel sehr in Ordnung. Doch die Debatte liefert ein trauriges Beispiel für unsere Unfähigkeit, der Erörterung eines etwas komplexeren Themas zu folgen.

22.04.2019 19:57:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Grim Reaper*

AUP Grim Reaper* 06.06.2018
 
Zitat von Peniskuh

Aber das "E" in "EM" steht noch immer für Europa!



Audio88 <3
22.04.2019 20:02:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Pfeil
 
Zitat von Q241191

Atmosphäre wie beim Rummelboxen

 
Die Begegnung von Slavoj ´i¸ek und Jordan Peterson galt manchen als "Duell des Jahrhunderts" und war als Spektakel sehr in Ordnung. Doch die Debatte liefert ein trauriges Beispiel für unsere Unfähigkeit, der Erörterung eines etwas komplexeren Themas zu folgen.




Der Ideologiekritiker Jordan Peterson? Was? Breites Grinsen

Ansonsten war das Eröffnungsstatement von Peterson so absurd mies.. hab den Rest dann nur im erkältungsbedingen Delirium geschaut, aber wirklich sehenswert fand ich das nicht. Das mit Abstand beste waren die Memes und der Peterson-Subreddit danach.
22.04.2019 20:35:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
 
Zitat von Parax

Ich verstehe ehrlich gesagt das Theater um Uniter nicht. traurig Obi zu Hülf.


Naja, die taz kratzt da an Oberflächen und zeigt dabei Verbindungen auf, die jetzt schon in ihrer Zahl durchaus geeignet sind, mehr als nur Strobl'sche „Störgefühle“ auszulösen – sofern man zumindest die Annahme als legitim betrachtet, dass durch das Kratzen zuerst einmal die Dummen und Lauten unter rechtsextremen bis neonazistischen (Ex-)Angehörigen der Exekutive sichtbar werden. Der Uniter-Teil davon mag auf den ersten Blick etwas karnevalesk daherkommen, das macht diese Leute (zumindest die bereits bekannten) mit ihren Skillsets und Wissensbeständen aber nicht ungefährlich – vor allem nicht in einem Staat, dem zu einer ausgedehnten rechtsterroristischen Mordserie bloß nur Döner einfallen wollte und der bis heute nicht konsequent aufarbeitet, warum das so war.
22.04.2019 20:54:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q241191

Marine NaSe II
 
Zitat von [FGS]E-RaZoR

 
Zitat von Q241191

Atmosphäre wie beim Rummelboxen

 
Die Begegnung von Slavoj ´i¸ek und Jordan Peterson galt manchen als "Duell des Jahrhunderts" und war als Spektakel sehr in Ordnung. Doch die Debatte liefert ein trauriges Beispiel für unsere Unfähigkeit, der Erörterung eines etwas komplexeren Themas zu folgen.




Der Ideologiekritiker Jordan Peterson? Was? Breites Grinsen

Ansonsten war das Eröffnungsstatement von Peterson so absurd mies.. hab den Rest dann nur im erkältungsbedingen Delirium geschaut, aber wirklich sehenswert fand ich das nicht. Das mit Abstand beste waren die Memes und der Peterson-Subreddit danach.

Mit dem Taschenmesser ins Artilleriegefecht

 
Marxist trifft auf rechten Vordenker, 3000 Zuschauer füllen die Ränge. Und dann das: Slavoj Zizek hat im Duell mit Jordan Peterson lächerlich leichtes Spiel. Protokoll einer rhetorischen Meisterleistung.


´i¸ek: «Ich wollte Sie irritieren.» – Peterson: «Das haben Sie geschafft!»

 
Die beiden Intellektuellen Jordan Peterson und Slavoj ´i¸ek haben sich ein Duell in Toronto geliefert. Obwohl Peterson die besseren Argumente hatte, siegte im Zweifelsfall der linke Duktus: prollige Witze präsentieren und den Gegner mit Fachwissen über Marx an die Wand reden.

22.04.2019 21:16:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[FGS]E-RaZoR

AUP [FGS]E-RaZoR 19.09.2011
Die Analyse in der NZZ ist wirklich absurd schlecht.
22.04.2019 21:23:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Skeletor]

AUP [Skeletor] 20.05.2016
NZZ halt.
22.04.2019 21:24:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ich bin ja nicht rechts, aber...
« erste « vorherige 1 ... 1008 1009 1010 1011 [1012] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Shark Hunter Quest Simulator - T-Shirt Gosuto Hantingu (????????) - T-Shirt