Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by 3Dsupply.de Weltkulturerbe - T-Shirt Creeper - T-Shirt Achievement unlocked - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-lnformatik, Mathematik, Physik XX ( Der XX(X)-Thread. )
« erste « vorherige 1 ... 44 45 46 47 [48] 49 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
B0rG*

Gordon
Ich schaue da gerade mehr so aus Modellierungssicht drauf und was ich einsehe ist, dass man durch zeitliche Abhängigkeit sicherlich nicht "einfach so" wieder einen Markovprozess bekommt, sondern eventuell ein wenig dran schrauben muss, indem man etwa endlich viele Zeitschritte in die Vergangenheit mit in seinen Markov State aufnimmt. Ich sehe aber gerade nicht, wie man die Eigenschaft als Ganzes kaputt kriegt. Aber das muss nichts heißen.
Wenn du wirklich willst, dass du Y und Z konkatenieren kannst und raus kommt ein Markovprozess dann wäre Unabhängigkeit sicher ein guter Tipp. Eventuell reicht auch bedingte Unabhängigkeit nach dem vorherigen Zustand?

Ich bin nicht sonderlich hilfreich.
04.04.2017 16:03:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SilentAssassin

Sniper BF
etwas für sehr schlecht befinden
Ich habe mal wieder ein kleines Programmier-Problem, vielleicht hatte einer von euch ja schonmal das problem und kann mir weiter helfen.

Ich habe eine dynmaische Fortran95 Bibliothek, die ich nach Möglichkeit nicht anfassen will.

Jetzt möchte ich in meinem C++ code Funktionen aus der Bib aufrufen.
Mein Problem ist jetzt, dass manche Fortran funktionen als Input
 
Code:
character(len=*), intentIn :: BLA

erwarten. Weiß jemand spontan, wie ich das aus C++ aufrufen kann?
Soweit all meine Versuche mit Strings, chars usw sind fehlgeschlagen und Google ist mir auch keine große Hilfe.

Vielen Dank schonmal im vorraus.
06.04.2017 14:02:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_Gogo_

Arctic
Google sagt: Du kannst nur Pointer übergeben.

http://docs.cray.com/books/S-2179-52/html-S-2179-52/ppgzmrwh.html
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von _Gogo_ am 06.04.2017 14:12]
06.04.2017 14:12:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[CSF]Omega

Arctic
In älteren Fortranversionen musste man immer noch die Länge des Strings als Parameter mit angeben, die Signatur in C++ wäre also:

 
Code:
extern "C" {
  void function_(const char* bla, int len);
}
inline void function(const char* bla) { function_(bla, strlen(bla)); }


Funktioniert das noch?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [CSF]Omega am 06.04.2017 14:16]
06.04.2017 14:15:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SilentAssassin

Sniper BF
 
Zitat von [CSF]Omega

In älteren Fortranversionen musste man immer noch die Länge des Strings als Parameter mit angeben, die Signatur in C++ wäre also:

 
Code:
extern "C" {
  void function_(const char* bla, int len);
}
inline void function(const char* bla) { function_(bla, strlen(bla)); }


Funktioniert das noch?


Das wars, was ich suchte! Danke!
06.04.2017 15:01:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
http://stellenmarkt.sueddeutsche.de/jobs/halbleiterspezialist-m-w-laserdioden-2790924

Falls jemand im Raum München gerade auf der Suche nach einer Arbeitsstelle ist. Bei Interesse gerne PM.
07.04.2017 12:41:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RichterSkala

AUP RichterSkala 31.12.2010
Zunge rausstrecken
Naja ich weiß nicht, die hier scheinen auf jeden Fall zurück zum Absender zu gehen...


07.04.2017 14:42:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
Darum ist ja auch eine neue Stelle offen.

07.04.2017 16:14:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
Oh, die großen Kisten! Wellenlänge?
07.04.2017 18:49:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RichterSkala

AUP RichterSkala 31.12.2010
Auf dem Zettel oben drauf stand was von 1050nm (hab persönlich nix mit zu tun)
07.04.2017 19:44:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
Hmm, komisch, die gehen eigentlich ganz gut...aber dafür sind die Kisten eigentlich auch zu groß.
07.04.2017 22:30:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
erledigt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von horscht(i) am 10.04.2017 10:46]
10.04.2017 8:56:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Concrete_R

Arctic
Edit:

nvm!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Concrete_R am 10.04.2017 13:52]
10.04.2017 13:52:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
Welche Vorteile hat ein Unternehmen, wenn es mich bei sich eine Abschlussarbeit schreiben laesst? Abgesehen von dem ganz offensichtlichen Grund, dass ich fuer die Firma Arbeit erledige.
11.04.2017 16:02:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
B0rG*

Gordon
Verbindungen zur Uni am Leben halten, an der aktuellen Forschung dranbleiben, potentiellen Mitarbeiter kennenlernen, Nachwuchs fördern, jemanden zum Kaffeemaschine putzen haben.
11.04.2017 16:12:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

sehnixx
Sie könenn ohne großes Risiko ausloten ob du als potentieller Mitarbeiter was taugst, da man dich nicht sonderlich gut bezahlen muss und nach Abschluss der Arbeit problemlos wieder los wird falls du ne Pfeife sein solltest. Falls du übernommen werden solltest, wurdest du bereits billig eingearbeitet.
11.04.2017 16:52:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
wuSel

wuSel
 
Zitat von MCignaz

Welche Vorteile hat ein Unternehmen, wenn es mich bei sich eine Abschlussarbeit schreiben laesst? Abgesehen von dem ganz offensichtlichen Grund, dass ich fuer die Firma Arbeit erledige.




Hier wird das so gemacht, weil der Arbeitsmarkt nervig bis scheiße ist und man sich dann lieber einfach selber ein paar Mitarbeiter züchtet. Denen wird aber meistens gleich das ganze Studium bezahlt.
11.04.2017 16:54:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
Alright, danke!
11.04.2017 17:43:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

olioli
Meine Schwester studiert BWL und für ihre Masterarbeit muss sie eine lineare Optimierung mit Nebenbedingungen durchführen. Das Tool, welches ihr empfohlen wurde (Excel solver...), erwartet, dass man die Summen in der zu optimierenden Funktion ausschreibt, was maximal dämlich ist.

Kennt ihr ein kostenloses Tool für Windows, mit welchem man sowas machen kann? Ich hätte es ja in Mathematica oder Numpy oder sowas gemacht, aber sie soll es ja selbst machen können.

Ich stelle mir vor, dass man einfach die Funktion mit SUmmen und so eingibt und dann halt die Parameter Matrizen/Vektoren irgendwo eingibt und es wird gelöst.
13.04.2017 11:24:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Kriegt sie keine Studentenversion von Mathematica?
13.04.2017 11:32:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

olioli
Hmja, ich frage mal. Ist halt nicht das nutzerfreundlichste Programm der Welt für Computer Legastheniker.
13.04.2017 11:36:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Das ist wahr, aber wenn es wirklich nur für einen sehr eingeschränkten Zweck ist immernoch besser als das mit Numpy zusammenzuzimmern.
13.04.2017 11:37:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

olioli
Deshalb frage ich ja nach Programmen, die auf DAUs zugeschnitten sind. Also, die genau nur diese Sache können. Scheint im Bereich der Logistik/Unternehmensoptimierung irgendwie ein häufiger Use case zu sein. Nichtlinearität ist für die Leute ja unvorstellbar kompliziert.
13.04.2017 11:39:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
B0rG*

Gordon
Weiß nicht so genau, was du mit "die Funktion mit Summen und so" meinst. Möchtest du ein symbolisches Interface?

Wenn ein bisschen Programmierkenntnisse da sind sind lineare Probleme eigentlich recht einfach hinzuschreiben und Scipy bietet auch Löser für an.

Wenn es simpler werden soll ist Mosel oder eine andere Domänen-spezifische Sprache denke ich der "übliche" Weg. Ich weiß dass den Mathe-Studenten bei uns "FICO Xpress" gezeigt wird, das geht mehr in Richtung Klicksoftware. Ich habe es selbst aber nie benutzt. Meine beste Idee für sehr simple rein lineare Probleme wäre herauszufinden, ob WolframAlpha das nicht hinbekommt Augenzwinkern.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von B0rG* am 13.04.2017 11:42]
13.04.2017 11:40:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

olioli
Naja, sie ist in der Lage die Summen im Word Formeleditor hinzuschreiben. Breites Grinsen

Ich denke, ich versuche ihr mal Mathematica nahe zu legen. Muss ich ihr halt ein Beispiel Notebook machen oder so.

Ich bin nicht ganz sicher, aber FICO Xpress hatte sie auch als Empfehlung genannt, nur keine Lizenz dafür. Vielleicht finde ich ja eine vom Laster gefallene Version.
13.04.2017 11:44:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
glpk/glpsol?

14.04.2017 7:55:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gore

Gori
Hat hier schon jemand einen Wildfly Domain Controller aufgesetzt? peinlich/erstaunt
18.04.2017 12:04:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Nein.

Bitte, nichts zu danken, mach ich doch gerne.

Tschüssi
18.04.2017 12:09:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Virtus

Arctic
Ich würde eine WildflyDomainControllerFactory verwenden.
20.04.2017 21:54:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
Quake3 kompiliert in JS mit Emscripten.
http://www.quakejs.com/
Ziemlich nice konfetti!

21.04.2017 4:14:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-lnformatik, Mathematik, Physik XX ( Der XX(X)-Thread. )
« erste « vorherige 1 ... 44 45 46 47 [48] 49 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
30.04.2017 22:10:02 Sharku hat diesen Thread geschlossen.
11.05.2016 21:00:25 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'pimp' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by 3Dsupply.de Weltkulturerbe - T-Shirt Creeper - T-Shirt Achievement unlocked - T-Shirt