Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by 3Dsupply.de Heisenberg - T-Shirt Sheldon - T-Shirt Killerspielspieler reloaded - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Fitness ( Weil im Mai die Schwimmbäder aufmachen )
« erste « vorherige 1 ... 48 49 50 51 [52] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Flashhead

Arctic
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von leslie

Ich sollte vielleicht dazu sagen, dass ich nicht gainen will, sondern abnehmen möchte peinlich/erstaunt

 
Zitat von Phiasm

Du wirst aggressiv von Kaffee? Breites Grinsen




Ja, richtig schlimm. Koffein aus Kaffee komme ich schwer drauf klar. Werde super zappelig, ungeduldig und mein Geduldsfaden ist sehr kurz.

Trinke lediglich einen Kaffee zum wachwerden morgens, sonst gar nichts.




Ist doch super zum liften. Am intensitäts- und volumentag schmeiß ich je zwei Koffeintabletten ein. Um so richtig mad zu werden reicht das bei mir aber leider nich.



Ist doch auch nicht nötig. Wenn aggressive Emotionen zum Normalzustand im Training werden, nutzen die sich genauso ab wie du gegen Resistenzen gegen Koffein aufbaust. Spar dir das doch für die wenigen Sätze pro Zyklus, in denen es wirklich zählt. Der Großteil des Trainings (vermutlich >95%) ist einfach Volumenarbeit, die man runterreißen muss.
21.07.2017 15:15:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
 
Zitat von Nikkl

 
Zitat von RageQuit

https://www.youcook-food.com/produkte/mahlzeiten/

Das gibts im Rewe auch für 3,50-4¤. Von den Nährwerten / Zutaten vollkommen o.k. mit 533kcal, 55,9g Carbs und 23g EW



Wie werden die zubereitet? Micro?


Si
21.07.2017 18:58:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
poppxapank

AUP poppxapank 15.08.2010
Gibt's eigentlich sowas wie konkrete essenspläne für die Reduzierung von Körperfett?
Ich hätt Lust mich mal konkret leiten zu lassen, ohne selber viel nachzudenken was ich jeden Tag koch und ess.
21.07.2017 23:11:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gepan.3dsvs.com

AUP Gepan.3dsvs.com 10.11.2011
 
Zitat von poppxapank

Gibt's eigentlich sowas wie konkrete essenspläne für die Reduzierung von Körperfett?
Ich hätt Lust mich mal konkret leiten zu lassen, ohne selber viel nachzudenken was ich jeden Tag koch und ess.



Schau mal auf Team andro da gibt es seit einigen Jahren die strandfigur Aktion . .mit Trainings und ernährungspläne ..teilweise auch mit ausformulierten essensplänen
21.07.2017 23:53:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Kohlehydrate weglassen.

Einfacher geht nicht, und abnehmen wirst du garantiert.
21.07.2017 23:55:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Indiana Jones]

tf2_soldier.png
Low Carb oder Keto. Da würde für Keto plädieren, weil die Auswahl an Nahrungsmitteln etwas größer ist. Wenn es dir allerdings egal ist was du isst und du mit 2-3 Fisch und Fleisch pro Tag leben kannst, go full retard und mach Low Carb.
Wenn beides nicht so recht klappt, packe einen Cheatday pro Woche in den Ernährungsplan wo du überhaupt nicht drauf achtest was du isst, sondern reinhaust worauf du die ganze Zeit eigentlich Bock hattest und iss bis du nichts mehr reinkriegst. (Disclaimer: Cheatday ist eine "Wachphase", keine 24 Stunden)
22.07.2017 1:14:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
elkawe

AUP elkawe 05.03.2010
Man kann auch wunderbar mit Kohlenhydraten Fett verlieren. Ich esse extrem kohlenhydratlastig und orientiere mich nur an glykämischer Last. Da ich keine Milchprodukte esse und nicht so Lust auf abfleischen habe, wäre es eh schwer so viel Fett zu mir zu nehmen.
Ist jetzt keine Wettkampfform aber für einen Casual sicher ein guter KFA.


 
Zitat von Switchie

Kann elkawe noch mal sein 100kg ohp Video Posten?


gerne
22.07.2017 2:57:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
~Bulkhe@d~

AUP ~Bulkhe@d~ 30.01.2008
 
Zitat von [Indiana Jones]

Low Carb oder Keto. Da würde für Keto plädieren, weil die Auswahl an Nahrungsmitteln etwas größer ist. Wenn es dir allerdings egal ist was du isst und du mit 2-3 Fisch und Fleisch pro Tag leben kannst, go full retard und mach Low Carb.



Irgendwie dürfte da was vertauscht sein zumal ja eine ketogene Diät "full retard" ist und Low Carb eher die Light Variante.

 
Zitat von [Indiana Jones]

Wenn beides nicht so recht klappt, packe einen Cheatday pro Woche in den Ernährungsplan wo du überhaupt nicht drauf achtest was du isst, sondern reinhaust worauf du die ganze Zeit eigentlich Bock hattest und iss bis du nichts mehr reinkriegst. (Disclaimer: Cheatday ist eine "Wachphase", keine 24 Stunden)



Ich bezweifle, dass es der Erhaltung der Ketose zuträglich ist, wenn man einen Cheatday pro Woche einlegt.

Generell würde ich dir dazu raten einfach die Kalorienzufuhr schrittweise runterzufahren und eventuell den Proteinanteil zu erhöhen. Wie du das machst bleibt dir überlassen, Süßigkeiten zurückfahren/streichen, eine Mahlzeit auslassen, Kalorien zählen, Fastenperioden - probiers aus.
22.07.2017 7:13:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Indiana Jones]

tf2_soldier.png
Es war schon spät und ich war ich in Gedanken woanders. Ja, Keto wäre die anspruchsvollere Variante.
Was mir noch einfällt als leichtere Option ist Low Carb mit Beachtung des glykämischen Index des Essens. Dann kämen noch bspw. Kidneybohnen und Linsen zu den Optionen.


Der Cheatday ist tatsächlich nicht problematisch, sofern du ihn auf eine Wachphase begrenzt. Du wirst zwangsläufig am Tag drauf aufgrund der Wassereinlagerung etwas mehr wiegen, aber bist spätestens danach wieder in der Ketose.
Der enorme Vorteil ist der psychologische Effekt. Du hast einen Tag an dem du mit Familie, Freunden oder Kollegen normal essen kannst und dadurch schon das Verlangen nach Süßem, Chips oder sonstigem Zeug wieder gestillt wird.
Um den "Schaden" durch den Cheatday zu minimieren hilft auch die erste Mahlzeit noch Low Carb zu halten und danach erst die Cheatmeals zu verdrücken.
22.07.2017 9:44:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
~Bulkhe@d~

AUP ~Bulkhe@d~ 30.01.2008
Bei Low Carb wird ein Cheat Day schon funktionieren, bei einer echten Ketogenen Diät dürfte es eher mühsam sein weil dann die Ketose unterbrochen wird und die braucht ja Zeit bis sie wieder anläuft.

Generell funktioniert dieses Cheat Day Ding bei mir nicht wirklich, da ist eine dauerhafte drastische Reduktion von Chips und Süßkram wesentlich angenehmer, so vong Kopf her.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von ~Bulkhe@d~ am 22.07.2017 10:11]
22.07.2017 10:10:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
poppxapank

AUP poppxapank 15.08.2010
Danke schonmal für die Antworten.
Also ich bin kein fetti(tm), hab aber in letzter Zeit sau viel gegessen und auch viel schmu.
Kleines bäuchle hab ich aber gefühlt. Von die viele Bier, no doubt. Also einfach bisschen zu viel Körperfett halt.

Das würd ich halt gern mal reduzieren.
Also guck ich konkret mal bei team andro? Kenn das Board net wirklich.
22.07.2017 10:57:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gepan.3dsvs.com

AUP Gepan.3dsvs.com 10.11.2011
 
Zitat von poppxapank

Danke schonmal für die Antworten.
Also ich bin kein fetti(tm), hab aber in letzter Zeit sau viel gegessen und auch viel schmu.
Kleines bäuchle hab ich aber gefühlt. Von die viele Bier, no doubt. Also einfach bisschen zu viel Körperfett halt.

Das würd ich halt gern mal reduzieren.
Also guck ich konkret mal bei team andro? Kenn das Board net wirklich.



ich meinte diese artikel hier: https://www.team-andro.com/strandfigur/

trainierst du auch? sonst ist es vielleicht doch was verkehrt... aber ich finde es als 16-20 Wochen Programm optimal... hab es zwei bzw. drei Mal mitgemacht und jeweils immer bestform gehabt... muss man sich selber kaum gedanken machen und man hat trainingstechnisch mal ein bisschen abwechslung...

am besten ein paar durchschauen und gucken, was dir am ehesten zusagt (low carb, high carb... ganzkörper, 5er split etc. pp .. eigentlich für jeden was dabei)

wenn du otto-normal bist und dich von cola, bier und pizza ernährst.. ist eine normale ernährungsumstellung wohl am effektivsten und einfachsten
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Gepan.3dsvs.com am 22.07.2017 11:16]
22.07.2017 11:15:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
~Bulkhe@d~

AUP ~Bulkhe@d~ 30.01.2008
 
Zitat von poppxapank

Also guck ich konkret mal bei team andro? Kenn das Board net wirklich.



Oder du reduzierst einfach deinen Bierkonsum.
22.07.2017 11:15:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
poppxapank

AUP poppxapank 15.08.2010
Jo, trainiere auch.
Jut, schau ich mal.

Ja der Bierkonsum muss zwangsläufig im Rahmen der Diät verringert werden, isjaklar.
22.07.2017 11:31:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
 
Zitat von Gepan.3dsvs.com


ich meinte diese artikel hier: https://www.team-andro.com/strandfigur/




Wer wollte hier nochmal die Speedweek durchführen? Warst du das? Hat das geklappt^?
22.07.2017 12:22:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von poppxapank

hab aber in letzter Zeit sau viel gegessen und auch viel schmu.

Das würd ich halt gern mal reduzieren.




Dann setz doch genau da einmal an!

Keine "Boah ich Platz gleich"-Portionen mehr und gesündere Mahlzeiten. (mehr Gemüse, einen großen Salat zum Essen dazu)

Allein dadurch wirst du dann schon langsam abnehmen.
22.07.2017 12:27:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
 
Zitat von poppxapank

Ja der Bierkonsum muss zwangsläufig im Rahmen der Diät verringert werden, isjaklar.


https://www.nerdfitness.com/blog/alcohol/?t24=true

Ich persönlich mag klaren Alkohol (Tequila, Wodka) mit Zitronensaft und Wasser gemischt. Hat minimale Kalorien für guten Geschmack und schön betrunken werden kann man damit auch.
22.07.2017 12:38:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Indiana Jones]

tf2_soldier.png
 
Zitat von ~Bulkhe@d~

Bei Low Carb wird ein Cheat Day schon funktionieren, bei einer echten Ketogenen Diät dürfte es eher mühsam sein weil dann die Ketose unterbrochen wird und die braucht ja Zeit bis sie wieder anläuft.

Generell funktioniert dieses Cheat Day Ding bei mir nicht wirklich, da ist eine dauerhafte drastische Reduktion von Chips und Süßkram wesentlich angenehmer, so vong Kopf her.




Ich hatte damit bisher keinerlei Probleme. Also Samstag alles mögliche reinschaufeln, Sonntag Abend läuft die Ketose wieder. Kann natürlich je nach Mensch unterschiedlich ablaufen.
Im Zweifelsfall hilft den Tag danach zu fasten.
22.07.2017 13:14:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
K4ll1mer0

AUP K4ll1mer0 04.12.2012
 
Zitat von Dr.Hamster

 
Zitat von Gepan.3dsvs.com


ich meinte diese artikel hier: https://www.team-andro.com/strandfigur/




Wer wollte hier nochmal die Speedweek durchführen? Warst du das? Hat das geklappt^?


Ne das war der mit dem Gärtnerbender peinlich/erstaunt
Ich zieh das demnächst auch mal durch, sobald ich wieder ein wenig Trainingsroutine habe. Mein Cousin hat sie zwei Mal komplett durchgezogen und war sehr zufrieden.
22.07.2017 18:00:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WU

WU-TANG.Killer
Die Speedweek fand ich nicht besonders alltagstauglich.
Die Laune wird während er Woche deutlich schlechter und im Training sollte man auch keine Fortschritte erwarten.
Dazu ist die Auswahl der sinnvoll verfügbaren Lebensmittel für die Woche auch sehr begrenzt --> Schmecken wird es eher nicht.

Das rein optische Ergebnis danach ist auch nur von kurzer Dauer weil die Wassereinlagerung dann wieder zuschlägt.

--> Kann man mal ausprobieren, aber Spaß macht es nicht (und ist mir persönlich keine Wiederholung wert)
22.07.2017 19:06:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
K4ll1mer0

AUP K4ll1mer0 04.12.2012
In seinem Buch empfiehlt Acker ja auch, die Speedweek im Rahmen einer Deload-Woche durchzufûhren. Eben weil in dieser Woche keine Sprünge zu erwarten sind. Sauber durchgeführt, mit einem Defizit von ca. 7.000-14.000 Kalorien wirst du eben nicht nur Wasser verlieren sondern auch Fett (1kg Fett = 7.000 Kalorien). Wenn du danach wieder nur Mist isst wird das Ergebnis nicht von langer Dauer sein, wie bei jeder anderen Diät auch. So pauschal kannst du das nicht sagen.
22.07.2017 20:30:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Fitness ( Weil im Mai die Schwimmbäder aufmachen )
« erste « vorherige 1 ... 48 49 50 51 [52] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
22.07.2017 20:30:49 Sharku hat diesen Thread geschlossen.
10.02.2017 19:04:42 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'fitness' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by 3Dsupply.de Heisenberg - T-Shirt Sheldon - T-Shirt Killerspielspieler reloaded - T-Shirt