Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by 3Dsupply.de Heisenberg - T-Shirt Purpur Tentakel - T-Shirt Hadouken - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Interessantes III ( A new Hope )
« erste « vorherige 1 ... 36 37 38 39 [40] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Hongkong ist bei 1,37 Milliarden Chinesen beliebt und bietet wenig Platz.
Folge: eng da.

 
Jüngeres Verhältnis zu den Festlandchinesen

Das Verhältnis zu den Festlandchinesen ist in jüngerer Zeit vermehrt von Spannungen geprägt worden. So ist Hongkong zwar touristisch aufgrund seiner liberalen Haltung bei den Festlandchinesen beliebt. Gerade Familien erhoffen sich bessere ärztliche Versorgung und versuchen, der „Ein-Kind-Politik“ des Festlands zu entkommen. Zudem erhalten in Hongkong Geborene automatisch das Niederlassungsrecht. Die Hongkonger distanzieren sich jedoch vermehrt, da sie sich von den Festlandchinesen „überrollt“ fühlen. So haben die mittlerweile immer wohlhabenderen Festlandchinesen nach Ansicht der Hongkonger einen Verdrängungswettbewerb, insbesondere im Immobilien- und Mietwesen ausgelöst. Jeder dritte Immobilienkäufer komme zurzeit vom Festland, sodass sich die Preise nach oben entwickeln.[20]



 
Das besiedelbare Territorium Hongkongs gehört, nach Monaco mit rund 16.000 Einwohnern pro km², zu den am dichtesten besiedelten Gebieten der Welt, wobei die Bevölkerungsdichte des gesamten Territoriums immer noch bei etwa 6.500 Einwohnern pro km² liegt.

Die Bevölkerung hat sich in den letzten sieben Jahrzehnten etwa vervierfacht (von 1,7 Millionen im Jahr 1945 auf über 7,3 Millionen 2015) und in 160 Jahren vertausendfacht (von 7.500 im Jahre 1841), was vor allem auf die Einwanderung aus der Volksrepublik China zurückzuführen ist. Obwohl die chinesische Ein-Kind-Politik nicht in Hongkong gilt, liegt die Kinderzahl pro Frau nur bei 0,9, dem zweitniedrigsten Wert weltweit vor Macau, einer anderen Sonderverwaltungszone Chinas. Das Bevölkerungswachstum liegt heute bei etwa 0,8 % (2005); die durchschnittliche Lebenserwartung gehört mit über 80 Jahren zu den höchsten der Welt.[11]

Pro 1.000 Einwohner wandern Schätzungen (2002) zufolge 7,76 Einwanderer jedes Jahr ein. 95 % der Bevölkerung sind ethnische Chinesen.

Trotz der hohen Bevölkerungsdichte ist Hongkong eine der grünsten Metropolregionen Asiens, was wiederum an der bergigen Topographie des Gebietes liegt. Ein Großteil der Flächen ist so bergig und steil, dass er nicht bebaut werden kann und deshalb mit Bäumen und Sträuchern bewachsen ist. Der größte Anteil der Einwohner lebt in meist sehr kleinen Wohnungen in Hochhäusern und Wolkenkratzern; Einfamilienhäuser sind teuer und werden wegen der bergigen Verhältnisse und auch aus Naturschutzgründen sehr selten gebaut.



 
Das Bruttonationaleinkommen pro Kopf der Bevölkerung betrug 2005 25.444 US-Dollar, was in etwa mit westeuropäischen Ökonomien vergleichbar ist. Die Wirtschaftsentwicklung ist stark vom Export und damit von der Weltkonjunktur abhängig.

Die Arbeitslosenquote wurde 2007 auf 3,9 % geschätzt.

Hongkong ist einer der wichtigsten Finanzplätze Asiens, der Index der Hong Kong Stock Exchange ist der Hang Seng Index.

28.05.2017 23:59:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Menschenfreund

AUP Der Menschenfreund 04.05.2015
Everything You Think You Know About Mass Incarceration Is Wrong

 
Critics of the prison-happy American criminal justice system tend to subscribe to a narrative that goes like this: Mass incarceration was ignited by the war on drugs (blame Nixon or Reagan), was pumped up by draconian sentencing and is now sustained by a “prison industrial complex” that puts profit before humane treatment and rehabilitation. John Pfaff, in his provocative new book, “Locked In,” calls this the “Standard Story.” And he challenges every element of that narrative.

29.05.2017 7:20:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Karachokarl

AUP Karachokarl 15.04.2011
Ziemlich reißerischer Titel dafür, dass der Typ eigentlich nur bestreitet, dass es der "war on drugs" war, der das grassierende Kriminalitätsproblem in den USA angestoßen und manifestiert hat. Davon mal abgesehen bestätigt er ja die Ausbeutung von Gefangenen oder dass das Rechtssystem disproportional oft arme und schwarze Menschen verknastet.
29.05.2017 10:54:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Menschenfreund

AUP Der Menschenfreund 04.05.2015
Der zweite Absatz stellt das sofort richtig:

 
He agrees with the pro-reform consensus that America’s incarceration rate, which leads the world, is obscene and socially destructive. He also agrees that we could buy greater safety by investing instead in well-trained police and “noncustodial rehabilitation” such as drug treatment, mental health care and smart probation. But he invites us to rethink our notions about how we got to this state of affairs in the first place, in the hope that doing so will suggest some additional approaches to fixing things.



Außerdem bestreitet er alles drei, eben dass die Hauptgründe 1) der Krieg gegen die Drogen 2) schwerer (Mindest-)Strafen 3) private Gefängnisse sind. Das wiederum führt zu anderen Schlussfolgerungen, welche politischen Maßnahmen zu ergreifen sind.
29.05.2017 11:33:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
Niederländer beschließt, ein Jahr lang die Straße, in der er wohnt, nicht zu verlassen.
29.05.2017 11:40:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 07.11.2012
wenn alle niederländer beschliessen, ihr land nicht mehr zu verlassen, können wir weiter reden.
29.05.2017 12:25:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Menschenfreund

AUP Der Menschenfreund 04.05.2015


Was ist denn in Österreich los? Haben das die Habsburger zu verschulden (siehe Ungarn)?
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Der Menschenfreund am 29.05.2017 18:04]
29.05.2017 18:00:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
Was für ne Frage.
29.05.2017 18:01:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Österreich-Ungarn - da raucht ein ganzes Kaiserkönigreich Kette!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 29.05.2017 18:02]
29.05.2017 18:02:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
Die österreichischen kids sind halt am coolsten.
29.05.2017 18:04:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Selbstvergasung?
29.05.2017 18:05:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schwendelpinger

AUP Schwendelpinger 08.05.2014
Deppat sind wir halt. Und relativ günstig ist es bei uns im Vergleich auch.
29.05.2017 18:05:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
juckrebel

AUP juckrebel 19.12.2013

Typ nutzt den Beat einer Wasserpumpe um einen sweeten Blues dazu zu spielen.
29.05.2017 18:10:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
peter,pansen

AUP infekt0r 01.12.2007
das coolste instrument allter zeiten: 1 publikum!

29.05.2017 19:34:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Das ist verdammt cool
29.05.2017 19:48:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kobayashi

AUP Kobayashi 15.07.2011
 
Zitat von juckrebel


Typ nutzt den Beat einer Wasserpumpe um einen sweeten Blues dazu zu spielen.





Geht auch mit Traktor. Breites Grinsen
29.05.2017 20:25:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Interessantes III ( A new Hope )
« erste « vorherige 1 ... 36 37 38 39 [40] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
13.02.2017 17:48:50 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'interdasting' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by 3Dsupply.de Heisenberg - T-Shirt Purpur Tentakel - T-Shirt Hadouken - T-Shirt