Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by 3Dsupply.de Killerspielspieler reloaded - T-Shirt The cake is a lie - T-Shirt The voices in my head are idiots - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche VII ( Warum sollten wir gerade Sie einstellen? )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 54 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Lefko

Deutscher BF
... Warum sollten wir gerade Sie einstellen?
Dieser Thread dient dem Austausch über alles rund um Bewerbungen, Personalfragen, Qualifikationen, Weiterbildungen, Promotionen etc. und tangierende Job-Themen sind ebenfalls gern gesehen.

Beschreibung einfach aus dem alten geklaut. peinlich/erstaunt

_____________________________

Ich hab morgen ein Interview, Stelle im ÖD. Ich passe ziemlich gut auf die Stelle, hab mir ein paar Antworten auf Standardfragen zurechtgelegt (Stärken/Schwächen/??).

Gehalt geht nach TVÖD, E13. Da ich bisher an der Uni auch Tarifvertrag E13 war und tatsächlich die gleichen Analysemethoden wie gefordert verwendet habe, kann meine bisherige Erfahrung in Form von Erfahrungsstufe 3 angerechnet werden. Wenn ich nichts sage, werde ich höchstwahrscheinlich einfach in Stufe 1 gesteckt und komme erst nach 3 Jahren wieder in Stufe 3. Das sind ca. 250¤ netto im Monat Unterschied.

Wann spreche ich das am besten an und wie?
20.02.2017 21:56:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
alexis-machine

alexis-machine
Wird man da nach Gehaltsvorstellungen gefragt? Weil wenn ja, dann da
20.02.2017 22:38:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Ich glaube, ich würde das erst ansprechen, wenn du die Stelle hast. peinlich/erstaunt Oder willst du sie auf keinen Fall haben, wenn du erstmal nur Stufe 1 bekommst? Dann nach der "Haben Sie noch Fragen an uns?"-Frage. Gehaltsverhandlungen werden ja eher nicht Teil des Gesprächs werden.

Stell dich auf schleimiges Rauswinden ein. Breites Grinsen Hab schon die absurdesten Begründungen gehört, warum eine höhere Einstufung als 1 nicht gehen soll. "Sie waren ja vorher beim Land und jetzt sind Sie beim Bund". Dass die Dame 20 Jahre Berufserfahrung zu genau dem Thema auf dem Buckel hatte, auf dem sie nun forscht, wurde mal gekonnt ignoriert. Haben sich dann aber auch irgendwann geeinigt, nachdem sie das hocheskaliert hat.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von nobody am 20.02.2017 22:56]
20.02.2017 22:55:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Danzelot

AUP Danzelot 28.02.2014
Ein Vorstellungsgespräche-Thread! Vielleicht hat jemand von euch einen Vorschlag.

 
Zitat von Danzelot

Es gibt gerade keinen Vorstellungsgepräche-Thread, aber vielleicht ja hier: Ich habe für eine größere Veranstaltung die Leitung von einem Bereich übernommen. Dazu gehört auch die Verantwortung über die zugehörigen Teams und damit eine ganze Menge Leute. Ich bin optimistisch dass das klappt, zusätzlich möchte ich aber die Gelegenheit nutzen und mich mal formal in Teamführung und Teamkommunikation einarbeiten. Was für Bücher soll man zu dem Thema lesen? Gibt es irgendwelche Standardwerke, die man als Laie versteht und trotzdem ohne Bullshitbingo auskommen?



Seminare und Workshops, wie im Ursprungsthread vorgeschlagen, finden leider das nächste Mal erst irgendwann im Sommer statt. Bis dahin ist mir das noch zu lange hin.
20.02.2017 22:58:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mad_Melone

AUP Mad_Melone 22.06.2009
Ich halte da recht wenig von Büchern und Seminare - auch wenn es dir nicht weiterhilft, das meiste kommt da durch die Erfahrung (insbesondere schlechte Erfahrungen...)

Mit folgendem Ansatz bin ich eigentlich recht gut gefahren:

1. Kein Arsch sein, d.h, demütige die Leute nicht, auch wenn du sie mal anscheisst. Anschiss nur im Einzelbüro und nicht vor der Mannschaft.
2. Kritik sowieso immer im Sandwich: Lob, Kritik, Lob.
3. Du triffst die Entscheidungen und das musst du auch so kommunizieren. ABER: wenn jemand einen Vorschlag bringt, dann auch tatsächlich in Erwägung ziehen. Wenn du ihn trotzdem ablehnst, dann begründen ala "Danke für den Vorschlag und ich will, dass du weisst, dass ich ihn nicht einfach deshalb verworfen habe, weil er anders war als der bisherige Plan, sondern weil xyz."
4. Practice what you preach! Du bist Chef, also geh mit gutem und besserem Beispiel voran. Wenn du also Überstunden verlangst, dann mach die gefälligst auch - sei morgens der erste, abends der letzte. Wenn du Genauigkeit einforderst, dann sei selber 200% exakt. Wenn du Selbstständigkeit einforderst, dann kontrollier die Leute nicht 3x am Tag.
5. Steh zu dem, was du sagst: Lüg Leute nicht an und halte deine Versprechen, umgekehrt solltest du also nichts versprechen, was du nicht halten kannst. Und wenn es Anschiss von Chef-Chef gibt, dann zeig bloß nicht auf dein Team, sondern nimm es wie ein Mann und wirf keinen unter den Bus: es ist einfach dein Job, dass es läuft und wenn du dein Team anscheinend nicht in eine erfolgsversprechende Position gebracht hast, dann musst du was an dir ändern und nicht am Team.
6. Verteil mal ein Lob - wir sind doch alles kleine Applausnutten.


Und nicht schlimm, wenn du dich nicht zu 100% dran hälst - schafft keiner, aber man muss sich ja mal Ziele setzen
21.02.2017 0:01:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
verschmitzt lachen Es könnte alles so einfach sein...
tl;dr: Sei kein Spast
21.02.2017 0:11:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Aerocore

tl;dr: Sei kein Spast


Ja, es könnte so einfach sein, Erfahrungsgemäss tun sich aber seeeeehr viele leute sehr schwer damit Breites Grinsen

Ne, ernsthaft, das schlimmste bei Vorgesetzten sind entweder Unsicherheit, welche durch übertriebenes authoritäres Gehabe kompensiert wird, oder Narzismus. Und Schwätzer. Und Kontrollfreaks. Und und und Breites Grinsen
21.02.2017 8:17:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Mad_Melone

Ich halte da recht wenig von Büchern und Seminare - auch wenn es dir nicht weiterhilft, das meiste kommt da durch die Erfahrung (insbesondere schlechte Erfahrungen...)


Du hast natürlich recht mit der Erfahrung, aber trotzdem, ich fand Seminare, Kurse und so weiter doch auch hilfreich. Einerseits, um ein bisschen die Theorie hinter der Sache zu verstehen (welche Arten von Führung gibt, welchen Stil), aber auch für eine Selbstreflexion, was bin ich für ein Mensch, wie sehe ich mich, wie sehen andere mich, und daraus dann die richtigen Schlüsse zu ziehen, wie ich mich dabei verhalte (es gibt ja nicht schlimmeres als Leute, die sich verstellen). Plus halt die ganzen Rollenspiele, in denen man das Zeugs üben kann. Ich muss auch ehrlich sagen, dass mir zbsp meine Zeit beim Militär inklusive Ausbildung zum Unteroffizier doch sehr geholfen hat in Bezug auf Führungsverhalten. Man muss halt einfach das richtige mitnehmen.

Also so ganz ohne Theorie würde ich nicht langfristig führen, zumal einem solche Kurse auch Sicherheit vermitteln können. Weil wie gesagt, unsichere Vorgesetzte sind so ziemlich das schlimmste. Es gibt leider, vor allem in meiner Branche, sehr viele auf ihrem Fach sehr kompetente Leute, welche dann befördert werden aber keine Ahnung von Führungsverhalten haben. Und das kommt teilweise sehr schief raus und das ist dann für beide Seiten sehr unangenehm.

Plus, es gibt halt auch die Leute, die es können. Und die, die es einfach nicht können. Ich kenne leider doch mehr als ein Beispiel von Personen, die mitlerweile wohl in ihrer Akte beim HR stehen haben "NICHT ALS VORGESETZTER GEEIGNET!" Breites Grinsen
21.02.2017 8:37:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

Kung
 
Zitat von Lefko

Ich hab morgen ein Interview, Stelle im ÖD. Ich passe ziemlich gut auf die Stelle, hab mir ein paar Antworten auf Standardfragen zurechtgelegt (Stärken/Schwächen/??).

Gehalt geht nach TVÖD, E13. Da ich bisher an der Uni auch Tarifvertrag E13 war und tatsächlich die gleichen Analysemethoden wie gefordert verwendet habe, kann meine bisherige Erfahrung in Form von Erfahrungsstufe 3 angerechnet werden. Wenn ich nichts sage, werde ich höchstwahrscheinlich einfach in Stufe 1 gesteckt und komme erst nach 3 Jahren wieder in Stufe 3. Das sind ca. 250¤ netto im Monat Unterschied.

Wann spreche ich das am besten an und wie?



Wie schon gesagt, zunächst abwarten, ob sie dich überhaupt wollen. Wenn ja, würde ich mich erst mal doof stellen und es als klar ansehen. Irgendwie ist es ja auch klar - wieso solltest du dich bei einem Jobwechsel finanziell verschlechtern?

Und dein potentieller Arbeitgeber hat bei der Einstufung durchaus Spielraum, wenn er möchte. Augenzwinkern
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Kung Schu am 21.02.2017 8:53]
21.02.2017 8:53:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
(1)Sebold

Phoenix
Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch, für ein Praktikum bei einer der Big 4 im Steuerbereich. Mir wurde gesagt, dass ich dabei auch eine Aufgabe mit Excel lösen muss. Kennt da jemand Material um sich auf sowas vorzubereiten?
21.02.2017 12:07:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

skywalkerchen
Zunge rausstrecken
karl klammer macht das für dich!
21.02.2017 12:09:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_funktionsdelle

Arctic
 
Zitat von (1)Sebold

Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch, für ein Praktikum bei einer der Big 4 im Steuerbereich. Mir wurde gesagt, dass ich dabei auch eine Aufgabe mit Excel lösen muss. Kennt da jemand Material um sich auf sowas vorzubereiten?



Wenn du bei den Big Four ein Praktikum machen willst, nehme ich mal an, dass du in dem Bereich schon Ahnung hast. Deswegen verstehe ich nicht so richtig, dass du nicht selbst weiß, was man von Excel als Steuerheine besonders oft braucht?

Hast du in deinem Lebenslauf ehrlich angegeben, wie gut du Excel kannst? Wenn ja, würde ich mich einfach drauf verlassen, dass das schon passt.

Alternativ könnte man sich halt noch ergooglen, was im Zusammenhang mit steuerlichen Aspekten besonders oft gesucht wird.
21.02.2017 12:13:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
Und jetzt verlässt er sich drauf und dann haben sie die Hilfe ausgeschaltet.

Har, har, har.
21.02.2017 12:14:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Naja ein paar Formeln und die wichtigsten Funktionen sollte man schon kennen. Wenn die VBA sehen wollen, dann ist er ohne Vorkenntnisse natürlich gefickt.
21.02.2017 12:16:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
Wer zu den Big 4 will ist ein Big 1. Verhandlungssicheres Excel gehört da zum guten Ton.
21.02.2017 12:17:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_funktionsdelle

Arctic
@Mabuse: Deswegen hab ich auch gefragt, was er im Lebenslauf angegeben hat. Wenn VBA Voraussetzung ist, er das aber nicht kann, hätten sie ihn ja eher nicht eingeladen, respektive werden nicht erwarten, dass er das kann, oder?
21.02.2017 12:18:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
...
Für ein Praktikum wird da nichts unmenschliches verlangt.
21.02.2017 12:18:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
(1)Sebold

Phoenix
 
Zitat von _funktionsdelle

Wenn du bei den Big Four ein Praktikum machen willst, nehme ich mal an, dass du in dem Bereich schon Ahnung hast. Deswegen verstehe ich nicht so richtig, dass du nicht selbst weiß, was man von Excel als Steuerheine besonders oft braucht

Hast du in deinem Lebenslauf ehrlich angegeben, wie gut du Excel kannst? Wenn ja, würde ich mich einfach drauf verlassen, dass das schon passt.


Ich komme dummerweise nicht aus dem Steuerbereich und weiß dementsprechend auch nicht was man also Steuerheini so wissen muss.
Ja, ich denke schon, dass ich ehrlich war. Da das Gespräch aber mein erstes ernsthaftes Vorstellungsgespräch ist bin ich doch Recht nervös und würde es ungern verkacken.

Habe "gute" Excel und grundlegende VBA Kenntnisse angegeben.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von (1)Sebold am 21.02.2017 12:54]
21.02.2017 12:53:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[eXz]CountZero

Leet
Ich gehe davon aus, dass du ein Tortendiagramm erstellen musst.
Dann noch ein wenig Schriftart und Farben anpassen.
Formeln wirst du ganz sicher nicht brauchen.
21.02.2017 12:56:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_funktionsdelle

Arctic
 
Zitat von (1)Sebold

 
Zitat von _funktionsdelle

Wenn du bei den Big Four ein Praktikum machen willst, nehme ich mal an, dass du in dem Bereich schon Ahnung hast. Deswegen verstehe ich nicht so richtig, dass du nicht selbst weiß, was man von Excel als Steuerheine besonders oft braucht

Hast du in deinem Lebenslauf ehrlich angegeben, wie gut du Excel kannst? Wenn ja, würde ich mich einfach drauf verlassen, dass das schon passt.


Ich komme dummerweise nicht aus dem Steuerbereich und weiß dementsprechend auch nicht was man also Steuerheini so wissen muss.
Ja, ich denke schon, dass ich ehrlich war. Da das Gespräch aber mein erstes ernsthaftes Vorstellungsgespräch ist bin ich doch Recht nervös und würde es ungern verkacken.

Habe "gute" Excel und grundlegende VBA Kenntnisse angegeben.



Das klingt doch super. Mach' dir kein Kopp!
21.02.2017 13:12:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lefko

Deutscher BF
 
Zitat von (1)Sebold

Da das Gespräch aber mein erstes ernsthaftes Vorstellungsgespräch ist bin ich doch Recht nervös und würde es ungern verkacken.


So geht es mit heute auch, genauer in 45min. Erschrocken
21.02.2017 13:15:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mad_Melone

AUP Mad_Melone 22.06.2009
 
Zitat von (1)Sebold

Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch, für ein Praktikum bei einer der Big 4 im Steuerbereich. Mir wurde gesagt, dass ich dabei auch eine Aufgabe mit Excel lösen muss. Kennt da jemand Material um sich auf sowas vorzubereiten?


Da ich ja aus dem Bereich komme: mach dir mal nicht ins Hemd, gerade die meisten Partner können ja kaum ne PDF zum Drucker schicken...

Viel wichtiger ist eigentlich: für welchen Bereich hast du dich denn beworben? Oder weisst du (googlen!), was deine Gesprächspartner so machen in fachlicher Hinsicht? Da würde ich eher Rückfragen erwarten.

Außer natürlich, dass du aus einem ganz anderen Bereich kommst (IT?) und jetzt ein bisschen als IT-Knecht eingesetzt warden sollst Augenzwinkern
21.02.2017 13:54:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bolzplatz

tf2_medic.png
Was bedeutet EG13 im TVÖD eigentlich? Da gibt es ja zig verschiedene Arten und Rechner von.
21.02.2017 13:59:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Summa cum gaudi

tf2_spy.png
...
 
Zitat von Bolzplatz

Was bedeutet EG13 im TVÖD eigentlich?



EG13 weiss ich nicht, aber ich glaube TVÖD heisst "Tarif vong öffentlichen Dienst her"
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Summa cum gaudi am 21.02.2017 14:01]
21.02.2017 14:01:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bolzplatz

tf2_medic.png
 
Zitat von Summa cum gaudi

 
Zitat von Bolzplatz

Was bedeutet EG13 im TVÖD eigentlich?



EG13 weiss ich nicht, aber ich glaube TVÖD heisst "Tarif vong öffentlichen Dienst her"


Du solltest Amazonrezensionen schreiben.
21.02.2017 14:02:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/

Hier sieht man es ganz gut, gibt halt verschiedene Tarifverträge. Grundsätzlich halt Bund oder Kommunen.
Die Stufen siehst du, wenn du mal ne Beispielrechnung durchführst.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RageQuit am 21.02.2017 14:02]
21.02.2017 14:02:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bolzplatz

tf2_medic.png
unglaeubig gucken
Sind die bekloppt? Wie wäre es mal mit einem Tarifvertrag?
21.02.2017 14:04:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Summa cum gaudi

tf2_spy.png
 
Zitat von Bolzplatz

 
Zitat von Summa cum gaudi

 
Zitat von Bolzplatz

Was bedeutet EG13 im TVÖD eigentlich?



EG13 weiss ich nicht, aber ich glaube TVÖD heisst "Tarif vong öffentlichen Dienst her"


Du solltest Amazonrezensionen schreiben.



Steht in meinem Lebenslauf:

2009-2013 freier Kritiker und Journalist

Spoiler - markieren, um zu lesen:
Amazonrezensionen und Bild-Leserreporter
21.02.2017 14:04:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
 
Zitat von (1)Sebold

 
Zitat von _funktionsdelle

Wenn du bei den Big Four ein Praktikum machen willst, nehme ich mal an, dass du in dem Bereich schon Ahnung hast. Deswegen verstehe ich nicht so richtig, dass du nicht selbst weiß, was man von Excel als Steuerheine besonders oft braucht

Hast du in deinem Lebenslauf ehrlich angegeben, wie gut du Excel kannst? Wenn ja, würde ich mich einfach drauf verlassen, dass das schon passt.


Ich komme dummerweise nicht aus dem Steuerbereich und weiß dementsprechend auch nicht was man also Steuerheini so wissen muss.
Ja, ich denke schon, dass ich ehrlich war. Da das Gespräch aber mein erstes ernsthaftes Vorstellungsgespräch ist bin ich doch Recht nervös und würde es ungern verkacken.

Habe "gute" Excel und grundlegende VBA Kenntnisse angegeben.



Mein Big-4-Steuerheini-Kumpel ist mit Index/Match und Pivot-Tabellen im Repertoire der Excelkönig in seinem Kollegenkreis. Also mach dir mal keinen Kopf.
VBA kann er gar nicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von nobody am 21.02.2017 14:33]
21.02.2017 14:33:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Wer gehört zu den Big 4 im Steuerbereich? PWC? KPMG?
21.02.2017 14:33:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche VII ( Warum sollten wir gerade Sie einstellen? )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 54 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
05.05.2017 07:51:13 Sharku hat diesen Thread geschlossen.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by 3Dsupply.de Killerspielspieler reloaded - T-Shirt The cake is a lie - T-Shirt The voices in my head are idiots - T-Shirt