Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by 3Dsupply.de Springfield Isotopes - T-Shirt Stern - T-Shirt Mister Miyagi - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Informatiker helfen PC-Neulingen ( Warum will der Scheiß denn jetzt nicht...? )
« erste « vorherige 1 ... 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 ... 32 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Atomsk

Atomsk
Pfeil
https://exceljet.net/formula/count-specific-characters-in-a-cell

einfach klammer oder punkt zählen.
18.04.2017 14:06:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eX-blood

tf2_medic.png
 
Zitat von Atomsk

flash oder html5?



HTML5. Flash ist gar nicht möglich, bzw. liefert mir die Youtube-Config Seite garkeine Wahl mehr.


Über den Wlan-Hotspot vom Handy gleiches Verhalten. Hat also definitiv nichts mehr der Netzverbindung zu tun.
Mit dem Browser Chromium funktioniert Youtube problemlos. Kann also eigentlich nur ein FireFox-Problem sein, allerdings geht es ja auf anderen Rechnern mit gleicher Firefox-Version auch ...
18.04.2017 14:09:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
grufti

AUP grufti 09.01.2013
Pfeil
Testweise neues Firefox-Profil ausprobieren
18.04.2017 14:11:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DanceDiscoDetective

Arctic
 
Zitat von Dagrachon

warum nich anständig formatieren?

/was atomsk sagt



Die Frage habe ich auch gestellt. Antwort war: "lol, isso" mit den Augen rollend

 
Zitat von Atomsk

https://exceljet.net/formula/count-specific-characters-in-a-cell

einfach klammer oder punkt zählen.



Danke, das funktioniert!
18.04.2017 14:31:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Paranoid-

-paranoid-
ich habe eine ini die in etwa so aussieht:
 
Code:
[Section 1]
User = Paranoid
Zugriff = TRUE
Pfad = C:/blabla


kann ich (einfach) mit einer Batch-Datei den User oder Pfad herausfinden? (ich möchte 2 verschiede inis per batch tauschen aber immer die aktuelle vorher korrekt wegsichern, kann aber auch sein dass die aktuelle schon da ist und ich sonst eine alte version drüberkopiere)

oder ist da ein robocopy mit änderungsdatum oä angebrachter?blödsinn
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -Paranoid- am 18.04.2017 17:00]
18.04.2017 16:06:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eX-blood

tf2_medic.png
 
Zitat von grufti

Testweise neues Firefox-Profil ausprobieren



leider kein erfolg traurig
18.04.2017 17:04:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
mal ne ganz blöde frage:

kann ich eine nach dieser anleitung erstellte sicherung jederzeit und unkompliziert wieder einspielen, selbst dann wenns mir mein system so zerfickt hat dass es nichtmehr booten will?

https://www.netzwelt.de/system/backup-ultimative-guide-datensicherung/131181-windows-7-anleitung-backup-systemabbild-bordmitteln.html
18.04.2017 18:56:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
...
Wahrscheinlich. Sofern sich an der Hardware nichts geändert hat, sonst bist du wahrscheinlich gefickt. Microsoft hat die Funktion nicht ganz grundlos aus Windows 10 entfernt (und dann nach Protesten etwas versteckt wieder eingebaut).
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von TheRealHawk am 18.04.2017 19:07]
18.04.2017 19:02:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
Okay. Welche Lösung würdest du empfehlen?
Wenns kompliziert einzurichten ist, völlig egal, nur im Ernstfall sollte es möglichst Idiotensicher zu bedienen sein.
18.04.2017 19:10:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Guten Gewissens, für ein Systemimage? Keine. Ich benutz Acronis True Image, aber ich verlass mich nicht drauf.
18.04.2017 19:14:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
k, danke. muss ich mich wohl selber mal mit auseinandersetzen.

e: was sind denn die probleme die mit dem windows-backup auftreten können?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Nose am 18.04.2017 19:17]
18.04.2017 19:16:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

swot
 
Zitat von -Paranoid-

ich habe eine ini die in etwa so aussieht:
 
Code:
[Section 1]
User = Paranoid
Zugriff = TRUE
Pfad = C:/blabla


kann ich (einfach) mit einer Batch-Datei den User oder Pfad herausfinden? (ich möchte 2 verschiede inis per batch tauschen aber immer die aktuelle vorher korrekt wegsichern, kann aber auch sein dass die aktuelle schon da ist und ich sonst eine alte version drüberkopiere)

oder ist da ein robocopy mit änderungsdatum oä angebrachter?blödsinn



 
Code:
findstr User test.ini


Würde dir "User = Paranoid" zurückgeben, wenn das reicht.
18.04.2017 19:27:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
leslie

leslie
 
Zitat von DeeJay

 
Zitat von leslie

 
Zitat von -hi7.eM.hiGh-

Mal testweise nur mit dem UW testen, oder am Acer die Hz ebenfalls auf 60 setzen. aber reines Desktopanzeigen sollte selbst eine Onboardgrafiklösung schaffen.

Ansonsten wüsste ich erst mal ebenfalls nicht weiter.



Keine Veränderung traurig

Das kann aber nicht daran liegen, dass mein Brain mittlerweile die 144Hz so drin hat? peinlich/erstaunt



Ja. Hab auch 2 monitore. Einmal 144hz und dazu der alte mit 60hz.
Wenn man es gewöhnt ist, ist der Unterschied schon recht krass.



Ich hatte zuvor auch einen 24" 60hz 1920x1200er dran, den Unterschied sieht man klar, aber die Maus "lagt" nicht hinterher. Selbst Videos laggen hinterher. Ich habe mit dem LG Support geschrieben, dabei kam (wie immer) nur Bullshit bei rum. Amazon tauscht mir das Gerät um, holt das Alte ab und schickt ein Neues. Wenn es dann immer noch nicht weg sein sollte, gibts einen 27er 2k mit AH IPS. Schade drum.
18.04.2017 19:46:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
 
Zitat von Nose

k, danke. muss ich mich wohl selber mal mit auseinandersetzen.

e: was sind denn die probleme die mit dem windows-backup auftreten können?


Die dateibasierte Sicherungsfunktion ist wohl ok, das Sysimage kann man wenn man es braucht <aus Gründen> nicht wiederherstellen. Weil die Datenträgergröße nicht passt, irgendwas mit dem UEFI nicht stimmt, Windows sonst irgendeinen Futz querhängen hat... ich habs genau zweimal gebraucht und es hat genau zweimal nicht funktioniert. Lieber neu installieren und Dateien wiederherstellen.
18.04.2017 21:51:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 07.09.2008
 
Zitat von TheRealHawk

 
Zitat von Nose

k, danke. muss ich mich wohl selber mal mit auseinandersetzen.

e: was sind denn die probleme die mit dem windows-backup auftreten können?


Die dateibasierte Sicherungsfunktion ist wohl ok, das Sysimage kann man wenn man es braucht <aus Gründen> nicht wiederherstellen. Weil die Datenträgergröße nicht passt, irgendwas mit dem UEFI nicht stimmt, Windows sonst irgendeinen Futz querhängen hat... ich habs genau zweimal gebraucht und es hat genau zweimal nicht funktioniert. Lieber neu installieren und Dateien wiederherstellen.


Kann ich so nicht bestätigen, aber man muss halt echt aufpassen, welche USB-Sticks oder son Quatsch während der Sicherung gesteckt haben, weil die dann bei der Wiederherstellung auch da stecken müssen. Hässlon
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Xerxes-3.0 am 18.04.2017 22:04]
18.04.2017 22:03:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Microsoft hatte wie gesagt Gründe es zu entfernen.
18.04.2017 22:05:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 07.09.2008
Äh? Das gibts doch noch? peinlich/erstaunt

Also zumindest vor dem Creators Update unter "Sichern und Wiederherstellen"
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Xerxes-3.0 am 18.04.2017 22:07]
18.04.2017 22:06:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Pfeil
 
Zitat von TheRealHawk

Microsoft hat die Funktion nicht ganz grundlos aus Windows 10 entfernt (und dann nach Protesten etwas versteckt wieder eingebaut).

18.04.2017 22:07:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 07.09.2008
Ah. Ich war da grad erst beim Post-Backtracking. Breites Grinsen
18.04.2017 22:08:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
 
Zitat von TheRealHawk

 
Zitat von Nose

k, danke. muss ich mich wohl selber mal mit auseinandersetzen.

e: was sind denn die probleme die mit dem windows-backup auftreten können?


Die dateibasierte Sicherungsfunktion ist wohl ok, das Sysimage kann man wenn man es braucht <aus Gründen> nicht wiederherstellen. Weil die Datenträgergröße nicht passt, irgendwas mit dem UEFI nicht stimmt, Windows sonst irgendeinen Futz querhängen hat... ich habs genau zweimal gebraucht und es hat genau zweimal nicht funktioniert. Lieber neu installieren und Dateien wiederherstellen.


Verstehe. Das ist natürlich Mist.

Ich erläuter mal das Grundproblem: Auf dem fraglichen Computer ist ein Windows 7 installiert das im Produktiveinsatz ist. Das System MUSS also funktionieren. Wenn das mal n Tag nicht läuft kostet das Geld.
Das ganze ist momentan ZIEMLICH vernachlässigt. Wichtige Daten befinden sich auf einer einzelnen 1TB Platte (die auch schon was älter ist und erst bei mir zum ersten mal überhaupt die SMART-Werte ausgelesen bekam), und weil das alte Netzteil irgendwann mal in die Grätsche gegangen ist steckt da ein 750W LC-Power Netzteil drin. Hässlon

Das ist natürlich so alles kein Zustand und aufgrund diverser Geschichten soll jetzt mal die Datensicherung angegangen werden. Ich dachte da an eine Synology DS216j auf die alles gesichert wird. Am besten in Echtzeit, sprich: Datei abgespeichert, landet sofort auch auf der DS.

Und weil ich halt nicht immer zugegen bin, wär es halt ganz praktisch wenn das Windows auch regelmäßig gesichert wird. Zudem hätte ich gerne ein ZUVERLÄSSIG widerherstellbares Abbild von der (jetzt noch) frischen Windows-Installation die momentan "Einsatzbereit" mit allen wichtigen Programmen, VPN-Tunnels etc unverseucht dasteht.
Da eine einfache, Idiotensichere Lösung wohl nicht so ganz zuverlässig funktioniert ist jetzt meine Frage: Was macht man da am besten? Einfach ein Image mit Acronis ziehen, an die Seite legen und bei Bedarf wieder draufkopieren? Bringt die DS vielleicht irgendwas mit was mir das Problem löst? Ganz anders?
19.04.2017 0:17:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Macrium Reflect.
19.04.2017 0:21:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flash_

AUP Flash_ 30.12.2010
AOMEI Backupper
19.04.2017 0:27:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hitmiccs

AUP hitmiccs 21.09.2009
Ich sichere seit 8 Jahren mit Acronis auf der Arbeit Systeme, die Produktiv laufen und hatte in der Zeit nicht ein einziges kaputtes Image oder nen Restore, der nicht geklappt hat.

Die Images wurden immer mit normaler Kompression erstellt, inkl. aller Partitionsdaten. Es dauert je nach Plattengröße halt, aber funktioniert hat es jedes Mal.

Mit den neueren Versionen kann man auch einfacher direkt übers Netzwerk auf ne Freigabe sichern, dann kannst du dein Image direkt auf der DS ablegen. Das hab ich vor 2 Jahren mal angefangen und funktioniert auch gut, ist halt nicht so flott wie auf Platte.

¤2: Acronis-Images in bootbare VMs zu konvertieren klappt auch, braucht man halt nur den passenden Konverter. Getestet mit W7 und Ubuntu-Systemen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von hitmiccs am 19.04.2017 0:36]
19.04.2017 0:29:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Macrium Reflect ist übrigens auch sehr gut.

Acronis fand ich immer Scheisse. Ich würde mir jedenfalls beides ansehen.
19.04.2017 0:42:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flash_

AUP Flash_ 30.12.2010
 
Zitat von hitmiccs

¤2: Acronis-Images in bootbare VMs zu konvertieren klappt auch, braucht man halt nur den passenden Konverter. Getestet mit W7 und Ubuntu-Systemen.


War der Konverter früher nicht dabei? peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Flash_ am 19.04.2017 0:45]
19.04.2017 0:45:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
...
ich werd mir macrium und acronis beide mal anschauen, besten dank!
19.04.2017 0:45:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hitmiccs

AUP hitmiccs 21.09.2009
 
Zitat von Flash_

 
Zitat von hitmiccs

¤2: Acronis-Images in bootbare VMs zu konvertieren klappt auch, braucht man halt nur den passenden Konverter. Getestet mit W7 und Ubuntu-Systemen.


War der Konverter früher nicht dabei? peinlich/erstaunt


Kommt halt drauf an, was man als VM-Umgebung nimmt. Hyper-V funktionierte bisher sehr gut, also kovertierung zu vhd: https://kb.acronis.com/content/14959

Ja, war mit drin, jedenfalls in den Versionen die ich bisher installiert hatte.
19.04.2017 0:50:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Ich werd mir auch mal Macrium Reflect ansehen, hatte noch kein echtes Problem mit Acronis True Image, aber irgendwie fühlt sich die Software immer an als würde man mit nem Trabbi durch die Alpen Gurken. Nie so ganz sicher ob es noch gutgeht.
Ach so, doch: Intels SSD Migration Tool basiert auf True Image, das hat die Shadow Volumes proportional zu den anderen Partitionen verkleinert, so dass die nicht mehr funktioniert haben.
Und irgendwie gabs da bei einem der letzten Versionswechsel Beef, hab ich aber auch nur hier gelesen.
19.04.2017 9:52:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klages

AUP Klages 24.11.2009
habe ein neues nas, chance gleich nutzen und von raid5 auf raid01 wechseln wenn man auf den speicherplatz verzichten kann?
verbaut sind 4x 3tb
19.04.2017 10:20:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Paranoid-

-paranoid-
 
Zitat von Swot

 
Zitat von -Paranoid-

ich habe eine ini die in etwa so aussieht:
 
Code:
[Section 1]
User = Paranoid
Zugriff = TRUE
Pfad = C:/blabla


kann ich (einfach) mit einer Batch-Datei den User oder Pfad herausfinden? (ich möchte 2 verschiede inis per batch tauschen aber immer die aktuelle vorher korrekt wegsichern, kann aber auch sein dass die aktuelle schon da ist und ich sonst eine alte version drüberkopiere)

oder ist da ein robocopy mit änderungsdatum oä angebrachter?blödsinn



 
Code:
findstr User test.ini


Würde dir "User = Paranoid" zurückgeben, wenn das reicht.



Super, klappt wunderbar!

Danke!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -Paranoid- am 19.04.2017 13:22]
19.04.2017 13:21:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Informatiker helfen PC-Neulingen ( Warum will der Scheiß denn jetzt nicht...? )
« erste « vorherige 1 ... 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 ... 32 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
05.03.2017 17:04:16 Teh Wizard of Aiz hat diesem Thread das ModTag 'informatiker' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by 3Dsupply.de Springfield Isotopes - T-Shirt Stern - T-Shirt Mister Miyagi - T-Shirt