Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by 3Dsupply.de Heisenberg - T-Shirt Creeper - T-Shirt Killerspielspieler reloaded - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XII ( Baby on Tour )
« erste « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 ... 17 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
 
Zitat von Lefko

Ich glaube, die Frage was eher auf das "mit den Kindern ziehen lassen" bezogen...



Reiner Pragmatismus. Nicht böse gemeint oder sonstwas. Reiner Pragmatismus.

Sollte es Mata mit einer völlig gestörten Mutter zu tun haben, die ihren Beziehungsstreit und die Trennung über die Kinder ausfechten wird - bei Mata klang das für mich manchmal so durch und der Link unterstreicht das irgendwie nochmal - dann könnte es letztlich genau darauf hinauslaufen. Und leider werden Väter im Familienrecht ziemlich alleingelassen, wenn man es mit einer Mutter zu tun hat, die mit den Kindern abhauen will. Notfalls werden dann eben entsprechende Vergewaltigungs-/Missbrauchsvorwürfe konstruiert.

Ich sage nicht, dass es so weit kommen muss. Schließlich kenne ich Matas Frau nicht. Aber wenn es soweit kommen sollte, dann sollte er sie besser mit den Kinder ziehen lassen, statt sich völlig von den Mühlen des Familienrechts zermahlen zu lassen. Nur auf diesen worst case bezog sich meine Aussage. Ich sage aber immer auch, man sollte versuchen, sich gütig zu einigen. Wechselmodell oder sonstwas. Wird aber halt nicht möglich sein, wenn sie tatsächlich auf Japan besteht.

Aber so oder so: Ich würde sicher nicht weitere 15 Jahre unter einer Partnerin leiden, nur weil ich Konsequenzen wegen der Kinder fürchte.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 24.04.2017 19:53]
24.04.2017 19:49:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

olioli
Zuerstmal glaube ich nicht, dass man da als Außenstehender, der 0 Erfahrung mit psychischen Krankheiten und Beziehungsproblemen hat, mit Tipps um sich werfen sollte. Dafür sind Beratungsstellen da.

Zudem klingen deine Posts ein bisschen so-einfach-ist-das-mäßig. Wäre deine Frau nach einem Umfall schwerbehindert und pflegebedürftig, würdest du sie auch verlassen weil sie dir das eine Leben, das du hast, nicht kaputt machen soll? Und dazu noch dein flapsiges "soll sie die Kinder doch mitnehmen..", was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann.

BPS (sofern Matas Eigendiagnose überhaupt stimmt) ist eine Krankheit, die leider ziemlich schwierig zu behandeln ist. Ich kann nachvollziehen, wenn jemand sagt, er schafft es nicht eine Beziehung mit einer psychisch Kranken zu führen, aber je nachdem wie tief man drin steckt (lel) kommt IMO ein bisschen Verantwortung dazu, wenn es dem anderen schlecht geht.

 
Zitat von KarlsonvomDach

Aber so oder so: Ich würde sicher nicht weitere 15 Jahre unter einer Partnerin leiden, nur weil ich Konsequenzen wegen der Kinder fürchte.


Es wird sich zeigen, ob ich noch so rede wenn ich ein lebendes Kind habe, aber meine Kinder mindestens regelmäßig zu sehen scheint mir im Moment extrem wichtig. Da würde ich wohl nach Japan hinterher ziehen.

/e: Keine Ahnung inwieweit Mata das nicht sowieso schon getan hat, aber ich würde mich schnellstmöglich an eine Beratungsstelle wenden.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Oli am 24.04.2017 20:35]
24.04.2017 20:32:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
Du willst mich offensichtlich missverstehen. Deswegen brauchte ich nicht weiter mit dir zu diskutieren, weil es eh darauf hinauslaufen wird, dass du meine Aussagen auch weiterhin völlig verdrehen wirst, um verzweifelt Angriffsfläche finden zu können. Warum auch immer.

Meinen Punkt habe ich klargemacht. Wer will, der versteht das auch ohne deinen zugedichteten Irrsinn.

Und ja, wenn einer alkoholkrank ist, kann man das auch nur bis zu einem gewissen Punkt ertragen. Und der nennt sich Selbstschutz. Bei Borderline ist das nicht anders.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 25.04.2017 10:08]
24.04.2017 20:57:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Aaalso ... ein Kumpel von mir hat sich mit seiner, eh, etwas labilen Frau während des Auslandsaufenthaltes (zwecks Arbeit) zerstritten, sie ist mit den dort gemeldeten Kindern in die Sommerferien nach D. zurück und einfach nicht wiedergekommen und hat ihm telefonisch ein freundliches Fickdich zugerufen ... Zack, illegale Kindesentzeihung angezeigt, zack, alleiniges Sorgerecht beim Papa. Und das war ein Familiengericht in einem der katholischsten Länder Europas. Dass Väter also per se keine Chance vor Familiengerichten hätten ist nicht richtig. Sicher sind viele der Familienhilfssysteme frauendomniniert und ggf. etwas einseitig, ja, so schlimm ist es nun auch nicht.

_ _ _


Praktische Frage - Fliegen mit drei Kindern, Alter 1, 7, 10. Machen wir evtl. im Sommer, derzeit ist Mietwagen+Flug etwa so teuer wie Anreise mit eigenem PKW (Hotelübernachtung, Sprit, Maut, McDoof auf der Autobahn ...) zum Urlaubsziel, und wir würden 2-3 Tage Urlaubszeit vor Ort gewinnen.

Was muss ich beim Buchen oder beim Kleingedruckten bei den Airlines beachten, z.B. was Kindersitze oder Buggys oder so angeht, oder gibts Tricks, ich hab da keinen Plan, hat da jemand Routine/ Ideen/ Erfahrungen? Wird wohl KLM oder sogar AF, sind beide im Moment billiger als die Discounterairlines.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 24.04.2017 21:06]
24.04.2017 21:04:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hackerschrecker

haeggis
Als ich damals für meine knapp 1-Jährige keinen extra Sitzplatz gebucht habe, sondern sie nur per Schlaufengurt auf dem Schoß der Mutter saß die ganze Zeit, wurde ich hier öffentlich zur Steinigung ausgerufen. Augenzwinkern
Also informier dich mal ob du einen extra Sitzplatz (+ Babyschale) willst oder nicht.
Babyschale+Kinderwagen haben wir direkt beim Einsteigen in den Flieger abgegeben und auch direkt nach der Landung wieder gekriegt. (Oder war Babyschale (also Autokindersitz) ein extra Gepäck? Hat jedenfalls nix gekostet).
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Hackerschrecker am 24.04.2017 21:15]
24.04.2017 21:11:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nebelkraehe

X-Mas Leet
Wir waren serh erstaunt über Folgendes: Ob der Buggy direkt mit bis zur Flugzeugtür kann oder am Gepäckband abgegeben werden muss hängt nicht von der Fluggesellschaft, sondern von dem Flugahfen ab. In Calgary holen/bringen sie nur Buggys bis 5 kg an die Tür, in Hamburg war das erlaubte Gewicht deutlich höher.
24.04.2017 21:21:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
trigg3r

trigg3r
gibts ne pot'sche empfehlung für ein babyphone?
28.04.2017 8:41:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hitmiccs

AUP hitmiccs 21.09.2009
Wir haben ein AngelCare AC-1100, super Gerät mit akkubetriebenem Elterngerät, 2 Sensorplatten fürs Kinderbett, Video, Nachtsicht und noch ein paar anderen Features.
Außerdem legt man damit zuverlässig jedes in der Nähe funkende 2,4Ghz-WLAN lahm. Je-des.

Aber sonst isses echt okay fröhlich
28.04.2017 8:44:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Domakk

AUP Domakk 03.03.2015
 
Zitat von trigg3r

gibts ne pot'sche empfehlung für ein babyphone?




Wenn man keine Videofunktion braucht ist das Philips Avent SCD560/00 DECT Babyphone eigentlich ganz gut, tut genau was man will und hat ein paar nette kleine Features wie Gegensprechfunktion, ein paar Lieder, die die Station abspielen kann, das Mikro ist empfindlich genug und die Lautstärke ist gut einstellbar.
28.04.2017 9:24:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Vielen Dank für den Hinweis. Wenn noch mal kein WLAN geht klappere ich als erstes die jungen Eltern in der Nachbarschaft ab.
28.04.2017 9:28:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
 
Zitat von Domakk

 
Zitat von trigg3r

gibts ne pot'sche empfehlung für ein babyphone?




Wenn man keine Videofunktion braucht ist das Philips Avent SCD560/00 DECT Babyphone eigentlich ganz gut, tut genau was man will und hat ein paar nette kleine Features wie Gegensprechfunktion, ein paar Lieder, die die Station abspielen kann, das Mikro ist empfindlich genug und die Lautstärke ist gut einstellbar.


Das haben wir auch, super Sendeleistung und Mikroempfindlichkeit. Gegensprechen ist auch recht nützlich.
Würde es wieder kaufene.
28.04.2017 9:29:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
wir hatten ein Angelcare ohne Video und ein Avent mit Video, aber retrospektiv würde ich sagen, wenn das Kind nicht laut genug schreit um das babyphone zu aktivieren, is auch kein Handlungsbedarf und video muss auch nur gut genug sein um zu sehen, dass das kind noch da ist. Kauf irgendwas was mindestens 4 Sterne und 20 Bewertungen bei Amazon hat und evtl. darauf achten, dass es nur Strahlt wenn aktiv, was bei dauerhafter Videoüberwachung durch Mutti sowieso flach fällt.
28.04.2017 9:32:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
trigg3r

trigg3r
Das Angelcare mit den Sensormatten zur Atemüberwachung ist schon reizvoll...allerdings wird bis zum Jahresende das Kind (Termin am Sonntag ) in einem Beistellbettchen schlafen. Da funktioniert dann die sache leider nicht mehr. Eine Videoüberwachung muss nicht sein. Danke schonmal.
28.04.2017 9:39:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
Angelcare ist schon top und was die Strahlungsbelastung angeht auch sehr gut, aber das mit der Matte würde ich mir überlegen. Ich kenne keinen, der das Ding nicht nach unzähligen Fehlalarmen wieder rausgeschmissen hat. Die Eltern sind dabei nämlich jedes Mal fast gestorben. Die Entscheidung kann dir aber niemand abnehmen.
28.04.2017 9:51:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Wir haben das hier:
https://www.amazon.de/gp/product/B00HL94CMU/

Videofunktion ist ab und an ganz praktisch, muss man jetzt aber nicht ums verrecken haben. Die Gegensprechanlage und die Musik haben wir aber relativ selten benutzt. Im Nachhinein hätt's vermutlich auch was günstigeres getan. Im Großen und Ganzen sind war aber ganz zufrieden, hatten in zwei Jahren sehr wenige Ausfälle (ein oder zweimal ist das Bild stehen geblieben und ich hätte fast einen Herzkasper gekriegt, weil ich einen Raum weiter plötzlich mich selbst am Kinderbett gesehen habe -- selten so schnell durch die Wohnung gesprintet).
Wenn es direkt neben dem Laptop liegt und man gerade mit Vollgas irgendwelchen Kram über 2.4 GHz runterlädt gibt es natürlich Aussetzer, ansonsten hält sich das in Grenzen.

 
Zitat von skinni

Angelcare ist schon top und was die Strahlungsbelastung angeht auch sehr gut, aber das mit der Matte würde ich mir überlegen. Ich kenne keinen, der das Ding nicht nach unzähligen Fehlalarmen wieder rausgeschmissen hat. Die Eltern sind dabei nämlich jedes Mal fast gestorben. Die Entscheidung kann dir aber niemand abnehmen.



Wir hatten in etwas über einem Jahr nicht einen einzigen Fehlalarm.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von nobody am 28.04.2017 9:57]
28.04.2017 9:56:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
Kurz Trip Tipp
Wir waren diese Woche in der Nähe von Freudenstadt auf einem Ferienbauernhof. Für unsere 2 und 5 jährigen ganz heißer shice, weil Pferde, Hühner, Katzen und Kaninchen. Trotz Wintereinbruch (!) waren das echt 6 sehr tolle Tage. Besonders empfehlenswert für Kids ab 2 ( sofern gut zu Fuß):
- der Märchen-Weg im Loßburger Wald zur Kinzig Quelle
- der Holz-Weg in Baiersbronn ( traumhaft schöner, sehr abwechslungsreicher 3Km Wanderweg mit tollem Waldspielplatz in der Mitte). Wer ein bissel was mit Wäldern und Natur anfangen kann, wirds lieben. Und: in der Region um Freudenstadt herum kommt schön schauriges Alan Wake Feeling auf (besonders wenn der Wald nach einem Regen "dampft")
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von EL ZORRO am 28.04.2017 13:56]
28.04.2017 13:54:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ABC-Schütze

AUP ABC-Schütze 17.07.2010
Kannst Du noch ne Info zu dem Bauernhof liefern (Link, Name oder so)? Würd mir das gerne abspeichern, definitiv interessant für uns später mal, ist ja auch unsere Ecke.
28.04.2017 14:58:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Babyphone: Keinesfalls das von NUK. Funk funktioniert gut, aber Design, Handling, Tasten sind komplett zum Kotzen.

Danke für den Flugtip mit dem Buggy, genaus sowas ist wichtig.
28.04.2017 18:21:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hitmiccs

AUP hitmiccs 21.09.2009
 
Zitat von nobody

Wenn es direkt neben dem Laptop liegt und man gerade mit Vollgas irgendwelchen Kram über 2.4 GHz runterlädt gibt es natürlich Aussetzer, ansonsten hält sich das in Grenzen.


Das funktioniert bei unserem AngelCare in beide Richtungen, einmal wie du es beschreibst und zum anderen fallen hier alle WLAN-Radios aus, wenn ich den Sender im Kinderzimmer einschalte Breites Grinsen Steht aber auch in den Bewertungen bei Amazon, dass das Probleme machen kann.

Ohne Video sind die Philips Avent allerdings echt super, sowohl was Reichweite, Übertragungsqualität und Empfindlichkeit angeht.
28.04.2017 18:27:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ABC-Schütze

AUP ABC-Schütze 17.07.2010
Wir haben auch so ein Avent Teil ohne Video. Würde ich ohne Einschränkung empfehlen. Die Reichweite ist top, funktioniert auch auf der Terrasse, oder in der Wohnung über uns, oder einen Stock tiefer in der Waschküche, oder rund ums Haus beim Schnee schippen Breites Grinsen
28.04.2017 19:07:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
 
Zitat von ABC-Schütze

Kannst Du noch ne Info zu dem Bauernhof liefern (Link, Name oder so)? Würd mir das gerne abspeichern, definitiv interessant für uns später mal, ist ja auch unsere Ecke.


Sischer:
Ferienhof Kober in Wittendorf bei Freudenstadt
28.04.2017 21:24:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
Geburtsvorbereitungskurs, ja oder nein?

Auf dumm rumhecheln mit anderen Leuten hab ich nicht wirklich Lust, würde mich aber trotzdem gerne bisschen vorbereiten und praxisnah bisschen Infos bekommen. Habe zwar auch einen Kurs ohne Atemübungen gefunden, der passt aber terminlich nicht.

War ihr bei einem? Hat es sich gelohnt? Oder kann man darauf verzichten? Dass Kind kommt ja sowieso und muss irgendwie da raus peinlich/erstaunt
01.05.2017 10:14:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Jo, fanden wir beide sinnvoll.

Kann man natürlich drauf verzichten, aber wenn ihr Zeit habt würde ich doch stark dazu raten. Wobei wir auch eine Hebamme hatten, die nicht viel von Voodoo hielt und ziemlich.. Ich sag mal Faktenorientiert drauf war.

Bei uns war allerdings nur ein Nachmittag mit den Vätern.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von nobody am 01.05.2017 10:20]
01.05.2017 10:14:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ABC-Schütze

AUP ABC-Schütze 17.07.2010
Ich dachte das Rumgehechel gibts nur im Fernsehen peinlich/erstaunt

Also bei meinem Kurs (von meiner Hebamme durchgeführt) gab es von ich glaube 8 Terminen nur einen, wo die Männer dabei waren. Und da wurden sie eher theoretisch auf das vorbereitet, was da bei der Geburt so auf sie zukommt. Inklusive der eventuell etwas überraschenden Dinge, die da so notwendig werden können (Saugglocke, Notkaiserschnitt etc.). Ich denke es ist schon sinnvoll, das vorher mal gehört zu haben.
01.05.2017 10:19:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

olioli
Pro Kurs. Fand den gar nicht so schlimm.
01.05.2017 10:34:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strahlung-Alpha

AUP Strahlung-Alpha 19.09.2014
Finde den Kurs auch sinnvoll. Es ging bei unserem (Uni Klinik) auch nicht nur um die Geburt, sondern um die Zeit danach: Wie wickelt man das Baby, welche Probleme können auftreten, wie werden die ersten Tage/Wochen.
Hat schon geholfen.
01.05.2017 10:58:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
Auf jeden pro!
Mal abgesehen von vielen nützlichen Infos bildet sich da auch oft ein Mama Netzwerk, das zT zu echten Freundschaften wächst.
01.05.2017 11:07:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

[Amateur]Cain
Meine Frau hat lieber ihre Diss fertig geschrieben. Breites Grinsen
01.05.2017 11:46:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

Arctic
Ich fands unnötig und nervig. Drei Muttis Anfang 40, die dermaßen verängstig waren und ihre unspezifischen Ängste auf andere übertrugen.

Witzigerweise hatte eine der Damen unglaubliche Angst vor einer nicht enden wollenden Geburt und die trafen wir dann auch im Krankenhaus wieder. Nach 18-Stunden Geburt mit finalem Kaiserschnitt. peinlich/erstaunt Breites Grinsen
01.05.2017 11:52:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
betruebt gucken
 
Zitat von HrHuss

Witzigerweise hatte eine der Damen unglaubliche Angst vor einer nicht enden wollenden Geburt und die trafen wir dann auch im Krankenhaus wieder. Nach 18-Stunden Geburt mit finalem Kaiserschnitt. peinlich/erstaunt Breites Grinsen


Hm, schon herzig, worüber sich manche freuen
01.05.2017 12:07:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XII ( Baby on Tour )
« erste « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 ... 17 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by 3Dsupply.de Heisenberg - T-Shirt Creeper - T-Shirt Killerspielspieler reloaded - T-Shirt