Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by 3Dsupply.de Springfield Isotopes - T-Shirt Achievement unlocked - T-Shirt R.I.P. John Marston - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XII ( Baby on Tour )
« erste « vorherige 1 ... 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
ABC-Schütze

AUP ABC-Schütze 17.07.2010
Würd mich jetzt auch mal interessieren, wie das bei Mata zu Hause ohne Babyphon abläuft peinlich/erstaunt
02.05.2017 10:19:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lefko

Deutscher BF
verschmitzt lachen
Die Wohnung ist einfach sehr kompakt, Papierwände überall und es gibt am Abend einfach nichts, was Geräusche macht, da hört man die kleinen sogar mittellaut furzen!
02.05.2017 11:00:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

[Amateur]Cain
Ach kommt.

Wir haben ne 120qm-Altbauwohnung auf einer Ebene. Nachtschlaf während Babyzeit haben beide Kids im mittleren Raum der WOhnung verbracht. Bei Kind 1 haben wir auch mit einem Babyphone gearbeitet, weil wir das Mädel nur schwer ins Bett gekriegt haben und dann lieber die Türen zu hatten, um es nicht wieder zu wecken. Das ging das erst Jahr so, da war das Babyphone nützlich. Aber dann war der Schlaf so tief, dass wir einfach die Türen angelehnt gelassen haben, auch wenn grad eine Netflix-Serie mit extra vielen Explosionen lief. Das hätten wir vermutlich auch einfach viel früher machen können, wir Schisser. Breites Grinsen Bei Kind 2 haben wir das Babyphone dann nicht mal mehr ausgepackt und haben's dann von Anfang an so gemacht, weil da alles einfacher lief und er einfach schneller und tiefer schlief.

Jetzt im Sommer kann's noch mal praktisch werden, wenn wir untem im Garten noch grillen, klar. Aber tut mal nicht so, als könnte man kein Kind ohne Funküberwachung durch die Babyzeit bringen. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Amateur]Cain am 02.05.2017 11:07]
02.05.2017 11:06:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Ich kann mich nur wiederholen: andere Leute haben andere Kinder und leben in anderen Wohnungen mit anderer Akustik. Sorry, aber ich verstehe nicht, warum das so schwer zu raffen ist? Breites Grinsen Ich höre nicht mal meine Waschmaschine wenn ich halbwegs tief schlafe und die Tür zu ist, und das in einer 75 m2 Wohnung. Für alle Türen offen lassen schläft meine Tochter nicht fest genug.

Natürlich KANN man ohne Babyfon leben. Ist halt für manche kacke, für manche weniger kacke.
02.05.2017 11:12:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Einfach nicht so beengt wohnen, dann lernt man auch Babyphone schätzen.
02.05.2017 11:12:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von Kampfferkerl

Baybeofn


Krautjork?
02.05.2017 11:12:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Der wärmt von innen mit Schnaps. Ein Baby-Ofen wäre Kampfferkels originärer Beitrag.
02.05.2017 11:13:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

[Amateur]Cain
 
Zitat von nobody




Ich hab auch nicht gesagt, dass man es nicht brauchen kann. Ich find's nur behämmert, wie bei Mata alle so tun, als ob das unmöglich wäre.
02.05.2017 11:18:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
...
Das liegt vermutlich daran, dass Mata gleichermaßen behämmert so getan hat, als wären Babyfone komplett unnütz. Breites Grinsen


Klar, irgendwann hört man auch mit den dicksten Wänden sein Kind, wenn's sich die Seele aus dem Leib schreit. Dann hat man halt den Salat.
02.05.2017 11:21:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Sagt doch keiner, dass es nicht ohne geht?
02.05.2017 11:21:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
d.n.M. *TtC*

dnm
 
Zitat von =SOD=Sten

Ich frage mal hier weil es so schön zu Babyphone-Diskussion passt und ich hoffe das der eine oder andere schon vor der gleiche Frage stand: gibt es sowas wie eine Standard-Empfehlung für ein Laufrad? Da scheint es ja im Bereich 20-200¤ alles zu geben. Ich hätte spontan bei Kettler oder Puky geschaut weil man die recht oft sieht - kann man da was falsch machen?



Wir haben nen Kokua LIKEaBIKE jumper. Fand der große total geil, geht jetzt an Nummer 2.

Ist zwar erstmal teuer, aber selbst nach 2 Kindern bekommste da noch gut Geld für. So müssen die Kinder nicht mit so nem klapprigen Kackfass rumrollen.
03.05.2017 11:28:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
d.n.M. *TtC*

dnm
Ach und Babyphone:

Wenn ich mit Kopfhörern zocke, hör ich kein Kind. Da hilft es ungemein das Livebild auf dem Tablet zu haben.

Es lässt sich immer was konstruieren, generell hatten wir aber auch kaum Verwendung für ein Babyphone.
03.05.2017 11:29:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MUR.doc

AUP MUR.doc 10.09.2008
Gestern einen Autositz für die kleine gekauft, haben uns eine Weile beraten lassen und uns dann für den Recaro Zero1 entschieden, der hat den Vorteil, daß wir den etwa 4 Jahre nutzen können, der drehbar ist und als reboarder und nach vorne gerichtet funktioniert. Beim probeeinbau im Laden hab ich dann auch gemerkt, das ich dann entspannt im Beifahrersitz sitzen kann, beim noch vorhandenen maxi-cosi ist das nicht der Fall.
03.05.2017 12:47:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Reboarder können echt abartig groß sein. Wir haben wirklich ein Riesenauto (Grand C4 Picasso) und unseren BeSafe in der Mitte installiert, weil sonst vorne nur zwerge sitzen können (und weil links und rechts Bodenfächer sind, auf denen kein Stützfuß stehen darf, aber den Konstruktionsfehler bei einem Familienauto mal außen vor mit den Augen rollend )
03.05.2017 14:10:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
Fachdeckel aufklappen und Stützfuß auf den Unterboden setzen?
03.05.2017 14:11:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Matatron*

AUP Matatron* 19.01.2008
 
Zitat von ABC-Schütze

Würd mich jetzt auch mal interessieren, wie das bei Mata zu Hause ohne Babyphon abläuft peinlich/erstaunt


Reihenhaus mit 2 Stockwerken. Der große geht zwischen 20:30 und 21:30 ins Bett. Das Baby (mittlerweile 8 Monate) so zw. 20:00 und 21:00.

Ablauf abends:

18:00 > Papa kommt nach Haus
18:00-18:45 > gemeinsam Abendessen
19:00-20:00 > alle haben geduscht/gebadet/Zähne geputzt
20:00-Signale der Müdigkeit > im Zimmer des großen (1. Etage) zusammen spielen. Frau kümmert sich währenddessen um das Baby (stillen etc.) 1. Etage
21:00-Signale der Müdigkeit > Papa arbeitet / zockt ps4 im Erdgeschoss, Frau liegt neben Baby und surft/schaut japanische Sendungen

D.h. Eine Person ist im Regelfall pro Etage.
Ja, wir haben *in der Woche* wenig Besuch. Da brauch ich aber auch Ruhe.
Frau ist eher inet, ich inzwischen ps4, als Abendunterhaltung
03.05.2017 14:26:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
 
Zitat von Icefeldt

Fachdeckel aufklappen und Stützfuß auf den Unterboden setzen?



Der Boden vom Fach ist auch nicht stabil genug.

Und jetzt komm bitte nicht als nächstes mit Füllkörper. Ich hab mir da schon ein paar Gedanken zu und mich entsprechend schlau gemacht. Augenzwinkern Sitz mit Stützfuß links und rechts ist einfach nicht, bzw. man kann sich sicher irgendwie was basteln, aber das interessiert die Versicherung im Fall der Fälle nicht die Bohne.
03.05.2017 14:43:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Farbkuh

farbkuh
 
Zitat von nobody

 
Zitat von Icefeldt

Fachdeckel aufklappen und Stützfuß auf den Unterboden setzen?



Der Boden vom Fach ist auch nicht stabil genug.

Und jetzt komm bitte nicht als nächstes mit Füllkörper. Ich hab mir da schon ein paar Gedanken zu und mich entsprechend schlau gemacht. Augenzwinkern Sitz mit Stützfuß links und rechts ist einfach nicht, bzw. man kann sich sicher irgendwie was basteln, aber das interessiert die Versicherung im Fall der Fälle nicht die Bohne.



Der Autohersteller hat meistens sowas im Programm. Wir haben für unseren Caddy ein Füllstück gekauft. Kostet halt schlappe 40 Euro, aber so geht's am besten. Wir haben auch einen BEsafe Reboarder drin. Großartiger Sitz. Wärmste Empfehlung meinerseits. Vor allem die magnetische Fixierung der Gurte, wenn sie nicht angelegt sind Breites Grinsen

e: Ok, ok Citroen bietet keine Füllstücke an. Ein Grund mehr keinen zu fahren peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Farbkuh am 05.05.2017 16:27]
05.05.2017 16:25:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Der Wagen ist eigentlich erstaunlich geil (ich wollte eigentlich auch nie wieder Citroen fahren). Aber das hat mich wirklich so richtig geärgert.
05.05.2017 18:05:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
Wo kann man sich denn mal einen guten Überblick über Kinderwagen und Kindersitze fürs Auto verschaffen?

Nach 10 Minuten Googlen bin ich schon überfordert. Will ich ein Kombimodell? Einen normalen Kinderwagen und später einen buggy mit dem man auch joggen kann? Und wenn beim Kinderwagen schon eine sitzschale fürs Auto dabei ist, brauch ich dann noch einen Kindersitz? peinlich/erstaunt Breites Grinsen
05.05.2017 19:02:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MUR.doc

AUP MUR.doc 10.09.2008
 
Zitat von Zipper

Wo kann man sich denn mal einen guten Überblick über Kinderwagen und Kindersitze fürs Auto verschaffen?

Nach 10 Minuten Googlen bin ich schon überfordert. Will ich ein Kombimodell? Einen normalen Kinderwagen und später einen buggy mit dem man auch joggen kann? Und wenn beim Kinderwagen schon eine sitzschale fürs Auto dabei ist, brauch ich dann noch einen Kindersitz? peinlich/erstaunt Breites Grinsen


Wir hatten zuerst einen Kombi, in der Anfangszeit liegen die Kinder eben, als sie dafür langsam zu groß wurde, haben wir auf buggy umgebaut, hier gingen auch beide Richtungen. Für den Urlaub haben wir uns dann einen buggy geholt, den man sehr kompakt und leicht zusammen falten kann, in dem sitzt die kleine auch richtig gut und kann bei Bedarf in eine liegeposition.
Eine babyschale wie die von maxi-cosi gehen auch nur bis zu einer bestimmten Größe oder Gewicht, danach kommt man um einen Autositz nicht herum.
05.05.2017 19:27:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Wir hatten auch einen Kombikinderwagen und sind relativ schnell im Buggy-Alter auf einen faltbaren umgestiegen. Beim nächsten Mal würde ich keinen Kombi mehr kaufen.
05.05.2017 19:54:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Meister Zopf

meister_zopf
Kombi + Buggy finde ich ne gute Kombi ( :-] ).
Vorallem bei Schnee kackt der Buggy gegen den TEUTONIA "BE YOU ELITE" mit Offroad-Räder (und Heckspoiler) nur noch ab.
05.05.2017 20:21:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
verschmitzt lachen
Hat der Bluetooth?
05.05.2017 20:34:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Den Kombikinderwagen (ABC Design Turbo 4s) haben wir vertickt.
Ich mein, der war echt gut und ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen; Preis-Leistungs-Wunder. Aber da der ab einem gewissen Alter eh nur unterwegs genutzt wurde hat der die meiste Zeit einfach nur derbe viel Platz im Kofferraum weggenommen. Und wir haben schon ein großes Auto (s.o.).

Vom Erlös haben wir einen gebrauchten Hartan iX1 gekauft. Da passt wenigstens noch ein anständiger Einkauf neben rein.

Bei Schnee kann dat Balg gefälligst laufen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von nobody am 05.05.2017 21:52]
05.05.2017 21:51:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Matatron*

AUP Matatron* 19.01.2008
Ah, sind sie nicht süß, so kleine Jetlag-Kinder...

06.05.2017 5:24:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
Ein Fernseher im Kinderzimmer? Bist du Impfgegner?
06.05.2017 9:02:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Und ein Klavier. Alles von Wunderkind bis Hartzer eingeplant.
06.05.2017 9:06:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
Vor allem die Heizung ist übertrieben. Wie soll denn aus dem Jungen jemals ein harter Kerl werden mit Heizung im Zimmer?
06.05.2017 9:13:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Matatron*

AUP Matatron* 19.01.2008
Das ist unser Wohnzimmer :/



Sein Kinderzimmer ist das.

06.05.2017 9:37:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XII ( Baby on Tour )
« erste « vorherige 1 ... 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
24.08.2017 13:14:48 Sharku hat diesen Thread geschlossen.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by 3Dsupply.de Springfield Isotopes - T-Shirt Achievement unlocked - T-Shirt R.I.P. John Marston - T-Shirt