Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Knowledge is Power - T-Shirt Appetite for Rebellion - T-Shirt I want to Believe - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Android 100100 ( AOSP Edition )
« erste « vorherige 1 ... 47 48 49 50 [51] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
 
Zitat von grufti

Sorry, aber das bekommen doch über 90 Prozent der erwachsenen Benutzer nicht ansatzweise hin. Kinder erst recht nicht.



Das ist... fast ein bisschen niedlich. Erinnert mich daran, wie ich meiner Mutter zeigte, dass man mit einem Computer mehr machen kann, als darauf irgendwelche Tabellenkalkulationsprogramme laufen zu lassen. Oder als sie eine Frage hatte, und ich die per Handy+Wikipedia mal eben unterwegs beantworten konnte.
Da fiel ihr die Kinnlade runter: "Nee... sowas geht heutzutage? Da braucht man ja gar keine Enzyklopädien mehr, das steckt ja alles in diesem kleinen Kasten drin!"

Ich will dir nicht deine Illusionen rauben, aber was meinst du, was Heranwachsende für Energien entwickeln, wenn sie mit ihren Kumpels chatten wollen, aber WhatsApp geht nicht. Oder Titten sehen wollen, aber im Handy/PC ist eine Kindersicherung drin. Oder, oder, oder.
Zur Not fragt man Freunde/Klassenkameraden etc., wie das geht, und/oder tauscht mit denen entsprechendes Material aus.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 23.07.2017 20:23]
23.07.2017 20:12:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
Mein Vater hat auch mal Pornoseiten auf meinem Rechner gesperrt als ich 12 war. fröhlich

Drei Jahre später: Mein kleiner Bruder bekommt seinen PC.

Ich so: "Soll ich dir mal eben zeigen wie man um die Sperre rumkommt?"
Er so: "Ja ne, hab das schon kaputtgemacht... aber danke!"

Wie gesagt, bei jüngeren Kindern bis 11 oder so: Sperren auf App-Ebene. Danach keine Chance mehr. Außer Hurensohnmethoden wie Chatnachrichten lesen bzw Screenshots machen, aber solche Taktiken werde ich torpedieren solange ich irgendwie kann.


___________



@Herr der Lage: Hast du eigentlich Kinder? Tut eigentlich nicht viel zur Sache aber du hattest auch im V&A Thread was dazu geschrieben und es interessiert mich einfach. fröhlich
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 23.07.2017 20:26]
23.07.2017 20:14:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DasGensu

Arctic
Für Überwachung oder so, wenns um Nachrichten geht: whatsapp Web einrichten, sodass man als Elternteil Zugriff drauf hat. Nicht nutzen zum spionieren, sich aber das Recht vorbehalten. Das Kind sieht es in den Optionen, kann es ausschalten, es ist transparent. Wenn es das aber macht, ist das Handy wieder weg, weil vertrauensbruch. Solange beide Parteien verantwortungsbewusst damit umgehen ist das für diese Richtung schon mal gut. Nutzt ja eh jeder. Für andere Apps geht das halt nicht, aber die meiste Kommunikation läuft ja eh darüber
23.07.2017 20:28:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Nein, habe aber über die Thematik über den Bekanntenkreis schon nachgedacht.
23.07.2017 20:30:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
Pfeil Total übersehen
 
Zitat von Nose

ich hab keine ahnung was ein RCE ist


Remote Code Execution Exploit.

Heißt in der Realität meistens, dass du eine SU-Shell auf dem Zielsystem hast und von da aus alles tun kannst ohne dass der Benutzer es sieht. Cerberus gibt einem sowas, und bei Telefonen wo man von einer SU-Shell Fotos, Standort, Screenshots uvm abfragen kann finde ich das noch fieser als bei infizierten PCs.
23.07.2017 20:31:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
 
Zitat von DasGensu

Für Überwachung oder so, wenns um Nachrichten geht: whatsapp Web einrichten, sodass man als Elternteil Zugriff drauf hat. Nicht nutzen zum spionieren, sich aber das Recht vorbehalten. Das Kind sieht es in den Optionen, kann es ausschalten, es ist transparent. Wenn es das aber macht, ist das Handy wieder weg, weil vertrauensbruch. Solange beide Parteien verantwortungsbewusst damit umgehen ist das für diese Richtung schon mal gut. Nutzt ja eh jeder. Für andere Apps geht das halt nicht, aber die meiste Kommunikation läuft ja eh darüber


Auch ne interessante Option. Ist halt ebenfalls schwierig, weil man ja Privates dann über SMS u.a. regeln kann. Kommunikation kontrollieren ist einfach nicht mehr so ohne weiteres möglich, entweder das Telefon hat die Funktion oder halt nicht. fröhlich

Sidenote:
Vor 1-2 Jahren (als Kitkat noch auf den meisten Handys war) gab es auch eine Unmenge an "Parent Control" Apps, die im Prinzip Trojaner waren und Messenger überwacht haben. Ich hab mein Bestes zur Auffindung/Auslöschung solcher Systeme getan, dann ein Jahr später hat Google die Scheisse mit Android 6 fast komplett plattgemacht, weil seitdem auch System-Apps keine unbeschränkten Rechte mehr haben können. Völlig unsichtbar irgendwas installieren ist nicht mehr, auch nicht als Root, außer man hat einen der aktuellen 50k $ Exploits. Seitdem kann man irgendeinen Cryptomessenger installieren und damit auch einigermaßen sicher sein.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 23.07.2017 20:44]
23.07.2017 20:41:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Android 100100 ( AOSP Edition )
« erste « vorherige 1 ... 47 48 49 50 [51] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
23.07.2017 20:57:01 Sharku hat diesen Thread geschlossen.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Knowledge is Power - T-Shirt Appetite for Rebellion - T-Shirt I want to Believe - T-Shirt