Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by 3Dsupply.de IDDQD Godmode - T-Shirt The voices in my head are idiots - T-Shirt I beat the Sword Master - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: playerunknown's battlegrounds ( Taktischer als Zelda. )
« erste « vorherige 1 ... 23 24 25 26 [27] 28 29 30 31 ... 51 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Vincent

vincent
The next monthly will be on May 25th and it is focused on client performance. June will be focusing on server performance and reducing lag.
17.05.2017 9:18:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Karachokarl

AUP Karachokarl 15.04.2011


[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Karachokarl am 17.05.2017 11:23]
17.05.2017 11:08:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
Wird das Lategame nicht eigentlich noch sinnbefreiter, wenn sie einen weiteren Kreis hinzufügen? Ich meine, die Foren sind voll von Leuten, die es zum Ende gern etwas langsamer hätten, damit man nicht nur von Kreis zu Kreis pest. Und die Devs mache das Lategame jetzt noch hektischer...

Aber gut, sie scheißen ja auch auf die Rufe nach First-Person-Servern.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 17.05.2017 11:23]
17.05.2017 11:22:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
rejteN

X-Mas Arctic
 
Zitat von KarlsonvomDach

Wird das Lategame nicht eigentlich noch sinnbefreiter, wenn sie einen weiteren Kreis hinzufügen? Ich meine, die Foren sind voll von Leuten, die es zum Ende gern etwas langsamer hätten, damit man nicht nur von Kreis zu Kreis pest. Und die Devs mache das Lategame jetzt noch hektischer...

Aber gut, sie scheißen ja auch auf die Rufe nach First-Person-Servern.


Nur weil die Rufe laut sind, sind sie nicht die Mehrzahl. Ich habe keinen Bock auf 1st Person.

Und wo wird denn der zusätzliche Kreis eingefügt? Zwischen dem ersten und zweiten wärs doch weniger Hektisch?
17.05.2017 11:45:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
 
Zitat von rejteN


Nur weil die Rufe laut sind, sind sie nicht die Mehrzahl. Ich habe keinen Bock auf 1st Person.



First-Person-Spieler sind nie in der Mehrzahl, sobald auch ein Kuschel-Modus zur Verfügung steht. Wenn du kein Bock auf 1P hast, musst du ja auch nicht motzen, du hast ja schon deinen Kuschel-Modus. Aber andere Leute wollen eben nicht kuscheln und solang der Modus für harte Kerle nicht zur Verfügung steht, wird halt von den harten Kerlen gemotzt. So einfach ist das.
17.05.2017 11:54:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
Der weitere Kreis soll das lategame nicht hektischer machen. Stattdessen wird die Verkleinerung des Kreises langsamer. Also mehr Taktik. So hab ich es zumindest verstanden.

Und ich frag mich immer noch wie first person only im lategame funktionieren soll. Im Kornfeld? Im Häuserkampf? Das lädt doch noch mehr zum campen ein und der Gewinner des Zonenlottos hat es noch leichter. Gerade Kornfeld/Gras sind selbst mit 3rd Person hart.
17.05.2017 12:01:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Karachokarl

AUP Karachokarl 15.04.2011
So einfach ist das!
17.05.2017 12:01:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
 
Zitat von Aerocore

Und ich frag mich immer noch wie first person only im lategame funktionieren soll. Im Kornfeld? Im Häuserkampf? Das lädt doch noch mehr zum campen ein und der Gewinner des Zonenlottos hat es noch leichter. Gerade Kornfeld/Gras sind selbst mit 3rd Person hart.



Bitte?

Wenn du in 3rd campst, riskierst du nichts, weil du hinter voller Deckung - unsichtbar für den Gegner vor der Deckung - die Gegend komplett scannen kannst. Wenn du hingegen in 1P campst, musst du dich selbst zeigen, um etwas hinter der Deckung zu sehen. Wie kommst du daher auf das schmale Brett, 1P würde mehr zum Campen einladen als 3rd?
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 17.05.2017 12:30]
17.05.2017 12:07:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[TDE]Killersemmel

AUP [TDE]Killersemmel 27.02.2015
Mit 1P wird nix leichter weil du nie die Möglichkeit hast deinen Gegner zu spoten ohne dich selber zu zeigen.
Im Gras oder Feld ist das genauso. Wenn man da in 1P drinliegt sieht man eben auch selbst nicht viel und muss ggf Mal in die Hocke gehen um sich eine Übersicht zu verschaffen.
17.05.2017 12:08:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
Schrieb übrigens auch mal einer der besten BR-Spieler, dass 3rd-Person es ermöglicht, dass jeder Depp einen viel besseren Spieler abknallen kann, weil Angriff und Verteidigung völlig unausgeglichen sind.
17.05.2017 12:12:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
 
Zitat von Aerocore

Der weitere Kreis soll das lategame nicht hektischer machen. Stattdessen wird die Verkleinerung des Kreises langsamer. Also mehr Taktik. So hab ich es zumindest verstanden.



Ein zusätzlicher Kreis führt ja erst einmal nur dazu, dass ein weiterer Positionswechsel stattfinden muss. Das bedeutet also auf jeden Fall wieder Rennerei. Egal ob der Kreis sich langsamer zusammenzieht oder nicht. Da lese ich jetzt nicht automatisch mehr Taktik raus, sondern eher mehr Clusterfuck. Wenn sich im Zuge dessen insgesamt die Kreise deutlich verlangsamen würden im Lategame, könnte das vielleicht anders aussehen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 17.05.2017 12:29]
17.05.2017 12:28:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dagrachon

AUP Dagrachon 12.09.2013
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Aerocore

Der weitere Kreis soll das lategame nicht hektischer machen. Stattdessen wird die Verkleinerung des Kreises langsamer. Also mehr Taktik. So hab ich es zumindest verstanden.



Ein zusätzlicher Kreis führt ja erst einmal nur dazu, dass ein weiterer Positionswechsel stattfinden muss. Das bedeutet also auf jeden Fall wieder Rennerei. Egal ob der Kreis sich langsamer zusammenzieht oder nicht. Da lese ich jetzt nicht automatisch mehr Taktik raus, sondern eher mehr Clusterfuck. Wenn sich im Zuge dessen insgesamt die Kreise deutlich verlangsamen würden im Lategame, könnte das vielleicht anders aussehen.



So wie ich es versteh wird zwischen zwei kreisen (von größe 50 auf 20 z.B.) n weiterer eingebaut der dann z.B. Größe 30 hat -> weniger weite Strecke bzw zusätzlich x min die für den neuen Kreis dazu kommen.
17.05.2017 12:34:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
 
Zitat von Dagrachon

So wie ich es versteh wird zwischen zwei kreisen (von größe 50 auf 20 z.B.) n weiterer eingebaut der dann z.B. Größe 30 hat -> weniger weite Strecke bzw zusätzlich x min die für den neuen Kreis dazu kommen.



Ok, das wäre dann in der Tat ganz sinnig. Finde die Strecke vom ersten zum zweiten Kreis z. B. viel zu lang.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 17.05.2017 12:36]
17.05.2017 12:35:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Glätteisen

AUP Glätteisen 15.02.2012
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Dagrachon

So wie ich es versteh wird zwischen zwei kreisen (von größe 50 auf 20 z.B.) n weiterer eingebaut der dann z.B. Größe 30 hat -> weniger weite Strecke bzw zusätzlich x min die für den neuen Kreis dazu kommen.



Ok, das wäre dann in der Tat ganz sinnig. Finde die Strecke vom ersten zum zweiten Kreis z. B. viel zu lang.



Warum sollte ein weiterer Kreis mit einem weiteren Timer (niemand sagt, dass der neue Kreis der letzte ist, sondern einer der letzten) das Spiel schneller oder stressiger machen?

Im Idealfall packen sie zwischen 2. und 3. Kreis einen zusätzlichen.
Der Abstand ist der größte und die Geschwindigkeit des 3. ist abnormal hoch.
17.05.2017 13:11:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
 
Zitat von Glätteisen


Warum sollte ein weiterer Kreis mit einem weiteren Timer (niemand sagt, dass der neue Kreis der letzte ist, sondern einer der letzten) das Spiel schneller oder stressiger machen?




Ich bin vom Lategame ausgegangen, nicht vom vorvorletzten Kreis oder sonst etwas. Warum das in dem Falle stressiger wäre, liegt auf der Hand: Die Kreise bleiben nur kurze Zeit bestehen und schließen sich schnell. Bleibt ja jetzt schon immer kaum Zeit, sich nach einem überlebten Duell im Lategame wieder hochzuheilen und den Gegner zu plündern.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 17.05.2017 13:17]
17.05.2017 13:15:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Glätteisen

AUP Glätteisen 15.02.2012
In Sologames ist locker genug Zeit, in Squad-Games definitiv nicht, da gebe ich dir recht.
PU sollte die Zeiten für die Kreise in Squad-Games seperat anpassen.
17.05.2017 13:19:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
 
Zitat von Glätteisen

In Sologames ist locker genug Zeit, in Squad-Games definitiv nicht, da gebe ich dir recht.
PU sollte die Zeiten für die Kreise in Squad-Games seperat anpassen.



Das stimmt. Im Solo sind die Kreise gut so wie sie sind, aber wehe du rennst im Squad rechtzeitig los um dann in ein Feuergefecht zu geraten, welches man nicht gewinnen kann, weil:
1. vier Gegner da rumlungern die man erstmal alle finden und treffen muss
2. die eh immer wiederbelebt werden wenn sie genug Deckung haben, was das Gefecht nochmals in die Länge zieht
3. die meisten anderen keinen Überlebenstrieb haben und lieber kämpfen um dann durch die Zone zu verrecken statt abzubrechen und auszuweichen.

Im Squad gerne die Verweildauer der Kreise etwas reduzieren und dafür die Verkleinerung verlangsamen. Solo kann so bleiben. Im Squad Permadeath oder den "Overdamage" beim downen direkt vom Health abziehen und vor allem, den Timer oder das Health wenn man down ist mit jedem mal weniger werden lassen.


First Person ist ein muss damit das Spiel endlich richtig geil fürs Herz wird. Klar werden dann viele mehr campen, aber das ist halt BattleRoyal. Die Leute werden schnell merken das Häuser zu betreten ne echte Gefahr darstellt, weil man eben nicht in jeden Raum gucken kann ohne Angst haben zu müssen. Zusätzlich hat man aber ne größere Chance einen Camper abzufangen, wenn er losrennen will, weil er eben nicht das ganze Haus nochmal abscannen kann, wenn man unten an der Treppe wartet. Und das ist ja nur ein Aspekt. Ansosnten was Killersemmel sagt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 17.05.2017 14:34]
17.05.2017 14:33:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
...
 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Mit 1P wird nix leichter weil du nie die Möglichkeit hast deinen Gegner zu spoten ohne dich selber zu zeigen.
Im Gras oder Feld ist das genauso. Wenn man da in 1P drinliegt sieht man eben auch selbst nicht viel und muss ggf Mal in die Hocke gehen um sich eine Übersicht zu verschaffen.



Genau und das Risiko ist halt in die Hocke zu gehen weil man dadurch sichtbarer wird. Endeffekt: Alle liegen bis ganz zum Schluss im Kornfeld und robben immer weiter auf den immer kleineren Kreis zu. Bis zum Schluss wo dann keiner in die Knie geht weil man damit sofort sichtbar wird (ggf. für Leute die liegen aber auf jeden Fall für Leute die hinter nem Baum oder Stein hocken aber einen nicht im liegen gesehen hätten.

Ebenso Häuserkampf. Campt dann jeder in nem Raum oder ner Ecke und bewegt sich nicht bis der Kreis einen zwingt.

Insgesamt so wie mit 3rd Person nur schlimmer. Lasse mich da gern eines besseren belehren aber custom server gibt es jetzt schon und keiner zockt es.
17.05.2017 14:49:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Lass sie halt robben. Dann bist du halt der Erste der hockend läuft und hast den Vorteil der Übersicht über das Feld.

Häuserkampf ist doch jetzt schon, dass man in einem Raum/Ecke hockt und UM DIE ECKE guckt. Die Leute hocken sich gegenüber an Mauern und keiner bewegt sich weil man sich sieht. An Bäumen kämpft niemand direkt, weil man ja um die Ecke gucken kann. Da nehm ich das bissel mehr Campen gern in Kauf, falls es so kommen sollte.


Wie Karlson schon sagte: Die Asymmetrie zwischen Offensive und Defensive ist ziemlich krass in 3rd Person.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 17.05.2017 14:59]
17.05.2017 14:58:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
 
Zitat von Glätteisen

In Sologames ist locker genug Zeit, in Squad-Games definitiv nicht, da gebe ich dir recht.
PU sollte die Zeiten für die Kreise in Squad-Games seperat anpassen.



Ich finde nicht, dass im Sologame locker genug Zeit bleibt - vor allem nicht, um den Gegner zu plündern und sich nach einem Kampf wieder hochzuheilen. Im Solo hat man niemanden, der einen wieder aufhilft, sondern man ist dann direkt tot. Darum wäre da etwas mehr Zeit ziemlich hilfreich.

Ich finde, wer ein hohes Risiko (Kampf) eingeht, sollte auch mit einer hohen Belohnung rechnen können (looten). Dafür muss aber eben gerade im Lategame auch etwas mehr Zeit bleiben, weil man sonst einfach nur von Kreis zu Kreis hetzt. Im Lategame bestehen die Kreise ja nicht sonderlich lang und ich habe es schon oft erlebt, dass spannende Duelle dann letztlich wieder nur vom Kreis entschieden wurden. Darum können sie im Lategame gerne die Kreisanzahl so belassen, aber die Timer für das Bestehen eines Kreises und den Einzug gerne höher setzen. Muss ja zum Glück niemand, der ausgeschieden ist, auf das Ende der Runde warten.

Aber letztlich ist mir auch egal, wie genau sie das regeln. Hauptsache das Gehetze im Lategame hört auf. Letztlich läuft es aktuell doch immer auf das gleiche hinaus: Man sprintet als Pechvogel zum nächsten Kreis und hofft, dass einen unterwegs kein Glückspilz im Kreis unter Feuer nimmt. Dank 3rd-Person braucht man seine Umgebung vor dem Sprint über das freie Feld nicht zu scannen, weil die Camper hinter den Bäumen ja eh unsichtbar für einen sind.
17.05.2017 14:59:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Murica

Arctic
 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Mit 1P wird nix leichter weil du nie die Möglichkeit hast deinen Gegner zu spoten ohne dich selber zu zeigen.
Im Gras oder Feld ist das genauso. Wenn man da in 1P drinliegt sieht man eben auch selbst nicht viel und muss ggf Mal in die Hocke gehen um sich eine Übersicht zu verschaffen.



Genau und das Risiko ist halt in die Hocke zu gehen weil man dadurch sichtbarer wird. Endeffekt: Alle liegen bis ganz zum Schluss im Kornfeld und robben immer weiter auf den immer kleineren Kreis zu. Bis zum Schluss wo dann keiner in die Knie geht weil man damit sofort sichtbar wird (ggf. für Leute die liegen aber auf jeden Fall für Leute die hinter nem Baum oder Stein hocken aber einen nicht im liegen gesehen hätten.

Ebenso Häuserkampf. Campt dann jeder in nem Raum oder ner Ecke und bewegt sich nicht bis der Kreis einen zwingt.

Insgesamt so wie mit 3rd Person nur schlimmer. Lasse mich da gern eines besseren belehren aber custom server gibt es jetzt schon und keiner zockt es.



Das Ding ist: Es ist nicht schwer zu implementieren. Wie du selber sagst, es gibt sogar schon Custom Server.
Ob es dann genug Leute gibt die es spielen würde sich dann zeigen. Wer zockt schon Custom Server?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Murica am 17.05.2017 15:02]
17.05.2017 15:02:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Glätteisen

In Sologames ist locker genug Zeit, in Squad-Games definitiv nicht, da gebe ich dir recht.
PU sollte die Zeiten für die Kreise in Squad-Games seperat anpassen.



Ich finde nicht, dass im Sologame locker genug Zeit bleibt - vor allem nicht, um den Gegner zu plündern und sich nach einem Kampf wieder hochzuheilen. Im Solo hat man niemanden, der einen wieder aufhilft, sondern man ist dann direkt tot. Darum wäre da etwas mehr Zeit ziemlich hilfreich.

Ich finde, wer ein hohes Risiko (Kampf) eingeht, sollte auch mit einer hohen Belohnung rechnen können (looten). Dafür muss aber eben gerade im Lategame auch etwas mehr Zeit bleiben, weil man sonst einfach nur von Kreis zu Kreis hetzt. Im Lategame bestehen die Kreise ja nicht sonderlich lang und ich habe es schon oft erlebt, dass spannende Duelle dann letztlich wieder nur vom Kreis entschieden wurden. Darum können sie im Lategame gerne die Kreisanzahl so belassen, aber die Timer für das Bestehen eines Kreises und den Einzug gerne höher setzen. Muss ja zum Glück niemand, der ausgeschieden ist, auf das Ende der Runde warten.

Aber letztlich ist mir auch egal, wie genau sie das regeln. Hauptsache das Gehetze im Lategame hört auf. Letztlich läuft es aktuell doch immer auf das gleiche hinaus: Man sprintet als Pechvogel zum nächsten Kreis und hofft, dass einen unterwegs kein Glückspilz im Kreis unter Feuer nimmt. Dank 3rd-Person braucht man seine Umgebung vor dem Sprint über das freie Feld nicht zu scannen, weil die Camper hinter den Bäumen ja eh unsichtbar für einen sind.




Gerade das aufstellen und anschließende heilen im Squad dauert doch nochmal doppelt so lang. Im Solo biste tot oder der andere. Medpack dauert paar Sekunden und looten kannste halt nur wenn Zeit ist. Alles in Ordnung so finde ich.

Die Zeitdauer des Bestehens sollten sie nicht ändern, das sorgt für 0 Bewegung, weil die Leute eh jetzt schon auf den letzten Drücker loslaufen, das wird dann nur nach hinten verschoben.
17.05.2017 15:03:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
 
Zitat von Aerocore


Insgesamt so wie mit 3rd Person nur schlimmer. Lasse mich da gern eines besseren belehren aber custom server gibt es jetzt schon und keiner zockt es.



Das hat aber doch nichts mit First-Person selber zu tun oder damit, dass du mit deiner Camper-These richtig liegen würdest. Das hat einfach damit zu tun, dass die meisten Spieler lieber eine Perspektive spielen, die komfortabler ist. Das Phänomen kennt man ja auch aus ArmA/DayZ.

Gäbe es in Squad 3rd-Person, wäre First-Person in kurzer Zeit auch nur noch ein Nischenprodukt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 17.05.2017 15:06]
17.05.2017 15:05:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
 
Zitat von Murica

 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Mit 1P wird nix leichter weil du nie die Möglichkeit hast deinen Gegner zu spoten ohne dich selber zu zeigen.
Im Gras oder Feld ist das genauso. Wenn man da in 1P drinliegt sieht man eben auch selbst nicht viel und muss ggf Mal in die Hocke gehen um sich eine Übersicht zu verschaffen.



Genau und das Risiko ist halt in die Hocke zu gehen weil man dadurch sichtbarer wird. Endeffekt: Alle liegen bis ganz zum Schluss im Kornfeld und robben immer weiter auf den immer kleineren Kreis zu. Bis zum Schluss wo dann keiner in die Knie geht weil man damit sofort sichtbar wird (ggf. für Leute die liegen aber auf jeden Fall für Leute die hinter nem Baum oder Stein hocken aber einen nicht im liegen gesehen hätten.

Ebenso Häuserkampf. Campt dann jeder in nem Raum oder ner Ecke und bewegt sich nicht bis der Kreis einen zwingt.

Insgesamt so wie mit 3rd Person nur schlimmer. Lasse mich da gern eines besseren belehren aber custom server gibt es jetzt schon und keiner zockt es.



Das Ding ist: Es ist nicht schwer zu implementieren. Wie du selber sagst, es gibt sogar schon Custom Server.
Ob es dann genug Leute gibt die es spielen würde sich dann zeigen. Wer zockt schon Custom Server?



Wenn demand da wäre würde die hardcore-crowd sich irgendwie bilden und auf den customs zocken. Aber anscheinend reicht es nicht mal dafür. Warum also ein feature implementieren was jetzt schon keiner nutzt? Die haben einfach andere Prioritäten.
17.05.2017 15:51:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Karachokarl

AUP Karachokarl 15.04.2011
Dass sich da kein Demand bildet hat auch viel damit zu tun, dass es umständlich ist Server mit 1st-Person zu finden.

Convenience is king und was der Bauer nicht kennt isst er auch nicht. Gäbe es das als simple 1-Klick Option wie bei Duo/Squad und würden das dann auch Streamer spielen, würden sich ruckzuck Spieler finden.
17.05.2017 16:13:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Raven

Arctic
 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von Murica

 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Mit 1P wird nix leichter weil du nie die Möglichkeit hast deinen Gegner zu spoten ohne dich selber zu zeigen.
Im Gras oder Feld ist das genauso. Wenn man da in 1P drinliegt sieht man eben auch selbst nicht viel und muss ggf Mal in die Hocke gehen um sich eine Übersicht zu verschaffen.



Genau und das Risiko ist halt in die Hocke zu gehen weil man dadurch sichtbarer wird. Endeffekt: Alle liegen bis ganz zum Schluss im Kornfeld und robben immer weiter auf den immer kleineren Kreis zu. Bis zum Schluss wo dann keiner in die Knie geht weil man damit sofort sichtbar wird (ggf. für Leute die liegen aber auf jeden Fall für Leute die hinter nem Baum oder Stein hocken aber einen nicht im liegen gesehen hätten.

Ebenso Häuserkampf. Campt dann jeder in nem Raum oder ner Ecke und bewegt sich nicht bis der Kreis einen zwingt.

Insgesamt so wie mit 3rd Person nur schlimmer. Lasse mich da gern eines besseren belehren aber custom server gibt es jetzt schon und keiner zockt es.



Das Ding ist: Es ist nicht schwer zu implementieren. Wie du selber sagst, es gibt sogar schon Custom Server.
Ob es dann genug Leute gibt die es spielen würde sich dann zeigen. Wer zockt schon Custom Server?



Wenn demand da wäre würde die hardcore-crowd sich irgendwie bilden und auf den customs zocken. Aber anscheinend reicht es nicht mal dafür. Warum also ein feature implementieren was jetzt schon keiner nutzt? Die haben einfach andere Prioritäten.



Weil man teilweise ewig auf einen 1st person Server warten muss. Derzeit können nur Spieler nach einer Einladung durch Butthole einen Custom Server starten. Die Anzahl ist damit sehr begrenzt.

Dieses 3rd Person verzerrt halt irgendwie alles. Derzeit kann ich in meiner Deckung hocken und alles sehen. Im Normalfall müsste ich regelmäßig aus meiner Deckung kommen um mir einen Überblick zu verschaffen. Mach ich das nicht, dann könnte ich einfach gerusht, überrascht und getötet werden.
Auch Granaten sind dadurch teilweise nutzlos. Wenn ich derzeit eine Granate werfen möchte, dann sieht der Gegner auch ohne zu Peeken meine exponierte Lage (Bäume sind so ein Fall) und kann sofort auf mich wirken.
Auch das Endgame würde entschärft werden. Besonders für die Leute die in den weißen Kreis rennen müssen. Bei 1st Person Servern kann der Spieler im weißen Kreis nicht den gesamten Perimeter gefahrlos absuchen und bei bedarf wirken. Er muss dazu aus seiner Deckung kommen und riskiert frühzeitig erkannt und beschossen zu werden.
17.05.2017 16:34:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
Kriegen wir 20 Leute zusammen um nen custom server zu starten? Dann können wir das alles ja mal austestne.

Bei so vielen Spielern sollte sich halt imo ne hardcore community leicht bilden können die feste Zeiten/Server etc. hat.
17.05.2017 16:48:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Glätteisen

AUP Glätteisen 15.02.2012
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Glätteisen

In Sologames ist locker genug Zeit, in Squad-Games definitiv nicht, da gebe ich dir recht.
PU sollte die Zeiten für die Kreise in Squad-Games seperat anpassen.



Ich finde nicht, dass im Sologame locker genug Zeit bleibt - vor allem nicht, um den Gegner zu plündern und sich nach einem Kampf wieder hochzuheilen. Im Solo hat man niemanden, der einen wieder aufhilft, sondern man ist dann direkt tot. Darum wäre da etwas mehr Zeit ziemlich hilfreich.



Im Lategame sollte man nicht mehr auf Loot angewiesen sein.
Das ist eben die Hektik, die aufkommen sollte.
Looten im Late ist einfach greedy.
17.05.2017 17:41:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
 
Zitat von Glätteisen

 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Glätteisen

In Sologames ist locker genug Zeit, in Squad-Games definitiv nicht, da gebe ich dir recht.
PU sollte die Zeiten für die Kreise in Squad-Games seperat anpassen.



Ich finde nicht, dass im Sologame locker genug Zeit bleibt - vor allem nicht, um den Gegner zu plündern und sich nach einem Kampf wieder hochzuheilen. Im Solo hat man niemanden, der einen wieder aufhilft, sondern man ist dann direkt tot. Darum wäre da etwas mehr Zeit ziemlich hilfreich.



Im Lategame sollte man nicht mehr auf Loot angewiesen sein.
Das ist eben die Hektik, die aufkommen sollte.
Looten im Late ist einfach greedy.



Außer der Gegner hatte nen Schalldämpfer und man selbst keinen. :3
17.05.2017 17:44:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Netforce

Netforce
Jemand games?
17.05.2017 17:45:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: playerunknown's battlegrounds ( Taktischer als Zelda. )
« erste « vorherige 1 ... 23 24 25 26 [27] 28 29 30 31 ... 51 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
04.07.2017 00:40:47 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.
28.03.2017 13:13:17 Atomsk hat den Thread-Titel geändert (davor: "PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS")

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by 3Dsupply.de IDDQD Godmode - T-Shirt The voices in my head are idiots - T-Shirt I beat the Sword Master - T-Shirt