Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by 3Dsupply.de Sheldon - T-Shirt Stern - T-Shirt R.I.P. John Marston - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche VIII ( Long-haired freaky people need not apply. )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
ich zahle ~60¤ für berlin AB. das ist in abetracht des netzes absolut angemessen. bvg <3
07.05.2017 11:55:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hidayat

Arctic
 
Zitat von TheRealHawk

ÖPNV sollte grundsätzlich kostenlos sein.


Absolut, zumindest annähernd. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir mit der verbratenen Lebenszeit und den Kosten für Ausbau und Erhalt der Straßen ein besseres Geschäft machen, so vong VWL her.

Hier zahlt man 80¤ für ne Fahrt von 15min und 12km. Eine Zone zu weit draußen. Gott sei dank gibts ein Jobticket.
07.05.2017 12:43:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
elkawe

AUP elkawe 05.03.2010
 
Zitat von M@buse

ich zahle ~60¤ für berlin AB. das ist in abetracht des netzes absolut angemessen. bvg <3


Wenn man sich leisten kann zu spät zu kommen.

Während eines Praktikums als selbstständiger Schichtarbeiter musste ich mal ein paar Wochen immer pünktlichst an meiner Maschine stehen. Auf der Ringbahn erlebt man aber pro Woche mindestens einen Ausfall der so lange geht, dass man seinen Anschluss verpasst.
Da man aber nicht jede Woche einmal zu spät kommen kann, fährt man immer 20min früher, gammelt dann auf der Arbeit rum und rechnet sich die verschwendete Lebenszeit durch den verschissenen ÖPNV aus.

BVG taugt nur zum Feiern, niemals will ich die nutzen müssen um zur Arbeit zu fahren. Allein im Winter immer mit den ganzen Erkältungszombie am Bahnsteig frieren wegen "Verzögerungen im Betriebsablauf". Ich hasse ÖPNV so sehr. Wütend
07.05.2017 16:47:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Ah ja, und dann fährst du lieber mit dem Auto in die Stadt? Mata halt...

Also mir ist meine Lebenszeit ja eigentlich auch ganz lieb, und genau deswegen käme mir das im Leben nicht in den Sinn.
07.05.2017 17:02:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Ich muss in Berlin nur UBahn fahren und ein mal umsteigen, wenn ich zur Arbeit will. Das passt schon. Die S-Bahn ist schon deutlich beschissener. Oder Busse.

/ die U-Bahn in München fand ich deutlich beschissener vong Taktung und Pünktlichkeit her. Nur die Ansagen waren knuffiig.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von M@buse am 07.05.2017 19:50]
07.05.2017 19:49:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Gechillt mit Sitzheizung, Verpflegung und laut Mucke in Ruhe in die Stadt pimmeln > mit 500 anderen erkälteten stinkenden Arschgeigen in einer Sardinenbüchse hocken.
07.05.2017 22:25:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Buxxbaum

AUP Buxxbaum 13.12.2009
w0rd
07.05.2017 22:33:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atello

AUP Atello 12.11.2013
Neue Kollegin hatte letzten Dienstag im mittleren Management angefangen, seit Do war sie krank und heute hat sie hingeworfen. Ihre Begründung: die gesetzten Ziele seien in der avisierten Zeit (Planung von EY) nicht zu schaffen. Danke das es mal jemand Externes sagt. Das wird nix ändern, aber es geht runter wie Öl.
Währenddessen wurde mein Chef zusammengefaltet, was ihm einfiele seine Teilnahme an Besprechungen abzusagen. Seine Begründung. Bei den Besprechungen geht es darum, wie man mehr aus weniger Zeit heraus holt. Dies lehnt er ab, weil seine eigentliche Tätigkeit immer mehr ein Hobby wird.
Es ist so großartiges Theater aktuell und die Amis checken weiterhin nicht, dass der EY-Boy den Karren immer mehr in den Dreck fährt. Ich sag doch. Der Karren soll verrecken, damit unser Werk nach Rumänien verlagert werden kann.
08.05.2017 14:01:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
...
Das alles muss wirklich die alleinige Schuld des EY Beraters sein.
Die Wahrheit kann auf keinen Fall komplexer sein.
08.05.2017 14:24:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von M@buse


/ die U-Bahn in München fand ich deutlich beschissener vong Taktung und Pünktlichkeit her. Nur die Ansagen waren knuffiig.


Ist auch schwer, beschissener zu sein als der MVG. Horrende Preise und ständig "Stellwerkstörung", "Defekter Zug" oder, der absolute Favorit, "aufgrund von erhöhtem Fahrgastaufkommen kommt es zu Verspätungen von bis zu 20 Minuten" WHARGBLRGRLBL

Sogar die S-Bahn ist hier besser. Da gibts halt alle 2 Monate im Schnitt son richtigen Fuck-Up mit gesperrter Stammstrecke oder Blitzeinschlag im Stellwerk- dann dauert mein Heimweg an die 2,5 Stunden statt 45 Minuten. Ekelhaff, aber eben nicht ständig.

Aber jedesmal wenn ich U-Bahn fahre ist irgendwo irgendwas.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 08.05.2017 14:29]
08.05.2017 14:28:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von M@buse


/ die U-Bahn in München fand ich deutlich beschissener vong Taktung und Pünktlichkeit her. Nur die Ansagen waren knuffiig.


Ist auch schwer, beschissener zu sein als der MVG. Horrende Preise und ständig "Stellwerkstörung", "Defekter Zug" oder, der absolute Favorit, "aufgrund von erhöhtem Fahrgastaufkommen kommt es zu Verspätungen von bis zu 20 Minuten" WHARGBLRGRLBL

Sogar die S-Bahn ist hier besser. Da gibts halt alle 2 Monate im Schnitt son richtigen Fuck-Up mit gesperrter Stammstrecke oder Blitzeinschlag im Stellwerk- dann dauert mein Heimweg an die 2,5 Stunden statt 45 Minuten. Ekelhaff, aber eben nicht ständig.

Aber jedesmal wenn ich U-Bahn fahre ist irgendwo irgendwas.


Meine Freundin ist an in ihrem neuen Job von 10 Werktagen an 3 über eine Stunde zu spät heim gekommen. Alles S-Bahn Versagen. Die U-Bahn vom MVG kann kaum schlimmer sein.
08.05.2017 15:03:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
verschmitzt lachen
 
Zitat von Poliadversum

Ist auch schwer, beschissener zu sein als der MVG.



Kann man so sagen, jepp.
08.05.2017 15:04:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von horscht(i)

 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von M@buse


/ die U-Bahn in München fand ich deutlich beschissener vong Taktung und Pünktlichkeit her. Nur die Ansagen waren knuffiig.


Ist auch schwer, beschissener zu sein als der MVG. Horrende Preise und ständig "Stellwerkstörung", "Defekter Zug" oder, der absolute Favorit, "aufgrund von erhöhtem Fahrgastaufkommen kommt es zu Verspätungen von bis zu 20 Minuten" WHARGBLRGRLBL

Sogar die S-Bahn ist hier besser. Da gibts halt alle 2 Monate im Schnitt son richtigen Fuck-Up mit gesperrter Stammstrecke oder Blitzeinschlag im Stellwerk- dann dauert mein Heimweg an die 2,5 Stunden statt 45 Minuten. Ekelhaff, aber eben nicht ständig.

Aber jedesmal wenn ich U-Bahn fahre ist irgendwo irgendwas.


Meine Freundin ist an in ihrem neuen Job von 10 Werktagen an 3 über eine Stunde zu spät heim gekommen. Alles S-Bahn Versagen. Die U-Bahn vom MVG kann kaum schlimmer sein.


Variiert dann wohl stark je nach Strecke. In einem Jahr hatte ich jetzt insgesamt 6 solcher Monster-fuckups (S3 nordwärts).
08.05.2017 15:05:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
 
Zitat von Aspe

Das alles muss wirklich die alleinige Schuld des EY Beraters sein.
Die Wahrheit kann auf keinen Fall komplexer sein.



Naja absichtlich ineffizient erzeugen damit man betriebsbedingt kündigen kann ist jetzt wirklich kein großartiges Geheimnis.
08.05.2017 15:08:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atello

AUP Atello 12.11.2013
 
Zitat von Aspe

Das alles muss wirklich die alleinige Schuld des EY Beraters sein.
Die Wahrheit kann auf keinen Fall komplexer sein.


In diesem Falle schon. Der Kerl hat seit Anfang des Monats das Sagen an unserem Standort. Mal sehen ob seine Misserfolge dann immer noch an ihm abprallen werden.
08.05.2017 15:21:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
Seine Misserfolge könnten Implementation seines eigentlichen Auftrags sein. Dann bekommt er am Ende einen Orden. Je schneller er euch runterwirtschaftet, desto größer der Orden.

 
Zitat von Poliadversum

Variiert dann wohl stark je nach Strecke. In einem Jahr hatte ich jetzt insgesamt 6 solcher Monster-fuckups (S3 nordwärts).


Dito, S3 von *ganzweitdraußen" Richtung Osten.
Wenn alles gut läuft, wird sich das Anfang des Jahres 2018 ändern, aber sie ist bereits nach 3 Wochen am Überlegen, sich ein Auto zu leasen.
Das hat bisher weder der ÖPNV in FFM noch der in HH geschafft.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von horscht(i) am 08.05.2017 15:28]
08.05.2017 15:25:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
areaz

Arctic
Wenn ich mir das so durchlese... Wieso bist du eigentlich noch bei dem Laden Atello?
08.05.2017 15:29:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atello

AUP Atello 12.11.2013
 
Zitat von areaz

Wenn ich mir das so durchlese... Wieso bist du eigentlich noch bei dem Laden Atello?


Ich schaue mich schon um. Es dauert eben.
Dazu gibt es Dinge, die kann man wunderbar aussitzen. Von dem angekündigten Personalgespräch #2 kam bis jetzt kein Termin rein.
Und dann ist doch ein kleiner Tropfen Herzblut. Gibt ein paar Maschinen und Prozesse die ich integriert habe und gut laufen. Sollte jedoch das richtige Angebot kommen, bin ich weg.

Was mich nervt ist, dass der Kerl die Wirtschaftsberaterwelt so schlecht aussehen lässt. Jeden technischen und IT-Consultant den ich bis jetzt hatte, war super. Manche nicht einfach vom Charakter, aber vom Know-How hat es bisher gepasst. Nur dieser EY-Boy ist so falsch und schlecht, dass ich nur noch im Kubik kotzen könnte. Btw. bleibt immer noch der Verdacht, dass er es absichtlich macht. Dann macht er seine Sache echt gut.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Atello am 08.05.2017 16:00]
08.05.2017 15:59:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
unglaeubig gucken
nur um das hier noch abzuschließen: ich hätte heute probearbeiten sollen. den ersten tag. bitte zwischen halb 9 und 9 bereithalten.
halb 10 dann n anruf bekommen: "wir brauchen momentan doch keinen it heini, haben grad zuviel stress, vielleicht irgendwann, danke, tschau!".


ja. klar. dann halt nicht.
08.05.2017 16:39:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Und warum genau wird das dann vom Amt vermittelt?
08.05.2017 16:41:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mildcat

AUP mildcat 17.11.2013
Weil Arbeitgeber oft Spasuten sind und sowas deshalb nicht selten vorkommt. Insbesondere, wenn es um solche Dinge wie den Eingliederungszuschuss geht. Da ist ihnen der Aufwand gerne mal zu groß.
08.05.2017 16:46:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

AUP KarlsonvomDach 20.01.2016
...
Da hätte Nose am Wochenende wohl doch besser seinem Kumpel geholfen.
08.05.2017 16:50:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
Läuft ja bei dem Arbeitgeber. Was für Mongos.
08.05.2017 17:09:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Delta-

delta
 
Zitat von SwissBushIndian

Und warum genau wird das dann vom Amt vermittelt?



Na weil der AG halt ne Anzeige bei der AfA laufen hatte?
08.05.2017 17:09:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WilhelmTell

Leet
Länger keine Bewerbung mehr geschrieben. Schreibt man jetzt noch pauschal "Anlagen" unten aufs Anschreiben oder führt man penibel jede einzelne Anlage auf? Ginge um eine All-in-One PDF-Bewerbung innerhalb Deutschlands.
08.05.2017 20:10:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Scavenger

scavenger
Geschmackssache aber wenn dein Rec kein HuSo ist dann ist es scheißegal. Ich würde es weglassen.
08.05.2017 20:14:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
Habe ich noch nie gemacht.
08.05.2017 20:15:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WilhelmTell

Leet
Alles klar, danke!
08.05.2017 20:27:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kirschbonbon

Guerilla
unglaeubig gucken
 
Zitat von Buxxbaum

In Stuttgart zahlt man ca. 200¤/Monat fürs ganze Netz. lawl, da fahr ich lieber Auto




Na die Stuttgarter Luft kanns ja vertragen.
08.05.2017 21:46:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Sorry, aber das kann ich sowas von nachvollziehen. Die ganzen halbbesoffenen Wixxer in der Bahn sind ja schon schlimm genug, wenn dann noch die Hauptschulabbrecher-HipHop-Kiddies dazukommen und der Rest der arbeitenden Bevölkerung absolut zur selben Zeit heimwärts will dann bewegt man sich in der Sardinenbüchse keinen Milimeter mehr. Dann noch diese Arschgeigen die mit ihrer Erkältung alle Welt anstecken und anniesen müssen ohne sich die Hand vors Gesicht zu halten, sehr lecker. Und da wundern sich die Firmen dann über den Krankenstand? Ich hab ne Idee wie ihr den senken könnt: Baut verfickte Parkhäuser und stellt die euren Mitarbeitern zur Verfügung! Scheiss auf ÖPNV-Tickets, Scheiss auf Gesundheitsblabla, einfach mal dafür sorgen dass man nicht in so einer Seuchendose 30 Minuten oder längern rumsiechen muss - dann ist alles gut.
08.05.2017 22:40:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche VIII ( Long-haired freaky people need not apply. )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
02.07.2017 09:14:37 Sharku hat diesen Thread geschlossen.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by 3Dsupply.de Sheldon - T-Shirt Stern - T-Shirt R.I.P. John Marston - T-Shirt