Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Walk On - T-Shirt Roll Out - T-Shirt Read a damn book - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Erklärbär ( Wissen wohldosiert )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Phiasm

Gorge NaSe
Wissen wohldosiert


FAQ:


Der Alte

Es steht nach wie vor die eminent wichtige Frage im Raum, ob ein Mod über die Möglichkeit verfügt, einen Admin zu sperren; Sharku wollte es grade ausprobieren, ist aber unglücklicherweise auf den "Thread schließen"-Button gekommen.
Glücklicherweise habe ich direkt einen neuen Erklärbär eröffnen können, um Sharku auch weiterhin die Möglichkeit zu geben, ganz entspannt seinem Aufklärungsauftrag nachzukommen.
22.07.2017 18:37:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

Sharku2
verschmitzt lachen
Ich brauche Bier, viel Bier.
22.07.2017 18:37:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Warum ist eigentlcih der traditonelle Wunsch nach Entsperrung irgendeines mir völlig unbekannten Users vor drei, vier Jahren aus dem Threaduntertitel entfernt worden?


"Veränderungen sind nicht gut!"
(Leon, Profi)
22.07.2017 20:32:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

Sharku2
Weil
"Stillstand ist Rückschritt"
(Dagobert, reiche Ente)
22.07.2017 20:33:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
Ich hab kürzlich folgendes Beobachtet: Bei einem McDonalds wurde, außerplanmäßig, Bier zum mitnehmen verkauft. Ganz normal in den üblichen 0,5 Liter Flaschen. Standardformat. Eine Flasche hat dabei 3,50¤ gekostet. Allerdings gab es zu jeder Flasche noch eine Pfandmarke dazu und es wurden 2¤ Pfand verlangt.

Das hat mich schon etwas gewundert. Klar, der Laden kann für seine Flasche Bier erstmal verlangen was er will. Aber: Gilt das auch fürs Pfand? Der tatsächliche Pfandwert pro Flasche liegt ja eigentlich nur bei 8 Cent.

Und weiter: Ich hab dann ebenfalls beobachtet wie jemand eine Flasche identischer Form, aber mit Etikett eines anderen Herstellers zurückgeben wollte, aber die Rücknahme wurde verweigert mit Hinweis auf das "falsche" Etikett. Faktisch hätte der McDonalds das aber Problemlos, ohne dass es aufgefallen wäre in den Kasten stellen können.


Da hab ich mich gefragt: Wie ist da denn eigentlich die Rechtslage? Für meine Begriffe zielt diese Regelung ganz klar auf zusätzlichen Umsatz der über das Pfand laufen soll ab. Ist sowas legitim und rechtlich einwandfrei?
Und: Wenn ich 3 Tage nach Ende der Veranstaltung zu dem Laden gehe, ohne dass dieser Verkauf noch läuft - kann ich dann noch auf Rückerstattung des Pfandes (gegen Vorlage der Pfandmarke und einer entsprechenden Flasche versteht sich) bestehen, oder kann sich der Laden da ohne weiteres aus der Affäre ziehen?
22.07.2017 22:42:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von RushHour

Warum ist eigentlcih der traditonelle Wunsch nach Entsperrung irgendeines mir völlig unbekannten Users vor drei, vier Jahren aus dem Threaduntertitel entfernt worden?


"Veränderungen sind nicht gut!"
(Leon, Profi)


Jag3, im Threadbild. Zu verdanken haben wir das übrigens Herr der Lage, seit er keine TRH Bälle mehr zeichnet, ist er irgendwie ein Otto geworden.

 
Zitat von Herr der Lage

 
Zitat von red_beard

Warum will sich der Erklärbärthread für die Entsperrung von jag3 bemühen?

Was hat er den verbrochen?




Keine Ahnung, aber so sieht er aus, war laut Profil am 21.11.2005 zum letzten Mal im Bord und hat wahrscheinlich mit einem Zweitaccount den komischen Zusatztext in das Erklärbär-Startpostlogo geschmuggelt. Und nun sind alle zu faul, das wieder zu entfernen, oder finden es irgendwie ganz lustig.

22.07.2017 22:55:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 26.11.2007
 
Zitat von Nose

Ich hab kürzlich folgendes Beobachtet: Bei einem McDonalds wurde, außerplanmäßig, Bier zum mitnehmen verkauft. Ganz normal in den üblichen 0,5 Liter Flaschen. Standardformat. Eine Flasche hat dabei 3,50¤ gekostet. Allerdings gab es zu jeder Flasche noch eine Pfandmarke dazu und es wurden 2¤ Pfand verlangt.

Das hat mich schon etwas gewundert. Klar, der Laden kann für seine Flasche Bier erstmal verlangen was er will. Aber: Gilt das auch fürs Pfand? Der tatsächliche Pfandwert pro Flasche liegt ja eigentlich nur bei 8 Cent.




Für "Pfand" gibt es keine genauen rechtlichen Vorschriften weil der Begriff nicht eindeutig geschützt ist. Du könntest theoretisch für einen einfachen Plastikbecher Pfand verlangen (was ja auch oft bei Veranstaltungen passiert) wenn du denkst dass es so bei deiner Veranstaltung sauberer wird.

Das könnte auch der Hintergrund bei dem Fall sein weil der McDonalds vlt als Auflage hatte, dieses Pfand zu nehmen damit dort nicht überall zerbrochene Flachen rumliegen.

 
Zitat von Nose

Und weiter: Ich hab dann ebenfalls beobachtet wie jemand eine Flasche identischer Form, aber mit Etikett eines anderen Herstellers zurückgeben wollte, aber die Rücknahme wurde verweigert mit Hinweis auf das "falsche" Etikett. Faktisch hätte der McDonalds das aber Problemlos, ohne dass es aufgefallen wäre in den Kasten stellen können.




Mehrwegpfand läuft über den Lieferanten. Egal wie die Flaschenform ist, wenn McDonalds mit Lieferant X keine Liefer- bzw Rücknahmevereinbarung abgeschlossen hat muss er die Flaschen auch nicht annehmen.
22.07.2017 23:07:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Isch hab nix gemacht, isch schwör!
22.07.2017 23:10:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von RushHour

Warum ist eigentlcih der traditonelle Wunsch nach Entsperrung irgendeines mir völlig unbekannten Users vor drei, vier Jahren aus dem Threaduntertitel entfernt worden?


"Veränderungen sind nicht gut!"
(Leon, Profi)


Weil ich irgendwann das Bild der Erinnerung an Jag3 beraubt und so hochgeladen habe. Und seitdem wird diese Fassung benutzt. Anlass war die wiederholte Frage, wer Jag3 sei und warum der Satzbau so kacke sei.
22.07.2017 23:13:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Wem gehört eigentlich p0t.de, und warum listet Google das vor mde?
22.07.2017 23:28:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Pikkoenig

Sniper BF
 
Zitat von Parax

Mehrwegpfand läuft über den Lieferanten. Egal wie die Flaschenform ist, wenn McDonalds mit Lieferant X keine Liefer- bzw Rücknahmevereinbarung abgeschlossen hat muss er die Flaschen auch nicht annehmen.




Mir stellt sich die Frage, ob er denn die McD Pfandmarke mit der Flasche abgeben wollte / konnte...
Denn wenn jetzt jeder Honk mit Flaschen und Pfandmarken ankommt, wo doch der normale Pfand viel niedriger liegt, dann würde ich natürlich meine Pfandflaschen viel lieber bei McD abgeben als im hiesigen Getränkemarkt.
Und dann würde ich auch nur die Flaschen annehmen, die ich auch ausgegeben haben müsste, denn sonst mache ich am Ende an dem Pfand noch verluste...

Pfand ist nicht genau definiert, ich war auf vielen Märkten, Festivals, Konzerten u.s.w. da wird auf vielerlei Zeug Pfand erhoben und in verschiedensten Höhen.
Die einen machen es um nicht zu viel Müll zu produzieren, die anderen machen es um ihre Flaschen / Gläser zurück zu bekommen...

Auf Mittelaltermärkten ist an machen Schänken der Pfandbetrag extra hoch, weil davon ausgegangen wird, dass sich die Leute die Tonkrüge am Ende als Erinnerungsstük mitnehmen könnten.

Also vielerlei Möglichkeiten und vielleicht bin ich auch einfach schon zu müde und fange an belangloses Zeug zu schreiben.
Außerdem bin ich jetzt zu faul noch mal meinen Text korrektur zu lesen.
22.07.2017 23:32:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
 
Zitat von Nose

Ich hab kürzlich folgendes Beobachtet: Bei einem McDonalds wurde, außerplanmäßig, Bier zum mitnehmen verkauft. Ganz normal in den üblichen 0,5 Liter Flaschen. Standardformat. Eine Flasche hat dabei 3,50¤ gekostet. Allerdings gab es zu jeder Flasche noch eine Pfandmarke dazu und es wurden 2¤ Pfand verlangt.

Das hat mich schon etwas gewundert. Klar, der Laden kann für seine Flasche Bier erstmal verlangen was er will. Aber: Gilt das auch fürs Pfand? Der tatsächliche Pfandwert pro Flasche liegt ja eigentlich nur bei 8 Cent.

Und weiter: Ich hab dann ebenfalls beobachtet wie jemand eine Flasche identischer Form, aber mit Etikett eines anderen Herstellers zurückgeben wollte, aber die Rücknahme wurde verweigert mit Hinweis auf das "falsche" Etikett. Faktisch hätte der McDonalds das aber Problemlos, ohne dass es aufgefallen wäre in den Kasten stellen können.


Da hab ich mich gefragt: Wie ist da denn eigentlich die Rechtslage? Für meine Begriffe zielt diese Regelung ganz klar auf zusätzlichen Umsatz der über das Pfand laufen soll ab. Ist sowas legitim und rechtlich einwandfrei?
Und: Wenn ich 3 Tage nach Ende der Veranstaltung zu dem Laden gehe, ohne dass dieser Verkauf noch läuft - kann ich dann noch auf Rückerstattung des Pfandes (gegen Vorlage der Pfandmarke und einer entsprechenden Flasche versteht sich) bestehen, oder kann sich der Laden da ohne weiteres aus der Affäre ziehen?


Prinzipiell:

1. Wenn du irgendwas mit Pfand verkaufst, muss das gesetzlich vorgeschriebene Pfand der verkauften Getränke dokumentiert und gesondert abgeführt werden ("compulsory deposit"), ebenso wie das Pfand was in dem Rahmen eingesammelt wird ("Pfandkonto").

2. Darüber hinaus kannst du so viel Pfand erheben wie du willst, sind es 2¤ für ne Bierflasche, musst du trotzdem dafür nur am Ende die 8 Cent abgeben, die gesetzlich erhoben werden müssen.

Das hat den Grund, dass Pfand auch lokal als Ordnungsmaßnahme erhoben werden kann, was auch so gewollt ist. Einen 2¤ Becher schmeissen weniger Leute ins Gebüsch als einen der umsonst ist - das ist auf vielen Veranstaltungen ein guter Weg um Leute abzuhalten, alles zuzumüllen.

3. Eigentlich müsste der Verkäufer Flaschen annehmen wenn er sie auch verkauft, allerdings muss er dafür erstmal auch nur das vorgeschriebene Pfand, also die 8 Cent bezahlen. Bezahlt er für eine Flasche die da verkauft wurde, wo 2¤ Pfand ausgewiesen/beworben waren nur 8 Cent, wäre das ein Fall von Vertragsbruch. Hätte aber mit dem Pfandsystem nicht mehr viel zu tun.


Mehr Details: DPG-System googlen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 22.07.2017 23:49]
22.07.2017 23:41:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
black_velvet

AUP black_velvet 01.07.2011
 
Zitat von csde_rats

Wem gehört eigentlich p0t.de


Nils
22.07.2017 23:49:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeeJay

DeeJay
 
Zitat von csde_rats

Wem gehört eigentlich p0t.de, und warum listet Google das vor mde?



http://my.mods.de/18136
22.07.2017 23:50:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
"Schreib ihn doch mal in ICQ an" wird das neue "ich schick ihm ein Telegramm".
23.07.2017 1:24:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
Die Nummer "-2147483648" erscheint mir auch eher unecht zu sein. fröhlich
23.07.2017 1:26:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeeJay

DeeJay
 
Zitat von TheRealHawk

"Schreib ihn doch mal in ICQ an" wird das neue "ich schick ihm ein Telegramm".



Telegramm gibts noch und würde ja auch relativ sicher beim Empfänger ankommen. ICQ hingegen...

/e was heißt "relativ sicher". Das kommt so sicher an wie ein Brief und wird dann auch gelesen. Ne ICQ-Nachricht kommt evtl. auch an, aber nutzt halt niemand mehr. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeeJay am 23.07.2017 20:23]
23.07.2017 20:21:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 26.11.2007
peinlich/erstaunt
23.07.2017 21:03:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

Sharku2
 
Zitat von DeathCobra

peinlich/erstaunt

Nicht so schlimm, es hängen auch noch einige im IRC ab. peinlich/erstaunt
23.07.2017 21:07:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

Russe BF
Es gibt noch IRC Channel zum abhängen? peinlich/erstaunt
23.07.2017 21:09:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

Sharku2
Der tollste ist der vom Heim- und Handwerkerthread.
23.07.2017 21:10:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
Können die TLS? peinlich/erstaunt
23.07.2017 22:11:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
Kann mir mal einer kurz und bündig (evtl. machts jemand) mit Airbnb Vermietung in Deutschland aushelfen.

Ich würde ein Zimmer gerne ab und an untervermieten. Was muss ich da beachten? Ich bin natürlich auch in der Wohnung, wäre eher zu Messe Zeiten um paar tauis zu stapeln.
25.07.2017 15:19:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abtei*

AUP Abtei* 11.06.2012
Prüfen ob es bei dir legal ist.

Prüfen ob dein Vermieter das erlaubt/Duldet.

Prüfen ob deine Hausrat Schäden deckt wenn deine Untermieter ungenügenden Versicherungsschutz haben.

Bei Airbnb anmelden und einstellen?

---

Könnte mir jemand mögliche medizinsche Nachteile nennen wenn jemand ohne extra sportliche aktivitäten 8-10 liter wasser am tag trinkt?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abtei* am 25.07.2017 18:26]
25.07.2017 18:25:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Gesteigerten und unkontrollierbaren Harndrang, Erbrechen, Wasservergiftung.
25.07.2017 19:21:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Mittelfristig evtl. auch Probleme mit dem Mineralhaushalt.
25.07.2017 19:35:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
 
Zitat von Abtei*

Prüfen ob es bei dir legal ist.

Prüfen ob dein Vermieter das erlaubt/Duldet.

Prüfen ob deine Hausrat Schäden deckt wenn deine Untermieter ungenügenden Versicherungsschutz haben.

Bei Airbnb anmelden und einstellen?

---

Könnte mir jemand mögliche medizinsche Nachteile nennen wenn jemand ohne extra sportliche aktivitäten 8-10 liter wasser am tag trinkt?


Wenn er das aus Durst macht würde ich mir Gedanken machen, ob da nicht was dahinter steckt. Sonst im schlimmsten Fall Elektrolytentgleisungen oder Hirnödem.
25.07.2017 20:06:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
 
Zitat von Abtei*

Könnte mir jemand mögliche medizinsche Nachteile nennen wenn jemand ohne extra sportliche aktivitäten 8-10 liter wasser am tag trinkt?


Die Frage ist, WARUM das jemand tut. Aus Spass, Wette? Dann sein lassen, kann gefährlich sein.
Regelmässig, weil soviel Durst > ab zum Arzt, das weit über dem Normalbereich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hyperhydratation
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Dr.Hamster am 25.07.2017 20:12]
25.07.2017 20:08:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
https://en.wikipedia.org/wiki/Water_intoxication

8 Liter sind etwa die Schwelle, wo es tödlich werden kann (wenn die Person regelmäßig so viel reinkippt). Vorher fühlt man sich einfach nur scheisse weil man Mineralstoffe jenseits aller Vernunft ausschwemmt.

/Es sei vielleicht noch angemerkt, dass die meisten wirklich schlimmen Fälle im Zusammenhang mit Amphetaminkonsum stehen. Senkt das Schmerzempfinden und Konsumenten sind teilweise tagelang aktiv ohne zu essen bzw ihren Mineralstoffhaushalt auszugleichen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 25.07.2017 20:51]
25.07.2017 20:47:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abtei*

AUP Abtei* 11.06.2012
...
Es geht dabei um die selbstmedikation für bestimmte Arten von Schmerzen* die mit der Einnahme von wasser gelindert werden können (selbst relativ wenig, ein kleiner schluck alle 20-40 sekunden, aber eben kontinuierlich), bis mit einem Termin ärztliche Abhilfe geschaffen werden kann (2 tage).

Es sind grob 8-10 liter über den Tag. Mineralausspülung wurde bereits bedacht und suplimentiert. Ebenso das häufiger zur toilette gehen. Da das zeitfenster kurz ist, und jederzeit kontrolle über die Person besteht denke ich das hier kein weitere große gefahr. Morgen ist der Spuk schon vorbei.

*nicht durch andere (legal oder illegale) substanzen hervorgerufene
25.07.2017 23:18:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Erklärbär ( Wissen wohldosiert )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
27.10.2017 20:47:58 Sharku hat diesen Thread geschlossen.
22.07.2017 18:37:28 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'erklärbär' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Walk On - T-Shirt Roll Out - T-Shirt Read a damn book - T-Shirt