Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de There's Something Strange - T-Shirt Appetite for Rebellion - T-Shirt Read a damn book - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Android-Thread 37 ( Life Companion )
« erste « vorherige 1 ... 30 31 32 33 [34] 35 36 37 38 ... 51 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
indifferent

Arctic
Red: Ist trotzdem noch so eher mittelmässig praktikabel, wenn man es nicht gezielt nur bei einer Person macht. Finde ich. Aber lassma über was anderes reden, wenn die deutschen Cyberfuzzis grade echt so händeringend nach Smartphone-Backdoors suchen, kommt noch wer auf dumme Ideen. fröhlich
10.10.2017 18:01:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
OnePlus "analysiert" was mit seinen Geräten gemacht wird: https://www.chrisdcmoore.co.uk/post/oneplus-analytics/
10.10.2017 19:51:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
Wie die wichser noch versuchen sich rauszureden.

Das Vorgehen dieses Typen ist auch einigermaen interessant, frage mich ob ZAProxy auch so ein riesen Aufriss ist wie MITMProxy (beide spoofen Client-Zertifikate um die TLS Verbindung aufzukriegen) oder ob da schon brauchbare Presets für die gängigen Clouds liegen. Das Paket "com.squareup.okhttp" hab ich auch schonmal gesehen, es war in den zwei Adware-APKs "zugesetzt", die ich mal aus Neugierde in APKTool geworfen habe. Da war es zum Nachladen und Anzeigen der Werbung und für einen Rückkanal abseits vom normalen Webkit.

OnePlus sind ja eigentlich ziemliche Nerdphones, der Teufel weiss was da noch bei HTC und Konsorten lauert. Xiaomi hatte eine richtig dumme, komplett unverschlüsselte Backdoor, das hier ist so das nächstbessere. Ich fress nen Besen wenn bei Huawei nicht früher oder später ne vernünftig angelegte Schweinerei aufgedeckt wird.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 11.10.2017 1:15]
11.10.2017 1:13:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
 
Zitat von indifferent

Wie die wichser noch versuchen sich rauszureden.

Das Vorgehen dieses Typen ist auch einigermaen interessant, frage mich ob ZAProxy auch so ein riesen Aufriss ist wie MITMProxy (beide spoofen Client-Zertifikate um die TLS Verbindung aufzukriegen) oder ob da schon brauchbare Presets für die gängigen Clouds liegen. Das Paket "com.squareup.okhttp" hab ich auch schonmal gesehen, es war in den zwei Adware-APKs "zugesetzt", die ich mal aus Neugierde in APKTool geworfen habe. Da war es zum Nachladen und Anzeigen der Werbung und für einen Rückkanal abseits vom normalen Webkit.

OnePlus sind ja eigentlich ziemliche Nerdphones, der Teufel weiss was da noch bei HTC und Konsorten lauert. Xiaomi hatte eine richtig dumme, komplett unverschlüsselte Backdoor, das hier ist so das nächstbessere. Ich fress nen Besen wenn bei Huawei nicht früher oder später ne vernünftig angelegte Schweinerei aufgedeckt wird.


Spätestens (!) jetzt muss man davon ausgehen dass sowas bei JEDEM Hersteller zu finden ist.
Huawei glaub ich war eh schon dran, und der Rest (Samsung, HTC, Sony, etc) wird irgendwann auch noch kommen.
Zumal diese Praktiken ja ohnehin folgenlos bleiben. Xiaomi? OnePlus? Huawei? Juckt doch keine alte Sau.
11.10.2017 2:16:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
Denke halt, dass keine der Firmen das freiwillig gemacht hat, sind beides chinesische Hersteller.

In den USA hat Apple ja gottseidank die Katastrophe noch abwenden können. Wenn das FBI Backdoors für deren iOS-Crypto erstritten hätte, stünden sie ne Woche später bei Google auf der Matte, und Opensource hin oder her, an der Stelle wär das Spiel vorbei.

Wäre mal interessant, sich die rechtliche Lage in Südkorea und Taiwan anzuschauen. Oder man benutzt einfach AOSP/CM/LOS und gehört zumindest erst als Letzter zu den gearschten. Breites Grinsen
11.10.2017 5:05:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mettwurzt

AUP Mettwurzt 23.03.2014
Kann ich bei meinem Nexus 5 die WLAN Verbindung teilen?
Was ich hinbekomme, ist das Teilen meiner Funkdatenverbindung über Bluetooth.
Ich würde aber gerne das schnelle WLAN teilen, geht das irgendwie?
Das Empfangsgerät ist ein macbook peinlich/erstaunt
11.10.2017 9:23:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poerger

poerger
und das MacBook hat selber nicht wlan?
11.10.2017 9:43:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mettwurzt

AUP Mettwurzt 23.03.2014
 
Zitat von Poerger

und das MacBook hat selber nicht wlan?


auf arbeit habe ich wlan nur auf dem telefon bekommen (nur über mac adresse etc.).
Daher meine freche frage zwecks Freigabe
11.10.2017 9:52:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
Sollte per USB-Tethering funktionieren. Bluetooth prinzipiell auch, aber das kannst du dir schenken wenn du Geschwindigkeit willst.
11.10.2017 9:58:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
Oder einfach mit dem Macbook die MAC des Nexus spoofen.
11.10.2017 10:02:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mettwurzt

AUP Mettwurzt 23.03.2014
Für USB tethering habe ich mein ADAPTER nicht bei Augenzwinkern
Ich probiere es mal. Geht eigentlich nur um eine handvoll Mails mit Anhängen.

edit: @red:... what? verwirrt

edit2: das liest sich ja voll nach (bitte deutsch aussprechen) ... hacker-zeug Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Mettwurzt am 11.10.2017 10:21]
11.10.2017 10:03:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
grufti

AUP grufti 26.11.2007
Das heißt einfach, dass du im Macbook die MAC des Nexus einträgst und das für euren WLAN-Controller (oder was auch immer) das selbe Gerät ist.
11.10.2017 10:27:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vincent

vincent
 
Zitat von red

Oder einfach mit dem Macbook die MAC des Nexus spoofen.



kündigungsgrund ¯\_(ツ)_/¯
11.10.2017 10:53:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
Waddema, das geht einfach so? Dachte ohne Jailbreak kann man die Mac nur bis zur Verbindung spoofen?

Kannst ja den Mac wegschmeissen, stattdessen nen Laptop mit Tails bestücken, damit die MAC konsequent spoofen und die Verbindung per WiFi Direct weitergeben. Dann haste dir die Kündigung wenigstens verdient.

/So viele Edits, und immer neue Rechtschreibfehler. Der Hund meines Mitbewohners rät mir, das Posten jetzt erstmal zu unterlassen.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 11.10.2017 11:12]
11.10.2017 10:58:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dummvogel

Leet
Jailbreak auf nem Mac?
11.10.2017 12:54:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
X-Tender

Mod GSG9
Kennt jemand Games oder Spiele die Deviceübergreifend synchronisiert werden ohne eine zusätzliche registrierung? Also das alles über die Google Cloud läuft?
11.10.2017 16:46:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hitmiccs

AUP hitmiccs 08.12.2014
Candy Crush
11.10.2017 17:14:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
X-Tender

Mod GSG9
Ne. Das hat Facebook.
11.10.2017 21:55:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GandalfDerPinke

GandalfDerPinke
Es gibt ja auch mittlerweile Autoradios mit Android.
Ich bezweifle mal, dass die Dinger besser mit Updates versorgt werden als Smartphones.


Hat einer Erfahrung mit den Dingern? Ist das immer ein spezielles Android?
Gibt es für einige Modelle auch custom ROMs?
11.10.2017 22:37:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von GandalfDerPinke

Es gibt ja auch mittlerweile Autoradios mit Android.
Ich bezweifle mal, dass die Dinger besser mit Updates versorgt werden als Smartphones.


Hat einer Erfahrung mit den Dingern? Ist das immer ein spezielles Android?
Gibt es für einige Modelle auch custom ROMs?



Hab ich schon seit Jahren.
Mein Bruder auch.
Mein Vater zeitweise (weil Auto dann verkauft).
uniQ seit einigen Monaten
IndieStu seit knapp 2 Monaten


Ist eigentlich ein ganz normales Android mit ein paar Apps die das Design auf Radio trimmen.
Update seitens der Hersteller ... naja. Geht.

Hergestellt werden die Radios eigentlich von 2-3 Fabriken/Herstellern maximal. Diverse "Vertreiber" nenn ich sie mal kaufen die dann auf und machen ein bisschen "ihr Design" in den Apps drauf. Hardware also grundsätzlich in 95% der Fälle gleich.
Updates gibt es ab und an mal (aber eher selten) von einem "Vetreiber". Kannste dann auch auf deinem Gerät installieren, wenn die Hardware gleich ist.

Ist aber grundsätzlich uninteressant, da es ein paar Custom ROM Entwickler auf XDA gibt, deren ROMS einfach "Must Haves" sind (Malaysk z.b.).
Hab ich bei meinem aktuellen Gerät auch von Tag 1 an geflasht.
Von daher irrelevant was die "Vertreiber" da machen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 11.10.2017 22:47]
11.10.2017 22:46:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
Haben diese Radios ein Mikro (für Freihand-Bedienung oder so), GPS und/oder Internetzugang?


Ohne Internet kann man die Dinger meinetwegen auch ihr Leben lang mit KitKat betreiben, Navi und Freisprechen geht genauso gut offline und Musik kann man per BT Stream oder USB zuführen.
12.10.2017 6:32:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poerger

poerger
Kann ich eigentlich bei adaway irgendwie die google shopping Empfehlungen "white-listen"?

Wenn ich nach irgendwas google kommen zuerst oft shopping Empfehlungen von Google. Gleiches wenn ich nach Läden suche. Das was ich suche wird meist ganz oben als "Anzeige" verlinkt.

Wenn ich das nun aufrufen möchte teilt mir chrome mit, dass die googleadservices nicht erreichbar seien. Das liegt natürlich am Adblocker. Ich finde diese Anzeigen aber tatsächlich idr hilfreich. Dazu kommt ja, dass ich die Werbung sehe - also den 'Nachteil' der werbung habe - aber nicht nutzen kann.

tl;dr: Wie whiteliste ich die googleadservices?
12.10.2017 9:19:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wickeda

wickeda
 
Zitat von indifferent

Ohne Internet kann man die Dinger meinetwegen auch ihr Leben lang mit KitKat betreiben, Navi und Freisprechen geht genauso gut offline und Musik kann man per BT Stream oder USB zuführen.



Ja, Autonavi offline. Willkommen in 2001.
12.10.2017 9:29:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
 
Zitat von Wickeda

 
Zitat von indifferent

Ohne Internet kann man die Dinger meinetwegen auch ihr Leben lang mit KitKat betreiben, Navi und Freisprechen geht genauso gut offline und Musik kann man per BT Stream oder USB zuführen.



Ja, Autonavi offline. Willkommen in 2001.


Wo ist da bitte das Problem?

Also ernsthaft, ich nutze ne Navi-App die a) Location Sources (Alles, GPS only, Wifi only, Triangulation) und b) Map Sources (Online/Offline) variieren kann und die einem auch die Genauigkeit der Ortung anzeigt. Was ist denn am Ende der Unterschied zwischen online und offline, so in 2017?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 12.10.2017 11:34]
12.10.2017 11:33:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hitmiccs

AUP hitmiccs 08.12.2014
Verkehrsinfos/Blitzer/sonstwas im Navi?
12.10.2017 11:35:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Eric Cartman

Eric Cartman
Informationen zur Verkehrslage? Ich nutz das Navi zu 90% nicht, weil ich nicht weiß wie ich zu meinem Ziel komme, sondern weil ich wissen will, was aktuell der schnellste Weg ist.
12.10.2017 11:35:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wickeda

wickeda
Jap. Bringt mir locker 30min täglich.

Ich würde auch behaupten, dass die meisten Leute ihr Navi nicht für Geocaching nutzen, sondern im Auto und da geht offline gar nicht.
12.10.2017 11:37:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
 
Zitat von Wickeda

Ich würde auch behaupten, dass die meisten Leute ihr Navi nicht für Geocaching nutzen, sondern im Auto und da geht offline gar nicht.


Auf genau das Argument hab ich gewartet, das kürzt die Diskussion schonmal enorm ab.

Erstens ist GPS nicht wie ne Mobilfunkverbindung. GPS operiert passiv, das heisst die betreffenden Satteliten senden ihre Position und das Auto/Handy rechnet daraus den Standpunkt zurück. Da ist nix mit Verbindungsabbruch oder derartigen Problemen, bei der Ortung bringt eine Internetverbindung nur ne schnellere Bestimmung des Startpunktes, weil anhand der umgebenden Wifi-APs nachgeschlagen werden kann, wo sich das Endgerät ungefähr auf dem Globus befindet. Schonmal mit nem "2001er" Navi ohne GUI und Internet gefahren? Hatte das auf dem Weg irgendwo bei 180 auf der Autobahn Probleme, das Auto zu lokalisieren?

Das Argument mit der schnelleren Route gesteh ich jedem zu, der zu doof/faul ist, sich die Route einmal kurz vor dem Losfahren in Google Maps rechnen zu lassen und die 0-handvoll stellen zu merken wo man abbiegen muss. Wenn das echt zu viel ist, kann man ja seine Blitzer-App laufen lassen, die sagt dann auch nochmal bescheid.
12.10.2017 12:02:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
[ ] hat es verstanden
[X] hat es nicht verstanden
12.10.2017 12:04:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Indifferent...du warst der Auserwählte und schiesst jetzt soweit am Punkt vorbei.
12.10.2017 12:15:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Android-Thread 37 ( Life Companion )
« erste « vorherige 1 ... 30 31 32 33 [34] 35 36 37 38 ... 51 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
09.11.2017 16:12:01 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de There's Something Strange - T-Shirt Appetite for Rebellion - T-Shirt Read a damn book - T-Shirt