Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Hunter Services - T-Shirt Chess Club - T-Shirt Battle Royale Area - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der allgemeine Bücherthread, Band IX ( In Deutsch ca. 60% länger! )
« erste « vorherige 1 ... 23 24 25 26 [27] 28 29 30 31 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von Müsli_Män

 
Zitat von [Amateur]Cain

 
Zitat von Müsli_Män

Carsten Jesen - Wir Ertrunkenen




https://media.giphy.com/media/GCvktC0KFy9l6/giphy.gif



Deine Empfehlung. peinlich/erstaunt



Steht auch noch auf meiner Liste. traurig
10.01.2018 10:07:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
~Bulkhe@d~

AUP ~Bulkhe@d~ 30.01.2008
So, gerade Ready player one - Ernest Cline fertig gelesen.

Jede Menge Nerd/Pop Referenzen und am Beginn wirklich vielversprechend. Je weiter man liest, desto platter wird es. Irgendwann ist es nur mehr "Virtuelle Realität der Held kann alles pewpew boom super ultra mega".
Irgendwie würde ich das eher als Jugendbuch einordnen, wenn es nicht ohnehin ein solches ist. Liest sich dadurch aber sehr flüssig und auch irgendwie spannend. Transformers in Buchform oder so ähnlich.
11.01.2018 20:24:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosswise

Arctic
wer hat hier eigentlich wayward pines empfohlen? ich hasse ihn... hab teil 1 fast fertig... wehe, die nächsten beiden teile kommen da qualitativ nicht mit! :-D
11.01.2018 20:58:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Das Irre ist, dass die nächsten beiden Teile völlig anders sind - aber mfM nach auf dem gleichen Niveau. Breites Grinsen
11.01.2018 21:04:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SiAm

AUP SiAm 22.03.2011
Hatte ich vor einer guten Weile auch aus Versehen angefangen und übersehen, dass das drei Teile sind. Musste dann wohl oder übel durchsuchten. War sehr gut unterhalten.
11.01.2018 21:05:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Hhrhrhrrrr. Gngng. Bitte berichtet, wenn ihr mit Buch 3 fertig seid. Bittebittebitte. Breites Grinsen
11.01.2018 21:13:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Spoiler - markieren, um zu lesen:
Ich hasse ihn für diesen Cliffhanger
11.01.2018 21:15:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
 
Zitat von M@buse

Spoiler - markieren, um zu lesen:
Ich hasse ihn für diesen Cliffhanger




Spoiler - markieren, um zu lesen:
Ich verehre ihn dafür. Leider noch keine neuen Zeichen für eine Fortsetzung.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Amateur]Cain am 11.01.2018 21:19]
11.01.2018 21:19:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[HFK] Big Daddy

Leet
Wo wir gerade bei dem Thema sind:
Wie lange muss ich eigentlich noch auf die Fortsetzung von "Der Name des Windes" und "Die Furcht des Weisen" warten???

Was erlauben Patrick Rothfuss? unglaeubig gucken
11.01.2018 22:11:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Es gibt doch die schön 10th Anniversary Edition von The Name of the Wind; tröste dich doch damit. Breites Grinsen
11.01.2018 22:15:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[HFK] Big Daddy

Leet
Pfff

Hab "Die Musik der Stille" an einem Tag (Urlaub damals) durchgelesen. Wusste zuerst nicht so recht was ich davon halten sollte. Nochmal gelesen und finde es nicht schlecht.

Aber er soll sich gefälligst nicht mit Nebensträngen aufhalten sondern die Triologie abschliessen. Wahrscheinlich hat er das Ende vergessen...
11.01.2018 22:29:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
missmutig gucken
warum gibt es bei der bpb keine ebooks?
das ist doch scheiße.
11.01.2018 22:40:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Det0k

Arctic
 
Zitat von M@buse

warum gibt es bei der bpb keine ebooks?
das ist doch scheiße.


Homo Deus?
12.01.2018 0:46:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Oh peinlich/erstaunt
Und andere Bücher gibt es ja auch als PDF. Ich habe gestern die ganze Zeit nach einer eBook Rubrik gesucht. Allerdings ist das Format natürlich doof. Mal gucken wie das auf dem Kindle mit PDFs läuft.

Höllensturz gibt es zum Beispiel nicht traurig

Taugt denn das Homo Deus Buch? Ich will dieses Jahr mal ein paar Sachbücher lesen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von M@buse am 12.01.2018 8:40]
12.01.2018 7:11:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von DasIch

Ich habe vorletztes Jahr Ralf Rothmann gelesen. Im Frühling sterben.
Das war hardcore.



Ich habs gerade gelesen und bin mir nicht sicher, ob's das zweite Mal war. Diese Geschichte kam mir sehr bekannt vor, aber ich meine, ich hätte sie ein bisschen anders und vor allem länger schonmal gelesen.

Aber ich kann mich nicht genau erinnern. :-/
12.01.2018 12:03:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GHF]Cop

AUP [GHF]Cop 18.12.2015
 
Zitat von M@buse

Oh peinlich/erstaunt
Und andere Bücher gibt es ja auch als PDF. Ich habe gestern die ganze Zeit nach einer eBook Rubrik gesucht. Allerdings ist das Format natürlich doof. Mal gucken wie das auf dem Kindle mit PDFs läuft.

Höllensturz gibt es zum Beispiel nicht traurig

Taugt denn das Homo Deus Buch? Ich will dieses Jahr mal ein paar Sachbücher lesen.



Pdf auf Kindle saugt. Und homo deus fand ich leider an vielen Stellen für ein Sachbuch zu trivial, kann man aber lesen.
12.01.2018 12:40:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Det0k

Arctic
Ich mochte es auch nicht. Zu wenige Erkenntnisse auf zu vielen Seiten. Aber Cain hat es zu Weihnachten bekommen. Vielleicht sieht er es anders.
12.01.2018 13:06:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Das drängt jetzt auch nicht. Ich hab erstmal noch ein dickes Buch zum durcharbeiten.
Ich muss mich zuhause mal mit der Konvertierung von PDFs auseinandersetzen.
12.01.2018 13:13:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
"Zu wenige Erkenntnisse auf zu vielen Seiten." ist was, was gut sein kann. Letztes Mal hast du geschrieben, dass du im ganzen Buch nix neues gelernt hast. Das finde ich nach wie vor ... unwahrscheinlich. Breites Grinsen
12.01.2018 13:26:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GHF]Cop

AUP [GHF]Cop 18.12.2015
Hast Du das Buch gelesen?
12.01.2018 13:37:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Nur die ersten paar Seiten zum Reinschnuppern bisher und gleich die Heftigkeit und Häufigkeit der HUngersnöte in Europa bis in die Neuzeit rein ist was, was kaum jemand vorher parat gehabt haben wird. Hunger bei den Armen in Paris? Klar. 20% Hungertote und keiner wundert sich? Eher nicht.
12.01.2018 13:48:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
Das ist ein Buch, welches ich eher als "populärwissenschaftlich" bezeichnen würde. Keine hohe Informationsdichte, ja. Aber auch nicht unbedingt nur triviales.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Armag3ddon am 12.01.2018 14:09]
12.01.2018 13:53:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GHF]Cop

AUP [GHF]Cop 18.12.2015
Für jemanden, der mit der Geschichte der osteuropäischen Staaten halbwegs vertraut ist, sind heftige Hungersnöte mit Millionen von Toten auch in der Neuzeit nichts Neues, nein. Popluarwissenschaftlich von Arma trifft es ganz gut.
12.01.2018 14:08:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Der Post zeigt eher, dass du Harari vielleicht doch noch ein oder zwei Minuten schuldest. Denn der Holodomor ist nämlich genau ein Beispiel für eine menschengemachte Hungersnot und eben genau nicht das, was er in seinen Beispielen für "natürliche" Hungersnöte aufzählt. Er grenzt beides voneinander ab.

Ironischerweise wissen das in West- und Mitteleuropa aber erschreckend wenige Leute und würden ausgerechnet diese Hungersnot fälschlich der Tatsache zuordnen, dass das bei "rückständigen Lehmhüttenvölkern" eben noch lange so war. Dass das, was sie da falsch andichten, vor 300 Jahren aber hier vor Ort noch so war, wissen sie deshalb noch lange nicht.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [Amateur]Cain am 12.01.2018 14:16]
12.01.2018 14:15:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GHF]Cop

AUP [GHF]Cop 18.12.2015
Der Post zeigt eher, daß es bei mir schon eine ganze Weile her ist, daß ich das Buch gelesen habe. Aber sei es drum, Du darfst das Buch gerne toll oder Det0k doof finden. Oder mich.fröhlich
12.01.2018 14:21:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
war das nicht dem stalinboy seine hungersnot? sollte man schon mal von gehört haben.
12.01.2018 15:39:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-MjØllnIR-

-MjØllnIR-
Frage
Codex Alera die letzten Tage durchgehauen. Ziemlich gut, wenn auch unspektakulär zum Ende hin. 7,5/10

Würd gern mal weg von der High Fantasy zu was düsterem, vielleicht so im Warhammer-Style - irgendwelche Empfehlungen?
12.01.2018 17:22:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Det0k

Arctic
 
Zitat von [Amateur]Cain

"Zu wenige Erkenntnisse auf zu vielen Seiten." ist was, was gut sein kann. Letztes Mal hast du geschrieben, dass du im ganzen Buch nix neues gelernt hast. Das finde ich nach wie vor ... unwahrscheinlich. Breites Grinsen


Oh. Ich habe mich falsch ausgedrückt. Durchaus finde ich da Aspekte, die interessant sind. Aber auf 600 Seiten verliert es sich. Auch der Teil mit "tierisches Verhalten ist ein Algorithmus", ist interessant und ich habe es mir vorher in der Deutlichkeit nicht bewusst gemacht.

Aber ich habe vorher "das Gen" von siddhartha mukherjee gelesen, was atemberaubend spannend, gehaltvoll und recht voraussetzungsreich war.
Daneben sieht jedes Sachbuch mittelmäßig aus Homo Deus banal aus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Det0k am 12.01.2018 18:04]
12.01.2018 18:03:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von Det0k

Ich mochte es auch nicht. Zu wenige Erkenntnisse auf zu vielen Seiten.


Vielleicht weißt Du einfach schon zu viel?
12.01.2018 21:44:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Apache

apache
Kann jemand ein Fantasybuch für "Leseanfänger" empfehlen?
12.01.2018 22:35:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der allgemeine Bücherthread, Band IX ( In Deutsch ca. 60% länger! )
« erste « vorherige 1 ... 23 24 25 26 [27] 28 29 30 31 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
18.04.2018 18:24:02 Sharku hat diesen Thread geschlossen.
30.07.2017 16:48:54 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'buch' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Hunter Services - T-Shirt Chess Club - T-Shirt Battle Royale Area - T-Shirt