Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Prime - T-Shirt Zen Ramen - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Hausbauthread X ( Eigentum verpflichtet )
« erste « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Klabusterbeere

tf2_spy.png
Wonach berechnet sich dein Anteil?
29.10.2017 15:58:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
uniQ

Female Guerilla
 
Pro Quadratmeter Grundstücksfläche wird ein Beitragssatz ermittelt, der für alle Anlieger gilt. Je nach Ausbaustandart oder Zahl der Anlieger kann der sehr unterschiedlich sein. Nach unseren Erfahrungen reicht er von 2 Euro pro Quadratmeter bis zu 155 Euro in einem krassen Fall. Für den einzelnen Anlieger sind dann von Bedeutung: die Größe seines Grundstückes und die Bebaubarkeit (wie viele Geschosse sind möglich). Aus der Bebaubarkeit ergibt sich ein Nutzungsfaktor. Zum Beispiel: Bei drei Geschossen Faktor 1,5. Der wird mit der Grundstücksfläche multipliziert. Daraus ergibt sich die Beitragsfläche die wiederum mit dem Beitragssatz multipliziert wird. Beisp.: 500qm x 1,5 = 750x (Beisp. Beitragssatz)10 Euro = 7.500 Euro Beitrag.


http://vssd.eu/berechnung-von-strassenausbaubeitraegen.html
29.10.2017 16:12:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_spy.png
Schade, ich dachte an lfdm des Grundstücks zur Straße, da hätten wir nämlich nur drei Meter.
29.10.2017 16:45:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KOOGas

KOOGas
Folgende Rahmenbedingungen:

- Wohnung vom Bauträger, Sonderwünsche mit Unterauftragnehmer ausgemacht.
- Statt (standardmäßige) Badewanne bodengleiche Dusche gewählte (90x120)
- Abtrennung: eine 120x200-Glaswand an der im Bild unteren Seite der Duschfläche
- Duscharmatur und Abfluss an der Wand rechts, Fliesen oben & rechts komplett
- Links kommt ein Handtuchhalter hin; sonst an der Wand nur Fliesensockel unten
- Steckdose links im Bild für die Option gedacht einen Heizstab anzuschließen

1) Sollte ich mir Gedanken um die ungeflieste Wand links machen?
2) Sollte ich mir Gedanken um die Steckdose machen?

Irgendwie war mir die Situation, wie sie sich jetzt darstellt, bei der Planung nicht so bewusst und jetzt befürchte ich als überbesorgter Erstling, dass ich hier die gegenseitigen Abhängigkeiten meiner Entscheidungen nicht so auf dem Schirm hatte, wie ich vielleicht hätte haben sollen. Die Option "alles nicht so wild" geistert aber auch noch in meinem Kopf.

Was meint ihr? Ich würde mich über ein paar Meinungen freuen... :-)

02.11.2017 11:35:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Imo darf da keine Steckdose hin.
https://www.baunetzwissen.de/bad-und-sanitaer/fachwissen/e-installationen/elektrische-schutzbereiche-im-bad-172830
02.11.2017 14:24:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
Ja, die Steckdose wirst du so nicht machen können.
02.11.2017 14:28:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Das Problem haben wir auch nachdem die Heizungsarschgeigen den Badheizkörper vergessen haben und wir einen elektrischen anschließen müssen, vor die Dusche darf keine Dose. Wir gehen jetzt einfach durch die Wand.

/e: vielleicht wenn man "Steckdose" durch etwas fest verkabeltes/verschlossenes ersetzt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von TheRealHawk am 02.11.2017 14:31]
02.11.2017 14:30:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klappfallscheibe

Arctic
Bei Duschen ohne Duschwanne sieht das anders aus:

Bereich 0: entfällt
Bereich 1: 120cm Radius um den Duschkopf
Bereich 2: entfällt

Die Steckdose kann also bleiben.

https://www.elektropraktiker.de/ep-2008-12-1094-1098.pdf?eID=tx_nawsecuredl&falId=8477&hash=9d8ec228fba3d5431fc8e13e869f4e7a
02.11.2017 14:41:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
"wenn keine Wanne vorhanden ist, in
einem Abstand von 120 cm vom Mittelpunkt
des fest angebrachten Wasserauslasses
oder Brausekopfes an der Wand
oder der Decke"

Also muss man nur drauf achten, dass der Duschkopf nicht mittig hängt um die 120cm einzuhalten?
02.11.2017 15:21:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_spy.png
Mach die Wand links auch mit Fliesen, die wird dir jedes Mal nass werden. Was kommt da links aus der Wand raus?
Wir haben selber eine Glaswand 2,35 x 1,65m, selbst da gehen die Spritzer noch drüber. Aber bis zur Wand von da aus sind es noch über einen Meter, daher ist die Wand bei uns da sage, gleichwohl auch auf 1m Höhe gefliest da Kniestock.
02.11.2017 16:24:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
 
Zitat von KOOGas

Folgende Rahmenbedingungen:

- Wohnung vom Bauträger, Sonderwünsche mit Unterauftragnehmer ausgemacht.
- Statt (standardmäßige) Badewanne bodengleiche Dusche gewählte (90x120)
- Abtrennung: eine 120x200-Glaswand an der im Bild unteren Seite der Duschfläche
- Duscharmatur und Abfluss an der Wand rechts, Fliesen oben & rechts komplett
- Links kommt ein Handtuchhalter hin; sonst an der Wand nur Fliesensockel unten
- Steckdose links im Bild für die Option gedacht einen Heizstab anzuschließen

1) Sollte ich mir Gedanken um die ungeflieste Wand links machen?
2) Sollte ich mir Gedanken um die Steckdose machen?

Irgendwie war mir die Situation, wie sie sich jetzt darstellt, bei der Planung nicht so bewusst und jetzt befürchte ich als überbesorgter Erstling, dass ich hier die gegenseitigen Abhängigkeiten meiner Entscheidungen nicht so auf dem Schirm hatte, wie ich vielleicht hätte haben sollen. Die Option "alles nicht so wild" geistert aber auch noch in meinem Kopf.

Was meint ihr? Ich würde mich über ein paar Meinungen freuen... :-)

https://abload.de/img/duscheo9smv.jpeg



Der Durchstieg zur Dusche erscheint mir recht eng...also Menschen neigen dazu, mit wachsendem Alter auch in der Breite zu wachsen. peinlich/erstaunt
02.11.2017 16:43:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KOOGas

KOOGas
Danke für die Meinungen und die weiterführenden Links. Komplizierter Scheiss aber auch...

Habe eben nochmal eine alte Email vom Bauträger gefunden, wo auf die Einhaltung der Mindestabstände verwiesen wird (ich hatte mich erkundigt, ob die Steckdose ggf. eine Klappe bräuchte oder so) - auf die werde ich dann notfalls verweisen wenn irgendwann die Schuldfrage geklärt werden muss peinlich/erstaunt Ist echt nervig - mit allen anderen Bereichen (Türen, Sanitär, Parkett, Fliesen) konnte man direkt alles besprechen und läuft auch alles astrein, nur der Elektrofutzi will ausschließlich über den Bauträger gesteuert werden - und dessen Kommunikation scheint nur bei den Rechnungen reibungslos zu laufen.

Bzgl. der Wand links: ja... gute Frage... also die Mehrkosten stören mich garnicht sooo sehr, ich glaube nur dass es dann ziemlich blöd aussähe, wenn an der sonst fliesenfreien Wand (links neben der Steckdose kommt die Tür) dann noch so ein Streifen Fliesen bis hoch geht - denn ansonsten finde ich das gerade recht stylisch (hinter der Dusche bis oben Fliesen in Bodenfarbe und nur die (auf der Grafik) obere Wand komplett weiss hoch, nebst Fliesen hinter Klo und Waschbecken. Und irgendwie muss man sich schon echt blöd anstellen, dass die1,5m entfernte Wand hinterm Handtuchhalter (wo ja auch der Duschende normalerweise ein Handtuch hängen haben sollte) dann total nass werden sollte... Also ich lass es hier lieber auf den Praxistest hinauslaufen und dann muss der Handtuchhalter halt nochmal abmontiert werden - aber wäre ja nicht so ein Riesenact den Bereich dann noch nachträglich irgendwann zu fliesen wenn es echt ungut in der Praxis ist. Die Rohre die aus der Wand kommen sind übrigens für den Handtuchhalter der Heizungsanschluss.

Und ja... auch die Breite des “Durchstiegs” war so eine Abwägungsgeschichte... Ich wollte halt einfach keine Tür die dann irgendwie mit der Zeit ausleiert und scheisse aussieht... da erschien mir diese Lösung am sinnvollsten... peinlich/erstaunt
02.11.2017 17:12:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
y`Ausn

AUP y`Ausn 23.12.2007
 
Zitat von KOOGas

Bzgl. der Wand links: ja... gute Frage... also die Mehrkosten stören mich garnicht sooo sehr, ich glaube nur dass es dann ziemlich blöd aussähe, wenn an der sonst fliesenfreien Wand (links neben der Steckdose kommt die Tür) dann noch so ein Streifen Fliesen bis hoch geht - denn ansonsten finde ich das gerade recht stylisch (hinter der Dusche bis oben Fliesen in Bodenfarbe und nur die (auf der Grafik) obere Wand komplett weiss hoch, nebst Fliesen hinter Klo und Waschbecken. Und irgendwie muss man sich schon echt blöd anstellen, dass die1,5m entfernte Wand hinterm Handtuchhalter (wo ja auch der Duschende normalerweise ein Handtuch hängen haben sollte) dann total nass werden sollte... Also ich lass es hier lieber auf den Praxistest hinauslaufen und dann muss der Handtuchhalter halt nochmal abmontiert werden - aber wäre ja nicht so ein Riesenact den Bereich dann noch nachträglich irgendwann zu fliesen wenn es echt ungut in der Praxis ist. Die Rohre die aus der Wand kommen sind übrigens für den Handtuchhalter der Heizungsanschluss.



Nur eine weitere Meinung.

Ich würde mich der Meinung von Klabusterbeere anschließen und hätte die linke Wand ebenfalls gefliest. Von wo hast du die 1,5m gemessen? Duschnischen werden häufig zu klein bemessen. Selten wird bedacht, dass Wasser auf deinen Astralkörper trifft und entsprechend weiter spritzt.
02.11.2017 17:25:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klappfallscheibe

Arctic
 
Zitat von TheRealHawk

"wenn keine Wanne vorhanden ist, in
einem Abstand von 120 cm vom Mittelpunkt
des fest angebrachten Wasserauslasses
oder Brausekopfes an der Wand
oder der Decke"

Also muss man nur drauf achten, dass der Duschkopf nicht mittig hängt um die 120cm einzuhalten?


Ja - soweit man das ohne Maße aus dem Bild erahnen kann.
02.11.2017 17:53:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vironnimo

Vironnimo
 
Zitat von TheRealHawk

Fragen über Finanzierung,


Hat da jemand was zum einlesen? Ich hab null komma garnix Ahnung von Geld, Finanzen und Zeug, aber Hausbau (oder Kauf) soll in den nächsten Jahren passieren. Ich bräuchte dazu was ganz grundlegendes für Vollidioten.
02.11.2017 17:58:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_spy.png
 
Zitat von Vironnimo

 
Zitat von TheRealHawk

Fragen über Finanzierung,


Hat da jemand was zum einlesen? Ich hab null komma garnix Ahnung von Geld, Finanzen und Zeug, aber Hausbau (oder Kauf) soll in den nächsten Jahren passieren. Ich bräuchte dazu was ganz grundlegendes für Vollidioten.


Bringt nix. Geh mit einem dedizierten Objekt und deinem EK zur Bank, dann bekommst du Konditionen. Und ruhig zu vielen Banken gehen.
Grundsätzlich gilt: je mehr Eigenkapital desto niedriger der Zinssatz. Lange Laufzeit höhere Zinsen und kurze Laufzeit niedrigere Zinsen und die Tilgung sollte deutlich >1% liegen, sonst wirst du nie fertig.
02.11.2017 18:10:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KOOGas

KOOGas
 
Zitat von Vironnimo

 
Zitat von TheRealHawk

Fragen über Finanzierung,


Hat da jemand was zum einlesen? Ich hab null komma garnix Ahnung von Geld, Finanzen und Zeug, aber Hausbau (oder Kauf) soll in den nächsten Jahren passieren. Ich bräuchte dazu was ganz grundlegendes für Vollidioten.



https://www.amazon.de/Bauherren-Praxismappe-Finanzierung-Finanzierungsplan-Darlehensvertrag-Bauherren-Handbuch/dp/3868514643/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1509647775&sr=1-1

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es etwas besseres gibt...
02.11.2017 19:37:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KBKlöpse

AUP KBKlöpse 04.08.2015
Ich denke mal bei der Verbraucherzentrale kann man sich auch gut einlesen:
https://www.verbraucherzentrale.nrw/wissen/geld-versicherungen/bau-und-immobilienfinanzierung
02.11.2017 19:49:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
 
Zitat von Vironnimo

 
Zitat von TheRealHawk

Fragen über Finanzierung,


Hat da jemand was zum einlesen? Ich hab null komma garnix Ahnung von Geld, Finanzen und Zeug, aber Hausbau (oder Kauf) soll in den nächsten Jahren passieren. Ich bräuchte dazu was ganz grundlegendes für Vollidioten.


Bist du nicht in ner Ecke unterwegs wo man sich einfach ein Haus aussucht und die Vorbesitzer abknallt?
02.11.2017 21:29:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von TheRealHawk

Bist du nicht in ner Ecke unterwegs wo man sich einfach ein Haus aussucht und die Vorbesitzer abknallt?


Soweit ich weiss plant er demnächst nach Deutschland zu ziehen peinlich/erstaunt
02.11.2017 22:26:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Blobfish

schiddy
 
Zitat von Vironnimo

 
Zitat von TheRealHawk

Fragen über Finanzierung,


Hat da jemand was zum einlesen? Ich hab null komma garnix Ahnung von Geld, Finanzen und Zeug, aber Hausbau (oder Kauf) soll in den nächsten Jahren passieren. Ich bräuchte dazu was ganz grundlegendes für Vollidioten.



Ernstgemeinter Tipp!
Hat mir in Sachen Grundlagen echt geholfen.
02.11.2017 22:43:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Switchie

switchie
 
Zitat von TheRealHawk

 
Zitat von Vironnimo

 
Zitat von TheRealHawk

Fragen über Finanzierung,


Hat da jemand was zum einlesen? Ich hab null komma garnix Ahnung von Geld, Finanzen und Zeug, aber Hausbau (oder Kauf) soll in den nächsten Jahren passieren. Ich bräuchte dazu was ganz grundlegendes für Vollidioten.


Bist du nicht in ner Ecke unterwegs wo man sich einfach ein Haus aussucht und die Vorbesitzer abknallt?



Breites Grinsen oh gott
02.11.2017 22:49:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Müsli_Män

AUP Müsli_Män 20.07.2013
So, als erster Schritt des Hausbaus wird heute das Grundstück abgeräumt und von "Altlasten" befreit. \o/
Faszinierend, wie schnell das auf einmal alles geht. peinlich/erstaunt
03.11.2017 10:34:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KOOGas

KOOGas
Es sei denn, eine Altlast ist etwas blödes, dann kann es faszinierend sein, wie langsam auf einmal alles geht. peinlich/erstaunt

Was mich am meisten an solchen Geschichten fasziniert ist aber, wie der Staat bei Fund eines "Schatzes" gerne seine Hand drauf hält, aber wenn es blöde Sachen sind, nichts damit zu tun haben möchte...

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/altlast-zehn-tonnen-munition-im-garten-und-eine-familie-vor-dem-ruin-1.3414622
03.11.2017 10:59:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
Das in München ist aber schon besonderer Fall, weil es sich um eine (nachträglich) legalisierte Schwarzbausiedlung handelt, die auf einem ehemaligen Übungsplatz und Waffenlager errichtet wurde.
03.11.2017 11:03:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Müsli_Män

AUP Müsli_Män 20.07.2013
 
Zitat von KOOGas

Es sei denn, eine Altlast ist etwas blödes, dann kann es faszinierend sein, wie langsam auf einmal alles geht. peinlich/erstaunt



Ein alter Hühnerstall, ein Haufen rostiger Maschendrahtzäune und ein größerer Stapel Ziegelsteine... nichts Weltbewegendes.
03.11.2017 11:13:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von tim aka coltvirtuose
eine (nachträglich) legalisierte Schwarzbausiedlung handelt, die auf einem ehemaligen Übungsplatz und Waffenlager errichtet wurde.



Hast du da mehr Infos zu? Also zu der Enstehung dieses Teils von Freimann?
03.11.2017 11:17:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
Gibt eine Homepage von dem Siedlerverein.
03.11.2017 11:19:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Toppigaloppi. Merci
03.11.2017 11:20:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
http://www.siedlerschaft-kieferngarten.de/index.htm

Achtung! 90er-Party! Breites Grinsen
03.11.2017 11:21:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hausbauthread X ( Eigentum verpflichtet )
« erste « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
22.05.2018 08:15:13 Sharku hat diesen Thread geschlossen.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Prime - T-Shirt Zen Ramen - T-Shirt