Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de VampirLola - T-Shirt The God Returns - T-Shirt Cybermanday - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Hausbauthread X ( Eigentum verpflichtet )
« erste « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
 
Zitat von Klabusterbeere

Speisekammer
Falls es umsetzbar ist:
https://abload.de/img/img_30711dl6p.jpg
https://abload.de/img/img_3072vqlcv.jpg

Dahinter verbirgt sich ein 6m² großer Abstellraum.

Sieht dann so aus. Ein perfekter Panicroom.

https://abload.de/img/img_3129gmr8z.jpg



Sieht natürlich optisch cool aus, aber wie ist das mit der Begehbarkeit? Die Türöffnung dadurch dann bei euch wahrscheinlich nur 60cm breit, oder? Ist damit dann ja nicht barrierefrei und mit nem Bierkasten auch eng.

 
Zitat von Admiral Bohm

Neu bauen wuerde ich definitiv nicht ohne Lueftungsanlage. Mit dichten Fenstern und Tueren muss man sonst wirklich sehr penibel lueften um Schimmel zu vermeiden, besonders wenn der Bau im ersten Jahr noch feucht ist. Mit einer Ansaugung ueber einen Luftbrunnen hat man auch bei 40 Grad angenehme Temperaturen ohne Klimaanlage.



Luftbrunnen klingt nach nem coolen Konzept. V.a. die Abkühlung im Sommer. Wollen im EG zur Südseite wegen saugeiler Aussicht durch unverbaubare Hanglage (fast) alles verglast haben. Da ist eine natürliche Hilfe bei der Raumkühlung natürlich toll. Und die Lüftungsdisziplin bei uns in nem Haus ohne Lüftungsanlage sehe ich auch kritisch.
23.11.2017 10:54:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von Klabusterbeere

Wer hat dir denn diese Weisheiten erzählt?
Und schön Kondenswasser an der Scheibe, mjammi.



Da hat er allerdings vollkommen Recht, das WILLST Du an der Scheibe haben, ansonsten setzt es sich auf/in den Tapeten fest oder sonstwo wo grad ne Wärmebrücke entsteht. Und dann hast Du auf einmal schönen schwarzen Schimmel über eine ganze Wand verteilt, von dem Du außen auf der Tapete nur winzige Punkte gesehen hast. Bis die Wand dann abgeschrubbt, durchgechlort und das ganze Zimmer grundgereinigt ist (inklusive allem was drin war) vergeht ne Weile in der Du es nicht nutzen kannst, und Du kannst nur hoffen dass Du Dir die Sporen nicht sonstwoanders hin verschleppt hast.
Dann lieber Zweifachverglasung. Das Haus meiner Eltern aus den frühen 80ern hat nur Ytong, Luftspalt, und Klinker aus Massivstein davor, und Zweifachverglasung. Vom Keller bis ins Dachgeschoss (ohne Dachboden) hast Du im Sommer 20°C Unterschied - manchmal auch mehr.
Aber Schimmel? Gabs nie.
23.11.2017 12:19:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von [WHE]MadMax

Da hat er allerdings vollkommen Recht, das WILLST Du an der Scheibe haben,


Muss man dann nur aufpassen dass die Fugen der Fenster nicht anfangen zu schimmeln.
23.11.2017 12:31:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_spy.png
 
Zitat von [WHE]MadMax

 
Zitat von Klabusterbeere

Wer hat dir denn diese Weisheiten erzählt?
Und schön Kondenswasser an der Scheibe, mjammi.



Da hat er allerdings vollkommen Recht, das WILLST Du an der Scheibe haben, ansonsten setzt es sich auf/in den Tapeten fest oder sonstwo wo grad ne Wärmebrücke entsteht. Und dann hast Du auf einmal schönen schwarzen Schimmel über eine ganze Wand verteilt, von dem Du außen auf der Tapete nur winzige Punkte gesehen hast. Bis die Wand dann abgeschrubbt, durchgechlort und das ganze Zimmer grundgereinigt ist (inklusive allem was drin war) vergeht ne Weile in der Du es nicht nutzen kannst, und Du kannst nur hoffen dass Du Dir die Sporen nicht sonstwoanders hin verschleppt hast.
Dann lieber Zweifachverglasung. Das Haus meiner Eltern aus den frühen 80ern hat nur Ytong, Luftspalt, und Klinker aus Massivstein davor, und Zweifachverglasung. Vom Keller bis ins Dachgeschoss (ohne Dachboden) hast Du im Sommer 20°C Unterschied - manchmal auch mehr.
Aber Schimmel? Gabs nie.


Wir haben nie mehr als 50-55 Prozent Luftfeuchtigkeit und auch kein Problem mit Schimmel. Wir haben neu gebaut und natürlich nicht solche Unterschiede. Wie das bei Altbauten ausschaut, was er ja auch hat, kann ich nicht beantworten, bei Neubauten ist das Blödsinn.
Temp Unterschiede übrigens im Sommer bei ca.5-7 Grad und im Winter bei 2-3 Grad vom Keller bis zum 1.OG.
23.11.2017 14:37:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_spy.png
 
Zitat von Crosshead

 
Zitat von Klabusterbeere

Speisekammer
Falls es umsetzbar ist:
https://abload.de/img/img_30711dl6p.jpg
https://abload.de/img/img_3072vqlcv.jpg

Dahinter verbirgt sich ein 6m² großer Abstellraum.

Sieht dann so aus. Ein perfekter Panicroom.

https://abload.de/img/img_3129gmr8z.jpg



Sieht natürlich optisch cool aus, aber wie ist das mit der Begehbarkeit? Die Türöffnung dadurch dann bei euch wahrscheinlich nur 60cm breit, oder? Ist damit dann ja nicht barrierefrei und mit nem Bierkasten auch eng.

 
Zitat von Admiral Bohm

Neu bauen wuerde ich definitiv nicht ohne Lueftungsanlage. Mit dichten Fenstern und Tueren muss man sonst wirklich sehr penibel lueften um Schimmel zu vermeiden, besonders wenn der Bau im ersten Jahr noch feucht ist. Mit einer Ansaugung ueber einen Luftbrunnen hat man auch bei 40 Grad angenehme Temperaturen ohne Klimaanlage.



Luftbrunnen klingt nach nem coolen Konzept. V.a. die Abkühlung im Sommer. Wollen im EG zur Südseite wegen saugeiler Aussicht durch unverbaubare Hanglage (fast) alles verglast haben. Da ist eine natürliche Hilfe bei der Raumkühlung natürlich toll. Und die Lüftungsdisziplin bei uns in nem Haus ohne Lüftungsanlage sehe ich auch kritisch.


Natürlich nicht barrierefrei. Wenn ich im Rollstuhl sitze, dann muss der Zivi mir halt mein Bier holen. Die 60cm reichen uns wirklich aus, hatten wir anfangs auch bedenken.
23.11.2017 14:38:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
 
Zitat von Klabusterbeere

Wir haben nie mehr als 50-55 Prozent Luftfeuchtigkeit und auch kein Problem mit Schimmel. Wir haben neu gebaut und natürlich nicht solche Unterschiede. Wie das bei Altbauten ausschaut, was er ja auch hat, kann ich nicht beantworten, bei Neubauten ist das Blödsinn.
Temp Unterschiede übrigens im Sommer bei ca.5-7 Grad und im Winter bei 2-3 Grad vom Keller bis zum 1.OG.


Du sagtest ihr habt "so Airdinger" in den Fenstern, darunter versteh ich Zwangsbelüftung oder was meintest du damit?
23.11.2017 15:30:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
Ein gutes, deutsches Haus hat keine Wärmebrücken. Wer Schimmelprobleme hat, hat am Bau gepfuscht.
23.11.2017 15:35:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
*pfuschen lassen

Anyway, selbst bei perfekter Ausführung hält der ganze Plastikscheiß nicht ewig. Allen die vor einigen Jahren ihre Dampfbremsen mit Klebeband "nach aktuellem Stand der Technik" verklebt haben kann man nur viel Glück wünschen wenn der Kram austrocknet und abfällt. Dauert gar nicht mal so lange.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von TheRealHawk am 23.11.2017 16:21]
23.11.2017 16:18:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
K4ll1mer0

AUP K4ll1mer0 04.12.2012
 
Zitat von loliger_rofler

Sieht man auf schwarzen Arbeitsflächen nicht sofort jeden Dreck und Staub? Müsste ich OCD-mäßig glaube ich jeden Tag abwischen, auch wenn ich nicht gekocht habe. peinlich/erstaunt


Gemustert nehmen, schon sieht man nichts mehr peinlich/erstaunt
Wir haben die hier:
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70202207/
23.11.2017 16:23:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
verschmitzt lachen
Dann lieber Staub auf der Fläche, kann man wenigstens wegputzen.
23.11.2017 16:33:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_spy.png
 
Zitat von TheRealHawk

 
Zitat von Klabusterbeere

Wir haben nie mehr als 50-55 Prozent Luftfeuchtigkeit und auch kein Problem mit Schimmel. Wir haben neu gebaut und natürlich nicht solche Unterschiede. Wie das bei Altbauten ausschaut, was er ja auch hat, kann ich nicht beantworten, bei Neubauten ist das Blödsinn.
Temp Unterschiede übrigens im Sommer bei ca.5-7 Grad und im Winter bei 2-3 Grad vom Keller bis zum 1.OG.


Du sagtest ihr habt "so Airdinger" in den Fenstern, darunter versteh ich Zwangsbelüftung oder was meintest du damit?


WWW.regel-air.de

¤:
Ich seh gerade, wenn wir den Schwedenifen haben, dann brauchen wir keinen extra Schalter für die Dunstesse dadurch.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Klabusterbeere am 23.11.2017 17:03]
23.11.2017 16:58:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
y`Ausn

AUP y`Ausn 23.12.2007
 
Zitat von TheRealHawk

Weil dreifach deutlich teuerer und schwerer ist, den Lichteinfall reduziert, man will dass Feuchtigkeit an der Scheibe kondensiert und nicht sonstwo und die versprochenen Energieeinsparungen eh nicht eintreffen weil dafür von außen auch weniger Energie nach innen kommt. Aber den Hersteller freuts.



Teurer und schwerer, ja. Reduzierter Lichteinfall, marginal. Ich würde nicht so weit gehen, dass deirfachverglasung reines Marketinginstrument der Hersteller ist. Den Kosten-/Nutzenfaktor kann man aber mit Sicherheit kritisch hinterfragen.

"an will dass Feuchtigkeit an der Scheibe kondensiert und nicht sonstwo"

 
Da hat er allerdings vollkommen Recht, das WILLST Du an der Scheibe haben, ansonsten setzt es sich auf/in den Tapeten fest oder sonstwo wo grad ne Wärmebrücke entsteht.



Wir sollten davon ausgehen, dass sein Haus von vernünftigen Firmen normgerecht erstellt wird. Schimmelbildung im Neubau aufgrund von Temperaturunterschieden wären wirklich als Ausführungsfehler zu bewerten. Ich wünsche ihm an keiner Stelle im Neubau Schimmel.

Jetzt für mich, vielleicht habe in Bauphysik nicht aufgepasst... wie stellt ihr euch das mit dem Kondensat am Fenster als Schutz vor Kondensat an der Wand vor? Mata halt...
23.11.2017 17:31:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
Das Wasser kondensiert dort, weil der Taupunkt dort eher unterschritten wird als an der Wand. Aber das passiert auch bei 3fach verglasten Fenstern. Einfach gesagt muss der U-Wert von der Wand halt besser sein als vom Fenster. Das ist in nem Neubau aber immer der Fall. Passieren kann das u.A. wenn man in nen Uraltbau super duper Fenster einbaut (was dann kein vernünftiger Fensterbauer tun sollte).

Nächstes Thema dann bitte: Wände müssen atmen!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lucifer am 23.11.2017 17:38]
23.11.2017 17:37:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
...
 
Zitat von Klabusterbeere

WWW.regel-air.de


Du hast dir also nen Mumienschlafsack gekauft und Löcher reingeschnitten weil du schwitzt.
23.11.2017 17:51:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_spy.png
 
Zitat von TheRealHawk

 
Zitat von Klabusterbeere

WWW.regel-air.de


Du hast dir also nen Mumienschlafsack gekauft und Löcher reingeschnitten weil du schwitzt.


Du musst nicht von deinem Bunker auf andere Hütten schließen. Und so ein Schlafsack wäre immer noch nützlicher als dein belegloses Geschwafel. Haste auch Belege, oder nur Aussagen von deinem polnischen Fensterbauer nach der dritten Pulle Korn?
23.11.2017 18:25:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
verschmitzt lachen
Die Luftdichtheit eines Hauses hängt nicht von der Zahl der Scheiben ab - nur mal so zum Thema.
23.11.2017 22:11:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_spy.png
Das musst du mir nicht erzählen. Aber andauernd diese unreflektierte Kacke von Ihm.
23.11.2017 22:16:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
Das war ganz allgemein gemeint.
23.11.2017 22:17:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_spy.png
Logisch. Wir haben zum Beispiel einen Lüfter im Bad. Oder die Dunstesse mit Abluft nach draußen. Bei TRH geht die Abluft wahrscheinlich ins eigene Krematorium.
23.11.2017 22:19:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von tim aka coltvirtuose

Die Luftdichtheit eines Hauses hängt nicht von der Zahl der Scheiben ab - nur mal so zum Thema.


Scheiben sind aber ziemlich Luftdicht.
23.11.2017 22:46:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007


Maler sind halt doch das dümmste Gewerk am Bau. Nicht nur dass Kalkputz mineralischen Untergrund braucht, die Wände sind auch alle vorbehandelt. Da kann man schonmal seine scheiß Rolle drauf saubermachen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von TheRealHawk am 25.11.2017 11:25]
23.11.2017 22:47:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
uniQ

Female Guerilla
Arbeitszimmer
Ich fange in den nächsten Tagen an das letzte verbleibende Zimmer im OG zu renovieren. Wird ein Arbeitszimmer und ich bin am überlegen, was ich so alles machen will. Bisher war es in jedem Zimmer so, dass ich wenig machen wollte und dann plötzlich doch 100 Ideen und ein Großprojekt hatte Breites Grinsen. Das soll eher vermieden werden; dennoch:

Was ist euch wichtig in einem Arbeitszimmer, was die grundsätzliche Substanz angeht? Sprich, auf was würdet ihr achten um nicht nach der Fertigstellung sagen zu müssen "ach, hätte ich mal..."?

- Ausreichend Steckdosen setzen
- Netzwerkkabel ziehen
- Audiokabel in die Wand
- Kabelkanal in die Wand für wandhängende Monitor(e)
- Deckenbeleuchtung ausgerichtet auf vernünftige Beleuchtung des Arbeitsplatzes


...?!
25.11.2017 17:40:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Schreibtisch und vor allem Monitor nicht direkt vorm Fenster.
Bis auf die Leitungen in den Wänden kann man doch eh alles nochmal ändern.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von TheRealHawk am 25.11.2017 17:44]
25.11.2017 17:43:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KBKlöpse

AUP KBKlöpse 04.08.2015
Echt? Hab ich so hier. Gefällt mir.
25.11.2017 17:44:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheRealHawk

AUP TheRealHawk 26.11.2007
Finde ich furchtbar, genauso schlimm wie Rücken zum Fenster. Das Licht stimmt nie.
http://t3n.de/news/gestresste-augen-monitor-591914/
25.11.2017 17:46:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KBKlöpse

AUP KBKlöpse 04.08.2015
Rücken zum Fenster geht gaar nicht.
So wie ich es jetzt habe ist es für mich optimal. Aber bei mir steht auch noch ein Bett im Arbeitszimmer. Breites Grinsen
25.11.2017 17:48:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Immer im rechten Winkel zum Fenster sitzen. Das lernt man in den Arbeitswissenschaften als erstes.
25.11.2017 18:37:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
 
Zitat von M@buse

Immer im rechten Winkel zum Fenster sitzen. Das lernt man in den Arbeitswissenschaften als erstes.



Das ist vermutlich das einzige was ich im Büro richtig mache Breites Grinsen
25.11.2017 19:33:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da gig

tf2_spy.png
böse gucken
ich hab einen heizungsthermostat gekauft und natürlich passt der anschluss nicht.

aber es gibt ja adapter:
https://www.amazon.de/HomeMatic-76146-Homematic-Adapter-Set-Danfoss/dp/B00RYAG97M/

8 fucking euro für ein halbes gramm plastik!! und ich brauch nur einen davon, aber 10 stück.
ratet mal was der thermostat gekostet hat?

9¤.

aber beim abbauen des alten gemerkt, dass der stift des ventils nicht von alleine rauskommt. kann das am wasserdruck liegen (obwohl andere heizkörper funktionieren) oder kann ich gleich das ventil tauschen?
¤: hämmerschläge lösen tatsächlich mal ein problem. stift kommt wieder raus.
bleibt nur das adapterdrama
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von da gig am 25.11.2017 21:40]
25.11.2017 21:09:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Spangenkopf

Arctic
wieso nicht einfach passenden thermostatkopf besorgen?
25.11.2017 21:50:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hausbauthread X ( Eigentum verpflichtet )
« erste « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
22.05.2018 08:15:13 Sharku hat diesen Thread geschlossen.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de VampirLola - T-Shirt The God Returns - T-Shirt Cybermanday - T-Shirt