Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Da Jesus - T-Shirt Just Call It - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Autothread ( 2018er Edition )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
TheMedic(SUI)

AUP TheMedic(SUI) 05.11.2012
2018er Edition







Server: irc.quakenet.org:6667
Channel: #autothread




 
Wo ist das Autothread-Blog?
Blog



 
Wo ist die Autoliste?
Hier.



 
Ich brauche für eine bestimmte Zeit ein bestimmtes Auto, was tun?
www.sixt.de
www.europcar.de
www.hertz.de
www.avis.de

Mietwagenprobleme? Rentforce fragen! peinlich/erstaunt



 
Welche Leuchtmittel soll ich kaufen?

Alles das Xenon IM NAMEN hat kannst du getrost links liegen lassen, da kriegst du nur Schrott. Alles was mit Xenon-Farbtoenen wirbt ist generell und von vornherein 'ner normalen Lampe von der Lichtstaerke her unterlegen und eher Stylingfaktor.

Wenn du was willst das Licht macht, kauf dir Night Breaker Plus. Wenn du was willst das haelt, kauf dir die Eco/Longlife-Varianten von Osram oder Phillips.



 
Ich suche eine Kamera mit der ich Unfug filmen kann!

Teuer und gut: GoPro Hero HD Motorsports (inkl. Saugnapf)
Vorzugsweise zu beziehen aus der Schweiz oder den USA (ebay.com)

Billig und gerade so ausreichend: Key Chain Cam



 
Wie bekomme ich Feuchtigkeit aus meinem Auto?

Zum Beispiel mit Silicagel Trockenmittel



 
Ich suche ein neues...

E36



 
Wer kann mir günstig Tuning-Teile beschaffen?

Nicht verzagen, K4ll1mer0 fragen!



 
Wo bekomme ich günstig neue Reifen her?

www.reifendirekt.de (Verlinkt verschiedene Bewertungen) Hier raussuchen und dann nach günstigstem Anbieter googlen
www.reifen-vor-ort.de (Zeigt Bestände in der Nähe. Praktisch für Notfälle oder generell Selbstabholung)
Ansonsten im Thread nach einem Kontakt in Bad Vilbel fragen



 
Ich hab da mal 'ne Frage zum Thema Öl...

Lesen! Wenn danach noch Fragen offen sein sollten hilft der Thread sicher gerne weiter.
Alternativ auch: Öl-FAQ des ADAC




 

News
Autoblog
Heise Autos

Marken-/Modellspezifische Foren
Mein Golf
Mercedes-Forum

Classic Cars
Ate Up With Motor
Retro Scene Magazine

Carculture
Speedhunters
Hooniverse
Jalopnik

JDM
7tune
JDM Racing Blog
Okidokyo
The Real JDM

Tuning
Modified
Tuningsuche

Motorsport
Rallye Magazin

Ersatzteil-Kataloge, Datenblätter und Anleitungen
BMW Felgenkatalog
BMW Teilekatalog
Datenblätter und Anleitungen für E39 und E46
Mehr Anleitungen zum Selberschrauben am BMW
Preislisten/Datenblätter BMW ab 1999






Medic
03.01.2018 18:07:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Da will ich doch direkt nochmals das Thema Elektroauto aufgreifen. Ich habe ja letztens mal gefragt wegen Autos, und da kamen ja einige Alternativen zum Tesla Model III zusammen. Nun wurde auch der Ampera-E von Opel genannt, jedoch habe ich da bald erkannt, dass der in Deutschland praktisch nicht geliefert wird. Aus diesem Grund habe ich mich nicht gross um das Auto gekümmert, jedoch habe ich immer mal wieder in schweizer Magazinen und Zeitungen von dem Auto gelesen. ich habe mir dabei oft gedacht "jajaja der kommt zwar recht weit aber wohl nur in der Theorie weil den gibt es ja gar nicht". Ich wollte es aber nun doch wissen, und habe mal bei nem Opel-Händler angefragt wie es um die Verfügbarkeit steht; Antwort war, "ja, normale Lieferfristen für Neuwagen von 3-4 Monaten".

Wie passt das zusammen? In Deutschland ist der "quasi nicht verfügbar" und hier (Schweiz) normal lieferbar?
03.01.2018 19:19:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Well, zur Nachprüfung gefahren. Das erste was ich höre während ich warte ist, wie der Prüfer alle Leute fragt ob sie sowas schonmal gesehen haben. Er konnte es kaum glauben. Gemeint war das Kennzeichen. Hässlon Hat mir direkt gesagt, dass er mich so nicht durchkommen lässt. Aber zum Glück konnte ich es versetzen, nachdem er den Rest gecheckt hat. Trotzdem ne halbe Stunde mit dem darüber diskutiert und er hat mir erklärt, dass seitlich montiert generell eigentlich garnicht geht. Der Prüfer vorher hat das bestimmt übersehen, diesesjenes. Habs dann halt in die Mitte gemacht und dann war gut. Er meinte in 20 Jahren wie er als Prüfer arbeitet war niemand so dreist das so weit links zu machen. Hab ihm halt gesagt sieht anders ziemlich scheiße aus, und am Ende hat ers auch verstanden, aber Gesetz is Gesetz. Joar, baue es bald wieder um, aber diesmal nicht ganz so weit links. peinlich/erstaunt

Jedenfalls endlich die scheiß Plakette. Jedes mal is irgendwas anderes, behindertes.
03.01.2018 19:28:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
harmlos

harmlos
...
Ich schau mir morgen mal an was da denn nun die genaue Vorgabe für die Anbringung an Kfz ist.
03.01.2018 19:44:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
...
Nice. Beim nächsten mal komm ich dann zu dir.
03.01.2018 19:45:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von harmlos

Ich schau mir morgen mal an was da denn nun die genaue Vorgabe für die Anbringung an Kfz ist.



haben wir im letzten Thread doch schon geklärt:




 
Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)

Abschnitt 2

Zulassungsverfahren

§ 10 Ausgestaltung und Anbringung der Kennzeichen

(7) Das vordere Kennzeichen darf bis zu einem Vertikalwinkel von 30 Grad gegen die Fahrtrichtung geneigt sein; der untere Rand darf nicht weniger als 200 mm über der Fahrbahn liegen und die sonst vorhandene Bodenfreiheit des Fahrzeugs nicht verringern. Vorderes und hinteres Kennzeichen müssen in einem Winkelbereich von je 30 Grad beiderseits der Fahrzeuglängsachse stets auf ausreichende Entfernung lesbar sein.




Oder bezieht sich der TÜV da auf eine anderweitige Regelung?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 03.01.2018 19:48]
03.01.2018 19:46:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Naja passt nicht zu dem was der Herr Prüfer mir sagte. In dem paragraph steht nichts von seitlich nicht verboten, aber der Prüfer meinte für seitlich gibt's ne Eintragung.
03.01.2018 19:47:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von caschta

Naja passt nicht zu dem was der Herr Prüfer mir sagte. In dem paragraph steht nichts von seitlich nicht verboten, aber der Prüfer meinte für seitlich gibt's ne Eintragung.



Da ein Prüfer nicht unfehlbar ist (siehe mein letzter TÜV Besuch mit der Beschwerde), wäre da echt interessant worauf er sich bezieht.

Fahr morgen nochmal vorbei und frag nach?!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 03.01.2018 19:53]
03.01.2018 19:49:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

Sharku2
Hat der noch nie nen Alfa geprüft? Mata halt...
03.01.2018 20:09:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Doch, das soll aber scheinbar im Fahrzeug Schein stehen oder anderweitig exklusiv erlaubt sein.

Ich hab ja die Plakette, ich geh da jetzt sicher nicht mehr hin. Mir jetz erstmal egal Breites Grinsen also die nächsten 2 Jahre.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von caschta am 03.01.2018 20:13]
03.01.2018 20:13:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

Sharku2
 
Zitat von TheMedic(SUI)

http://www.youtube.com/watch?v=2U8Uy_0qFuk

Medic


Der Soundtrack zum noch zu drehenden Film Breites Grinsen
https://www.youtube.com/watch?v=vT8OU5WtfkQ
03.01.2018 21:09:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
harmlos

harmlos
Das Problem ist: man kann nicht absolut alles wissen, schon gar nicht mit 100%iger Sicherheit. Da der liebe Kunde grundsätzlich sehr diskutierfreudig ist und man da einfach nur Zeit vergeudet wird eine fruchtlose Diskussion am Fahrzeug ob oder ob nicht xy erlaubt ist unterbunden, der Prüfablauf vollzogen und im Anschluss dann per Datenbankrecherche die Rechtslage geprüft. Das kann teilweise ganz schön viel Zeit in Anspruch nehmen, wird aber normalerweise gemacht wenn es um einen Streitpunkt geht der plakettenentscheidend ist. Und der Laden nicht rappelvoll ist. Und der Kunde nicht Alfred Alleswisser ist und auch seine Klappe halten kann während man sucht.

Klassisches Beispiel sind Winterfelgen aus dem Zubehör, da die Reifenhändler grundsätzlich mit geschlossenen Augen bestellen . Da wird dann die Typgenehmigung des spezifischen Fahrzeugs gewälzt*, das aktuellste Radherstellergutachten gesucht und geprüft,....

Das gilt auch für andere Sachen. Da Caschta aber eh falsch eingestellte Scheinwerfer hatte:
Wenn der Wagen eh schon nen EM hat kann man das ganze abkürzen, die Arbeit auf den Kunden abwälzen ("besorgen Sie bis zur Nachprüfung ein Gutachten des Radherstellers, gibt's meistens im Internet oder per Mail, danke").

*Händler bestellen meist stur nach Schlüsselnummer, dahinter verbergen sich aber teils mehrere eg-Genehmigungsnummern und teilweise gravierende Änderungen.

//
Aktuelles aus der Prüf-Welt: seit dem 1.1. muss jedes Auto bei der AU per Endrohrsonde geprüft werden. Kostet richtig Zeit, weil Mutti Hilde ihren Golf TDI ja nur in der Stadt bewegt und die Karre eiskalt bei uns auf dem Hof steht - also erst mal ewig warmlaufen muss. Und seit dem Softwareupdate der AU-Rechner haben die auch noch Probleme mit der Kommunikation mit den Fahrzeugen - was dazu führt dass ich an 6-8 Jahre alten Autos ein Drehzahlsignal ganz klassisch per Schwingungssonde am Motorblock abgreife. Thanks, VW.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von harmlos am 03.01.2018 21:49]
03.01.2018 21:24:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Harm kleine offtopicffrage:

Pferdekutsche soll bei dunkelheit verkehrssicher gemacht werden, also Licht und Reflektoren ran.

Hinten 2x das hängerdreieck als reflektor, für vorne und seitlich hab ich gelbe reflektoren mit 2x5cm Fläche. Sollte für den Passivteil reichen hoffe ich.
Aktiv ist 2x rücklicht 4x blinker vo/hi und evtl was gelb leuchtendes/reflektierendes seitlich an den hottetüs geplant.
Das Licht nach vorne mag ich mehrstufig machen und hab dafür an ein paar chinaledstraher mit 9W gedacht. Nur haben die keine brauchbare Linse vorne dran, blenden also fahrradsohnmässig alles vornedran, je nach beschaltung mit wide oder focusbeam. Für mich stellt sich daher die Frage ob das irgendwie zu Problemen führen kann oder die Kutsche an sich darf was geht weil Sportgerät und so.
Da Teil wird hauptsächlich auf Wald und Feldwegen geführt, aber um dahin zu kommen geht es über 1km Strasse am Stadtrand. Was sagen die Vorschriften dazu? Meine mich zu erinnern, dass mindestens die dreiecke sowie das Aussenprofil ws/rot nach vorne und hinten auf der linken seite sein muss, oder lieg ich das falsch?
03.01.2018 23:08:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
harmlos

harmlos
Du kannst prinzipiell machen was du willst, das Ding unterliegt nicht so wirklich der StvZO, wobei aus praktischen Erwägungen rote Lichter vorne maximal dämlich sind. Haben MUSST du nix weiter.

Anders sieht es bei kommerziell genutzten Kutschen aus, die müssen eine StvZO-konforme Beleuchtung und Bremsen haben.

Sich daran zu orientieren schadet natürlich nicht. Die Reflektoren sind gut, da reichen bei ner normalen zweiachsigen Kutsche ja auch 3 Stück je Seite (hinten mit 1m Abstand zum Ende, Mittig, vorn (Deichsel, Zugdinger,...möglichst weit vorn)).

Ich würde vorne nach Möglichkeit zwei Fahrradlampen nutzen oder etwas, was ähnlich gut fokussiert. Wenn man nen Lichtkegel auf der Straße produziert ist man für andere Verkehrsteilnehmer wesentlich besser zu erkennen und einzuschätzen als wenn nur n weißer Fleck irgendwo auf nem Meter Höhe rumtanzt.

Aber auch das werde ich morgen noch mal genau in Erfahrung bringen.
03.01.2018 23:21:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sinister.sinner

AUP sinister.sinner 24.01.2016
Guten Morgen die Herren.

dino the pizzaman hat mich mit meinem "Problem" hierher verwiesen.
Der Erzeuger und ich haben gestern beschlossen dieses Jahr zur Rallye Monte Carlo zu fahren.
Nun zu meiner Frage. Wo am besten eine Unterkunft nehmen, gibts hier Erfahrungen dazu?

04.01.2018 8:17:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Shooter

Wie passt das zusammen? In Deutschland ist der "quasi nicht verfügbar" und hier (Schweiz) normal lieferbar?



In D kann man ihn zur Zeit zumindest anfragen (im Banner).
http://www.opel.de/fahrzeuge/ampera-e/uebersicht.html

Das war ne zeitlang nicht möglich. Vielleicht hat GM ein Schiff voll Autos über den Atlantik geschickt?
04.01.2018 8:50:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Shooter

Wie passt das zusammen? In Deutschland ist der "quasi nicht verfügbar" und hier (Schweiz) normal lieferbar?



In D kann man ihn zur Zeit zumindest anfragen (im Banner).
http://www.opel.de/fahrzeuge/ampera-e/uebersicht.html

Das war ne zeitlang nicht möglich. Vielleicht hat GM ein Schiff voll Autos über den Atlantik geschickt?


Ich habe des öfteren gelesen dass die neuen Opelbesitzer den Ampera einstampfen würden, aber gerade gestern über eine Aussage von Opel gestossen dass dies nicht der Fall sein wird.
04.01.2018 9:51:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
 
Zitat von harmlos

Du kannst prinzipiell machen was du willst, das Ding unterliegt nicht so wirklich der StvZO, wobei aus praktischen Erwägungen rote Lichter vorne maximal dämlich sind. Haben MUSST du nix weiter.

Anders sieht es bei kommerziell genutzten Kutschen aus, die müssen eine StvZO-konforme Beleuchtung und Bremsen haben.

Sich daran zu orientieren schadet natürlich nicht. Die Reflektoren sind gut, da reichen bei ner normalen zweiachsigen Kutsche ja auch 3 Stück je Seite (hinten mit 1m Abstand zum Ende, Mittig, vorn (Deichsel, Zugdinger,...möglichst weit vorn)).

Ich würde vorne nach Möglichkeit zwei Fahrradlampen nutzen oder etwas, was ähnlich gut fokussiert. Wenn man nen Lichtkegel auf der Straße produziert ist man für andere Verkehrsteilnehmer wesentlich besser zu erkennen und einzuschätzen als wenn nur n weißer Fleck irgendwo auf nem Meter Höhe rumtanzt.

Aber auch das werde ich morgen noch mal genau in Erfahrung bringen.



Ich sehe da in der StVZO keine Unterscheidung nach dem Fahrzweck. Eine Kutsche ist ein Fahrzeug.

§66a Lichttechnische Einrichtungen

(1) Während der Dämmerung, der Dunkelheit oder wenn die Sichtverhältnisse es sonst erfordern, müssen die Fahrzeuge

nach vorn mindestens eine Leuchte mit weißem Licht,

nach hinten mindestens eine Leuchte mit rotem Licht in nicht mehr als 1500 mm Höhe über der Fahrbahn

führen.(...)

(2) Die Leuchten müssen möglichst weit links und dürfen nicht mehr als 400 mm von der breitesten Stelle des Fahrzeugumrisses entfernt angebracht sein. Paarweise verwendete Leuchten müssen gleich stark leuchten, nicht mehr als 400 mm von der breitesten Stelle des Fahrzeugumrisses entfernt und in gleicher Höhe angebracht sein.

(3) (...)

(4) Alle Fahrzeuge müssen an der Rückseite mit zwei roten Rückstrahlern ausgerüstet sein. Diese dürfen nicht mehr als 400 mm (äußerster Punkt der leuchtenden Fläche) von der breitesten Stelle des Fahrzeugumrisses entfernt sowie höchstens 900 mm (höchster Punkt der leuchtenden Fläche) über der Fahrbahn in gleicher Höhe angebracht sein. Die Längsseiten der Fahrzeuge müssen mit mindestens je einem gelben Rückstrahler ausgerüstet sein, die nicht höher als 600 mm, jedoch so tief wie möglich angebracht sein müssen.

(5) Zusätzliche nach der Seite wirkende gelbe rückstrahlende Mittel sind zulässig.

(6) Leuchten und Rückstrahler dürfen nicht verdeckt oder verschmutzt sein; die Leuchten dürfen nicht blenden.
04.01.2018 10:57:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[TDE]Killersemmel

AUP [TDE]Killersemmel 27.02.2015
Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Import von gebrauchten Fahrzeugen aus dem nicht EU Ausland?

Konkret spiele ich mit dem Gedanken ein älteres Motorrad aus Japan zu importieren. Problem konkret ist dass es dieses Modell in der EU oder in Deutschland nie zu kaufen gab.

Soweit ich herausgefunden habe bedeutet das, dass ich mit den ausländischen Papieren zum TÜV muss um ne Vollabnahme durchführen zu lassen

Knackpunkt wäre die Frage ob man in diesem Zuge auch ein Abgas Gutachten einholen muss. Das würde nämlich den Wert der Maschine weit übersteigen. Lediglich eine Vollabnahme selber ist finanziell ja eher zu vernachlässigen. Leider finde ich dazu Recht wenig belastbare Infos. Vor allem da sich das Procedere ja bei Auto und Motorrad vermutlich auch unterscheidet da die Besteuerung beim Motorrad ja mehr oder minder unabhängig vom Abgas verhalten ist.

Bevor ich mich da mit nem TÜV Prüfer auseinandersetze dachte ich ich frag Mal hier. Pot to the rescue.
04.01.2018 11:21:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
 
Zitat von Lunovis

Harm kleine offtopicffrage:

Pferdekutsche soll bei dunkelheit verkehrssicher gemacht werden, also Licht und Reflektoren ran.

Hinten 2x das hängerdreieck als reflektor, für vorne und seitlich hab ich gelbe reflektoren mit 2x5cm Fläche. Sollte für den Passivteil reichen hoffe ich.
Aktiv ist 2x rücklicht 4x blinker vo/hi und evtl was gelb leuchtendes/reflektierendes seitlich an den hottetüs geplant.
Das Licht nach vorne mag ich mehrstufig machen und hab dafür an ein paar chinaledstraher mit 9W gedacht. Nur haben die keine brauchbare Linse vorne dran, blenden also fahrradsohnmässig alles vornedran, je nach beschaltung mit wide oder focusbeam. Für mich stellt sich daher die Frage ob das irgendwie zu Problemen führen kann oder die Kutsche an sich darf was geht weil Sportgerät und so.
Da Teil wird hauptsächlich auf Wald und Feldwegen geführt, aber um dahin zu kommen geht es über 1km Strasse am Stadtrand. Was sagen die Vorschriften dazu? Meine mich zu erinnern, dass mindestens die dreiecke sowie das Aussenprofil ws/rot nach vorne und hinten auf der linken seite sein muss, oder lieg ich das falsch?


Google nach "Richtlinien für den Bau und Betrieb pferdebespannter Fahrzeugen" . Bin grad am Handy und kann das PDF nicht verlinken.
Kann dir nicht sagen, ob das explizit für kommerzielle Kutschen gilt oder generell, ich würde mich aber danach richten, ist ausführlich und recherchiert, um Gegensatz zum Halbwissen und/oder Unsinn der hier gerne gepostet wird.
/ach, harmlos hat ja schon geantwortet, nvm. Weniger die Threads von unten nach oben lesen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 04.01.2018 11:32]
04.01.2018 11:31:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Import von gebrauchten Fahrzeugen aus dem nicht EU Ausland?

Konkret spiele ich mit dem Gedanken ein älteres Motorrad aus Japan zu importieren. Problem konkret ist dass es dieses Modell in der EU oder in Deutschland nie zu kaufen gab.

Soweit ich herausgefunden habe bedeutet das, dass ich mit den ausländischen Papieren zum TÜV muss um ne Vollabnahme durchführen zu lassen

Knackpunkt wäre die Frage ob man in diesem Zuge auch ein Abgas Gutachten einholen muss. Das würde nämlich den Wert der Maschine weit übersteigen. Lediglich eine Vollabnahme selber ist finanziell ja eher zu vernachlässigen. Leider finde ich dazu Recht wenig belastbare Infos. Vor allem da sich das Procedere ja bei Auto und Motorrad vermutlich auch unterscheidet da die Besteuerung beim Motorrad ja mehr oder minder unabhängig vom Abgas verhalten ist.

Bevor ich mich da mit nem TÜV Prüfer auseinandersetze dachte ich ich frag Mal hier. Pot to the rescue.



Da gibt es u.U. Probleme auch mit den Scheinwerfern.
Die müssen für unseren Linksverkehr umgebaut werden, wenn es da nichts gibt wirds vielleicht Essig/schwierig. (sofern der beim Motorrad nicht eh nur symmetrisch ausleuchtet)

Hatte mal irgendwer mit nem Honda NSX, die Sondervariante aus Japan mit Xenon gabs nur für Rechtslenker, also musste die Kiste für die hiesige Zulassung auf normale Halogenfunzeln umgebaut werden.
04.01.2018 11:46:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
 
Zitat von [WHE]MadMax
Die müssen für unseren Linksverkehr umgebaut werden



Ich habe schlechte Nachrichten für dich peinlich/erstaunt
04.01.2018 11:51:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
Breites Grinsen
04.01.2018 12:00:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
harmlos

harmlos
 
Zitat von tim aka coltvirtuose

 
Zitat von harmlos
.

Aber auch das werde ich morgen noch mal genau in Erfahrung bringen.



Ich sehe da in der StVZO keine Unterscheidung nach dem Fahrzweck. Eine Kutsche ist ein Fahrzeug.

§66a Lichttechnische Einrichtungen

(1) Während der Dämmerung, der Dunkelheit oder wenn die Sichtverhältnisse es sonst erfordern, müssen die Fahrzeuge

nach vorn mindestens eine Leuchte mit weißem Licht,

nach hinten mindestens eine Leuchte mit rotem Licht in nicht mehr als 1500 mm Höhe über der Fahrbahn

führen.(...)




Also muss man erst mal gar nix haben wenn man nicht nachts fährt; das ist bei kommerziellen Kutschen anders, da die ne Prüfung brauchen und damit der Kram dauerhaft installiert sein muss.
04.01.2018 12:12:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
harmlos

harmlos
 
Zitat von [TDE]Killersemmel
.

Bevor ich mich da mit nem TÜV Prüfer auseinandersetze dachte ich ich frag Mal hier. Pot to the rescue.



Auch das frage ich gleich mal nach
04.01.2018 12:14:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DVS2XLC

AUP DVS2XLC 15.11.2008
betruebt gucken
Ist doch eh alles "im Ermessen des Prüfers". Eine einheitliche Regelung gibt es da scheinbar nur auf dem Papier. Es kommt einem oft vor, das jeder Prüfer nur das macht worauf er Bock hat oder was im Bereich seiner Scheuklappen ist.
04.01.2018 12:56:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[TDE]Killersemmel

AUP [TDE]Killersemmel 27.02.2015
Das mit Scheinwerfer Umbau ist Peanuts. Das ist sowieso klar. Geht wie gesagt primär um Abgas Geschichten. Das wird halt im Zweifelsfall unrentabel. Alles andere lässt sich leicht umrüsten.
04.01.2018 13:08:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
harmlos

harmlos
...
Ja, bei Opel wird die Plakette vorher gewürfelt. Gibt manchmal auch nur die HU für ein Jahr, weil der Kahn so schnell rostet dass man 2 Jahre nicht verantworten kann.

Wird jetzt auch auf Skoda ausgeweitet, mit Übergangsfrist bis zum 31.01.'18.
04.01.2018 14:11:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von DeathCobra

 
Zitat von [WHE]MadMax
Die müssen für unseren Linksverkehr umgebaut werden



Ich habe schlechte Nachrichten für dich peinlich/erstaunt



GNAAAAAAA Breites Grinsen
Kein Post ohne Kaffee Breites Grinsen
04.01.2018 14:41:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
K4ll1mer0

AUP K4ll1mer0 04.12.2012
 
Zitat von harmlos

Aktuelles aus der Prüf-Welt: seit dem 1.1. muss jedes Auto bei der AU per Endrohrsonde geprüft werden. Kostet richtig Zeit, weil Mutti Hilde ihren Golf TDI ja nur in der Stadt bewegt und die Karre eiskalt bei uns auf dem Hof steht - also erst mal ewig warmlaufen muss. Und seit dem Softwareupdate der AU-Rechner haben die auch noch Probleme mit der Kommunikation mit den Fahrzeugen - was dazu führt dass ich an 6-8 Jahre alten Autos ein Drehzahlsignal ganz klassisch per Schwingungssonde am Motorblock abgreife. Thanks, VW.


Ach ihr müsst warmlaufen lassen? Perfekt. Hab schon überlegt wie ich es mache wenn ich den GTI wieder zulasse peinlich/erstaunt Nächste Werkstatt mit regelmäßigem Prüferbesuch ist 400m vom Stellplatz entfernt, da kann ich ihn hin schleppen. Aber dann wäre er ja kalt und kalter 200 Zeller = nix gute Abgaswerte.
04.01.2018 14:54:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Autothread ( 2018er Edition )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
15.02.2018 19:21:45 Sharku hat diesen Thread geschlossen.
03.01.2018 18:24:28 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'auto' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Da Jesus - T-Shirt Just Call It - T-Shirt