Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Le Chuck's Grog - T-Shirt Greetings from West Virginia - T-Shirt Da Jesus - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Lehrer- und Pädagogenthread ( Bald ist Bergfest! )
« erste « vorherige 1 ... 12 13 14 15 [16] 17 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von .tRiX0r

Da das natürlich budgetiert wird, gibt es weniger als früher für alle.


Das ist mal ein Schritt in Richtung Lernmittelfreiheit. Wenn das Budget weiter sinkt kommen wir irgendwann dahin.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bombur am 13.08.2018 19:49]
13.08.2018 19:48:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
.tRiX0r

tf2_spy.png
 
Zitat von ShadowCommander

Das mit dem Taschenrechner verwirrt mich jetzt etwas. Da er ja weder Lehr- noch Lernmittel ist.


Ich zitiere mein Bundesland: "Die Lernmittelfreiheit erstreckt sich auch auf Taschenrechner, sofern diese über eine spezifische Funktionalität verfügen, die über das für den privaten Gebrauch übliche Maß hinausgeht und deren Verwendung nach den jeweiligen Lehrplänen und Prüfungsordnungen der einzelnen Schularten verbindlich vorgeschrieben ist."
Details
13.08.2018 19:49:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Kletterschein für die Schule gemacht.
Jetzt fehlt nur noch Wanderführer, Kanu und Rettungsschwimmer...
08.09.2018 15:16:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Den Wanderführerlehrgang habe ich besucht. Da hätte ich woanders auch saufen können.
08.09.2018 21:22:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Der nutzloseste Schein, den ich bisher gemacht habe, ist der Schein für die Nutzung von Kletterwäldern und Seilgärten.
Man darf den Kindern keine Anweisungen geben, alles wird durch den Betreiber entschieden. Wichtig ist nur die Einhaltung der Normen/TÜV Prüfung.
09.09.2018 8:00:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*Morphy*

*Morphy*
An alle Lehrer in Baden-Württemberg, die sich morgen am ersten Schultag wieder als Versicherungsvertreter missbrauchen lassen müssen:

Vllt einfach diesen Artikel noch dazu austeilen:

Zusatzversicherung für Schüler: Note ungenügend
09.09.2018 17:10:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
böse gucken Beratungsanfrage
So, erster Monmat am Gymnasium (7.Kl.) vorbei, heute folgende Situation:

*Eine Clique in der Klasse stetig unruhig"

Fachlehrer: "Wenn ihr weiter stört muss die ganze Klasse einen Test schreiben!!!"


Tochter RushHour zu störenden Mädchen:
"Ey, hört mal auf, das nervt, ich will keinen Test schrieben müssen wegen Euch" Antwort: *wüste öbszöne Beschimpfungen*, leise gezischt, machen weiter Quatsch

Wenig Später Lehrer so: "OK, mir reichts, alle Hefte raus Test!".

_ _

Meien Frau ist Elternvertreterin und sauer. Gespräch mit Klassenleitung ist anberaumt. Sie will das Verhalten der störenden Mädchen gegenüber unserer Tochter thematisieren. Ich schlage vor dezent auch zu thematisieren dass das Lehrerverhalten äußert nah an einer verbotenen Kollektivstrafe liegt, die aus guten prinzipeillen Gründen und aus praktischen (weil dann eben zwischen den Kindern genau sowas passiert).

Ich weiß, dass ein Test keine Strafe ist - natürlich hat der Lehrer nur, da mündl Unterricht nicht möglich war, eine schriftliche Aufgabe gestellt, etc. blabla. Kann amn hinter so darstellen. Aber er selber hat das mündlich explizit als Kollektivstrafe geframt (von framen; ebgl.)bzw. angedroht. Geht gar nicht, finde ich.

_ _

Rat von Euch Lehrkräften: Das auch Ansprechen ggü. Klassenlehrerin oder eher nicht?
13.09.2018 19:08:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
TochterRushHour hat gelernt, dass in ihrer Klasse auch Idioten sitzen. Dafür macht ihr so einen Aufriss? Mata halt...
13.09.2018 19:14:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Jau, wir hatten schon mal solche Mobbinggeschichten auf dem Niveau. Ich hab das echt absichtlich nicht ausgeschriben: nicht akzeptabel unter 12jährigen, unter 16jährigen Grund für instant Prügelei, unter Erwachsenen Beleidung justiziabler Art mit teuren Folgen.

Wenn das am Anfang einreisst bleibt es so. Die soll da noch sechs Jahre gerne hingehen.
13.09.2018 19:19:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Das ist kein Mobbing. Das ist Schulalltag.
13.09.2018 19:25:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ShadowCommander

shadowcommander
Ich finde den Test auch nicht gerade fair ... aber man könnte auch der Logik folgen, dass der Test ja die "braven, aufpassenden und lernenden" Kinder belohnt, während er die Kackbratzen bestraft.

Es ist also keine Kollektivstrafe. Sondern eine Belohnung für deine Tochter ... sollte sie vorbereitet gewesen sein.
13.09.2018 19:42:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Tests dürfen nicht ohne Ankündigung geschrieben werden. Zumindest in Hessen. Wenn ist es eine Hausaufgabenüberprüfung.
Und RushHour hat schon recht...das ist für mich sehr nahe an der Kollektivstrafe und die sollte auch in Berlin nicht erlaubt sein.

ABER:

Manche Situationen sind für die Lehrkraft sehr diffus. Es gibt nicht die eine Schuldige, die zu bestrafen ist. Würde ich so nicht machen, kann die Denke dahinter aber nachvollziehen. Beschweren kann man sich, bringen wird es nichts.

Und deine Frau möchte mit der Klassenleitung sprechen, weil deine Tochter von anderen Mädels schlecht behandelt wurde? Hmmm... also joa...das kann man machen. Ich sehe da aber aus dieser Einzelaktion heraus jetzt keine Indikation. Wenn das aber echtes Mobbing ist (mehrere Täter über einen längeren Zeitraum und immer nur sie), dann würde ich handeln.


-----
 
Zitat von ShadowCommander

Sondern eine Belohnung für deine Tochter ... sollte sie vorbereitet gewesen sein.


Puh...schwierig!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mountainbiker am 13.09.2018 20:03]
13.09.2018 20:02:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Mountainbiker

Tests dürfen nicht ohne Ankündigung geschrieben werden.


lel wut.
13.09.2018 20:11:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
~Bulkhe@d~

AUP ~Bulkhe@d~ 30.01.2008
 
Zitat von RushHour

So, erster Monmat am Gymnasium (7.Kl.) vorbei, heute folgende Situation:

*Eine Clique in der Klasse stetig unruhig"

Fachlehrer: "Wenn ihr weiter stört muss die ganze Klasse einen Test schreiben!!!"


Tochter RushHour zu störenden Mädchen:
"Ey, hört mal auf, das nervt, ich will keinen Test schrieben müssen wegen Euch" Antwort: *wüste öbszöne Beschimpfungen*, leise gezischt, machen weiter Quatsch




Ja so macht man sich beliebt. mit den Augen rollend Die klugen Mädels haben damals bei sowas die Klappe gehalten, konnten den Stoff ohnehin besser als die Störer, haben den Test auf 1 geschrieben und die Störer sind abgekackt.

 
Zitat von Poliadversum

Das ist kein Mobbing. Das ist Schulalltag.



Wenn da nicht wesentlich mehr war - ja. Wegen sowas ist hier kein Elternteil in die Schule gekommen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von ~Bulkhe@d~ am 13.09.2018 20:19]
13.09.2018 20:17:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Mountainbiker

Tests dürfen nicht ohne Ankündigung geschrieben werden.


lel wut.



Tests müssen auch in Bayern angekündigt werden. Da du ja sonst auch immer alles ganz genau nimmst, muss ich dich hier halt mal korrigieren.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bazooker am 13.09.2018 20:25]
13.09.2018 20:24:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ShadowCommander

shadowcommander
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Mountainbiker

Tests dürfen nicht ohne Ankündigung geschrieben werden.


lel wut.



Wortglauberei zwischen den Bundesländern und Schultypen - an MS in Bayern gilt bspw.:

"Schriftliche Leistungsnachweise können je nach Art und Umfang angekündigt werden; sie müssen angekündigt werden, wenn größere Lernabschnitte bearbeitet werden sollen." (Als Richtlinie hab ich mal gelernt, dass alles was 2 UE übersteigt ein "größerer Lernabschnitt" ist.)

Ich denke, so eine Art der Leistungserhebung gibt es überall nachwievor noch - nennt sich nur überall anders. "Tests" dürfen wir eh nicht schreiben - zumindest dürfen wir es nicht so nennen Breites Grinsen
13.09.2018 20:26:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Bazooker

 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Mountainbiker

Tests dürfen nicht ohne Ankündigung geschrieben werden.


lel wut.



Tests müssen auch in Bayern angekündigt werden.


Seit wann?! Also prä-G8 waren Extemporalen unangekündigt.

e/ Ich habe "Test" halt einfach als Überbegriff für Schulaufgaben ("große Tests") und Extemporalen ("kleine Tests") aufgefasst Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 13.09.2018 20:27]
13.09.2018 20:26:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
HA! Hätteste mal besser nicht! Breites Grinsen

Hast schon Recht, ist auch immernoch so. Aber achte auf deine Wortwahl.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bazooker am 13.09.2018 20:28]
13.09.2018 20:28:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Charon=-

Japaner BF
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Mountainbiker

Tests dürfen nicht ohne Ankündigung geschrieben werden.


lel wut.


Ach komm... Einfach mal zwei Sätze weiterlesen (oder wenigstens mitquoten). Meiner Meinung nach ist dann klar, was Mounti meint.
13.09.2018 20:50:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
 
Zitat von RushHour

Text



Wurde der "Test" bewertet?
13.09.2018 20:56:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von -=Charon=-

 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Mountainbiker

Tests dürfen nicht ohne Ankündigung geschrieben werden.


lel wut.


Ach komm... Einfach mal zwei Sätze weiterlesen (oder wenigstens mitquoten). Meiner Meinung nach ist dann klar, was Mounti meint.


Nich' wirklich, weil ja schon in RHs Beitrag nicht klar ist, was denn nun mit Test gemeint ist? Diese Lehrerin wird ja nicht stande pede eine Schulaufgabe aus dem Ärmel gezogen haben, sondern eine Extemporale, oder? Breites Grinsen
13.09.2018 21:00:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Du kannst eine Ex auch formlos abhalten, z.B. Fragen per OHP an die Wand und die SuS antworten auf einem Bogen.

Man kann die Fragen sogar per Hand an die Tafel kritzeln.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bazooker am 13.09.2018 21:03]
13.09.2018 21:02:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Ich weiß ja nicht, ob es in Berlin sowas wie Exen gibt/erlaubt sind. Das ist eine ziemlich bajuwarische Sache.... Wie Weißwurst. In Hessen gibt es die nicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mountainbiker am 13.09.2018 21:35]
13.09.2018 21:35:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
Ich bin da bei Bulkhead. Lehrer anpissen wollen, weil er mit seinen didaktischen Maßnahmen an die Grenzen kommt, halte ich für ungeeignet. Da macht man sich nur unbeliebt und bekommt im Kollegium (oder wenigstens in Teilen dessen) einen schlechten Ruf. Das sollte man vermeiden.

Wird deine Tochter systematisch gemobbt, dann würde ich zur Klassenleitung gehen. Fliegen Beleidigungen durch den Raum (und hier im Ruhrgebiet ist "Dumme Fotze", "Bitch" und "Fick dich du Hure" nichts ungewöhnliches, sollte in der Hauptstadt nicht anders sein), würde ich es auch nicht so ernst nehmen. "So reden die Kinder heutzutage" ist zwar keine befriedigende, unterstützenswerte Aussage, aber sie ist die Wahrheit. Und da macht man auch durch etwaige Gespräche nichts gegen.
13.09.2018 22:08:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
.tRiX0r

tf2_spy.png
Das ist für mich aber auch neu. Hier müssen Klassenarbeiten (die großen Tests) "in der Regel" 2 Wochen vorher angekündigt werden. Alle sonstigen Noten (mündlich, schriftlich whatever) kann ich schreiben wie mir das passt (müssen also nicht angekündigt werden). In der Praxis sage ich die trotzdem alle an, sollen ja lernen können.

@RushHour
Das Problem liegt m.E. nicht ausschließlich am Lehrer, sondern an Mitschülern. Trotzdem ist das natürlich ein kleiner Arschlochmove. Und wenn du dir nur mit einer Arbeit Ruhe verschaffen kannst, dann biste halt kein guter Pädagoge. An den Karren fahren, kannst du ihm aber wahrscheinlich nicht.
13.09.2018 22:15:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ShadowCommander

shadowcommander
 
Zitat von .tRiX0r

In der Praxis sage ich die trotzdem alle an, sollen ja lernen können.



Da ich schon noch den Anspruch habe, dass wir die Kleinen auch zu etwas Selbstständigkeit erziehen - erwarte ich von meinen schon auch, dass sie auf "Verdacht" und regelmäßig lernen - und nicht nur, wenn etwas angesagt wurde Breites Grinsen
14.09.2018 6:54:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lefko

Deutscher BF
Ich habe ja zu diesem Halbjahr als Quereinsteiger angefangen und Unterrichte nun Chemie und Physik am Gymnasium. Habe dann in der letzten Doppelstunde in der 10. einen unangekündigten kleinen Test über die letzten 3 Stunden geschrieben, nix großes, nur 10 Minuten.
Bisher waren die SuS sehr freundlich und haben gut mitgearbeitet, aber in dem Moment - wenn Blicke töten könnten... Breites Grinsen
14.09.2018 7:43:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
...
Danke für die Rückmeldungen.
Zur Klärung:

- Ich glaube nicht, dass der Test notenrelvant ist, also wird er wohl auch nicht angekündigt werden müssen. Wäre mir auch egal. Mein Thema ist die Ankündigung von (auch milden) Unannehmlichkeiten für alle im Sinne einer Kollektivstrafe. Einer Klasse beizubringen, dass alle Konsequenzen fürchten müssen, wenn einige sich Fehlverhalten leisten geht m.E. gar nicht. Das ist genau das Gegenteil von Vermittlung von Gerechtigkeit, Rechtsstaatlichkeit und individueller Verantwortung und verlagert praktisch gesehen die Disziplinierung in die Klasse, da hat das aber nix zu suchen: Lehreraufgabe. Das finde ich fachlich nicht OK. Da würde ich niemanden anpissen, aber höflich fragen schon.

- Es geht nicht um schreckliches seelisches Leid, meiner Tochter war das situativ egal, sondern darum, das sich am Anfang der 7.Klasse (die erste bei uns am Gymnasium, sechsjährige Grundschule) die Lehrer ausdrücklich alle Eltern gebeten haben aufmerksam zu sein und Probleme umgehend zu melden, damit die Lehrkräfte steuern können. Die Schule ist ein Gymnasium, aber in einem eher schwierigen Stadtteil. Und zack gibts eine Clique, in der sich eine Gruppe elf-, zwölfjähriger Mädchen zusammenschließt, die sonst schulisch wenig zu melden haben, und Gossensprache direkt aus dem Gangsterrap pflegen, von Was guckst Du, über Fick Dich über Schwuchtel usw. aus nichtigsten Anlässen. Statt ganz normalem Miteinander und Respekt eben Drohkulisse und Abwertung. Ich denke schon so eine Umgangsweise zwischen Kindern muß bei der Konstituierung einer neuen Klasse thematisiert und unterbunden werden. Genau mit sowas etablieren sich ja Peergroups, die dann sich selber durch Abwertung anderer stärken. Und dazu gibts eben auch bei uns durchaus relevate Erfahrungen. Haltet ihr sowas tatsächlich für irrelevant für Lehrkräfte und nicht steuerungsbedürftig?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 14.09.2018 9:06]
14.09.2018 9:04:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vironnimo

Vironnimo
Ich würde beide Punkte ansprechen, hätte aber in beiden Fällen wenig Hoffnung auf Besserung - vor allem beim Umgang der SuS untereinander.

Ansprechen ist wichtig, um zu zeigen: "Wir wissen, was passiert und wir halten es für ein Problem". Von da an entzieht es sich halt eurer Kontrolle. Bestenfalls hatte der Kollege mit dem Test nur einen echt schlechten Tag und hat seinen Fehler schon selbst eingesehen, vielleicht ist er offen für Feedback, im schlimmsten Fall ist er ein verbohrtes Arschloch, was sich angegriffen fühlt und dann gegen eure Tochter zurückschlägt.

Den Umgangston der Mädels kriegst du vielleicht aus der Klasse raus, aber dann gehts halt auf dem Schulhof und privat so weiter. Da würde ich aber deiner Tochter nochmal auf den Zahn fühlen, ob das für sie überhaupt ein Problem ist. Jugendliche gehen für erwachsene Ohren manchmal grausamst miteinander um, empfinden es selbst aber völlig anders. Das kann und sollte man als Erwachsener ansprechen und mit ihnen reflektieren, aber letztlich ist es ihre Clique, die ihre eigenen Regeln unter sich ausmacht. So lange alle damit einverstanden sind und es ihnen bewusst ist, dass diese Sprache in der breiten Gesellschaft nicht akzeptabel ist, ist es okay.
Wenn sich deine Tochter allerdings aufgrund dieser Verhaltensweisen in ihrem Umfeld nicht wohl fühlt, dann sollte man handeln.
14.09.2018 9:34:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Eltern die sich bei so einem Kleinscheiß involvieren sind im Kollegium relativ schnell bekannt. Würde ich sein lassen.
14.09.2018 9:35:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Lehrer- und Pädagogenthread ( Bald ist Bergfest! )
« erste « vorherige 1 ... 12 13 14 15 [16] 17 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Le Chuck's Grog - T-Shirt Greetings from West Virginia - T-Shirt Da Jesus - T-Shirt