Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Hunter Services - T-Shirt Neon Boldly - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-News ( BILD für Nerds )
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Parax

nbf_phoenix
Die linksversifften Gutpferde sind halt direkt getriggert, früher gabs da noch Diszplin.
12.02.2018 21:49:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

AUP fiffi 19.04.2008
Nach dem Vorfall im letzten Jahr kontrollieren sie wahrscheinlich den Einsatz von Beruhiungsmitteln so wirksam, dass die Pferde jetzt tatsächlich keine mehr bekommen.
12.02.2018 21:52:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Der Staatschef der Philippinen möchte, dass seine Truppen mit voller Härte gegen weibliche Rebellen vorgehen. Die Soldaten sollen direkt in ihre Genitalien schießen.



Ok.

http://www.heute.at/welt/news/story/Duterte-befiehlt---Schie-t-den-Frauen-in-die-Vagina--57248892
12.02.2018 22:48:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GHF]Cop

AUP [GHF]Cop 18.12.2015
Trump gefällt das.
12.02.2018 22:58:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
Strafrechtlern gefällt das: Ein seltener Par. 316a StGB in Frankfurt vor Gericht.
12.02.2018 23:36:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

Arctic
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Der Staatschef der Philippinen möchte, dass seine Truppen mit voller Härte gegen weibliche Rebellen vorgehen. Die Soldaten sollen direkt in ihre Genitalien schießen.



Ok.

http://www.heute.at/welt/news/story/Duterte-befiehlt---Schie-t-den-Frauen-in-die-Vagina--57248892



Der Typ ist echt genau aus einer FarCry oder Just Cause Storyline kopiert. Breites Grinsen Kannste dir nicht ausdenken.
13.02.2018 7:15:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
...
CDU, SPD, FDP und Grüne haben ein Gesetz verabschiedet, damit die AfD nicht in den Stiftungsrat Bergen-Belsen einzieht.

 
Überlebende des Konzentrationslagers Bergen-Belsen hatten dagegen protestiert, dass demnächst ein Mitglied der AfD in dem Gremium sitzen könnte, und ihre Mitarbeit infrage gestellt.

Um dies zu verhindern, haben CDU, SPD, FDP und Grünen einen gemeinsamen Gesetzentwurf vorgelegt, wonach die Zahl der Landtags-Vertreter in dem Gremium auf vier reduziert werden soll. Damit bliebe die AfD als kleinste Fraktion außen vor.



Das Geheule seitens der AfD ist natürlich wieer groß.
13.02.2018 9:54:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
Grandios! Demokratie in Bestform.
13.02.2018 10:01:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
 
Im Bundestag hat die AfD-Fraktion entschieden, den Abgeordneten Jens Maier in den Beirat des »Bündnisses für Demokratie und Toleranz, gegen Extremismus und Gewalt« zu entsenden. Am Dienstag tagte der neue Beirat – mit dem sogar für AfD-Verhältnisse sehr rechten Politiker. Der hatte vorab auf Facebook angekündigt: »Wir räumen den Laden von hinten auf!«



Ja, solche Leute will man natürlich in so einer Stiftung haben.

Wie wär's mit Wilhelm von Gottberg?

 
„Die Propaganda-Dampfwalze wird mit den Jahren nicht etwa schwächer, sondern stärker, und in immer mehr Staaten wird die jüdische ‚Wahrheit’ über den Holocaust unter gesetzlichen Schutz gestellt. Der Holocaust muss ein Mythos bleiben, ein Dogma, das jeder freien Geschichtsforschung entzogen bleibt.“



Oder Wolfgang Gedeon, der dann dort was aus den "Protokollen der Weisen von Zion" vorliest?
13.02.2018 10:13:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

AUP The_Demon_Duck_of_Doom 14.03.2009
Dann müsste aber der Stiftungssatzung geändert werden, um solche Ansichten draußen zu halten. Wie einfach und juristisch sicher das zu machen wäre sei dahingestellt.
So wie es geschehen ist, können die speziellen Spezialisten von der AfD natürlich damit wuchern.
13.02.2018 10:18:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Parax
 

Um dies zu verhindern, haben CDU, SPD, FDP und Grünen einen gemeinsamen Gesetzentwurf vorgelegt, wonach die Zahl der Landtags-Vertreter in dem Gremium auf vier reduziert werden soll. Damit bliebe die AfD als kleinste Fraktion außen vor.



Das Geheule seitens der AfD ist natürlich wieer groß.



Da kann man nur hoffen, dass die SPD über 5 Prozent bleibt.

Gibt's eigentlich schon Neuigkeiten aus Dresden? In der unschuldigen, reinen Kunst- und Kulturstadt ist heute Jahrestag.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 13.02.2018 10:24]
13.02.2018 10:24:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Det0k

Arctic
 
Zitat von Parax

CDU, SPD, FDP und Grüne haben ein Gesetz verabschiedet, damit die AfD nicht in den Stiftungsrat Bergen-Belsen einzieht.

 
Überlebende des Konzentrationslagers Bergen-Belsen hatten dagegen protestiert, dass demnächst ein Mitglied der AfD in dem Gremium sitzen könnte, und ihre Mitarbeit infrage gestellt.

Um dies zu verhindern, haben CDU, SPD, FDP und Grünen einen gemeinsamen Gesetzentwurf vorgelegt, wonach die Zahl der Landtags-Vertreter in dem Gremium auf vier reduziert werden soll. Damit bliebe die AfD als kleinste Fraktion außen vor.



Das Geheule seitens der AfD ist natürlich wieer groß.



Eine Meinungen ertragen, die nicht der eigenen entspricht und die man vielleicht auch scheiße findet Haare zu Berge stehen Haare zu Berge stehen Haare zu Berge stehen


Wenn man die AfD raushalten will aus solchen Ämtern, muss man sie in einem offenen Diskurs verbieten, dämonisieren und jedem ihrer Wähler Demokratiefeindlichkeit unterstellen, während man schnell sämtliche Gesetze ändert, um diese Undemokraten mit ihren lächerlichen 14% aus möglichst vielen Posten zu drängen, für die das faschistiode Volk sie gewählt hat.
13.02.2018 10:40:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
"Meinung".

Aber ja, das Amt wird sie vernünftig machen, das Kabinett sie zähmen.
13.02.2018 11:16:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Vor allem, weil gegen Entgleisungen ja von Anfang an konsequent vorgegangen wurde, da konnte sich "das Sagbare" gar nicht verschieben.
13.02.2018 11:18:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=SmuGGleR=-

Russe BF
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Zitat von Parax
 

Um dies zu verhindern, haben CDU, SPD, FDP und Grünen einen gemeinsamen Gesetzentwurf vorgelegt, wonach die Zahl der Landtags-Vertreter in dem Gremium auf vier reduziert werden soll. Damit bliebe die AfD als kleinste Fraktion außen vor.



Das Geheule seitens der AfD ist natürlich wieer groß.



Da kann man nur hoffen, dass die SPD über 5 Prozent bleibt.

Gibt's eigentlich schon Neuigkeiten aus Dresden? In der unschuldigen, reinen Kunst- und Kulturstadt ist heute Jahrestag.



Hier ist alles gut. Blauer Himmel und Sonnenschein. Danke der Nachfrage.
13.02.2018 12:18:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

nbf_phoenix
Eine weitere Meinung:

 
„Die Merkelnutte lässt jeden rein, sie schafft das“, heißt es darin.Es handele sich „um einen Genozid, der in weniger als zehn Jahren erfolgreich beendet sein wird, wenn wir die Kriminelle nicht stoppen“.

Die Alternative zum Nicht-Widerstand gegen diese Dirne der Fremdmächte ist der sichere Bürgerkrieg, den wir ab spätestens 2018 dann verlieren werden!“



Peter Boehringer, Vorsitzender des Haushaltsausschusses im Bundestag

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/merkelnutte-e-mail-bringt-afd-politiker-boehringer-in-erklaerungsnot-15441822.html


--

Und nebenan:

ORF-Anchor Armin Wolf klagt Strache wegen Vorwurfs der "Lüge" - derstandard.at/2000074159501/ORF-Anchor-Armin-Wolf-klagt-Strache-wegen-Vorwurf-der-Luege



Geheimtipp: Einfach "Satire! " dran schreiben, dann kann man alles sagen.
13.02.2018 13:25:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Vor dem Besuch von US-Außenminister Rex Tillerson in der Türkei verschärfen sich die Spannungen der beiden Staaten. Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan warnte die US-Truppen in Manbidsch davor, einem möglichen türkischen Angriff auf die Kurdenmiliz YPG in der nordsyrischen Stadt im Wege zu stehen.
Vor der Fraktion seiner Partei AKP sagte er, in dem Fall müssten die amerikanischen Soldaten mit einer "osmanischen Ohrfeige" rechnen.





http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-02/nordsyrien-recep-tayyip-erdogan-angriff-kurdenmiliz-ypg
13.02.2018 13:35:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Osmanischer Tsunami jetzt aber.
13.02.2018 13:57:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 04.05.2015
Classic hold-my-ayran.
13.02.2018 14:01:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Ohne Worte, jetzt echt mal.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/usa-weisser-polizist-verweigert-schuesse-auf-schwarzen-entschaedigt-a-1193214.html

Da macht einmal einer was richtig, wa ssonts alle falsch machen - entlassen! Pillepalle
13.02.2018 14:34:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
 
Zitat von RushHour

Ohne Worte, jetzt echt mal.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/usa-weisser-polizist-verweigert-schuesse-auf-schwarzen-entschaedigt-a-1193214.html

Da macht einmal einer was richtig, wa ssonts alle falsch machen - entlassen! Pillepalle


Ganz so einseitig ist die Geschichte auch nicht. Und damit will ich nicht sagen, dass der Polizist nicht richtig gehandelt hätte.

Für die Entlassung gabs aber immerhin ordentlich Backlash von der ACLU (American Civil Liberties Union) und statt zu den anderen Kacklappen in seinem Revier zurückzukommen, kriegt er ne ordentliche Entschädigung.

 
Weil er nicht auf einen bewaffneten schwarzen Verdächtigen schießen wollte, wurde ein US-Polizist entlassen - jetzt bekommt er 175.000 Dollar Entschädigung. Die Stadt Weirton im Bundesstaat West Virginia stimmte einem entsprechenden Vergleich zu, wie die Bürgerrechtsorganisation ACLU mitteilte. Die Stadt vermeidet damit einen Prozess wegen unrechtmäßiger Entlassung.


Es ist also noch nicht alles im Arsch überm Teich. Nur fast alles. Nachdem dieser Typ nicht geschossen und deeskaliert hat, kam ein anderer und hat direkt draufgeballert. Kopf
gegen die Wand schlagen
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von indifferent am 13.02.2018 15:05]
13.02.2018 14:55:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
missmutig gucken
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Vor dem Besuch von US-Außenminister Rex Tillerson in der Türkei verschärfen sich die Spannungen der beiden Staaten. Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan warnte die US-Truppen in Manbidsch davor, einem möglichen türkischen Angriff auf die Kurdenmiliz YPG in der nordsyrischen Stadt im Wege zu stehen.
Vor der Fraktion seiner Partei AKP sagte er, in dem Fall müssten die amerikanischen Soldaten mit einer "osmanischen Ohrfeige" rechnen.



http://abload.de/img/schwitz0l4k.gif

http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-02/nordsyrien-recep-tayyip-erdogan-angriff-kurdenmiliz-ypg



Wow Erdogan muss unbedingt Kim übertrumpfen im ankacken oder?
13.02.2018 15:30:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
...
"Demokratische Politik ist kein Mysterienspiel. Wenn es Merkel nicht gelingt, eine regierungsfähige Mehrheit zu finden, dann soll sie mit einer Minderheit regieren oder verzichten. Beides wäre für dieses Land kein Problem. Die Stabilität der Institutionen wird von den panischen GroKo-Kämpfern absichtsvoll kleingeredet. Wenn sie uns doch nur mit ihren Appellen an staatsbürgerliche, publizistische und sonstige "Verantwortung" verschonen würden! Wer Angela Merkel wegkantet, macht dem schlimmeren Jens Spahn den Weg frei? Wenn Deutschland nicht schnell eine Regierung bekommt, bleibt Europa führungslos? Mit dieser elenden Sachzwanglogik tarnt sich politische Fantasielosigkeit und macht allem Neuen schon im Entstehen den Garaus.
Die beste Lösung wären jetzt Neuwahlen - ohne Angela Merkel. Sie böten SPD und Union die Chance für die dringend notwendige Zäsur, die Rückbesinnung auf die eigene Identität. Alle Beobachter sind sich darin einig, dass vor allem die SPD eine solche Rückbesinnung dringend braucht."

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/grosse-koalition-genossen-stoppt-die-gruselko-kolumne-a-1193041.html
13.02.2018 15:31:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
verschmitzt lachen
Oh man dass da noch keine Partei drauf gekommen ist...*hrnz*

Sorge um Luftreinheit
Bund erwägt kostenlosen Nahverkehr
Millionen Menschen fahren hierzulande täglich mit Bus und Bahn. Das entlastet die Straßen und die Umwelt. In der Debatte um saubere Luft denkt die Bundesregierung nun offenbar darüber nach, die Fahrpreise abzuschaffen.

https://www.n-tv.de/politik/Bund-erwaegt-kostenlosen-Nahverkehr-article20283183.html
13.02.2018 15:32:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kelturion

Russe BF
Bliebe nur das Problem, dass die Kapazitäten dafür auch ausreichend sein müssen, denn sonst bringt das herzlich wenig.

In den Bahnen hier fühlt man sich auch jetzt schon trotz horrender Preise wie in ner Sardinenbüchse. Da würde ich selbst wenns kostenfrei wäre nicht wechseln wollen.

Ich glaube kaum, dass einzig und allein der Preis das ausschlaggebende Kriterium bei der Entscheidung zwischen PKW und ÖPNV ist.

Mehr Kapazitäten, bessere Taktungen (vor allem zu Randzeiten) und genereller Ausbau der Infrastruktur wäre es, was wirklich helfen würde.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Kelturion am 13.02.2018 15:42]
13.02.2018 15:39:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
Fände ich schon nice, wenn ich etwas mehr Platz auf der Straße hätte.
13.02.2018 15:43:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 24.05.2012
 
Zitat von Kelturion

Bliebe nur das Problem, dass die Kapazitäten dafür auch ausreichend sein müssen, denn sonst bringt das herzlich wenig.

In den Bahnen hier fühlt man sich auch jetzt schon trotz horrender Preise wie in ner Sardinenbüchse. Da würde ich selbst wenns kostenfrei wäre nicht wechseln wollen.

Ich glaube kaum, dass einzig und allein der Preis das ausschlaggebende Kriterium bei der Entscheidung zwischen PKW und ÖPNV ist.

Mehr Kapazitäten, bessere Taktungen (vor allem zu Randzeiten) und genereller Ausbau der Infrastruktur wäre es, was wirklich helfen würde.


hier wäre es erst einmal ganz praktisch, wenn die Busse an einem Sonntag auch fahren würden. Aber ne da wird nur innerstädtisch gefahren. Orte mit >10.000 Einwohnern fallen raus.
13.02.2018 16:07:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Das nicht aber einer der grösseren Faktoren aufjedenfall.
13.02.2018 16:08:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Painface

AUP Painface 10.03.2014
 
Zitat von niffeldi

Osmanischer Tsunami jetzt aber.



Türkische Welle?
13.02.2018 16:09:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

AUP fiffi 19.04.2008
missmutig gucken
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Oh man dass da noch keine Partei drauf gekommen ist...*hrnz*

Sorge um Luftreinheit
Bund erwägt kostenlosen Nahverkehr
Millionen Menschen fahren hierzulande täglich mit Bus und Bahn. Das entlastet die Straßen und die Umwelt. In der Debatte um saubere Luft denkt die Bundesregierung nun offenbar darüber nach, die Fahrpreise abzuschaffen.

https://www.n-tv.de/politik/Bund-erwaegt-kostenlosen-Nahverkehr-article20283183.html


Demnach sind als Modellstädte Bonn, Essen, Herrenberg, Reutlingen und Mannheim angedacht. [dlf]
13.02.2018 16:55:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-News ( BILD für Nerds )
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
16.02.2018 22:47:38 Sharku hat diesen Thread geschlossen.
12.02.2018 19:07:53 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Hunter Services - T-Shirt Neon Boldly - T-Shirt