Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Get Jinxed - T-Shirt Twin Pines - T-Shirt Adventures of Léon and Mathilda - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Laufthread VI ( Sommer-Edition )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Chinakohl mit Reis

Arctic
Hey Laufelite,
ich bräuchte mal eure Schwarmintelligenz.
Hab mich für den 5km Firmenlauf nächste Woche angemeldet und (unglücklicherweise peinlich/erstaunt) mal wieder zu spät mit dem Training angefangen.
Jetzt war ich insgesamt drei mal ca. 4,1 km laufen (6:43/km, 6;28/km und heute „Vollgas“ 5:31/km).
Wie bereite ich mich jetzt bis Mittwoch bestmöglich vor?!
Da ich morgen und (vermutlich) Donnerstag oder Freitag ca. 40km mit dem Rad zur Arbeit pendle hätte ich jetzt Donnerstag/Freitag nochmal eine Vollgasrunde gedreht und Sonntag nochmal ’ne langsame (dann vielleicht auch 5km lange) Runde gedreht.
Was meint ihr?
Ziel für Mittwoch ist natürlich (für meine Gegebenheiten) schnellstmöglich ins Ziel zu kommen. Breites Grinsen
03.09.2018 20:07:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Fährst du sonst auch so viel Fahrrad? Falls nicht, unterschätzt nicht, was das deinem Körper abverlangt und Lauf nicht zu viel - falls dein Körper das sonst nicht gewöhnt ist.
Ich würde auch vorher mal die vollen 5km ablaufen - vielleicht nicht Vollgas, aber so Mittel, damit du ein besseres Gefühl für die Länge bekommst. Ansonsten klingt die Aufteilung vernünftig.

Nicht zu viel essen vor dem Lauf und einlaufen nicht vergessen - schön langsam, ruhig 1-2km.
03.09.2018 20:36:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chinakohl mit Reis

Arctic
Ja, pendle die Strecke seit 12 Wochen so im Schnitt 1,5x pro Woche, in der letzten Zeit Tendenz Richtung 2x.
Da würde ich jetzt auch nicht unbedingt Vollgas geben.
Strecke packen sollte jetzt auch nicht sooo das Thema sein.
Den Firmenlauf im Mai (ca. 6km) hatte ich mit ähnlich schlechter Vorbereitung auch gut gepackt.
Diesmal möchte ich aber gerne ein gutes Stück schneller sein als damals (ca. 6:00/km), aber dafür hätte ich mal früher mit der Vorbereitung anfangen sollen. mit den Augen rollend Breites Grinsen
Danke für deine Einschätzung.
03.09.2018 20:43:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chef

Chef
missmutig gucken
Gestern den HM in knapp 1:32 gelaufen. Ist akzeptabel wenn man bedenkt, dass ich vorher schon 2,2km geschwommen war und 90km Rad in den Knochen hatte.

Demotivierend, wenn man zuschaut wie Frodeno nach Swim+Bike das Gleiche in einem 2:53/km Pace macht. Keine Ahnung wie andere Leute Profisport entspannend finden können.
03.09.2018 22:04:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lohnsteuerkarte

Arctic
Ein Kumpel hatte eben die Theorie, dass die Strecke zu kurz war und die Pace daher nicht passt.
Ansonsten hätte Frodo auch den deutschen Meister im HM dieses Jahr geschlagen, auch wenn er vorher schon geschwommen und geradelt ist.

Ansonsten doch aber eine top Leistung?! 1:32 ist doch echt ganz ordentlich.
Wo bist du gestartet?
03.09.2018 22:10:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chef

Chef
Berlinman. Und waren natürlich 20k, kein HM.
Hab den Radteil geshredded, weit über dem geplanten Pace und das ging auch, aber es war Sonntag doch etwas unerwartet kühl und dann stand ich da, keine 500m in den Lauf, mit Krämpfen in beiden Oberschenkeln. Ich hab nie Krämpfe.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Chef am 04.09.2018 10:50]
04.09.2018 10:47:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Wie ist denn der wissenschaftliche Stand zu Laktattests? Habe vorhin im Rahmen einer sportärztlichen Untersuchung, die ich mir mal gegönnt habe, u. a. sowas geleistet. War auf dem Ergometer und wurde alle 4 min bei steigendem Widerstand gepiekst. Genaue Ergebnisse kriege ich nächste Woche, aber beim groben Nachlesen scheinen Laktattests ggfs. ja doch nicht so super sinnvoll zu sein?

Kenne mich da kaum aus. Beruhigend jedenfalls die Aussage: "Mit diesem Herzen können Sie erstmal 20 Jahre weiterlaufen."
05.09.2018 13:56:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
Als einmalige Anwendung ganz interessant, aber erst in regelmäßiger Wiederholung ein sehr gutes Instrument für die Beurteilung des Tarifnungszustandes.
05.09.2018 14:16:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
...
Ich versuche jetzt, einmal die Woche einen 20er zu machen; das klappt ganz gut. Schön dabei: Ich werde keineswegs schneller, aber die "mühelose" Phase wird immer länger. Mittlerweile wird es nicht mehr bei 12km anstrengend, sondern bei 16km.

Nichts besonderes, aber ich freu mich.
07.09.2018 9:10:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Dann pass bloß auf, dass du nicht in die Spirale von "weiter, schneller, mehr" gerätst. peinlich/erstaunt Aber mit Familie und beruflichen Verpflichtungen gibt's da wohl genügend Gegengewichte. Breites Grinsen

Ich war gestern das erste Mal bei ner Laufeinheit eines Vereins hier. Wird Zeit, das Laufen etwas strukturierter anzugehen, denn dieses "einfach mehr nach der Arbeit Rumgurken" ist irgendwie nicht so wahnsinnig zielführend.

Aber wie soll ich dann in Zukunft freitags saufen gehen, wenn die Samstag früh die langen Läufe machen? :/
07.09.2018 9:36:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
 
Zitat von Smoking44*

Dann pass bloß auf, dass du nicht in die Spirale von "weiter, schneller, mehr" gerätst. peinlich/erstaunt Aber mit Familie und beruflichen Verpflichtungen gibt's da wohl genügend Gegengewichte. Breites Grinsen





Dieses, und vor allem will ich im Oktober wieder mit Karate weitermachen, wenn mein Knie das mitmacht. Dann wird keine Zeit für mehr Laufen als ein 20er die Woche bleiben - und auch kein Bedarf, wenn da noch 2 Einheiten Schwerathletik zukommen. Breites Grinsen
07.09.2018 9:38:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
Gleich steht mein erster Halbmarathon an, die Vorbereitung ließ zu wünschen übrig, aber ich werde schon irgendwie ankommen peinlich/erstaunt
Hab grad erst diesen Thread entdeckt, vielleicht schaue ich in Zukunft häufiger rein
09.09.2018 8:58:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Vorbereitung im Sinne von "gute Zeit" oder von "lebend ankommen"? Breites Grinsen
09.09.2018 9:05:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
Ankommen reicht Breites Grinsen
09.09.2018 9:37:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
...
Halbmarathon für Amateure ist bloß Ankommen durch Willen.
09.09.2018 9:39:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
von der Ausdauer müsste das ja reichen, nur die Knochen/Muskeln werden dich hassen
09.09.2018 9:46:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
Die Füße werden mich nachher töten, das steht fest Breites Grinsen
Überall Profis hier (vom Aussehen), bin gespannt
09.09.2018 9:50:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[CH]Swift

swift
Viel spass Augenzwinkern
Wollte eigentlich auch noch meinen ersten hm machen dieses jahr, aber durch terminkollision kann ich nicht an den den ich wollte, und mein linker fuss streikt grad ein wenig traurig
09.09.2018 10:44:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von tbd

Überall Profis hier (vom Aussehen), bin gespannt


Die Hälfte der Profis sind auch nur Anfänger, die zu viel Kohle in Ausrüstung gesteckt haben. Breites Grinsen
09.09.2018 10:49:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[CH]Swift

swift
Bei meinem letzten 10k lauf war ich erstaunt, mit meiner 1h einer der langsamsten. Beim 10ner im frühling wär das keine üble zeit gewesen
09.09.2018 11:28:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

olioli
verschmitzt lachen
 
Zitat von tbd

Die Füße werden mich nachher töten, das steht fest Breites Grinsen
Überall Profis hier (vom Aussehen), bin gespannt


Wie war das beim Triathlon? Das beste Material fährt ganz vorne und ganz hinten?
09.09.2018 12:05:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
Unter 02:30:00 \o/
Hinterher nach Hause laufen war schwieriger als gedacht, ich leg jetzt erstmal die Beine hoch.
Als wir die erste Runde grad geschafft haben sind schon die Ersten im Ziel angekommen, unglaublich was manche da abreissen Haare zu Berge stehen

e. Gibt's hier auch ne Stravagruppe? Mata halt...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von tbd am 09.09.2018 14:32]
09.09.2018 14:22:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

AUP [Amateur]Cain 30.12.2014
Aus dem Abnehmthread, weil relefant. Breites Grinsen

 
Zitat von [Amateur]Cain

Puh. Breites Grinsen

Heute war das Gegenteil von Fuck It. Heute war PFLICHTERFÜLLUNG.

Heute mittag gab es eine sehr geile Reispfanne mit Paprika, Kidneybohnen, Zwiebeln - richtig Masse für 650 Kalorien, zwei ganze Teller.

Nachmittags dann bei Freunden und die hatten einen Kirschkäsekuchen gemacht und da will man nicht unhöflich sein, also zwei Stücke gegessen. War auch okay, weil heute abend eh Laufen anstand. Allerdins überraschten sie uns auch noch mit frischen Zwiebelkuchen zum Abendessen - also auch davon zwei große Stücke verputzt.

Also bin ich heute abend dann mit gefühlt ungefähr 600kg Essen im Rumpf zum Laufen angetreten. PFLICHTERFÜLLUNG! Zum Glück nur die kurze Runde für diese Woche. Die ersten 5km gings mir echt nicht so gut. Breites Grinsen Dann ging es 2km ganz gut und die letzten drei Kilometer bin ich dann sogar richtig gerannt, weil die perfekte Musik kam.

Props gehen raus an Norther für das perfekte Rennlied.



Naja, am Ende trotz vieler roter Ampeln mit einem 5.45er Pace daheim und gutes Gewissen erlaufen. Breites Grinsen

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [Amateur]Cain am 09.09.2018 21:38]
09.09.2018 21:37:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Ok, jetzt hab ich endlich meine Werte von der sportmedizinischen Untersuchung bekommen. Glaube das setting für den Laktattest (Ergometer, nur vier Messpunkte) war schon nicht so geil, aber isch ja fast umsonst, also who cares.

Baseline: 60 b/min - 0,9 mmol/l
4min 75w: 96 b/min - 0,8 mmol/l
4min 150w: 124 b/min - 0,9 mmol/l
4min 225w: 143 b/min - 2,1 mmol/l

Ich mein...wahnsinnig viel kann ich da doch gar nicht draus lesen, genau wie Ulla gesagt hat. Ich bin trainiert, sind gute Werte, aber ich weiß nicht mal, wo genau meine Schwelle von aerob/anaerob liegt. Oder?
10.09.2018 19:17:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lohnsteuerkarte

Arctic
Haben die dir keinen Schwellenwerte etc. mitgegeben? Ich habe das mal vor ein paar Jahren gemacht und da eine mehr oder weniger detaillierte Auswertung mit Maderschwelle etc. bekommen.
10.09.2018 20:24:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Nee, wie gesagt ist das ganze nicht unbedingt so wahnsinnig professionell-standardisiert abgelaufen - ich wollte mich nur vor meinem nächsten Marathon absichern, da hab ich beim Arzt nur auf "Sportmediziner" und "in der Nähe" geachtet.
10.09.2018 21:06:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
Gerade meine erste kurze Runde mit der Garmin Fenix 3 hinter mir (ausserdem der erste Sport nach 5 Wochen Krankheitspause).

Ein paar Gedanken dazu:
1. Die Uhr sitzt gut, der Herzfrequenzmesser um die Brust auch.
2. Wann benutzt die Uhr den Handgelenksmesser, wann den Brustgürtel?
3. Was passiert wenn zwei oder mehrere Läufer diese Kombo haben? Woher weiss die Uhr, von welchem Brustgürtel sie die Daten haben will?
4. Meine standard Kurzstrecke ist in Wirklichkeit 3.6 km (und nicht wie ich dachte 3.2 km) lang Breites Grinsen Das macht meine Zeiten etwas besser.
5. Die Uhr produziert einen Infooverkill. Dauernd piepst und vibriert sie. Muss ich definitiv noch richtig einstellen.
6. Mit meinem normalen pace lag meine HF praktisch nie unter 75% Max HF, was bisschen hoch ist. Kann aber auch daran liegen dass ich noch nicht richtig fit bin.
11.09.2018 13:47:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lohnsteuerkarte

Arctic
Handgelenk würde ich ausschalten, besonders wenn du eh den Gurt nutzt.
Ich habe das mal getestet und nur wenig sinnvolle Werte gemessen, lag aber vll auch an mir und meiner Haut und der evtl zu lockeren Uhr.
Guck dir erstmal die Seiten an und schmeiß raus was dir nicht gefällt. Und stell auf jeden Fall den Inaktivitätsalarm auch in der App aus. Sonst aktiviert der sich jedes mal wieder wenn du die Uhr synchronisierst.
11.09.2018 15:51:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
Tatsächlich war der Gurt wohl gar nicht synchronisiert Breites Grinsen
Werte also vom Handgelenk. Das die nicht so genau sind ist klar. Werde am Wochenende nochmal einen Testlauf machen.
11.09.2018 16:00:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KOOGas

KOOGas
 
Zitat von Smoking44*

Nee, wie gesagt ist das ganze nicht unbedingt so wahnsinnig professionell-standardisiert abgelaufen - ich wollte mich nur vor meinem nächsten Marathon absichern, da hab ich beim Arzt nur auf "Sportmediziner" und "in der Nähe" geachtet.



Also der Schwanzvergleich funktioniert eigentlich nur mit den Maximalwerten.

Habe meine letzte vor vier Jahren gehabt, da war dann bei 205 Puls und 14,7mmol Ende Breites Grinsen
11.09.2018 16:11:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Laufthread VI ( Sommer-Edition )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Get Jinxed - T-Shirt Twin Pines - T-Shirt Adventures of Léon and Mathilda - T-Shirt