Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Greetings from West Virginia - T-Shirt Rosie on LV-426 - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Waffenthread 69 ( SSG 69 )
« erste « vorherige 1 ... 40 41 42 43 [44] 45 46 47 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Carlos Hathcock

carlos
Korrekt. Vermutlich mit Pepperballs geladen.
Bei ca. 30+ Joule kein Spass, sowas abzubekommen. Und Einatmen ist dann auch unangenehm.

Ist eine zwar nicht ungefährliche aber sehr wahrscheinlich nichttödliche Alternative zum Taser, wenn man nicht so nah rankommt, z.B. bei Tätern die mit Messern oder gefährlichen Gegenständen drohen.
24.11.2018 20:28:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lwis

AUP Lwis 20.06.2014
Gibts ein paar Sequenzen von "They Shall Not Grow Old" auf Youtube.

Die Qualität ist wirklich Wahnsinn.

25.11.2018 19:44:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von occido

Drei-Stellungssicherung könnte man bei allen T3x nachrüsten.


Mal ganz doof gefragt, was ist eigentlich der use case für die Stellung "gesichert, Verschluss blockiert"? Ist es so häufig, dass man mit dem Kammerstengel irgendwo hängenbleibt?
26.11.2018 13:41:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[GHF]Cop

AUP [GHF]Cop 18.12.2015
26.11.2018 16:49:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von [GHF]Cop

http://www.youtube.com/watch?v=bmeRROzi_4k


redneck as fuck, die wartung scheint auch eher unregelmässig zu passieren und die unliebe zu den magazinen ist nun auch nicht gerade optimal, aber immerhin wird die waffe nach dem entleeren sauber abgegeben.
26.11.2018 17:15:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hetzenauer

Hetzenauer
böse gucken
Jedes mal, wenn er ohne Not das Magazin auf den Boden schmeißt, möchte ich ihm eine klatschen.
JEDES MAL!
26.11.2018 18:06:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MUR.doc

AUP MUR.doc 10.09.2008
Warum schmeißt der die überhaupt runter? Oder lässt der die nachher von seinem Kollegen sortieren? Aber stabiler Untergrund aus messing
26.11.2018 18:52:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Das Highlight ist ja schon die MPK bei 1:40
26.11.2018 19:49:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kleiner blauer Schlumpf

blauer_schlumpf
 
Zitat von Hetzenauer

Jedes mal, wenn er ohne Not das Magazin auf den Boden schmeißt, möchte ich ihm eine klatschen.
JEDES MAL!



Military Arms Channel
26.11.2018 21:57:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Weshalb wird bei manchen Waffen zuerst das Magazin entfernt und dann der Verschluss geöffnet (nennt man das so?) und bei anderen genau umgekehrt?
26.11.2018 22:22:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
27.11.2018 0:16:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kleiner blauer Schlumpf

blauer_schlumpf
 
Zitat von dieselrakete

Weshalb wird bei manchen Waffen zuerst das Magazin entfernt und dann der Verschluss geöffnet (nennt man das so?) und bei anderen genau umgekehrt?



Hm? Wenn du eine Waffe in einen sicheren Zustand bringen willst, solltest du eigentlich immer erst das Magazin heraus nehmen und danach das Patronenlager prüfen.

Bei Youtube gibts ein paar tolle Videos dazu.... Breites Grinsen



27.11.2018 1:22:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos Hathcock

carlos
 
Zitat von dieselrakete

Weshalb wird bei manchen Waffen zuerst das Magazin entfernt und dann der Verschluss geöffnet (nennt man das so?) und bei anderen genau umgekehrt?



Ein Teil der im Video zu sehenden Waffen besitzt keinen (automatischen) Verschlussfang, d.h. nach der letzten aus dem Magazin zugeführten und verschossenen Patrone ist der Verschluss geschlossen und der Zustand der Waffe von aussen nicht erkennbar.

Eine mögliche Fehlzündung und eine mögliche Störung sehen genauso aus.

Wenn der Schütze kontrollieren möchte, was jetzt der tatsächliche Zustand der Waffe ist, ist die einfachste Methode, den Verschluss manuell zu öffnen und Patronenlager, Zuführrampe und Magazin auf Patronen zu überprüfen. Hat die Waffe eine entsprechende Vorrichtung, kann dabei der Verschluss auch manuell offen arretiert werden.

Wenn die Waffe einen automatischen Verschlussfang besitzt, der den Verschluss bei leerem Magazin in offenem Zustand fängt, kann der Zustand mit einem Blick in das dann offene Auswurffenster geprüft und das Magazin sofort entnommen werden.

Macht er IIRC im Video nicht immer so, das ist halt 'ne Stressthematik.
27.11.2018 7:25:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Hmm, hatte vermutet, dass es mit open und closed Bolt Systemen zu tun hat, war mir aber nicht sicher, da gerade bei open Bolt die Gefahr ja da ist wenn ich das Patronenlager öffne und dann das Magazin entferne sich noch ein Schuss lösen könnte. Uzi für den Häuserkampf.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [nAc]Unicron am 27.11.2018 9:13]
27.11.2018 7:48:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 26.11.2007
Wat.
Extractor kaputt?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 27.11.2018 9:12]
27.11.2018 9:04:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos

Arctic
verschmitzt lachen
https://www.welt.de/politik/deutschland/article184528466/Erma-EP-552-Amri-und-der-NSU-nutzten-dasselbe-Pistolenmodell.html

Wenigstens arbeiten die illegalen Waffenhändler vorurteilsfrei und ohne Bias...
27.11.2018 15:07:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Absonoob

AUP Absonoob 20.11.2013
Abso jetzt verdächtig peinlich/erstaunt
_______________

Selfquote:
 
Zitat von Absonoob

 
Zitat von occido

Drei-Stellungssicherung könnte man bei allen T3x nachrüsten.


Mal ganz doof gefragt, was ist eigentlich der use case für die Stellung "gesichert, Verschluss blockiert"? Ist es so häufig, dass man mit dem Kammerstengel irgendwo hängenbleibt?

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Absonoob am 27.11.2018 15:10]
27.11.2018 15:09:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
JimRakete

AUP JimRakete 26.11.2007
 
Zitat von Absonoob

Abso jetzt verdächtig peinlich/erstaunt
_______________

Selfquote:
 
Zitat von Absonoob

 
Zitat von occido

Drei-Stellungssicherung könnte man bei allen T3x nachrüsten.


Mal ganz doof gefragt, was ist eigentlich der use case für die Stellung "gesichert, Verschluss blockiert"? Ist es so häufig, dass man mit dem Kammerstengel irgendwo hängenbleibt?




Auf Pirsch und Nachsuche, logisch, ja.
Auf Ansitz und streng nach UVV hoch und runter auf dem Sitz: nein.

In der Realität ist aber die Mischung aus Pirsch-Ansitz-Nachsuche in beliebiger Kombi denkbar. Ignoriere ich das UVV-konforme Entladen bei Auf- und Abbaumen, dann ist das sinnvoll.
27.11.2018 16:04:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos Hathcock

carlos
etwas für sehr schlecht befinden
http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Polizist-schoss-23-j%C3%A4hrigem-Kollegen-in-den-Hals-article3989187.html
28.11.2018 20:00:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
hat man darum im normalfall nicht extra niemals beides auf mann?
28.11.2018 20:02:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos Hathcock

carlos
betruebt gucken Urteil vom 28. November 2018
https://www.jawina.de/bundesverwaltungsgericht-kein-anspruch-auf-schalldaempfer-fuer-jagdwaffen/

 
Bundesverwaltungsgericht: Kein Anspruch auf Schalldämpfer für Jagdwaffen

Jäger haben keinen Anspruch darauf, dass ihnen der Erwerb eines Schalldämpfers für ihre Jagdwaffen gestattet wird. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig heute entschieden.

Der Kläger ist Inhaber eines Jahresjagdscheins. Er wohnt in Berlin und übt die Jagd in einem Revier in Brandenburg aus. Er will mit einer schallgedämpften Jagdwaffe auf Wild schießen, um Schädigungen seines Gehörs durch den lauten, über der Schmerzgrenze liegenden Mündungsknall beim Abfeuern der Waffe auszuschließen. Seinen Antrag, ihm die Erlaubnis für den Erwerb eines Schalldämpfers für seine Jagdlangwaffen zu erteilen, lehnte der Polizeipräsident in Berlin ab. Widerspruch und Klage sind erfolglos geblieben. Das Verwaltungsgericht hat angenommen, auch Jäger benötigten für den Erwerb eines Schalldämpfers für ihre Jagdlangwaffen eine gesonderte Erlaubnis, deren Erteilung ein waffenrechtliches Bedürfnis voraussetze. Der Schutz des Gehörs der Jäger könne ein solches Bedürfnis nicht begründen.

Die dagegen gerichtete Sprungrevision des Klägers hat das Bundesverwaltungsgericht zurückgewiesen, wobei es die Gründe des Verwaltungsgerichts im Wesentlichen bestätigt hat. Die Berechtigung von Jägern, Jagdlangwaffen und zwei Kurzwaffen zu erwerben, zu besitzen und für das jagdliche Schießen zu benutzen, erstreckt sich nicht auf Schalldämpfer. Ein waffenrechtliches Bedürfnis für den Erwerb von Schalldämpfern für das jagdliche Schießen besteht nicht. Zum einen gehören Schalldämpfer nach der Wertung des Gesetzgebers nicht zu der Ausstattung, die Jäger für die Ausübung der Jagd benötigen. Zum anderen kann nur ein besonders gelagertes persönliches Interesse ein Bedürfnis begründen; das Interesse an dem Schutz des Gehörs beim Abfeuern der Jagdwaffe besteht aber bei allen Jägern in gleicher Weise.

Darüber hinaus kommt dem Schutz des Jägers vor den nachteiligen Auswirkungen des Schießens kein Vorrang vor dem Zweck des Waffengesetzes zu, den privaten Besitz schallgedämpfter Schusswaffen soweit als möglich zu verhindern. Dieser zentrale waffengesetzliche Grundsatz muss nicht zurücktreten, um die Selbstgefährdung des Schützen durch das Schießen zu vermeiden. Schließlich sind Schalldämpfer nicht erforderlich, um das Gehör der Jäger vor dem Mündungsknall zu schützen. Das Verwaltungsgericht hat bindend festgestellt, dass andere Mittel des Gehörschutzes gleich wirksam sind (Ohrkapseln, Im-Ohr-Schutz). PM BVerwG

Urteil vom 28. November 2018 – BVerwG 6 C 4.18 –

Vorinstanz: VG Berlin, 1 K 545.16 – Urteil vom 25. Januar 2018 –

28.11.2018 20:04:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
occido

AUP occido 23.12.2007
 
Zitat von Carlos Hathcock

Das Verwaltungsgericht hat bindend festgestellt, dass andere Mittel des Gehörschutzes gleich wirksam sind (Ohrkapseln, Im-Ohr-Schutz). PM BVerwG


[/quote]
Das ist ja mal einfach falsch hinsichtlich Inears und für Brillenträger... Aber vor Gericht und auf hoher See...

Ich bin gespannt, ob sich die Jagdbehörden in Nds. trotz Novelle des NJagdG daran orientieren.
28.11.2018 20:14:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Happy Carcass

happy carcass
unglaeubig gucken
 
Zitat von Carlos Hathcock

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Polizist-schoss-23-j%C3%A4hrigem-Kollegen-in-den-Hals-article3989187.html



Ganz klar ein technisches Gebrechen. Auf Halshöhe.
28.11.2018 20:22:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Carlos Hathcock

carlos
 
Zitat von occido


 

Das Verwaltungsgericht hat bindend festgestellt, dass andere Mittel des Gehörschutzes gleich wirksam sind (Ohrkapseln, Im-Ohr-Schutz). PM BVerwG



Das ist ja mal einfach falsch hinsichtlich Inears und für Brillenträger... Aber vor Gericht und auf hoher See...




Und auch hinsichtlich Kapselgehörschutz. Ausserdem widerspricht es den Grundregeln des Arbeitsschutzes und auch diversen EG Richtlinien.

Ich frage mich, ob da von Klägerseite kein Sachverständiger oder Gutachter hinzugezogen wurde? Diesen Zahn hätte man dem Gericht IMHO recht einfach ziehen können.
28.11.2018 20:31:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
 
Zitat von Happy Carcass

 
Zitat von Carlos Hathcock

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Polizist-schoss-23-j%C3%A4hrigem-Kollegen-in-den-Hals-article3989187.html



Ganz klar ein technisches Gebrechen. Auf Halshöhe.



 
Wie aus Justizkreisen verlautete, geht man von einem Szenario aus, in dem der 22-Jährige die scharfe Dienstpistole mit der funktionsunfähigen Waffe verwechselte und wie im Spiel zielte und abdrückte.



wurgs.emoji
28.11.2018 21:08:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirHenry

AUP SirHenry 27.12.2013
Hat schon mal jemand bei marschalgrips.com Griffschalen anfertigen lassen und kann davon berichten? Ich habe Ende September welche in Auftrag gegeben und bin ein bisschen ungeduldig. fröhlich
01.12.2018 16:55:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Harry Stamper

AUP Harry Stamper 24.02.2014
 
Zitat von Carlos Hathcock

 
Zitat von occido


 

Das Verwaltungsgericht hat bindend festgestellt, dass andere Mittel des Gehörschutzes gleich wirksam sind (Ohrkapseln, Im-Ohr-Schutz). PM BVerwG



Das ist ja mal einfach falsch hinsichtlich Inears und für Brillenträger... Aber vor Gericht und auf hoher See...




Und auch hinsichtlich Kapselgehörschutz. Ausserdem widerspricht es den Grundregeln des Arbeitsschutzes und auch diversen EG Richtlinien.

Ich frage mich, ob da von Klägerseite kein Sachverständiger oder Gutachter hinzugezogen wurde? Diesen Zahn hätte man dem Gericht IMHO recht einfach ziehen können.



sind das die selben richter die damals bei den jägern und HA den ärger fabriziert haben?
01.12.2018 18:14:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Harry Stamper

AUP Harry Stamper 24.02.2014
 
Zitat von SirHenry

Hat schon mal jemand bei marschalgrips.com Griffschalen anfertigen lassen und kann davon berichten? Ich habe Ende September welche in Auftrag gegeben und bin ein bisschen ungeduldig. fröhlich



faustregel für alles was mit waffen zu tun hat und nicht auf lager liegt: lieferzeit verdoppeln +3 monate für alle bestellungen. sozusagen die 6. cooper regel.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Harry Stamper am 01.12.2018 18:16]
01.12.2018 18:16:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirHenry

AUP SirHenry 27.12.2013
Dann sollte ich jetzt am besten schon die nächsten Bestellungen aufgeben. Breites Grinsen
01.12.2018 18:28:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Harry Stamper

AUP Harry Stamper 24.02.2014
natürlich, das ist kein scherz. alles was custom oder auch nur leicht abseits der massenproduktion läuft, dauert meistens ewig.

wo baust du den griff dran?
01.12.2018 18:46:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Waffenthread 69 ( SSG 69 )
« erste « vorherige 1 ... 40 41 42 43 [44] 45 46 47 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
27.05.2018 12:49:25 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'waffen' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Greetings from West Virginia - T-Shirt Rosie on LV-426 - T-Shirt