Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Get Jinxed - T-Shirt Le Chuck's Grog - T-Shirt Chess Club - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Allgemeines Gaming ( Fallout ist tot. )
« erste « vorherige 1 ... 47 48 49 50 [51] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
KarlsonvomDach

kalle
...
19.08.2018 11:33:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Delta-

delta
Ich hab es bei Skyrim wie bei Oblivion gemacht, ein "großer" Playthrough bei dem ich so viel Zeug gemacht hab bis mir irgendwann langweilig wurde, dann das Mainquest vollends durchgepowert. Dann mal noch einen zweiten Playthrough angefangen um Quatsch auszuprobieren aber dann relativ bald die Lust verloren.

Jetzt halt neulich nochmal mit VR ausprobiert aber muss zugeben dass ich First Person VR nur in relativ kleinen Dosen spielen kann und da ist dann was kürzeres, fokussierteres wie Doom VFR oder RE7 besser als ein Endlosspiel wie Skyrim.
19.08.2018 11:34:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
 
Zitat von csde_rats

mfw W3 Speedrun dauert länger als durch Skyrim-Hauptquests zu laufen.



Aber das ist halt auch nur künstlich. Wenn sie wollten hätten sie das Hauptquest auch hinter x-andere Quests sperren können, so dass du 200+ Stunden brauchst um das Hauptquest zu machen.
19.08.2018 11:47:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Habe jetzt übrigens die Hauptquest von Fallout 4 beendet. Hat 89 Stunden gedauert, wobei ich halt nicht strikt nur die Hauptquest gemacht habe.
19.08.2018 12:01:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Skyrim und Witcher 3 sind zwei unterschiedliche Spielkonzepte. Das sollte einem klar sein, wenn man die beiden Titel vergleicht.

Skyrim setzt auf exploration und sandbox.

Witcher 3 auf storytelling und lässt das in einer schicken, aber kein bisschen sandboxigen open world spielen.

Für mich zählt W3 zu den besten Spielen überhaupt, aber ich kann verstehen, dass es Spieler gibt, die sich in Skyrim wohler fühlen. Und ich kenne einige, die nach Skyrim deutliche Startschwierigkeiten in Witcher 3 hatten, weil es halt überhaupt nicht ist wie Skyrim. Das kann man mögen oder eben nicht. Für mich hat beides seinen Reiz, auch wenn ich im Zweifel W3 immer den Vortritt geben würde.

 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von csde_rats

mfw W3 Speedrun dauert länger als durch Skyrim-Hauptquests zu laufen.



Aber das ist halt auch nur künstlich. Wenn sie wollten hätten sie das Hauptquest auch hinter x-andere Quests sperren können, so dass du 200+ Stunden brauchst um das Hauptquest zu machen.



Ist das so ein „der/die/das SNES Ding“, dass du „das Hauptquest“ schreibt?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von dantoX am 19.08.2018 13:59]
19.08.2018 13:57:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
 
Zitat von dantoX

Skyrim und Witcher 3 sind zwei unterschiedliche Spielkonzepte. Das sollte einem klar sein, wenn man die beiden Titel vergleicht.

Skyrim setzt auf exploration und sandbox.

Witcher 3 auf storytelling und lässt das in einer schicken, aber kein bisschen sandboxigen open world spielen.




This. Dabei kann man's auch endlich mal belassen, anstatt ständig ein Spiel zu bashen, weil's halt grade im Trend ist.
19.08.2018 14:17:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
 
Zitat von KarlsonvomDach

http://www.youtube.com/watch?v=YlQhsKGiXmg



Ziemlich ernüchternd tbh, definitiv kein Hype. Sieht aus wie dayz standalone in 2018.
19.08.2018 14:28:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von KarlsonvomDach

http://www.youtube.com/watch?v=YlQhsKGiXmg



Ziemlich ernüchternd tbh, definitiv kein Hype. Sieht aus wie dayz standalone in 2018.



Jo. Zig Kernfeatures werden mit dem EA auch noch nicht vorhanden sein. Davon ab glaube ich eh nicht, dass sich diese tiefgehenden Mechaniken technisch sauber für PvP umsetzen lassen werden. Das ist ja noch ein paar Ecken komplexer als DayZ. Das alles auf einer Engine, die bei Spielen wie PUBG und Fortnite schon hart gefordert ist mit einem vergleichsweise simplen BR-Setting ohne zusätzliche AI, komplexe Mechaniken, Instanzen, persistente Welt etc.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 19.08.2018 15:38]
19.08.2018 15:33:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Apache

apache
 
Zitat von -Delta-

Ich hab es bei Skyrim wie bei Oblivion gemacht, ein "großer" Playthrough bei dem ich so viel Zeug gemacht hab bis mir irgendwann langweilig wurde, dann das Mainquest vollends durchgepowert. Dann mal noch einen zweiten Playthrough angefangen um Quatsch auszuprobieren aber dann relativ bald die Lust verloren.




Der zweite Playthrough beginnt bei mir dann das "mit Mods rumspielen" und dauert ca. 17x mal so lange wie der erste Playthrough. (bei oblivion,skyrim und Fallout4)
19.08.2018 16:15:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atani

Arctic
19.08.2018 16:35:20 Zum letzten Beitrag
(Inhalt versteckt) [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Allgemeines Gaming ( Fallout ist tot. )
« erste « vorherige 1 ... 47 48 49 50 [51] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
19.08.2018 17:28:47 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Get Jinxed - T-Shirt Le Chuck's Grog - T-Shirt Chess Club - T-Shirt