Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Many Bubbles - T-Shirt Master of the Grimverse - T-Shirt Rosie on LV-426 - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Interessantes VII ( Sudnerdkellerkinderfähigkeiten und Geduld )
« erste « vorherige 1 ... 28 29 30 31 [32] 33 34 35 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
 
Zitat von Armag3ddon

 
Zitat von Phillinger

 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

NY ist eine der Städte, in denen es "Alternate-side parking" gibt, Autos dürfen zeit- oder tagesabhängig nur auf einer bestimmten Straßenseite stehen, dann gibts zB ne Stunde Parkverbot, damit die Straßenreinigung durchkommt.

Ein kleines Filmchen über New Yorker, die die Zeit im Auto absitzen, damit sie ihren Stellplatz nicht verlieren.

http://www.youtube.com/watch?v=6gfCNTRIJsw


In Berlin wird einfach nicht sauber gemacht.


Spaß beseite, sowas macht doch keine große Stadt in Deutschland so wirklich. Ich kenne das, dass mal zu bestimmten Tagen im Jahr eine Straße gesperrt und dann gesäubert wird, aber zwei Mal pro Woche? In NY muss ja ordentlich Abfall produziert werden. Wir waten hier ja auch nicht durch Müllberge, die unter parkenden Autos entstehen.


Ich finde, das machen nicht mal kleine Städte mehr so richtig. Ich sehe die Kehrmaschine extrem selten. Früher (tm) ist das Ding 1x pro Woche durch unsere Straße gefahren.

In der Folge waren gestern überall die Straßen überschwemmt, weil der starke Regen das viele Laub (wozu weg machen, ist nächstes Jahr ja wieder so) in die Abläufe gespült und dadurch verstopft hat.
04.12.2018 7:16:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
>

The Bosozoku Are Japan's Disappearing Rebels Without A Cause

>




04.12.2018 20:42:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Bei Burger King kann man einen Whopper für 1 Cent bekommen - wenn man über die App bestellt und sich bei der Bestellung in der Nähe eines McDonalds befindet.

 
Today, Burger King announced that those who order a Whopper on their BK App can get it for 1 cent for a limited time. But as always, there's a catch:

You have to access the app within 600 feet of a McDonald's. That means you'll need to first find a McDonalds and then travel to a Burger King. This is, of course, easier in some areas than others.



https://media.thinknum.com/articles/1-cent-whopper-burger-king-mcdonalds-mapped/
04.12.2018 21:06:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
kurzer Wikiartikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kleptothermie

 
Fast alle Amphibien und Reptilien sind wechselwarme Tiere und nehmen daher weitgehend die Temperatur ihrer Umgebung an. (...)
Die australischen Biologen François Brischoux, Xavier Bonnet und Richard Shine von der Universität im australischen Sidney haben beim Gewöhnlichen Plattschwanz (Laticauda laticauda), einer giftigen Seeschlange, ein Verhalten festgestellt, das sie mit der Bezeichnung Kleptothermie belegen. Sie hatten das Tier mit einem Gerät ausgestattet, das Zeit, Tauchtiefe und Temperatur aufzeichnete und was dann geschah verblüffte alle und konnten so feststellen, dass es sich in einer Nisthöhle von Keilschwanz-Sturmtauchern (Puffinus pacificus), die eine konstante Körpertemperatur von ca. 37 Grad Celsius aufrechterhalten, drei Tage lang aufwärmte.



Der Vogel sieht aus wie ich mir so einen Vogel vorstelle den es nicht stört eine giftige Seeschlange als Mitbewohner zu haben.


die Schlange, klassisches Seil halt:


 
Auch andere wechselwarme Tiere zeigen dieses Verhalten, etwa die Schwarze Mamba (Dendroaspis polylepis), die sich gerne in die klimatisierten Termitenhügel zurückzieht.

04.12.2018 22:37:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
Diese Bosozoku Autos muss man mal im Video ansehen:

Es ist völlig sinnlos dass jetzt in Deutschland Strohhalme verboten werden wenn die Japaner immer grössere verbauen.

auch schön: sehr blinkende LKWs.

indische Fahrzeuge sind ja auch oft übertrieben aufwändig verziert, in Japan wird der Truck zusätzlich durch den Conradkatalog gerollt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Gutholz am 04.12.2018 22:45]
04.12.2018 22:42:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hardCoreGEN

AUP hardCoreGEN 03.02.2016
Diese Trucks sind richtig geil. Breites Grinsen

@HIV-Video: Was soll denn so ein "HIV ist gar nicht so schlimm"-Video bewirken? Ist das Ziel, dass Leute weniger vorsichtig werden? Pillepalle
04.12.2018 23:00:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Wohl eher, dass Betroffene im Alltag nicht wie Aussätzige behandelt werden.
04.12.2018 23:02:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hitmiccs

AUP hitmiccs 08.12.2014
 
Zitat von Gutholz

auch schön: sehr blinkende LKWs.
http://www.youtube.com/watch?v=FUAov09WBj0
indische Fahrzeuge sind ja auch oft übertrieben aufwändig verziert, in Japan wird der Truck zusätzlich durch den Conradkatalog gerollt.


Das sieht teilweise aus, als hätten die einfach ein Kirmeskarussell geschlachtet und das in/an den Truck gebaut Breites Grinsen Da stimmt einfach alles, die Lichtmuster, Farben, fehlt nur die Eurodance-Mukke. Geil Breites Grinsen
04.12.2018 23:33:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hardCoreGEN

AUP hardCoreGEN 03.02.2016
Achso, das klingt logisch. Aber mal ehrlich, wenn ich wüsste, dass jemand HIV-positiv ist, würde ich trotzdem jeglichen Kontakt vermeiden.

E: Zwipos haben Aids :/
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hardCoreGEN am 04.12.2018 23:36]
04.12.2018 23:35:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
 
Zitat von hardCoreGEN

Achso, das klingt logisch. Aber mal ehrlich, wenn ich wüsste, dass jemand HIV-positiv ist, würde ich trotzdem jeglichen Kontakt vermeiden.



Ähm.
04.12.2018 23:36:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hardCoreGEN

AUP hardCoreGEN 03.02.2016
Ich meine körperlichen, nicht dass ich nicht mehr mit der Person reden würde oder sowas Breites Grinsen
04.12.2018 23:37:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
Selbst das ist kein Problem und noch lange keine Ansteckung.

/

Das die Aussage Banane war, merkste selber, ne?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von monischnucki am 04.12.2018 23:38]
04.12.2018 23:38:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Danzelot

AUP Morgil 17.07.2008
 
Zitat von hardCoreGEN

Ich meine körperlichen, nicht dass ich nicht mehr mit der Person reden würde oder sowas Breites Grinsen


Blut, Sperma und vergleichbare Flüssigkeiten solltest du meiden, der Rest ist kein Stress, normale Berührungen erst recht nicht. Nicht mal Zungenküsse.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Danzelot am 04.12.2018 23:44]
04.12.2018 23:43:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 26.11.2007
Und was ist mit Blut in den Mund? Zum Beispiel?

Man weiß ja nie auf welche Weise man sich mal komisch verletzt und umfällt gemeinsam oder so.
Ich hätte da auch kein Bock drauf.

Im Mund hat man ja Schleimhaut oder? Das heißt Blut in Mund wäre schon potentiell game over.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 05.12.2018 0:01]
04.12.2018 23:57:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
 
Zitat von Gutholz

Diese Bosozoku Autos muss man mal im Video ansehen:
http://www.youtube.com/watch?v=OPcnwSIef5E
Es ist völlig sinnlos dass jetzt in Deutschland Strohhalme verboten werden wenn die Japaner immer grössere verbauen.

auch schön: sehr blinkende LKWs.
http://www.youtube.com/watch?v=FUAov09WBj0
indische Fahrzeuge sind ja auch oft übertrieben aufwändig verziert, in Japan wird der Truck zusätzlich durch den Conradkatalog gerollt.



Da kann man auch immer das hier noch bringen. Beste Musik und sehr schöne Kurzdoku.

05.12.2018 0:12:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GraveDiggeR

GraveDiggeR
 
Zitat von Herr der Lage





Wer bremst, verliert.
05.12.2018 0:26:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Seid ihr dumm?
HIV kann nicht übertragen werden, wenn die infizierten (seit einer gewissen Zeit) in Therapie sind.
Das Video ist für solche hohlbrote wie euch, die mit ihrem halbwissen hausieren gehen.
05.12.2018 0:26:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 26.11.2007
Dumm? Halbwissen? Hausieren? Ich frag ja nur.

Wie wäre es damit sich mal zu entspannen. Du kannst ja mit allen HIV-Leuten schlafen, ich werde mich nicht beschweren.

Warum so aggro? Ist ja nicht so, dass es jemanden belasten würde wenn ich kein Bock auf HIV(-therapierte) habe. Ich starte ja auch keine Agenda oder so.

Und die Informationen sind auch eher spärlich muss man sagen.

Es heißt zum Beispiel: "Das HI-Virus wird durch direkten Kontakt mit Blut, Sperma, Vaginalsekret und Muttermilch übertragen"

Aber Zahnfleisch bluten sei ungefährlich weil der Speichel das Blut verdünne.

Das hätte ich zum Beispiel gerne genauer. Wie viele Viren muss ich denn im Mund haben damit es gefährlich wird? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit sich anzustecken mit x Viren im Mund? Wie hoch ist die Virenkonzentration im Blut eines HIV-Infizierten? Ist das unterschiedlich? Zählt der Mund nicht als Schleimhaut oder warum rechnet man die Verdünnung des Speichels bei Zahnfleischbluten mit? Wie sieht eine HIV-Therapie aus? Was ist wenn man die Pillen vergessen hat?

Oder hier: " ist dagegen das Risiko einer Ansteckung über Speichel, Schweiß oder Tränenflüssigkeit extrem gering."

Extrem gering... heißt in medizinischen Kreisen ja gerne 1%? Oder was? Was ist "extrem gering"?

Und diese ungenaue journalistische Information verleitet mich auch dazu einfach zu sagen, dass ich persönlich kein Bock drauf hätte. Wenn es eine 0,01% Chance gibt mich mit HIV zu infizieren würde ich schon gerne lieber passen.

Für Knochenmarkspende machen auch alle Werbung, aber wie ich erfahren habe, gibt es laut amerikanischer Gesundheitsorganisation 2,5% Spender die nach einem Jahr(!) noch Nebenwirkungen wie Migräne haben. Ist mir auch zuviel Risiko.

Es irritiert mich wirklich, hast du eine/n Verwandte/n mit HIV oder warum fährst du gleich Kanonen auf?
[Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 05.12.2018 1:10]
05.12.2018 0:57:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
Ne, es geht nicht darum dass Blut durch Speichel verdünnt wird oder sowas. Bei funktionierender Therapie ist gar kein HIV mehr im Blut drin.

 
Durch die Medikamente ist die HIV-Menge im Blut, im Sperma und in den Schleimhäuten von Vagina, Penis und Enddarm irgendwann so gering, dass sie mit den üblichen Verfahren nicht mehr nachweisbar ist.
..
Im Alltag kann HIV sowieso nicht übertragen werden.
..
Unter erfolgreicher Therapie besteht überhaupt kein Risiko mehr – selbst beim Sex nicht.
..
Wichtig dafür ist die regelmäßige Einnahme der Medikamente. Ob HIV weiterhin nicht nachweisbar ist, wird alle drei Monate ärztlich untersucht.



Wegen 0,01% Risiko:
 
Ergebnis: Bei etwa 77.000 Mal Sex ohne Kondom kam es zu keiner HIV-Übertragung.


1 / 770000 wäre 0.0012987012987012987% gewesen. (WÄRE. gab ja in der Studie keine Übertragungen)

Wusste auch nicht dass die Medizin das inzwischen kann. Darum sind solche Kampagnen auch wichtig, es geht erstmal darum grob zu informieren und Vorurteile und Halbwissen abzubauen. Ist ja bei Verhütung oderwasweissich ähnlich. Für genauere Fragen kann man sich ja nochmal beraten lassen wenn es "konkret" wird.
(bei Krankheiten kommt noch dazu dass es für betroffene sehr nervig ist Vorurteilen zu begegnen ala "ist halt selber schuld" oder "müsste einfach mehr Obst essen" oder "omg ich will nicht in der Sportmannschaft mit dem spielen weil er mich dann vielleicht anblutet und dann sterbe ich)
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Gutholz am 05.12.2018 1:25]
05.12.2018 1:22:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 26.11.2007
Wann ist eine Therapie denn nicht erfolgreich (Oder auch: Bei wievielen Infizierten schlägt die Therapie an?)? Wie sieht eine Therapie aus? Muss man alle x Tage Tabletten nehmen?! Ist so eine Therapie jemals abgeschlossen? Wie sieht die Viruslast im Vergleich zu keiner Therapie aus, wenn man einmal vergisst die Pillen zu nehmen (falls es so funktioniert)?

Falls die Therapie so funktioniert, dass man nicht vergessen darf die Pillen zu nehmen, wären die üblichen Infektionswege ja wieder offen und man müsste über Zungenküsse gemäß meiner Überlegungen wieder nachdenken.

Google sagt, Medikamente (Kombination) müssen dauerhaft und regelmässig eingenommen werden. Sprich, wenn man vergisst, ist man wieder eine tickende Bombe. Wie schnell man dann wieder eine hohe Virenlast hat kann ich jetzt auf die Schnelle nicht in Erfahrung bringen. Reicht mir aber.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 05.12.2018 1:36]
05.12.2018 1:24:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
Gibt wohl verschiedene Medikamente je nach Situation, scheinen alles Pillen (bis auf eine Spritze) zu sein die lebenslang genommen werden. Könnten also vergessen werden oder mal durch Durchfall oä nicht richtig wirken. Ich gehe mal davon aus, dass Patienten geschult werden darauf zu achten.
Teil der Therapie scheint ja auch die Untersuchung alle drei Monate zu sein. In einer Partnerschaft müsste man da wohl genauer drüben reden und sich noch mehr aufklären lassen.
Jo keine Ahnung, ich klicke mich doch auch nur grade im Halbschlaf durch die Seite und aidshilfe.de
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Gutholz am 05.12.2018 1:41]
05.12.2018 1:37:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
 
Zitat von Geierkind

Es irritiert mich wirklich, hast du eine/n Verwandte/n mit HIV oder warum fährst du gleich Kanonen auf?


Weil du halt so einen abgefahrenen Scheiß wie das hier postest, wo du aus einer persönlichen Präferenz auf blöde Verallgemeinerungen umspringst:
 
Zitat von Geierkind

So besoffen kann man ja gar nicht werden.


oder jetzt ganz neu:
 
Zitat von Geierkind

Sprich, wenn man vergisst, ist man wieder eine tickende Bombe.


Keiner sagt, dass du alle Prinzipien von Safer Sex aufgeben sollst und ohne Witz, zu all deinen Fragen gibt es je nach gewünschter Detailtiefe ausreichend Informationsmaterial vom RKI (https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_HIV_AIDS.html), deutscher AIDS-Hilfe (https://www.aidshilfe.de/positiv) und von der BZgA (https://www.bzga.de/infomaterialien/hivsti-praevention/broschueren-und-weitere-informationsmaterialien-zu-hiv-und-anderen-sexuell-uebertragbaren-infektionen/). Bevor du also weiter wie oben solche Allgemeinplätze raushaust, schaff dir doch mal zumindest im Eigenstudium die Basisinformationen heran.
05.12.2018 1:53:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 26.11.2007
1) Ok, der besoffen Kommentar war vielleicht etwas hart. Trifft es im Kern aber. Willst du eine mögliche HIV-Ansteckung davon abhängig machen, dass derjenige mit dem du schläfst oder sonstwas machst (vielleicht sogar, wenn du richtig viel Pech hast nur zungenküsst), keinen Durchfall hatte, nicht vergessen hat seine Medikamente zu nehmen und sich nicht übergeben hat? Ich würds nicht.

2) Eine tickende Bombe ist was ein HIV-Infizierter der infektiös ist aus meiner Sicht ist. Sehe ich kein Problem mit dem Kommentar. Ja doch, ich verstehe schon deine Bedenken dieser Kommentar verletzt die Menschenwürde. Tut mir Leid, aber bitte reg dich dann auch über den nächsten Hitlerwitz auf. Wird nicht lange dauern bis mal wieder einer kommt.

3) Die Informationsblätter die du gepostet hast, habe mal drübergeskippt, labern alle nur um den heißen Brei und bereiten Informationen journalistisch auf die ich gerne als harte Zahl hätte.

4) Ergo, nochmal, wenn du keine Angst hast, bitte. Ich sehe Kampagnen die keine rechte Information sondern journalistische Semi-Wahrheiten propagieren aber eher kritisch. Ebenso kritisch wie bedenkenlos Sex mit HIV-Therapierten. So besoffen kann ich nicht werden. Andere machens nüchtern. Ist das gleiche wie bei der Knochenmarkspende.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 05.12.2018 2:06]
05.12.2018 2:01:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
...
Dann solltest du vielleicht mal weniger überfliegen, sondern dich mal mehr in Ruhe hinsetzen und gerade die Quelltexte vom rki lesen. Dann würdest du auch nicht so einen diskriminierenden Stuss und Unwissenheit absondern.
05.12.2018 2:08:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 26.11.2007
Jetzt vermischst du aber einige Sachen.


Du sagst, einige meiner Aussagen seien sachlich falsch. Welche sollen sachlich falsch sein? RKI bestätigt, dass systemische Probleme existieren:
"Lokale und systemische Faktoren (z.B. Infektionen der genitalen Schleimhäute, inter­mit­tie­ren­de Infekte, unzureichende Penetration einzelner Medikamente in das geni­tale oder rektale Kompartiment) können jedoch zu – meist vorübergehenden – Anstiegen der Viruslast im Blut oder im genitalen oder rektalen Kompartiment führen"

Also, wo genau habe ich Unwissenheit abgesondert?! Das kann ich ehrlich gesagt nicht sehn. Natürlich könnte ich meine Fragen selbst beantworten wenn ich mich jetzt reinhänge und Papers lese. Aber wozu?! Den Kernpunkt (für mich) habe ich ja schon erfahren können: HIV-Therapie hat systemische Schwierigkeiten und daher immer noch ein Infektionsrisiko. Passt.

Dass du meine Aussagen für diskriminierend hälst, damit kann ich leben. Akzeptiere ich. Ich versteh auch, dass so ein geschwungener böser Satz einfach mal schnell und gut geschrieben ist. Habe ja diskriminiert.
[Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 05.12.2018 2:19]
05.12.2018 2:12:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
Digger, du bezeichnest innerhalb des Kontexts dieser Krankheit Menschen als tickende Zeitbomben, wenn man da noch groß darüber diskutieren muss, ob nun eine tatsächliche Diskriminierung bei der Wortwahl vorliegt, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.
e: Und no shit, die ganze Kampagne geht darum, dass man bei sachgerechtem Umgang (der im höchsten Maße eine inter- und intraindividiuelle Heterogenität aufweist) mit entsprechenden Vorsichtsmßnahmen problemlos sexuell aktiv sein kann, ohne die Gefahr einer Infektion. Im gleichen Atemzug kommst du mit Unterstellungen um die Ecke (zeig doch mal bitte die "journalistischen Semiwahrheiten" beim rki auf) oder falscher Äquivalenz mit deinem Knochenmarkbeispiel um die Ecke. Das ist zusammen mit der fehlenden Auseinandersetzung von wissenschaftlicher Literatur eine Textbuchdefinition von Unwissenheit.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von catch fire am 05.12.2018 2:27]
05.12.2018 2:26:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 26.11.2007


05.12.2018 2:28:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geierkind

AUP Geierkind 26.11.2007
Na ich sag ja, mag diskriminierend sein. Kann ich einstecken.

Und die Kampagne sagt nicht, dass man "mit sachgerechtem Umgang der im höchsten Maße [...]" sondern "HIV THERAPIE DANN BIST DU NICHT ANSTECKEND - SPREAD THE WORD!". Das ganze natürlich auf einem bunten DIN A6-Flyer. Der RIK Text passt glaube ich nur schwer auf einen DIN A6-Flyer.

Gleiche wie bei Knochenmark. Die sagen nicht "Hey, wenn du bereit bist zu 2,5% das Risiko von lebenslangen Nebenwirkungen einzugehen um jemandem zu helfen" sondern "RETTE LEBEN - KNOCHENMARK SPENDEN - SUPER!".

Tada. Reicht für heute denke ich. GG.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Geierkind am 05.12.2018 2:30]
05.12.2018 2:29:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
Ja, weil die Synthese der Reviews, worauf auch das rki neben vielen anderen wissenschaftlichen Einrichtungen verweist (https://www.thelancet.com/pdfs/journals/lanhiv/PIIS2352-3018(17)30183-2.pdf), genau diesen Schluss zulässt, sofern du einen gewissen treshold unterläufst (200 Kopien per ml, variiert je nach Studienfokus). Das Ganze wird dann halt in vereinfachter Form dargereicht, damit es auch in deinen Schädel passt und wurde bereits von der EKAF 2005 begründet. Das heißt und hieß aber auch noch nie, dass du gerade bei neuen oder unbekannten Personen keinen safer sex praktizieren sollst, oder dich bei entsprechender Risikolage nicht um geeignete Vorsichtsmaßnahmen kümmern solltest. Ist ja nicht so, dass ein Monitoring der HIV-Patienten hierzulande nicht längerfristig stattfindet bzw. das einzelfallorientierter mit ärztlicher Begleitung passiert.

Und damit dein Knochenmarkbeispiel überhaupt irgendeine Relevanz hat, musst du einen äquivalentes Sachverhalt erst argumentativ darstellen und nicht mit einem pauschalen Risikobegriff umherschwurbeln.
05.12.2018 3:10:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Arctic
verschmitzt lachen
 
Zitat von Danzelot

 
Zitat von hardCoreGEN

Ich meine körperlichen, nicht dass ich nicht mehr mit der Person reden würde oder sowas Breites Grinsen


Blut, Sperma und vergleichbare Flüssigkeiten solltest du meiden, der Rest ist kein Stress, normale Berührungen erst recht nicht. Nicht mal Zungenküsse.



HardcoreGen wird halt schnell vom unkontrollierbaren Durst nach Sacksahne übermannt; deswegen hält er sich lieber ganz fern.


/Und Geierkind: die Menschenwürde trieft nicht unbedingt aus deinem Posts...
05.12.2018 7:34:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Interessantes VII ( Sudnerdkellerkinderfähigkeiten und Geduld )
« erste « vorherige 1 ... 28 29 30 31 [32] 33 34 35 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
28.07.2018 23:00:09 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'interdasting' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Many Bubbles - T-Shirt Master of the Grimverse - T-Shirt Rosie on LV-426 - T-Shirt