Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Hunting Squad - T-Shirt Twin Pines - T-Shirt Master of the Grimverse - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Fernweh X ( Around the World (La La La La La) )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16]
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Jayposel

Guerilla
 
Zitat von Oster

Ich bin Ende April mit einer Männer Gruppe für ein verlängertes Wochenende in Sofia.
Bin jetzt auf der Suche nach Aktivitäten, Restaurants und Kneipen.

War schon mal jemand da und hat erste Hand Informationen?

Bar Petak war ziemlich gut, eher ein kleiner Club als ne Bar aber wir hatten viel Spaß. Rakete Rakia Bar/Restaurant war super zum Essen, war ein Tipp unseres Hostes. Ich war ziemlich viel im Ostblock unterwegs, das Restaurant war eines der besten Erfahrungen. Ansonsten flanieren und treiben lassen
08.04.2019 8:57:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
 
Zitat von [gc]Fide|



Sihanoukville, wie ich es erlebt habe:
http://www.suedamerika-und-mehr.de/wp-content/uploads/images/kambodscha/DSC03103.JPG





Wir waren 2014 u.a. in Sihanoukville. In der Stadt selbst war ich nie, aber an dem am weitesten östlich liegenden Strand (Otres Beach) sah es damals so aus:

Absolut tiefentspannt. Im Hinterland gabs dort so einen Nachtmarkt an einem Tümpel, der mir aber zu backpackermäßig war, quasi Münchner Tollwood in tropisch.

/gerade mal Google Maps aufgemacht...heieiei, ganz schön viel gebaut worden und in Bau... peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von tim aka coltvirtuose am 08.04.2019 11:27]
08.04.2019 11:25:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von tim aka coltvirtuose

aber an dem am weitesten östlich liegenden Strand (Otres Beach)



Hast du mal eine Pinnadel auf Google Maps für mich, wo genau das Bild entstanden ist?

Weil ich war vor 2 Wochen auch für 2 Tage am Otres Beach, und so direkt kann ich das nicht zuordnen.
08.04.2019 11:38:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
Hier der Strandabschnitt.

Wir waren dort im Tamu-Hotel (die Hütten auf dem Foto sind die Bar/Frühstücksraum)
08.04.2019 11:56:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Martina

Martina2
Wir planen in absehbarer Zeit so 5-7 Tage NEW YORK

Das man nicht alles mitnehmen kann ist und bewußt, dennoch würde ich mich über eine paar Hinweise freuen was evtl. nicht so bekannt ist und man besuchen kann

Wir suche auch gerne Hinweise auf gute ( brauchbare ) Hotels oder wenn jemand einen Tip hat für Airbnb

Chinatown lohnt oder eher nur Abzocke und uniteressant?


Bisher steht locker auf dem Program:

1. Hubschrauberrundflug
2. Roosevelt Island Tramway
3. High Line Park
4. Empire State Building
5. One World Trade Center
6. Freiheitsstatue
7. Ellis Island
11.04.2019 9:11:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
 
Zitat von Martina

Wir planen in absehbarer Zeit so 5-7 Tage NEW YORK

Das man nicht alles mitnehmen kann ist und bewußt, dennoch würde ich mich über eine paar Hinweise freuen was evtl. nicht so bekannt ist und man besuchen kann

Wir suche auch gerne Hinweise auf gute ( brauchbare ) Hotels oder wenn jemand einen Tip hat für Airbnb

Chinatown lohnt oder eher nur Abzocke und uniteressant?


Bisher steht locker auf dem Program:

1. Hubschrauberrundflug
2. Roosevelt Island Tramway
3. High Line Park
4. Empire State Building
5. One World Trade Center
6. Freiheitsstatue
7. Ellis Island



Sehr gute Wahl. Besonders den Helikopterflug kann ich empfehlen.

Den central Park würde ich auch kurz durchqueren, am UN-Gebäude wenigstens mal vorbei fahren und die Skulptur mit den Knarren sehen. Dort I der nähe ist dann auch die Brooklyn Bridge.
Generell kann ich kurze Abstecher nach Harlem, die Bronx und Manhatten empfehlen. Muss ja nicht ewig sein, aber es gibt ja mehr als Manhatten.
Chinatown und little Italy würde ich zumindest mal hingehen, wie lange man bleibt, kann. Man ja spontan entscheiden.

Abends vielleicht in ein Broadway musical oder doch eine Veranstaltung im Madison Square garden?
5th Avenue kurz Mal anschauen?
Das Rockefeller Center hat auch ne schöne Aussicht.
11.04.2019 9:20:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Martina

Martina2
 
Zitat von [gc]Fide|

 
Zitat von Martina
[b]
Wir planen in absehbarer Zeit so 5-7 Tage NEW YORK

Das man nicht alles mitnehmen kann ist und bewußt, dennoch würde ich mich über eine paar Hinweise freuen was evtl. nicht so bekannt ist und man besuchen kann

Wir suche auch gerne Hinweise auf gute ( brauchbare ) Hotels oder wenn jemand einen Tip hat für Airbnb

Chinatown lohnt oder eher nur Abzocke und uniteressant?


Bisher steht locker auf dem Program:

1. Hubschrauberrundflug
2. Roosevelt Island Tramway
3. High Line Park
4. Empire State Building
5. One World Trade Center
6. Freiheitsstatue
7. Ellis Island



Sehr gute Wahl. Besonders den Helikopterflug kann ich empfehlen.




der steht 100 % auf dem Plan

 

Den central Park würde ich auch kurz durchqueren,




Daran habe ich gedacht, aber evtl. doch zu viel?

 

Dort I der nähe ist dann auch die Brooklyn Bridge.



Da zum Cover zu meinem Lieblingsdfilm wäre das eine tolle Idee


 

Abends vielleicht in ein Broadway musical oder doch eine Veranstaltung im Madison Square garden?



Würde ja gerne zum Football, aber dann nicht meine Reisezeit
Musical war natürlich auch angedacht wenn es was passendes gibt

Oder das Apollo Theater?
Suche gerne etwas wo man schönen "alten" Soul spielt
Gerne auch etwas abseits von allem
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Martina am 11.04.2019 9:35]
11.04.2019 9:35:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
- Cloisters
- ein Spaziergang durch Brooklyn Heights
- Tenement Museum
- MoMA
- Guggenheim Museum
- Bootstour einmal rund um Manhattan

Und allgemein so viel wie möglich zu Fuß machen. Es gibt überall etwas zu entdecken.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von tim aka coltvirtuose am 11.04.2019 10:23]
11.04.2019 10:23:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dm-pandora

Gorge NaSe
 
Zitat von Martina

Wir planen in absehbarer Zeit so 5-7 Tage NEW YORK

Das man nicht alles mitnehmen kann ist und bewußt, dennoch würde ich mich über eine paar Hinweise freuen was evtl. nicht so bekannt ist und man besuchen kann

Wir suche auch gerne Hinweise auf gute ( brauchbare ) Hotels oder wenn jemand einen Tip hat für Airbnb

Chinatown lohnt oder eher nur Abzocke und uniteressant?


Bisher steht locker auf dem Program:

1. Hubschrauberrundflug
2. Roosevelt Island Tramway
3. High Line Park
4. Empire State Building
5. One World Trade Center
6. Freiheitsstatue
7. Ellis Island



Anstatt oder zusätzlich zum Helirundflug kann man auch über die ortsansässigen Yachtclubs Mitfahrten auf Segelyachten auch bei Nacht buchen.
Fahrrad leihen, super für die doch ganz schön großen Entfernungen, perfekt zum Central Park erkunden und es gibt einen Radweg der einmal fast komplett rum um Manhattan führt.
Anstatt Empire lieber Rockefeller Center und aufs Empire schauen.
Baseballspiel der Yankees anschauen, die Sitze in den oberen Rängen sind auch für Normalverdiener bezahlbar.
Wenn ihr auf ein bisschen Kultur steht, dann sind MoMa und American Museum of Natural History ein must see.
Und fürs Reisen mit Kindern und zum Entspannen, New York Zoo, Brighton Beach mit Coney Island und Governors Island.


Ich habe im Novotel New York Times Square Hotel übernachtet, super Lage, geile Aussicht und für New York mittendrin noch bezahlbar.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von dm-pandora am 11.04.2019 10:57]
11.04.2019 10:51:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Martina

Martina2
 
Zitat von dm-pandora

 
Zitat von Martina

Wir planen in absehbarer Zeit so 5-7 Tage NEW YORK

Das man nicht alles mitnehmen kann ist und bewußt, dennoch würde ich mich über eine paar Hinweise freuen was evtl. nicht so bekannt ist und man besuchen kann

Wir suche auch gerne Hinweise auf gute ( brauchbare ) Hotels oder wenn jemand einen Tip hat für Airbnb

Chinatown lohnt oder eher nur Abzocke und uniteressant?


Bisher steht locker auf dem Program:

1. Hubschrauberrundflug
2. Roosevelt Island Tramway
3. High Line Park
4. Empire State Building
5. One World Trade Center
6. Freiheitsstatue
7. Ellis Island



Anstatt oder zusätzlich zum Helirundflug kann man auch über die ortsansässigen Yachtclubs Mitfahrten auf Segelyachten auch bei Nacht buchen.



Das hört sich interessant an

 

Fahrrad leihen, super für die doch ganz schön großen Entfernungen, perfekt zum Central Park erkunden und es gibt einen Radweg der einmal fast komplett rum um Manhattan führt.



Für mich ja, für meine Frau nein, die fährt kein Rad bzw hat Angst und dann noch NY, das wäre wohl der Megagau Breites Grinsen


 

Anstatt Empire lieber Rockefeller Center und aufs Empire schauen.



Lieber beides


 

Baseballspiel der Yankees anschauen, die Sitze in den oberen Rängen sind auch für Normalverdiener bezahlbar.



Ich stehe ja auch die Yankees, was kostet denn so ein Platz ?

 

Ich habe im Novotel New York Times Square Hotel übernachtet, super Lage, geile Aussicht und für New York mittendrin noch bezahlbar.



Danke
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Martina am 11.04.2019 11:06]
11.04.2019 11:06:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dm-pandora

Gorge NaSe
Ist schon fünf Jahre her, daher nagel mich bitte nicht fest Yankees waren ca. 30, sogar gegen die Boston Red Sox, (Oberrang reicht völlig aus, man sieht alles, lernt lauter neue Schimpfwörter kennen, Stadion ist beeindruckend und man kann Skyline gucken, wenn einem das Spiel zu langweilig ist) Bootsfahrt mit Essen 150 und Hotel 220 Dollar die Nacht. Fahrrad fahren fand ich ziemlich entspannt. Die Autos stehen eh im Stau und der Radweg um Manhattan ist nahezu kreuzungslos und natürlich autofrei.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von dm-pandora am 11.04.2019 11:21]
11.04.2019 11:20:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mavchen

mavchen
Der Hubschrauberrundflug ist bestimmt cool, war bei uns aber mit 275¤ für 15 Minuten pro Person zu teuer.

Lieber mit der Taxifähre/Boot drum rum fahren.

An einem Tag einfach mal von Mitte Central Park - Staten Island Fähranleger laufen und man bekommt so gut wie alles mit...

Highline ist toll.

Ellis Island und Freiheitsstatue haben wir uns geklemmt, die beste Sicht zum fotografieren hat man von der (kostenlosen) Staten Island Ferry aus.

Hop on / Hop off Bustour durch Manhattan sind auch lohnenswert.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von mavchen am 11.04.2019 11:30]
11.04.2019 11:29:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Martina

Martina2
 
Zitat von mavchen
[b]
Der Hubschrauberrundflug ist bestimmt cool, war bei uns aber mit 275¤ für 15 Minuten pro Person zu teuer.




ja ist nicht billig, aber für mich def ein muss

 

Ellis Island und Freiheitsstatue haben wir uns geklemmt, die beste Sicht zum fotografieren hat man von der (kostenlosen) Staten Island Ferry aus.



Danke für die Info
11.04.2019 11:55:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
Für den Heli Flug nen Groupon oder Gutschein Deal benutzen. Und machen!

Ich fand das damals mega beeindruckend. Allerdings war das noch or dem 11. September und man kam mit dem Heli richtig nah ran und man hatte das Gefühl fast durch die Häuserschluchten zu fliegen.

Und der Blick vom Heli auf die Statue ist besser als von der Fähre. Ich habe beides gemacht. Es lohnt sich.
Es gibt einfach orte, wo man Heli fliegen muss. Dazu gehören New York und Rio de Janeiro.
11.04.2019 11:57:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
Vom Radfahren innerhalb von New York möchte ich auch abraten. Das war gruselig.

Eine Bustour würde ich noch empfehlen. Und das 9/11 Memorial Museum.

Ellis Island würde ich trotzdem mitnehmen. Das ist schon ziemlich beeindruckend.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Peridan am 11.04.2019 13:24]
11.04.2019 13:23:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jayposel

Guerilla
 
Zitat von Peridan

Vom Radfahren innerhalb von New York möchte ich auch abraten. Das war gruselig.

Eine Bustour würde ich noch empfehlen. Und das 9/11 Memorial Museum.

Ellis Island würde ich trotzdem mitnehmen. Das ist schon ziemlich beeindruckend.

So ein Quatsch, beste Leben als Radfahrer, schöne Wege und man sieht viel mehr. Vorausgesetzt man fährt sonst nicht nur aufm Dorf. Die OG's in Harlem haben zwar komisch geschaut aber lief gut
11.04.2019 18:40:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Heli war geil. Kann ich nur empfehlen! Guter Blick auf die Freiheitsstatue und natürlich WTC One (https://imgur.com/a/t2dPFZ9)

Und Eileen's Cheseecake in SoHo. <3

Und Central Park, einmal im Kreis schlendern (11km?). Das war für die Zeit in der ich da mal war meine Joggingstrecke, richtig geil.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von smoo am 11.04.2019 18:45]
11.04.2019 18:41:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von smoo

Und Eileen's Cheseecake in SoHo. <3



Definitiv sehr gut. Breites Grinsen

 
Zitat von Jayposel

So ein Quatsch, beste Leben als Radfahrer, schöne Wege und man sieht viel mehr.



Central Park und außen herum stimme ich dir zu. In der Stadt definitiv nicht. Augenzwinkern
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Peridan am 11.04.2019 19:40]
11.04.2019 19:36:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
E-Street

e-street
Ellis Island war eins meiner Highlights. Würde ich auf jeden Fall machen.


E-Street... No retreat, no surrender
11.04.2019 20:30:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
 
Zitat von E-Street

Ellis Island war eins meiner Highlights. Würde ich auf jeden Fall machen.


E-Street... No retreat, no surrender



+1 von uns. Sehr sehr sehr cool. Haben eine Hardhat-Tour gemacht.
11.04.2019 22:29:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Damocles

AUP Damocles 16.11.2011
Ich flieg nächste Woche nach Lissabon, fünf volle Tage.

Geplant hab ich: Benfica Heimspiel, Free Walking Tour, Schlendern, Essen.

Habt ihr Tipps, was sollte ich mir anschauen, was kann ich mir sparen?
13.04.2019 9:55:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
In der Stadt:
Castelo de Sao Jorge ist nett für die Aussicht, das Castelo selbst ist langweilig. Aber der Eintritt lohnt trotzdem. Das Viertel um dieses Castelo ist auch nett.

Wenn das Wetter gut ist:
Fahrradtour nach Torre de Belem und Padrao dos Descobrimentos. Wenns wetter doof ist, dann mit der Straßenbahn.

Torre de Belem waren wir nicht drin, ist aber vom außen angucken sehr nett. Da ist auch die Mosteiro dos Jeronimos, die fand ich auch nett!

Generell lebt Lissabon aber eher vom "Gefühl", als von Must-sees.

Öffentlicher Bus zum Cristo Rei lohnt auch, weil der a) cool ist und b) guter Blick über die Stadt

Und wer in der Stadt cool Cocktails in der Sonne trinken will: https://www.lisbonlux.com/lisbon-restaurants/restaurante-pharmacia.html (lohnt echt, wenn man mal kaputt ist tagsüber und nur chillen will)

Der Park und die Gegend um dieses Cafe (auch wenn die Bewertungen nicht toll sind: https://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g189158-d3753222-Reviews-Esplanada_Do_Principe_Real-Lisbon_Lisbon_District_Central_Portugal.html) ist auch gut. Hübscher Park, viele kleine Restaurants, etc.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von smoo am 13.04.2019 10:06]
13.04.2019 9:59:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
K4ll1mer0

AUP K4ll1mer0 04.12.2012
War hier schonmal jemand in Indien und kann ein paar Tips geben, vor Allem zur Fortbewegung vor Ort? Ich glaube den Verkehr dort möchte ich mir nicht geben peinlich/erstaunt

Wir sind Mitte September auf einer Hochzeit in Pune eingeladen, der Plan aktuell sieht vor ca. eine Woche vorher nach Delhi zu fliegen, dann 5 Tage im Norden verbringen (Taj Mahal ist Pflicht) bis wir nach Pune reisen (Inlandsflug?). Dort ist dann Samstag/Sonntag Hochzeitsprogramm und am Mittwoch der Rückflug ab Mumbai (oder Goa?).
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von K4ll1mer0 am 14.04.2019 19:08]
14.04.2019 19:08:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mc.smurf

tf2_soldier.png
 
Zitat von Damocles

Ich flieg nächste Woche nach Lissabon, fünf volle Tage.

Geplant hab ich: Benfica Heimspiel, Free Walking Tour, Schlendern, Essen.

Habt ihr Tipps, was sollte ich mir anschauen, was kann ich mir sparen?


Essen ist schon mal gut Breites Grinsen

wie schon geschrieben,
Castelo de Sao Jorge und das Viertel drumherum bzw. daneben (Alfama Viertel) sollte man mal gesehen haben. Bei Sonnenuntergang hat man von dort oben einen echt guten Ausblick.

Natürlich solltest du mal mit der "bonde" (alte Straßenbahn) fahren, quasi Pflicht Augenzwinkern
Torre de Belem lohnt auch, aber unbedingt(!!) vorher Tickets online kaufen (das geht wenn ich mich richtig erinnere). Sonst kanns passieren, dass du dort Ewigkeiten in der Schlange stehst (wie es uns passiert ist Augenzwinkern.

Wir haben damals auch einen Tagesausflug nach Sintra mit dem Zug gemacht. Dort steht quasi das "Neuschwanstein" von Portugal Breites Grinsen ein buntes und verspieltes Schloß, außerdem gibt es dort noch diverse andere Burgen und Schlösser. Das schafft man aber nicht alles an einem Tag, daher am besten nur zwei, drei anschauen, reicht auch.

Es gibt auch noch andere Orte für einen Tagesausflug mit dem Zug, aber lohnt sich evtl. im Sommer mehr (wenn dann wirklich Strandwetter ist). Theoretisch könntest du auch noch den westlichsten Punkt von Kontinentaleuropa dort besuchen (ist auch ein Tagesausflug), aber ob sich das wirklich lohnt, hab da so meine Zweifel dran peinlich/erstaunt

Was wir noch am letzten Tag schnell gemacht haben: Ehemaliges Expo-Gelände in Lissabon besucht, dort gibt es eine Art kleine Seilbahn an der Küste entlang. Außerdem steht dort das größte Indoor Aquarium Europas (haben wir zeitmäßig dann nicht mehr geschafft). Im Einkaufszentrum dort um die Ecke (Vasco da Gama Shopping oder so) kann man dann auch nochmal ordentlich futtern bevor man sich zum Flughafen aufmacht. Dort vor Ort am Bahnhof gab es auch Schließfächer fürs Gepäck.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von mc.smurf am 14.04.2019 19:31]
14.04.2019 19:26:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gottes_Sohn666

Marine NaSe
 
Zitat von K4ll1mer0

War hier schonmal jemand in Indien und kann ein paar Tips geben, vor Allem zur Fortbewegung vor Ort? Ich glaube den Verkehr dort möchte ich mir nicht geben peinlich/erstaunt

Wir sind Mitte September auf einer Hochzeit in Pune eingeladen, der Plan aktuell sieht vor ca. eine Woche vorher nach Delhi zu fliegen, dann 5 Tage im Norden verbringen (Taj Mahal ist Pflicht) bis wir nach Pune reisen (Inlandsflug?). Dort ist dann Samstag/Sonntag Hochzeitsprogramm und am Mittwoch der Rückflug ab Mumbai (oder Goa?).


Habe eine ähnliche Tour gemacht und einen Freund dort besucht, der in Pune gearbeitet hat. Mumbai hat er mich abgeholt, dort zwei Tage geblieben, danach 3 Tage Pune, danach rüber nach Delhi inkl. Taj Mahal.

Hatten in Mumbai und Pune einen Fahrer von der Firma, daher kann ich da nichts Genaues dazu sagen. In Delhi sind wir mit Taxi durch die Gegend gefahren, genutzt haben wir quasi eine Taxi App, ob es Uber war, kann ich noch einmal erfragen, es gibt da aber diverse Anbieter. Das hat auch erstaunlich gut funktioniert (bis auf eine Nacht irgendwo im Nirgendwo von Delhi :/). Es war aber sonst wirklich schwierig, analog spontan ein Taxi zu bekommen, da alle immer schon von Appnutzern gerufen wurden. Ich gehe davon aus, dass das in allen großen Städten ähnlich ist. Tuktuk (oder wie auch immer man das in Indien nennt) haben wir nicht genutzt.

Indien war nicht so wirklich meins, die Armut, das Elend, der Dreck. Aber ich glaube, da gibt es nur, man mag es oder nicht. In Pune kann ich die Independence Brewing Company empfehlen.

Zum Rest wird im Zweifel Scavenger viel sagen können, der hat ein leichtes Indien Faible
14.04.2019 19:58:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fide|

Leet
 
Zitat von K4ll1mer0

War hier schonmal jemand in Indien und kann ein paar Tips geben, vor Allem zur Fortbewegung vor Ort? Ich glaube den Verkehr dort möchte ich mir nicht geben peinlich/erstaunt

Wir sind Mitte September auf einer Hochzeit in Pune eingeladen, der Plan aktuell sieht vor ca. eine Woche vorher nach Delhi zu fliegen, dann 5 Tage im Norden verbringen (Taj Mahal ist Pflicht) bis wir nach Pune reisen (Inlandsflug?). Dort ist dann Samstag/Sonntag Hochzeitsprogramm und am Mittwoch der Rückflug ab Mumbai (oder Goa?).




Ich war in Indien und bin per Zug, Flugzeug, Motorrad und Bus gereist, also fast alles durch

Was soll ich sagen. ALLES außer Flugzeug ist anstrengend in indien. Aber es lohnt sich.



Über Zugtickets mach Dich bitte vorher schlau, folgendes empfiehlt sich:



1. Indische Sim Karte (gleich am Fklughafen holen, sonst kann es schwierig werden (kann auch leicht gehen)

2. Eine App, ich weiß gerade nicht, wie sie heißt, googlen. Sind Australier oder neuseeländer. Die spielen da für ein paar Cent Vermittler und Du kriegst bequem Deine Tickets per Mail. Hab nachgeschaut: ClearTrip heißt die App

3. Solltes Du wirklich mit der Bahn reisen wollen, nehme ich mir etwas mehr Zeit, denn es gibt zig verschiedene Klassen, Wartelisten, Ticket-Kontingente und sonst welche scheisse. Wenn Dir irgendwer erzählt, Du solslt zum Bahnhof und da anstehen, dann lass Dich da nicht drauf ein, das is nur nervtötend.

Achja, am Bahnhof gibt es immer noch einen Typen mit einem Stapel Endlospapier in der Hand mit ALLEN Namen und Sitzplatznummern des Zuges. an allen Stationen (und so ein zug ist gerne mal 2 Tage unterwegs). Also tausende von Namen. Frag den ja nicht nach etwas. Es kann gerne mal ne halbe Stunde dauern, bis der Deinen Namen (wenn überhaupt) in dieser Liste findet.
Um Dir mal die größe des indischen Eisenbahnsystem zu verdeutlichen: Die haben 1,3 Millionen Mitarbeiter.
Es ist am Anfang etwas verwirrend, aber wenn man es erstmal raus hat, ist es easy. Und wie gesagt, lieber 2 Euro Vermittlungsgebühr ausgeben, statt stundenlang im Urlaub Schlange zu stehen.
Meine Infos sind allerdings stand Oktober 2015. Allerdings kann ich mir kaum vorstellen, dass die das umgestellt haben.
Bahn fahren ist die wichtigste Art des Langstreckentransport in Indien und sollte man machen.



Bus: Anstrengend, gefährlich, aber irgendwie auch geil. In Indien gibt es alles, vom hochmodernen Reisebus, bis zum ausrangierten amerikanischen Schulbus.

Flugzeug: AirIndia, Star Alliance, alles chic

Motorrad: Linksverkehr. Generell Ist Straßenverkehr in Ländern, in denen die Mehrheit an Wiedergeburt glaubt, sehr anstrengend.
[Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert; zum letzten Mal von [gc]Fide| am 14.04.2019 21:33]
14.04.2019 20:21:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Bin Anfang Juni ne Woche in Neapel und meine Begleitung will ne Bootstour nach Capri machen sowie ne Besichtigung/Verköstigung auf nem Weingut.

Gibt's da irgendwas Empfehlenswertes neben dem ganzen Standardkram, den man über die populären Portale findet? Gibt ja tausende Touren, die man bequem buchen kann, aber ich hätte durchaus mehr Bock auf ggfs. etwas persönlicheres.
15.04.2019 13:16:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
 
Zitat von Smoking44*

Bin Anfang Juni ne Woche in Neapel und meine Begleitung will ne Bootstour nach Capri machen sowie ne Besichtigung/Verköstigung auf nem Weingut.

Gibt's da irgendwas Empfehlenswertes neben dem ganzen Standardkram, den man über die populären Portale findet? Gibt ja tausende Touren, die man bequem buchen kann, aber ich hätte durchaus mehr Bock auf ggfs. etwas persönlicheres.


In der Nähe von Sorrento gibt es eine Zitronenfarm die sehr toll sein soll, sorrento selber ist auch sehr schön und die Fähre ist schneller in Capri.
15.04.2019 22:27:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sAnDwuRm

AUP sAnDwuRm 21.05.2009
Hotel-/Hostelempfehlung für Bologna anybody?
16.04.2019 11:17:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Fernweh X ( Around the World (La La La La La) )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16]

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
04.09.2018 22:54:41 Scavenger hat den Thread-Titel geändert (davor: "Fernweh")

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Hunting Squad - T-Shirt Twin Pines - T-Shirt Master of the Grimverse - T-Shirt