Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Hunting Squad - T-Shirt A Kitty To The Past - T-Shirt Board Game Addict - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Wir können doch gute Freunde bleiben CXCVI
« erste « vorherige 1 ... 34 35 36 37 [38] 39 40 41 42 ... 47 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 02.01.2018
 
Zitat von Schalentier

 
Zitat von FattyCPK

Wieso wohnst du mit der 2 Jahre nach der Trennung noch zusammen, wenn du nicht irgendwie von ihr abhängig bist?



Weil ich Trennungsstress vermeiden wollte immer irgendwie gehofft habe, dass das als WG doch irgendwie geht? Und weil ich manipulierbar bin? Und es nicht übers Herz gebracht habe, sie in die Armut zu schicken?


Das ehrt dich, hilft dir aber nicht. Du muss da raus, und du musst einen Schlusstrich unter den ganzen Mist ziehen.

Als ich damals mit meiner Ex schlussgemacht habe, hatte ich zuvor auch Bammel, dass sie danach gar keinen Halt mehr hat.
Nix ist passiert, jedenfalls nicht, dass ich wüsste.

Denk an dich, über die letzten zwei Jahre hast du mehr für sie getan, als du müsstest.

 
Zitat von CombatWombat

 
Zitat von Schalentier
Und es nicht übers Herz gebracht habe, sie in die Armut zu schicken?



Du wirst dich wundern, wie die auf einmal in die Gänge kommt, wenn sie wirklich muss. So wie jetzt braucht sie ja nix zu ändern.


Dies.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Xerxes-3.0 am 06.10.2018 23:24]
06.10.2018 23:24:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CombatWombat

Mr Crow
 
Zitat von Schalentier

 
Zitat von CombatWombat
Wird sie handgreiflich?



Nein, das ist zum Glück nie passiert... aber ich hab ja auch immer versucht die Situation zu entschärfen.

Ignorieren... puh. Vielleicht ist das eine Möglichkeit? Jetzt im Moment geht's mir wieder ein bisschen besser, vorhin war ich echt am Ende.



Ignorieren wäre halt angebracht, weil der Streit bzw. dessen Inhalt von ihr ja eh nur vorgeschoben wird, weil sie weiß, dass sie damit was von dir bekommt. Es gibt da also eh nichts zu diskutieren, oder irgendwelche Argumente vorzubringen. Sagst ja selbst, dass sie da immer nur noch größeren Mist draus strickt. Ist also nur anstrengend und verschwendete Zeit.

Zum ignorieren muss man aber halt auch gemacht sein.

Aber was du dir definitiv nicht antun brauchst, ist die nächsten drei Wochen ihren an den Haaren herbei gezogenen scheiß zu debattieren und dich damit irgendwie auseinander zu setzen. Am Ende versaut sie dir damit wirklich noch was.
06.10.2018 23:29:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schalentier

schalentier
 
Zitat von CombatWombat
Zum ignorieren muss man aber halt auch gemacht sein.

Aber was du dir definitiv nicht antun brauchst, ist die nächsten drei Wochen ihren an den Haaren herbei gezogenen scheiß zu debattieren und dich damit irgendwie auseinander zu setzen.



Ja... so wie heute.

 
Am Ende versaut sie dir damit wirklich noch was.



Ja, hoffentlich nicht. Aber ich muss wohl schauen, dass ich für manche Sachen einen Notfallplan brauche.
06.10.2018 23:41:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mt4001

Arctic
Du schreibst aus der Opferposition.

"Sie schafft es mich zu manipulieren..", "Ihr wisst ja nicht wie sie sein kann.."

So abgedroschen es ist: Zum manipulieren, fertigmachen, etwas "gegen-den-eigenen-Willen-tun" gehören immer zwei. Sobald du ihre Bemühungen vollkommen ins Leere laufen lässt, machen ihre ganzen Austicker/Manipulationsversuche keinen Sinn mehr, nur solange du darauf reagierst hat sie irgend eine Macht.

Sie hat dir zwei Jahre das Leben zur Hölle gemacht? Du hast zwei Jahre viel zu viel Rücksicht genommen? Ab jetzt hast du dir deine Ruhe verdient. Sie ist eine erwachsene Frau, sie muss in Zukunft eh alleine für sich sorgen, zumal sie eure Beziehung beendet hat. Ab jetzt werden alle Äußerungen völlig emotionslos aufgenommen und nicht reagiert. Tickt sie aus oder wird physisch oder emotional Handgreiflich tut sie das nur um eine Reaktion zu provozieren, weil solche Menschen von der Reaktion, vom Drama, von der Emotion leben. Du verlässt dann die Wohnung für ein paar Stunden und setzt dich irgendwo rein. Dann gehst du zurück in die Wohnung. Keine Reaktionen. Wenn sie wieder anfängt -> Raus aus der Wohnung und billig Hotel über die Booking.com App. Du sagst ihr nichts davon, sie bekommt nur die aller allernötigsten Informationen.

Manche (bekloppten) Menschen muss man erziehen wie Hunde: Gutes Benehmen belohnen, schlechtes Benehmen ignorieren bzw. sanktionieren. Das Schwierige dabei ist, die eigenen Emotionen vollkommen abzuschalten. Aber das solltest du können, du kennst ihre Tricks schließlich seit Jahren.

Viel Erfolg!
06.10.2018 23:48:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Slutti

AUP Slutti 08.05.2015
So und nicht anders
06.10.2018 23:54:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rob_sen

Arctic
Wieso meinst Du denn, dass sie narzisstisch sei? Welche Verhaltensweisen zeigt sie denn?

Zudem finde ich auch, dass Du aus der passiven Rolle rauskommen solltest. Ja, sie hat Dich anscheinend ziemlich im Griff gehabt die letzten Jahre. Gleichzeitig hast Du Dich ja auch in den Griff nehmen lassen. Vermutlich hat das auch dazu beigetragen, dass Du aktuell nicht so dicke Freundschaften hast, oder? Ich bin ja schon froh zu lesen, dass Du ihretwegen nicht den Job in England verpasst hast. Obwohl ich wetten würde, dass auch das durch Deinen Kopf gegangen ist?

Vielleicht kann es Dir ja helfen, Dir zu überlegen was Du aufgrund dieser sehr dysfunktionalen Beziehung alles verpasst hast? Was hat sie Dir genommen? Natürlich hast Du auch einen Beitrag dazu geleistet, aber Dich selbst dafür jetzt fertig zu machen, bringt ja auch nichts. Aber vielleicht hilft es Dir ja zu überlegen, was alles hätte anders laufen können, um die Kraft dadurch aufbringen zu können, nicht Schuldgefühle, sondern Ärger oder Gleichgültigkeit ihr gegenüber entwickeln zu können. Das könnte es evtl. etwas einfacher machen, sich von ihr auch emotional zu distanzieren.

Und immer schön dran denken, dass Du nicht für ihr Leben verantwortlich bist. Sie hat ihr eigenes "Schicksal".
07.10.2018 0:03:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vironnimo

Vironnimo
Da bin ich echt sprachlos. In Beziehungen hab ich mich auch schon auf schwachsinnige Vorwürfe eingelassen und eingelenkt, um des Friedens Willen. Das war in der Situation schon nie eine gute Idee. Aber wenn man nichtmal mehr in einer Beziehung ist? Was hindert dich, zu sagen "Auf den Schwachsinn habe ich keine Lust" und in dein Zimmer oder ganz raus zu gehen? Warum sich mit siwas auseinandersetzen?

Kann den anderen hier nur beipflichten: die letzten drei Wochen komplett ignorieren den Scheiss und dann auf Nimmerwiedersehen. Du schuldest ihr nichts, du bist ein freier Mensch, und "Ich will das nicht" ist ein ebenso legitimes wie ausreichendes Argument.
07.10.2018 1:29:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kraug

Arctic
klingt nach nem fall für erste hilfe durchs p0t! Hamburg?
07.10.2018 2:33:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eXc3ption

tf2_soldier.png
 
Zitat von CombatWombat

Du sagst ja selbst schon, dass sie dir ständig irgendwelchen Müll vorwirft, den sie sich munter aus dem Ärmel schüttelt. Das macht sie eh nur, damit du dich schlecht fühlst und sie bekommt was sie will. Vielleicht kannst du dir das nochmal extra klar machen und einfach eine scheißegal Haltung an den Tag legen. Sie interessiert sich letztlich eh nicht für dich, sondern für die Dienstleistungen, die du für sie bereit stellst wie Wohnung und Gesellschaft. Gibt also auch überhaupt keinen Grund sich schlecht zu fühlen. Es geht ihr ja eh nicht um den Inhalt des Streits, sondern darum, dich zu manipulieren.



100% genau dies. Du bist ihr absolut gar nichts schuldig (vergiss nicht die Grafikkarte auszubauen). Aber das weisst du ja eigentlich schon. Für die nächsten 3 Wochen kann ich nur empfehlen so wenig Zeit wie nur möglich in dieser Wohnung mit ihr zu verbringen. Da du ja scheinbar sehr empfindlich auf ihre Methoden bist, würde ich ihr einfach nur noch aus dem Weg gehen. Da brauchst du nicht versuchen noch irgendwas in der Dynamik zwischen euch zu verändern. Das bringt nur noch mehr Stress.

Wohin in England verschlägt es dich? Falls es London ist, sag Bescheid und wir gehen mal ein paar Pints trinken!
07.10.2018 2:48:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_gonzo

The_gonzo
 
Zitat von eXc3ption

 
Zitat von CombatWombat

Du sagst ja selbst schon, dass sie dir ständig irgendwelchen Müll vorwirft, den sie sich munter aus dem Ärmel schüttelt. Das macht sie eh nur, damit du dich schlecht fühlst und sie bekommt was sie will. Vielleicht kannst du dir das nochmal extra klar machen und einfach eine scheißegal Haltung an den Tag legen. Sie interessiert sich letztlich eh nicht für dich, sondern für die Dienstleistungen, die du für sie bereit stellst wie Wohnung und Gesellschaft. Gibt also auch überhaupt keinen Grund sich schlecht zu fühlen. Es geht ihr ja eh nicht um den Inhalt des Streits, sondern darum, dich zu manipulieren.



100% genau dies. Du bist ihr absolut gar nichts schuldig (vergiss nicht die Grafikkarte auszubauen). Aber das weisst du ja eigentlich schon. Für die nächsten 3 Wochen kann ich nur empfehlen so wenig Zeit wie nur möglich in dieser Wohnung mit ihr zu verbringen. Da du ja scheinbar sehr empfindlich auf ihre Methoden bist, würde ich ihr einfach nur noch aus dem Weg gehen. Da brauchst du nicht versuchen noch irgendwas in der Dynamik zwischen euch zu verändern. Das bringt nur noch mehr Stress.

Wohin in England verschlägt es dich? Falls es London ist, sag Bescheid und wir gehen mal ein paar Pints trinken!



Wo in London bist du eigentlich? Also so ungefähr?
07.10.2018 7:48:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von kraug

klingt nach nem fall für erste hilfe durchs p0t! Hamburg?


Detok, was ist letzte Preis für Airbnb Bude?
07.10.2018 12:14:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eXc3ption

tf2_soldier.png
 
Zitat von The_gonzo

Wo in London bist du eigentlich? Also so ungefähr?


Dalston. Sag Bescheid falls du mal in der Nähe bist
07.10.2018 12:24:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Besitzt die Wohnung eine gemeinsame Küche?peinlich/erstaunt
07.10.2018 13:07:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
unglaeubig gucken
alter.
du hältst jetzt noch die drei wochen durch, ziehst nach london und danach wird die alte blockiert und geghosted.
kümmere dich um dein eigenes leben.
07.10.2018 13:14:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Melusine

AUP nekojin 26.05.2016
 
Zitat von kraug

klingt nach nem fall für erste hilfe durchs p0t! Hamburg?



Hier wär auch ne Möglichkeit unterzukommen.
07.10.2018 13:59:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IndieStu

AUP IndieStu 01.02.2009
0800/11100111 ist die Nummer der Telefonseelsorge, wenn du mit jemandem sprechen willst.

Wo in Norddeutschland bist du? - Zur Not hilft hier bestimmt jemand, egal wie engagiert. Versteht sich in pot doch von selbst.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von IndieStu am 07.10.2018 14:03]
07.10.2018 14:02:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

AUP Skywalkerchen 27.10.2012
 
Zitat von IndieStu

0800/11100111 ist die Nummer der Telefonseelsorge, wenn du mit jemandem sprechen willst.


Nur eine 0.
0800 111 0 111
Oder 222 0 222
Eins von den rechtgläubig-Katholischen, eins von den Evas.
07.10.2018 14:10:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schalentier

schalentier
Danke, danke für die ganzen Kommentare.

Ja, es ist gut, wenn einem manchmal Außenstehende den Kopf zurechtrücken. Es klingt simpel, ist aber trotzdem für mich gerade unglaublich anstrengend. Sagen wir mal so, ich habe durch diverse toxische Dynamiken in meiner Kindheit eine Neigung dazu, in bestimmte abhängige Rollen zu rutschen und es fällt mir schwer mich dagegen zu wehren. Situationen, in denen es Streit oder ungeklärte Dinge gibt, treiben mich in den Wahnsinn und mein Instinkt sagt mir, dass ich alles dransetzen soll, um wieder ins Reine zu kommen. Ich weiß aber, dass das hier gar nicht möglich ist und das zu Ertragen ist einfach ein Kampf.

Ich stürze mich gerade wieder rein, meine Sachen zu sortieren, auszumisten und erste Umzugskartons zu füllen. Ich habe viele Dinge gefunden irgendwo in Ecken, die ich seit dem letzten Umzug nicht mal angefasst habe und noch genauso eingepackt waren. Kommt jetzt auf den Müll.

Ja, in der Wohnung ist alles "shared", auch die Küche. War ja eigentlich nicht als WG gedacht ursprünglich. Auch da wo ich schlafe ist ein Durchgangszimmer (war ja ursprünglich auch nicht dafür angedacht).

Mal schauen, wann das Umzugsunternehmen kommt. Über- oder überübernächste Woche. Am 25. ist der Flug.

 
Hier wär auch ne Möglichkeit unterzukommen.



Wow, echt? Wär total lieb.Wobei, nur im Notfall, für den Fall DASS hier was eskaliert, was ich nicht hoffe.

¤: Bin eine halbe Stunde östlich von Hamburg. Noch habe ich mein Auto, aber das werde ich auch so knapp wie möglich vorher verkaufen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Schalentier am 07.10.2018 14:29]
07.10.2018 14:28:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Slutti

AUP Slutti 08.05.2015
froehlich grinsen
Bremen hätte auch eine Notfallunterkunft anzubieten.
Alternativ schmeissen wir alle zusammen für n' airbnb für ein paar Wochen. Kopf hoch, in einem Monat wirst du sehr froh sein das alles hinter dir zu haben.

Das nächste mal suchst du dir keine manipulative Bitch.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Slutti am 07.10.2018 14:32]
07.10.2018 14:32:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 07.12.2014
 
Zitat von Slutti

Das nächste mal suchst du dir keine manipulative Bitch.



Keine Sorge, die finden einen von ganz alleine.
07.10.2018 14:41:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von Slutti

Bremen hätte auch zwei Notfallunterkünfte anzubieten.

07.10.2018 14:58:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

AUP Skywalkerchen 27.10.2012
Man sollte mal ne Deutschlandkarte anfertigen, wo überall Pot-Notunterkünfte sind. Hässlon
Ein Sofer samt Ersthilfebier hat doch jeder frei.
07.10.2018 15:02:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feelgood Managerin

xmas female arctic
etwas für sehr schlecht befinden
 
Zitat von Slutti



Das nächste mal suchst du dir keine manipulative Bitch.



07.10.2018 15:09:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Melusine

AUP nekojin 26.05.2016
 
Zitat von Schalentier

Text.



Jo, meld dich einfach. Platz ist hier auf jeden Fall genug. Wenn es brennt, schreib einfach ne pm. Alles weitere klären wir dann.
07.10.2018 16:02:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

AUP Skywalkerchen 27.10.2012
Frage
Äh, etz fragt mich grad mein Kumpel, dessen Ex schlussgemacht hat, ob ich ihnen bei ihrem Auszug helfe, er bleibt da wohnen.
Ja prinzipiell natürlich schon, aber finde nur ich es komisch, dass er ihr überhaupt hilft?
Wenn mich eine abschießt bräuchte sie nicht auf meine Umzugshilfe bauen, ich würd mich den Tag eher irgendwo vollaufen lassen.

Oder? peinlich/erstaunt
Wasn da so Konsens? Breites Grinsen
11.10.2018 14:28:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

Russe BF
 
Zitat von Skywalkerchen

Äh, etz fragt mich grad mein Kumpel, dessen Ex schlussgemacht hat, ob ich ihnen bei ihrem Auszug helfe, er bleibt da wohnen.
Ja prinzipiell natürlich schon, aber finde nur ich es komisch, dass er ihr überhaupt hilft?
Wenn mich eine abschießt bräuchte sie nicht auf meine Umzugshilfe bauen, ich würd mich den Tag eher irgendwo vollaufen lassen.

Oder? peinlich/erstaunt
Wasn da so Konsens? Breites Grinsen



Denk an die Grafikkarte!

Danke für die Posts, mal gucken was ich daraus machen kann!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Flitzpiepe42 am 11.10.2018 14:30]
11.10.2018 14:29:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*chemical*

AUP *chemical* 04.10.2012
 
Zitat von Skywalkerchen

Äh, etz fragt mich grad mein Kumpel, dessen Ex schlussgemacht hat, ob ich ihnen bei ihrem Auszug helfe, er bleibt da wohnen.
Ja prinzipiell natürlich schon, aber finde nur ich es komisch, dass er ihr überhaupt hilft?
Wenn mich eine abschießt bräuchte sie nicht auf meine Umzugshilfe bauen, ich würd mich den Tag eher irgendwo vollaufen lassen.

Oder? peinlich/erstaunt
Wasn da so Konsens? Breites Grinsen




Als meine Ex aus unserer WOhnung ausgezogen ist, war ich den Tag unterwegs und als ich Abends daheim war, war Sie weg.

Mithelfen ? Nur wenn Ich Sie anders nicht losgeworden wär
11.10.2018 14:31:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Delta-

delta
 
Zitat von Skywalkerchen

Oder? peinlich/erstaunt
Wasn da so Konsens? Breites Grinsen



Konsens dürfte sein "kommt drauf an"

Kann ja durchaus passieren, dass man sich gütlich trennt und irgendwie beide feststellen dass es einfach nicht mehr passt, dass man dann je nachdem wie lange beide zusammen gewohnt haben halt auch mal hilft das ordentlich zu Ende zu bringen finde ich jetzt nicht völlig aus der Welt.

Wenn er sie in flagranti beim Furrygangbang der von seinem besten Kumpel angeführt wurde erwischt hat würd ich jetzt auch eher die Grafikkarte ausbauen, abhauen und sich volllaufen lassen bis sie weg ist vorschlagen.

@Schale: Drück dir auf jeden Fall die Daumen dass das alles irgendwie halbwegs katastrophenfrei klappt. Ne Notfallcouch hätte ich hier für ein paar Tage auch anzubieten aber ich fürchte von Hamburg aus bist du da im Zweifelsfall schneller in London als hier unten peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -Delta- am 11.10.2018 14:35]
11.10.2018 14:33:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Skywalkerchen

Äh, etz fragt mich grad mein Kumpel, dessen Ex schlussgemacht hat, ob ich ihnen bei ihrem Auszug helfe, er bleibt da wohnen.
Ja prinzipiell natürlich schon, aber finde nur ich es komisch, dass er ihr überhaupt hilft?
Wenn mich eine abschießt bräuchte sie nicht auf meine Umzugshilfe bauen, ich würd mich den Tag eher irgendwo vollaufen lassen.

Oder? peinlich/erstaunt
Wasn da so Konsens? Breites Grinsen



Vielleicht will er aufpassen, was aus der Bude geschleppt wird. Bei manch einer meiner Ex wäre ich auch lieber dageblieben, bevor meine Couch fehlt...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Sniedelfighter am 11.10.2018 14:42]
11.10.2018 14:42:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NotOnTour

Deutscher BF
 
Zitat von Skywalkerchen
aber finde nur ich es komisch, dass er ihr überhaupt hilft?

Find ich auch komisch.

Vorausgesetzt:
Ex macht Schluss =| einvernehmliche Trennung
11.10.2018 14:52:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Wir können doch gute Freunde bleiben CXCVI
« erste « vorherige 1 ... 34 35 36 37 [38] 39 40 41 42 ... 47 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
12.10.2018 22:40:06 Sharku hat diesen Thread geschlossen.
09.09.2018 23:32:16 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'wkdgfb' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Hunting Squad - T-Shirt A Kitty To The Past - T-Shirt Board Game Addict - T-Shirt