Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Get Jinxed - T-Shirt Many Bubbles - T-Shirt Board Game Addict - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-News ( In the news: )
« erste « vorherige 1 ... 43 44 45 46 [47] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Also? Warum dann deine Frage? Den meisten ist hier doch klar, dass die AFD die Lehrer nicht feuern kann oder sonstwas.

Museumsdirektoren sollten auch gemeldet werden. PM in facebook.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 21.09.2018 16:39]
21.09.2018 16:38:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Poliadversum

Alles richtig. Ich meinte auch nicht, dass das schon ne dufte Idee ist. Dienstrechtlich können die trotzdem nichts unternehmen, wenn sich der Lehrer nichts zu schulden hat kommen lassen.



Es ist trotzdem nichts anderes als ein Versuch, solche Leute mundtot zu machen. Da brauchts keine erfolgreiche Dienstaufsichtsbeschwerde, sondern nur Flurfunk.
21.09.2018 16:39:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von Poliadversum

Alles richtig. Ich meinte auch nicht, dass das schon ne dufte Idee ist. Dienstrechtlich können die trotzdem nichts unternehmen, wenn sich der Lehrer nichts zu schulden hat kommen lassen.



Wie das genau abläuft weiß ich halt nicht, aber allein ein Brief dass man "konkrete Hinweise" habe, Herr X sei extremetistisch eingestellt und vermittle solche Werte an seine Schüler dürfte ja nicht einfach in Ablage P landen, oder?

Zumindest baut sich Druck auf und man wird sich zwei Dinge überlegen:

Lehrkraft ob ob sie da bleiben will.

Leitung, ob der Lehrer weiter beschäftigt wird oder woanders suchen muss weil es den Stress nicht wert ist.

Ich las letztens erst von Lehrern die bis Ende der Sommerferien nicht wussten ob sie weiter einen Job haben
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 21.09.2018 16:41]
21.09.2018 16:39:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Bregor

Also? Warum dann deine Frage? Den meisten ist hier doch klar, dass die AFD die Lehrer nicht feuern kann oder sonstwas.

Museumsdirektoren sollten auch gemeldet werden. PM in facebook.


Weil sich "die Karriere torpediert" halt danach gelesen hat. Wenn die an der Macht wären und das machen könnten dampft da schon noch mehr Scheiße.

Wenn sie diese Taktik jetzt für sich entdeckt haben sehe ich da auch keine realistische Chance, das zu unterbinden. Dienstaufsichtsbeschwerden einzurechen kann man ihnen schlecht verbieten, das offizielle/zentrale Sammeln von "Hinweisen" ist ja auch nur optional für das Vorgehen. Bekommen sie diese Hinweise halt inoffiziell, Ergebnis ist das gleiche.

 
Zitat von loliger_rofler


Ich las letztens erst von Lehrern die bis Ende der Sommerferien nicht wussten ob sie weiter einen Job haben



Das schafft Deutschland auch ohne AfD, so traurig es ist. Ist bei angestellten Lehrkräften oft so.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 21.09.2018 16:43]
21.09.2018 16:42:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Bregor

Also? Warum dann deine Frage? Den meisten ist hier doch klar, dass die AFD die Lehrer nicht feuern kann oder sonstwas.

Museumsdirektoren sollten auch gemeldet werden. PM in facebook.


Weil sich "die Karriere torpediert" halt danach gelesen hat. Wenn die an der Macht wären und das machen könnten dampft da schon noch mehr Scheiße.

Wenn sie diese Taktik jetzt für sich entdeckt haben sehe ich da auch keine realistische Chance, das zu unterbinden. Dienstaufsichtsbeschwerden einzurechen kann man ihnen schlecht verbieten, das offizielle/zentrale Sammeln von "Hinweisen" ist ja auch nur optional für das Vorgehen. Bekommen sie diese Hinweise halt inoffiziell, Ergebnis ist das gleiche.



Wie gesagt ignorierst du da eine Gefahr: durch ein einfaches Portal das direkte Konsequenzen verspricht und sich an Schüler richtet, verleitet man direkt zu Falschmeldungen. Besonders bei Lehrkräften die unbeliebt sind weil streng oder Mathelehrer sehe ich eine echte Gefahr durch Schüler, die es halt nicht besser wissen und dem unfairen Lehrer eins auswischen wollen.
21.09.2018 16:44:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Delta-

delta
 
Zitat von loliger_rofler

Ich las letztens erst von Lehrern die bis Ende der Sommerferien nicht wussten ob sie weiter einen Job haben



Bei angestellten Lehrkräften Usus. Zum Ende des Schuljahres kündigen, über die Ferien gibts dann ALG und dann werden sie wieder eingestellt.
21.09.2018 16:45:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von Bregor

Also? Warum dann deine Frage? Den meisten ist hier doch klar, dass die AFD die Lehrer nicht feuern kann oder sonstwas.

Museumsdirektoren sollten auch gemeldet werden. PM in facebook.


Weil sich "die Karriere torpediert" halt danach gelesen hat. Wenn die an der Macht wären und das machen könnten dampft da schon noch mehr Scheiße.

Wenn sie diese Taktik jetzt für sich entdeckt haben sehe ich da auch keine realistische Chance, das zu unterbinden. Dienstaufsichtsbeschwerden einzurechen kann man ihnen schlecht verbieten, das offizielle/zentrale Sammeln von "Hinweisen" ist ja auch nur optional für das Vorgehen. Bekommen sie diese Hinweise halt inoffiziell, Ergebnis ist das gleiche.



Wie gesagt ignorierst du da eine Gefahr: durch ein einfaches Portal das direkte Konsequenzen verspricht und sich an Schüler richtet, verleitet man direkt zu Falschmeldungen. Besonders bei Lehrkräften die unbeliebt sind weil streng oder Mathelehrer sehe ich eine echte Gefahr durch Schüler, die es halt nicht besser wissen und dem unfairen Lehrer eins auswischen wollen.


Nene ich ignorier das gar nicht, ich finde das auch kacke. Aber jetzt wo die Idee "da draussen" ist brauchen sie dieses offizielle Sammeln ja schon fast gar nicht mehr, jetzt gehts auch ohne. Mit wäre aber sicher besser für sie, wenn man das also irgendwie unterbinden kann bin ich da dafür.
21.09.2018 16:47:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von -Delta-

 
Zitat von loliger_rofler

Ich las letztens erst von Lehrern die bis Ende der Sommerferien nicht wussten ob sie weiter einen Job haben



Bei angestellten Lehrkräften Usus. Zum Ende des Schuljahres kündigen, über die Ferien gibts dann ALG und dann werden sie wieder eingestellt.


Jop. Und genau die würden wegen sowas ja noch härtere Existenzangst schieben. Arme Schweine. Wie dieses Land mit seiner Zukunft umgeht, ist echt zum kotzen.
21.09.2018 16:47:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Skeletor]

AUP [Skeletor] 20.05.2016
Wenn man mit Scheisse wirft, bleibt immer etwas hängen.
21.09.2018 16:53:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MUR.doc

AUP MUR.doc 10.09.2008
Das Portal wird doch dann hoffentlich mit "Dr. Gauland vermittelt extremistische Ansichten" überrannt
21.09.2018 16:55:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
betruebt gucken
 
Zitat von loliger_rofler

Wie dieses Land mit seiner Zukunft umgeht, ist echt zum kotzen.


QFT

Und was tust Du dagegen?
21.09.2018 16:58:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von [k44] Obi Wahn

 
Zitat von loliger_rofler

Wie dieses Land mit seiner Zukunft umgeht, ist echt zum kotzen.


QFT

Und was tust Du dagegen?



Versuche zu überleben, wähle das geringste Übel und saufe ab und an einen auf die Verfassung mit Leuten die sie auch toll finden.

Ach ja. Demos ab und an wenn es die Zeit zulässt.

Ansonsten fällt mir leider nur noch der bewaffnete Widerstand ein, aber dafür geht es mir noch nicht schlecht genug.
21.09.2018 17:01:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]Maestro[

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
Ich durfte im Frühjahr wieder erfahren das Streiken in diesem Land auch eher von zweifelhaftem Nutzen ist.

/e was also tun? Früh sterben, möglichst wenig arbeiten, Geld verprassen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von ]Maestro[ am 21.09.2018 17:13]
21.09.2018 17:13:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NotOnTour

Deutscher BF
Aber ab und an trifft sich LoRo auch mit Konservativen, ist das nicht ein gewagtes Spiel mit der Zukunft unseres Landes?
21.09.2018 17:19:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
LoRo sorgt doch eh nicht für die Zukunft unseres Landes. peinlich/erstaunt
21.09.2018 17:21:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Was will die AfD denn mit Listen?
Ich dachte, dass nach der Machtergreifung alle Beamten an die Wand gestellt werden sollen? Warum also noch differenzieren?
21.09.2018 17:33:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Nur die Beamten mit der falschen Meinung.
21.09.2018 17:39:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Nene alle. Man diskutiert nur noch, wie man mit den Angehörigen verfahren soll.
21.09.2018 17:41:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

rantanplan
 
Zitat von M@buse

Was will die AfD denn mit Listen?
Ich dachte, dass nach der Machtergreifung alle Beamten an die Wand gestellt werden sollen? Warum also noch differenzieren?


Das geht ja nicht so auf einmal, also macht man das wie weiland das Reichssicherheitshauptamt, alle in Listen erfassen erstmal.
21.09.2018 17:43:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Rückbesinnung auf deutsche Tugenden!
21.09.2018 17:46:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
 
Zitat von [k44] Obi Wahn

 
Zitat von loliger_rofler

Wie dieses Land mit seiner Zukunft umgeht, ist echt zum kotzen.


QFT

Und was tust Du dagegen?


Ich frage mich inzwischen ernsthaft, was man tun soll.

Brav sein Kreuzchen machen? Geschenkt. An irgendwelchen #WirSindMehr-Demos teilnehmen - bringt das etwas? Nehmen relevante Bevölkerungsteile an diesen Demos teil oder kommt die Nachricht bei denen an?
Was kann man sonst tun? Beim Familienessen über Politik diskutieren? Den Klempner fragen, wie er eigentlich zur Flüchtlingsfrage steht und dann aufklären?

Ich sehe auch ehrlich gesagt nicht, dass die anderen Parteien eine wirkliche Antwort parat haben. Die wirken auf mich wie in Schockstarre. Weitermachen wie bisher, methodisch arbeiten und daran glauben, dass uns in Deutschland so etwas schließlich nicht passieren kann. Außerdem Ausruhen in einer jahrelang gepflegten Machtbasis, die vom durchschnittlichen Wähler entfremdet ist und Vertreter, die sich für solche interessieren, nicht aufsteigen lässt. Da kommt die AfD ganz freundlich daher, als "Kumpel von nebenan, der dein Leid versteht". Und das zieht richtig gut.
Inzwischen habe ich gar keinen Bock mehr auf Diskussionen, die den Altparteien schaden könnten. Öffentlich darüber herziehen, dass die SPD in der Causa Maaßen Schwäche gezeigt hat? Wunderbar, jetzt laufen noch mehr von deren Wählern geradewegs zur AfD. Die anderen Parteien können denen doch nichts bieten und die SPD "verspielt ihr Vertrauen" (aka wir reden öffentlich darüber, dass die SPD alles falsch macht und eigentlich alles richtig machen muss, denn sie muss uns retten).

Selbst so einen Text hier empfinde ich direkt kritisch, weil ich genauso wenig eine öffentliche Hysterie schüren möchte. Wenn die Anti-AfD-Lager jetzt noch in Ängste verfallen, dann kippen demnächst die Leute doch um. Direkt schon mal den Kopf einziehen und wegschauen, damit man später nicht ins Fadenkreuz gerät.
Ich war heute mit einem Freund Mittagessen und der hat mir auch ganz unironisch erzählt, dass er sich schon einmal umschaut, welche Möglichkeit außerhalb Deutschland sich ihm und seiner Familie bieten. Kann ich ihm nicht verübeln, denn mit ihrer Hautfarbe sind die drei dann das erste Ziel von rechtsradikalen Spinnern, die sich nach einem Wahlerfolg im Aufschwung sehen. Selbst ich kann mich nicht von dem Gedanken lösen, dass mein Akademikerhintergrund, die linke Einstellung + langen Haaren noch einigen rechten Spinnern genügen würden, um mich direkt mitzunehmen und in ihren Kellern zu foltern. Und derlei Kräfte halte ich, wenn auch nicht mehrheitlich, für in der AfD doch relevant vertreten.
21.09.2018 18:25:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phiasm

Gorge NaSe
 
Zitat von Armag3ddon

 
Zitat von [k44] Obi Wahn

 
Zitat von loliger_rofler

Wie dieses Land mit seiner Zukunft umgeht, ist echt zum kotzen.


QFT

Und was tust Du dagegen?


Ich frage mich inzwischen ernsthaft, was man tun soll.



Drauf scheißen.
21.09.2018 18:40:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-News ( In the news: )
« erste « vorherige 1 ... 43 44 45 46 [47] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
11.09.2018 08:15:03 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Get Jinxed - T-Shirt Many Bubbles - T-Shirt Board Game Addict - T-Shirt