Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Paradise - T-Shirt Ghost Chaser Quest Simulator - T-Shirt Master of the Grimverse - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Rufus, Sharku, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Informatiker helfen PC-Neulingen ( 0118 999 881 999 119 725 3 )
« vorherige 1 2 3 [4] 5 6 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Atani

AUP Atani 16.03.2010
Viel zu schwer. traurig
07.10.2018 18:21:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BIBI BOLXBERG

Marine NaSe
 
Zitat von Flash_

Gehäuse: Fractal Design Define R6 peinlich/erstaunt



Viel zu teuer, ich kauf mir keinen billigen PC zusammen um dann schlussendlich alles in in Gehäuse für über 100¤ zu packen Breites Grinsen

Das Gehäuse sollte geräuschdämmend sein, alles andere ist Luxus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von BIBI BOLXBERG am 07.10.2018 18:36]
07.10.2018 18:35:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
 
Zitat von BIBI BOLXBERG

 
Zitat von Flash_

Gehäuse: Fractal Design Define R6 peinlich/erstaunt



Viel zu teuer, ich kauf mir keinen billigen PC zusammen um dann schlussendlich alles in in Gehäuse für über 100¤ zu packen Breites Grinsen

Das Gehäuse sollte geräuschdämmend sein, alles andere ist Luxus.



Dann kauf doch irgendein Gehäuse mit Dämmung. Du bekommst im Prinzip das was du ausgibst. Gibt Gehäuse auch für 20¤ - halten halt die Komponenten zusammen, ansonsten ist das dann natürlich nix dolles.

Bei Caseking kannst du nach gedämmten Gehäusen selektieren.

Hier mal 50-90¤ Gehäsue mit Dämmung.

https://www.caseking.de/gehaeuse-und-modding/computer-gehaeuse/gedaemmte-gehaeuse?ckMin=4990&ckMax=9000&ckTab=0&sSort=2
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von dantoX am 07.10.2018 18:45]
07.10.2018 18:41:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noch_ein_Kamel

Guerilla
Den extra Lüfter brauchste nicht. Das Gehäuse hat 2 drin
07.10.2018 18:44:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noch_ein_Kamel

Guerilla
 
Zitat von dantoX

 
Zitat von BIBI BOLXBERG

 
Zitat von Flash_

Gehäuse: Fractal Design Define R6 peinlich/erstaunt



Viel zu teuer, ich kauf mir keinen billigen PC zusammen um dann schlussendlich alles in in Gehäuse für über 100¤ zu packen Breites Grinsen

Das Gehäuse sollte geräuschdämmend sein, alles andere ist Luxus.



Dann kauf doch irgendein Gehäuse mit Dämmung. Du bekommst im Prinzip das was du ausgibst. Gibt Gehäuse auch für 20¤ - halten halt die Komponenten zusammen, ansonsten ist das dann natürlich nix dolles.

Bei Caseking kannst du nach gedämmten Gehäusen selektieren.

Er hat doch in seiner Liste eins drin?
07.10.2018 18:45:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Achso. Nicht gelesen. Dachte er sucht eins - und ich dachte wir wären im ibwn Thread peinlich/erstaunt
07.10.2018 18:47:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Pago

tf2_spy.png
Hallo zusammen,
kennt sich jemand in c++ bzw. in dynamischer Stringformatierung aus?

Würde gerne eine Art Methode bauen, die ein Format und dann eine dynamische Anzahl unterschiedlicher Argumente bekommt und mir das als String zurückgibt:

Beipsiel.
 
Code:
string Stringify(const StringFormat &Formatter, ...)
{
//FormatSchema anhand Formatter aufbauen
//Hier variable Liste von Argumenten durchgehen und sozusagen mit einem printf zusammenfügen.
//String zurückgeben.
}


Das Format kann ich relativ einfach lösen über boost::format.
Der kann "Formatierungen ohne Typangaben".
Aber wie löse ich es, dynamisch viele Objekte da reinzubekommen?
Wenn ich es mit "..." löse, muss ich die "va_list" ja irgendwann casten und das geht schief, wenn mehrere unterschiedliche Typen vorhanden sind.
Aber mit einem STL Container kann ich es mir irgendwie auch gerade nicht vorstellen?
Oder bin ich gerade zu blöd und es gibt was viel einfacheres, eventuell auch in einer anderen Sprache als Referenz?
08.10.2018 18:20:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
Schau dir mal variadic templates an, evtl ist das das was du suchst.
09.10.2018 6:50:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Pago

tf2_spy.png
Yeah. Vielen Dank.
Genau was ich gesucht habe.
09.10.2018 19:54:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Damocles

AUP Damocles 16.11.2011
/e: Problem gelöst
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Damocles am 10.10.2018 15:41]
10.10.2018 8:34:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Txomin

AUP Txomin 01.09.2008
ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin, aber vielleicht kann mir hier wer helfen.

ich habe keine ahnung, wie man heutzutage fernsehen empfängt, sprich analoges kabel und analoge antenne werden abgeschalten, heisst das also, dass man darüber nichts mehr empfangen kann oder nicht mehr kostenfrei empfangen kann?

konkret geht es um folgendes: meine schwester ist in würzburg umgezogen und hat dort auch einen neuen fernseher. angeblich sei im haus ein satellitenanschluss für die allgemeinheit, allerdings ist der einzige tv-anschluss in der wohnung dieser: https://www.zaehlerschrank24.de/pub/media/catalog/product/cache/a015549cbb3e77e48a86de1380c290d4/g/i/gira_tv_2_loch_1.jpg
meiner meinung nach also kein satellit dabei.

wir empfange sowohl über antenne, als auch über kabel ca. 30 sender, aber sehr komisches format (links und rechts sind teilweise schwarze balken oder das bild ist zentriert mittig) und auch nicht wirklich hochwertige qualität.

brauchen wir hier noch irgendetwas zusätzliches? langt vielleicht einfach eine gute zimmerantenne? ist diese dann auch zukunftstauglich? ich sehe, dass der tv dvbt-2 kann, hilft uns das irgendwie weiter?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Txomin am 10.10.2018 9:58]
10.10.2018 9:57:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Grundsätzlich kann man analog vergessen, richtig.

Es gibt DVB-C für Kabelfernsehen, DVB-S2 für Satellit, DVB-T2 HD für Antenne.

Letzteres ist gerade in der Umstellung, näheres (z.B. ob bei euch in der Gegend schon umgesetzt) findest du hier: http://www.dvb-t2hd.de

Im Idealfall benötigst du für DVB-T2 HD nur eine Zimmerantenne.


Nutzt du den Anschluss der Wohnung? Was sagt denn der Sendersuchlauf zu dem Signal?
10.10.2018 18:24:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 02.01.2018
Deine Schwester möge sich mal erkundigen, welcher der Stecker mit was belegt ist- bei mir brauch ich auch so einen Adapter, um das Sat-Signal zu kriegen, das kann da genauso sein.
10.10.2018 18:55:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BIBI BOLXBERG

Marine NaSe
Kurze Frage nochmal:

Mein neuer CPU-Kühler hat 2 Lüfter, die jeweils an den Seiten befestigt sind (siehe Skizze, Lüfter sind rot, Kühlkörper ist blau).
Eigentlich will ich ja sicherstellen, dass die Luft durch den Kühlkörper hindurch und hinten aus dem Gehäuse ausströmt, oder?

Denn wenn ich die beiden Lüfter jeweils mit dem kleinen PCGH-Logo nach außen auf den Kühlkörper montieren würde, dann würden sie von zwei Seiten Luft hineinblasen peinlich/erstaunt





Die Frage ist vermutlich extrem blöd, aber ich würde dennoch gerne wissen, wie ich das löse Breites Grinsen
Meine Vorstellung war einfach, den "hinteren" Lüfter umgekehrt am Kühlkörper zu befestigen, damit er die Luft hinaussaugt und nach hinten abbläst.


Außerdem: dem Kühler lag ein Y-Stecker mit weißen und schwarzen Enden bei, der auf den Stecker "CPU_FAN" am MB befestigt werden soll. Beide werden mit Strom versorgt, der weiße Stecker soll wohl zusätzlich informationen über Fanspeed liefern.

Jedenfalls hat mein MB gleich zwei Anschlüsse, "CPU_FAN1" und "CPU_FAN2".
Kann ich nun beide CPU-Lüfter auf den Y-Stecker stecken und beispielsweise an CPU_FAN1 anschließen? Liefert ein Anschluss genug Strom für 2 Lüfter?
10.10.2018 20:21:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 02.01.2018
Pfeil
Dein Bild ist richtig, die Lüfter sollten in die selbe Richtung -nach hinten- pusten.

Du kannst beide Lüfter ruhig über den Y-Stecker auf einen Socket stecken. Dabei bekommst du dann natürlich nur das Tachosignal von einem der Lüfter und kannst davon ausgehen, dass der andere genauso schnell läuft.

Wenn du aber genügend xyz_FAN-Sockets für alle Lüfter auf dem Board hast, schadet es nix, alle separat anzuschließen.

Wenn jetzt am Gehäuse kein Lüfter hinten oben vorhanden sein sollte, kannst du auch drüber nachdenken, den zweiten Lüfter vom Kühler zu verwenden, um warme Luft aus dem Gehäuse zu befördern, das kommt den Komponenten auf dem Mainboard zugute.
10.10.2018 20:33:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BIBI BOLXBERG

Marine NaSe
Super Antwort, danke!

Das Gehäuse verfügt von Haus aus über zwei Lüfter:


Die sollten dann eigentlich schon so montiert sein, vorne rein und hinten wieder raus. Kann ich mit Sicherheit aber erst morgen sagen, weil das Gehäuse noch in der Post ist Breites
Grinsen
10.10.2018 20:41:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
jdo_O

Arctic
Die Lüfter sind schon richtig eingebaut und das Netzteil als auch der untere Lüfter ziehen Luft an und der oben/hinten bläst die warme Luft raus. Über dem Prozessor gibt es bei dem Gehäuse eine weitere Öffnung für einen Lüfter. Die ist aber Standardmäßig geschlossen mit Dämm-Material.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von jdo_O am 10.10.2018 20:55]
10.10.2018 20:54:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noch_ein_Kamel

Guerilla
 
Zitat von jdo_O

Die Lüfter sind schon richtig eingebaut und das Netzteil als auch der untere Lüfter ziehen Luft an und der oben/hinten bläst die warme Luft raus. Über dem Prozessor gibt es bei dem Gehäuse eine weitere Öffnung für einen Lüfter. Die ist aber Standardmäßig geschlossen mit Dämm-Material.


Das Netzteil ist doch heutzutage gar nicht mehr am Gesamt-Luft-Kreislauf beteiligt. Da geht die Luft von Unten nach hinten innerhalb des Netzteils durch (oder andersrum) und nicht ins Gehäuse.
10.10.2018 21:05:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
jdo_O

Arctic
Stimmt. Ist schon wieder zu lange her, dass ich meinen Rechner aufgebaut habe und das war nur ein schneller Blick auf mein identisches Gehäuse.
10.10.2018 23:11:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

m0h4
Kann es sein dass Kerberos nicht funktioniert wenn der Domänen Controller 2008R2 und der SQL Server Windows 2016 hat.
Die integrierte Sicherheit bringt da immer Kerberos Fehler.
11.10.2018 10:04:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Txomin

AUP Txomin 01.09.2008
 
Zitat von Xerxes-3.0

Deine Schwester möge sich mal erkundigen, welcher der Stecker mit was belegt ist- bei mir brauch ich auch so einen Adapter, um das Sat-Signal zu kriegen, das kann da genauso sein.


das können wir gern mal ausprobieren. danke.
 
Zitat von Phillinger

Grundsätzlich kann man analog vergessen, richtig.

Es gibt DVB-C für Kabelfernsehen, DVB-S2 für Satellit, DVB-T2 HD für Antenne.

Letzteres ist gerade in der Umstellung, näheres (z.B. ob bei euch in der Gegend schon umgesetzt) findest du hier: http://www.dvb-t2hd.de

Im Idealfall benötigst du für DVB-T2 HD nur eine Zimmerantenne.


Nutzt du den Anschluss der Wohnung? Was sagt denn der Sendersuchlauf zu dem Signal?


wie gesagt, der fernseher ist mit der kabel/antennen buchse in der wand verbunden und auf beiden signaltypen werden sender gefunden. nur eben in richtig beschissener qualität.
11.10.2018 10:28:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Keine Ahnung, was der Wandanschluss für ein Gebräu zur Verfügung stellt. Breites Grinsen

Aus technischem Interesse: Mal die Nachbarn gefragt? peinlich/erstaunt
11.10.2018 10:37:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Txomin

AUP Txomin 01.09.2008
jawoll, die haben auch alle aufgegeben und sich einen dvb-t(2) receiver geholt oder schauen über das internet...
11.10.2018 12:26:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

Wirt
Mal den Vermieter gefragt? Ist ja sicher Teil der Nebenkosten
11.10.2018 13:10:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Txomin

AUP Txomin 01.09.2008
seine aussage war "satelliten-anschluss ist vorhanden, aber wir haben den nie genutzt".

ist aber auf der agenda meiner schwester.
11.10.2018 18:07:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BIBI BOLXBERG

Marine NaSe
Nabend!


Mein Gehäuse ist nun endlich da, also habe ich voller Elan alles eingebaut und... es läuft gar nichts Breites Grinsen


Meine Lüfter (CPU, Gehäuse, Graka) drehen sich alle, aber das war es auch schon: kein Bild, kein Piepsen und nach ca 10 Sekunden schaltet sich der ganze Spuk von alleine aus und startet neu, in einer endlosen Schleife.


Was könnte ich falsch gemacht haben?
Es ist ja nicht der erste PC, den ich zusammenbaue.


Ich habe bereits die Graka in beiden großen PCIe-Slots getestet, die RAM-Riegel rausgenommen oder es mit einem einzelnen Riegen (in A2) getestet, nichts.



Ich bin gerade relativ ratlos, würde mich über etwas Hilfe freuen Breites Grinsen

Es geht nach wie vor um diesen Build:
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/e1be292211954ad28b4768f6e747d773228c3b6779f892502ec

ABER ich habe mir anderen RAM besorgt: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200


Könnte der das Problem sein? Ich weiß echt nicht weiter.
11.10.2018 20:22:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Hast Du die Abstandshalter zwischen Gehäuse und Mainboard alle korrekt platziert?
11.10.2018 20:24:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BIBI BOLXBERG

Marine NaSe
Die waren bereits verschraubt, aber ich hab' die abgemacht und meine alten drangebaut, weil die Schrauben anfangs nicht gepasst haben peinlich/erstaunt (passende Schrauben hab ich dann IM neuen Gehäse versteckt gefunden...)


Aber was haben die Abstandshalter mit dem Nicht-Starten meines PCs zu tun?
11.10.2018 20:32:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Noch_ein_Kamel

Guerilla
kurzschluss, mainboard kaputt, nicht starten? ;-)

Mein Tip ist immer der 2. Stromstecker aufm Mainboard für die CPU.
Ansonsten vlt. bilder posten ob alles richtig steckt.

Oder halt alles bis auf die cpu raus
11.10.2018 20:42:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BIBI BOLXBERG

Marine NaSe
Wenn ich alles außer der CPU rausnehme und dann starte, sollte ich dann ein Bild kriegen?

Also, könnte ich dann ins BIOS?


/ich habe das MB jetzt mal ausgebaut und baue die Konfiguration auf nem Pappkarton neu auf, um es zu testen. Ist das sicher? peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von BIBI BOLXBERG am 11.10.2018 20:47]
11.10.2018 20:47:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Informatiker helfen PC-Neulingen ( 0118 999 881 999 119 725 3 )
« vorherige 1 2 3 [4] 5 6 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
27.09.2018 23:21:29 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'informatiker' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Paradise - T-Shirt Ghost Chaser Quest Simulator - T-Shirt Master of the Grimverse - T-Shirt