Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Get Jinxed - T-Shirt Greetings from West Virginia - T-Shirt Da Jesus - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: HiFi Thread ( Hier gibt es was auf die Ohren )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
hödyr

hödyr
Das macht - abgesehen von dem anderen Voodoo - tatsächlich noch Sinn, da die Chassis ihre Werte zu Anfangs tatsächlich noch verändern.
Die Aufhängung wird weicher, die Eigenresonanzfrequenz sinkt etwas, etc. Das ist Messbar und mehrfach nachgewiesen. Das ist halt Mechanik.

Die Frage ist natürlich ob der Hersteller der Boxen die Chassis evtl. vorher schon eingespielt hat.

Aber wenn man auf dem Niveau und in den Preisbereichen Hifi verkaufen will, finde ich das durchaus legitim das ich eingespielte Boxen bekomme und Verstärker-Hardware die n paar Minuten zum Aufwärmen hatte.

Röhren und Transistoren brauchen auch ihre Temperatur, daher finde ich das gut, dass der die Dinger warmlaufen lässt. Ob man das hört, oder ob andere Sachen nicht einen viel gravierenden Unterschied machen sei dahingestellt.

Aber wenn ich da schon extra hinfahre, finde ich das nen angemessenen Service.

e: Ich habe beim Selbstbau Bass-Chassis schon über Nacht mit ihrer Eigenresonanzfrequenz "eingewobbelt", und Mitteltöner od. Hochtöner mit nem FM-Tuner den man einfach auf Rauschen gestellt hat bearbeitet.

Wenn das Holz eh noch trocknen muss, kann man das easy parallel machen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von hödyr am 24.02.2019 1:10]
24.02.2019 1:05:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Johnny Knoxville

Johnny Knoxville
Jemand einen Kopfhörerverstärker mit Bass Höhen und Mitten Einstellungen im Einsatz?

Hab meinem Vater die Beierdynamik DT 770 pro geschenkt. In 32 Ohm.

Jetzt haben die irgendwie keinen Bass und wirken Flach (am PC)
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Johnny Knoxville am 02.03.2019 19:39]
02.03.2019 19:39:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pucky1986

AUP pucky1986 03.12.2018
Frage
Hatte sich hier eigentlich jemand die XTZ Edge A2 300 Endstufe gekauft?
02.03.2019 20:14:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Hab die.
02.03.2019 20:17:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pucky1986

AUP pucky1986 03.12.2018
Hast du die gebrückt oder in Stereo laufen?

Zufrieden?
02.03.2019 20:24:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kawu

AUP kawu 26.11.2007
Hatte die. Kein Softstart, ging wieder zurück.
02.03.2019 20:25:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
 
Zitat von pucky1986

Hast du die gebrückt oder in Stereo laufen?

Zufrieden?


Hab einen. Bin zufrieden. Macht bei mir die Subwoofer. Auto an/aus funktioniert tadellos. Einziger Nachteil abgesehen vom nicht vorhandenden Soft-Start ist der 3pin Stromstecker. Wenn du das Ding analog an einen PC hängst, haste ne Brummschleife.

Da viele moderne Receiver ebenfalls 3pin haben musste da aufpassen.
02.03.2019 20:36:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kawu

AUP kawu 26.11.2007
Brummschleife hatte ich keine, trotz diverser Geräte wie Receiver, TV und Kabelreceiver
02.03.2019 20:45:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Jemand Interesse an einem Paar KEF LS50 in weiß? Stehen in der Nähe von Bielefeld, technisch und optisch einwandfrei. Über p0t-Preis, Versand oder Abholung etc. können wir uns per PM unterhalten.
03.03.2019 14:24:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pucky1986

AUP pucky1986 03.12.2018
 
Zitat von hödyr

 
Zitat von pucky1986

Hast du die gebrückt oder in Stereo laufen?

Zufrieden?


Hab einen. Bin zufrieden. Macht bei mir die Subwoofer. Auto an/aus funktioniert tadellos. Einziger Nachteil abgesehen vom nicht vorhandenden Soft-Start ist der 3pin Stromstecker. Wenn du das Ding analog an einen PC hängst, haste ne Brummschleife.

Da viele moderne Receiver ebenfalls 3pin haben musste da aufpassen.



Mmmmmh, okay.

Dann schaue ich mir auch mal die Endstufe von der Hifiakademie an.

Auch danke an kawu für die Antwort.
03.03.2019 16:48:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Die Hifiakademie Dinger haben auch 3pin. Und kosten halt fast das doppelte.

e: Wie wär's mit: https://www.thomann.de/intl/crown_xls_1502.htm
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hödyr am 03.03.2019 16:56]
03.03.2019 16:54:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kawu

AUP kawu 26.11.2007
 
Zitat von pucky1986

 
Zitat von hödyr

 
Zitat von pucky1986

Hast du die gebrückt oder in Stereo laufen?

Zufrieden?


Hab einen. Bin zufrieden. Macht bei mir die Subwoofer. Auto an/aus funktioniert tadellos. Einziger Nachteil abgesehen vom nicht vorhandenden Soft-Start ist der 3pin Stromstecker. Wenn du das Ding analog an einen PC hängst, haste ne Brummschleife.

Da viele moderne Receiver ebenfalls 3pin haben musste da aufpassen.



Mmmmmh, okay.

Dann schaue ich mir auch mal die Endstufe von der Hifiakademie an.

Auch danke an kawu für die Antwort.


P6s bitte und hier berichten. Danke Augenzwinkern
03.03.2019 16:54:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
 
Zitat von DaMasta

Jemand Interesse an einem Paar KEF LS50 in weiß? Stehen in der Nähe von Bielefeld, technisch und optisch einwandfrei. Über p0t-Preis, Versand oder Abholung etc. können wir uns per PM unterhalten.



 
... Wi-Fi, Bluetooth, USB, Optical or RCA Analog.


Ah, so kleine aktive Moni..
 
AMplifier REQUIREMENTS

25 - 100 W


Hä?
05.03.2019 9:33:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
du vermischst grad die ls50 und ls50 wireless.
05.03.2019 9:44:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Genau, ich hab die ganz normalen LS50 abzugeben, simple passive Lautsprecher, dafür aber in Sachen Qualität über viele Zweifel erhaben.
05.03.2019 11:27:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NotOnTour

Deutscher BF
Leute, ich suche einen D/A-Wandler:

Anforderungen:
- Klein, kompakt
- preiswert
- gute Qualität
- Optischer Eingang
- Cinch Analog Ausgang
- Kein Voodoo

Einsatzbereich:
Mein TV ist per 3,5mm Stereo-Klinke-Y-Cinch an die Stereoanlage angeschlossen. Die 3,5mm-Klinkenbuchse ist bescheiden und deshalb habe ich oftmals nur auf dem linken Kanal ein Signal. Der DA-Wandler soll hier Abhilfe schaffen.

Tipps?
05.03.2019 17:25:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Shooter

So, den Receiver bestellt, danke an alle für die Hilfe, morgen mal noch Teufel kontaktieren, habe auf das Teil eigentlich 8 Wochen Rückgaberecht.


Teufel hat die Decoderstation übrigens zurück genommen und mir das Geld auf meine KK überwiesen. Musste das Teil nur einpacken, Formular beilegen, dann haben die einen von DPD vorbeigeschickt der das abgeholt hat und damit war die Sache erledigt.
05.03.2019 17:28:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]Maestro[

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
 
Zitat von Johnny Knoxville

Jemand einen Kopfhörerverstärker mit Bass Höhen und Mitten Einstellungen im Einsatz?

Hab meinem Vater die Beierdynamik DT 770 pro geschenkt. In 32 Ohm.

Jetzt haben die irgendwie keinen Bass und wirken Flach (am PC)




32 Ohm sollte eigentlich selbst eine Onboard Soundkarte ohne Probleme bedienen können. Ich vermute mal es kommt dir nur sehr flach im Bassbereich vor, weil du Kopfhörer gewohnt bist die im Bassbereich viel zu viel anheben.
05.03.2019 17:31:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von NotOnTour

Leute, ich suche einen D/A-Wandler:

Anforderungen:
- Klein, kompakt
- preiswert
- gute Qualität
- Optischer Eingang
- Cinch Analog Ausgang
- Kein Voodoo

Einsatzbereich:
Mein TV ist per 3,5mm Stereo-Klinke-Y-Cinch an die Stereoanlage angeschlossen. Die 3,5mm-Klinkenbuchse ist bescheiden und deshalb habe ich oftmals nur auf dem linken Kanal ein Signal. Der DA-Wandler soll hier Abhilfe schaffen.

Tipps?



https://geizhals.de/fiio-taishan-d03k-schwarz-a991463.html?hloc=de
https://geizhals.de/pro-ject-dac-box-e-schwarz-a1144224.html?hloc=de
05.03.2019 18:08:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
 
Zitat von NotOnTour

Leute, ich suche einen D/A-Wandler:

Anforderungen:
- Klein, kompakt
- preiswert
- gute Qualität
- Optischer Eingang
- Cinch Analog Ausgang
- Kein Voodoo

Einsatzbereich:
Mein TV ist per 3,5mm Stereo-Klinke-Y-Cinch an die Stereoanlage angeschlossen. Die 3,5mm-Klinkenbuchse ist bescheiden und deshalb habe ich oftmals nur auf dem linken Kanal ein Signal. Der DA-Wandler soll hier Abhilfe schaffen.

Tipps?


Topping D50.
05.03.2019 19:15:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NotOnTour

Deutscher BF
Guter Jokus Breites Grinsen

---

Danke, Atomsk.
05.03.2019 23:10:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
verschmitzt lachen
Was, der ist Preiswert.
05.03.2019 23:11:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NotOnTour

Deutscher BF
Der ist mehr wert als mein Amp.
05.03.2019 23:12:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
 
Zitat von Atomsk

du vermischst grad die ls50 und ls50 wireless.



Ich nicht. Kef vermischt das.
Das steht (im mobilen Chrome) einfach so untereinander.
Google-Treffer:
 
LS50  KEF DE

https://m.de.kef.com  products  ls50



Trotz des kompakten Designs schafft der Monitor- Lautsprecher LS50 ein ergiebiges, ... zusammen mit den Technologien des jüngsten KEF-Flaggschiffs Blade, ...

Preis

10.800,00 ¤

Verfügbarkeit

Auf Lager


06.03.2019 9:00:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von ]Maestro[

 
Zitat von Johnny Knoxville

Jemand einen Kopfhörerverstärker mit Bass Höhen und Mitten Einstellungen im Einsatz?

Hab meinem Vater die Beierdynamik DT 770 pro geschenkt. In 32 Ohm.

Jetzt haben die irgendwie keinen Bass und wirken Flach (am PC)




32 Ohm sollte eigentlich selbst eine Onboard Soundkarte ohne Probleme bedienen können. Ich vermute mal es kommt dir nur sehr flach im Bassbereich vor, weil du Kopfhörer gewohnt bist die im Bassbereich viel zu viel anheben.



ich hab die in 80ohm und die drücken am PC fett was raus, allerdings mit den Gel-Ohrpolstern. Die Schaumpolster sind schwitzfreundlich, aber killen 50% vom Bass.
Gute Soundkarte mit Leistung nutzen (Onkyo Wavio, Xonar Phoebus, oder ne Usb-Karte a la Dragonfly bzw. den 15¤ Conrad-Nachbau), das reicht.
06.03.2019 9:35:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Scavenger

scavenger
Hallo zusammen,

hab mir nen neuen Fernseher geholt: Samsung UE49NU7179 und musste jetzt leider feststellen, dass hier kein Kopfhöreranschluss vorhanden ist.
Ich hab bisher immer meinen Audio Verstärker per Klinkenkabel am Fernseher angeschlossen.
Das einzige was hier wie ein Audioausgang aussieht, scheint ein sogenannter "Digital Audio Out (Optical)" zu sein.

Was bräuchte ich nun, um meinen Verstärker da anzuschließen?
Und warum baut Samsung nur so einen absurden Anschluss ein? traurig

Lieben Dank
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Scavenger am 10.03.2019 22:03]
10.03.2019 20:15:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 04.05.2015
Kann der Verstärker kein ARC? Das wäre doch der vorgesehene Weg peinlich/erstaunt
10.03.2019 20:18:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Scavenger

scavenger
Glaube nicht.
Es ist ein Yamaha RX-E410 aus Anfang der 2000er. Könnte das hier sein oder zumindest ähnlich: https://www.hifi-regler.de/shop/yamaha/yamaha_pianocraft_e410_schwarz_lautsprecher_kirsche_hell.php

edit: Das sind die Anschlüsse:
https://i.ebayimg.com/images/g/k54AAOSwNAtce7kg/s-l1600.jpg

Ich hab an dem Verstärker auch noch CD Player und Plattenspieler dran und am Fernseher Entertain Receiver, Docking Station und XBOX und Super Nintendo, die ich dann bislang über den Audioausgang des Fernsehers auch wieder mit dem Verstärker verbunden hatte. Hat so für mich perfekt funktioniert und ich bin auch sehr zufrieden mit dem Sound.



Bin auch offen für grundlegend andere Vorschläge, um das ganze anzuschließen.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Scavenger am 10.03.2019 20:35]
10.03.2019 20:31:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

swot
 
Zitat von Scavenger

Glaube nicht.



Der hat doch nicht mal HDMI Breites Grinsen

Ein Gerät wirst du tauschen müssen.

TV kann:
- HDMI (ARC)
- (optisch) digital / toslink

Dein Verstärker kann:
- nur Analog / Cinch

Alternativ: BT Kopfhörer kaufen?

/e: Gibt auch noch solche Spielereien sehe ich gerade..
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Swot am 10.03.2019 21:04]
10.03.2019 20:54:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Scavenger

scavenger
Was würden Bluetooth Kopfhörer denn bringen?

Würde das Teil denn Abhilfe schaffen: https://www.amazon.de/dp/B00IXN6L3G/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_A9wHCbVQXXJRD
Idee wäre ich stecke da meinen Klinkenstecker vom Verstärker ein, der bislang im Fernseher war und verbinde das Teil dann mit diesem Digital Audio Out (Optical) am neuen Fernseher.
10.03.2019 21:13:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: HiFi Thread ( Hier gibt es was auf die Ohren )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
hifi 
Mod-Aktionen:
28.12.2018 22:13:25 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'hifi' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Get Jinxed - T-Shirt Greetings from West Virginia - T-Shirt Da Jesus - T-Shirt