Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Prime - T-Shirt Rosie on LV-426 - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, fiffi, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: HiFi Thread ( Hier gibt es was auf die Ohren )
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
hödyr

hödyr
Dafür, dass die so viel Geld kosten, finde ich die ganz schön häßlich.
05.01.2019 12:33:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
Normale nuvero 140 würden mich da auch deutlich mehr reizen.
05.01.2019 12:39:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pucky1986

AUP pucky1986 03.12.2018
Habe mir ausführlich die nuvero 140 und 170 im Vergleich angehört.

Beides klasse Lautsprecher. Deutlicher unterschied zu den 110.

Die 140 war im Vergleich zu den 170 etwas kräftiger in den Höhen, die 170 war vor allem in den Tiefen kräftiger und auch sonst souveräner.

Bei den 170 kommt halt noch ganz viel "will haben" dazu.
05.01.2019 12:47:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

Arctic
Hole mit heute wohl nubert 311 gebraucht für knapp über 150¤. Ich denke das passt, audiophil bin ich nicht, nur Ersatz für uralte olle Boxen von Woolworth oder so. Mal vom Standard 1990 auf den Standard von 2005 aufrüsten.
05.01.2019 14:25:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
Beide für 150 ist ein sehr guter Deal. Machste nichts falsch mit.
05.01.2019 16:22:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
E-Street

e-street
 
Zitat von pucky1986

Habe mir ausführlich die nuvero 140 und 170 im Vergleich angehört.

Beides klasse Lautsprecher. Deutlicher unterschied zu den 110.

Die 140 war im Vergleich zu den 170 etwas kräftiger in den Höhen, die 170 war vor allem in den Tiefen kräftiger und auch sonst souveräner.

Bei den 170 kommt halt noch ganz viel "will haben" dazu.



Überlegst du ernsthaft die 170er zu kaufen? peinlich/erstaunt


E-Street... No retreat, no surrender
05.01.2019 17:20:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
Die Nuvero im Vergleich mit KEF ist da ein Super Beispiel für Hifi Voodoo Breites Grinsen
KEF so: UniQ blabla, Punktschallquelle blabla, beste off axis Performance
Nubert so: vier Wege blabla, keine Bündelungseffekte blabla, beste off axis Performance

Beide machen komplett gegensätzliche Ansätze aber es soll das gleiche rauskommen Breites Grinsen
Es bleibt dabei, ohne hören geht nix.
05.01.2019 17:20:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
Bin immer für hören, aber man könnt sich auch Messwerte angucken. KEF veröffentlicht immerhin Whitepapers, gibt's von Nubert ähnliches?

Ich würde von den Nuvero aufgrund der Schallwandbreite und größe der Chassis relativ breite Abstrahlung erwarten, ob sie auch konsistent ist, bleibt zu sehen. Je nach Raum kann das gut oder auch nicht gut funktionieren.

In der Studio-Technik ist man schon lange bei einer kontrollierten, meistens einigermaßen engen Abstrahlung gelandet. Z.b. die fantastischen Neumann KH120:



Das Nuvero auch funktionieren kann glaube ich, die stellste dann aber besser nicht in ein kahles Wohnzimmer.

e: Wurde von deiner Aussage n bischen getriggert, weil KEF sich IMHO viel Mühe gibt ihr gutes Engineering auch darzustellen. Nubert macht aber bestimmt auch guten Scheiss. Beide gehören eigentlich nicht zu den Voodoo-Firmen.

Passend zum Thema Directivity n schönen Blogpost den ich grad genossen hab: https://audiophilestyle.com/ca/reviews/kef-ls50-david-versus-jbl-4722-cinema-goliath-speaker-comparison-with-binaural-recordings-r768/
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hödyr am 05.01.2019 17:43]
05.01.2019 17:25:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kawu

AUP kawu 26.11.2007
 
Zitat von pucky1986

Habe mir ausführlich die nuvero 140 und 170 im Vergleich angehört.

Beides klasse Lautsprecher. Deutlicher unterschied zu den 110.

Die 140 war im Vergleich zu den 170 etwas kräftiger in den Höhen, die 170 war vor allem in den Tiefen kräftiger und auch sonst souveräner.

Bei den 170 kommt halt noch ganz viel "will haben" dazu.


170cm Höhe ist halt mal eine Ansage. Wäre mir zu groß. Hast du denn ein so großes Zimmer?
Ich musste mich damals zwischen der nuvero 11 und der nuline 284 entscheiden. Beim Blick auf die Folgekosten für Center und Rears habe ich mich dann für die nuline entschieden.
Und dann durfte ich mal die 800er B&W hören. Es geht halt immer noch ein Ticken mehr...
05.01.2019 18:38:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
 
Zitat von hödyr

Bin immer für hören, aber man könnt sich auch Messwerte angucken. KEF veröffentlicht immerhin Whitepapers, gibt's von Nubert ähnliches?

Ich würde von den Nuvero aufgrund der Schallwandbreite und größe der Chassis relativ breite Abstrahlung erwarten, ob sie auch konsistent ist, bleibt zu sehen. Je nach Raum kann das gut oder auch nicht gut funktionieren.

In der Studio-Technik ist man schon lange bei einer kontrollierten, meistens einigermaßen engen Abstrahlung gelandet. Z.b. die fantastischen Neumann KH120:

https://de-de.neumann.com/kh-120-a-g#technical-data

Das Nuvero auch funktionieren kann glaube ich, die stellste dann aber besser nicht in ein kahles Wohnzimmer.

e: Wurde von deiner Aussage n bischen getriggert, weil KEF sich IMHO viel Mühe gibt ihr gutes Engineering auch darzustellen. Nubert macht aber bestimmt auch guten Scheiss. Beide gehören eigentlich nicht zu den Voodoo-Firmen.

Passend zum Thema Directivity n schönen Blogpost den ich grad genossen hab: https://audiophilestyle.com/ca/reviews/kef-ls50-david-versus-jbl-4722-cinema-goliath-speaker-comparison-with-binaural-recordings-r768/



Du brauchst dich nicht getriggert fühlen fröhlich



Ich fand halt nur lustig, dass der Ansatz komplett unterschiedlich ist aber das gleiche rauskommen soll.
05.01.2019 18:42:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
amuesiert gucken
 
Zitat von Lucifer

https://dl.dropbox.com/s/d053hei9xueyhi0/Foto%2005.01.19%2C%2018%2037%2036.jpg?dl=0


Kuss auf die Eichel!

 
Zitat von Lucifer

Ich fand halt nur lustig, dass der Ansatz komplett unterschiedlich ist aber das gleiche rauskommen soll.


Ich glaub je nach Raum, könnt das sogar klappen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hödyr am 05.01.2019 18:47]
05.01.2019 18:43:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Johnny Knoxville

Johnny Knoxville
 
Zitat von hödyr

Dafür, dass die so viel Geld kosten, finde ich die ganz schön häßlich.




Nurbert baut halt nicht schön, imho.

Da muss man z.B. bei Sonus Faber gucken.

Das sind dann gleich ganz andere Blickfänger.
05.01.2019 18:58:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
E-Street

e-street
...
 
Zitat von Johnny Knoxville

 
Zitat von hödyr

Dafür, dass die so viel Geld kosten, finde ich die ganz schön häßlich.




Nurbert baut halt nicht schön, imho.

Da muss man z.B. bei Sonus Faber gucken.

Das sind dann gleich ganz andere Blickfänger.



Was für Hässlons...


E-Street... No retreat, no surrender
05.01.2019 19:13:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
An Sobus Faber hab ich gedacht, als ich den Nubert-häßlich-Post geschrieben habe. Sonus Faber weiß, wie man hübsche Lautsprecher baut.
05.01.2019 19:32:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Johnny Knoxville

Johnny Knoxville
 
Zitat von E-Street

 
Zitat von Johnny Knoxville

 
Zitat von hödyr

Dafür, dass die so viel Geld kosten, finde ich die ganz schön häßlich.




Nurbert baut halt nicht schön, imho.

Da muss man z.B. bei Sonus Faber gucken.

Das sind dann gleich ganz andere Blickfänger.



Was für Hässlons...


E-Street... No retreat, no surrender



Ok, ist eh Geschmacksache.

Aber wenn ich 5000¤ für nen LS ausgebe (oder auch ... nur 1000¤) dann muss ich mir persönlich keine 90° gewinkelte Box in die Bude stellen.

Die Fertigungstechniken haben sich in den letzten 50j. schon geändert.

Da kann der Kunde auch mal nach anderen Formen verlangen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Johnny Knoxville am 05.01.2019 19:42]
05.01.2019 19:41:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
 
Zitat von Johnny Knoxville

Aber wenn ich 5000¤ für nen LS ausgebe (oder auch ... nur 1000¤)



Dann ist die Frage natürlich, warum du so viel Geld für einen Lautsprecher ausgibst? Weil sie so hübsch sind, oder weil sie sich so gut anhören?

Welche Kompromisse bei Klang oder Aussehen gehst du ein um mit dem geplanten Budget auszukommen, wie setzt du die Prioritäten?

Das ist bei den verschiedenen Käufern unterschiedlich, daher gibt es auch hübsche Lautsprecher und funktionale Lautsprecher. Wie bei Autos, Häusern, Kleidung, Elektronik, Essen, ...

Worüber diskutiert ihr hier?
05.01.2019 20:32:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Johnny Knoxville

Johnny Knoxville
Hier hat sich jemand sein Interesse an 5000¤ Lautsprechern bekundet.

Meine haben im Paar 1000¤ gekostet. Das war die Grenze...und die Frau spricht natürlich auch mit.

Und da war Optik, Farbe, Größe, Klang ausschlaggebend.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Johnny Knoxville am 06.01.2019 0:24]
06.01.2019 0:23:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pucky1986

AUP pucky1986 03.12.2018
verschmitzt lachen
Ja, dann kauf dir halt LS die nach 5 Jahren nicht mehr zu den Tischdeckchen deiner Frau passen und dann musst du dir neue anschaffen.
06.01.2019 3:05:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Klabusterbeere

tf2_medic.png
Dieses Frühjahr noch die hier, dann habe ich zumindest 5.0 fertig von Nubert.
https://www.nubert.de/nuline-24/p1309/?category=3

Den Sub dann irgendwann, da muss mein Canton noch herhalten, wobei me8ne 264er fast genauso weit runterkommen.
06.01.2019 10:28:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kawu

AUP kawu 26.11.2007
 
Zitat von Johnny Knoxville

Hier hat sich jemand sein Interesse an 5000¤ Lautsprechern bekundet.

Meine haben im Paar 1000¤ gekostet. Das war die Grenze...und die Frau spricht natürlich auch mit.

Und da war Optik, Farbe, Größe, Klang ausschlaggebend.


Erste Grenze ist der Preis. Dann darf die Box nicht schwarz sein (außer, sie kommt in ein Heimkino, dann ist schwarz ein muss). Die Größe muss zum Raum passen und dann kommt der Klang. Die Form der Box ist mir vollkommen egal. Ob nun rechteckig wie meine nulines, so halb oval wie die Sonus Faber oder mit aufgesetzten Hochtöner wie die B&W: Egal. Hauptsache sie sieht nicht aus wie die B&W Nautilus.
Aber so sind die Geschmäcker halt komplett verschieden, was Präferenzen, Optik und Klang angeht.
06.01.2019 11:18:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Gibt es AV Receiver - am liebsten von Yamaha, die für 2.0 / 2.1 unterschiedliche Boxen ansteuern als bei 5.1?

Hintergrund: Zum Musikhören hätte ich gerne irgendwann™ ein paar schicke Standlautsprecher, für Heimkino aber mein Satelitten Surroundsystem.

Ob das jetzt sinnvoll sein mag oder nicht, ist mir erstmal egal. Die Frage ist nur ob das grundsätzlich möglich ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von dantoX am 06.01.2019 12:24]
06.01.2019 12:20:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Johnny Knoxville

Johnny Knoxville
Ich habe nur meine persönlich Meinung dargelegt.
Will also keinem hier etwas aufzwingen.
06.01.2019 12:27:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

swot
 
Zitat von dantoX

Gibt es AV Receiver - am liebsten von Yamaha, die für 2.0 / 2.1 unterschiedliche Boxen ansteuern als bei 5.1?

Hintergrund: Zum Musikhören hätte ich gerne irgendwann™ ein paar schicke Standlautsprecher, für Heimkino aber mein Satelitten Surroundsystem.

Ob das jetzt sinnvoll sein mag oder nicht, ist mir erstmal egal. Die Frage ist nur ob das grundsätzlich möglich ist.



Ältere Yamaha hatten sowas . Da gibts dann bei den Lautsprecher Terminals Anschlüsse für "Fronts A" und "Fronts" B zwischen denen man schalten kann. Ich habs nie benutzt aber das müsste das sein, was du meinst. RX V450 um ein Beispiel zu nennen.
06.01.2019 12:47:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
 
Zitat von Swot

 
Zitat von dantoX

Gibt es AV Receiver - am liebsten von Yamaha, die für 2.0 / 2.1 unterschiedliche Boxen ansteuern als bei 5.1?

Hintergrund: Zum Musikhören hätte ich gerne irgendwann™ ein paar schicke Standlautsprecher, für Heimkino aber mein Satelitten Surroundsystem.

Ob das jetzt sinnvoll sein mag oder nicht, ist mir erstmal egal. Die Frage ist nur ob das grundsätzlich möglich ist.



Ältere Yamaha hatten sowas . Da gibts dann bei den Lautsprecher Terminals Anschlüsse für "Fronts A" und "Fronts" B zwischen denen man schalten kann. Ich habs nie benutzt aber das müsste das sein, was du meinst. RX V450 um ein Beispiel zu nennen.



Kann man mit den neueren evt. über Multiroom erreichen. Ok danke. Zona A, Zone B
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von dantoX am 06.01.2019 13:03]
06.01.2019 13:00:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
Das kann jeder AVR der noch ne Zone B hat. Ich würde mal sagen dass das fast alle sein sollten.
06.01.2019 20:35:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
Wobei man aufpassen muss, ob Zone B nicht auch für Lautsprecher genutzt wird, die er im Surround-Setup haben will (assignable, Bsp. Dolby Atmos Lautsprecher).
06.01.2019 20:46:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
 
Zitat von The_Demon_Duck_of_Doom

Wobei man aufpassen muss, ob Zone B nicht auch für Lautsprecher genutzt wird, die er im Surround-Setup haben will (assignable, Bsp. Dolby Atmos Lautsprecher).



Dahingehend ist nichts geplant. 5.1 Satelliten und ein paar Standboxen für 2.0
06.01.2019 21:09:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Und die Standlautsprecher stehen dann wo anders oder wieso der zweigleisige Aufbau? Mir fällt kein Grund ein wieso ich die „guten“ Front-Lautsprecher nicht auch im Surround-Setup laufen lassen sollte und am Receiver zwischen Surround und Stereo umschalte.
06.01.2019 22:34:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
 
Zitat von dantoX

 
Zitat von The_Demon_Duck_of_Doom

Wobei man aufpassen muss, ob Zone B nicht auch für Lautsprecher genutzt wird, die er im Surround-Setup haben will (assignable, Bsp. Dolby Atmos Lautsprecher).



Dahingehend ist nichts geplant. 5.1 Satelliten und ein paar Standboxen für 2.0



Dann sollte der Receiver mindestens 7.1 haben, außer er hat extra Anschlüsse für die zweite Zone. Das dürfte man aber nur noch im gehobenen Preissegment finden.
Denon nutzt dafür den 6. und 7. Kanal.

Bei meinen alten Onkyo war es meine ich auch so.

\DaMasta hat aber nicht ganz unrecht. Warum nicht einfach direkt die Stand-LS einbinden?
Hab ich damals auch so gemacht. Front waren die großen Nubert, Center und Rear Satelliten vom Concept E. Die sind aber wirklich etwas untergegangen dabei. peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von moha am 06.01.2019 23:22]
06.01.2019 23:20:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Ich habe ein 5.1 Satelliten-System und werde das auch so beibehalten, da ich oben an den Wänden bereits Kabel verlegt habe. Wenn ich die Satelliten jetzt wegnehme, haben ich Löcher und Kabel in der Wand.

Das mag einen echten HiFi Enthusiasten nicht stören, für den perfekten Klang - mich stört es. Und da ich vor nicht allzulanger Zeit eingezogen bin kommt auch tapezieren / streichen für mich nicht in Frage.

Ich belibe also bei Satelliten. Evt. will ich mir zum Musik hören trotzdem mal Standlautsprecher hinstellen. Dabei habe ich weder Lust auf hässliche, sichtbare Löcher in der Wand noch auf ein unausgewogenes 5.1 System bei dem, die unterschiedlichen Lautsprecher nicht miteinander harmonisieren.

Möchte jetzt aber auch nicht weiter darüber diskutieren wie sinnvoll das ist.
07.01.2019 7:09:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: HiFi Thread ( Hier gibt es was auf die Ohren )
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
hifi 
Mod-Aktionen:
28.12.2018 22:13:25 Sharku hat diesem Thread das ModTag 'hifi' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Legsweep - T-Shirt Prime - T-Shirt Rosie on LV-426 - T-Shirt