Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Hunting Squad - T-Shirt Just Call It - T-Shirt Rosie on LV-426 - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, fiffi, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: p0t-News ( Posten, was ist )
« erste « vorherige 1 ... 42 43 44 45 [46] 47 48 49 50 51 52 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Aerocore

Gorge NaSe
 
Zitat von Schweppes

Hier ein Artikel der sich auch nochmal mit der Thematik E-Auto befasst.
.html]Warum Professor Jörg Wellnitz von THI ganz sicher weiß, dass der Hype um das Elektroauto kaum mehr als ein Alibikrieg ist

Ein Zitat raus:
 
Bei VW – so Wellnitz– habe man so eine Rechnung schon mal aufgemacht und sei zudem Ergebnis gekommen, dass der Konzern für seine Produktion von E-Autos rund 130 000 Tonne Kobalt benötigen würde. Die Weltproduktion indes liegt derzeit bei 123 000 Tonnen.





Die Seite sieht irgendwie hart nach Verschwörungstheorien aus + kein Impressum. Autor ist aber Chefredakteur vom Donaukurier - kann man das lesen oder kann das weg?
11.01.2019 16:24:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Painface

AUP Painface 10.03.2014
ingolstadt-today .... klingt solide
11.01.2019 16:26:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schweppes

X-Mas Arctic
 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von Schweppes

Hier ein Artikel der sich auch nochmal mit der Thematik E-Auto befasst.
.html]Warum Professor Jörg Wellnitz von THI ganz sicher weiß, dass der Hype um das Elektroauto kaum mehr als ein Alibikrieg ist

Ein Zitat raus:
 
Bei VW – so Wellnitz– habe man so eine Rechnung schon mal aufgemacht und sei zudem Ergebnis gekommen, dass der Konzern für seine Produktion von E-Autos rund 130 000 Tonne Kobalt benötigen würde. Die Weltproduktion indes liegt derzeit bei 123 000 Tonnen.





Die Seite sieht irgendwie hart nach Verschwörungstheorien aus + kein Impressum. Autor ist aber Chefredakteur vom Donaukurier - kann man das lesen oder kann das weg?



Impressum ist da, sieht man aber nur von der Hauptseite.
Aber geht wohl in richtung clickbait portal. Hab mir die ganze Seite auch nicht angeschaut
11.01.2019 16:30:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FuSL

AUP FuSL 06.06.2009
 
Zitat von csde_rats

Der nervige Jason hat vor ein paar Wochen den Vergleich recherchiert (wobei das nicht heißt, dass das zwangsläufig stimmt). Demnach dauert es bei einem durchschnittlichen Fahrprofil in den USA je nach Region zwischen 5 und ~infty Jahre, bis die höheren CO2-Herstellungsemissionen beim Elektro-Auto-Neukauf die niedrigeren CO2-Betriebsemissionen relativ zum Weiterbetrieb eines existierenden Verbrenners amortisiert haben. Und das ist imho eine der relevantesten Größen: Ab wann macht es Sinn bereits hergestellte Autos durch etwas neu gebautes zu ersetzen, anstatt das existierende weiter zu nutzen?



Kein plan wer Jason ist, aber ich hab mich vor ein paar Wochen auch mal hingesetzt und versucht, dem nachzugehen (weil mir ständig erzählt wurde, dass Akkus für E-Autos das personifizierte Klima-Böse seien, man nur ungefähr zwei Meter weit käme und die Autos nach einer Woche alle auseinanderfielen, Artikel zu dem Thema aber häufig frei von Quellen, dabei aber geschmückt mit großen Aussagen, waren).
Wirklich umfassende Studien (ie. Produktion, Aufbereitung/Transport fossiler Brennstoffe, Abbau, Reifenabrieb etc. in einem) habe ich keine finden können, blöderweise, aber einige, die jeweils zumindest einen größeren Teilbereich beider Seiten abdecken. Mein Gesamteindruck danach war, dass selbst im schlimmstmöglichen Fall (nur Kohlestrom tanken) mit allen relevanten Modellen aus den letzten Jahren schon nach wenigen Jahren E-Autos die für's Klima bessere Variante sind. Je nach EU-Land noch ein Stück flotter, und wenn man den Strom aus „guten“ Quellen besorgt sowieso.
Ich bin da gerne für mehr Material zu haben, falls jemand was dazu hat – meine eigenen Recherchen waren da leider weit weniger befriedigend, als es mir lieb wäre – und bin auch willens und in der Lage, meinen Eindruck zu revidieren. Bisher aber scheint's mir eher, als wäre ein großer Teil der Aussagen gegen E-Autos (bezogen auf den Klima-Aspekt) absichtlich oder wider besseren Wissens mittelgroßer Unsinn.

/edit
Ich hab übrigens nicht mal ein Auto
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FuSL am 11.01.2019 16:41]
11.01.2019 16:40:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

Gorge NaSe
verschmitzt lachen
Hab ich mir jetzt mal durchgelesen. Kann man überspringen. Was erwarte ich auch von nem FH-"Professor".
11.01.2019 16:40:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Skeletor]

AUP [Skeletor] 20.05.2016
 
Zitat von snaggit


Also sind die generösen 20-30% „die bereits jetzt in der Herstellung von Verbrennungsmotoren landen“ kompletter Blödsinn, weil man frecherweise noch die Katalysatoren für Raffinierung mit reinrechnet?



Nein, aber du kannst dich ja mal schlau machen wieviel Prozent es genau sind.
Ich habe die Raffinierung nur erwähnt, weil eben auch da seltene Erden verbraucht werden und Autos ohne Benzin und Diesel halt nicht auskommen. Wie, wer auch immer das war, auf die exakten Prozent kam, darfst du mich nicht fragen.
11.01.2019 16:42:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
 
Zitat von FuSL

 
Zitat von csde_rats

Der nervige Jason





https://www.youtube.com/watch?v=6RhtiPefVzM
11.01.2019 16:48:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FuSL

AUP FuSL 06.06.2009
Man dankt.
11.01.2019 16:51:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von [Muh!]Shadow

Warum macht man überhaupt Cherno Jobatey zum Herausgeber? Der ist doch weder profilierter Printjournalist noch allzu bekannt, wenn man kein Frühstücksfernsehen guckt.



HuffPo ist war ja nie ein ernsthaftes Newsprojekt, sondern eine Tochter von Focus mit dem Ziel, mit wenig Aufwand viel Reichweite zu erzielen. Das waren diese ominösen "Gastblogger", also im Grunde PR-Heinis, die mit ihrer Werbung ihren Geschichten sonst überall abgeblitzt sind.

Insofern brauchte es keinen profilierten Printjournalisten, es reichte ein Jobatey, um das Ding gegen die Wand zu fahren.
11.01.2019 17:52:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 26.11.2007
Immunität von Frank Magnitz aufgehoben

 
Der Bremer Bundestagsabgeordnete der AfD, Frank Magnitz, steht im Fokus von neuen Ermittlungen. Wie Radio Bremen berichtet, wird gegen den 66-Jährigen wegen Verdacht der Untreue ermittelt.

Magnitz vermutet, dass Querelen in den eigenen Reihen der Auslöser für die Strafanzeige sind. Es gebe "eine Handvoll von Leuten" in der Bremer AfD, die "querschießt", so der AfD-Politiker. Die Anzeige entspreche "der Handschrift dieser Leute". Das Ziel sei die Aufhebung seiner Immunität gewesen.



Fuck. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Parax am 11.01.2019 18:20]
11.01.2019 18:16:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[ACPS]Turrican

[ACPS]Turrican
EU-Recht auf Vergessen muss nicht weltweit angewandt werden:

https://www.computerbase.de/2019-01/recht-vergessenwerden-eu-begrenzt/

Ein seltener Fall, wo jemand mal logisch entschieden hat.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [ACPS]Turrican am 11.01.2019 19:14]
11.01.2019 19:11:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SETIssl

Leet
 
Zitat von FuSL

... Wirklich umfassende Studien (ie. Produktion, Aufbereitung/Transport fossiler Brennstoffe, Abbau, Reifenabrieb etc. in einem) habe ich keine finden können, blöderweise, aber einige, die jeweils zumindest einen größeren Teilbereich beider Seiten abdecken. Mein Gesamteindruck danach war, dass selbst im schlimmstmöglichen Fall (nur Kohlestrom tanken) mit allen relevanten Modellen aus den letzten Jahren schon nach wenigen Jahren E-Autos die für's Klima bessere Variante sind. Je nach EU-Land noch ein Stück flotter, und wenn man den Strom aus „guten“ Quellen besorgt sowieso.
Ich bin da gerne für mehr Material zu haben, falls jemand was dazu hat – meine eigenen Recherchen waren da leider weit weniger befriedigend, als es mir lieb wäre – und bin auch willens und in der Lage, meinen Eindruck zu revidieren. Bisher aber scheint's mir eher, als wäre ein großer Teil der Aussagen gegen E-Autos (bezogen auf den Klima-Aspekt) absichtlich oder wider besseren Wissens mittelgroßer Unsinn.



Sowas?
11.01.2019 19:30:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Phoenix
 
Zitat von [ACPS]Turrican

EU-Recht auf Vergessen muss nicht weltweit angewandt werden:

https://www.computerbase.de/2019-01/recht-vergessenwerden-eu-begrenzt/

Ein seltener Fall, wo jemand mal logisch entschieden hat.


Mich wundert, dass die Amerikaner überhaupt so lange einen Fick auf diese Regelung gegeben haben.

Direkt mal US IP anziehen und paar Esoteriksöhne googeln.
11.01.2019 19:37:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SETIssl

Leet
 
Zitat von Aerocore

Hab ich mir jetzt mal durchgelesen. Kann man überspringen. Was erwarte ich auch von nem FH-"Professor".


Vor allem einem an Wasserstoff-Antrieb forschendem ...

Und wenn der Artikel gleich erstmal mit Whataboutism anfängt, kann man sich den Rest schon denken
11.01.2019 19:40:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
 
Zitat von SETIssl

 
Zitat von Aerocore

Hab ich mir jetzt mal durchgelesen. Kann man überspringen. Was erwarte ich auch von nem FH-"Professor".


Vor allem einem an Wasserstoff-Antrieb forschendem ...

Und wenn der Artikel gleich erstmal mit Whataboutism anfängt, kann man sich den Rest schon denken



Naja bei Wasserstoff gibt es ähnliche Problematiken wie aktuell bei E-Mobilität: Akkus kann man recyceln, aber es wird halt nicht getan, weil neues Lithium & Co. schürfen aktuell billiger ist. Analog: Wasserstoff kann man aus erneuerbaren herstellen, aber bei dem aktuellen Bedarf und Preisen ist halt Dampfreformierung aus Ölprodukten einfacher/billiger.

Ich gehöre ja auch der "E-Autos sind nicht auf Dauer hier"-Fraktion an, einfach weil irgendwann Brennstoffzellen gut genug sein werden und dann die in Sachen Energiedichte (pro Volumen und pro Gewicht) brutal schlechten Akkus schlicht überflüssig sind... und aus konventioneller Akkutechnik wird man nicht mehr sonderlich viel rausholen können, afaik sind moderne Li-Akkus bei ca. 40 % der hypothetisch möglichen Energiedichte; welche ergo immernoch schlecht ist im Vergleich zu nem Tank mit Benzin oder noch besser Diesel, oder einem Druckbehälter mit Wasserstoff.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 11.01.2019 20:36]
11.01.2019 20:33:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Menschenfreund

AUP Der Menschenfreund 04.05.2015
Es ist an der Zeit, die deutsche Schulpflicht zu überdenken
11.01.2019 20:41:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Die armen, der häuslichen Gewalt (tadssss) völlig ausgelieferten Kinder. Gruselig!
11.01.2019 20:48:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Damit noch mehr Spinner mit Aluhut ihre Kinder verkorksen können? Nein Danke. Und wozu Homeschooling in den USA führt sieht man ja Augenzwinkern
11.01.2019 20:48:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Der Menschenfreund

Es ist an der Zeit, die deutsche Schulpflicht zu überdenken



Nein. Wirklich nicht.
11.01.2019 20:51:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
...
ich finde Privatschulen schon problematisch, homeschooling geht überhaupt nicht. Man lernt ja in der Schule nicht nur den Schulstoff, sondern auch soziales Verhalten und mit kulturellen Unterschieden klarzukommen.
11.01.2019 20:55:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 05.11.2018
...
 
Zitat von Der Menschenfreund

Es ist an der Zeit, die deutsche Schulpflicht zu überdenken


 
Viele Kinder lernen in der Schule vermutlich nicht mehr, als sie es zu Hause täten; aber fast alle dürften dabei erheblich mehr Spaß haben. Man kann Menschen jedoch nicht zu ihrem Glück zwingen. Wie sagte Goethes Mephisto: „Sinn wird Unsinn, Wohltat Plage.“ Das gilt auch für die Schulpflicht. 100 Jahre nach der Weimarer Verfassung wäre es an der Zeit, sie zu überdenken.


Jetz hatter mich aber überzeugt.
11.01.2019 20:58:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
missmutig gucken
Bei den Kommentaren bekomm ich Hass.
11.01.2019 21:01:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

Arctic
...
 
Zitat von Sniedelfighter

 
Zitat von Der Menschenfreund

Es ist an der Zeit, die deutsche Schulpflicht zu überdenken



Nein. Wirklich nicht.


Mehr gibts da gar nicht zu sagen.
11.01.2019 21:02:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
 
Zitat von Der Menschenfreund

Es ist an der Zeit, die deutsche Schulpflicht zu überdenken



Lesedauer: 2 Minuten

Ist die Info bereits für die zukünftige Zielgruppe?
11.01.2019 21:03:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Bitte beachten
 
Zitat von Skywalkerchen

 
Zitat von Sniedelfighter

 
Zitat von Der Menschenfreund

Es ist an der Zeit, die deutsche Schulpflicht zu überdenken



Nein. Wirklich nicht.


Mehr gibts da gar nicht zu sagen.


Dieses.
Das würde zum kompletten gesellschaftlichen Meltdown führen.
11.01.2019 21:05:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
missmutig gucken
But muh freedoooom
11.01.2019 21:06:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SETIssl

Leet
 
Zitat von csde_rats

 
Zitat von SETIssl

 
Zitat von Aerocore

Hab ich mir jetzt mal durchgelesen. Kann man überspringen. Was erwarte ich auch von nem FH-"Professor".


Vor allem einem an Wasserstoff-Antrieb forschendem ...

Und wenn der Artikel gleich erstmal mit Whataboutism anfängt, kann man sich den Rest schon denken



Naja bei Wasserstoff gibt es ähnliche Problematiken wie aktuell bei E-Mobilität: Akkus kann man recyceln, aber es wird halt nicht getan, weil neues Lithium & Co. schürfen aktuell billiger ist. Analog: Wasserstoff kann man aus erneuerbaren herstellen, aber bei dem aktuellen Bedarf und Preisen ist halt Dampfreformierung aus Ölprodukten einfacher/billiger.

Ich gehöre ja auch der "E-Autos sind nicht auf Dauer hier"-Fraktion an, einfach weil irgendwann Brennstoffzellen gut genug sein werden und dann die in Sachen Energiedichte (pro Volumen und pro Gewicht) brutal schlechten Akkus schlicht überflüssig sind... und aus konventioneller Akkutechnik wird man nicht mehr sonderlich viel rausholen können, afaik sind moderne Li-Akkus bei ca. 40 % der hypothetisch möglichen Energiedichte; welche ergo immernoch schlecht ist im Vergleich zu nem Tank mit Benzin oder noch besser Diesel, oder einem Druckbehälter mit Wasserstoff.


BMU-Studie oben gelesen?
Da gibt es auch einen Absatz über Brennstoffzellenantrieb.

Und ja, aktuell sind E-Autos nicht das Allheimittel.
Aber stur und ewig an den Verbrennungsmotoren festhalten, bis der Sprit alle ist, wird halt nicht funktionieren.
11.01.2019 21:07:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

Arctic
Bitte beachten
Abschaffung der Schulpflicht führt unweigerlich zu aufgefressenen Menschen.
Wrong turn Loide!
Und wer will schon aufgefressene Menschen?
11.01.2019 21:10:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Wer füttert den Troll?
11.01.2019 21:11:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Badmintonspieler

Leet
Die AdP:

https://www.theguardian.com/world/2019/jan/11/new-far-right-german-party-adopts-former-secret-nazi-symbol
11.01.2019 21:56:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: p0t-News ( Posten, was ist )
« erste « vorherige 1 ... 42 43 44 45 [46] 47 48 49 50 51 52 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
13.01.2019 13:20:33 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.
30.12.2018 11:01:20 Teh Wizard of Aiz hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Hunting Squad - T-Shirt Just Call It - T-Shirt Rosie on LV-426 - T-Shirt