Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Guide me - T-Shirt Legsweep - T-Shirt Zen Ramen - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, fiffi, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Aktien-Thread VIII ( Ob long, ob short, das Geld ist fort... )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 [7]
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
shibby

Guerilla
Meine Range reicht von -67,43% (Maricann...) bis hin zu +239,68% (Canopy). Dazwischen gibts alles Mögliche. Total immerhin auch grün.
19.01.2019 10:37:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Post hatte ich auch mal bei +200, jetzt nur noch 68.
19.01.2019 13:15:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FAcele$$

Leet
Mich erheitert die Bezeichnung Freizeitmarihuana
19.01.2019 15:00:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Eiskrem-Kaiser

AUP Eiskrem-Kaiser 26.11.2007
Was ist den von den ganzen "Analysten-Meinungen" zu halten und deren Kursziele? Im ING-DiBa-Depot finden sich solche Meldungen bei den Nachrichten zu den jeweiligen Aktien.
Wenn ich da mal an das vergangene Jahr zurück denke, ist es so, dass wohl kein einziger Analyst mit irgendeinem Kursziel richtig lag unglaeubig gucken
20.01.2019 9:37:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
|DCD|PHIL

Deutscher BF
...
Ich lese nur solche Meldungen, die meine persönliche Sichtweise bestätigen.

e: und ansonsten eben Zürchertrend, Stuttgarter Aktienbrief und den FAZ-Finanzteil. Aber auch mehr zur Unterhaltung. Für alles andere fehlt mir das nötige Kleingeld.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von |DCD|PHIL am 20.01.2019 9:43]
20.01.2019 9:40:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hödyr

hödyr
 
Zitat von Eiskrem-Kaiser

Was ist den von den ganzen "Analysten-Meinungen" zu halten und deren Kursziele? Im ING-DiBa-Depot finden sich solche Meldungen bei den Nachrichten zu den jeweiligen Aktien.
Wenn ich da mal an das vergangene Jahr zurück denke, ist es so, dass wohl kein einziger Analyst mit irgendeinem Kursziel richtig lag unglaeubig gucken


Das ist alles Voodoo und Kaffesatz-Leserei. Wenn die so gut bescheid wüssten, müssten sie nicht mehr als Analyst arbeiten.
20.01.2019 9:49:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GLG|Assassin

Gordon
...
 
Zitat von Eiskrem-Kaiser

Was ist den von den ganzen "Analysten-Meinungen" zu halten und deren Kursziele? Im ING-DiBa-Depot finden sich solche Meldungen bei den Nachrichten zu den jeweiligen Aktien.
Wenn ich da mal an das vergangene Jahr zurück denke, ist es so, dass wohl kein einziger Analyst mit irgendeinem Kursziel richtig lag unglaeubig gucken




Man kann sie nicht oft genug lesen, aber stets rückwirkend. Dann weiß man auch, was davon zu halten ist.

Spanne der Prognosen ist weit
Auffällig ist aber, dass sich die Prognosen in diesem Jahr stärker unterscheiden als in manch anderen Jahren. So lagen im vergangenen Jahr zwischen der höchsten und der niedrigsten Dax-Prognose 1900 Punkte. Nun reicht die Spanne zum Jahresende (im nächsten Jahr) von 12.300 bis zu 14.500 Punkten im Dax - eine Differenz von 2200 Punkten. Abgesehen von diesen Extremen, liegen viele Vorhersagen vergleichsweise eng beieinander. Fast alle Analysten sind sich zudem darin einig, dass der Dax im kommenden Jahr einen neuen Höchstwert erreichen kann.

FAZ
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von GLG|Assassin am 20.01.2019 15:44]
20.01.2019 15:43:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Eiskrem-Kaiser

AUP Eiskrem-Kaiser 26.11.2007
Für wen sind die "Analysten-Meinungen" denn überhaupt gedacht?
20.01.2019 16:07:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GLG|Assassin

Gordon
Analyst, Experte usw.

Gibt genug, die das Geschwätz glauben, da es ja in anderen Bereichen (Sport, Literatur, irgend ein anderer Job, Politik) auch nicht schlecht ist, "Experte" zu sein. Auch wenn man da halt nicht die Zukunft vorhersagen muss.

Wenn dann einer zufällig mal richtig gelegen ist (oder ebenfalls zufällig zweimal, wobei die falschen Vorhersagen ignoriert werden), gibt es genug Leute die ihn für einen Börsen-Guru, Magier, Zauberer usw halten.

Das bedeutet dann $$$ (Bücher, Vorträge, Auflage von eigenen Fonds, Karrieresprung bzw. Verträge mit anderen Banken, wobei die Banken wissen, dass das nur Zufall war - sie wissen aber auch, dass es genug Idioten gibt), der glückliche kann in der Rückwärtsbetrachtung irgendwelche Gründe aus dem Hut zaubern wieso das so lief und wieso nur er es wusste.
Danach wird er früher oder später abstürzen, aber das Geld wird er zusammen haben, außer er ist selbst ebenfalls ein Idiot.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von GLG|Assassin am 20.01.2019 16:18]
20.01.2019 16:16:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 24.05.2012
Börsenguru gibt es ja eigentlich nur einen

20.01.2019 16:33:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
Good old Mr. Dax
20.01.2019 16:34:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Einfach das kaufen, was Fus gerade verkauft hat und Vice versa. Profit
20.01.2019 16:37:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
...
"Der Aktionär" ist auch immer ein guter Kontraindikator.
20.01.2019 16:37:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[H@CKERS]Hellfire

Mr Crow
S&T heute auf +8% und ich damit auch wieder im + wow Breites Grinsen

Schaut man sich das ratio bid:ask an, so liegen mehr verkäufe vor.


Ich schwanke grade auch, ob ich sie nicht komplett verkaufen soll. So folgte bei anderen aktien nach so einem hoch (hier durch die guten schäftszahlen und die dividenden erhöhung) erstmal ein rückgang...

allerdings wären es bei mir nur +180¤ / 134stk also eigentlich keine unsummen...


P&G habe ich heute zu 92,97¤ verkauft, waren nur 14 stk, und denke das geld ist an anderer stelle besser investiert. Gewinn sehe ich leider nicht, da die aktie vor rund 10 jahren gekauft wurde.

Warum hat CSI heute so drastisch verloren? Nach den doch guten meldungen gestern?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [H@CKERS]Hellfire am 23.01.2019 18:55]
23.01.2019 18:53:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Aktien-Thread VIII ( Ob long, ob short, das Geld ist fort... )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 [7]

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Guide me - T-Shirt Legsweep - T-Shirt Zen Ramen - T-Shirt