Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Erklärbär ( Wer nicht fragt bleibt dum )
« erste « vorherige 1 ... 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
 
Zitat von Randbauer

 
Zitat von Phillinger

An die Frankfurter oder Bahnexperten hier: Wohin führen diese Gleise?

link

Die verschwinden in dem Tunnel und ich finde nirgends die Stelle, wo die wieder raus kommen. peinlich/erstaunt


inb4: Da werden die ganzen Flüchtlinge untergebracht, bewaffnet und ausgebildet.



Du kannst am vorherigen Bahnhof (Frankfurt Stadion) auf das S-Bahn Symbol klicken. Danach wird dir transparent (und seeeeehr dünn) der Verlauf der Schienen angezeigt. Das geht auch unterirdisch weiter.
Alternativ spielt man selbst Detektiv und guckt, welche Bahnen am Stadion halten. Danach guckt man, was die nächste Haltestelle nach Stadion und Flughafen ist. Das ist dann bei zwei Bahnen Kelsterbach und Raunheim und dann findet man die Stelle, die bereits verlinkt wurde.



Haha, ich hab erst zweiteres gemacht und mich dann an ersteres erinnert und nun die ganzen Zwipos gesehen.
Ich bin etwas mad, dass meine ganze Detektivarbeit zu lange gedauert hat traurig

//Link fürs Layout gekürzt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Joggl² am 12.05.2019 22:35]
12.05.2019 22:34:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Aber der Tipp mit dem Schienenverlauf anzeigen lassen war gut, hätte ich also doch Google-Maps-intern lösen können. Habe nur nicht gewusst, wie man das aktiviert.

Danke @all!
12.05.2019 22:36:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Die S8/S9 gilt übrigens als schmutzigste S-Bahn.

Wie plausibel das ist kann ich nicht sagen, denn ich lehne den Plebejer-ÖPNV aub und saß daher das letzte mal vor zehn Jahren in einer S-Bahn.
12.05.2019 22:40:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
 
Zitat von Phillinger

Aber der Tipp mit dem Schienenverlauf anzeigen lassen war gut,



War auch für mich neu Breites Grinsen
12.05.2019 23:04:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

Gorge NaSe
Frage
Hey Buben,

ich hab irrtümlich einen Li-Ion-Akku bei Amazon (Dritthändler) gekauft und möchte ihn zurückgeben.

Amazon lässt ihn mich nicht an Amazon zurückschicken (Begründung: Gefahrgut). Bietet aber an, ergebnisoffen mit dem Händler zu diskutieren.

Habe nun den Händler kontaktiert (noch keine Antwort).

Werde ich den Akku wieder los, oder habe ich 300¤ verblasen?
13.05.2019 9:27:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kRush*

kRush*
Öh, ich hab neulich erst Li-Akkus zurückgeschickt, da gab es beim Anfordern der Retoure das gleiche Gefahrgut-Label mit dem es gekommen ist einfach zum ausdrucken dazu.
Macht ja auch wenig Sinn, dass man die nur in eine Richtung versenden dürfte.
Wenn man das nicht drauf macht zeigt auch bestimmt einer ganz böse mit dem Finger, weil der Paketschubser ja dran lutschen könnte, oder so?
13.05.2019 9:57:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von kRush*

Öh, ich hab neulich erst Li-Akkus zurückgeschickt, da gab es beim Anfordern der Retoure das gleiche Gefahrgut-Label mit dem es gekommen ist einfach zum ausdrucken dazu.
Macht ja auch wenig Sinn, dass man die nur in eine Richtung versenden dürfte.
Wenn man das nicht drauf macht zeigt auch bestimmt einer ganz böse mit dem Finger, weil der Paketschubser ja dran lutschen könnte, oder so?


Deiner kam aber wohl direkt von Amazon bzw aus einem Amazonlager. In dem Beispiel geht es aber um einen Dritthändler
13.05.2019 13:06:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Richter1k

UT Malcom
 
Zitat von Der Büßer

Hey Buben,

ich hab irrtümlich einen Li-Ion-Akku bei Amazon (Dritthändler) gekauft und möchte ihn zurückgeben.

Amazon lässt ihn mich nicht an Amazon zurückschicken (Begründung: Gefahrgut). Bietet aber an, ergebnisoffen mit dem Händler zu diskutieren.

Habe nun den Händler kontaktiert (noch keine Antwort).

Werde ich den Akku wieder los, oder habe ich 300¤ verblasen?



du kannst den akku jederzeit auf eigene kosten an den händler senden.
13.05.2019 17:12:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
Wenn es heißt, die Seite des Beschwerdeführers trägt die Kosten des Beschwerdeverfahrens, wobei der Beschwerdeführer mein Gegner ist und mir aufgrund dieser Beschwerde Anwaltskosten entstanden sind, sind diese dann auch vom Beschwerdeführer zu tragen oder sind die nicht Teil dieser Kosten?
14.05.2019 21:30:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
Das ist eine Frage, die dein Anwalt beantworten kann und sollte.
14.05.2019 23:46:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
Ich will aber nicht warten!
15.05.2019 9:18:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Willst Du eine Antwort oder eine richtige Antwort?
15.05.2019 9:40:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Natanael

natanael
Wie heißt der aktuelle Thread für Finanzen? In der SuFu find ich nur Sachen von 2017.

Danke.
15.05.2019 12:13:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
...
 
Zitat von Bombur

Willst Du eine Antwort oder eine richtige Antwort?


Eine schnelle, richtig Antwort natürlich. Soll ja Leute hier geben, die sich auf dem Gebiet so gut auskennen, dass sie mir ne richtige Antwort geben oder zumindest sagen können "Kommt drauf an, musste tatsächlich zum Anwalt."
Aber ich versteh schon, sobald ne Frage ein Rechts- oder Medizinthema auch nur entfernt streift, schallt's einem dünnschissattackeartig "Geh zum Arzt/Anwalt" entgegen. Eigentlich bin ich ja froh, dass das hier noch nicht der Mach-Nen-Termin-Beim-Sachverständigen-Thread ist.
15.05.2019 13:37:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

AUP Tobit 01.08.2015
Also so richtig lustig wird das ja erst wenn man weiß, dass Arma Anwalt ist. Breites Grinsen
15.05.2019 13:44:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
Argh, ok. Breites Grinsen Hat Arma irgendwie als Mediziner abgespeichert.
Dann würde ich mich aber in Erklärbär-Tradition über etwas mehr Hintergrundinformationen freuen.
Wie geht sowas in Bezug auf meine Frage in der Regel aus? Welche Faktoren könnten ne Rolle spielen, dass es den einen oder anderen Ausgang nimmt? Kann es überhaupt möglich sein, dass meine Anwaltskosten vom Beschwerdeführer getragen werden müssen, wenn dieser die Kosten des Beschwerdeverfahrens tragen muss?
15.05.2019 14:24:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

AUP fiffi 19.04.2008
Da hilft ein Blick in den Jurathread:

 
Allgemeine Teilnahmebedingungen

§ 1. Regeln über die Rechtsberatung

(1) Dieser Thread soll dienen: Dem Austausch, der gegenseitigen Förderung und der juristischen Diskussion.
Hier kann man die letzte Klausur Revue passieren lassen, ein Problem seiner Hausarbeit mit anderen besprechen (auf eigene Gefahr fröhlich), oder das Verständnis einer Vorlesung vertiefen.

(2) Dieser Thread soll nicht dienen: Der Beratung zu speziellen echten Fällen!
Das Rechtsberatungsgesetz verbietet es, hier Rechtsrat zu erteilen, und das nicht ohne Grund.

(3) Abstrakt und anonymisiert kann natürlich diskutiert werden, aber bitte nie vergessen: Bei ernsten Sachen ist es zwingend notwendig, sich von einer zugelassenen Stelle, sprich einem Rechtsanwalt, der Verbraucherberatung, dem Mieterschutzbund etc. beraten zu lassen.
[/b]

15.05.2019 14:40:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
 
Zitat von MCignaz

Argh, ok. Breites Grinsen Hat Arma irgendwie als Mediziner abgespeichert.
Dann würde ich mich aber in Erklärbär-Tradition über etwas mehr Hintergrundinformationen freuen.
Wie geht sowas in Bezug auf meine Frage in der Regel aus? Welche Faktoren könnten ne Rolle spielen, dass es den einen oder anderen Ausgang nimmt? Kann es überhaupt möglich sein, dass meine Anwaltskosten vom Beschwerdeführer getragen werden müssen, wenn dieser die Kosten des Beschwerdeverfahrens tragen muss?


Meine Antwort war absolut ernst gemeint. Wenn du in der Sache einen Anwalt hast (sonst würdest du nicht fragen, weil du keine Anwaltskosten hast), ruf an und frag nach.
Klar kann ich dir auch sagen: joa, es gibt schon Beschwerdeverfahren, da müssen dann Anwaltskosten der Gegenpartei getragen werden. Welche und wie hoch, das ist ein weiterer, gut gefüllter Fragenkatalog, der sich nicht pauschal beantworten lässt.
Und die erste qualifizierte Gegenfrage wäre gewesen: worum geht es überhaupt? Was ist das für ein Verfahren, was für eine Beschwerde, gegen wen richtet sich das, was hat dein Anwalt gemacht? Denn Beschwerdeverfahren, dieses Nichtwissen gestehe ich dir als juristischen Laien freilich zu, gibt es eine Vielzahl, an verschiedenen Gerichten, in unterschiedlichen Verfahrenszuständen mit unterschiedlichen Parteien usw. und in den zugehörigen Beschlüssen könnte überall "die Seite des Beschwerdeführers trägt die Kosten des Beschwerdeverfahrens" drinstehen. Kein Jurist kann also aus der Sachverhaltsdarstellung ersehen, was du überhaupt erfragst.

Problem: bevor du hier aus Laienperspektive den Fall runterschilderst und man den so zusammengeklöppelt hat, dass eine sinnvolle Antwort möglich ist, hast du das Telefonat mit dem Anwalt zehnmal führen können. Denn dein Anwalt hat alle relevanten Informationen schon vorliegen und deine Frage ist eine absolut übliche Frage aus Laiensicht, die jeder Anwalt häufig beantworten muss.

Da hast du deine Dünnschissattacke.
15.05.2019 14:55:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

AUP fiffi 19.04.2008
Pfeil
Ein weiteres Beispiel aus der Reihe "Warum antworten Juristen immer erstmal mit 'Kommt drauf an.'?".
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fiffi am 15.05.2019 15:00]
15.05.2019 14:59:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
Was genau ist denn das hier? Irgendeine Kastanienart? Jedenfalls ein großer Baum, Blattwerk/Blüten gehen ab ca. 2m Höhe los.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Rufus am 15.05.2019 19:12]
15.05.2019 19:11:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]Maestro[

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
Mein Handy sagt es ist eine rote Rosskastanie Fleischrote Rosskastanie.

/e: Und die deutsche Wikipedia hat nur ein Bild mit ungeöffneten Blüten. OIDA
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von ]Maestro[ am 15.05.2019 19:16]
15.05.2019 19:13:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
Jo, passt.

Viel wichtiger als das Gemüse ist hier, dass ich jemandem zeigen wollte, dass das p0t auch Pflanzen identifizieren kann und du lieferst binnen zwei Minuten. Danke. Breites Grinsen
15.05.2019 19:18:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]Maestro[

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
Powered by Huawei. Breites Grinsen
15.05.2019 19:19:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

AUP Tobit 01.08.2015
 
Zitat von Rufus

Jo, passt.

Viel wichtiger als das Gemüse ist hier, dass ich jemandem zeigen wollte, dass das p0t auch Pflanzen identifizieren kann und du lieferst binnen zwei Minuten. Danke. Breites
Grinsen




https://play.google.com/store/apps/details?id=org.plantnet&hl=de

Funktioniert inzwischen echt gut.
15.05.2019 19:19:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
verschmitzt lachen
Das muss derjenige ja nicht wissen.
15.05.2019 19:21:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
]Maestro[

AUP ]Maestro[ 19.07.2013
...
Richtig so, der Mythos muss aufrechterhalten werden!
15.05.2019 19:28:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
Deine Mutter erhält meinen Mythos aufrecht.
15.05.2019 19:41:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

AUP Tobit 01.08.2015
Ich hab gestern zwei Mythos getrunken.
15.05.2019 19:44:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
Mythen. Oder wie Riddick sagen würde: "My Thais".
15.05.2019 19:46:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Gibts auch eine App zur Pornostar-Bestimmung?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 15.05.2019 20:20]
15.05.2019 20:11:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Erklärbär ( Wer nicht fragt bleibt dum )
« erste « vorherige 1 ... 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
08.04.2019 23:14:53 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'erklärbär' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de