Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: Ich brauch was Neues! ( alter Scheiß muß raus, neuer Scheiß muß rein! )
[1] 2 3 4 5 6 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
RushHour

rushhour
alter Scheiß muß raus, neuer Scheiß muß rein!
„Der Reichtum der Gesellschaften, in welchen kapitalistische Produktionsweise herrscht,
erscheint als eine "ungeheure Warensammlung", die einzelne Ware als seine Elementarform."

Karl Marx, MEW 23, S.43






Der Alte
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 10.05.2019 18:06]
10.05.2019 18:01:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Nachdem ich gestern meinen CANON PIXMA MX 925 geschrottet habe brauche ich einen neuen Tintenstrahldrucker inkl. Scanner. Werkelt an meinem HP Laptop.


- Normale Büroanwendung, zuhause. Ab und an Fotos, meist Dokumente, mal 5 Seiten, auch mal 30. Farbe nötig. Möglichst WLAN.

- Ich will ein Gerät mit günstiger und passabler Tinte von Drittanbietern und keine Abos o.Ä. von Herstellern.

- Gerät soll ein Papierfach haben, gerne auch ein zweites für Fotopapier. Keine Einlegerei von Blätern von oben über so ein Tray, das man auf- und zuklappen muß

- kompakt wäre schön, hab hier wenig Platz am Arbeitstisch, jeder gewonnene cm wäre super

- SD-Slot und USB-Anschluß vorne wäre nett, kein Muß

- ... und falls irgendein Hersteller keine völlig schwachsinnige proprietäre Drucksoftware ohne eine Million Bilddatenbanken, die Rechte für alles Mögliche anfordern und weißderfuchwasnoch anbietet, sondern simple, nützliche Drucksoftware, dann wird es der!


pOT-Default dafür?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 10.05.2019 18:10]
10.05.2019 18:05:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

AUP Tobit 01.08.2015
Druckersoftware muss per Definition scheiße sein.
10.05.2019 18:28:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Kommt, ihr habt alle einen Drucker zuhause. Keine Tipps?
11.05.2019 8:46:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von RushHour

Kommt, ihr habt alle einen Drucker zuhause. Keine Tipps?



Von hinten aufzäumen.

Bei Amazon etc nach Drittanbietertinte schauen, welche sehr gute Bewertungen hat (>200 Bewertungen).

Dann schauen welche Drucker diese Patronen verwenden.

Meist posten die Leute das ja in ihren Rezensionen: "Funzt super in meinen HP Deskjet XYZ)"

Dann Drucker kaufen
11.05.2019 8:50:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Hab ich vorher gemacht, Ergebnis ist inkonklusiv. Deswegen frag ich hier.

Jeder Drucker, wirklich jeder, hat bei AMAZON 10-15% 1-Stern-Bewertungen, was eigentlich ein Ausschlusskriterium für mich ist; weist auf unausgereifte Technik hin. Keiner hat 5 Sterne, keiner, oder auch nur gute 4,5. Überall meckert ein erheblicher Teil der Käufer, dass das Ding Müll sei, und dass sie nie wieder diese Firma usw. Zudem findet man Dinge wie Tray/Schublade so auch nicht raus, steht nicht Systematisch dabei, und die Fotos sind auch nicht hilfreich.

Wer hat was zuhause wo er mit meinem Nutzungsspektrum seit 2,3 Jahren zufrieden ist? Und lieber 100¤ als 200. Der letzte Canon war ja etwas teuer, genutzt hat es ... nichts. :-(
11.05.2019 12:19:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
Für 100 Euro bekommst Du doch eh kein highend. Wenn ein Drucker zwei bis fünf Jahre hält, muss man wohl zufrieden sein. Gerade wenn die Tinte fast nichts kostet, ist das imho sogar noch OK.
11.05.2019 12:27:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Natanael

natanael
 
Zitat von RushHour

Kommt, ihr habt alle einen Drucker zuhause. Keine Tipps?



Wie isn dein Budget? Epson Ecotank sind grade der shit, aber halt bissi teurer.

Ansonsten Brother. Sehr günstige Patronen dank festem Druckkopf.

 
Zitat von RushHour


Wer hat was zuhause wo er mit meinem Nutzungsspektrum seit 2,3 Jahren zufrieden ist? Und lieber 100¤ als 200. Der letzte Canon war ja etwas teuer, genutzt hat es ... nichts. :-(



Ich nutze seit über 5 Jahren einen Brother DIN A3 Duplex Drucker der 120¤ gekostet hat. Druckbild is eher meh, reicht aber für Dokumente, umd manchmal muss man ihn freidrucken wegen der festen Köpfe. Aber bei den Tintenpreisen is das relativ egal.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Natanael am 11.05.2019 13:42]
11.05.2019 13:08:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von RushHour

Wer hat was zuhause wo er mit meinem Nutzungsspektrum seit 2,3 Jahren zufrieden ist?




HP Photosmart 7520

seit 5 Jahren. Aber das wird dir halt nicht helfen, weil es den nicht mehr neu gibt.
11.05.2019 13:31:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ABC-Schütze

AUP ABC-Schütze 17.07.2010
Der erste Drucker, der einfach tut was er soll (seit etwa 3 Jahren oder so) ist mein Farblaserdrucker. Niemals wieder würde ich so ein kack Tintenteil holen. Ich hatte einige davon und nicht einer war zufriedenstellend.
11.05.2019 14:04:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Natanael

natanael
Wie is die 4. Gen der Fossil Smartwatches so? Ich bin demnächst in den USA und wollt mir da mal ne Smartwatch gönnieren.

So vom Promomaterial her wirken die für mich persönlich besser. Reviewseiten sagen natürlich Galaxy Watch sein non+ultra für Android. Wie is eure Einschätzund da so?
11.05.2019 14:17:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Boah scheiss Drucker, da krieg ich gleich so einen Hals. Wegen dem Kack probiere ich so Papierlos wie möglich zu Leben, weil Drucker einfach allesamt verfickte Hurensöhne sind. Ich weiss nicht wer die Treiber für die Drecksdinger schreibt, aber jedem einzelnen gehört mächtig auf die Eichel geklopft.

So. Das musste mal wieder raus. Besser.
11.05.2019 14:21:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flash_

AUP Flash_ 30.12.2010
Es wird Zeit für einen Drucker von Apple.
11.05.2019 14:46:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

Arctic
 
Zitat von Natanael

Wie is die 4. Gen der Fossil Smartwatches so? Ich bin demnächst in den USA und wollt mir da mal ne Smartwatch gönnieren.

So vom Promomaterial her wirken die für mich persönlich besser. Reviewseiten sagen natürlich Galaxy Watch sein non+ultra für Android. Wie is eure Einschätzund da so?




Ich hatte nun knapp 3 Monate die Misfit Vapor 2.
Misfit (als auch Skagen) sind Tochtermarken von Fossil.
Diese hat 1:1 die selbe Technik wie die Fossil Explorist HR (4 Gen).
Ich war bisher zufrieden.
Ziffernblätter frei wählbra, immer alle einkomenden Infos am Handgelenk.

Im normalen Alltag mit "Display always on" hat sie ca. 3% pro Stunde verbraucht. Also wäre man 33 Stunden weit gekommen.
Wenn man es also eh so handhabt wie ich und jede Nacht die Uhr zusammen mit dem Handy auflädt, kommt man da in keinerlei Probleme.

Da es nun gerade die Fossil Explorist HR (4 Gen) für 144¤ bei Saturn und Media Markt gab, hab ich mir nun die bestellt.
Vorteil hier für mich: Hat 3 Knöpfe statt nur 1 Knopf und gefällt mir vom Design noch einen Tick besser.

(was kostet die denn in USA, dass du die dort holen willst?)
11.05.2019 15:50:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hammerschmitt

Hammerschmitt
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von Natanael

Wie is die 4. Gen der Fossil Smartwatches so? Ich bin demnächst in den USA und wollt mir da mal ne Smartwatch gönnieren.

So vom Promomaterial her wirken die für mich persönlich besser. Reviewseiten sagen natürlich Galaxy Watch sein non+ultra für Android. Wie is eure Einschätzund da so?




Ich hatte nun knapp 3 Monate die Misfit Vapor 2.
Misfit (als auch Skagen) sind Tochtermarken von Fossil.
Diese hat 1:1 die selbe Technik wie die Fossil Explorist HR (4 Gen).
Ich war bisher zufrieden.
Ziffernblätter frei wählbra, immer alle einkomenden Infos am Handgelenk.

Im normalen Alltag mit "Display always on" hat sie ca. 3% pro Stunde verbraucht. Also wäre man 33 Stunden weit gekommen.
Wenn man es also eh so handhabt wie ich und jede Nacht die Uhr zusammen mit dem Handy auflädt, kommt man da in keinerlei Probleme.

Da es nun gerade die Fossil Explorist HR (4 Gen) für 144¤ bei Saturn und Media Markt gab, hab ich mir nun die bestellt.
Vorteil hier für mich: Hat 3 Knöpfe statt nur 1 Knopf und gefällt mir vom Design noch einen Tick besser.

(was kostet die denn in USA, dass du die dort holen willst?)



Hab die gen 4 zu Weihnachten bekommen. Das Ding ist wirklich super. Hab allerdings das Display nicht auf always on und auch die Handgelenksbewegung deaktiviert. Hat mir zuviel Akku verbraucht. So hält die Uhr etwa 2 Tage. Das Design mit dem dunklen Metallarmband ist sehr edel. Kann ich weiterempfehlen. Hat 279 Dollar gekostet. Gibt's inzwischen für 199 Dollar.

Die Pay Funktion hab ich bis jetzt noch nicht benutzt.
11.05.2019 16:54:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

AUP Tobit 01.08.2015
 
Zitat von Flash_

Es wird Zeit für einen Drucker von Apple.



Oh ja. Tinte kostet dann immer so viel wie ein iPhone. Fremdhersteller geht nicht, das deaktiviert den Drucker für immer. iTunes übernimmt die Druckersteuerung. Das kann nur gut werden.
11.05.2019 16:58:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
 
Zitat von RushHour

Kommt, ihr habt alle einen Drucker zuhause. Keine Tipps?



Nimm ein aus der SoHo Sparte von HP. Ich habe einen Officejet 4636e bei einem ähnlichem Druckvolumen wie du. Er meckert zwar gelegentlich rum wegen 3Dritt Anbietertinte druckt aber trotzdem ordenltich damit. Wobei auch die Preise der Orginalpatronen mit 12¤/25¤(Schwarz/Farbset)noch im ertragbaren Rahmen bleiben. Dazu hat der Mediamarkt eine Daueraktion wo es für die Abgabe derleeren Patronen 5¤ Rabatt beim Neukauf gibt und damit ist man auch schon wieder im Preisbereich der Drittanbieter. Das Ding kostet um die 79-99¤, kann Duplexdruck, hat ADF(ohne Duplex) und gibt es auch etwas preisgünstiger ohne das Scannergeraffel.
11.05.2019 17:09:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
K4ll1mer0

AUP K4ll1mer0 04.12.2012
 
Zitat von Flash_

Es wird Zeit für einen Drucker von Apple.


Bei einer „2 für 1“ Aktion habe ich vor 8 Jahren ein HP Multiteil geholt, für meine Eltern und mich. Sie haben Windows Clients, ich OS X. Bei mir seit 8 Jahren keine Probleme, sie haben dauernd Treiberprobleme gehabt und mittlerweile den x-ten neuen Drucker.

OS X kann Drucker irgendwie besser. Auch Airprint unter iOS läuft problemlos.
11.05.2019 17:46:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hoschi

hoschi
 
Zitat von RushHour

Kommt, ihr habt alle einen Drucker zuhause. Keine Tipps?



HP:
Ich habe HP, weil sie immer mit Linux laufen. HP verdongelt die Tintenpatronen, staendig gibt es Firmwareupdates und die Patronen sind nach gefuehlten zwanzig Seiten leer. Ich wuerde mir ja gerne trotzdem einen HP PageWide zulegen, aber die Bewertungen bei Amazon sind eindeutig - (un)geplante Obsolenz nach eineinhalb Jahren. Im moment habe ich irgend einen billigen 50 Euro Tintendrucker von HP mit Scanner.

Brother:
Die Treiber sind Kernschrott. Besser ein Hersteller macht gar nichts, anstatt sowas.

Xerox, also automatisch Laser:
Die sind wirklich gut! Eine PPD-Datei abspeichern, Installation abgeschlossen. Das Ding hat mehrere Jahre mit einem Toner gedruckt und gedruckt und gedruckt. Und Fremdtoner hat er auch gefressen und dann einfach ein paar Jahre weiter gedruckt. Bis er auf einmal ohne Fehlermeldung nicht mehr wollte.

Man kann wohl nur wie bei Laptops die Modelle fuer den professionellen Einsatz sinnvoll verwenden, dann muss man aber auch richtig Geld hinlegen.




 
Zitat von SwissBushIndian

Boah scheiss Drucker, da krieg ich gleich so einen Hals. Wegen dem Kack probiere ich so Papierlos wie möglich zu Leben, weil Drucker einfach allesamt verfickte Hurensöhne sind. Ich weiss nicht wer die Treiber für die Drecksdinger schreibt, aber jedem einzelnen gehört mächtig auf die Eichel geklopft.

So. Das musste mal wieder raus. Besser.



IPP-Everywhere. Ja. Wo? Nirgends! Wütend
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von hoschi am 11.05.2019 18:15]
11.05.2019 18:07:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

AUP Tobit 01.08.2015
Bei meinen Eltern druckt immer noch der Kyocera, den ich mir vor 16 Jahren im Studium gekauft habe.
Musste nur mal irgendwelchen komischen, altgewordenen Schaumstoff entfernen, seitdem klappt der Papiereinzug auch wieder.
11.05.2019 18:09:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
https://www.druckerchannel.de

Kannst da mal nach Tests schauen bzw. im Forum fragen.

In der letzten Zeit werden vermehrt Tintenstrahler mit separaten Tintentanks angeboten (Epson Ecotank, Canon Pixma G-Serie, HP GT/Smart Tank-Serie, Brother Inkbenefit). Etwas teurer in der Anschaffung, aber du kannst jede beliebige Tinte in Flaschen reinkippen. Das lohnt sich, wenn man viel druckt.

Ich bin ein Fan von Canon. Mein letzter hat 10 Jahre gehalten, nie Probleme gehabt, keine ausgefallenen Düsen, hab selber refillt.
Hab jetzt einen Canon iP 7250 und benutze den mit 80-Cent-Drittanbieterpatronen von Amazon >, funktioniert auch wunderbar.

Andere Hersteller (HP...) sind bei Nachbaupatronen arschig und versuchen dir ab und zu Treiberupdates unzujubeln, die Nachbaupatronen deaktivieren.
Canon verchipt seine Patronen zwar auch, aber wenn die einmal geknackt sind, und Nachbauten auf dem Markt sind, funktionieren die dann auch bis ans Lebensende des Druckers.

Tintenstrahldrucker können meiner Erfahrung nach 2 Dinge nicht haben: Staub und lange Standzeiten ohne Druckkopfreinigung.
Wenn man alle Klappen am Drucker schließt, so dass kein Staub reinfällt, und den Drucker 2x pro Monat seinen Druckkopf reinigen lässt, hält so ein Ding quasi ewig.

Der MX925 war eigentlich auch ein gutes Multifunktionsgerät von den Funktionen her, aber da las ich hin und wieder mal was von ausgefallenen Druckköpfen. Keine Ahnung, ob das ein generelles Problem des Modells war, denn ansonsten gibt es den Drucker ja auch noch neu - und Ersatzdruckköpfe sind vermutlich auch nachbestellbar, falls bei deinem der Kopf defekt ist.

Laserdrucker haben den Vorteil, dass sie nicht eintrocknen, aber haben eine schlechtere Fotodruckqualität > und sind teurer in der Anschaffung (und wohl auch im Unterhalt, jedenfalls wenn man zu billigen Tinten greift... das relativiert sich aber wieder, wenn der Drucker selten benutzt wird, und ein guter Teil der Tinte bei Reinigungen unten im Resttintentank landet).
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 11.05.2019 23:46]
11.05.2019 23:24:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Natanael

natanael
 
Zitat von Icefeldt

Da es nun gerade die Fossil Explorist HR (4 Gen) für 144¤ bei Saturn und Media Markt gab, hab ich mir nun die bestellt.
Vorteil hier für mich: Hat 3 Knöpfe statt nur 1 Knopf und gefällt mir vom Design noch einen Tick besser.

(was kostet die denn in USA, dass du die dort holen willst?)



Hätte ich das Angebot gesehen, hätte ich garantiert zugeschlagen. Ich hab aber nicht aktiv danach gesucht. Ich hab nur gesehen, dass in der Nähe meines Hotels ein Fossil Outlet ist.

Mal schnell überschlagen, nach UVP von Fossil wären es incl. VAT 50¤ die ich spare. Ich denke halt, das ich vor Ort noch ein bissi sparen kann. Aktuell ist sie im US Onlineshop z.B. für 199$ zu haben.
12.05.2019 0:02:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
schwarzerAlbino

Guerilla
 
Zitat von ABC-Schütze

Der erste Drucker, der einfach tut was er soll (seit etwa 3 Jahren oder so) ist mein Farblaserdrucker. Niemals wieder würde ich so ein kack Tintenteil holen. Ich hatte einige davon und nicht einer war zufriedenstellend.



dies.
12.05.2019 1:24:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
2x im Monat Düsen reinigen? Und das ist vollkommen okay? Brennst du?
12.05.2019 7:23:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von Tobit

Bei meinen Eltern druckt immer noch der Kyocera, den ich mir vor 16 Jahren im Studium gekauft habe.
Musste nur mal irgendwelchen komischen, altgewordenen Schaumstoff entfernen, seitdem klappt der Papiereinzug auch wieder.


der gute FS-1010?
12.05.2019 8:40:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

AUP Tobit 01.08.2015
Jep, hat sogar eine Netzwerkkarte spendiert bekommen und rennt immer noch problemlos.
12.05.2019 10:22:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
 
Zitat von monischnucki

2x im Monat Düsen reinigen? Und das ist vollkommen okay? Brennst du?



Nun, das ist das, was ich tue, damit der Drucker 10+ Jahre hält, ohne ausgefallene Düsen etc.

Wenigstens 1x pro Monat würde ich das empfehlen bei einem Tintenstrahler, wenn man ihn ansonsten lange nicht benutzt hat. Wer das nicht mag... tja, der lässt es halt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 12.05.2019 15:20]
12.05.2019 15:18:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
Machen die doch von allein wenn man die nicht ausschaltet sondern im Standby lässt.
12.05.2019 15:30:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
l337_r4z0r

tf2_soldier.png
suche pfanne bis 50e. hab vor 3 jahren ein set von 2 pfannen für 40e gekauft, die kleinere davon war nach einem jahr schon schrott, die größere hielt wacker durch bis gestern. aus irgendeinem grund ist die beschichtung nun komplett abgelöst.

gibts für den preis schon was oder alles nur schrott?
12.05.2019 16:02:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
 
Zitat von D@emon

Machen die doch von allein wenn man die nicht ausschaltet sondern im Standby lässt.



Soweit ich weiß, schaltet sich kein Drucker während langer Ruhepausen aus dem Standby selbsttätig ein, reinigt sich, und schaltet sich dann wieder aus.


Was die Drucker jedoch tun: ein Reinigungsdurchgang vor dem nächsten Druckjob, abhängig von der Zeit, die der Drucker im Standby war. Wie intensiv der ist, ist zeitabhängig:
Canon-Drucker starten automatisch direkt vor dem nächsten Druckjob eine leichte Reinigung nach 60 Stunden (2,5 Tagen) Standby. Wenn der Drucker sehr lange unbenutzt rumstand, oder die Standzeit nicht bestimmt werden konnte, weil der Drucker komplett vom Stromnetz getrennt wurde, startet er eine Intensivreinigung. (Dies ist auch der Grund, warum man Drucker nicht ganz vom Strom trennen sollte, wenn man nicht Tinte in Reinigungen verbrauchen will ohne Ende.)


Diese automatischen Reinigungen vor dem nächsten Druckjob sind zwar schön und gut, aber wenn so ein Drucker wirklich mal 4-6 Monate unbenutzt rumstand, und einige Düsen total eingetrocknet sind, bekommt der Drucker sie dann eventuell auch mit mehreren Intensivreinigungen nicht mehr frei. Und ohne Kühlung durch Tinte können einzelne Düsen überhitzen und sind dann ganz kaputt, zumindest bei Druckern nach dem Bubblejet-Prinzip (bei Epson mit ihrem Piezo-Druck ist das vermutlich weniger kritisch).

Ich bin deswegen damit immer gut gefahren, den Drucker ab und zu mal zu benutzen, und ihn gar nicht erst über viele Monate tierisch eintrocknen zu lassen.

Und wie gesagt: meines Wissens nach gibt es keine Drucker, die ganz ohne Zutun des Users sich wirklich alle x Tage/Wochen mal selbst reinigen und sich dann wieder ausschalten, ohne dass der User davon irgendetwas merkt.

Aber ich lasse mich da gern eines Besseren belehren, denn eigentlich sollte doch so eine Funktion ja keine Hexerei sein.
Windows 10 startet doch auch manchmal mitten in der Nacht den PC und führt ein Update durch.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 12.05.2019 16:13]
12.05.2019 16:13:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ich brauch was Neues! ( alter Scheiß muß raus, neuer Scheiß muß rein! )
[1] 2 3 4 5 6 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
11.05.2019 09:47:06 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'need' angehängt.

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de