Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite powered by supergeek.de Get Jinxed - T-Shirt Greetings from West Virginia - T-Shirt Umne No Ketto - T-Shirt
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, statixx, Teh Wizard of Aiz, ]Maestro[


 Thema: hühnerbrust/trichterbrust ( wer hat es noch )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Hardwareproblem

X-Mas Leet
 
Zitat von Atomfried
Das ist zu beneiden. Ich habe meinen Körper deswegen immer gehasst und mag ihn bis heute noch nicht. Ich kann ihn aber eher akzeptieren nun und dieser Sommer war der erste seit Jahren, an dem ich wieder ein wenig Gefallen finden konnte.

Ich bin und war eigentlich immer schon ein Charaktertyp, der sich wenig von außen beeinflussen ließ und lässt.
Das führt natürlich auch zur Bildung einer Art besonderen Charismas und da werden dann solche scheinbaren "Macken" eher zu wertvollen Charakterzügen, die einen unverwechselbar machen, sogar stärker.

Davon ab zeichnet den Menschen ja gerade aus, dass er nicht perfekt ist. fröhlich


und eine neue Seite \o\ \o/ /o/
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Hardwareproblem am 25.09.2004 21:58]
25.09.2004 21:57:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Gott]Crain

Marine NaSe
 
Zitat von Hardwareproblem
 
Zitat von Atomfried
In 90 Prozent aller Fälle ist eine Operation rein aus kosmetischer Hinsicht "nötig". Die gesundheitlichen Beschwerden waren bei mir im Grunde auch mehr Mittel zum Zweck.

/€: Die Operation bietet zumindest ein höheres Risiko als sich nicht operieren zu lassen. Deshalb sollte dieser Schritt wirklich gut überlegt sein.

naja, aus kosmetischen Gründen ganz sicher nicht, ich mag mein unverwechselbares Äußeres

Aber wenn's meine Leistungsfähigkeit beeinflusst, dann interessiert's mich schon fröhlich

Muss demnächst eh mal zum Orthopäden, werd' den mal fragen
edit: oder hat da nur ein Lungenfacharzt Plan ?


die ärzte haben immer nur bedingt ahnung da sie sich das wissen über solche operationen durch lehrgänge aneignen könnten die aber nicht von jedem besucht werden.


dass du so selbstsicher zu deinem körper stehst ist echt schön ...ich glaub ich bin (oder war) zu sehr abhängig vom urteil anderer. deswegen meine ich auch atomfried da gut verstehen zu können. war zwar diesem sommer in korsika oft aufm strand ...aber ich hab mein t-shirt lieber anbehalten wenns möglich war
25.09.2004 22:00:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomfried

atomfried
Also meine Schmerzpumpe gab alle 10 Minuten was ab. fröhlich

Leider war ich so dumm mich nach wenigen Tagen bereits abstöpseln zu lassen, weil mir der Katheter auf die Eier ging. Die Schmerzen danach waren wirklich höllisch.
Wie alt warst du bei deiner OP? Ich leider schon 20 und meine Knochen waren dementsprechend hart.
25.09.2004 22:01:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hardwareproblem

X-Mas Leet
amuesiert gucken
 
Zitat von [Gott]Crain
die schmerzpumpe, die du im bericht erwähnst, kenn ich nur zu gut =) im nachhinein wars ein tolles erlebnis =) am ende war ich richtiggehend süchtig ...ging sogar soweit dass ich anfing die dosen zu timen(ich konnte nur 1 mal pro stunde drücken) und ich anfing mich richtig drauf zu freuen...da kam dann die erkenntnis dass das schwesterpersonal eigentlich nur zum ruhigstellen da ist. ...nach der entlassung gings mir eine zeitlang nicht so gut...ich hatte beim liegen dauerhaft schmerzen.. und erst durch akkupunktur wurde es besser( ich lies mich dazu überreden da ich paracetamol nicht mehr ausstehen konnte) ich glaub zwar immer noch nicht an das ganze akkupunkturgerede mit seinem "meridiansystem" und "inneren energieströmen" aber es hat mir tatsächlich geholfen und nach ca 1 monat konnte ich die 12. klasse weitermachen.

@hardwareproblem bei leichter trichterbrust denke ich hast du nur bei ausdauer und hochleistungssport einen kleinen nachteil...aber durch trainieren kannst du eine leichte trichterbrust gut ! wegbekommen...viel brustmuskel und rücken trainieren, schwimmen usw ...der freund hats auf diese weise gemacht und bei ihm ists quasi nicht mehr vorhanden.

zur op...wie gesagt 1 von 10 personen hat komplikationen, d.h. dass im schlimmsten fall der bügel wieder rausgenommen werden muss bei einer infektion, anhaltenden schmerzen. das ist aber der extremfall...komplikation kann auch heissen dass du ne zeitlang einfach nachblutung hast oder so.
dann kann der bügel auch von der halterung ausreißen, sich verschieben->nachop und natürlich muss der bügel über dem herzmuskel vorbei. das ist auch ein risiko. ein anderes risiko ist dass du wie bei jeder narkose nicht mehr aufwachst. wobei mir aber gesagt wurde dass die narkose das größte risiko sei.

narbenbildung ists natürlich...aber da unter den achseln an der brustkorbseite sowieso wenig gefäße verlaufen ists da relativ günstig.

hm, ok, danke

dann werd' ich mal die Doctores interviewen, inwiefern und ob das überhaupt meine Leistungsfähigkeit beeinflusst.
25.09.2004 22:02:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomfried

atomfried
Ich hatte beim Lungenfunktionstest ein Lungenvolumen von 70 Prozent, womit ich unter normalen Niveau lag.
25.09.2004 22:04:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hardwareproblem

X-Mas Leet
 
Zitat von [Gott]Crain

die ärzte haben immer nur bedingt ahnung da sie sich das wissen über solche operationen durch lehrgänge aneignen könnten die aber nicht von jedem besucht werden.


dass du so selbstsicher zu deinem körper stehst ist echt schön ...ich glaub ich bin (oder war) zu sehr abhängig vom urteil anderer. deswegen meine ich auch atomfried da gut verstehen zu können. war zwar diesem sommer in korsika oft aufm strand ...aber ich hab mein t-shirt lieber anbehalten wenns möglich war

gibt's eventuell eine offizielle Liste von Ärzten, die sich auf das Gebiet spezialisiert haben ?
25.09.2004 22:05:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomfried

atomfried
 
Zitat von Hardwareproblem
gibt's eventuell eine offizielle Liste von Ärzten, die sich auf das Gebiet spezialisiert haben ?


Hier gibt es zumindest eine Liste von Kliniken, die darauf spezialisiert sind:
http://www.michaelmueller.biz/tb/kliniken/foot.htm
25.09.2004 22:06:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hardwareproblem

X-Mas Leet
 
Zitat von Atomfried
Ich hatte beim Lungenfunktionstest ein Lungenvolumen von 70 Prozent, womit ich unter normalen Niveau lag.

hab' mal vor einer ganzen Weile einen Lungenfunktionstest gemacht, hatte überdurchschnittliches Lungenvolumen (ohne übermäßiges Training), aber möglicherweise gibt's ja Probleme mit dem Herzen ?
25.09.2004 22:06:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomfried

atomfried
 
Zitat von Hardwareproblem
hab' mal vor einer ganzen Weile einen Lungenfunktionstest gemacht, hatte überdurchschnittliches Lungenvolumen (ohne übermäßiges Training), aber möglicherweise gibt's ja Probleme mit dem Herzen ?


Was macht dein Puls? Dein Blutdruck? Spürst du dein Herz bei Anstrengung besonders gegen Brustbein bzw. Rippen schlagen? Falls nein, dann hast du keine Probleme.
25.09.2004 22:07:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Gott]Crain

Marine NaSe
ich war da 18...bei mir ist es aber jetzt immer noch so dass meine knochen noch relativ flexibel sind...deswegen versuch ich auch durch krankengymnastik und fitnessstudio das ganze aufzubessern.

naja ich war so unter drogen dass man mir sagte ich sei richtig aggressiv geworden...wollte meine ruhe usw.

dass du dich nicht an die op erinnerst ist im übrigen effekt der kleinen tabletten die du davor kriegst...die lassen dich alles vergessen und heitern dich auch auf...achte nächstes mal drauf...
ich fand z.b. das beatmungsgerät das im opraum in der ecke stand unglaublich komisch...mit den ganzen schläuchen ...ich war richtig dicht..ab diesem zeitpunkt filmriss.
25.09.2004 22:07:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomfried

atomfried
Ich habe bereits seit Monaten nichts mehr für meinen Körper gemacht.

Sollte ich mal wieder anfangen.
25.09.2004 22:09:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Gott]Crain

Marine NaSe
naja ich nehms auch zu locker Augenzwinkern
irgendwie hab ich mich auch leicht aufgegeben (in der hinsicht)
25.09.2004 22:10:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomfried

atomfried
La la la...
Intensivstation-Ownage.


/€: Anhand des Bildes kann ich recht gut erläutern, wie meine Brust vorher aussah. Sie war asymmetrisch und die tiefste Stelle war auf der rechten Seite. D.h. die Brust fiel bereits ziemlich am Rand meines Brustkorbs stark ein, D.h. da wo rechts (von euch aus gesehen links) die Pflaster sind ging es bereits ziemlich steil herunter, auf der anderen Seite (Herzseite) ging es dann wieder recht "rund" nach oben. D.h. mein rechter Brustmuskel fiel ziemlich ins Loch hinein.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Atomfried am 25.09.2004 22:28]
25.09.2004 22:12:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hardwareproblem

X-Mas Leet
Hm, ich glaube, ich lass' es doch besser, zumal es bei mir ja nicht wirklich schlimm ist.

Das ist mir zuviel (unnötiges) Risiko und notwendig ist es wohl auch nicht, nachher isses hinterher schlimmer als vorher, zumal auch, weil der ganze Knochenbau scheinbar instabiler wird.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Hardwareproblem am 25.09.2004 22:19]
25.09.2004 22:18:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hardwareproblem

X-Mas Leet
amuesiert gucken
 
Zitat von Atomfried
 
Zitat von Hardwareproblem
hab' mal vor einer ganzen Weile einen Lungenfunktionstest gemacht, hatte überdurchschnittliches Lungenvolumen (ohne übermäßiges Training), aber möglicherweise gibt's ja Probleme mit dem Herzen ?


Was macht dein Puls? Dein Blutdruck? Spürst du dein Herz bei Anstrengung besonders gegen Brustbein bzw. Rippen schlagen? Falls nein, dann hast du keine Probleme.

alles im grünen Bereich, ich spende ja ab und zu Blut, da wurd' nix bemängelt von wegen Puls / Blutdruck
25.09.2004 22:20:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kopfnicker4life

Phoenix
...
Moin, bin auch so ein Trichterbrustopfer :/ - soweit ich mich zurückerinnern kann hat sie erstmals mit dem Beginn der Pubertät konkrete Form angenommen, davor war keine Ausbuchtung oder Deformation zu sehen. Nun ja, seit damals ist die Brust nach aussen gewölbt, schwer abzuschätzen wie weit. Nicht sonderlich, vielleicht 2-3 cm, aber halt bei näherem Hinsehen deutlich sichtbar und am Strand jedesmal ein Hingucker. Hinzu kommt meine Figur / Statur.

Ich bin von Natur aus ziemlich hager. Ich betreibe zwar seit 2 Jahren regelmäßiges Krafttraining, aber die Resultate sind trotz aller Anstrengungen vergleichsweise bescheiden. Okay, die Muskulatur ist rundum gestrafft, aber mein Permanentgewicht von 72 kg hab ich beibehalten ebenso wie mein Solarplexus nach wie vor deformiert ist. :/

Ich habe bereits mehrfach einen operativen Eingriff erwogen, war mir bislang aber nicht sicher, wer die Kosten trägt. Medizinische Indikation ist, denke ich gegeben, da ich seit knapp 2 Jahren gelegentlich dieses vielbeschriebene Herzrasen / - stechen verspüre und ich auch hin und wieder bei extremer physischer Anstrengung - wie bei Trainingssituationen - unter kurzzeitiger Atemnot leide.

Ganz zu schweigen von der psychischen Beeinträchtigung unter der ich die ersten 3 Jahre litt. Keine meiner Ex-Freundinnen hatte sich an diesem Schönheitsfehler gestört, aber ich mich! Und das in einem Ausmaß, das mich in diesem Zeitraum auch von Schwimmbädern fernhielt. An figurbetonte Kleidung war gar nicht zu denken. Heute kann ich damit leben, aber damals war es schon über der Schmerzgrenze und hat dazu geführt, dass ich Probleme mit Selbstakzeptanz und meinem Selbstwertgefühl hatte.

Insofern würde ich mich diesem Eingriff wenn überhaupt lediglich aussetzen um etwaigen gesundheitlichen Folgeschäden vorzubeugen.

Da ich in der Nähe von Karlsruhe wohne, bietet es sich ja eigentlich an am Montag dort hinzufahren und beim Orthopäden vorstellig zu werden, oder? Kann man diese Untersuchung vor Ort machen lassen oder muss ich mich an einen Spezialisten von "ausserhalb des Klinikums" wenden?
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Kopfnicker4life am 25.09.2004 22:27]
25.09.2004 22:25:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
taraba

AUP tabara 11.12.2009
ich bin zum glück verschont aber
wenn ich meine bauchmuskeln anspanne
hab ich von den unteren 2 rippen eine deutliche
beule oberhalb vom bauch ( -> seitlich ).
was is das peinlich/erstaunt ?
25.09.2004 22:32:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hardwareproblem

X-Mas Leet
...
 
Zitat von taraba
ich bin zum glück verschont aber
wenn ich meine bauchmuskeln anspanne
hab ich von den unteren 2 rippen eine deutliche
beule oberhalb vom bauch ( -> seitlich ).
was is das peinlich/erstaunt ?

Herzlichen Glückwunsch, ein Alien wächst in dir heran
25.09.2004 22:35:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Gott]Crain

Marine NaSe
das wird wahrscheinlich eine etwas vorgewölbte rippe/rippenbogen sein...das is aber vollkommen legitim und keine anatomische abnormität =) das haben z.b. dackel auch häufig
25.09.2004 22:35:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomfried

atomfried
Was ich interessant finde: Trichterbrust tritt vermehrt bei großen, dünnen Menschen auf.

Hier noch eine kleine graphische Darstellung meiner Brust vor dem Eingriff:

25.09.2004 22:37:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
taraba

AUP tabara 11.12.2009
 
Zitat von Atomfried
Was ich interessant finde: Trichterbrust tritt vermehrt bei großen, dünnen Menschen auf.

Hier noch eine kleine graphische Darstellung meiner Brust vor dem Eingriff:




das sieht aber schon ziemlich übel aus
25.09.2004 22:39:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
das habe ich als ich den Thread gelesen habe auch gedacht. Ich bin 1,82 und wiege knapp 65kg.
25.09.2004 22:39:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hardwareproblem

X-Mas Leet
...
 
Zitat von [Gott]Crain
=) das haben z.b. dackel auch häufig

Breites Grinsen
25.09.2004 22:39:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
taraba

AUP tabara 11.12.2009
böse gucken
 
Zitat von Hardwareproblem
 
Zitat von [Gott]Crain
=) das haben z.b. dackel auch häufig

Breites Grinsen



was ein vergleich !
25.09.2004 22:40:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomfried

atomfried
Als ich neulich mal nach dem Suchbegriff "pectus excavatum" googlete, stolperte ich zufälligerweise über eine Seite, die das Thema Trichterbrust bei Hunden behandelte. Mata halt...
25.09.2004 22:41:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kopfnicker4life

Phoenix
verschmitzt lachen
 
Zitat von Atomfried
Was ich interessant finde: Trichterbrust tritt vermehrt bei großen, dünnen Menschen auf.

Hier noch eine kleine graphische Darstellung meiner Brust vor dem Eingriff:




Lies bitte mal meinen Betrag und gib mir Ratschläge, du Karlsruher, du. Augenzwinkern
25.09.2004 22:43:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Gott]Crain

Marine NaSe
 
Zitat von taraba
 
Zitat von Hardwareproblem
 
Zitat von [Gott]Crain
=) das haben z.b. dackel auch häufig

Breites Grinsen



was ein vergleich !


sorry Augenzwinkern


*fellstriegel*

spaß =)
25.09.2004 22:48:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomfried

atomfried
 
Zitat von Kopfnicker4life
Da ich in der Nähe von Karlsruhe wohne, bietet es sich ja eigentlich an am Montag dort hinzufahren und beim Orthopäden vorstellig zu werden, oder? Kann man diese Untersuchung vor Ort machen lassen oder muss ich mich an einen Spezialisten von "ausserhalb des Klinikums" wenden?


Soweit ich mich erinnern kann, ist jeden Montag Trichterbrust-Sprechstunde im Karlsruher Kinderklinikum. Einfach nach Dr. Kosch erkundigen. Was du mitbringen musst, ist eine Überweisung von deinem Hausarzt. Mehr als anschauen und mit dir über eine mögliche OP sprechen, wird er dort allerdings nicht. Die Untersuchungen erfolgen dann erst im Vorfeld der Operation - also kurz davor, wenn schon alles geplant ist.
Wahrscheinlich müsstest du dann zu einem anderen Facharzt, außerhalb des Klinikums, falls du dich im Vorfeld untersuchen lassen möchtest, ohne den Entschluss zur OP bereits gefasst zu haben.

Um die Kostenübernahme der Krankenkasse musste ich mich gar nicht kümmern. Dr. Kosch meinte, das würde die Klinik selbst regeln, indem sie einfach die medizinische Indikation selbst stellen bzw. hindrehen.
Es empfiehlt sich angeblich auch überhaupt nicht persönlich um Vorfeld mit der Krankenkasse Kontakt aufzunehmen, weil die Kostenübernahme dann erst recht problematisch wird.
25.09.2004 22:49:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[]V[]agnum

Leet
ich finde gut das nicht nur ich der einzigste bin unter 10000 der eine deformierung hat, finde es n1 das ihr hier eure erfahrungen postet, das erleichtert mir einiges
25.09.2004 22:55:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lofwyr

Arctic
 
Zitat von Atomfried
La la la...
Intensivstation-Ownage.



ach, da hängt doch garnichts dran...und das soll ne intensivstation sein?

btw, ihr wisst auch was im op nach der narkose kommt?

26.09.2004 10:40:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: hühnerbrust/trichterbrust ( wer hat es noch )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

mods.de | | tech | blog | T-Shirt Shop


powered by supergeek.de Get Jinxed - T-Shirt Greetings from West Virginia - T-Shirt Umne No Ketto - T-Shirt