Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Klimakatastrophe ( Fridays for Future )
« erste « vorherige 1 ... 710 711 712 713 [714] 715 716 717 718 ... 932 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Apropos verpissen: Fand ihn hier recht aufschlussreich, auch und gerade mit Hinblick auf die Zielsetzung der LG, die irgendwie ignoriert wird.

27.03.2023 11:20:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 14.11.2023
 
Zitat von Lord Nighthawk

Bezüglich des anderen Themas hab ich Argumente gegeben aber die hatten ja wieder keinen Interessiert, eventuell wegen meines leicht angepissten Satzes das offensichtliche Dinge hier dann doch einfach ignoriert werden und man auf meine Meinung scheißt wärend ein völlig unbekannter Artikel von Dr. XYZ den ich aus dem Ärmel zaubere dann plötzlich mehr Relevanz hat. Hauptsache ich habe irgendeinen Link in meinem Posting damit ich von irgendwas unterstrichen werde.....und das ist langsam echt lächerlich, sorry.


Weil begründete Fakten nun mal mehr zählen (zumindest sollten sie das) als ne aus dem Arsch gezogene Meinung. Irgendwas hinrotzen kann jeder, brauchst dann aber nicht erwarten ernst genommen zu werden.
27.03.2023 11:30:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlKoch

Marine NaSe
 
Zitat von Lord Nighthawk

 
Zitat von KarlKoch

Dann doch lieber mit Bauchgefühl und der schweigenden Mehrheit argumentieren. Verstehe.



Ja warum denn nicht, du scheinst ja auch schon Fotos zu besitzen wie mein Garten in 20 Jahren aussehen wird?



Bittedankegerngeschehen.

 
Zitat von Lord Nighthawk

Bezüglich des anderen Themas hab ich Argumente gegeben aber die hatten ja wieder keinen Interessiert, eventuell wegen meines leicht angepissten Satzes das offensichtliche Dinge hier dann doch einfach ignoriert werden und man auf meine Meinung scheißt wärend ein völlig unbekannter Artikel von Dr. XYZ den ich aus dem Ärmel zaubere dann plötzlich mehr Relevanz hat. Hauptsache ich habe irgendeinen Link in meinem Posting damit ich von irgendwas unterstrichen werde.....und das ist langsam echt lächerlich, sorry.


Vielleicht ist deine Meinung einfach nicht so fundiert, wie ein "völlig unbekannter" Artikel von Dr. XYZ, der sich seit Jahren mit dem Thema Klima und -wandel beschäftigt? Schonmal auf die Idee gekommen?

Du bringst hier gerade offensichtlich Meinung und Fakten bzw. Wissenschaft durcheinander.
27.03.2023 11:31:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
...
Gefühlte Wahrheit beste Wahrheit.
27.03.2023 12:02:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

aj_alpha
Wissenschaft ist erst dann relevant wenn der Wissenschaftler ein derbster Promi ist
27.03.2023 12:48:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von KarlKoch

Du bringst hier gerade offensichtlich Meinung und Fakten bzw. Wissenschaft durcheinander.



"Gerade"ist gut.

Huckel und Nighthawk haben ein enormes Unwissen und verquirlen das mit ihrer Meinung. Keine Ahnung, ob sie überhaupt mal fundierte Literatur zu dem Thema gelesen haben. Ich glaube nicht. Da scheint wirklich absolut null Basiswissen vorhanden zu sein. Da müsste man so weit ausholen, um sie überhaupt erst einmal auf einen Stand zu bringen, damit sie qualifiziert mitreden können.

Darum sollte man auch nichts drauf geben, was die beiden für substanzlose Thesen aufstellen über die Wirkung von Bürgerprotesten oder wie Proteste heute am besten organisiert werden sollten, damit sie bloß niemanden im Alltag nerven und am Ende nicht versehentlich alle Mitstreitende in die Arme der Nazis treiben.

Nein, auf die Hirnfürze von Huckel und Nighthawk sollte man nicht hören, denn sie haben schlichtweg keine Ahnung und die Diskussion mit denen ist eine komplette Lachnummer. Man sollte sich von denen auch nicht in die Beweispflicht nehmen und sich an die Recherchearbeit setzen lassen, denn es ist an ihnen, ihre steilen Thesen zu belegen.

Dass Proteste für die Gesellschaften zu ihrer Zeit von den Gesellschaften oftmals nicht positiv gesehen wurden und sogar zu Widerständen führten (gegen die die heutigen Widerstände genervter Autofahrer ein echter Witz sind) und es oft viele Jahre brauchte, bis es schlussendlich zu einem gesellschaftlichen Wandel kam, ist eine historische Tatsache. Dass diese Proteste trotzdem richtig und wichtig waren, ebenso.

Ich sehe z. B., dass Proteste wie FFF und LG den Kampf gegen die Klimakatastrophe immer höher setzen auf die politische Agenda. Und wer glaubt, der Widerstand der Autofahrer gegen die Angeklebten sei krass und habe Spaltungspotenzial für die Gesellschaft, der hat keine Ahnung, wie es bei Bürgerprotesten der Vergangenheit abging.

So, und nun sollen Huckel und Nighthawk, die blind sind für Vergangenheit und dennoch glauben, die Zukunft vorhersagen zu können und zu wissen, dass die aktuellen Proteste nicht mehr zeitgemäß sind, doch mal ein paar Belege für ihre Behauptungen bringen. Und bitte als gewitzte Antwort jetzt keine BILD/ZDF-Umfragen posten, wie viele Leute von den Protesten angeblich genervt sind oder dass sich im Internet die ganzen Idioten jetzt besser organisieren können zur Gegenbewegung.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 27.03.2023 13:17]
27.03.2023 13:15:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lord Nighthawk

Deutscher BF
Hab ich ein Glück das ich gerade meine Beruhigungstropfen genommen habe.....
27.03.2023 13:18:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eupesco

eupesco
 
Zitat von Lord Nighthawk

Hab ich ein Glück das ich gerade meine Beruhigungstropfen genommen habe.....




Na was ein Glück für dich, dass Menschen mit statistischen Kenntnissen für dich herausgefunden haben, dass die auch wirklich wirken.
27.03.2023 13:22:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlKoch

Marine NaSe
 
Zitat von eupesco

 
Zitat von Lord Nighthawk

Hab ich ein Glück das ich gerade meine Beruhigungstropfen genommen habe.....




Na was ein Glück für dich, dass Menschen mit statistischen Kenntnissen für dich herausgefunden haben, dass die auch wirklich wirken.


Breites Grinsen
27.03.2023 13:23:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Q241191

Marine NaSe II
 
Zitat von Lord Nighthawk

Hab ich ein Glück das ich gerade meine Beruhigungstropfen genommen habe.....

Liefere doch endlich deine Quellen, Belege, whatever, anstatt dich zu drücken und rumzuschwurbeln. Wieso sträubst du dich?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Q241191 am 27.03.2023 13:31]
27.03.2023 13:31:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atti Atterkopp

AttiKartoffelkopp
 
Zitat von eupesco

 
Zitat von Lord Nighthawk

Hab ich ein Glück das ich gerade meine Beruhigungstropfen genommen habe.....




Na was ein Glück für dich, dass Menschen mit statistischen Kenntnissen für dich herausgefunden haben, dass die auch wirklich wirken.


27.03.2023 13:40:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Plottwist: es sind homöopathische Tropfen weil wer heilt hat Recht.
27.03.2023 13:55:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
 
Zitat von Aspe

Ich gehe eh nicht davon aus, dass Volumen OEMs ihre Elektrifizierungspläne jetzt nochmal ändern um 2035 Autos verkaufen zu können, die pro 100km Kraftstoffkosten von bis zu 20¤ haben.



Das sehen die OEMs übrigens auch so.

 
Der mühselig ausgehandelte E-Fuel-Kompromiss von Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) sorgt bei europäischen Autoherstellern für wenig Begeisterung. An den Konzernstrategien ändert sich dadurch nichts.



https://www.automobilwoche.de/bc-online/e-fuels-autohersteller-haben-keine-lust-auf-kompromiss

Einzig reine und kleine Sportwagenhersteller setzen (wie auch vorher schon) selbst in Europa möglichst lange auf Verbrenner und BMW fährt eine hybride Strategie. Alle anderen Volumenherstelle kommentieren diesen eFuel Kompromiss sogar recht abwertend.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aspe am 27.03.2023 14:30]
27.03.2023 14:18:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Wurde von beiden Seiten halt politisch ausgeschlachtet. Diesmal hat die FDP gewonnen. Wissing kriegt dafür sicher einen ausgegeben vom Kubicki.
27.03.2023 14:23:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von caschta

Wurde von beiden Seiten halt politisch ausgeschlachtet. Diesmal hat die FDP gewonnen. Wissing kriegt dafür sicher einen ausgegeben vom Kubicki.



Beide Seiten? So wie in "die Menschen" gegen "die FDP" oder was? Was zum Deibel ist das für ein Take, Alter?

Ich frage mich wirklich, was man für Medien konsumieren muss, um da irgendwo ausser bei der Remmbremmfraktion ein Ausschlachten von irgendwas zu sehen.
27.03.2023 14:28:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Ich frage mich wie arrogant selbstsicher man sein muss, nicht sehen zu können, dass ein Verbot / kein Verbot an einer Realität nichts ändern wird. Was soll das Ziel also sonst sein, außer Profil schärfen?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von caschta am 27.03.2023 14:34]
27.03.2023 14:33:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von caschta

Ich frage mich wie arrogant selbstsicher man sein muss, nicht sehen zu können, dass ein Verbot / kein Verbot an einer Realität nichts ändern wird. Was soll das Ziel also sonst sein, außer Profil schärfen?



Kühles Manöver.

"Klimaschutz geht eh nicht weil die FDP direkt reinscheisst, daher ist es nur Profilschärferei, das Klima zu schützen".

Ich erzittere vor so viel Freiheit und erleuchtetem Zentrismus.
27.03.2023 14:40:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 14.11.2023
Ich raffs nicht. Inwiefern würde ein verbrennerverbot an der Realität nix ändern?
27.03.2023 14:42:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
 
Zitat von statixx

Ich raffs nicht. Inwiefern würde ein verbrennerverbot an der Realität nix ändern?



Weil die relevanten Volumenhersteller inzwischen alle auf batterieelektrisch in der Zukunft setzen, selbst wenn jetzt nach 2035 doch noch neue Verbrenner zugelassen werden können.
27.03.2023 14:44:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Frage
 
Zitat von Aspe

die relevanten Volumenhersteller



Eigentlich auch wen man mal außerhalb der kleinen EU schaut?
Nicht wirklich oder?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 27.03.2023 14:51]
27.03.2023 14:49:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

Aspe_Kasper
Natürlich nicht... zumindest nicht zwangsläufig.

Aber das Verbrennerverbot oder Nicht-Verbot bezieht sich ja auch nur auf die EU.
27.03.2023 14:51:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geimnismann

Phoenix
 
Zitat von caschta

Wurde von beiden Seiten halt politisch ausgeschlachtet. Diesmal hat die FDP gewonnen. Wissing kriegt dafür sicher einen ausgegeben vom Kubicki.



Was hat er denn "gewonnen"?

Wissing wollte zwischenzeitlich die komplette Verwässerung des Gesetzes inkl. Freikaufen durch die Hersteller und bekommen hat er im Endeffekt ein "Ja OK wir versuchen das mit den E-Fuels auf jeden Fall!! Ganz wirklich!"

An dem Gesetz selber wurde 0,0 geändert.
27.03.2023 15:15:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

-rantanplan-
missmutig gucken
 
Zitat von Geimnismann

 
Zitat von caschta

Wurde von beiden Seiten halt politisch ausgeschlachtet. Diesmal hat die FDP gewonnen. Wissing kriegt dafür sicher einen ausgegeben vom Kubicki.



Was hat er denn "gewonnen"?

Wissing wollte zwischenzeitlich die komplette Verwässerung des Gesetzes inkl. Freikaufen durch die Hersteller und bekommen hat er im Endeffekt ein "Ja OK wir versuchen das mit den E-Fuels auf jeden Fall!! Ganz wirklich!"

An dem Gesetz selber wurde 0,0 geändert.


Er kriegt Schützenhilfe aus Italien.
27.03.2023 15:41:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
 
Zitat von KarlsonvomDach

Huckel und Nighthawk haben ein enormes Unwissen und verquirlen das mit ihrer Meinung.


Das ist für mich absolut richtig. Der Rest, naja, ist mir zu blöd.
27.03.2023 15:48:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Geimnismann

Phoenix
 
Zitat von -rantanplan-

 
Zitat von Geimnismann

 
Zitat von caschta

Wurde von beiden Seiten halt politisch ausgeschlachtet. Diesmal hat die FDP gewonnen. Wissing kriegt dafür sicher einen ausgegeben vom Kubicki.



Was hat er denn "gewonnen"?

Wissing wollte zwischenzeitlich die komplette Verwässerung des Gesetzes inkl. Freikaufen durch die Hersteller und bekommen hat er im Endeffekt ein "Ja OK wir versuchen das mit den E-Fuels auf jeden Fall!! Ganz wirklich!"

An dem Gesetz selber wurde 0,0 geändert.


Er kriegt Schützenhilfe aus Italien.



Ist wohl eher reine Showpolitik. Die Botschafter haben zugestimmt und morgen soll der Ministerrat endgültig zustimmen. Dann ist das Ding durch.

Außerdem:

 
Nun aber hätte Italien  selbst bei einer Unterstützung von Polen und Tschechien  keine eigene Blockade-Macht im EU-Rat der Mitgliedsstaaten.

27.03.2023 15:55:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Apropos Rest: Typ ist laut Kuharzt (FDP) ein Otto, weil Typ eitel ist und keinen Porsche fährt. Aber die Wahrheit wird in der Mitte liegen (Zitat). Meiner Meinung nach zeigt er aber auf, was die klandestinen Klimakleber in den letzten 100 Jahren verkackt haben und wie weit wir schon sein könnten, wenn die (Klima-RAF) nicht ständig auf irgendwelchen Kreuzungen rumgammeln, sondern mal die Bürger mitnehmen würde. Die Pimmel_F:ot*zen*innen|XD

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von zapedusa am 27.03.2023 22:29]
27.03.2023 22:28:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Black1900

AUP Black1900 25.04.2024
Berlin: F
28.03.2023 11:17:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
Zu spät.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von gonzo am 28.03.2023 11:24]
28.03.2023 11:24:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Black1900

AUP Black1900 25.04.2024
Oh.
28.03.2023 11:32:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
28.03.2023 12:55:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Klimakatastrophe ( Fridays for Future )
« erste « vorherige 1 ... 710 711 712 713 [714] 715 716 717 718 ... 932 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
25.11.2022 10:21:41 Irdorath hat diesen Thread repariert.
21.11.2022 13:40:48 Irdorath hat diesen Thread repariert.
15.12.2021 10:47:51 statixx hat diesen Thread repariert.
19.08.2021 11:20:39 Che Guevara hat diesen Thread repariert.
15.01.2020 08:18:28 statixx hat den Thread-Titel geändert (davor: "Klimawandel")

| tech | impressum