Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Robotronic


 Thema: Das Ende Teil V ( Theorie ist nur die halbe Wahrheit )
« erste « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 26 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Lightspeed

AUP Lightspeed 20.06.2011
db.gamefaqs.com/console/ps2/file/half_life_decay.txt


Ich will zwar ned alte kamellen wieder rauskramen, aber irgenwie haben wir nie die Konsolenversion des spieles aus der Sicht der Wissenschaftlerin besprochen, oder?
25.11.2005 17:25:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
 
Zitat von CosmicBlue
*räusper**hust*
Das hab ich nicht wirklich gelesen, oder?



Hab ich was falsch gemacht? *zitter*
Wenn dann bitte gleich richtige konstruktive Kritik....
25.11.2005 17:58:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
4D6F65

Marine NaSe II
Soweit ich weiss, lässt sich kein Punkt fest machen, um den die Plattformen kreisen. Von daher könnt ihr auch nicht von einem massereichen Zentrum ausgehen, weil sonst würden alle das gleiche Kreisel-zentrum haben und sich somit nur der abstand zum zentrum ändern würde...
26.11.2005 21:38:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Robotronic

Robotronic
ho ho, it's moe \o/
26.11.2005 21:58:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Anagrom Ataf

Leet
Ich hab irgendwo mal gelesen, dass einer die gesamte Story von Half Life auf Englisch aufgeschrieben hat. Der Autor hat sämtliche Infos aus allen spielen und Add-Ons zusammen gefügt.

Kennt jemand den Link?
27.11.2005 19:14:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Ja, das wurde hier schon mehrfach diskutiert....
Ventro war der Typ.

Such bei Google nach
Half life story timeline

dann dürftest du was finden
27.11.2005 20:07:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ZoolWay

Marine NaSe II
 
Zitat von Robotronic
jetzt seid ihr aber dabei eure theorie zu erweitern. eine physikalisch korrekte begründung findet ihr so allerdings trotzdem nicht, wie ihr sie zuerst haben wolltet, mit dem massereichem zentrum.

jetzt sagt ihr es müssen ja nicht unbedingt die selben physikalischen gesetze herrschen, dann habt ihr aber auch keine schlüssige erklährung, dann ist es auch nur ein hinnehmen der verhältnisse.
(ne frage die ich mir nebenbei gestellt habe, allerdings nicht wirklich drüber nachgedacht: wie funktioniert ein mensch (gordon), wenn andere naturgesetzte herrschen?)



Hast du den Physikartikel in der Wiki wirklich gelesen? Genau die Frage mit den Menschen unter anderen physikalischen Bedingungen hat CosmicBlue auch gestellt, weshalb wir eigentlich versuchen, eher von unseren Naturgesetzen auszugehen.
Bleiben wir doch erstmal bei den ganzen Inseln, die bei Xen in der "Luft" rumhängen. Diese können als Gesamtheit so doch stabil um einen Orbit einer Masse im Zentrum kreisen. Das bemerken wir natürlich nicht, weil wir relativ zu den Inseln agieren. Genau wie du halt im fahrenden ICE springen kannst und _nicht_ gegen die Wand klatscht, weil du dich relativ zum ICE und nicht zur Erde verhälst.

Deshalb verstehe ich immer noch nicht, was auf Xen sich nicht im Grunde mit der uns bekannten Physik erklären lassen soll bis vielleicht halt auf die komplexen Themen wie Teleportation.

Der Autovergleich war vielleicht nicht so gut, aber solch autonome Plattformen könnten ja durchaus durch eine Technik bewegt werden. Das meinte ich im Grunde auch, schließlich sind Autos kein natürliches Phänomenen. Und wenn du nach der Technik suchst, die die Plattformen künstlich kreisen lässt: Vielleicht Antigravitation? Wir selbst kennen ja auch noch lange nicht alles Augenzwinkern
28.11.2005 12:26:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Anagrom Ataf

Leet
 
Zitat von Bregor
Ja, das wurde hier schon mehrfach diskutiert....
Ventro war der Typ.

Such bei Google nach
Half life story timeline

dann dürftest du was finden



Vielen Dank! Hier der Link, falls noch jemand nachfragt!
28.11.2005 14:13:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Robotronic

Robotronic
 
[...]was auf Xen sich nicht im Grunde mit der uns bekannten Physik erklären lassen soll bis vielleicht halt auf die komplexen Themen wie Teleportation.



öhm, die kreisenden platformen?

aber mal abgesehen davon:
du hast glaube ich nicht ganz verstanden, auf was ich hinaus wollte. ich hab andeuten wollen, dass ihr, wenn ihr nach schlüssigen erklährungen sucht (wie eben das massereiche zentrum) nicht zum ziel kommen werdet. mit einer simplen begründung: valve hat kein physikerteam, welches vorher nochmal durchrechnet, ob xen auch so funktionieren kann, wie es storywriter und desinger sich gedacht haben. und diese haben sich darüber auch keine gedanken gemacht. sie haben einfach eine fantasy welt kreiert, sich darüber gedanken gemacht wie man es gameplaytechnisch gut umsetzt, aber eben nicht ob sie physikalisch erklährbar ist.

ein wenig konreter:
valve dachte sich diese kreisenden platformen sind sicher ein guter jump'n'run part, nicht aber "hmm die xen haben sicher die möglichkeit platformen kreisen zu lassen, dann können wir ja auch welche einbauen".

das mit den platformen war auch nur ein erstes beispiel, du kannst dir auch gern über viel mehr gedanken machen und keine antwort finden:

erstmal hat deine these xenianer könnten macht über das gestein viele unschlüssige aspekte, z.b. was ist der sinn, dass die dinger da kreisen?

außerdem sind es ja nicht nur die kleinen kreisenden dinger, sondern der aufbau generell, z.t. auch mehrere große brocken die alle schön parallel fliegen, was nach deiner theorie ja wohl heißt, die kontrollieren den kompletten aufbau der galaxie, oder nicht?

wenn ich mich nicht täusche wars doch auch so, dass headcreabs gleich schnell wieder runter kamen, obwohl du als gordon weniger gravitationskraft erfahren hast.

und zum schluss mein favourite:
erklähr mir bitte, wieso es auf xen in machen levels schatten gibt, wenn sich kein übermässig hellerer fleck am himmel ausmachen kann, der himmel sogar auf der anderen seite im schnitt heller ist?


bist du immernoch der meinung die desingner haben sich da wirklich was bei gedacht?
28.11.2005 14:17:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ZoolWay

Marine NaSe II
Wirklich an alles bestimmt nicht, es gibt schließlich viel zu viel, was übersehen werden kann.

Der Ansatz, über die ganze Welt von HL Theorien aufzustellen, enthält halt nur für mich auch den Versuch, möglichst logische Erklärungen für alles zu finden. Sicherlich gibt es Abstriche aus Gameplay-Gründen, manche Dinge wurden übersehen oder wegen des Aufwandes nicht bedacht. An all diesen Stellen müssen wir dann passen. Ist aber nicht schlimm, es ist ein Spiel, macht Spass - und für das suchen nach Erklärungen und Theorien für alle hier beteiligten gilt das auch: Ist Spass, wenn es nicht klappt, geht die Welt aber nicht unter Augenzwinkern

Immerhin muss man Valve für gute halten, dass ein SciFi-Autor zur Story herangezogen wurde, weshalb hier sicherlich einiges schlüssiger ist als bei vielen anderen Spielen. Deshalb bin ich der Meinung, man hat sich hier im Vergleich zur Videospielindustrie insgesamt bei überproportional vielem etwas gedacht.

Aber du führst wieder drei Beispiele an, die mal kontrolliert werden sollten von jemanden, der gerade mal HL1 spielt oder sich gut erinnert (ich bring momentan leider keine Zeit auf):

- Xen kontrolliert den kompletten Aufbau der Galaxie? Mir ist grade nichtmal eine Theorie dazu bekannt. Nur halt, das Xen wohl im Uni-/Multiversum wohl ne besondere Rolle einnimmt, gerade was Teleportation angeht.

- Headcrabs fallen schneller? Müsste man mal beobachten. Generell ist die Fallgeschwindigkeit ja für alles gleich, die Feder fällt nur langsamer als das Bleigewicht, weil sie eine wesentlich höheren Luftwiderstand hat. Wenn du die Geschwindigkeit meinst, mir der dich Headcrabs anfallen: Ich denke, das ist ein Abstrich aus Gameplay-Gründen.

- Unkorrekter Schattenfall: Nicht drauf geachtet, müsste man sich mal anschauen. Ich wüßte grad nichtma, dass es bei HL1 Schatten gab, glaub meine Graka war damals zu schlecht *g*

Nunja, vielleicht ist klar, dass ich hier nicht darauf beharren will, das alles erklärbar ist. Aber der Versuch macht Spass Breites Grinsen - und wenn du alles entkräften kannst, spielt es keine Rolle, mir fällt bestimmt was neues ein Augenzwinkern
28.11.2005 16:02:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Wir gehen auch nicht davon aus das alles im HL-Universum von den Machern durchdacht und wissenschaftlich korrekt etc. aufgebaut wurde.
Wir versuchen hier Theorien zu finden wie man es erklären könnte, da eine Theorie niemals wirklich als Fakt angesehen werden kann, solange es keine schlüssigen Beweise dafür gibt. Daher entstehen ja auch erst die vielen Theorien die sich in den Threads angesammelt haben.

@Headcrabs
Kommt doch drauf an mit welcher Kraft sie sich vom Boden abstoßen. Auf Xen brauchen sie dann scheinbar weniger Kraft als auf der Erde.

@Xeniversum Breites Grinsen
Um die Sonne kreisen auch Planeten auf relativ stabilen Bahnen. Wir sind nicht lang genug auf/in Xen um herrauszufinden wie sich die Brocken wirklich bewegen. Das ganze Universum könnte von einem Gas gefüllt sein, welches die Flora und Fauna zum Leben braucht. Auch die Temperatur könnte anders sein, und die Druckverhältnisse erst. Wenn dies alles für die Xenianer stimmig ist, könnten sie sich ja im Nu über das gesammte Xeniversum verbreiten. Und somit auch kontrollieren.

@Schatten
Tja, da kann man wirklich nix dran rütteln. Warum werden die Schatten in HL2 auch nicht korrekt geworfen? Das ist eher eine Frage für den VS.-Thread. Eine Theorie für das Licht zu suchen, wäre ein bisschen zu weit gegriffen, da im Spiel, auf der Erde genau das selbe Phänomen vorherscht.
28.11.2005 16:18:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Robotronic

Robotronic
 
Zitat von ZoolWay
[...]- Xen kontrolliert den kompletten Aufbau der Galaxie? Mir ist grade nichtmal eine Theorie dazu bekannt. Nur halt, das Xen wohl im Uni-/Multiversum wohl ne besondere Rolle einnimmt, gerade was Teleportation angeht.

[...]

Nunja, vielleicht ist klar, dass ich hier nicht darauf beharren will, das alles erklärbar ist. Aber der Versuch macht Spass Breites Grinsen - und wenn du alles entkräften kannst, spielt es keine Rolle, mir fällt bestimmt was neues ein Augenzwinkern



1. ich hab lediglich deinen gedanken weitergeführt den du zu den kreisenden platformen hattest und darauf angewendet das generell alle broken sich nicht erklährbar verhalten

2. aber nunmal nichts physikalisch logisches und/oder wahrscheinliches, ich hatte doch lediglich kritisiert, dass ihr nach sowas sucht Augenzwinkern

 
Zitat von Bregor
Wir gehen auch nicht davon aus das alles im HL-Universum von den Machern durchdacht und wissenschaftlich korrekt etc. aufgebaut wurde.
Wir versuchen hier Theorien zu finden wie man es erklären könnte, da eine Theorie niemals wirklich als Fakt angesehen werden kann, solange es keine schlüssigen Beweise dafür gibt. Daher entstehen ja auch erst die vielen Theorien die sich in den Threads angesammelt haben.

@Headcrabs
Kommt doch drauf an mit welcher Kraft sie sich vom Boden abstoßen. Auf Xen brauchen sie dann scheinbar weniger Kraft als auf der Erde.

@Xeniversum Breites Grinsen
Um die Sonne kreisen auch Planeten auf relativ stabilen Bahnen. Wir sind nicht lang genug auf/in Xen um herrauszufinden wie sich die Brocken wirklich bewegen. Das ganze Universum könnte von einem Gas gefüllt sein, welches die Flora und Fauna zum Leben braucht. Auch die Temperatur könnte anders sein, und die Druckverhältnisse erst. Wenn dies alles für die Xenianer stimmig ist, könnten sie sich ja im Nu über das gesammte Xeniversum verbreiten. Und somit auch kontrollieren.

@Schatten
Tja, da kann man wirklich nix dran rütteln. Warum werden die Schatten in HL2 auch nicht korrekt geworfen? Das ist eher eine Frage für den VS.-Thread. Eine Theorie für das Licht zu suchen, wäre ein bisschen zu weit gegriffen, da im Spiel, auf der Erde genau das selbe Phänomen vorherscht.



1. ihr geht nicht davon aus aber meint trotzdem eine schlüssige erklährung finden zu können? wie wenn ich nem baby schnippsel aus zahlen, rechenzeichen und gleichheitszeichen hinlege und erwarte, dass später die gleichung stimmt?
theorienfindung ist sicher toll, vor allem halt in storybelangen, aber halt in diesem fall nicht.

headcreabs:
auch wenn sie sich schwach abstoßen sollten sie langsamer sinken als du, zumindest mal nicht gleich schnell wie auf der erde (aber ich bin mir nichtmehr 100% sicher, dass das so war, aber fast).

xen-galaxie:
stabiele bahn ok, aber das 2 brocken von völlig unterschiedlicher masse und form genau parallel fliegen selbst nur für einen kurzen zeitpunkt ist völlig unwahrscheinlich, vor allem rotation müsste bei brocken solcher größe gordon schnell auffallen.

schatten:
es sollte verdeutlichen das man eben auf physikalisch korrekte gegebenheiten beim kreieren einer fantasy-welt nicht achtet
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Robotronic am 28.11.2005 17:06]
28.11.2005 17:03:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Ich denke eher das mit den Schatten liegt nicht an der "Fantasy-Welt" sondern an der Technik die damals noch nicht so weit war...
28.11.2005 21:15:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Robotronic

Robotronic
evtl. hätte ich anmerken sollen, dass es sich nicht um echtzeitschatten, sondern um beim compile berechnete handelt...
28.11.2005 21:56:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Aso, ja dann kann das natürlich hinkommen.
28.11.2005 23:52:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ZoolWay

Marine NaSe II
Hmm, das mit dem Baby ist gut.

Nun, grade HL1 dürfte sicher genug Unstimmigkeiten haben. Belassen wir es dabei Augenzwinkern Sind halt die "unklärbaren Rätsel" Breites Grinsen

Um vielleicht den Anhängern der Zeitreise-Theorie ein wenig Futter zu geben, hier ein Artikel, den ich gerade gelesen hab. Stand aber nicht wirklich neues drin, sofern ich es nicht überlesen habe.
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21332/1.html
29.11.2005 8:27:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CosmicBlue

tf2_soldier.png
 
Zitat von ZoolWay

Um vielleicht den Anhängern der Zeitreise-Theorie ein wenig Futter zu geben, hier ein Artikel, den ich gerade gelesen hab. Stand aber nicht wirklich neues drin, sofern ich es nicht überlesen habe.
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21332/1.html



Gefällt mir. Gefällt mir wirklich. Gut geschrieben, alles wichtige ist drin und nachvollziehbar ist diese Zusammenfassung auch.

P.S.:
Hab den Link auch gerade nem Kommilitonen geschickt. Der studiert zwar nicht Physik, aber doch auch was Technisches und er interessiert sich für Sci-Fi.
Der meinte eben folgendes:

 
ICQ-Protokollauszug
[13:09:48] Snake: ich sehe das ganze eher pragmatisch
[13:09:53] 90°MortarJunkie: so?
[13:10:15] Snake: Wenn es Zeitreisen gibt, dann ist das halt so. Bisher hat es uns nicht geschadet, daher wird es uns wohl auch in Zukunft nicht schaden
[13:10:24] 90°MortarJunkie: LOL
[13:10:27] Snake: und wenn doch, kann ich erst dann was dran ändern, wenn ich selber Zeitreisen kann. Augenzwinkern



Zur Info:
Snake - mein Freund.
90°MortarJunkie - ich
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von CosmicBlue am 29.11.2005 13:18]
29.11.2005 12:40:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Ich find die letzten beiden Absätze am besten.
29.11.2005 15:04:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ZoolWay

Marine NaSe II
Aber er hat ja irgendwo recht - zumindest möglicherweise Breites Grinsen
29.11.2005 15:07:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dietronix

tf2_medic.png
Kleines Nightly:

Bitte einstimmen ins Hurra für unseren neuen Helfer:
LIGHTSPEED!
(Bitte um übliche Honigschmierereien)

Ansonsten? Problemübersicht was mich angeht gibt´s auf bekannter Seite im Forum.

Was mich freut, sind ZoolWays Integrationen ins Wiki und alle anderen Bemühungen um eine schlüssige Erklärung in Sachen Physik.

Robotronic hat - berechtigt und verständlich - die alte Grundsatzdiskussion wieder angestoßen. Hierzu poste ich später noch was. Vielleicht sollte man per Edit im ersten Post klarstellen, was wir hier seit mehr als einem Jahr machen und worum es eigentlich geht.

Kurz in den Raum geschossen, worum es geht: Primär Spaß. Wer keinen Spaß an Theorien und Spekulationen hat, wird hier nicht glücklick. Genausowenig wie jemand, der HLx als reines Spiel versteht. Ansonsten nur soviel: Laidlaws Existenzberechtigung im Valve-Team besteht gerade darin, alles das, was in HL(x) passiert, logisch zu erklären. Sofern Designer und letztlich Newell Inputs aus Sicht des Gameplays geben, muss Laidlaw daraus etwas Schlüssiges basteln. Genau darum geht´s. Unsere Aufgabe ist die gleiche wie seine, mit dem entscheidenden Unterschied, dass wir nicht wissen, was er daraus macht. Auf der Basis von Logik kann man aber zumindest die Möglichkeiten aufzeigen, die sich bieten - und ich möchte nochmal eindringlich darauf hinweisen, dass Laidlaw SciFi-Autor ist und sehr bewandert in Theorien über Teleportation, spekulative Physik und Zeitphänomene ist (was glaubt ihr, wieso die Story so ist, wie sie ist? Lest seine Bücher!). Der Idealfall ist also, dass wir alle Theorien aufstellen, die prinzipiell logisch möglich sind. Und damit wird es eben einen Treffer geben. Den zu landen - das ist unser Ziel.


Demnächst mehr, auch etwas überlegter.
01.12.2005 3:09:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lightspeed

AUP Lightspeed 20.06.2011
Wieso neuer Helfer? oO
03.12.2005 11:13:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-SYNDROM-

Arctic
hluniverse.com ist wirklich nett, weiter so
03.12.2005 12:04:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lightspeed

AUP Lightspeed 20.06.2011
Hab mir mal gerade so überlegt.

Was ist eigentlich, wenn Gordy schon längst vom dem befallen wurde, wovor man die ganze Zeit gewarnt wurde im Bahnhof? Ich meine das Wasser, was man nicht trinken sollte.
Mir fallen spontan 2 Orte im Spiel ein, wo man unumgänglich im Wasser ist.

1. Bei der Teleportation
und
2. Bei den Kanälen auf dem weg nach blackmesa east.

Gordon musste zwingend durch Wasser schwimmen. Was ist, wenn sich dieses Wasser (bzw, da was im Wasser drinnen ist) in seinem Körper ausgeweitet hat? Kanns nicht sein, das wir ein Blackout haben im Spiel? Oder das, was wir gespielt haben, nicht ganz so passiert ist, wie wir es gesehen haben?

Wäre doch mal ne überlegung wert, oder nicht?
04.12.2005 22:13:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dietronix

tf2_medic.png
Guter Einwand.

Er wurde allerdings schon am Bahnhof gewarnt - das Wasser nicht zu trinken. Frage wäre, welches Wasser gemeint ist. Vermutlich ist damit "Dr. Breen´s private reserve" gemeint, welches in den Automaten ausgegeben wird. Stellt sich die Frage, ob auch das Leitungswasser "modifiziert" wurde. Und damit auch die Frage, ob es überhaupt Leitungswasser in City17 noch gibt. Oder ist alles Wasser "modifiziert"?

Ich persönlich würde tippen, nur das offiziell ausgegebene Wasser ist "gepanscht", so dass das Wasser in Flüssen, Seen und dem Meer davon ausgenommen ist. Allerdings könnte dieses "natürliche" Wasser wiederum giftig geworden sein - wovor der HEV-Suit schützt.


Und wegen Lightspeed = Helfer war Deine Anmeldung im Universe gemeint. Einfach nur so.
05.12.2005 1:54:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lightspeed

AUP Lightspeed 20.06.2011
Die frage ist nur, in wie fern Gordon im Gesicht geschützt war. Da kann sogar der beste Marc V keine gegenmassnahme einleiten, wenn der körper nicht komplett geschützt ist.

Naja, somit kommen wir wiedermal zur frage. Was verdeckt der HEV eigentlich alles?


@ Dia
Asooooo. O_O
So meinteste das. fröhlich Ich dachte schon, das du mich vergessen hast, und mich hier im Forum neu begrüßt hast. fröhlich°

@ hluniverse
Kann jemand da mein Acc freischalten? fröhlich°
Irgendwie konnte ich mich ned einloggen.
05.12.2005 22:37:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kaffeekränzchen

AUP Kaffeekränzchen 27.02.2020
Nun ja..

Leitungswasser, und dessen Existenz bezweifle ich, jetzt stellt sich die Frage was der Widerstand zu sich nimmt.

/e

Und laut Opposing Force (wo man Gordon oft sieht) bedeckt es nur den Körper.

Wenn er in ein Säurebad stürzt hilft ihm der HEV auch nicht mehr viel.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Kaffeekränzchen am 06.12.2005 14:19]
06.12.2005 14:18:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Die Diskussion haben wir ja schon geführt. Und zu einem eindeutigen Ergebniss werden wir wohl nie wirklich kommen.

Laut Bildern und verschiedenen Auftritten Gordons in den Add-Ons hat er ja keinen Helm.
Aber wie soll er dann geschützt werden?

Der Schutz ist im Prinzip das Wesen des HEV-Anzuges. Somit müsste dieses Attribut im Vordergrund stehen und einen Helm verlangen.
06.12.2005 14:28:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kaffeekränzchen

AUP Kaffeekränzchen 27.02.2020
 
Zitat von Bregor
Die Diskussion haben wir ja schon geführt. Und zu einem eindeutigen Ergebniss werden wir wohl nie wirklich kommen.

Laut Bildern und verschiedenen Auftritten Gordons in den Add-Ons hat er ja keinen Helm.
Aber wie soll er dann geschützt werden?

Der Schutz ist im Prinzip das Wesen des HEV-Anzuges. Somit müsste dieses Attribut im Vordergrund stehen und einen Helm verlangen.



Der HEV besitzt im Prinzip ja auch einen, die Frage ist, ob der für Gordon wirklich notwendig war, bzw ihn vielleicht sogar viel mehr bei der Arbeit behindert hat.
06.12.2005 14:34:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[TLK*Shadow]=-

X-Mas Arctic
@ Lightspeed -> Nun ist dein Account im Forum freigeschaltet!! Hast wohl ne falsche Emailaddy angegeben!!

Egal nun wie gesagt ist der Frei

bin solange weg bis Dietronix fertig ist Augenzwinkern

@ Die lass dir zeit soll keine anspieleung sein!! Vorher ist hier für mich nichts mehr großartig zu tun.
06.12.2005 15:27:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[TLK*Shadow]=-

X-Mas Arctic
So da ihr seit mehreren Wochen nix mehr geschrieben wurde will ich mal der erste Sein der das tut!

Ich wünsche allen schöne Weihnachten!!
Ich weiß es ist erst Mittwoch! aber ich bin wohl bis zum 24 nciht da!! also schon mal im vorwege ein schönes Fest!!
21.12.2005 12:59:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Das Ende Teil V ( Theorie ist nur die halbe Wahrheit )
« erste « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 26 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Half-Life 2/Portal » 

Hop to:  

| tech | impressum