Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Robotronic


 Thema: Das Ende: Teil 7 ( Die Quadratur des Story-Kreises )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 34 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Dietronix

tf2_medic.png
Willkommen zur Freak-Show Nummer sieben.


Rund eineinhalb Jahre nach Erscheinen von Half-Life 2 setzte Episode One ab dem 1. Juni die Geschichte um Gordon Freeman, G-Man und die Feinde der Erde fort. Unsere Diskussion über die Hintergründe und Geheimnisse des Half-Life-Universums geht nach mehr als 3600 Posts in die nächste Runde - in Erwartung von Episode Two.

In bisher sechs Threads haben wir versucht, alle Fragen rund um Half-Life 1, Opposing Force, Blue Shift, Half-Life 2 und Episode 1, alle dort auftauchenden Figuren und Geschehnisse zu beantworten. Spekulation war immer ausdrücklich erwünscht: Viele haben komplette Theorien gepostet, Vermutungen angestellt und eine Menge Hintergrundmaterial geliefert. Dabei war es egal, ob sich nun Neueinsteiger oder Veteranen beteiligen. Eingeladen sind wie immer alle, die sich für die Geschichte des Half-Life-Universums interessieren.


Das ist auch die einzige Einschränkung für das Topic: Jeder Post sollte irgendwie mit der Story zu tun haben.


Die bisherigen Ergebnisse aus sechs Threads an dieser Stelle zusammenzufassen, ist unmöglich. Wir arbeiten immer noch daran, dies zu tun und haben hierzu eine externe Site aufgebaut, die sich diesem Forum und den Story-Threads klar verbunden fühlt und eines Tages alle Ergebnisse online stellen will: www.hluniverse.de . Ein sehr umfangreiches Wiki ist darin schon enthalten.


Die alten Threads:
Thread 1
Thread 2
Thread 3
Thread 4
Thread 5
Thread 6


Jeder (!) ist willkommen.

Wer die bisherigen Threads verpasst oder nicht alles gelesen hat, wird einfach auf den neuesten Stand gebracht.

Wichtig ist nicht, wieviel man weiß, wie gut man tippen oder (recht)schreiben kann. Das einzig Wichtige ist, dass man sich für die Story des Half-Life-Universums interessiert, keine Scheu vor (wilden) Spekulationen hat und in irgend einer Weise etwas zur Diskussion beiträgt - mag es auf den ersten Blick noch so abgefahren, idiotisch oder unwichtig klingen. Es wäre nicht das erste Mal, dass so was am Ende zu etwas Großartigem geführt hätte. Wir mögen hier manchmal etwas schräg sein, abdriften und tendenziell durchdrehen. Jeder Post ist für uns aber im Kern vor allem eines: wertvoll.





Auf in Runde 7!




.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Dietronix am 28.07.2006 2:31]
28.07.2006 2:29:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dietronix

tf2_medic.png
Okay, Hype um >>Portal<<.



Das einzige, was mich (Thread-bezogen) interessiert, ist: Ob und wann der Portalwerfer in der HL-Serie verfügbar wird und woher die Technik, durch die Story erklärt, stammt (Entwicklung von Kleiner, Einbezug Vortigaunt-Wissen?).

Wenn das passiert - und Valve den Portalwerfer nicht nur auf andere, von HL getrennte Spiele, beschränkt - dürfte das bezogen auf die Story für reichlich Furore sorgen. Es sei denn, die Entwicklung fußt ganz allein auf eine Eigenkreation Kleiners (Vance).

Stellt sich wieder die Frage nach Portalen vs. Teleports. Denn Teleportationen benutzen die Menschen, die Vortigaunts (seit E1 bewiesen), die Combine und vermutlich auch G-Man, wobei unter Umständen zwischen inter- und extraplanetarischen Teleports zu unterscheiden ist (siehe Mossman-Monolog Aufzug HL2). Portale benutzten der Nihilanth (dadurch vielleicht auch die Vortigaunts) und... G-Man?

Der Portalwerfer könnte auch nichts anderes sein als ein mobiler, auf ein beschränktes räumliches Umfeld reduzierter Teleportwerfer. Portale sind dauerhaft aufrecht erhaltene Langstrecken-Wurmlöcher (siehe Bregor).

Oder wie sieht die Abgrenzung Portal/Teleport aus, hm?


Fragt sich, wer eigentlich alles auf welche Weise und wie sehr über die Technik verfügt, irgend etwas von A nach B ohne eigentliches materiales Transportmittel zu befördern. Wurmlöcher (Portale?) auf der Zitadellen-Spitze, unkontrollierte Portal-Stürme zwischen HL1 und HL2, Xen als Portalstation und Grenzwelt, extraplanetarische Teleports der Combine, extra- und interplanetarische Teleportationen der Menschen... Ich frage mich bis heute, weshalb die Combine zu blöd zu sein scheinen, interplanetarisches Teleportieren zu beherrschen, aber das nur am Rande.


Da sollten wir irgendwie mal Ordnung und Übersicht schaffen. Falls sich irgend einer noch dafür interessiert. Breites Grinsen


Ist alles nur eine Frage der Dauerhaftigkeit und Stärke? - Im Sinne von: Wenig Energie, beschränktes Umfeld, beschränkte Transportmöglichkeit, von geringer Dauer? Versus viel Energie, Weiträumigkeit, große Transportmöglichkeit (Masse), von langer Dauer? Ist alles dasselbe, nur in verschiedenen Stufen?

Immerhin verwenden die Combine in ihrer Zitadelle einen ziemlich beeindruckend großen Reaktor zur Erzeugung des Wurmlochs, das am Ende von E1 in sich zusammenfällt. Kleiner teleportiert mit weitaus weniger Energie - und weitaus weniger weit und mit weitaus weniger Kapazität für das zu Befördernde. Trotzdem erzählt er von Slingshot-Teleports, brauchte sie aber vor HL1 Xen offenbar nicht (Kristalle?) und verwendet sie in HL2 ebenfalls nicht (Edit: DOCH, sorry).


    Kristalle
    Nihilanth Portal-Wächter
    Grenzwelt Xen
    Vortigaunts
    Menschen
    Menschliche Teleports Teleporter zu Teleporter (Xen)
    Menschliche Teleports Teleporter zu Teleporter (Erde)
    G-Man
    Stasis
    Vortigaunt-Eingriff Stasis
    Portal-Stürme
    Combine-Wurmlöcher (Portale)
    Combine-Teleporter, die zu irdisch-menschlichen Teleportern kompatibel und dadurch >>gemischt<< nutzbar sind (HL2)




Äh....



Ist also alles dasselbe oder ist alles verschieden?
Bestehen qualitative oder quatitative Unterschiede?
Und was ist das Antarktis-Projekt?
Wie kommen die Combine zurück auf die Erde?



Und so.




Night, night.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Dietronix am 28.07.2006 23:47]
28.07.2006 2:32:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Titus^

titus
Dan möchte ich unseren neuen thread auch gleich mal einweihen und ein hallo und Danke an Dietronix geben für die Mühen etc. Augenzwinkern Warst ja fleißig fröhlich

So zurück zum Thema:
Ich bin davon überzeugt das man in HL-Portal in Shepards Rolle schlüpfen darf! Den die umgebung sieht mir ziemlich nach sehr Modernen gefängniss aus (oder Psychatrie wegen den Wenden... kann aber auch sein das nur die Textruen fehlen) Und ich gehe davon aus das dieses Gefängniss auf G-mans Planeten ist! Den die Selbstschuss anlagen äneln weder den der Combine noch den der Menschen! Also schließe ich darauß Neue Rasse bzw. neue Technologie! Es kann aber auch nur möglich sein das es ein Update der Combine Technologie gab, also das die Combine ihre Technologie weiter Entwickelt haben! Aber was mich noch sehr stutzich macht... was machen da andere menschen in diesem "Gefängniss" wo auch Shepard(?) Gefangen ist? SInd es Wissenschaftler so wie Sicherheits personal von Black-Mesa? Oder sind sie irgentwan einmal für den G-Man woanders ins auge gefallen?

Zur Teleporter Waffe (Porter-Waffe(?):
Ich Sehe das genauso wie du Dietronix! Das die Waffe nur Objecte und Materie in einem bestimmten Umfelt "Porten" kann! Den sonst könnte Shepard sich ganz leich auf die Erde Porten! oder etwa nicht? Mata halt...

Ich Spekuliere darauf: Das wir uns mit der porter-Waffe(?) Zu einem Teleporter Raum des "Gefängnisses"(?) Porten(?) oder Kämpfen müßen und von da aus dan auf die erde Gelangen wo wir dan in EP3(?), EP4(?) einmal weiter in Shepards Rolle spielen Dürfen? oder hoffentlich wenigstens an seiner Seite Augenzwinkern

PS: So jetzt dürft ihr die Schraubenzieher zucken!
Night, Night
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Titus^ am 30.07.2006 1:06]
28.07.2006 3:40:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CosmicBlue

tf2_soldier.png
Guten Morgen

Wer hat an der Uhr gedreht?
Ist es wirklich schon so spät?
Ein neuer Thread, ein neues Glück,
Euer Cosmic ist entzückt!

Titus, mach es Dir einfach eun wenn die Waffe Portalwerfer. Klingt meiner Meinung nach zumindest besser als Porter-Waffe oder Teleporter-Waffe und gibt auch ziemlich genau Sinn und Zweck und Funktionsweise wieder.

Desweiteren glaube ich nicht, das die Combine irgendwas weiterentwickelt haben. Die Combine kombinieren eben nur assimilierte Technologie und ansonsten sind sie wie die berühmten Borg: sie assimilieren eben. Da steckt keinerlei kreativer Geist hinter, der forscht, erfindet und die Combine weiterbringt. Sie nehmen sich einfach alles (für sie neue), was sie auf eingenommen Planeten finden können.
So läßt sich dann vielleicht auch erklären, warum die Combine das interplanetare Teleportieren nicht beherrschen - das Wissen um die Funktionsweise dieser Technologie befindet sich nur in einigen wenigen menschlichen Köpfen, in die die Combine noch nicht geschaut haben: Kleiner, Eli und Alyx, Mossmann. Und ich gehe auch davon aus, das so wenig wie möglich darüber aufgeschrieben oder irgendwo abgespeichert wurde. Umso gefährlicher eigentlich, das Mossmann in HL2 einfach so zu den Combine geht: Wenn die (oder Breen) gewußt hätten, was alles in ihrem Kopf steckt...die Rebellion wäre besiegt.

Ich glaube, man kann sogar behaupten, das die Combine vor HL1 nur die Portaltechnik beherrschten (durch oder dank des Nihilanten). Erst mit dem Einfall in BM erhielten sie Zugang zur Tleportertechnik. Die war damals allerdings noch nicht ganz ausgereift und benutzen Xen halt Relaisstation.
Kleiner und Eli konnten fliehen und den Teleporter weiterentwickeln, darum beherrschen nur die Rebellen/Menschen die interplanetare Teleportation.

Die Abgrenzung Portal-Teleportation erscheint mir zunehmend schwieriger (zumindet im HL-Uni), auch wenn ich anfangs mal für mich klare Verhältnisse geschaffen hatte.

Mir erscheint es allerdings als logisch, nachvollziehbar und "erwiesen", das zumindest bis einsclhließ Episode1, die Menschen über keinerlei Portaltechnik verfügen.
Portale, wie wir sie auf dem Dach der Zitadellle am Ende von HL2 sehen oder in kleinerer Variante zu erstellen, dazu sind nur die Nihilant (tschuldigung, war), die Combine und möglicherweise G-Man in der Lage.
Allerdings bin ich mir bereits bei G-Man schon nicht mehr sicher, ganz zu Schweigen von den Vortignauts. Letzteren würde ich eher die Fähigkeit zur Teleportation zusprechen.

Ich kann mir gut vorstellen, das Teleportation und Portaltechnik sich ähnlich und doch total verschieden sind.
Sie unterscheiden sich so grundsätzlich, dass die Menschen deshalb bisher nur die Teleportation beherrschen während die Combine bis HL1 nur Portale erschaffen konnten.
Die Gemeinsamkeiten beziehen sich hingegen aber ebenso auf etwas Grundsätzliches, nämlich auf auf die Xen-Kristalle, die die Menschen zur Teleportation benötigen, die aber anscheinend auch der Nihilant für die Kontrolle über die Portale verwenden muß.

Tja und so fällt mir die Unterscheidung ziemlich schwer.
Klar, wenn im Spiel etwas vor uns auftaucht, können wir ziemlich genau sagen, ob Portal oder Teleportation, aber eben rein nach visuellen Gesichtspunkten, und wer was wie macht und ob das lediglich die zwei Seiten ein und der selben Münze sind (es erweckt fast den Eindruck)...ich weiß es nicht.

Soweitsogut.

Übrigens: Es gibt scheinbar einen neuen hier im Forum, der nennt sich "Cosm!c", der hat mit mir und ich mit dem nichts zu tun. Ich bin nicht gesperrt worden und hab mir keinen neuen Nick zugelegt. Also bitte nicht verwechseln.
Nur wo CosmicBlue draufsteht, ist auch wirklich CosmicBlue drinne! fröhlich
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von CosmicBlue am 28.07.2006 10:47]
28.07.2006 10:46:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Trineas

Trineas
Is there a story behind the game? The demonstration video makes mention of Aperture Laboratories and test subjects. Will players jump into the role of one of these test subjects? It looks like the character is wearing an orange onesie, is this guy maybe performing some sort of "community service?"

Kim Swift: In Portal, you're a test subject for the Aperture Science Corporation, and you've been pressed into completing a set of challenges. It feels a lot like you're a rat in a maze, actually.



Since Portal takes place in the Half-Life universe, where in the timeline between the games does it reside?

Kim Swift: We will be announcing more about who you are and what you're doing at the Aperture Science Laboratories at a later date.



Mehr dazu wie immer... Naja, ihr wisst schon.
28.07.2006 11:06:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Loki86

X-Mas Arctic
Ich würde nicht unbedingt mehr davon ausgehen, das die Combine über keine Teleportationstechnik verfügen, die auf einen Planeten beschränkt ist.
Schließlich sagt Mossman das befor sie zu den Combine geht. Und danach ist ja schließlich so ein Kleiner Modell in der Zitadelle. D.h. für mich, das a) die Combine schon vorher drann geforscht haben müssen und dann von Mossman nur noch die letzten Schliffe erklärt bekommen haben (schließlich baut sich son Teleporter ja nich von alleine in so kurzer Zeit). Oder b) sie haben als sie Black Mesa East eingenommen haben das dortige Material mitgenommen und Mossman hat ihnen alles erklärt und zusammengebaut. Oder c) beides trifft zu (mein persöhnlicher Favoritfröhlich).
Das Mossman sie darüber informiert hat, steht für mich aber außer Frage. Sie hat bestimmt nicht alles ausgeplaudert, was sie über die Rebellen wusste, aber schon einiges, da sie Breen ja vertraut hat, das er einige Abmachungen einhält.

Die Idee mit dem Technologie Assimilieren find ich ganz gut, obwohl ich sie nicht komplett mit den Borg gleichsetzen würde, da diese ein Kollektiv bilden und alle auf eine Stimme höhren. Die Combine würde ich aber als Induvidien bezeichenen (wenn auch Willenlose), die Befehle entgegennehmen und ausführen.

So muss los, deshalb musste ich mich jetzt mal kurz halten.
28.07.2006 14:39:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kaffeekränzchen

AUP Kaffeekränzchen 27.02.2020
Jetzt mal ganz simpel:
Aperture Science Corporation. Das klingt nicht nach Combine oder ähnlichem.
Das klingt definitiv menschlich.
28.07.2006 15:30:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Scooby14*

Gordon
Stimme Kaffe eindeutig zu. Es klingt SEHR nach dem Projekt das Mossman in der Arktis (Stimmt das so? War nach der Sperre lange nimmer dabei). Eventuell startet das Spiel da wo die Combine das Labor stürmen nachdem du dich mit den Portalen vertraut gemacht hast. Dann musst du dich halt durchdreschen. Viellicht kann ja Gegner so toll auschalten (==> Portal-Ausgang an die Decke über nem Abgrund Pflanzen und dann dem Gegner den Eingang unter die Füsse hauenAugenzwinkern)


Die Portal-Gun JETZT TESTEN: Garry's MOD SWEP weapon!


Habe ich gerade gefunden. Jemand hat ne Portal-SWEP für Garry's MOD gecodet. Macht total Spass!


Pix:



Noch eins mit dem alten Model:




Un der Link zum Thread:

http://forums.facepunchstudios.com/showthread.php?t=168366

Und der Link zum Download:

http://www.ihud.com/file.php?file=files/210706/1153469733/Portal.rar
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Scooby14* am 28.07.2006 15:49]
28.07.2006 15:41:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Alkoholiker*

Alki_MKII
ich hoffe inständigst, dass man in portal shepard spielt.
28.07.2006 16:41:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Loki86

X-Mas Arctic
Sacht mal ist das jetzt ein HL-Story Thread oder ein Portal-was-könnte-so-alles-passieren-Thread?

Für 2tes würde ich nen extra Thread vorschlagen, da es doch wenig mit dem zu tun hat, was wir bis jetzt gemacht haben. Es ist schließlich ein komplett neues Spiel, das zwar im gleichen Universum spielen soll, aber über das sonst noch nix bekannt ist.
28.07.2006 20:02:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Basti53

AUP Basti53 09.11.2011
Loki, portal spielt im HL universum, ist also story relewant

*portal ding für garrys mod saug*
28.07.2006 20:35:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mirfälltkeinnameein

Guerilla
 
Zitat von Trineas
Kim Swift: In Portal, you're a test subject for the Aperture Science Corporation, and you've been pressed into completing a set of challenges. It feels a lot like you're a rat in a maze, actually.



Hört sich für mich nicht nach Shephard an. traurig
28.07.2006 20:57:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Loki86

X-Mas Arctic
 
Zitat von Basti53
Loki, portal spielt im HL universum, ist also story relewant



Ja schon, aber wir wissen absolut nix über das Spiel und von daher ist es reine Spekulation. Hilft uns also in keinster Weise weiter. Wenn das Spiel allerdings raus ist, dann geb ich zu, lohnt es sich sehr wahrscheinlich darüber zu debatieren, aber bis dahin... (bzw. bis mal ein paar mehr Infos zu dem Spiel raus sind)
28.07.2006 23:59:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Basti53

AUP Basti53 09.11.2011
über was sollen wir sonst reden loki? Wir haben nix mehr, alles durch. wir können nur auf ep2 warten oder aber protal schon vorher auseinander nehmen Breites Grinsen
29.07.2006 0:19:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dietronix

tf2_medic.png
Abgesehen von den Nebenbei-Fragen, warum Scooby gesperrt wurde und weshalb ein Cosmic-Geist im Forum herumschwirrt, keimt hier scheinbar die drängende Frage danach auf, was die Themen des Story-Threads zwischen E1 und E2 sein können - inklusive der Befürchtung, es gäbe nichts mehr zu diskutieren. Der ganze Wahnsinn hier hat, glaube ich, zwingenderweise die Begleiterscheinungen des Empfindens vorübergehender Sinnlosigkeit und zeitlich beschränkten Desinteresses. Breites Grinsen Aber das geht vorüber. Jeder wird mal krank. Breites Grinsen

Wie immer muss man nur ein bisschen aufmerksam lesen, um die Perlen herauszufischen. Ich habe das mal mit der alten Harvesting-Methode gemacht; die Ideen finden sich in den Anmerkungen (kursiv mit drei Sternchen *** vorweg). Allein daran erkennt man zum Beispiel, dass das Rätsel um das Arktische Projekt, die Verwendung der Teleportation der Vortigaunts oder die Rolle und Herkunft des Nihilanten bisher nicht gelöst sind. In den Theorien findet sich auch Neues; beispielsweise ein Hinweis auf den Beweis, dass die Combine in HL2 - womöglich mit Mossmans Hilfe - über einen interplanetarischen Teleport verfügten (Scooby14*).
Ist alles da, muss man nur ein bisschen scharf hinsehen.

Darüber hinaus macht sich hier ein bisschen die Auffassung breit, wir hätten alles über Episode 1 herausgefunden. Das ist ein Irrtum, der den eigentlichen Sinn des Threads mißversteht. Es ging hier niemals NUR darum, alles festzuhalten, was in den HL-Teilen passiert ist - so als eine Art Lexikon der mehr oder weniger offensichtlichen Dinge, die sich im HL-Universum finden lassen. Eigentlich war das immer nur die Ausgangsbasis für Theorien und Spekulationen. Also Erklärungen, die darüber hinaus gehen. Daran fehlt es immer wieder, und das ziemlich.

Spannender, als die mehr oder weniger klar ersichtlichen Dinge in den HL-Teilen aufzulisten, ist doch die Einbettung in eine Spekulation der Gründe und des weiteren Verlaufs der kommenden Teile (Episoden). Das war´s doch, oder?






Mal sehen, wie lange ich das hier durchhalte, was ich jetzt mal als neues Thread-Feature einführe: Live-Harvesting. >>WIP<< steht für >>work in progress<<, >>T<< für >>Thread<<, >>0X<< ist die Versionsnummer. Hab ich früher schon so gemacht, im stillen Kämmerlein. Breites Grinsen



AUSWERTUNGEN 02


Titus^-Theorie WIP T7/02, Stand 29.07.2006, 16:35:02
Bei der Umgebung von Portal handelt es sich um ein Gefängnis auf dem Heimatplaneten des G-Man. In diesem Gefängnis sind alle Personen inhaftiert, die von G-Man aus ihrer gewohnten Umgebung per Teleportation entfernt wurden und sich nicht in Stasis (Einsatzbereitschaft) befinden. Die Inhaftierung dient den Zwecken des G-Man, bzw. seiner Rasse - es kann sich um bewährte Kämpfer handeln oder auch um Personen, die den Plänen des G-Man oder seiner Rasse im Wege stehen.
Unter diesen Inhaftierten befindet sich Shephard. Bei dem Portalwerfer handelt es sich um eine umgebaute und modifizierte >>Displacer<<-Waffe aus Black Mesa (HL1).
Im Verlauf von Episode 1 ist es den Combine gelungen, eine neue Rasse zu assimilieren. Hieraus resultiert die Technik neuer Selbstschuss-Anlagen und der Hunter (Episode 2).


CosmicBlue-Theorie WIP T7/02, Stand 29.07.2006, 15:15:14
Die Combine beherrschen die interplanetare Teleportation nicht, weil sie nur assimilierte Technik anwenden können. Durch die Xen-Invasion erlangten die Combine die Portaltechnik durch Assimilation des Nihilanten - unter Verwendung der Grenzwelt Xen als Relaisstation. Da Dr. Kleiner, Vance und Mossman bisher nicht assimiliert werden konnten, steht den Combine momentan die interplanetare Teleportation nicht zur Verfügung.
Die Menschen (Kleiner, Vance, Mossman) verfügen bisher nicht über die Portal-Technik. Nur die Combine (Assimilation Nihilant), der Nihilant und vermutlich G-Man können sie nutzen. Die Menschen und die Vortigaunts verfügen dagegen bisher ausschließlich über die Technik der interplanetaren Teleportation.
Portierung und Teleportation fußen beide auf das Potential der Xen-Kristalle, die vom Nihilanten verwendet und von Kleiner auf der Erde untersucht wurden. Portierung und Teleportation sind jedoch in ihrer Ausführung unterschiedlich.
***Die Theorie bietet an dieser Stelle die Spekulationsmöglichkeit, dass der Nihilanth über eine zusätzliche Fähigkeit verfügte, welche die Kristalle nicht nur zur Teleportation, sondern auch zur Erzeugung und Kontrolle von Portalen nutzbar machen. Dabei böte sich auch die Einbeziehung der Vortigaunts in die Überlegungen an.***
G-Man wurde in HL1/HL2 von Auftraggebern beauftragt, die Gordons Einsatz als Ablenkungsmanöver nutzen wollten.
*** Die wahren Gründe lässt die Theorie bisher offen.***
Adrian Shephard bekommt in Portal von G-Man einen völlig neuen Auftrag, der weder etwas mit den Zusammenhängen der eigentlichen HL-Geschichte noch etwas mit den darin auftretenden Personen zu tun hat. Dies hängt unter anderem auch damit zusammen, dass Shephard niemals Gordon und Kleiner/Vance begegnen darf, weil er zuviel weiß (siehe G-Man-Monolog Ende Opposing Force). Shephard soll andere von den Combine eroberte Planeten befreien.
Episode 2 beginnt mit Alxy´ und Gordons Flucht in die umliegenden Wälder von City17 und wird nicht von einem Eingreifen des G-Man unterbrochen, der in Episode 2 nicht auftritt. Die Vortigaunts setzen ihre Vortessence zur Rettung von Alyx ein, die zwar im Vortigaunt-Camp geheilt, aber im Verlauf von Episode 2 nicht einsatzbereit sein wird. Gordon übernimmt das Datenpaket von Alyx mit den Informationen über die Combine (Episode 1) und kämpft sich zum Rebellenstützpunkt bei der Raketenabschussbasis vor. Kleiner schickt Gordon auf die Suche nach Dr. Mossman, wobei Teleportation genutzt wird, um in die Nähe zu gelangen. Das Arktische Projekt wird zum Ende von Episode 2 von Gordon entdeckt. Es ist völlig zerstört, von Dr. Mossman fehlt jede Spur.
Als Waffe nie wieder auftauchen werden die blaue Gravity-Gun und der Pheromon-Ball.
In Episode 3 stellt sich heraus, dass das Antarktische Projekt Portale und ihre Kontrolle erforschen und entwickeln sollte. Es gelingt, über ein noch intaktes Portal dieser Station auf Xen zu gelangen, wo die letzten Combine bekämpft werden. Der Weg zurück führt Gordon ins alte Black Mesa von HL1, wo Gordon erfährt, dass es Kleiner gelungen ist, das kopierte Datenpaket aus Episode 1 zu entschlüsseln, mit dessen Hilfe die Combine endgültig besiegt werden können. G-Man taucht wieder auf und stellt Gordon vor die Wahl: Bleibt er auf der Erde, wird sie von den Combine zerstört, Gordon stirbt. Lässt er sich jedoch von G-Man zur Combine-Heimatwelt bringen, steht dort der Endkampf gegen die Invasoren an (Episode 4). In Episode 4 wird Gordon sterben, indem er sich für die Befreiung des Universums von den Combine opfert und im Tod seine Freiheit gegenüber den Fesseln des G-Man wiedererlangt.


Loki86-Theorie WIP T7/01
Die Combine standen vor HL2 kurz vor der Vollendung, einen interplanetaren Teleporter zu entwickeln. Mit Hilfe von Dr. Mossman, die unter anderem Material von Black Mesa East entwendete, gelang es den Combine in HL2, einen Teleporter zu bauen, den schließlich auch Kleiner (Transportierte: Alyx und Gordon) nutzen konnte.
***Die Theorie bietet an dieser Stelle die Spekulationsmöglichkeit der Klärung, warum die Combine trotzdem immer noch nicht - oder dann doch zu einem späteren Zeitpunkt ab Epsiode 2 - über die interplanetare Teleportation verfügen oder sie zumindest nicht nutzen.***

Kaffeekränzchen-Theorie WIP T7/01
Ausgehend von der Tatsache, dass es sich bei der Umgebung von Portal um die >>Aperture Science Corporation<< handelt, ist diese Firma menschlichen Ursprungs.
***Hinweis: >>aperture<< bedeutet soviel wie >>Durchbruch<<, >>Durchlass<< im Sinne von Öffnung.***
***Die Theorie bietet an dieser Stelle die Spekulationsmöglichkeit, dass die dort verwendete Portal-Technik ebenfalls menschlichen Ursprungs ist - sie könnte eine Weiterentwicklung der Teleportationstechnik sein, wobei Mossman durch ihr kurzzeitiges Überlaufen zu den Combine wertvolle Hinweise liefern konnte (siehe CosmicBlue-Theorie WIP T7/01)***


Scooby14*-Theorie WIP T7/01
Die Umgebung von Portal - die Aperture Science Corporation - ist das von Mossman in Epsiode 1 erwähnte Arktische Projekt. Es wird von den verbleibenden Combine-Kräften gestürmt, während sich ein oder mehrere Insassen mit den Portalwerfern vertraut machen. Das Projekt ist menschlichen Ursprungs.
***Die Theorie bietet an dieser Stelle die Spekulationsmöglichkeit, dass die dort verwendete Portal-Technik ebenfalls menschlichen Ursprungs ist - sie könnte eine Weiterentwicklung der Teleportationstechnik sein, wobei Mossman durch ihr kurzzeitiges Überlaufen zu den Combine wertvolle Hinweise liefern konnte (siehe CosmicBlue-Theorie WIP T7/01)***


mirfälltkeinnameein-Theorie WIP T7/01
Der oder mindestens einer der >>Insassen<< der Aperture Science Corporation (Portal) ist Shephard.




.
[Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert; zum letzten Mal von Dietronix am 29.07.2006 16:58]
29.07.2006 1:08:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dietronix

tf2_medic.png
Ups, noch was vergessen.


>>Portal<< ist ein eigenständiges Produkt. Es wird zwar im sogenannten >>Half-Life-Universum<< spielen, hat aber nichts mit der Story von unserem HL zu tun. Offenbar gibt es ein großes Missverständnis: Die Aussage >>spielt im HL-Universum<< heißt nur, dass es auf das Design und die Ikonen zurückgreift - so ähnlich wie HL2-Deathmatch. Es beeinflusst aber in keiner Weise die eigentliche HL-Geschichte. Es handelt sich hierbei um die Erweiterung des Valve-Portfolios, c´est ça.


Ab sofort ignoriere ich es deshalb und ziehe auch alle Kommentare zum Portalwerfer nachträglich (kein Edit) zurück.


EDIT: Zurückgezogen. BS und OP sind ebenfalls Bestandteile des HL-Universums.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Dietronix am 29.07.2006 16:11]
29.07.2006 1:33:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Scooby14*

Gordon
Jetzt komm ich mir zwar doof vor aber das macht nix.

Dann könnte wir ja noch ein bissl an Episode Two Trailern rumpfuschen, oder? Ich finde den neuen "Hunter"-skin nämlich merkwürdig. Er passt nicht so ganz ins Schema der Combine. Es sieht einfach fremdartig aus. Klar, es ist vielleicht nur eine zwischenlösung aber trotzdem, ich denke wenn sie das "Konzept" beibehalten könnte es bedeuten dass wir evtl noch eine Welt kennenlernen die die Combine eingenommen haben. Ich komme darauf, allein schon weil das Material irgendwie... anders wirkt!


Sperre: Anscheinend hatte ein MOD nen schlechten Tag. Ich hab da im pOT nen sau blöden Kommentar gebracht.
29.07.2006 2:44:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CosmicBlue

tf2_soldier.png
Gut, weil ich gerade Lust und Zeit habe:
Wildes Rumspekulieren!
Darf nach Lust und Laune zerrissen, zerfetzt und für Schwachfug erklärt werden Breites Grinsen
Oder einfach nur staunen, was einem kranken Hirn so alles merkwürdiges entspringen kann, wenn einmal losgelassen Breites Grinsen

bekannt
Portal spielt im HL-Uni, hat aber nichts weiter mit den Ereignissen zu tun, wie wir sie biher kennengelernt haben.
Spekulation
G-Man taucht auf.
Unser Held ist Shepard.
Sein Auftrag hat aber nichts mehr mit den Combine oder Xen oder der Rebellion auf der Erde zu tun.
Wie wir wissen, darf Shepard ja Gordon auch nicht begegnen.
Also bekommt Shepard einen gänzlich anderen Auftrag.
Gordon, Alyx und die anderen werden wir darum nicht wiedersehen.

bekannt
In Epi2 wird ein Teil des Spiels im Wald stattfinden.
Spekulation
Das heißt, Gordons und Alyxs Flucht wird nicht durch den G-Man unterbrochen, Gordon behält also vorerst seine Freiheit gegenüber G-Man.
Bekommen wir in der Rettung Alyx durch die Vorts einen weiteren Einsatz der Vortessenz zu sehen? Ich meine, Alyx stürtzt mitten in der Wallapampa ab, der einzige, der es sieht ist Gordon. Da Gordon mit den Vorts verbunden ist, sehen auch sie, was er sieht und eilen zur Hilfe.
Alyx wird überleben, allerdings sind wir diese gesamte Folge über wieder allein unterwegs (abgesehen von einigen Vorts oder Rebellen, die wir zwischen durch treffen, die uns aber nicht oder nicht weit folgen werden - wie in HL2 oder HL1).
Das Datenpaket werden von da an wir "tragen".
Am Ende von Epi2 werden wir den Antarktis-Projekt (wirklich Antarktis?) sehen - allerdings total zerstört, von Mossmann keine Spur.
G-Man wird in dieser Episode allerdings keinen Auftritt haben.
Die blaue GravityGun sehen wir nie wieder.
Den Pheromonenball sehen wir auch nie wieder.
Wir werden allerdings noch gegen einige Zombine kämpfen müssen.
Es werden Vorts für uns (Gordon) ihr Leben lassen.

Ich stell mir das in etwa so vor:
Am Anfang von Epi2 holt und die Druckwelle ein und unser Zug entgleist auf einer Brücke, die teilweise in sich zusammenbricht.
Alyx wird schwer verletzt und die Vorts holen sie und teilen uns mit wohin sie sie bringen: in ein Vort-Camp in der Nähe. Dahin kämpfen wir uns durch. Dort angekommen ist Alyx kurz bei Bewußtsein und drückt uns das Datenpaket in die Hand, mit dem Auftrag es zu ihrem Vater zu bringen.
Also kämpfen wir uns zum Rebellenstützpunkt bei der Raketenabschußbasis im Wald durch. Dort müssen wir bei der Verteidigung gegen Hunter, Strider und Combine-Soldaten helfen bevor uns Kleiner auf die Suche nach Mossmann schickt.
Per Teleporter geht es in die Nähe des Projekts, wir müssen uns noch durch einige feindliche Truppen kämpfen bevor wir die zerstörte Anlage sehen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von CosmicBlue am 29.07.2006 14:46]
29.07.2006 11:59:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Titus^

titus
Ich möchte nochmal auf das Thema Portal zurück kehren, Dietronix meint ja das uns das nicht wirklich weiter bringt von der Story und das denke ich auch aber es kann vil. einige sachen erklären! Siehe Opposing Force, Blue Shift.

Mir ist da gerade was völlig Durchgedrehtes aus meinem Kranken Hirn "The best ideas often come from the worst minds." Endschwunden...
Mossmann hat ja dieses Arktis Project?! Und sind in diesen Komischen Gefängniss(?) (Ich habe da irgentwo Screenshots gesehen aber ich finde die nicht...)
Aber was ist wenn das Gefängniss wo Shepard drinne ist garnicht auf dem Planeten G-man ist? sondern auf der Erde (Kaffee "Aperture Science Corporation" klingt Menschlich)
Also Sprich Shepard war nie wirklich weg sondern das Gefängniss ist einfach Risengroß und liegt in der Arktis und das ist das Mossmann project! Also die Suchen da irgent etwas im Gefängniss "Shepard(?)" "Portalwerfer(?)" Nur würde ich dan die Neuen Selbstschuss anlagen nicht Raffen es sei den:

 
Zitat Scooby14*
Ich finde den neuen "Hunter"-skin nämlich merkwürdig. Er passt nicht so ganz ins Schema der Combine. Es sieht einfach fremdartig aus. Klar, es ist vielleicht nur eine zwischenlösung aber trotzdem, ich denke wenn sie das "Konzept" beibehalten könnte es bedeuten dass wir evtl noch eine Welt kennenlernen die die Combine eingenommen haben. Ich komme darauf, allein schon weil das Material irgendwie... anders wirkt!



Das heißt es würde eine neuartige Rasse geben die von den Combine Verschlungen wurde (siehe Borg´s) und dadurch die neuartigen Sebstschussanlagen! (Wegen neues Material neue Technologie "womöglich Combine geupdatet")

Um nochmal ganz kurz zu dem Portalwerfer: ich bin der meinung das der Portalwerfer die umgebaute und Modifizierte "Displacer" Waffe aus Black-Mesa ist!


CosmicBlue
Deine Theorie gefällt mir bis auf ein paar sachen sehr gut! Und wenn Half-Life portal wirklich mit EP² rauß kommt, kommt das zeitlich auch gut mit Shepard hin (EP³? EP4?)

PS: Dietronix wie habe ich deine Monster Posts vermisst Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 10 mal editiert; zum letzten Mal von Titus^ am 29.07.2006 16:36]
29.07.2006 13:13:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Basti53

AUP Basti53 09.11.2011
Ihr habt grad alle meine argumente zerschmettert, die gegen portal = shep sprechen. Dabei hab ich doch extra viele gesucht, um titus zu ärgern Breites Grinsen

dixi: Portal ist story relewant! Denkst du wirklich valve würde eine tech demo mit so viel aufwand aufbauen und diese dann auch noch VON DER STORY HER im HL universum ansiedeln?
Hätten sie einfach nur portale gewollt, hätten sie diese in die engine gebracht, nen lvl dazu gebaut und ruhe ist. Für portale baut man nicht so ein großes game mit story usw, da steckt mehr dahinter, möglicherweise sogar shep.
29.07.2006 14:39:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CosmicBlue

tf2_soldier.png
Ich mach mal da weiter, wo ich aufgehört habe - also rein spekulativ:

Nachdem wir am Ende von Epi2 in den Ruinen des (Ant-)Arktis-Projets stehen, machen wir uns am Anfang von Epi3 daran, dieses zu durchsuchen und finden heraus, das die Menschen hier versucht haben, Portale unter ihre Kontrolle zu kriegen. Wir jumpen durch eines und landen auf Xen, wo wir die letzten Reste der Combinebesatzung hinwegfegen.
Anschließend gelangen wir mittels einer der Teleporterplattformen aus HL1 zurück zur Erde, besser: ins zerstörte Black Mesa. Wir erfahren, das Kleiner das Datenpaket entschlüsseln konnte wie die Combine zu besiegen sind. Dazu müssen wir dahin zurück, wo alles anfing: gut das wir schon in Black Mesa sind.
Es steht der finale Kampf um die Befreiung der Erde an, an dessem Ende uns erneut der G-Man vor eine Wahl stellt:
Entweder sich von ihm auf die Combine-Heimatwelt schicken zu lassen um den Spuk ein für alle Mal ein Ende zu bereiten oder auf der Erde bei seinen Freunden bleiben.
Entscheidet man sich für letzteres endet das Spiel sofort mit einer Videosequenz, in der die vor Wut schäumenden Combine erneut über die Erde herfallen, um sie komplett zu zerstören.
Entscheiden wir uns für die Reise, dann bringt uns G-Man ins Herz des Combine-Imperiums.
Hier erleben wir den ultimativen Endkampf, der sich für Gordon als Selbstmordkommando entpuppt: Um die Bedrohung durch die Combine ein für alle mal zu beenden, muß er sich selbst opfern - er findet seine Freiheit vor G-Man nur im Tod.

Da Valve angekündigt hat, daß weitere Spiele im HL-Universum angesiedelt werden sollen, stellt Portal in diesem Fall nur das erste einer weiteren Serie da: Unser Held Shepard wird von G-Man auf weitere Combine-verseuchte Planeten geschickt, um quasi letzte Aufräumarbeiten zu leisten.

/Spekulation

So und dann nochmal zu entwas, was mir heute Nacht eingefallen ist:
Wir haben ja festgestellt, das G-Man Gordons Dienste an den meist bietenden verkauft.
Wir sind bis jetzt immer davon ausgegangen, das die Rebellen ihre letzten Reste an Kostbarkeiten zusammengekratzt haben, um G-Man zu bezahlen.
Was aber, wenn jemand ganz anders G-Man bezahlt hat, der sich ein bestimmtes Ergebnis an zu erreichenden Zielen erhofft hat und das wir den Rebellen dabei helfen ist eher ein - für die Menschen - angenehmer Zufall?
Also das wir quasi mehr ins Rollen gebracht haben, als eigentlich vom Auftraggeber beabsichtigt war?
Die Rebellion, die Zerstörung der Zitadelle oder das Abschalten des Hemmfeldes waren vielleicht eigentlich garnicht geplant, sondern Gordons Einsatz war vielleicht nur als ein kleines Ablenkungsmanöver gedacht...

Und noch etwas an die Fans von Epi1 und den neuen Epi2-Trailer unter uns:
Unter Steam\SteamApps\"account"\half-life 2 episode one\episodic\media findet ihr den alten Epi2-Trailer, der als 6. Kapitel am Ende von Epi1 aufgeführt wird.
Unter Steam\SteamApps\media liegt der neue Trailer, wenn man ihn den via Steam heruntergeladen hat.
Kopiert ihn einfach in das Verzeichnis oben, löscht den alten und benennt den neuen (hl2-ep2_teaser.wmv) um, so das er wie der alte heißt (ep2_teaser.wmv). Et voila, nun bekommt ihr beim Durchzoggen von Epi1 am Ende den neuen Trailer zu sehen. Viel Spaß Augenzwinkern
29.07.2006 15:15:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dietronix

tf2_medic.png
Ein paar kleine Sachen zwischendurch weil wenig Zeit:


Cosmic hat natürlich Recht, das Projekt liegt in der Arktis, nicht Antarktis. Bei der nächsten Auswertung wird das korrigiert.

Der Basti53-Einwurf, Portal sei doch storyrelevant, bringt mich doch wieder ein bisschen vom Ignorieren ab. Wenn Valve Portal so parallel anlegt, wie damals bei den Gearbox-AddOns, dann wäre es doch wichtig. Zwar nicht direkt für die eigentliche HL-Geschichte, aber für das gesamte HL-Universum schon. Wir hatten die Diskussion ja schon mal wegen Blue Shift und Opposing Force - die sind nun auch im Gesamtkonzept der Theorien mit drin (siehe Titus^).
Es hängt vielleicht auch ein bisschen davon ab, ob nun wirklich in Portal HL-Figuren auftauchen (Shephard, G-Man, Alien, etc.) oder nicht.


Halte jetzt mal ein bisschen den Kopf in die Sonne. Vielleicht bis später.


Ah, so, ja:

 
Zitat von Scooby14*
Jetzt komm ich mir zwar doof vor aber das macht nix.


Wieso? Zwei gute Sachen waren doch drin? Hab ich da jetzt was verpasst?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Dietronix am 29.07.2006 16:13]
29.07.2006 16:06:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Titus^

titus
Cosmic das ist gut aber dan würde Valve mit einen womöglichen HL-X? keine kohle mehr machen also bleibt das ende natürlich offen Augenzwinkern
Und ich denke mal das HL-Portal sowas wird wie die Gearbox-AddOns (siehe Dietronix)

PS: Basti von dir lass ich mich nicht Ärgern Breites Grinsen
Dietronix neuer Avatar?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Titus^ am 29.07.2006 16:37]
29.07.2006 16:35:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dietronix

tf2_medic.png
Habe die Auswertung von weiter oben per Edit auf den neuesten Stand gebracht.

@Titus^
Jo. Wurde mal Zeit Breites Grinsen
29.07.2006 16:58:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Scooby14*

Gordon
 
Zitat von Dietronix
[b
Ah, so, ja:

 
Zitat von Scooby14*
Jetzt komm ich mir zwar doof vor aber das macht nix.


Wieso? Zwei gute Sachen waren doch drin? Hab ich da jetzt was verpasst?[/b]



Hmm das geht einem immer so wenn eine Theroie (teilweise) abgekillt wird Augenzwinkern Na ja, back to topic:


Ich glaube nicht das Gordon stirbt. Viel eher soll vllt Breen zurückkehren (evtl umgemoddet zu Mega-uber-mörder-Made) und Alyx rettet uns, verliert dabei aber ihr Leben. Dann kommt man selbst zusammen mit dem vor Wut schäumenden Eli und ein paar Rebellen und basht die Combine so richtig nach Heldenmanier um. Dann kommt der G-Man und bietet euch an im Gegenzug zu einem neuen Auftrag ALYX wiederzubeleben (quasi die Zeit zurückzudrehen, was er ja kann (zumindest das Anhalten der Zeit war ja bewiesen) und sie vor der tödlichen Breen-Aktion rauszuholen) und wir dann zum ultimativen Angriff auf die Mächte übergehen die hinter alledem stecken. Soweit mein Schwachfug, mal sehen was ihr so Brauchbares rauslest. Augenzwinkern
29.07.2006 19:13:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Loki86

X-Mas Arctic
 
Zitat von Dietronix

Loki86-Theorie WIP T7/01
Die Combine standen vor HL2 kurz vor der Vollendung, einen interplanetaren Teleporter zu entwickeln. Mit Hilfe von Dr. Mossman, die unter anderem Material von Black Mesa East entwendete, gelang es den Combine in HL2, einen Teleporter zu bauen, den schließlich auch Kleiner (Transportierte: Alyx und Gordon) nutzen konnte.
***Die Theorie bietet an dieser Stelle die Spekulationsmöglichkeit der Klärung, warum die Combine trotzdem immer noch nicht - oder dann doch zu einem späteren Zeitpunkt ab Epsiode 2 - über die interplanetare Teleportation verfügen oder sie zumindest nicht nutzen.***



Fast richtigfröhlich
Ich denke, dass Mossman erst beim Überfall auf BME zu den Combines "übergelaufen" ist. Die Combine steckten alles ein, was sie kriegen konnten und versprachen ihr, dass sie Eli und ihr nix tuen werden, wenn sie ihnen Zeigt wie der Teleport funktioniert.
Zu den Spekulationen: Sie verfügen definitiv über die Technologie! (jetzt schon, also nachdem Mossman übergelaufen ist, als sie sagte, das sie nicht über die Technologie verfügen würden, war ja der Vorfall in BME noch nicht passiert)
Warum nutzen sie sie nicht? Ich denke du beziehst dich auf die Kapseln der Maden. Naja hab ich auch schon drüber nachgedacht. Wahrscheinlich sind die Maden einfach zu groß um in den Teleporter reinpassen zu können. (hab das jetzt nicht ausprobiert mit Garrysmod, da ich das zurzeit nicht installiert hab, aber falls jemand lange weile hat...)
Außerdem könnte es sein, dass die Maden der noch neuen Technologie dieser "primitiven Menschen" vielleicht nicht trauen da sie in ihren Augen noch nicht ausgereift ist (stimmt ja auch, siehe 1 Wochen Teleport). Auch könnte es daran liegen, das sie keine Empfängerstation da haben wo sie hinwollen. Oder es könnte sein, dass es damit überhaubt nix zu tun hat, sondern es einfach damit zusammenhängt, das uns ja die Kapseln in E1 vorgestellt werden sollten da sie ja in E2 eine große Rolle spielen sollen (siehe Audikomentare).

EDIT:
 
Zitat von Scooby14*

Ich glaube nicht das Gordon stirbt. Viel eher soll vllt Breen zurückkehren (evtl umgemoddet zu Mega-uber-mörder-Made) und Alyx rettet uns, verliert dabei aber ihr Leben. Dann kommt man selbst zusammen mit dem vor Wut schäumenden Eli und ein paar Rebellen und basht die Combine so richtig nach Heldenmanier um. Dann kommt der G-Man und bietet euch an im Gegenzug zu einem neuen Auftrag ALYX wiederzubeleben (quasi die Zeit zurückzudrehen, was er ja kann (zumindest das Anhalten der Zeit war ja bewiesen) und sie vor der tödlichen Breen-Aktion rauszuholen) und wir dann zum ultimativen Angriff auf die Mächte übergehen die hinter alledem stecken. Soweit mein Schwachfug, mal sehen was ihr so Brauchbares rauslest. Augenzwinkern


Das Gordon stirbt kann ich mir auch nicht vorstellen (man denke nur an HL-The Moviefröhlich)
Ne aber mal im Ernst: Breen ist meiner Meinung nach Tot! Warum sollte er noch leben? Und schon gar nicht als ober-Maden-Mots. Die Combine haben doch keinen Vorteil dafon wenn er noch leben würde. Schließlich ist er nur ein einfacher Überläufer einer übernommenen Rasse. Noch dazu hat er versagt. Nicht nur dass City 17 nicht mehr in der Hand der Combine ist, sondern auch die Zitadelle dort ist im Arsch und somit ist der ganze Planet gefärdet. Soeinen würde ich nicht retten und schon gar nicht zum Obermots machen, also zu einer Made oder sogar zu einer Supermade.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Loki86 am 29.07.2006 19:44]
29.07.2006 19:35:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CosmicBlue

tf2_soldier.png
 
Zitat von Loki86
Ich denke, dass Mossman erst beim Überfall auf BME zu den Combines "übergelaufen" ist. Die Combine steckten alles ein, was sie kriegen konnten und versprachen ihr, dass sie Eli und ihr nix tuen werden, wenn sie ihnen Zeigt wie der Teleport funktioniert.



Ich denke, Mossmann war schon vorher übergelaufen und hat den Combine erst das Versteck in BME verraten. Und das zu dem Zeitpunkt, wo Gordon da war - sie wollte Gordon gleich mit ausliefern!
Oder wie erklärt man sonst, das sie, wenn man mit Gordon in BME ist, sie für einige Zeit in einem Raum verschwindet? DIe Tür läßt sich für diese Zeit nicht öffnen, sonst kann man aber schon hineingehen. Sie schlißt sich da ein und kontaktiert die Combine, in meinen Augen ganz klar.
29.07.2006 19:43:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Loki86

X-Mas Arctic
Ich denke, dass die Combine BME angreifen weil Gordon da ist, ganz deiner Meinung. Aber ich denke nicht dass Mossman das Forschungslabor dort aufgeben würde.
Ich glaube auch nicht wirklich, dass Mossman so tief drinne ist, wie zum Beispiel Breen. Aber sie sieht es auch nicht so wie Barney. Also meiner Meinung nach arbeitet sie für beide Seiten. Sie forscht mit Eli an dem Teleport und schaut gleichzeitig bei den Combine, was die da so für schöne sachen haben an denen es sich zu forschen lohnt. Aber im grunde ist sie meiner Meinung nach nicht auf der Seite der Combine. Also kein solch großer Verrat der Rebellion gegenüber.

Andererseits wundert mich schon immer was man da auf ihren Bilschirmen sehen kann: Überwachungskammeras aus City 17. Entweder um Rebellen zu finden denen mann helfen muss, oder um über die Bewegungen der Combine auf den Laufenden zu sein, oder doch zusammenarbeit zu einem früheren Zeitpunkt mit den Combine.
Was aber an der Grundtheorie nix ändert, dass die Combine durch Mossman auch in der Lage sind teleports durchzuführen, nur lügt sie einem dann geradewohl ins Gesicht, als sie einen darüber informiert das die Combines sowas nicht können.

PS: interplanetare teleportation bedeutet vom Wort her nicht, das der Teleport auf dem gleichen Planeten endet auf dem er anfängt, sondern, das es ein Teleport ist der zwischen Planeten stattfindet (also verschiedene) Inter = zwischen (InterCityExpress (verbindung zwischen den Städten) Internet (Verbinden der verschiedenen Netze))
Also müssen wir uns eine neue Bezeichnung dafür ausdenken.
29.07.2006 19:56:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Scooby14*

Gordon
 
Zitat von Loki86
[..]oder doch Zusammenarbeit zu einem früheren Zeitpunkt mit den Combine.



Das ist sehr unwahrscheinlich, da ja alle (Eli, KLeiner usw) von den Kameras wussten! Ich glaube dass ganz einfach ide überwachung der Combine angezapft wird!

interplanetare Teleportation=planetare/stationäre Teleportation
29.07.2006 20:11:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CosmicBlue

tf2_soldier.png
Natürlich hat Mossmann für beide Seiten gearbeitet.

Für mich sieht das so aus:
Sie hilft Eli beim Entwickeln des Teleporters.
Sie mag ihn wirklich.
Deswegen meldet sich sich schon lange vor dem Eintreffen Gordons in City 17 bei Breen, um mit ihm einen Deal zu machen:
Er bekommt den Teleporter und die Rebellen wenn sie fertig sind und wird ständig auf dem laufenden über alle Veränderungen gehalten, wenn er im Gegenzug verspricht, das Eli nichts passiert.
Von diesem Deal wissen die Rebellen nichts (ich kann mir auch nur so erklären, warum Alyx so reagiert, wie sie reagiert, als sie am Ende Mossmann in Breens Büro trifft).
Gleichzeitig aber versucht sie so soweit Breens Vertrauen zu erlangen, das sie eines Tages die Möglichkeit bekommt, gegen die Combine vorzugehen. Auch davon haben die Rebellen nichts gewußt.
Und so überrumpelt sie am Ende von HL2 zwar Breen und befreit Eli, Alyx und Gordon, bleibt dann aber bei Eli zurück, um ihn aus der Zitadelle zu bringen und den Rebellen nach diesem empfindlichen Schlag gegen die Combine zum Sieg zu verhelfen.
29.07.2006 20:38:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Das Ende: Teil 7 ( Die Quadratur des Story-Kreises )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 34 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Half-Life 2/Portal » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
01.11.2006 11:08:15 Robotronic hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum