Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: blind`, red


 Thema: Left 4 Dead Uncut?
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Neme69

tf2_spy.png
Alles schön, gut und lustig, aber demnach hat wohl keine darauf eine vernünftige Antwort. Eine Bestätigung von Valve scheint es auch nicht zu geben... Sehr merkwürdig das ganze, da es scheint, als gäbe es keinerlei logische Erklärung dafür!

Wird wohl immer ein Rätsel bleiben Breites Grinsen

Breites Grinsen Breites Grinsen Breites Grinsen !!!The Cake is a Lie!!! Breites Grinsen Breites Grinsen Breites Grinsen

 
Zitat von Gangstah

 
Zitat von Redh3ad

ist das Wetter dort immer gleich, nämlich kalt.


Ist Kalt ein Wetter??Kopf gegen die Wand schlagen


JAAAA! Bei uns ist es auch "kalt"... Seit wann wohne ich in Sibierien? peinlich/erstaunt mysteriös... Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Neme69 am 29.12.2008 13:44]
29.12.2008 13:43:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gisolator

AUP Gisolator 09.05.2010
Wir hatten hier schon mal versucht, einen Zusammenhang zwischen Irgendwas zu finden. Fazit: Es gibt keinen.

Ich selber habe mit DE KK und DE IP das Spiel über Steam gekauft. Auf der Quittung stand "L4D (DE)"
Und es ist trotzdem Uncut. Auch die Demo war uncut. Jemand anderes hat mit der gleichen Ausgangssituation eine geschnittene Version bekommen.
TF2 war bei mir hingegen cut - bis zu irgendeiner Beta.

Auch die Sache mit einem bereits auf das Steamkonto registrierten Ü-18 retail Titel funktioniert nicht. Ich habe zwar einen, jemand anderes aber nicht und derjenige hat trotzdem die Uncut (war glaub ich per PP bezahlt).

Zuguterletzt war - glaube ich - sogar jemand dabei, der sich per Amazon die UK Version geholt hat, diese aber geschnitten war.
29.12.2008 14:00:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Menne

Arctic
habs mit Kreditkarte gekauft , und meine is Uncut und hab auch DE IP.
29.12.2008 15:30:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eXc3ption

tf2_soldier.png
... cut - uncut
Hab heute die Schweizer Uncut Version gekauft und die ist cut, w000t Mata halt...
Hoffentlich ist der Support wieder so freundlich wie beim letzten Mal bei TF2!
ME wants uncut
29.12.2008 22:15:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Neme69

tf2_spy.png
Hab die EV von der OB und Left4Dead... beides UNCUT!

Davor hatte ich die deutsche OB und die war CUT... also bei mir lag es bisher echt an der deutschen Ladenversion... ich hatte noch keine german uncut Version und auch noch keine english cut version... bisher ist es so, wie es eigentlich sein sollte... (bei mir zumindest)

"wie es eigentlich sein sollte..."
...ist hier nicht richtig... eigenltich sollten Spiele +18 in deutschland gar nicht geschnitten sein und somit das ganze Problem ein für allem mal beendet werden... USK... T.T

N8 all
29.12.2008 23:39:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nephron

AUP Nephron 21.04.2011
 
Zitat von Gisolator

Wir hatten hier schon mal versucht, einen Zusammenhang zwischen Irgendwas zu finden. Fazit: Es gibt keinen.

Ich selber habe mit DE KK und DE IP das Spiel über Steam gekauft. Auf der Quittung stand "L4D (DE)"
Und es ist trotzdem Uncut. Auch die Demo war uncut. Jemand anderes hat mit der gleichen Ausgangssituation eine geschnittene Version bekommen.
TF2 war bei mir hingegen cut - bis zu irgendeiner Beta.

Auch die Sache mit einem bereits auf das Steamkonto registrierten Ü-18 retail Titel funktioniert nicht. Ich habe zwar einen, jemand anderes aber nicht und derjenige hat trotzdem die Uncut (war glaub ich per PP bezahlt).

Zuguterletzt war - glaube ich - sogar jemand dabei, der sich per Amazon die UK Version geholt hat, diese aber geschnitten war.



Seit der Indizierung der EU Version bewegt sich Valve da aber auf ganz dünnem Eis. Far Cry wurde damals nachträglich indiziert, da man durch die Änderung der config wieder uncut herstellen konnte. Wenn die BPJM/USK jetzt mitkriegen sollte, dass man mit der KJ Version von L4D eine indizierte Version ziehen kann, weil Steam das einfach nicht gebacken bekommt, könnte es bestimmt ordentlich Ärger geben. peinlich/erstaunt
30.12.2008 20:18:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Basti53

AUP Basti53 09.11.2011
kannst du nicht. Wenn du die laden version in D kaufst, ist es zu 100% Cut. wenn du die Steam version mit deutscher IP Kaust, ist es zu 100% cut.

uncut scheit es für die zu sein, die gepreordert haben. Ich hab mit deutscher IP und deutschem Paypal noch vor demo release gepreordert, und es ist schon immer uncut für mich. Kumpel hat es genauso gemacht, und seine ist cut. allerdings hat er das ding nach release gekauft. Bisher hat jeder, den ich gefragt habe, das ding uncut wenn er es vor release gekauft hat, und cut wenn er es nach release gekauft hat. Kann zufall sein, aber ich glaub das ist mit grund für die misere.
30.12.2008 23:28:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blind`

AUP blind` 05.02.2008
 
Zitat von Basti53

kannst du nicht. Wenn du die laden version in D kaufst, ist es zu 100% Cut. wenn du die Steam version mit deutscher IP Kaust, ist es zu 100% cut.



Nein.


Ich warte eigentlich schon lange darauf, dass Valve verklagt wird. Eigentlich schon seit TF2 womit dieser Cut/Uncut Hickhack angefangen hat.
30.12.2008 23:47:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 21.12.2011
 
Zitat von blind`

 
Zitat von Basti53

kannst du nicht. Wenn du die laden version in D kaufst, ist es zu 100% Cut. wenn du die Steam version mit deutscher IP Kaust, ist es zu 100% cut.



Nein.


Ich warte eigentlich schon lange darauf, dass Valve verklagt wird. Eigentlich schon seit TF2 womit dieser Cut/Uncut Hickhack angefangen hat.


Du darfst anfangen peinlich/erstaunt
31.12.2008 0:11:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gisolator

AUP Gisolator 09.05.2010
 
Zitat von Basti53

Wenn du die laden version in D kaufst, ist es zu 100% Cut.

Hier flog doch schon mal jemand rum, der behauptete, das Spiel (DE Version) im MM gekauft zu haben und trotzdem soll es uncut gewesen sein.
Genauso wie es etliche gab, die sich das Spiel vorbestellt hatten und schon eine geschnittene Demo bekamen.

Kann das vielleicht noch mit dem "Alter" des Steam Accounts zu tun haben? War das bei CS(S?) war nicht irgendwann mal so, dass Leute, die das Spiel nach Tag X kauften, die geschnittene Version bekommen haben, aber alle anderen, die das Spiel bereits vor dem Stichtag besaßen, weiterhin uncut spielen konnten? Ich erinnere mich da recht dunkel an einen Aufschrei, der damals durch die Community ging und verbunden damit an eine recht eilig nachgeschobene Nachbesserung von Valve.

Oder es wird, zumindest beim Onlinekauf, doch nur einzig und alleine an der IP festgemacht und Provider XY hat vor kurzem einen Netblock "geerbt," der vorher im Ausland angesiedelt war. Meine IP ist z.B. seit einiger Zeit recht exotisch und wird über die diversen "Suchdienste" nicht mit meinem Provider in Zusammenhang gebracht.

 
Zitat von blind`
Ich warte eigentlich schon lange darauf, dass Valve verklagt wird.


Ich hoffe, das die Bildzeitungsleserin und (daher) besorgte Mutter, Frau Erna Walpurga Schmied-Möllenocke ("Hilfe, mein Kind ist ein Zombiekiller!") nichts dergleichen unternimmt. Am Ende wird es Valve sonst untersagt, sämtliche Titel, die in irgendeiner Weise einer Altersbeschränkung unterliegen, weiterhin anzubieten, da nicht sichergestellt werden kann, dass Kinder und Jugendliche keinen Zugriff auf die entsprechenden Spiele haben. Erziehungsberechtigte und der deutsche Bürger generell möchten in solchen Sachen ja gerne bevormundet werden, da man dann ja keine Verantwortung übernehmen muss bzw. diese leicht auf andere abschieben kann.
31.12.2008 8:07:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blind`

AUP blind` 05.02.2008
Also ich schneid mir bestimmt nicht ins eigene Fleisch Augenzwinkern

Das wird ja immer schöner.
Was macht valve da eigentlich für eine deletantische Arbeit bei dem Beschneidungssystem? Im Offlinemodus uncut aber online cut. Pillepalle

Würde mich mal interessieren ob das wirklich so ist, ich selber habe es uncut (zum Glück)
31.12.2008 14:43:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Neme69

tf2_spy.png
Wenn ihr mich fragt, ist das alles absolout lächerlich.

Lächerlich ist da noch milde ausgedrückt: Ich würde eher zu dämlich tendieren!

Wenn Spiele zu gewalttätig sind, sollen sie die doch einfach ab 18+ verkaufen. Nicht-18-Jährige sollten diese dann einfach unzugänglich gemacht werden. Die brauch man dann nicht zu schneiden oder sonst was, weil diejenigen die rankommen möchten, kommen so oder so ran: Wenn es über Freunde, Verwandte oder eben dann Elternteile passiert. Da nützt jede USK dann nichts, außer das Erwachsene Menschen in Deutschland verärgert sind, wenn sie bevormundet werden. Die USK macht das doch nur aus DEM Grund, weil sie wissen, dass manche an diese Spiele trotzdem ran kommen...

Nein also bitte... lächerlich? Dämlich...
02.01.2009 11:46:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blind`

AUP blind` 05.02.2008
Jugendschutz ist also dämlich?

Spiele werden indiziert (übrigens von der BPjM, nicht der USK) damit Jugendliche gar keinen Kontakt damit haben. Und dies ist nunmal die sichere Methode als alles ab 18 Jahren zuzulassen, wie du ja selber bemerkt hast.
02.01.2009 12:05:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Neme69

tf2_spy.png
Aber als Erwachsener muss ich in Deutschland trotzdem das Recht haben, diese Spiele legal kaufen und spielen zu können und das unzensiert! Alles andere ist einfach schwachsinn und ja... wenn es so weit gekommen ist, dann ist Jugendschutz einfach nur noch dämlich!

In Videotheken gibt es auch 18+ Bereiche. Filme werden auch nicht geschnitten und sind weitaus brutaler... Schaut doch nur mal Hostel...
02.01.2009 13:06:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
teppi.ulr

Arctic
gna falscher Thread..
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von teppi.ulr am 02.01.2009 13:10]
02.01.2009 13:10:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gisolator

AUP Gisolator 09.05.2010
Zumindest so, wie der Jugendschutz hier im Lande gehandhabt wird, ist er einfach unbrauchbar oder eher ein "Bürgerschutz".
Außerdem obliegt es immer noch den Erziehungsberechtigten, sich um ihre Kinder zu kümmern. Ich kann als Eltern nicht einfach alle und jede Verantwortung auf andere abwälzen. Ich sollte wissen, was meine Kinder so alles machen und tun, was mit PC, Handy und dergleichen so alles angestellt wird. Ich sollte mich informieren, was das für Sachen sind, die dort angesehen und gespielt werden und ich sollte entsprechend auch klare Verbote aussprechen und auf deren Einhaltung achten. Aber das ist halt mit Arbeit verbunden und setzt auch ein gewisses Interesse am tun der Kinder voraus, das ja heutzutage traurigerweise nur noch eher selten zu finden ist. Dem Staat zu sagen "mach was" und viel zu jammern wenn etwas passiert ist, ist dagegen natürlich viel bequemer.
Klar müssen Kinder und Jugendliche vor diversen Sachen geschützt werden - aber damit reicht es auch mit der Einmischung des Staates.

Zum Thread:
Der Grundtenor ist doch:

Warum ist es indiziert UND dann auch noch geschnitten? Eins sollte doch eigentlich das andere ausschließen.

Okay, L4D ist wohl verdächtigt, strafrechtliche Inhalte zu haben, daher die Liste B - aber einfach mal von den "normalen" 18+ Titeln ausgegangen, die, obwohl für Jugendliche nicht geeignet und an diese auch nicht verkauft / weitergegeben werden dürfen, trotzdem noch geschnitten sind.

Warum zum Fuchs muss ich mit 32 Jahren immer noch irgendwelche "light" 18+ Titel kaufen, die im europäischen Umland teilweise bereits ab 16 zu haben sind - ungeschnitten.
Ich kann alles tun und lassen, was ich im Rechtsverkehr tun und lassen darf, aber sowas "sinnfreies" wie Computerspiele müssen mir entschärft vorgesetzt werden. Das ist schlicht und ergreifend überzogen.
Entweder ich vertraue meinen Regeln ("Für Jugendliche nicht geeignet und dürfen an diese auch nicht verkauft / weitergegeben werden.") und der Einhaltung dieser oder ich lass die ganzen Regelungen einfach bleiben, weil ich mich eh nicht darauf verlassen kann oder will, dass sie eingehalten werden und verbiete daher einfach alles.

Vielleicht sollten, zum Wohle des Volkes, in Deutschland verkaufte Spirituosen auch nur noch mit maximal 25 Volumenprozent Alkohol angeboten werden dürfen, während sich der Rest Europas weiter ungebremst zulöten darf.

Nicht falsch verstehen. Ich habe nichts dagegen, dass irgendwelcher nationalsozialistischer Scheiss aus Spielen entfernt wird oder z.B. komplett menschenverachtender Dreck ein Verkaufsverbot kassiert. Genauso wenig will ich P0rn in der Auslage bei REWE, Aldi oder Mediamarkt sehen - aber 18+ Titel, in denen Coladosen knistern sind einfach zu viel des Guten.
02.01.2009 13:22:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blind`

AUP blind` 05.02.2008
 
Zitat von Gisolator

Zumindest so, wie der Jugendschutz hier im Lande gehandhabt wird, ist er einfach unbrauchbar oder eher ein "Bürgerschutz".
Außerdem obliegt es immer noch den Erziehungsberechtigten, sich um ihre Kinder zu kümmern. Ich kann als Eltern nicht einfach alle und jede Verantwortung auf andere abwälzen. Ich sollte wissen, was meine Kinder so alles machen und tun, was mit PC, Handy und dergleichen so alles angestellt wird. Ich sollte mich informieren, was das für Sachen sind, die dort angesehen und gespielt werden und ich sollte entsprechend auch klare Verbote aussprechen und auf deren Einhaltung achten. Aber das ist halt mit Arbeit verbunden und setzt auch ein gewisses Interesse am tun der Kinder voraus, das ja heutzutage traurigerweise nur noch eher selten zu finden ist. Dem Staat zu sagen "mach was" und viel zu jammern wenn etwas passiert ist, ist dagegen natürlich viel bequemer.



Die Aufgabe des Staates ist es, unter anderem, den Rahmen für das bürgerliche Leben vorzugeben, was er mit Gesetzen und Verordnung, als auch der Kontrolle der Einhaltung dieser, umsetzt. Deswegen sind die Eltern nicht von ihren erzieherischen Pflichten befreit.

 
Zitat von Gisolator

Warum ist es indiziert UND dann auch noch geschnitten? Eins sollte doch eigentlich das andere ausschließen.



Ich glaube du hast da was falsch Verstanden. Die geschnitte, deutsche Version ist ganz normal ab 18 Jahren erhältlich. Die ungeschnittene Version dagegen ist indiziert.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von blind` am 02.01.2009 13:45]
02.01.2009 13:44:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gisolator

AUP Gisolator 09.05.2010
 
Zitat von blind`

Ich glaube du hast da was falsch Verstanden. Die geschnitte, deutsche Version ist ganz normal ab 18 Jahren erhältlich.

Warum ist die ab 18 Jahren erhältlich und dennoch geschnitten? Darum gehts.

 
Zitat von blind`

Die Aufgabe des Staates ist es, unter anderem, den Rahmen für das bürgerliche Leben vorzugeben, was er mit Gesetzen und Verordnung, als auch der Kontrolle der Einhaltung dieser, umsetzt. Deswegen sind die Eltern nicht von ihren erzieherischen Pflichten befreit.

Ich glaube du hast da was falsch Verstanden. Es geht mir in meiner Aussage darum, das viele Eltern einfach keine Lust auf Erziehung haben und deswegen versuchen, alles was geht auf den Staat abzuwälzen. Der kümmert sich schon.
Es soll alles mit Gesetzen und Verordnungen geregelt werden obwohl dies in diesem Umfang unnötig ist, da nach wie vor die Eltern in der Pflicht sind und eigentlich bereits alles ausreichend geregelt ist.
BGB und StGB jetzt mal außen vor: Ich brauche nicht Vater Staat der mir sagt "Das darf der Kleine nicht," da es einzig und allein meine Aufgabe ist, mein Kind zu erziehen.
Und was bringen staatliche Fürsorgepflichten, wenn mit Wissen des Jugendamtes Kinder dahinsiechen müssen, bis sie letztendlich sterben oder von ihren bekanntermaßen gewalttätigen Eltern umgebracht werden - und keiner konnte was tun, ebenso wenig wie jemand daran schuld ist? "Wir wussten ja nicht..." - Tja, zu spät. Dumm gelaufen. Mal wieder.
Wer wird da vor wem oder was geschützt? Was hier im Namen des Jugendschutzes alles läuft ist zum großen Teil nur am Ziel vorbeischießendes populistisches Blabla.
02.01.2009 14:33:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blind`

AUP blind` 05.02.2008
 
Zitat von Gisolator

Warum ist die ab 18 Jahren erhältlich und dennoch geschnitten? Darum gehts.




Weil sie sonst auch indiziert wäre peinlich/erstaunt Aber ich glaube du meinst dass die ungeschnittene schon nicht inidzierungswürdig ist.

 
Zitat von Gisolator
Ich glaube du hast da was falsch Verstanden. Es geht mir in meiner Aussage darum, das viele Eltern einfach keine Lust auf Erziehung haben und deswegen versuchen, alles was geht auf den Staat abzuwälzen. [...]



Ja klar. Wenn Eltern die lustigen farbigen Symbole mit den Zahlen drauf nicht beachten und nicht schauen was das Balk so treibt, ist das alles recht sinnlos.

Ich bin ja selbst auch gegen Zensur. Wie schon gesagt, will der Gesetzgeber mit einer Indizierung verhindern dass der Jugendliche überhaupt nur in Berührung damit kommt. Damit es erschwert wird, dass der 18 jährige Kumpel das für einen holt oder das Spiel in der Werbung noch angepriesen wird und noch mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht. Außerdem kannst du als Ü18er das Spiel doch trotzdem Uncut spielen (jetzt mal vom verkorksten Valve Cut/Uncut-System abgesehen)

Die in der Vergangenheit getätigten Entscheidungen, ob ein Spiel indiziert wird oder nicht, konnte ich auch selten nachvollziehen.
02.01.2009 15:02:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kalle die Banane

AUP Kalle die Banane 06.11.2010
 
Zitat von Gisolator

Warum ist die ab 18 Jahren erhältlich und dennoch geschnitten? Darum gehts.



Weil die uncut-Version von L4D -> §131 StGB erfüllt
02.01.2009 15:06:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PotBot

AUP PotBot 21.06.2011
Seit doch froh das es nicht noch geschnittener istpeinlich/erstaunt fröhlich

[keine ahnung ob es stimmt] ich hab gehört das es die X-Boxler noch schwerer getroffen hat. [/keine ahnung ob es stimmt]

btw: bekommt man hier in DE noch iwie ne uncut version? (is ja glaube ich indiziert) und wenn ich es im ausland bestelle ob es dann auch durch den zoll kommt
02.01.2009 15:06:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kalle die Banane

AUP Kalle die Banane 06.11.2010
 
Zitat von blind`

Ich bin ja selbst auch gegen Zensur.



 
Zitat von blind`

Die in der Vergangenheit getätigten Entscheidungen, ob ein Spiel indiziert wird oder nicht, konnte ich auch selten nachvollziehen.




Spiele wie Manhunt oder Condemned müssen ja nun wirklich net sein.

OK gegen diese Kandidaten ist unsere Zombijagt/flucht noch "harmlos"
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Kalle die Banane am 02.01.2009 15:10]
02.01.2009 15:09:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blind`

AUP blind` 05.02.2008
 
Zitat von Kalle die Banane

Spiele wie Manhunt oder Condemned müssen ja nun wirklich net sein.




Das hab ich jetzt einfach mal vorrausgesetzt. Sowas sollte klar sein.
02.01.2009 15:14:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strahlung-Alpha

AUP Strahlung-Alpha 19.09.2014
 
Zitat von Kalle die Banane

 
Zitat von Gisolator

Warum ist die ab 18 Jahren erhältlich und dennoch geschnitten? Darum gehts.



Weil die uncut-Version von L4D -> §131 StGB erfüllt



Das meint die BPjM. Als mündiger Bürger kann das durchaus anders sehen und sollte die Einstufung zumindest kritisch Betrachten, bevor man sein eigens Urteil fällt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Strahlung-Alpha am 02.01.2009 15:16]
02.01.2009 15:15:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kalle die Banane

AUP Kalle die Banane 06.11.2010
 
Zitat von Strahlung-Alpha

Das meint die BPjM. Als mündiger Bürger kann das durchaus anders sehen und sollte die Einstufung zumindest kritisch Betrachten, bevor man sein eigens Urteil fällt.



Das ist das Problem,

aus meine Sicht erfüllt L4D nicht diese Kriterien des §131.
Ich hab schon Filme gesehn, wo die Gewalt explizit dargestellt/verherrlicht wird.

Denn bei L4D steht ja nicht im Vordergrund das "töte möglichst viel Infizierte" sonder "Gelange/Überlebe die Strecke von Saferoom A nach Saferoom B" + Teamwork.
02.01.2009 15:25:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gisolator

AUP Gisolator 09.05.2010
 
Zitat von Kalle die Banane

 
Zitat von Gisolator

Warum ist die ab 18 Jahren erhältlich und dennoch geschnitten? Darum gehts.



Weil die uncut-Version von L4D -> §131 StGB erfüllt



Wenn §131 in der ungeschnittenen Version greift, so tut er das imo auch in der geschnittenen. Die Gewalttätigkeiten sind ja nach wie vor da, nur die Auswirkungen nicht mehr in der Form.
/Man müsste also, um den 131 zu umgehen, sämtliche Waffen gegen was harmloses austauschen. Gegen solche Gigant Q-Tips aus American Gladiators zum Beispiel.

Man könnte sich jetzt auch wieder ganz exquisit darüber streiten, ob es überhaupt gut ist, wenn brutal (z)erschossene "Lebewesen" in einem Spiel so ganz sauber, sang- und klanglos *zwusch* verschwinden.
Wenn man schon unter so einem Realitätsverlust leidet, um der Meinung sein zu müssen, mal eben auf die Strasse zu gehen und ein paar Leute zu zersägen, könnte man ja auf die Idee kommen, dass das genauso sauber, sang- und klanglos wie im Spiel geschieht. So würde gerade durch die Zensur eine weitere Hemmschwelle abgebaut werden.
Bei Americas Army zum Beispiel, lag es der Army ja sehr am Herzen, dass die Gewaltdarstellungen auf ein Minimum reduziert wurden - man wollte ja seine zukünftige Kundschaft nicht verschrecken.

Sowas wie die beiden Spiele, die Kalle da anspricht, meinte ich übrigens mit "komplett menschenverachtender Dreck."
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Gisolator am 02.01.2009 15:39]
02.01.2009 15:37:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blind`

AUP blind` 05.02.2008
Es entscheidet sich ja nicht dadurch dass Gewalt dargestellt wird sondern in welcher Art und Weise. Wenigstens wird nicht nur nach dem schwammigen Gesetzestext entschieden. Inwieweit die Gremien aber immer "richtig" liegen bzw. geeignet sind, ist natürlich kritisierbar.
02.01.2009 15:52:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gisolator

AUP Gisolator 09.05.2010
Tja, in vielen Importspielen gab und gibt es ja zumeist den Menüpunkt "Parental Control."
Dort kann man, teilweise sogar durch ein Passwort geschützt, festlegen, ob überhaupt Gewaltdarstellungen erfolgen und wenn ja, wie explizit diese sein dürfen.

Scheinbar sind wir Deutschen aber alle zu doof oder unfähig, um das selbst entscheiden zu können - also zumindest nach der Meinung unserer Volksvertreter mit den Augen rollend
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Gisolator am 02.01.2009 16:16]
02.01.2009 16:16:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kalle die Banane

AUP Kalle die Banane 06.11.2010
 
Zitat von Gisolator

Tja, in vielen Importspielen gab und gibt es ja zumeist den Menüpunkt "Parental Control."
Dort kann man, teilweise sogar durch ein Passwort geschützt, festlegen, ob überhaupt Gewaltdarstellungen erfolgen und wenn ja, wie explizit diese sein dürfen.

Scheinbar sind wir Deutschen aber alle zu doof oder unfähig, um das selbst entscheiden zu können - also zumindest nach der Meinung unserer Volksvertreter mit den Augen rollend



gerade gefunden Breites Grinsen :
02.01.2009 16:20:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Neme69

tf2_spy.png
Eigentlich hat Gisolator schon alles gesagt und vollkommen Recht.

Großartiges kann man dazu nicht mehr sagen:

Es kann einfach ums verrecken nicht sein, dass der Staat mir, einem volljährigen Erwachsenen Menschen, verbietet eine in grafische Darstellung umgewandelte Dualzahlenfolge, wiedergegebene, angebliche Gewaltdarstellung auf einem Monitor, in dem ich VIRTUELL auf NICHT-Menschen schieße nur um VIRTUELL mein eigenes Leben zu schützen, zu verbieten!

Ich habe als erwachsener Mensch mein Recht DIES selbst zu entscheiden, da es keine rechtswidrigen Inhalte enthält. Siehe Grundgesetzbuch der Menschenwürde...
Aber dies will dann wieder keinem auffallen. Bei Call of Duty 5 verstehe ich eine Indizierung der Hackenkreuze gerade noch so. Wobei ich zu diesem Punkt im Zusammenhang sagen muss, dass MEINE GENERATION mit dem ganzen Scheiß rein gar nichts zu tun hat. Wer seine Augen verschließt und nie darüber redet, tut doch genau genommen das Gegenteil vom Richtigen als der, der offen und ehrlich sagen kann, dass es sich so abgespielt hat und es scheiße war und im Hintergrund sogar über einen nicht allzu geschmacklosen/menschenverachtenden Witz lachen kann. Jeder weiß, dass es scheiße war und jedes Land macht seine Fehler und wir haben damals halt ganz großen Mist gebaut.

Natürlich muss man zusätzlich als das Land, dass einen Krieg verliert, mit allen auch teilweise unrecht aufgetragenen Bürden leben, siehe Irak und CoKG. Länder die einen Krieg gewinnen, haben natürlich nichts unrechtes getan, sondern die Welt befreit: siehe USA.

Ich mag alle freundlichen Menschen, egal wo diese her kommen. Aber mich kotzt es so an, dass es auf diesem Planeten keine "Gerechtigkeit" mehr gibt, sondern nur eine durch den Staat bestimmte Gerechtigkeit, der man sich anpassen muss oder als ausgestoßenes Arschloch weiterleben kann. Das gleiche bei den Computerspielen. Spielt man solche Spiele wie Left4Dead, sind diese nicht Gesellschaftskonform und Andere, die das als nicht richtig empfinden, bezeichnen einen dann als Gewaltfetischist oder sonst irgendwas...

Ich bin ein ganz lieber netter Mensch und weiß wo meine Grenzen sind. Ist das im Alkoholbereich, im Kampfsportbereich oder sonst wo... Es ist und bleibt eine Frage der Interpretation der Dinge... Die Leute kapieren das heutzutage nicht mehr. Wer den ganzen Tag nur Bildzeitung liest und Fernseh schaut, anschließend noch Geiz als "GEIL" empfindet, kann das auch nicht mehr kapieren...

Soviel dazu!

Greetz
Neme
02.01.2009 16:27:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Left 4 Dead Uncut?
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste »

mods.de - Forum » Left 4 Dead » 

Hop to:  

| tech | impressum