Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, dancing_quake, GarlandGreene, Sharku


 Thema: Hardware-Kaufberatung ( Achtung, Kompetenz! )
« erste « vorherige 1 ... 1263 1264 1265 1266 [1267] 1268 1269 1270 1271 ... 1277 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
dantoX

dantoX
 
Zitat von Real_Futti

Hat der TFT keine 2 Eingänge?



So habe ich das hier über Jahre hinweg betrieben: 2PCs, 2 Monitore. Jeder Monitor ist in der Lage von beiden PCs anzuzeigen. Welcher Screen hat denn nur einen Eingang?
26.12.2021 20:39:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr. Schlauschlau

AUP Dr. Schlauschlau 30.01.2011
Problem ist eher, dass der Arbeitslaptop nur einen HDMI-Ausgang hat.
26.12.2021 22:27:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet
 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Problem ist eher, dass der Arbeitslaptop nur einen HDMI-Ausgang hat.


Und wie sind die Eingänge am TFT? Und die Ausgänge am PC?
26.12.2021 22:52:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Problem ist eher, dass der Arbeitslaptop nur einen HDMI-Ausgang hat.


Und wie sind die Eingänge am TFT? Und die Ausgänge am PC?



Ich sage mal voraus, dass dein TFT zwei von den folgenden Eingängen besitzt: DVI, HDMI, Displayport. Dann bräuchtest du am PC entweder ein anderes Kabel oder schlicht einen Adapter.

Würde ich in jedem Fall einem externen Switch vorziehen.
26.12.2021 23:17:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dummvogel

AUP Dummvogel 26.06.2019
 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Problem ist eher, dass der Arbeitslaptop nur einen HDMI-Ausgang hat.


https://www.amazon.de/dp/B083NZJRLG
Kein Problem, gibts Lösungen für. Ansonsten ne Dock oder USB-C auf DP?
27.12.2021 3:01:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr. Schlauschlau

AUP Dr. Schlauschlau 30.01.2011
Das problem ist nicht der Monitor (Dell S2721DGFA), sondern der Laptop, da dieser nur einen Ausgang hat. Welcher Splitter/Switch/Hub ist denn zu empfehlen?
27.12.2021 12:20:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
Pfeil
HDMI unterstützt kein MST. Du brauchst ein Dock mit Displaylink.
27.12.2021 13:28:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet
 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Das problem ist nicht der Monitor (Dell S2721DGFA), sondern der Laptop, da dieser nur einen Ausgang hat. Welcher Splitter/Switch/Hub ist denn zu empfehlen?


Ich versteh dich immer noch nicht. Notebook mit HDMI an den TFT und der PC mit DP an den TFT.

¤:
Ansonsten lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen, meine Güte
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Real_Futti am 27.12.2021 16:04]
27.12.2021 16:03:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr. Schlauschlau

AUP Dr. Schlauschlau 30.01.2011
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Das problem ist nicht der Monitor (Dell S2721DGFA), sondern der Laptop, da dieser nur einen Ausgang hat. Welcher Splitter/Switch/Hub ist denn zu empfehlen?


Ich versteh dich immer noch nicht. Notebook mit HDMI an den TFT und der PC mit DP an den TFT.

¤:
Ansonsten lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen, meine Güte



 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Gibt es Hubs, an die ich zwei Monitore anschließen kann und gleichzeitig zwei Computer? Würde gerne meine Monitore nicht immer umstecken müssen, wenn ich arbeiten will und umgekehrt. Auflösung wäre WQHD und 144 Hz.



Für Dich extra nochmal den relevanten Teil markiert. Ich will zwei Monitore gleichzeitig nutzen. Während der Arbeit mit dem Laptop, nach der Arbeit mit dem privaten Computer. Aber ohne irgendwas umstecken zu müssen.
27.12.2021 16:56:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[TDE]Killersemmel

AUP [TDE]Killersemmel 27.02.2015
Such Mal nach "Articona 2 Port kvm Switch with audio" den Nutze ich im Home-Office für genau das Problem. Desktop PC und Laptop mit Docking Station angeschlossen an meine beiden privaten Bildschirme.
27.12.2021 17:29:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

AUP csde_rats 04.09.2021
 
Zitat von Dr. Schlauschlau

 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Gibt es Hubs, an die ich zwei Monitore anschließen kann und gleichzeitig zwei Computer? Würde gerne meine Monitore nicht immer umstecken müssen, wenn ich arbeiten will und umgekehrt. Auflösung wäre WQHD und 144 Hz.



Für Dich extra nochmal den relevanten Teil markiert. Ich will zwei Monitore gleichzeitig nutzen. Während der Arbeit mit dem Laptop, nach der Arbeit mit dem privaten Computer. Aber ohne irgendwas umstecken zu müssen.



 
Zitat von red

HDMI unterstützt kein MST. Du brauchst ein Dock mit Displaylink.



Exakt diese Frage gab es auf den letzten paar Seiten schonmal, bitte stell dich also erstmal vor und benutze die SuFu.
27.12.2021 17:41:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet
 
Zitat von Dr. Schlauschlau

 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Das problem ist nicht der Monitor (Dell S2721DGFA), sondern der Laptop, da dieser nur einen Ausgang hat. Welcher Splitter/Switch/Hub ist denn zu empfehlen?


Ich versteh dich immer noch nicht. Notebook mit HDMI an den TFT und der PC mit DP an den TFT.

¤:
Ansonsten lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen, meine Güte



 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Gibt es Hubs, an die ich zwei Monitore anschließen kann und gleichzeitig zwei Computer? Würde gerne meine Monitore nicht immer umstecken müssen, wenn ich arbeiten will und umgekehrt. Auflösung wäre WQHD und 144 Hz.



Für Dich extra nochmal den relevanten Teil markiert. Ich will zwei Monitore gleichzeitig nutzen. Während der Arbeit mit dem Laptop, nach der Arbeit mit dem privaten Computer. Aber ohne irgendwas umstecken zu müssen.


Ok, verstanden
27.12.2021 20:13:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dummvogel

AUP Dummvogel 26.06.2019
 
Zitat von Dr. Schlauschlau

 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Das problem ist nicht der Monitor (Dell S2721DGFA), sondern der Laptop, da dieser nur einen Ausgang hat. Welcher Splitter/Switch/Hub ist denn zu empfehlen?


Ich versteh dich immer noch nicht. Notebook mit HDMI an den TFT und der PC mit DP an den TFT.

¤:
Ansonsten lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen, meine Güte



 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Gibt es Hubs, an die ich zwei Monitore anschließen kann und gleichzeitig zwei Computer? Würde gerne meine Monitore nicht immer umstecken müssen, wenn ich arbeiten will und umgekehrt. Auflösung wäre WQHD und 144 Hz.



Für Dich extra nochmal den relevanten Teil markiert. Ich will zwei Monitore gleichzeitig nutzen. Während der Arbeit mit dem Laptop, nach der Arbeit mit dem privaten Computer. Aber ohne irgendwas umstecken zu müssen.


Sag mal das Modell des Laptops an.
27.12.2021 22:03:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Dr. Schlauschlau

 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Das problem ist nicht der Monitor (Dell S2721DGFA), sondern der Laptop, da dieser nur einen Ausgang hat. Welcher Splitter/Switch/Hub ist denn zu empfehlen?


Ich versteh dich immer noch nicht. Notebook mit HDMI an den TFT und der PC mit DP an den TFT.

¤:
Ansonsten lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen, meine Güte :|



 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Gibt es Hubs, an die ich zwei Monitore anschließen kann und gleichzeitig zwei Computer? Würde gerne meine Monitore nicht immer umstecken müssen, wenn ich arbeiten will und umgekehrt. Auflösung wäre WQHD und 144 Hz.



Für Dich extra nochmal den relevanten Teil markiert. Ich will zwei Monitore gleichzeitig nutzen. Während der Arbeit mit dem Laptop, nach der Arbeit mit dem privaten Computer. Aber ohne irgendwas umstecken zu müssen.


Ok, verstanden :)


Ja, aber das wurde jetzt auch schon mehrfach gesagt - privater Rechner hängt je Display am den beiden DPI Eingängen, Firmenrechner/Dock hängt an den beiden HDMI Eingängen. Beide Monitore kriegen den Input auf "Auto" gestellt und gucken dann, woher ein Signal kommt (aka welcher Rechner an ist) und schalten dann um. Dann macht noch ein USB Hub Sinn, an den Tastatur, Maus, Headset kommen und den du umschalten kannst (privat / Firma). Nichts umstecken, nichts teures besorgen, kein Problem mit 144 Hz etc.
27.12.2021 23:49:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dantoX

dantoX
Der Arbeits-Laptop hat wohl nur einen Video-Ausgang.
28.12.2021 0:14:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Deswegen steht da auch Dock. Mache ich übrigens genau so seit Jahren und fahre damit 1a.
28.12.2021 7:24:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
gibts eigentlich irgendwo ne liste an am4-mainboards, mit denen bestätigt ecc korrektur funktioniert?
bei meiner bisherigen suche bin ich nur über tonnenweise konjunktive gestolpert.
28.12.2021 21:02:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
a1ex

a1ex_small2
Haha...

Asus Prime X570 Pro sagt hier:
dmidecode --type=memory
 
Code:
Handle 0x0036, DMI type 16, 23 bytes                                                                                                                                         
Physical Memory Array                                                                                                                                                        
        Location: System Board Or Motherboard                                                                                                                                
        Use: System Memory                                                                                                                                                   
        Error Correction Type: Multi-bit ECC
...

Handle 0x0040, DMI type 17, 92 bytes
Memory Device
        Array Handle: 0x0036
        Error Information Handle: 0x003F
        Total Width: 72 bits
        Data Width: 64 bits


edac-util
 
Code:
edac-util: No errors to report.


Geht es? /shrug
Als ich Informationen gesucht hatte hieß es mit Asus hat man die besten Chancen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von a1ex am 29.12.2021 1:48]
29.12.2021 1:43:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
asnu

tf2_spy.png
 
Zitat von Atomsk

gibts eigentlich irgendwo ne liste an am4-mainboards, mit denen bestätigt ecc korrektur funktioniert?
bei meiner bisherigen suche bin ich nur über tonnenweise konjunktive gestolpert.



Ja gibt es. War da gerade selbst auf der Suche. ASRock z.B. führt teilweise explizit in der Speicherkompatibilitäts-Liste ECC Module auf. Beispiel: https://geizhals.de/asrock-b550m-itx-ac-a2299233.html?hloc=at&hloc=de
Dort sind diese Module als kompatibel aufgelistet:
https://geizhals.de/kingston-server-premier-dimm-32gb-ksm26ed8-32me-a2349167.html?hloc=at&hloc=de

Es muss wohl auf dem Board physisch schon vorbereitet sein, aber hier geben die Hersteller schon klar an, ob ein Board ECC kompatibel ist. Gibt auch bei Geizhals einen entsprechenden Filter.

Der Link oben ist jetzt ein ITX Beispiel (weil ich zu dem Zeitpunkt ein Micro Server plante). Gibt aber auch größere Boards von ASRock wo ich das gesehen habe. Wenn du das z.B. mit einer PRO APU von AMD paarst hast du dann "offiziellen" Support aller Komponenten.

Ich selbst habe jetzt letztlich doch Komponenten bestellt, wo der Speicher nicht explizit in der Kompatibilitätsliste auftaucht. Ich denke das liegt aber auch einfach daran, dass sich das für die nicht lohnt, solche exotischen Kombis zu testen. Kommt wohl noch diese Woche, ich bin gespannt.
29.12.2021 7:34:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
das problem ist, "kompatibel" heißt erstmal, dass das system an sich läuft, wenn man solchen ram reinsteckt.
es bedeutet noch lange nicht, dass die fehlerkorrektur auch aktiv ist. meinem verständnis nach (was ich bisher rausfinden konnte) brauchts auf dem mainboard zwischen controller/sockel und den speicher slots eine extra trace, damit die bit-korrektur sauber läuft.

asrock scheint bei so ziemlich allen boards dazu zu schreiben, dass sie ecc-kompatibel sind, aber klare aussagen, was genau dies jetzt bedeutet, konnte ich nicht finden. das reichte von "läuft auf allen boards" über "läuft nur auf asrock rack boards" bis hin zu "läuft mal hier, mal da - viel glück".


zum thema pro apu: das ist ne leichte misskonzeption. jede ryzen CPU ist fähig, ecc fehlerkorrektur zu nutzen. willst du aber ein system mit igpu bauen, musst du eine pro APU nehmen. konventionelle apu sind nicht in der lage, die ecc fehlerkorrektur zu nutzen - aussage von amd direkt.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Atomsk am 29.12.2021 9:02]
29.12.2021 8:57:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
asnu

tf2_spy.png
Alles soweit richtig, dort wo ECC explizit in der Memory Liste von ASRock steht wurde das aber auch so getestet (also ob es aktiv ist). Hatte ich vor einiger Zeit in einem Reddit Post von einem ASRock Mitarbeiter gelesen, finde ich allerdings auf die Schnelle nicht.

Mehr Sicherheit gibt es nicht denke ich. Im Zweifel halt ausprobieren und ggf. vom Widerrufsrecht Gebrauch machen.

 
Zitat von Atomsk

zum thema pro apu: das ist ne leichte misskonzeption. jede ryzen CPU ist fähig, ecc fehlerkorrektur zu nutzen. willst du aber ein system mit igpu bauen, musst du eine pro APU nehmen. konventionelle apu sind nicht in der lage, die ecc fehlerkorrektur zu nutzen - aussage von amd direkt.


Also ist eben nicht jede Ryzen CPU fähig, ECC Fehlerkorrektur zu nutzen. Das ist im Falle der APUs tatsächlich eine recht fiese Falle. Was ich an Erfahrungsberichten gelesen habe laufen die tatsächlich überhaupt nicht mit ECC RAM (sprich sie booten garnicht)
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von asnu am 29.12.2021 9:28]
29.12.2021 9:26:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von asnu

Also ist eben nicht jede Ryzen CPU fähig, ECC Fehlerkorrektur zu nutzen.



CPU != APU, wenn man im amd-lingo bleibt.
29.12.2021 9:46:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
asnu

tf2_spy.png
Andere Frage: Hat hier schon jemand Erfahrungen gemacht mit der KVM Technologie DASH von AMD? Das bringen die PRO (A/C)PUs von AMD ja mit, aber die Auswahl an kompatiblen Boards scheint mir sehr(!) gering. Gibt laut GH nur zwei Boards mit A520 Chipsatz und davon auch nur eins mit ECC Support. Wäre für den (Home-)Server Einsatz ja theoretisch ganz interessant.
29.12.2021 11:45:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

AUP csde_rats 04.09.2021
Bei den APUs brauchst du lediglich die jeweilige Pro SKU, dann geht auch ECC.

edac-util ist schon korrekt. Wenn das sagt keine Fehler / x Fehler gefunden, dann hat der Kernel einen Speichercontroller mit ECC gefunden. Wenn der Kernel nix von ECC weiß oder es aus ist, dann steht was ala "No memory controller found" oder so. Allerdings gibt's ein paar Nischenplatformen (z.B. die alten E3 und i3), wo der Kernel nicht weiß, dass die ECC können, d.h. edac-util sagt "No memory controller found", obwohl ECC aktiv ist. Umgekehrt passiert das glaube ich nicht. Übertakte den Speicher mal ein bisschen und du solltest seitens edac-util irgendwann Fehler sehen.

Hardwaremäßig braucht ECC - seitens des Boards - lediglich acht zusätzliche Datenleitungen pro Speicherkanal. Bei ECC-Speicher kann man auch problemlos ignorieren, dass es da ein neuntes Byte gibt, deswegen funktioniert ECC-Speicher eigentlich©®™ überall - nur im Zweifel eben ohne die ECC-Funktionalität (der Speicher hat kein Mitspracherecht, wie er benutzt wird - nur nen Wunschzettel (=das SPD-EEPROM). Wenn eine Maschine es mit ECC-Speicher nicht durch den POST schafft, dann liegt das daran, dass jemand Code in die Firmware getan hat der explizit schaut, ob da ECC-Speicher steckt und dann sagt "NEIN NEIN NEIN, KEIN BOOT".

--

"AMD DASH" -> "DASH (Desktop and mobile Architecture for System Hardware) is a client management standard released by the DMTF (Distributed Management Task Force)." -> DMTF -> Rückwärts gehen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von csde_rats am 29.12.2021 20:33]
29.12.2021 20:32:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
heutenoch

X-Mas Leet
Bzgl. ECC:

    Ryzen 5 PRO 5650G
    GIGABYTE A520M DS3H
    2x Kingston KSM32ES8/8HD

dmidecode sagt Multi-bit ECC etc, memtest86 erkennt auch ECC bei den Modulen, edac-util erkennt aber (noch?) keinen Controller, war aber auch ein älteres ISO.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von heutenoch am 01.01.2022 20:54]
01.01.2022 20:39:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 03.01.2022 14:14]
03.01.2022 14:14:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 17.01.2013
Fürs Tabletop spielen würde ich gerne 2 Tablets kaufen. Die müssen nur Browser und PDF können, sonst gar nix. Kein Video, kein Sound, keine Games. Akku so 6h.

Hat da wer ne Idee?
12.01.2022 13:17:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr. Schlauschlau

AUP Dr. Schlauschlau 30.01.2011
Was macht der erste Switch besser als der zweite?
https://www.amazon.de/dp/B00N0OHEMA/

https://www.amazon.de/dp/B00A128S24/
12.01.2022 21:41:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dummvogel

AUP Dummvogel 26.06.2019
 
Zitat von Bregor

Fürs Tabletop spielen würde ich gerne 2 Tablets kaufen. Die müssen nur Browser und PDF können, sonst gar nix. Kein Video, kein Sound, keine Games. Akku so 6h.

Hat da wer ne Idee?


Windows akzeptabel? Es ist kein Stift dabei, aber es gibt welche dafür. Vielleicht ganz nett für Tabletop.
Gibts als 2. Wahl für 299. Ansonsten teurer. Und kann dann auch mehr als nur Browser.
X1 Tablet Gen2
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Dummvogel am 12.01.2022 21:57]
12.01.2022 21:55:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Was macht der erste Switch besser als der zweite?
https://www.amazon.de/dp/B00N0OHEMA/

https://www.amazon.de/dp/B00A128S24/




der E hat n paar software features mehr:

Quality of Service:
Support Port-based/802.1p/DSCP priority
Support 4 priority queues
Rate Limit
Storm Control

L2 Features:
Static Link Aggregation
Port Mirroring
Cable Diagnostics
Loop Prevention

VLAN:
Supports up to 32 VLANs simultaneously (out of 4K VLAN IDs)
MTU/Port/Tag VLAN

Transmission Method:
Store-And-Forward



wenn du das nicht brauchst, brauchste die version auch nicht.
12.01.2022 22:54:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hardware-Kaufberatung ( Achtung, Kompetenz! )
« erste « vorherige 1 ... 1263 1264 1265 1266 [1267] 1268 1269 1270 1271 ... 1277 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Hardware & Netzwerk » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
01.05.2020 17:08:07 Atomsk hat diesen Thread repariert.
09.12.2018 22:26:21 Atomsk hat diesen Thread repariert.
13.07.2009 23:45:52 Atomsk hat diesen Thread wieder geöffnet.
13.07.2009 23:13:54 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum