Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Eric Cartman


 Thema: Suche Wohnung in Hamburg ( Irgendwelche Tipps? )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Jayposel

Guerilla
Ich hab selbst hier in Neukölln in Berlin meinen Lebenslauf abgegeben, Schufa auskunft und Bürgschaft sowieso weil der Run hier auf die Wohnungen auch abartige Dimensionen angenommen hat.

Und da der Sohn der Maklerin auch grade ein bilinguales Abitur macht so wie ich es damals gemacht habe fand sie mich ja "ach so sympathisch" und hat mir direkt die Bude gegeben. Die Alte hatte ziemlich einen an der Waffel aber hauptsache ich hab die Bude, scheissegal ob ich dafür 1 Tonne Schleim auspacken musste oder nicht.
12.08.2011 13:34:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
postalschrulla

AUP postalschrulla 25.08.2010
 
Zitat von fatal-x

urgs, sowas find ich schon hart eklig, wenn man sich für irgendwelche Drecksbuden mitm Lebenslauf und Anschreiben bewerben muss um erfolgreich dabei zu sein. Bald kommst noch soweit das man ein Zeugnis vorzeigen muss, was der vorherige Mieter ausgefüllt hat, hast einmal ne zu laute party gemacht bekommst dann auf Jahre keine Wohnung mehr oder son scheiß.

Da gehe ich eher den Weg wie Karlson, wenn ein Wechsel ansteht, als Hauptmieter und 2,5 Zimmer dauert das hoffentlich noch lange.



naja es war bei uns viel mehr ein anschreiben, in dem wir erklärt haben warum wir dort wohnen wollen und tolle mieter sind. mit kleinen fotos von jedem und was wir so machen. und für die wohnung hat es sich auf jeden fall gelohnt. es ist zumindest kein drecksloch fröhlich
12.08.2011 22:44:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von postalschrulla

naja es war bei uns viel mehr ein anschreiben, in dem wir erklärt haben warum wir dort wohnen wollen und tolle mieter sind. mit kleinen fotos von jedem und was wir so machen. und für die wohnung hat es sich auf jeden fall gelohnt. es ist zumindest kein drecksloch fröhlich



Ich habe meine bisher endgeile Wohnung bekommen, indem ich mir entsprechende Kontakte aufgebaut habe. Sowas dauert zwar länger, wenn man als Außenstehender nach HH kommt, aber das ist mir viel lieber als das würdelose Duckmäuser-Spiel zu spielen und mich für eine Wohnung wie für einen Job zu bewerben.
14.08.2011 19:23:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Jayposel

Ich hab selbst hier in Neukölln in Berlin meinen Lebenslauf abgegeben, Schufa auskunft und Bürgschaft sowieso weil der Run hier auf die Wohnungen auch abartige Dimensionen angenommen hat.



Bisher dachte ich immer, Lebenslauf und Schufa-Prüfung sei nur nötig, wenn man aus Berlin-Neukölln raus will.
15.08.2011 11:09:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
camera surveillance

AUP camera surveillance 15.09.2014
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von postalschrulla

naja es war bei uns viel mehr ein anschreiben, in dem wir erklärt haben warum wir dort wohnen wollen und tolle mieter sind. mit kleinen fotos von jedem und was wir so machen. und für die wohnung hat es sich auf jeden fall gelohnt. es ist zumindest kein drecksloch fröhlich



Ich habe meine bisher endgeile Wohnung bekommen, indem ich mir entsprechende Kontakte aufgebaut habe. Sowas dauert zwar länger, wenn man als Außenstehender nach HH kommt, aber das ist mir viel lieber als das würdelose Duckmäuser-Spiel zu spielen und mich für eine Wohnung wie für einen Job zu bewerben.



Und bei einem Job findest du das würdelose Duckmäuser-Spiel in Ordnung?
15.08.2011 17:39:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
es ist etwas anderes, ob man sich dafür bewirbt geld zu verdienen oder geld auszugeben
15.08.2011 18:06:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
 
Zitat von camera surveillance

 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von postalschrulla

naja es war bei uns viel mehr ein anschreiben, in dem wir erklärt haben warum wir dort wohnen wollen und tolle mieter sind. mit kleinen fotos von jedem und was wir so machen. und für die wohnung hat es sich auf jeden fall gelohnt. es ist zumindest kein drecksloch fröhlich



Ich habe meine bisher endgeile Wohnung bekommen, indem ich mir entsprechende Kontakte aufgebaut habe. Sowas dauert zwar länger, wenn man als Außenstehender nach HH kommt, aber das ist mir viel lieber als das würdelose Duckmäuser-Spiel zu spielen und mich für eine Wohnung wie für einen Job zu bewerben.



Und bei einem Job findest du das würdelose Duckmäuser-Spiel in Ordnung?



Nein, aber bei einem Job bleibt dir nun einmal nichts anderes übrig, als dich darauf mit den üblichen Unterlagen zu bewerben. Allerdings für eine Wohnung den Lebenslauf mit Anschreiben bereitzuhalten und einem Makler in den Arsch zu kriechen, ist meine Sache nicht.
15.08.2011 21:11:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nekojin

AUP nekojin 26.05.2016
 
Zitat von Jayposel

So liebe Leude,

ich suche auch in HH.

Wohne grad noch in Berlin und die Mieten steigen hier ja auch ordentlich aber HH ist nochmal ne andere Nummer.

Bin eigentlich gut informiert und kenne auch viele in Hamburg, vielleicht ergibt sich ja was.

Trotzdem 2 Fragen:

1.Bei immonet finde ich zur Zeit echt gute Angebote an 1 Zimmer Wohnungen zu bezahlbaren Preisen (ok die Courtagen sind hoch aber egal). Hat man da als Student ne Chance bei der Besichtigung mit ner Bürgschaft der Eltern oder kann ich da gleich vergessen?

2. Falls jemand ein WG Zimmer frei hat oder wen kennt, bitte melden. Hab zahlreiche WG Erfahrungen und bin ziemlich entspannt!

Danke




sofern du noch student bist bietet sich ne bürgschaft der eltern an. am besten auch gleich diekt sagen dass das kein problem sei und so kram und dann am ball bleiben wenn dir ne bude gefällt, dann hast du gute chancen was zu finden.
ich hab vor ein paar jahren meine erste bude mit bürgschaft bezogen und das war kein problem. hab gleich die bude bekommen die ich wollte. die nachfolgende habe ich zu zweit bezogen, aber auch da hab ich noch eine bürgschaft angegeben. auch wenn ich diese nie beansprucht habe sehen das die vermieter ganz gerne bei unserer "lotterjugend".
viel glück
22.08.2011 19:15:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
choke_chain

AUP choke_chain 24.08.2010
hat sich erledigt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von choke_chain am 23.01.2012 14:25]
17.10.2011 12:00:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ClaytonBigsby

UT Malcom
Sollte euch ein Vermieter jemals dazu nötigen Bürgschaft und Barkaution zu hinterlegen, nach Vertragsabschluss auf die gesetzliche Begrenzung der Mietkaution (§ 551 BGB -> § 812 BGB)
pochen und Geld oder Bürgschaft zurückverlangen.

Und Bürgschaften natürlich immer nur in Höhe von maximal drei Monatsmieten ausstellen.
08.01.2012 12:12:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Vor allem das "vom Vermögen des Vermieters getrennt anlegen" ist n wichtiger Punkt. In HH kann man recht unkompliziert bei der Haspa ein Mietkautionssparbuch anlegen lassen, wo man die Summe einzahlt die vereinbart ist und wo dann bis zur Beendigung des Mietverhältnisses nur ver Vermieter zugriffsberechtigt ist (z.B. wenn die Kaution tatsächlich zur Deckung von Schäden herhalten muss).

Das Sparbuch im Original hat dann während der Dauer des Mietverhältnisses der Vermieter, aber es ist auf euren Namen ausgestellt - damit ist dann klar von wem das Geld was da drauf ist stammt und das Gedöns mit den Zinsen ist auch erledigt.
08.01.2012 12:46:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ClaytonBigsby

UT Malcom
Es gibt extra Mietkautionskonten für sowas, da muss dann das Sparbuch auch gar nicht aus der Hand gegeben werden, sondern es wird das Sparbuch verpfändet.

Wenn man gerade so gar keinen Bock hat Kohle abzudrücken (aber ein Einkommen) kann man ja auch das ganze per Aval lösen. Die Bank garantiert Regulierung bis zu einem bestimmten Betrag (weil Hipo und Kohle und so) und du zahlst ein paar Mark fünfzig dafür im Jahr.

Man braucht also nichtmal Eltern oder so für Bürgschaftswillige Vermieter, es reicht eine Bank Augenzwinkern
09.01.2012 2:51:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jayposel

Guerilla
Hätte vom 01.02 - 10.03 mein Zimmer zur Untermiete (Eimsbüttel) abzugeben. 350 Euro kostet der Spass, vielleicht wisst ihr ja grad jemanden!
20.01.2012 18:07:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Reportage, die sehr schön den Horror der Wohnungssuche in Hamburg beschreibt:


http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_reportage/videos/diereportage251.html
24.01.2012 21:55:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Cuthdingsbums

Cuthdingsbums
Hey,

wollte hier nochmal www.studikaution.de in die Runde werfen. Ich persönlich finde das Angebot fair.
24.03.2012 22:25:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ClaytonBigsby

UT Malcom
Zu teuer. Mietaval bei der Hausbank ist billiger.
11.04.2012 6:20:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Modmaker

AUP Modmaker 08.08.2011
Hat jemand irgendwo gute Tips für ne kleine Bude?
Ich brauche wirklich nichts großes (Student), will aber meine eigenen 4 Wände haben. WG ist nichts für mich. Gibt es irgendwas (am besten) nördlich der Elbe oder überhaupt was, wo in der Nähe eine Bahnanbindung ist? Wohne zur Zeit noch bei meinen Alten südlich der Elbe und muss langsam mal raus. Welche Gegegenden sind bezahlbar und wo sollte man anfangen zu suchen. Weiß irgendwie noch gar nicht wie ich anfangen muss.
Bafög habe ich bisher nicht bekommen, aber ich denke mit einem Mix aus Studentenjob, Bafög und kleine Unterstützung der Eltern müsste das was werden, oder mal ich mir das zu optimistisch aus?
20.05.2012 12:58:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Koshin23

Arctic
 
Zitat von Modmaker

Hat jemand irgendwo gute Tips für ne kleine Bude?
Ich brauche wirklich nichts großes (Student), will aber meine eigenen 4 Wände haben. WG ist nichts für mich. Gibt es irgendwas (am besten) nördlich der Elbe oder überhaupt was, wo in der Nähe eine Bahnanbindung ist? Wohne zur Zeit noch bei meinen Alten südlich der Elbe und muss langsam mal raus. Welche Gegegenden sind bezahlbar und wo sollte man anfangen zu suchen. Weiß irgendwie noch gar nicht wie ich anfangen muss.
Bafög habe ich bisher nicht bekommen, aber ich denke mit einem Mix aus Studentenjob, Bafög und kleine Unterstützung der Eltern müsste das was werden, oder mal ich mir das zu optimistisch aus?



Eine eigene Wohnung als Student... bei einem gut geregelten Einkommen und ausreichend Geld für die Kaution und ein wenig Glück, einen netten Vermieter zu finden, müsste das kein Problem sein. 1-1,5 Zimmerwohnungen sind schwer in Hamburg zu finden, da sehr viele auch schon auf soeine Wohnung warten. Es gibt viele Wohnungsbörsen, da evt. jemanden finden der einen Nachmieter sucht für seine Wohnung...
21.05.2012 6:53:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Modmaker

AUP Modmaker 08.08.2011
Welche Gegenden sind den so zu empfehlen? Ideal wäre alles rund um Altona-Altstadt. Also Ottensen, Altona(-Nord), St. Pauli, Schanze, Eimsbüttel, Hoheluft und Harvestehude. Also praktisch ringförmig um Altona/Kiez. Winterhude sah eigentlich auch nicht so schlecht aus, aber ist ja dann auch schon etwas weiter weg.
Ist der genannten Gegend eine 1-Zimmer-Wohnung von 400-max.500 Warm zu bekommen, oder ist das zu utopisch?

Also wenn das wirklich so ist, dass da 60 Leute für eine Wohnung anstehen kann man das wohl sicherlich gleich vergessen...
Haba gerade mal bei der Saga-GWG geguckt und auf deren Seite hatten sie gerade mal 6 Wohnungen frei...
21.05.2012 13:47:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tico

donald39
Da haste dir aber mal grad so mit die teuersten und beliebtesten Stadtteile ausgesucht ...
21.05.2012 18:51:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jehova-3

Arctic
 
Zitat von tico

Da haste dir aber mal grad so mit die teuersten und beliebtesten Stadtteile ausgesucht ...



Alle anderen sind ja auch kacke
21.05.2012 18:53:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tico

donald39
Frag mal bei "camera surveillance" nach. Der hat vor drei Wochen hier eine Wohnung angeboten.
21.05.2012 19:02:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von Modmaker

Ist der genannten Gegend eine 1-Zimmer-Wohnung von 400-max.500 Warm zu bekommen, oder ist das zu utopisch?

Also wenn das wirklich so ist, dass da 60 Leute für eine Wohnung anstehen kann man das wohl sicherlich gleich vergessen...

Haba gerade mal bei der Saga-GWG geguckt und auf deren Seite hatten sie gerade mal 6 Wohnungen frei...


geht er in die 500er richtig

wenn nur 60 leute kommen hast du glück

bei der saga stehen wohl auch paar zehn tausend auf der warte liste

würde bei kleineren genossenschaften mal anfragen
22.05.2012 10:27:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
camera surveillance

AUP camera surveillance 15.09.2014
 
Zitat von tico

Frag mal bei "camera surveillance" nach. Der hat vor drei Wochen hier eine Wohnung angeboten.



Ich glaube ich habe mich da missverständlich ausgedrückt. Ich wollte damit sagen, dass ich ab Mitte Mai schon einen Nachmieter gefunden habe.

Ich wünsche dem Modmaker viel Glück. Möge er seinen Optimismus nicht verlieren, er wird ihn noch gebrauchen können.

Stell dich schonmal darauf ein, dass die Wohnungen zumeist einen Standard haben werden, den man als "oh hier riecht es ja komisch und was tropft da eigentlich von der Decke?" bezeichnen kann. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber in den coolen Vierteln findest du für jede noch so erbärmliche Wohnung einen Idioten der sie nimmt. Ist halt cool so, auf der Schanze zu wohnen.
22.05.2012 11:47:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
 
Zitat von camera surveillance

Ist halt cool so, auf der Schanze zu wohnen.



Stimmt.

22.05.2012 13:23:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Max_Weinberg

X-Mas Arctic
 
Zitat von Modmaker

Ist der genannten Gegend eine 1-Zimmer-Wohnung von 400-max.500 Warm zu bekommen, oder ist das zu utopisch?


Mit Pantryküche und Minidusche könntest du schon fündig werden, allerdings darfst du nicht vergessen die 2-3MM Kaution und die 2,4MM Courtage mit draufzurechnen.

Bei der SAGA kannstes ohne P5-Schein und sehr viel Geduld eigentlich vergessen.

Übrigens kann ich die Veddel als Wohngebiet für studierende echt empfehlen.
[inb4 blabla südlich der elbe rhabarber]
24.05.2012 14:30:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Koshin23

Arctic
 
Zitat von Max_Weinberg

 
Zitat von Modmaker

Ist der genannten Gegend eine 1-Zimmer-Wohnung von 400-max.500 Warm zu bekommen, oder ist das zu utopisch?


Mit Pantryküche und Minidusche könntest du schon fündig werden, allerdings darfst du nicht vergessen die 2-3MM Kaution und die 2,4MM Courtage mit draufzurechnen.

Bei der SAGA kannstes ohne P5-Schein und sehr viel Geduld eigentlich vergessen.

Übrigens kann ich die Veddel als Wohngebiet für studierende echt empfehlen.
[inb4 blabla südlich der elbe rhabarber]



Ich hatte das Glück mit nem P5-Schein (Dringlichkeitsschein) bei der Saga eine nette Wohnung zu bekommen... die Saga ist mir aber trotzdem nicht geheuer!
24.05.2012 22:01:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/vergleich-von-mietenspiegel-und-mietangeboten-in-hamburg-a-887525.html
08.03.2013 14:42:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tico

donald39
Ich hätte da ein WG-Zimmer anzubieten.

Knapp 23m2 in Hamm, Wurfweite von der S-Bahn Haltestelle Hasselbrook weg.
400¤ warm.
28.03.2013 11:41:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
Da wird man gerne mal von zugekoksten Russen verprügelt.
28.03.2013 20:00:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Suche Wohnung in Hamburg ( Irgendwelche Tipps? )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 nächste »

mods.de - Forum » Hamburg » 

Hop to:  

| tech | impressum