Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, dancing_quake, GarlandGreene, Sharku


 Thema: Der Grafikkarten-Thread ( Jahr 2010 Edition mit Evergreen und Fermi )
« erste « vorherige 1 ... 120 121 122 123 [124] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Alter, was 'ne Odyssey. Wütend

Was bisher geschah...

Spoiler - markieren, um zu lesen:

- AMD Vega 56 bestellt: FUUUUCK, warum ist die so lang? Oh weh1 (klick). naja, was nicht passt, wird passend gemacht...Hust (klick). Naja, geil jedenfalls, lief danach an, aber nicht nutzbar wegen Treiber- oder Stromproblemen. Gab immer blackscreens, wenn 3d Anwendungen starten sollten. Strom "eigentlich" genug da, offensichtliche Treiberprobleme zwei Nächte lang versucht zu lösen, aufgegeben, genervt zurückgeschickt. Ich schon mal ziemlich mad.

- Sapphire Radeon RX590 als Ersatz bestellt.

- Einen Tag später die gleiche Karte für 15 Euro günstiger gesehen. Erste widerrufen und dann beim anderen Händler bestellt. Nebenhass: Hermes hat ein einhalb Wochen für die Rücksendung gebraucht, weil die das Paket 4 mal (!!!) innerhalb von Bielefeld hin und her geschickt haben. Ich so langsam echt salzig.

- RX590 angekommen, eingebaut, geht nicht. Also so gar nicht. Strom läuft, MB piepst keine Fehler, aber keinerlei Bildsignal, ich komme nicht mal ins Bios.

- Im Laufe des Troubleshootings alle Komponenten und ihre Cousinen geupdated, BIOS geflasht, yadda yadda. Karte lief witzigerweise bei insg. 3 von ca. 60 Starts an und dann lief alles normal, aber nicht reproduzierbar. Genug, um mir Hoffnung zu machen, aber Status momentan schon so richtig, richtig mett.

- Doch mal, einfach zur Sicherheit, neues Netzteil bestellt und alles umgebaut. Immer noch kein Bild, aber - Windows im Arsch. Also so richtig. classpnp.sys korrupt und witzigerweise auf einer zweiten Win7 Installation auf ner Extra-HDD auch so richtig kaputt. Weder Reparatur noch Neuinstallation sind möglich. Geil! Jetzt habe ich nicht nur ein überflüssiges neues Netzteil, eine Grafikkarte, die nicht funktioniert, sondern auch einen VÖLLIG UNBRAUCHBAREN PC UND KEINE MÖGLICHKEIT MEHR AUF MEINE SCHEISS FESTPLATTEN ZUZUGREIFEN. Mettness level über 9000.

- Von ner Freundin Ubuntu auf nem Stick geben lassen, mit Hängen und Würgen einen win10 Bootstick erstellt, Daten gesichert, Festplatte 1 platt gemacht und Win10 neu installiert. Das ganze war auch ein richtiger Krampf, weil ungefähr nichts funktioniert hat, wie es sollte. Die Kacke hat einfach mal einen ganzen Tag meiner Lebenszeit gekostet. Ich war echt sooo kurz davor, den scheiß PC einfach aus dem Fenster zu werfen.


So. Jetzt sitze ich also hier, PC läuft wieder soweit, überflüssiges neues Netzteil eingebaut...aber was jetzt? Ich wollte ja eigentlich URSPRÜNGLICH MAL eine neue Grafikkarte haben, aber offensichtlich hat mein Motherboard oder wer auch immer ein scheiß behindertes (entschuldigt die Ausdrucksweise) Kompatibilitätsproblem mit AMD Grafikkarten (obwohl die jetzige sapphire 380 tadellos läuft).

Also...WAS TUN? Ich habe immer noch 200¤ übrig und keine Ahnung, was ich machen soll. Mindfactory hat gerade die XFX 590 Fatboy im Angebot für 179¤, die super ins System passen würde, aber ich befürchte halt, dass exakt die selbe Problematik noch mal auftreten wird. Im Internet gibt es das Problem dauernd, aber manchmal hilft da einfach, eine andere Karte zu verwenden (und manchmal nicht).

Die XFX versuchen? Nvidia kaufen? Einfach in mittleren Details weiterspielen? Hilfe.
[Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert; zum letzten Mal von Smoking44* am 17.11.2019 13:02]
17.11.2019 12:59:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Gib doch das Geld für ein besseres Gehäuse aus.
17.11.2019 13:49:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
unglaeubig gucken
Davon wird mein PC jetzt auch nicht schneller.
17.11.2019 13:53:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Naja, man kann nicht viel dazu sagen, außer das wohl irgendwo was im Arsch ist. Ich hab 0 Probleme mit meinem AMD System, kann also nix zu deinen sagen.

Wie sieht denn das System jetzt aus? Hast du alle Treiber vor dem rumwechseln mit DDU oder einem anderen Tool sauber entfernt? War vlt das kaputte Windows schuld zwischendurch.

Ich würde mir die Grafikkarte die du willst nochmal kaufen, und das System sauber neu aufsetzen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 17.11.2019 14:11]
17.11.2019 14:08:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DJDeath

djdeath
 
Zitat von Smoking44*

Davon wird mein PC jetzt auch nicht schneller.



Eventuell schon. Kann man bei dem Ding überhaupt vernünftige Lüfter installieren?

Wenn da kein richtiger Luftstrom zustande kommt, kocht so eine RX doch im eigenen Saft und muss die Leistung reduzieren, damit sie nicht überhitzt.
17.11.2019 15:40:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
Habe ddu verwendet und die Problematik bestand davor und danach. Hitze war es auch nicht, dafür müsste die Karte ja erstmal irgendwas abspielen. Außerdem tower sowieso offen während des Rumschraubens. Und ansonsten hat das Gehäuse auch zwei Lüfter.

Ich denk mir den Quatsch ja auch nicht aus. Das Problem kommt häufiger vor, zumindest gibt es etliche Threads in verschiedenen Foren dazu. Nur halt keine wirkliche Lösung.

/ Windows und Treiber waren ohnehin eine andere Baustelle (bei der vega 56), die 590 hat ja nicht mal vor/während BIOS ein Signal geliefert (auch nicht, wenn der PC hörbar normal hochfährt).
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Smoking44* am 17.11.2019 16:13]
17.11.2019 16:12:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
 
Zitat von Smoking44*

die 590 hat ja nicht mal vor/während BIOS ein Signal geliefert (auch nicht, wenn der PC hörbar normal hochfährt).


wie angeschlossen?
Ich habe eine RX 550 und die gibt während des POST nur auf dem per Displayport angeschlossenen Monitor ein Bild aus. Der per HDMI angeschlossene Monitor bekommt erst ein Bild, wenn Grub übernimmt.

Kurioserweise zeigen beim ersten Boot nach einem CMOS-Reset beide Monitore den POST.
17.11.2019 20:06:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

AUP Smoking44* 22.04.2010
HDMI. Ich hätte aber auch heute keine andere Möglichkeit mehr gehabt, eine Alternative zu testen. Hässlon
17.11.2019 20:26:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
Moin. Die Planung für einen neuen PC gehen langsam los.
Aktuell überlege ich, ob ich etwas mehr Geld in RTX investieren soll oder lieber nicht. Die RTX 2060 Super kommt ja langsam in bezahlbare Regionen. Knapp unter 400 ¤ heißt halt, dass ich mit meinen 1.000 ¤ Budget ganz gut hinkomme.
Ziel ist einen PC zu bauen, der Cyberpunk 2077 in Full HD in Ultra darstellen kann.
Ist da ne RTX 2060 Super ne gute Grundlage? Ich weiß, die Anforderungen sind noch nicht raus, aber ist man damit grundsätzlich gut ausgestattet?
22.11.2019 11:39:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
Muss NV sein? Dann würde ich stattdessen eine 5700XT empfehlen. Die ist etwas schneller und genauso teuer, je nach Model. Ob das dann in Cyberpunkt auch so ist, mit dem Geschwindigkeitsvorteil, ist erstmal Glaskugel.

https://www.computerbase.de/thema/grafikkarte/rangliste/


Aber von der GEschwindigkeit her, ist das ne gute Grundlage, ja.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 22.11.2019 12:05]
22.11.2019 12:04:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
black_velvet

AUP black_velvet 01.07.2011
Da meine GTX 970 Phantom nicht mehr die neuste ist und mir das Spulenfiepen massiv auf den Sack geht überlege ich mir was neues zu holen.

Mehr als 250 möchte ich nicht investieren, da ich gerade erst den Rest (CPU, Mainboard und RAM) getauscht habe.

Lohnt die GTX 1660 Super?
30.12.2019 16:08:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
https://www.computerbase.de/2019-10/nvidia-geforce-gtx-1660-super-test/

Gucksu da.
30.12.2019 18:13:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WilhelmTell

Leet
Sehe ich das richtig, dass ich mir aktuell lieber einen Monitor mit Freesync kaufen sollte, wenn ich mir die Wahl der Grafikkarte für die Zukunft offen halten will, da Radeons zu G-Sync inkompatibel sind?
04.01.2020 15:57:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
Ja
04.01.2020 15:58:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WilhelmTell

Leet
Bedankt!
04.01.2020 16:01:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF
Außerdem laufen wohl die meisten Freesync-Bildschirme inzwischen auch an nVidia-Karten.

Je nach Spiel brauchst du ja auch nicht unbedingt Adaptive Sync. Wenn die Spiele immer mit 140+ fps laufen, kannst du auch einfach einen "normalen" 144 Hz Bildschirm nehmen und VSync auf "Fast" stellen.
04.01.2020 16:53:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
millOr

AUP millOr 01.01.2010
Neue Grafikkarte geholt. Blauäugig davon ausgegangen das 8 auf 6 pin ausreicht (von ner alten Grafikkarte die ich vor meiner 1050ti hatte)

Alles ausgebaut.
PC direkt mal auf Sauberkeitslevel 9000 gebracht.
Kabel schön ordentlich verlegt.
Warum hat diese Karte hier die Möglichkeit 8 Pins anzuschließen ?!

Aus Frust trotzdem probiert mit 6 Pins anzufeuern ... natürlich ohne Ergebnis.

Mit hochrotem Kopf soeben per Overnight Express ein 8 auf 6+2 Pin Kabel bestellt.

Und die alte, natürlich schon verstaute Karte wieder zurückgebaut und die ganze Kiste wieder im Zustand wie vorher angekabelt. Wütend
09.01.2020 21:54:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
 
Zitat von millOr

Und die alte, natürlich schon verstaute Karte wieder zurückgebaut und die ganze Kiste wieder im Zustand wie vorher angekabelt. Wütend



Und heute baust Du dann wieder um? Da wollte aber jemand gestern Abend noch unbedingt zocken. Breites Grinsen
10.01.2020 7:21:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
millOr

AUP millOr 01.01.2010
 
Zitat von Ameisenfutter

 
Zitat von millOr

Und die alte, natürlich schon verstaute Karte wieder zurückgebaut und die ganze Kiste wieder im Zustand wie vorher angekabelt. Wütend



Und heute baust Du dann wieder um? Da wollte aber jemand gestern Abend noch unbedingt zocken. Breites Grinsen



Exakt das werde ich tun Breites Grinsen Kann auf Grund von Arbeit+Kids nur an 2 Abenden die Woche zocken, gestern war einer davon. Breites Grinsen
10.01.2020 11:38:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
Es ist soweit, ich stelle mir n Rechner zusammen und will Teile bestellen.
Nun schwanke ich zwischen der 2060 Super und der 2070 Super. Da ich nur 1080p nutzen werde, denke ich, die 2060 reicht vollkommen aus für Doom, Wolfenstein Reihe, Witcher 2 u. 3 etc. und hoffe, dass das auch für Cyberpunk reicht. Ergo lieber den Aufpreis auf die 2070 Super sparen um dann vielleicht in 1, 2 Jahren in dann ne aktuellere GPU investieren? Was sagt ihr?
Als CPU hab ich n Ryzen 3700x im Auge.
30.01.2020 1:45:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
3700x ist solide.
Graka würde ich die 2070S nehmen, dann haste erstmal Ruhe und die ist auch sicher gut genug für Cyberpunk in 1080p.
30.01.2020 9:16:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
500¤ für ne Grafikkarte, um einen FullHD-Monitor zu befeuern Pillepalle
30.01.2020 13:51:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 26.01.2009
die kannste dann auch 5 jahre behalten. :shrug:
30.01.2020 13:55:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AndRaw

AUP AndRaw 18.11.2014
Deswegen ja meine Vermutung, dass man mit ner 340 ¤ Karte hinkommt. Denke mal auch, dass die 4 bis 5 Jahre hält, dann kann ich immer noch n 4k Monitor mit entsprechender Karte kaufen.
30.01.2020 15:47:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Grafikkarten-Thread ( Jahr 2010 Edition mit Evergreen und Fermi )
« erste « vorherige 1 ... 120 121 122 123 [124] letzte »

mods.de - Forum » Hardware & Netzwerk » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
25.12.2018 13:24:26 Sharku hat diesen Thread repariert.
08.01.2010 19:11:06 Sharku hat diesen Thread angeheftet.

| tech | impressum