Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: How I Met Your Mother ( Nothing Suits Me Like A Suit! )
« erste « vorherige 1 ... 46 47 48 49 [50] 51 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[DtS]Scarface

AUP [DtS]Scarface 06.12.2007
Ich hoffe ja immer noch auf einen Aprilscherz traurig
01.04.2014 11:30:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pucky1986

AUP pucky1986 03.12.2018
traurig gucken
Waaaaahhhh,

kann erst heute Abend die Folgen anschauen.

Nicht die Spoiler markieren....nicht die Spoiler markieren...
01.04.2014 11:31:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
slint

tf2_spy.png
Spoiler - markieren, um zu lesen:
Je länger ich darüber nachdenke, desto wütender werde ich.
Wah. Und warum dann die endlos langweilige 9. Staffel, wenn die Ehe der beiden ohnehin in 8 Minuten mit einem bescheuerten Tod null und nichtig gemacht wird? Oder drei Staffeln lang Robin & Barney will they won't they Kackscheiße, was schließlich in 5 Minuten abgefrühstückt wird.

Aber immerhin merkt man, wie gern ich die Serie einmal hatte, wenn mich das Ende noch so aufregen kann...
01.04.2014 11:38:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Paulomatensaft

X-Mas Leet
 
Zitat von freak_im_käfig

wow mir fehlen gerade noch die worte Erschrocken

vorsicht spoiler:
https://twitter.com/jeraldjustin/status/450907501307756544/photo/1



das ist doch bullshit
01.04.2014 11:42:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sammie

AUP sammie 05.01.2009
Bin noch ein wenig sprachlos.
01.04.2014 11:57:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
schlossknacker

UT Malcom
 
Zitat von _Kiddo_

OMG ;_______;
Das ist sowas von Das Ende, was ich sehen wollte ;_____;

Ich bin total zufriedengestellt, ich werd ruhig schlafen können! Danke an die vielen Jahre mit HIMYM, es war nice.

Spoiler - markieren, um zu lesen:
Ok. Eigentlich ist es ein ziemlich dummes Ende, dass die Mutter am Ende stirbt und er doch mit Robin zusammenkommt. Aber ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber die Mutter wirkte auf mich nicht wie ein Teil der Gruppe, sondern eher wie ein Störfaktor.
Und dass die Ehe von Robin und Barney einfach zerbrochen ist, fand ich auch zu einfach für die Macher. Dennoch äußerst interessant, dass von ANFANG AN geplant war, dass er mit Robin zusammenkommt. Irgendwo hatte ich gelesen, dass die Schlussszene mit den Kindern am Beginn gedreht wurde, weil sie nicht wussten, wie lang die Serie geht und sie nicht wollten, dass die jugendlichen Schauspieler sich bis dahin zu stark verändern, sodass diese nach dem Dreh eine Schweigeerklärung unterzeichnen mussten.


Immer diese Hollywood Romantik, dass am Ende alles gut wird :P



Sehe ich anders
Spoiler - markieren, um zu lesen:
Einfach wäre gewesen, wenn Robin und Barney zusammen glücklick bis an ihr Lebensende gelebt hätten.


Dem würde ich zustimmen:
Spoiler - markieren, um zu lesen:
War eine emotionale Achterbahnfahrt die letzte Folge, aber WAS SOLL DIE SCHEISSE!?!
Die Kennlernszene grad mal 30s lang? 10s im Krankenhaus? Was soll die Kacke??! Argh!!! FICK ENDE!

[/b][/quote]

Spoiler - markieren, um zu lesen:
Das Storytelling war irgendwie schlecht- 10 Sekunden "and then she died" - wobei das noch nicht mal richtig formuliert wurde.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von schlossknacker am 01.04.2014 12:25]
01.04.2014 12:19:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RichterSkala

AUP RichterSkala 31.12.2010
verschmitzt lachen




Das Finale war ungefähr auf dem Level, was man von den letzten Jahren der Serie auch erwarten konnte. Nicht der große Wurf, aber immer noch besser als der übliche Einheitsbrei.
01.04.2014 13:30:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PsYcHoSeAn*

AUP PsYcHoSeAn* 14.05.2011
unglaeubig gucken
Fazit:

01.04.2014 13:48:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
L0G!C.K

AUP L0G!C.K 14.11.2013
...
Ich bin mir auch nicht sicher bei dem ende ..
Spoiler - markieren, um zu lesen:
..einerseits hab ich die leibliche Mutter schon als Mutter gesehen, und sie kam auch nicht so rüber als ob die so schlecht war für Ted. Traumpaar. Robin hat's mehrmals bei ihm verkackt. Die Krankenhausszene wurde einem erst auch am Ende erst klar. Was ein abfuck. Aber ne sauberere Lösung um das aus der beiden darzustellen gibt's nicht.
Andererseits ist es schön einen 'Kreis' in der Story zu sehen. Es ging eig immer nur um Robin, mehr nicht. Alles andere war ablenkung von Robin, irgendwie.
Fande auch die Kinder waren zu glücklich am Ende. Yay mama tot, hol dir deine die du dein leben lang hinterher rennst. Weiß nicht so recht.

Btw, wie lange ging das jetzt mit Ted und der leiblichen Mum? Bzw die schlussszene ist ja 6 Jahre nach dem Tod. Welchen Jahr haben die da?


Alles in allem, sehr gute Serie. Ich mag's.
Werde HIMYM als gute Serie in erinnerung behalten
01.04.2014 13:51:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Das war schon ein gutes Ende. Nach 9 Staffeln hätten sie machen können, was sie wollen... es würde immer jemanden gegeben, der sagt: "Waaaas... das soll es jetzt gewesen sein?"
01.04.2014 13:56:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Effing

X-Mas Leet
innovatives ende insgesamt.
aber hey, das ist ne sitcom...so who cares?
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Effing am 01.04.2014 14:07]
01.04.2014 14:06:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ihre Dudeheit

Arctic
Innovativ? Fand das eher gewollt provokativ. Es gibt dem ganzen mal überhaupt keinen runden Abschluss - im Gegenteil, es wirkt einfach nur unheimlich konstruiert.

Spoiler - markieren, um zu lesen:
Der titelgebende Charakter der Mutter war also schlussendlich nur da, um Ted ein paar Kinder zu schenken, damit er wieder zu Robin kann. Was bitte ist das für eine Botschaft? Dieses Ende negiert die gesamte Serie!
Auch wenn es oft ziemlich kitischig war, war es trotzdem irgendwo immer wieder herzerwärmend, wie Ted an der Vorstellung festhielt, dass sich zwei Menschen finden und dann für immer lieben können und wollen. Dieser Gedanke war Dreh- und Angelpunkt der gesamten Serie. Mit Robin hat es nicht funktioniert -> der Logik folgend war es eben nicht "die" Eine und damit fertig. Er sucht weiter und findet am Ende der Serie dieses traumhafte Mädchen. Robin findet mit Barney das Glück ohne Kinder, Marshall und Lilly sind sowieso außen vor. Alle Mitglieder der "Gang" sind glücklich und fertig. Die Serie war mit so vielen emotionalen Momenten gespickt - warum dann zum Schluss alles nochmal auf den Kopf stellen, wenn es doch so einfach gewesen wäre, alles zu einem guten Ende zu führen? Warum dieser Kack, der nicht zu Ende gedacht ist?
Wenn man die Mutter nun unbedingt sterben lassen soll, wäre es wenigstens konsequent gewesen, wenn er zum Schluss der Erzählung vor den Kindern weinend zusammengesackt wäre, ihr (quasi zum Himmel sprechend) für die Zeit mit ihr gedankt hätte und ihr die Treue bis in den Tod hält. Das hätte zu Teds Chrakter gepasst und wäre obendrein noch eine emotionale Geschichte mit Botschaft, die er seinen Kindern mitgeben hätte. Aber Dieses Ende war einfach nur Bullshit. "Ach Papa, Muddi war schon ganz cool, aber Robin war doch eh immer die Geilste. Außerdem, was sind schon 6 Jahre? die hat doch im Himmel sowieso ihren ersten Typen!"...Dumm, einfach nur dumm
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Ihre Dudeheit am 01.04.2014 14:40]
01.04.2014 14:36:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xargi

AUP xargi 12.11.2012
 
Zitat von Ihre Dudeheit

...


Spoiler - markieren, um zu lesen:

Hab die ganze letzte Staffel nicht gesehen, aber klingt für mich nach einem Ende bei dem Realismus groß geschrieben wure, und es nach dem Happy End halt im wahren leben weiter geht
01.04.2014 14:53:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ihre Dudeheit

Arctic
Spoiler - markieren, um zu lesen:
Der Gedanke mit dem wahren Leben nach dem Happy End kam mir auch, passt aber einfach nicht in den Kontext der gesamten Serie bzw. der letzen Staffel.
Gerade während der letzten Folgen gab es viele Momente (und eine Episode, die sich ausschließlich mit dem Thema befasst hat), die eigentlich gezeigt haben, dass Ted sich endlich von Robin lösen konnte - und dann kommt eben dieses Ende. Passt halt irgendwie nicht so ganz - aber ich schreib auch keine Drehbücher und hab keine Ahnung
01.04.2014 15:01:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fragment

AUP Fragment 02.02.2014
...
Spoiler - markieren, um zu lesen:
Ich habe den großen Teil der letzten Staffel nicht gesehen, aber so wies aussieht wurde in mehreren Folgen groß Robins und Barney abgehandelt und wie Ted sich von Robin lösen konnte usw. usf. anstatt das Ende ordentlich aufzusetzen. Wenn man schon Ted zu Robin zurückkriechen lässt, dann baut man doch nicht (über mehrere Staffeln!) einen gegenteiligen Spannungsbogen auf - einfach schlechte Erzählweise. Dazu kommt das Barney, der neun Staffeln lang der Aufreißer schlechthin ist (mit zwischenzeitlichen Robin-Eskapaden), innerhalb von 30 Sekunden Erzählzeit zum Hausmann wird. Oh ja und fünf Minuten glückliche Ehe gibts auch noch. Es wurde einfach verpasst den Zuschauer rechtzeitig abzuholen, wenn man schon so ein Ende aufbauen will, das dann schlussendlich viel zu konstruiert und erzwungen daherkommt.

Fazit: schlussendlich ist das Ende wohl nur Konsequenz der kontinuierlich abbauenden Drehbücher, die dann in einem derart schlecht erzählten Ende münden.
01.04.2014 15:12:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Netforce

Netforce
Ich hatte Pipi in den Augen, gebe ich zu.

Aber alles in allem: not sure if gusta.
01.04.2014 15:29:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Roter Fuchs

AUP Roter Fuchs 04.08.2009
Ich fand das Ende ok. Sicherlich nicht perfekt, aber ok.
01.04.2014 15:31:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
verschmitzt lachen
Dann kann der Thread ja puenktlich geschlossen werden.
01.04.2014 15:35:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
...
Spoiler - markieren, um zu lesen:
Das traurigste an der Staffel bzw der letzten Folge fand ich einfach nur dass die "Gang" so zersplittet wurde, und das einem klar macht dass alles vergänglich ist, egal wie gut die Zeiten waren. Das war ziemlich realistisch und hat mich mitgenommen. Und dass Tracy gestorben ist fand ich auch blöd, die war mir überaus sympathisch, hätte sie auch gerne davor schon länger gesehen.

Aber das mit Robin am Ende...total überflüssig und herbeigezaubert, gerade nach dem Tod von Tracy müsste er ja eigentlich wissen, dass das mit Robin nie sein sollte und sich auch ganz anders (laut ihm) angefühlt hat als mit seiner verstorbenen Frau. Warum er es dann trotzdem nochmal versucht..total Banane.
01.04.2014 16:51:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
steamed

AUP steamed 22.11.2009
betruebt gucken
HIMYM ist die erste Serie bei der ich an das Ende keine Erwartungen habe, mir noch nichtmal Gedanken zu gemacht habe.

Hab erst vorhin Folge 10 bis 22 der aktuellen Staffel nachgeholt. Weils mir übern Winter einfach egal war, was mit der Serie passiert. 20 - 22 war ganz nett, den Rest hab ich schon wieder vergessen.

Das Finale werd ich mir heut Abend ansehen.
01.04.2014 17:04:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gLaS

AUP gLaS 22.04.2013
Spoiler - markieren, um zu lesen:
Scheißende zu einer Scheißserie. Habs nun der vollständigerhalber nun auch angeguckt (Wobei ich es nicht am Stück gesehen habe). Joa. Man merkt das es ab der Mitte der Serie einfach nur noch zu ner "Cash-Cow" Serie geworden ist.

Was mir nicht so richtig in den Kopf will. Gefallen euch die Charaktere? Ted ist so schrecklich erbärmlich und lächerlich, das geht echt auf keine Kuhhaut.
Gerade weil der Serie ja auch eine gewisser Kitsch und Herzenswärme zugesprochen wird. Ich find vieles in der Serie oberflächlich und unsympathisch.


Und nein. Das soll kein "ololo was schaut ihr euch fürn scheiß an" Trollpost sein. Ich wills nur nachvollziehen was die Serie so ausmacht.
01.04.2014 17:35:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DJDeath

djdeath
Ich hab's am Ende auch mehr der Vollständigkeit wegen angeschaut. Und ihmo ist hier etwas passiert, was viele Serien auszeichnet, die sehr lange laufen: Die anfänglichen Charaktereigenschaften der Figuren werden aus Ideenmangel so überzeichnet, dass sie irgendwann wie Parodien ihrer selbst wirken.
01.04.2014 17:49:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ihre Dudeheit

Arctic
Ganz kurz: Ted ist einfach ein liebenswerter Kerl. So oft wie ich ihn für seine Aktionen in die Schnauze hauen wollte, war er im Kern immer aufrichtig und ehrlich (bzw. stand zu seinen Fehlern). Das, und seine Harntäckigkeit bezogen auf das Ideal der großen Liebe, machte ihn für mich eigentlich immer symphatisch.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Ihre Dudeheit am 01.04.2014 17:56]
01.04.2014 17:55:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jay666

AUP J666 08.05.2008
...
Eigentlich wurde schon alles gesagt, und ändern lässt sich sowieso nix. Es hätte hundert schlechtere Varianten geben können. Aber auch als jemand, der den "Qualitätsverlust" der Serie bei weitem nicht so drastisch empfindet wie die Meisten hier, muss ich sagen: Mit dem Ende bin ich ziemlich unzufrieden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jay666 am 01.04.2014 18:11]
01.04.2014 18:10:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Black1900

AUP Black1900 06.04.2014
Spoiler - markieren, um zu lesen:
Mich stört einfach dass in den letzten 5 Minuten die kompletten letzten Staffeln umgestoßen werden. Und Robin kommt auch nicht gut weg als Back-up Frau. Sie sterben zu lassen - ok. Aber dieses blaue Horn. So komplett aus dem Zusammenhang...
01.04.2014 18:38:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
username vergeben

Marine NaSe II
Ich habe wirklich noch nie bei einem Film oder einer Serie geweint, aber als

Spoiler - markieren, um zu lesen:
seine Frau gestorben ist


musste ich hart kämpfen.


Ich fand es ein würdiges Ende, kann aber verstehen, wenn es einige nicht mögen. Allerdings ist eine Anmerkung in dem Link der letzten Seite sehr wichtig und korrekt:
Spoiler - markieren, um zu lesen:
Ted und Robin konnte nicht sofort zusammen kommen, sie wollte eine Karriere und er Kinder...es ist die einzig machbare Lösung
01.04.2014 19:32:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gepan.3dsvs.com

AUP Gepan.3dsvs.com 10.11.2011
...
EINSAME SPITZE!
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Gepan.3dsvs.com am 01.04.2014 19:36]
01.04.2014 19:35:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
block0ma

Sniper BF
Ich finde das Ende ziemlich perfekt.

Spoiler - markieren, um zu lesen:
Die Serie ging halt immer um Robin und Ted und weniger um die Mutter. Das einzige Problem ist, dass die Serie mindestens 2 oder 3 Staffeln zu lang war.
01.04.2014 20:09:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Concrete_R

Arctic
 
Zitat von _Kiddo_

OMG ;_______;
Das ist sowas von Das Ende, was ich sehen wollte ;_____;

Ich bin total zufriedengestellt, ich werd ruhig schlafen können! Danke an die vielen Jahre mit HIMYM, es war nice.

Spoiler - markieren, um zu lesen:
Ok. Eigentlich ist es ein ziemlich dummes Ende, dass die Mutter am Ende stirbt und er doch mit Robin zusammenkommt. Aber ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber die Mutter wirkte auf mich nicht wie ein Teil der Gruppe, sondern eher wie ein Störfaktor.
Und dass die Ehe von Robin und Barney einfach zerbrochen ist, fand ich auch zu einfach für die Macher. Dennoch äußerst interessant, dass von ANFANG AN geplant war, dass er mit Robin zusammenkommt. Irgendwo hatte ich gelesen, dass die Schlussszene mit den Kindern am Beginn gedreht wurde, weil sie nicht wussten, wie lang die Serie geht und sie nicht wollten, dass die jugendlichen Schauspieler sich bis dahin zu stark verändern, sodass diese nach dem Dreh eine Schweigeerklärung unterzeichnen mussten.


Immer diese Hollywood Romantik, dass am Ende alles gut wird :P



nochmal dazu. ich nehme mal an dass die einfach einige verschiedene Schlussszenen gedreht haben? Wäre das Ende klar gewesen hatte das doch bestimmt jemand geleakt über die Jahre...
01.04.2014 20:19:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Concrete_R

Arctic
doppelpost
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Concrete_R am 01.04.2014 20:20]
01.04.2014 20:19:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: How I Met Your Mother ( Nothing Suits Me Like A Suit! )
« erste « vorherige 1 ... 46 47 48 49 [50] 51 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
himym  how  i  met  mother  your 
Mod-Aktionen:
01.04.2014 22:32:59 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum