Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: freakadelle, X-Tender


 Thema: Half Life 2 MOD Hexen II
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
scherzkeks1991

Arctic
Half Life 2 MOD Hexen II

Hallo Mapper und Modder,

bin neu hier und habe ein Problem mit meinem neuen Projekt.
Ich habe vor das in die Jahre gekommene Spiel Hexen II in die Source Engine umzuportieren.

mein Problem ist es, dass die Hexen II maps in dem .bsp Format vorliegen und der Hammer Editor die nicht öffnen kann.Genauso wie die .wad von Hexen II die eigentlich .wad2 sind, aber Hammer Editor benötigt ja .wad3.Wie kann ich sie umwandeln?

Suche unbedingt noch modder die mir Helfen es gibt bestimmt ein paar Leute hier, die das Spiel damals gerne gespielt haben und mir helfen würden.

Freue mich schon sehr auf eure Antworten.Ich bedanke mich im vorraus bei euch.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von scherzkeks1991 am 24.09.2011 23:57]
24.09.2011 23:56:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

swot
BSP ist nicht gleich BSP. Zudem kann der Hammer Editor auch nicht BSPs von der Source Engine öffnen, ist ein bisschen so als ob du eine EXE in Visual Studio öffnen wolltest. BSP ist ein kompiliertes mapformat in dem die informationen soweit reduziert sind, wie sie für die engine zum echtzeit rendern notwendig sind.

Es gibt allerdings decompiler, inwieweit du aber von einem BSP hexen format (afair doom engine?) in etwas für den VHE lesbares kommst kann ich dir gerade nicht sagen. Würde ich mal zu googlen. Allerdings würde ich bei so einem projekt wohl auf simple overviews der hexen maps zurückgreifen und dann von grund auf etwas "source-würdiges" im VHE nachbauen.

Bei den WADS siehts wohl ähnlich aus. Vllt kannst du mit Wally den Weg WAD -> <übliches Format wie bmp/tif> gehen und daraus in die in source üblichen VTFs konvertieren.
25.09.2011 18:44:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
scherzkeks1991

Arctic
erstmal Vielen Dank Swot,

ich habe es geschafft die .bsp datei in eine .map datei umzuwandeln.

Die wad datei habe ich mit wally bearbeitet und eine wad3 draus gemacht.

Nun erkennt ver VHE die Dateien und ich kann die Hexen II Map bearbeiten.

So weit so gut mein nächstes Problem ist das nur Hexen II Entities im Editor angezeigt werden wobei das player start entitie nicht funktioniert.Was muss ich machen das (aus Half-Life 2) der player start entitie in der liste ist.

Muss ich Vllt die Hexen II entities in Half Life 2 entities umwandeln mit VC++?

Was ist den VTF für ein Format eigentlich.(sind da Texturen enthalten?)
Der VHE erkennt doch die wad wozu is die VTF datei?
25.09.2011 21:25:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

swot
Freut mich, geholfen zu haben.

Die im Editor "auswählbaren" Entities werden eigentlich komplett über die sog. FGD gesteuert. Normalerweise übernimmt das SDK die Konfiguration des Editors, sodass die entsprechende FGD in den optionen angegeben ist. Klar, in der hexen map sind nun die ganzen ursprünglichen Entities, die muss man dann wohl entfernen oder durch in HL2 vorhandene ersetzen. Da du das ganze auf MOD-ebene machst hast du ja einfluss auf die Entities in der Map. Sie müssen halt code-technisch und FGD-technisch vorhanden sein, wenn du sie 1:1 übernimmst.

VTF: klick

Der WAD support im VHE ist afaik nur für portierungen von der hl1 engine nach source (stichwort HL:source). Jemand der rein auf der source-engine arbeitet hat eigentlich nichts mehr mit WAD-dateien zu tun.

So wie es sich anhört möchtest du die maps wirklich nur portieren, also identische texturen und brushwork? Also kein neues Brushwork und höher aufgelöste materials?
26.09.2011 17:56:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Half Life 2 MOD Hexen II


mods.de - Forum » Mapping -> Half-Life2 » 

Hop to:  

| tech | impressum