Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Toolsuche ( Irgendwer hat schon programmiert was Du brauchst! )
« erste « vorherige 1 ... 42 43 44 45 [46] 47 48 49 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
schmeisses

AUP schmeisses 10.03.2015
Letztens hat jemand eine Seite mit hochauflösenden Bildern verlinkt, die sogar kommerziell nutzbar waren. Hat da jemand vielleicht noch den Link?
20.12.2019 23:05:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lefko

Deutscher BF
 
Zitat von PutzFrau

Ich meinte eher so: man kann einen Pfad pasten und Firefox lädt ihn herunter. Gut integriert in Firefox ist Firefox auch




Ne, leider nicht, Firefox fängt dann z.b. an, das Video im Browser abzuspielen, wenn ich den Pfad zu der mp4 paste.

Danke trotzdem für eure Tipps, ich habe die Videos dann mit Mediathekview heruntergeladen, jdownloader hätte es aber auch gut gemacht.
20.12.2019 23:45:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Mir ist ein NAS in die Hände gefallen. Das ist für mich der Anlass, unsere Mediendateien (vornehmlich Bilder) und anderen Kram zentral zu speichern. Das Ganze will ich aber gerne managen: Kategorie, Zeitstempel, Schlagwörter...

Gibt es da was? Sowas wie eine allgemeine Archivsoftware? Darf was kosten, muss nicht alles können. Aber eine Anfrage wie "Zeig mir alle Dateien mit dem Schlagwort 'Finanzamt' betreffen!" oder "Zeig mir die bearbeiteten Urlaubsfotos von Südafrika!" sollte sie bewältigen könnten - entsprechende Sorgfalt des Anwenders beim Einsortieren vorausgesetzt natürlich.
01.01.2020 18:25:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Gibt es einen open source/freeware Youtube Downloader der ganze Kanäle herunterladen kann oder muss ich 14¤ für 4k bezahlen?
05.01.2020 12:40:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
youtube-dl
05.01.2020 12:43:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
X-Tender

AUP X-Tender 19.01.2009
ich will meine 10-Finger-Schreib-SkillZ Leveln und bin auf der suche nach DER Software/Website die das sehr gut ermittelt. Kann auch gerne was kosten.
VIeleicht hat das jemand schonmal gemach und kann daher was empfehlen,
07.01.2020 15:22:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
 
Zitat von X-Tender

ich will meine 10-Finger-Schreib-SkillZ Leveln und bin auf der suche nach DER Software/Website die das sehr gut ermittelt. Kann auch gerne was kosten.
VIeleicht hat das jemand schonmal gemach und kann daher was empfehlen,


ich schreib alle meine shitposts mit der 10fingermethode. kostet nix, macht spaß und der lerneffekt ist gegeben. schreibfehler sind auchnicht schlimmö-.
07.01.2020 16:03:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
X-Tender

AUP X-Tender 19.01.2009
Das mag sein, aber ich würde das gerne mal ausprobieren weil wenn ich normal schreibe,wie jetzt z.b. dann möchte ich es schnell erledigen und keine Fehler machen/korrigieren wollen.

Abgesehen davon suche ich was anderes, und zwar ein kleines tool das nach dem start eines Windows Rechners eine art countdown anzeigt und wenn der Countdown abgelaufen ist soll er Programm XYZ starten ansonsten es sein lasen.
08.01.2020 10:52:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zwiebelgerd

Ball
Ich brauch ein simples Bildbearbeitungsprogramm (für Linux).

Was geil wäre: Wenn es relativ einfach geht, umrandeten Text zu generieren. In GIMP ist das super aufwändig und auch in vielen anderen Belangen geht mir das Programm a) auf den Sack und ist b) Overkill, um etwas Text auf ein JPG zu bappen.

Ideen?

Nachtrag: Prinzipiell muss es auch nicht viel mehr können als MS Paint.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Zwiebelgerd am 12.01.2020 11:49]
12.01.2020 11:47:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BIBI BOLXBERG

Marine NaSe
 
Zitat von Atomsk

 
Zitat von [gc]Fidel

Welches E-Mail Programm nimmt man den heutzutage?



windows mail wenn man keine massigen features braucht.

wenn man o365 hat, outlook.

ansonsten em client.



Ich habe in fast 20 Jahren als Internetbenutzer privat noch kein einziges mal ein Email-Programm genutzt peinlich/erstaunt

Habe ich da grundlegend schon immer was falsch gemacht?
Nutzt "die Mehrheit" der Internetnutzer (wenn auch nur gefühlt) Email-Software, anstatt sich einfach auf der Website des Mailanbieters einzuloggen?
12.01.2020 11:50:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
 
Zitat von Zwiebelgerd

Ich brauch ein simples Bildbearbeitungsprogramm (für Linux).

Was geil wäre: Wenn es relativ einfach geht, umrandeten Text zu generieren. In GIMP ist das super aufwändig und auch in vielen anderen Belangen geht mir das Programm a) auf den Sack und ist b) Overkill, um etwas Text auf ein JPG zu bappen.

Ideen?

Nachtrag: Prinzipiell muss es auch nicht viel mehr können als MS Paint.



Meiner Erfahrung nach sind alle Müll. Ich beisse zwar selbst in den sauren Apfel und nutze, mangels Alternative, halt GIMP, würde es aber trotzdem niemandem empfehlen.

¤: Und ja, das ist halt so ein generelles OSS Problem. Klasse Software mit besch...eidener Usability. Irgendeinen Tod stirbt man regelmässig, bei Linux ist es UI/UX.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SwissBushIndian am 12.01.2020 12:10]
12.01.2020 11:55:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
 
Zitat von BIBI BOLXBERG

Habe ich da grundlegend schon immer was falsch gemacht?


Ja

 
Zitat von BIBI BOLXBERG

Nutzt "die Mehrheit" der Internetnutzer (wenn auch nur gefühlt) Email-Software, anstatt sich einfach auf der Website des Mailanbieters einzuloggen?


Nein, so wie die Mehrheit auch keine Werbeblocker nutzt. Die Mehrheit hat keine Ahnung und regt sich lieber regelmäßig über irgendetwas auf, anstatt 5 Minuten zu investieren und etwas zu ändern.

Genau wie mein Vater, der sich über diverse Newsletter aufregt, anstatt einfach mal auf den Unsubscribe-Link zu drücken.
12.01.2020 12:32:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
 
Zitat von Zwiebelgerd

Ich brauch ein simples Bildbearbeitungsprogramm (für Linux).

Was geil wäre: Wenn es relativ einfach geht, umrandeten Text zu generieren. In GIMP ist das super aufwändig und auch in vielen anderen Belangen geht mir das Programm a) auf den Sack und ist b) Overkill, um etwas Text auf ein JPG zu bappen.

Ideen?

Nachtrag: Prinzipiell muss es auch nicht viel mehr können als MS Paint.


evtl ist pinta was für dich: https://wiki.ubuntuusers.de/Pinta/
12.01.2020 13:58:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
Paint Net sollte es doch auch für Linux geben.
12.01.2020 15:49:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Definitiv nicht Breites Grinsen Wenn, dann ist Pinta das was am nähesten ran kommt.

¤: Und paint.net ist nicht mehr so cool wie auch schon. Source wurde inzwischen redacted, ist also nicht mehr Open Source wie früher.

Und zur Erklärung warm "definitiv nicht":

 

Paint.NET depends on Microsoft's .NET Framework 4.7.2, which is automatically installed if it isn't already on the system.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SwissBushIndian am 12.01.2020 15:57]
12.01.2020 15:50:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
Krita wäre wohl noch ne Option
12.01.2020 16:19:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zwiebelgerd

Ball
 
Zitat von Nose

 
Zitat von Zwiebelgerd

Ich brauch ein simples Bildbearbeitungsprogramm (für Linux).

Was geil wäre: Wenn es relativ einfach geht, umrandeten Text zu generieren. In GIMP ist das super aufwändig und auch in vielen anderen Belangen geht mir das Programm a) auf den Sack und ist b) Overkill, um etwas Text auf ein JPG zu bappen.

Ideen?

Nachtrag: Prinzipiell muss es auch nicht viel mehr können als MS Paint.


evtl ist pinta was für dich: https://wiki.ubuntuusers.de/Pinta/



Schon probiert. Genau wie bei GIMP erstelle ich etwas Text, will den dann auf dem Hintergrund rumschieben und er schiebt stattdessen den Hintergrund weg und ich flipp aus Breites
Grinsen
13.01.2020 14:44:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 29.10.2019
 
Zitat von Zwiebelgerd


Schon probiert. Genau wie bei GIMP erstelle ich etwas Text, will den dann auf dem Hintergrund rumschieben und er schiebt stattdessen den Hintergrund weg und ich flipp aus Breites
Grinsen


https://docs.gimp.org/2.10/en/gimp-layer-anchor.html
13.01.2020 16:41:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[UFP]Sobrek

[UFP]Sobrek
das ist in der Regel nicht das Problem denke ich. Der Klick zum Verschieben muss ein Pixel erwischen, das in der Ebene Alpha hat, also wo Schrift ist. Wenn man daneben klickt, verschiebts die nächste Ebene, die an der Stelle was hat, so zumindest meine Erfahrung damit.
13.01.2020 18:11:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Dann setzt man einfach den Haken bei "nur die aktive Ebene verschieben", dann muss man eben vor dem Verschieben die Textebene aktivieren.
13.01.2020 18:13:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

AUP Atomsk 15.11.2011
Pfeil
îch brauch nen tipp für eine foto/bilder-management software.
- komplett offline
- sollte insgesamt mit ner großen anzahl an bildern auskommen (sechsstellig)
- tree view
- filesystemzugriff möglich (wenn ich im programm was verschiebe, solls auf dem datenträger verschoben werden)
- collections sollen erstellbar sein
- verschlagwortung von collections und files
- bequemes browsen
- modernes ui
- nicht eol
- kann auch gern was kosten
14.01.2020 10:06:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mr.AK

AUP Mr.AK 08.01.2020
Ich suche eine Alternative zu Illustrator, da mir das Adobe Abomodell dafür deutlich zu teuer ist.

Was ich machen will: Vektorgrafiken erstellen, womit ich mir Zeug auslasern lassen kann.


Muss keine Freeware sein, aber sollte auch keine 200¤ kosten.

Inkscape habe ich mir mal angeschaut und für 'Nein' befunden.
17.01.2020 23:24:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tschy2m

AUP tschy2m 30.03.2011
Vielleicht Corel Draw? Auf deren Seite lese ich was von Vektorgrafiken. Für die große Suite gibt es eine Testversion.
Die Home kostet um die 114¤.

tschy2m
18.01.2020 0:52:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tico

donald39
Pfeil
Schau dir mal Affinity Designer an. Für Mac und Windows gibt es auch eine Testversion.
18.01.2020 0:58:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mr.AK

AUP Mr.AK 08.01.2020
amuesiert gucken
Danke ihr beiden, das hilft mir schon gut!

Corel hatte ich auf dem Schirm, war mir aber nicht bewusst, dass es da ne bezahlbare Variante gibt. Letzte was ich wusste war irgendwas um 700 Kröten oder so.


Aber Ich denke, der Affinity Designer wirds werden. Ich hab vor längerer Zeit schonmal mit dem Affinity Publisher und Affinity Photo rumgespielt und für gut befunden. Denke dann werde ich mal komplett von Adobe darauf umschwenken, hatte ganz vergessen, dass die auch ein Vektor-tool hatten. Danke!
18.01.2020 1:43:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
 
Zitat von Atomsk

îch brauch nen tipp für eine foto/bilder-management software.
- komplett offline
- sollte insgesamt mit ner großen anzahl an bildern auskommen (sechsstellig)
- tree view
- filesystemzugriff möglich (wenn ich im programm was verschiebe, solls auf dem datenträger verschoben werden)
- collections sollen erstellbar sein
- verschlagwortung von collections und files
- bequemes browsen
- modernes ui
- nicht eol
- kann auch gern was kosten


Digikam. Sofern das deiner Definition von modern reicht.
18.01.2020 8:24:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[PBP]Orbbman

AUP [PBP]Orbbman 10.03.2010
Frage
Hallo p0t,

ich suche einen Online Toten Briefkasten. Quasi eine Mailbox mit Passwortschutz - einmalig sind Link und PW bekannt und dann können die Berechtigten dort Nachrichten austauschen.
Pull statt Push und ziemlich oldschool, aber absichtlich...
30.01.2020 15:58:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
Mailaccount anlegen, Aliase für jeden und dann werden die Mails nur von AliasA an AliasB geschickt, aber jeder hat User@postfach.de und das Passwort dazu.
30.01.2020 17:13:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
audax

audax
 
Zitat von [PBP]Orbbman

Hallo p0t,

ich suche einen Online Toten Briefkasten. Quasi eine Mailbox mit Passwortschutz - einmalig sind Link und PW bekannt und dann können die Berechtigten dort Nachrichten austauschen.
Pull statt Push und ziemlich oldschool, aber absichtlich...


Das klingt ein wenig, also ob dein Problem auch anders gelöst werden kann. Anstatt zu beschreiben, was für ne Software du suchst, erzähl doch, was du genau erreichen willst.

Soll das verschlüsselt und sicher sein?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von audax am 01.02.2020 13:18]
01.02.2020 12:20:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
Ich würde einen pOT-Account nehmen und dann PMs an den gleichen Acc schreiben!
01.02.2020 12:31:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Toolsuche ( Irgendwer hat schon programmiert was Du brauchst! )
« erste « vorherige 1 ... 42 43 44 45 [46] 47 48 49 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
18.02.2012 20:09:09 Teh Wizard of Aiz hat diesem Thread das ModTag 'toolsuche' angehängt.

| tech | impressum